Jump to content
TabletopWelt
WolleK

3. Edition Kings of War - Gerüchte-Thread

Recommended Posts

Am 18.5.2019 um 19:36 schrieb Kodos der Henker:

 

Kommt darauf an wen du fragst, für viele ist "gefällt mir nicht" gleich mit "schlechte Modellqualität" während die Qualität der Modelle egal ist solange sie einem gefallen.

 


Das was ich aufm Brückenkopf immer sage und dafür blanken Hass ernte :D

Irgendwie scheint kaum noch jemand den Unterschied zwischen persönlichem Geschmack und objektiver Qualität zu schnallen. Ist irgendwie mit dem Einfluss des Internets gekommen... die Idioten der Erde streicheln sich nun wohl lang genug, seit etwa 20 Jahren, gegenseitig die Egos, dass sie ihre Meinungen für objektive Kriterien halten.

Daher kommt wohl auch die ablehnende Haltung gegenüber Experten. Wer was von seinem Fach versteht, wird ja nun meistens vom Pöbel ausgebuht, sobald er versucht irgendwas sachlich zu analysieren.

Wenn ich als jemand der selbst Designer ist, der Spielzeug, Modelle, Brettspiele, allerlei Verpackungen, Logos für Bands, Plattenlabel, Restaurants, Immobilienfirmen, Magazine, YouTube-Kanäle und Online-Dienstleister entworfen hat, anfange Designs von Miniaturen zu analysieren, kommt immer ein Trupp wutschnaubender Tölpel an, und versucht mir zu erzählen ich sei arrogant... weil das alles ja auch nur meine "Meinung" und ja eh alles nur ne Geschmacksfrage sei.

So ein Blödsinn. Ich liebe Ace Ventura. Objektiv betrachtet ist das aber ein richtig mieser Film. Das Eine ist meine Meinung, mein Geschmack, das Andere ist ne objektive Feststellung.

Jedenfalls:
Das Design der Elfen ist ... nicht gut. Man muss nicht in die Details gehen, aber es taugt nicht viel... und es mag den Geschmack einiger Leute treffen, aber das tun schlechte Filme auch, wie oben erwähnt.
Will man aber ein Produkt, das langfristig bestehen kann und mit dem man sich einen guten Ruf erarbeiten will, dann braucht es halt mehr. Dann muss man eben auch die Kritiker bzw. Experten überzeugen.
Außerdem geh ich davon aus, dass die Verkäufe der Elfen bei Mantic eh rückläufig sein müssen. Der Markt für die Dinger ist garantiert gesättigt, denn die Käufer der Teile sind sicherlich zu 90% oder mehr älter als 50 Jahre.
Die Elfen sprechen mit ihrem komischen Stil halt definitiv keine oder nur wenige junge Käufer an. Darauf kann man Einen lassen.

Langfristig ist ein Re-Design der Elfen nicht nur förderlich sondern notwendig. Also besser jetzt das Pflaster abreißen als zu riskieren den Zeitpunkt zu verpassen.



Was Regeländerungen anbelangt:
Wenn sie Crushing Strength stark eindämmen mach ich drei Kreuze! Das Ding wird wirklich inflationär gebraucht.
Das hab ich schon öfter kritisiert und bin froh, wenn sich da endlich was tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Barbarus:

Wenn sie Crushing Strength stark eindämmen mach ich drei Kreuze! Das Ding wird wirklich inflationär gebraucht.
Das hab ich schon öfter kritisiert und bin froh, wenn sich da endlich was tut.

Schließe ich mich an. Zumal im Umkehrschluss Phalanx wieder gepushed werden würde.

Wenn es weniger Crushing Strength gibt muss mehr auf Thunderous Charge gegangen werden und das macht Phalanx wieder wertvoller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zudem fördert es das Stellungsspiel und gibt der Bewegungsphase eine noch wichtigere Bedeutung. Ich sehe es auch positiv. 

Evtl. kann es aber Kämpfe in die Länge ziehen, weil man nicht so gut verwundet, oder was meint ihr?

bearbeitet von pockels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb pockels:

Zudem fördert es das Stellungsspiel und gibt der Bewegungsphase eine noch wichtigere Bedeutung. Ich sehe es auch positiv. 

Evtl. kann es aber Kämpfe in die Länge ziehen, weil man nicht so gut verwundet, oder was meint ihr?

 

Naja, dann sind blockende Einheiten, die lang durchhalten, halt wieder wichtiger und ich weiß nicht, ob ich das schlecht find... wohl eher nicht. Fänd ich eher gut, wenn son Blocker wieder mehr abschreckende Wirkung hätte, weil man sich an dem richtig verrennt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das ist generell eine schwere Sache das aus zu balancieren bzw genau den schmalen Grad zu gehen.

Ja ich hätte gerne das die Flut an CS abgeschwächt wird.

Wenn nun die Ambosse dadurch zu stark werden fände ich es aber auch nicht gut. 

Dann sind die "Zwergenarmeen" die aus 98% Erdelementaren bestehen schon wieder vorprogramiert :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine generelle Stärkung der Defensivrolle, gerade bei Infanterie-Einheiten (insbesondere Regiments-Größe), fände ich gut.

Im Moment ist es zu einfach (Kombi-Charge von 2 Einh mit CS2 oder 3) eine Einheit im ersten Ansturm auszuschalten. Vermutlich ist das auch der Auslöser für Überlegungen in diese Richtung. 

bearbeitet von WolleK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5/14/2019 um 22:02 schrieb WolleK:

- Es soll weniger Fraktionen geben. Dabei wird erwartet, dass alle bisherigen Armeen spielbar bleiben, möglicherweise als Sub-Fraktionen oder Themen-Armeen. Klare Kandidaten für "Themen-Armeen" sind die "League of Rhordia", "Kingdoms of Men", "Brotherhood", "Varangur"

Finde ich ehrlicher Weise auch garnicht so schlecht, solange sie sie wirklich sinnvoll als Themenarmee einbinden und nicht nur sagen benutz halt die Profile der normalen KoM.
Würde mir das so vorstellen wie bei KoW Historical. Du hast dort eine Master Liste und bei jedem Volk wird quasi angegeben aus welchen Einheiten der Master Liste sie sich bedienen dürfen und das ganze wird meist noch um X Einheiten erweitert.
Heiliges Römisches Reich Armeen zB dürfen dort einiges aus der Master Liste nehmen und dann wird es um Landsknechte und Doppelsöldner als besondere Einheiten erweitert.

 

So könnte man es bei KoM auch machen, alle haben Very Inspiring und dann Zugriff auf gewisse Teile der KoM Basis Liste.
Brotherhood darf zB nicht auf Arquebuisers, Crossbowmen, Beasts of War, Canons und ähnliches zugreifen. Dafür erhalten sie ne zusätzliche Ritter Einheit, welche auf geflügelten Tieren und Wasser Eles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre eine naheliegende und wohl auch praktikable Lösung.

Mal schauen welchen Weg Mantic wählt. Immerhin ist Matt Gilbert, der als Teil des "Rules Commitee" ganz wesentlich an der 2. Edition mitgewirkt hat, mittlerweile in einer verantwortlichen Position. Das stimmt mich optimistisch :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CS ist doch wie Stärke 4 bei Warhammer. Sollte eigentlich ne Besonderheit sein aber steht dich immer zu 80% auf dem Feld. Das Problem ist genau so mit der angesprochenen Zwergen Erdelementar Liste. Ich sehe hier Verbesserungsbedarf am möglichen Listenbau. Denn Eliteeinheiten sind keine Seltenheit mehr in diesen Spielen sondern der Standard. Das ist so als wenn die 180.000 Soldaten der Bundeswehr 140.000 Kampfschwimmer bedeutet oder in jeder Wache zwei MEK Einheiten und 3 Streifenbeamte sitzen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eng würde ich es nicht sehen, aber der Trend liegt schon klar dabei alles zu nehmen das CS hat. 

Auf dem Turnier in Sankt Augustin hat man glaube ich schon recht unterschiedliche Armeen gesehen wenn sie der gleichen Fraktion angehörten. 

Wenn ich mal zB meine Varangur Armee mit den beiden anderen vergleiche die da waren.

 

Jedliche Reglimentierung der Auswahl fürchte ich würde aber dazu führen das Listen nicht mehr so schön unterschiedlich ausfallen (zumindest auf der nicht-Turnier-Ebene)

Hatte mal mit dem Gedanken gespielt was wohl passieren würde wenn man mehr Einheiten Irregulär machen würde. Wie sie es nun bei den Goblin Spitter gemacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Beschränkungssystem aus Clash of Kings ist eigentlich ein guter Mittelweg zwischen (relativ großer) Freiheit beim Listenbau und der Sicherheit, auf nicht allzu krasse Konzepte zu stoßen.

 

Natürlich gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten, die sollten aber besser über Änderungen im Einheitendesign umgesetzt werden, bevor man versucht, über weitere Beschränkungskategorien nachzudenken.

Bsp.: Helden auf großen Monstern (King on Chimera) werden momentan sehr leicht freigeschaltet, sind aber extrem mächtig. Um dem entgegen zu wirken, dass man dauernd mit mehreren Exemplaren in der gegnerischen Liste (ich übertreibe absichtlich) konfrontiert wird, könnte man weitere Beschränkungen für diese Art von Einheiten einführen. Damit würde aber der Listenbau zusätzlich verkompliziert und die Spieler würden die Freiheit einbüßen, ein solches Konzept zu wählen. (Viel) Einfacher wäre es, an der Punkteschraube zu drehen, oder Stats und Sonderregeln neu zu bewerten. Würden "schwere" Flieger (solche mit Monsterbase) die Regel Nimble verlieren, wären auch 2 Kings on Chimera eine viel kleinere Herausforderung.

@Kaldour In vier Monaten ist meine Varangur (Northern Alliance) Armee fertig. Nur ein Chimärenkönig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt wohl. Ich denke auch das beste ist immer noch mit seinem Mitspieler die Listen zu besprechen. So geht man sicher das man keine Sachen hat die einem keinen Spaß machen. Auf Turnieren ist das dann was anderes. Da ist es mir dann auch nicht mehr wichtig das genug "einfache" Truppen stehen. Hier geht es weniger ums Bild und den Hintergrund. Mehr um das Spiel an sich und wer da das beste raus holt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@WolleK Wie immer gespannt auf das Ergebnis. Mach nur nicht den Fehler wie ich und pack ihn auf 100x50 :D Wie oft mir das schon komischer Weise in den A*** gebissen hat.

 

@Namezahl So sehe ich es auch, ich finde bei KoW lebt es viel davon schöne Spiele zu haben, ich kann nur für meine Spielgruppe sprechen aber bei uns versucht jeder beim normalen Spielen immer möglichst ausgewogene Listen zu stellen. Turnier ist was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.