Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb RellikPoc:

Danke für den Bericht und die viele Selbstkritik dabei!

Warum bist du der Meinung, dass die Chosen Knights den Angriff in Runde 2 nicht hätten machen sollen, wenn sie doch gemäß Blocked Path Regelung danach in der Flanke des Pendelblocks gestanden hätten. Klingt doch eigentlich ganz verlockend, oder? Wäre die Bedrohung für die Brut samt Raumabdeckung hier wirklich so viel wichtiger gewesen?

Die Diskussion kann man natürlich führen :D

 

Ich hab für meine Aussage die Prämisse im Hinterkopf gehabt, dass es gelaufen ist wie im Spiel. Wenn ich mir sicher sein kann, dass die Knights danach in die Falnke der Pendler kommen, ist der Angriff fast uneingeschränkt gut

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#BATREP #ÖMS 2019

Spiel 4 vs. Dread Elves, Smaug

 

Naja, der erste Tag war ja zum Vergessen, im Schnitt 6 Punkte pro Spiel :lach:

Aber egal, ich hab mir vorgenommen bei einem Turnier einfach jedes Spiel nur auf sich allein gestellt zu betrachten und zu ignorieren wie die Großwetterlage ist. Dann kann man zumindest noch das MU austesten, was über die gegnerische Armee lernen und aus jeder Partie was mitnehmen.

 

Zitat

Smaug - Dread Elves

365 - Assassin, Master Poisoner - Bloodroot, Paired Weapons, Path of the Bloody Murder, Potion of Strength, Ranger’s Boots

265 - Assassin, Master Poisoner - Nightshade, Path of a Silent Death, Lightning Vembrace

435 - Captain, BSB, Heavy Armour, Lance, Shield, Repeater Crossbow, Pegasus, Midnight Cloak

570 - Oracle, General, Wizard Master, Alchemy, Light Armour, Destiny’s Call, Dragon Staff, Ring of Shadows

240 - 2x5 Dark Raider, Musician, Champion, Repeater Crossbow

282 - 1x12 Corsair, Musician, Repeater Handbow

385 - 1x21 Dread Legionnaire, Spears, FCG, Banner of Relentless Company

628 - 1x22 Dread Judges, FCG, Banner of Blood

125 - 1x1 Medusa

311 - 1x9 Raven Cloaks, Paired Weapon

289 - 1x8 Raven Cloaks, Champion

180 - 2x1 Dread Reaper

Sum: 4495

 

Außerdem waren mit Smaug und Cleaner zwei ganz alte Haudegen am Start, mit denen ich schon in der 6. Edi auf Turnieren gespielt hatte - allein das war es schon wert :ok:

Dread Elves sind für mich immer ein... spezieller Gegner. Auf dem Papier denk ich mir immer das geht alles, aber irgendwie verliere ich fast jedes Spiel gegen DE :lach:

 

Einschätzung vor dem Spiel war, dass die Judges ein massives Problem für meine Armee sind und mich locker das Spiel kosten können. S6 auf Agi5 ist für Krieger ganz schön übel. Die Assas und Scouts sind auf lange Sicht auch mühsam und brauchen ebenfalls Zuwendung, wenn ich nicht einen langsamen Tod durch tausend Schnitte sterben will.

Also beschloss ich, auf maximale Schadensmagie zu setzen und nahm so Emissary of Chaos und Brand of the Dragon auf dem Exalted. Er hatte so die toxische Atemattacke, das D6 S4 Geschoss und zusätzlich Wrath of God, während der Magier auf einen Sniper verzichtete und statt dessen Hellfire zog. Damit sollten schon 1-2 Schadenszauber pro Runde kommen, und die leicht gerüsteten Elfen ziemlich teuer zu stehen kommen.

 

Wir spielen Dawn Assault (im Prinzip klassische Aufstellung mit Ausschnitt am Rand) und Mittelpunkt erobern. Smaug hat seine ganze Armee gedroppt, nach Scout und Vorhut sah es so aus:

47935737062_43160704ef_b.jpg

 

Ich wollte so kompakt wie möglich stehen, um nicht sofort überall Scouts und leichte Kav in Rücken und Flanken zu haben, aber trotzdem auch Zugriff auf das Objective im Zentrum haben:

47935756148_7b6a2a8352_b.jpg

Im Bild oben sieht man auch meine zwei ominösen Portale.

 

 

ELFEN RUNDE 1

47935757288_5bd54b1e1a_b.jpg

Viel tut sich erst mal nicht bei den Spitzohren... Raven Cloaks rücken voll vor, Rest eher gemächlich. Soll mir recht sein, hab ich mehr Zeit um die Judges auf ein verträgliches Niveau zu reduzieren.

 

In der Magiephase kommt ein Molten Copper durch und killt mir gleich mal einen Forsworn, die Schleudern legen nach und killen mir einen zweiten Forsworn (Einzelschuss mit 3 HP) und einen Chosen Knight (Einzelschuss mit 3HP). Bäh... was soll das denn? Die Raven Cloaks putzen mir fast die Fallen weg und ich nehme noch vereinzelte Wunden an den leichten Beschuss der Reiter.

 

 

KRIEGER RUNDE 1

47935739562_1e77c4d651_b.jpg

Ich entscheide mich, schon in Runde 1 vom Plan abzurücken und statt auf die Judges auf die Plänkler zu fokussieren. Die waren zu dem Zeitpunkt aber auch die größere Bedrohung.

Also gehen Forsworn Richtung Objective und alle Caster richten sich auf die Raven Cloaks aus.

 

Rechts reiten die Chosen Knights in ihre Ruine und das Hellmaw kommt mit nach vorne, um besser Portale legen zu können:

47935738097_58f10e48f9_b.jpg

 

Hellfire wird zwar gebannt, aber Pentagram of Pain und Breath of Corruption machen so viel Schaden, dass nur noch ein Raven Cloak und der Assa auf 1HP stehen bleiben. Nachdem Smaug aber ein Gentleman ist, verpatzt er den Paniktest, beide rennen durchs Haus und sterben dabei :lach:

Das war wohl die beste Magiephase am Turnier.

 

 

ELFEN RUNDE 2

47935753813_a679c35b57_b.jpg

Die überlebenden Raven Cloaks bleiben in meiner Flanke, und bekommen Unterstützung von Reitern und dem Pega-AST. Nachdem es hier jetzt aber keinen Champion mehr auf der Flanke gibt, ist der Pega-AST erst mal keine harte Bedrohung für meine Blöcke - wenn er angreift kriegt er den Champion, danach kann er nix mehr. Blöderweise kann ich ihm mit seinem 3++ gegen Beschuss und Magie aber auch nicht viel tun.

 

Rechts orientieren sich alle Elfen Richtung Chosen Knights:

47935738442_a3abdd9780_b.jpg

 

Bei Beschuss und Magie gebe ich wieder 4HP an den Forsworn ab - gegen die hat Smaug scheinbar irgendwas...

 

 

KRIEGER RUNDE 2

47935753268_83930d2733_b.jpg

Die Forsworn gehen in 6" zum Mittelpunkt und bekommen somit den ersten Missions-Token. Die Krieger haben den sehr weiten Angriff auf die Raven Cloaks versucht, verpatzen aber erwartungsgemäß. War nicht so nötig, der Move, aber auch kein Beinbruch. Lasern kann ich ja immer noch. Chosen Knights bleiben lieber noch in der Ruine gegen den Beschuss.

 

Magie kostet 3 Raven Cloaks das Leben, Rest wird gebannt.

 

Im Großen und Ganzen ganz gute Position für mich, ich steh erstmal ohne Herausforderung am Objective und habe noch viele Optionen. Einzige Gefahr ist von Magie und Beschuss langsam niedergerungen zu werden.

 

 

ELFEN RUNDE 3

47935739152_7644f581c6_b.jpg

Der AST sieht ein, dass er hier allein keinen Stich macht und geht zurück in die Schlachtlinie. Rest rückt bedächtig vor, der Beschuss hält die Stellung.

 

Rechts gibts jetzt aber Ramba-Zamba, die Speere mit Assa rücken 15" vor meine Ritter und wollen sehen:

47935754888_c229f4c4a4_b.jpg

Sicherheitshalber wird das Hellmaw dabei noch umgelenkt.

 

Magie und Beschuss schlagen diese Runde wieder voll zu, ich nehm nochmal 2 Forsworn raus. Inzwischen steht nur noch der Doomlord, der Champ und eine verwundete Standarte. Ganz schön krass.

Außerdem kommt noch Glory of Gold auf die Speere durch, was meine Optionen nächste Runde deutlich verschlechtert.

 

 

KRIEGER RUNDE 3

47935758656_7b61e4f8bf_b.jpg

Nein, die Chosen Knights gehen nicht in die Speere... mit den ganzen Speerboni wenn man angegriffen wird und Glory of Gold war mir das eine Nummer zu schlecht. Statt dessen gehen die Ritter zurück und lassen sich nächster Runde angreifen, dann gibts keine Speerboni, Buff kann ich verhindern, Geländetests, und seine Einheit ist in der Ruine nicht standhaft. Das klingt viel fairer.

Forsworn bleiben in 6" zum Objective und drehen ein Richtung Speere. Um ihre Flanke abzusichern, gehen die 3er Fallen Teleport-Umlenken vor die Judges.

Das Hellmaw hat Bock auf Umlenker fressen und geht in die Reiter.

Der Exalted geht ebenfalls durch ein Portal, um in der nächsten Runde einen Angriff auf die Schleuder am Hügel zu kriegen und vom Hügel vor der zweiten Schleuder gedeckt zu sein.

Krieger ziehen so, dass der Hexer endlich mal die Judges kleinzaubern kann... die 6 Raven Cloaks sind kein wertiges Ziel mehr.

 

In der Magiephase beginne ich mit dem Pentagram auf die Schleuder, das eskaliert gleich komplett und macht 6 Treffer und instant die Schleuder kaputt, krasser Shit.

Dann brauch ich also die toxische Atemattacke gar nicht mehr, sondern kann gleich zum Hexer switchen. Hellfire wird gebannt, aber das große Hasten the Hour kommt auf die Judges durch und bringt 3 Modelle um, inc. Champ.

 

Hellmaw nimmt 2 HP, beisst aber auch drei Reiter weg... die aber halten. Gar nicht mal schlecht.

 

Ich bekomme wieder den Szenario-Token für diese Runde, noch eine Runde und das Szenario gehört mir...

 

ELFEN RUNDE 4

47935757468_be06a9ab4d_b.jpg

Die Speere haben meinen taktischen Rückzug wohl tatsächlich als Schwäche interpretiert und gehen in die Chosen Knights. Der AST staubt die Umlenk-Fallen ab, während die Judges umständlich um diese herum manövrieren müssen. Die Medusa stellt sich todesverachtend vor Doomlord/Forsworn, während sich die Beschusseinheiten wieder ausrichten.

 

Magie und Beschuss beseitigen jetzt alle übrigen Forsworn, war nicht schön. Außerdem gebe ich drei Krieger und einen Fallen ab, nur der letzte weigert sich zu sterben.

Die Korsaren prallen aber hart am Exalted ab.

 

Nahkämpfe: der AST entsorgt problemlos die Fallen. Hellmaw verschlingt die letzten Reiter ohne dabei Schaden zu nehmen.

Der Assa erschlägt einen Chosen Knight, aber die Speere kriegen nix auf die Reihe und statt der schnittigen 7 Elfen erschlagen meine Jungs einfach mal 10. Damit wird der NK, der normalerweise schon zu meinen Gunsten stand ein absolutes Massaker und die Speere laufen weg (keine Standhaftigkeit in der Ruine). Ich verfolge, die Speere sind aber zu schnell.

 

 

KRIEGER RUNDE 4

47935737302_46d506d75b_b.jpg

Die Chosen Knights sagen abermals auf die Speere an... sind aber abermals zu langsam für die flinke Infanterie. Was für ein Quatsch :lach:

Das Hellmaw ist gerade warm und schnappt sich mit der Medusa den nächsten Umlenker. Doomlord und Exalted sehen ein, dass langsam Zahltag ist und ziehen voll vor die Judges. Die Entscheidung naht, in welche Richtung auch immer. Krieger rücken vor, um das Szenario diese Runde klar zu machen.

 

Der Exalted zaubert wieder mit dem Pentagram einige Judges weg, das Hellfire kommt auch glücklich durch, macht aber so gut wie nix. Zu guter Letzt beschließe ich, das Portal bei den Judges zu schließen, um ihnen nochmal D6 Toxics reinzuwürgen... ich verliere einen Krieger, eine Wunde am Doomlord und einen ganzen Dread Judge. Schuss in den Ofen.

 

Hellmaw gewinnt gegen die Medusa. Eigentlich sollte die ploppen, ist ja ein Supernal, wusste mein Gegner aber nicht, deshalb flieht sie hier einfach und entkommt.

 

Ich bekomme jetzt fix das Szenario, und nächste Runde kommt es wohl zum Endkampf. Mal sehen.

 

 

ELFEN RUNDE 5

47935757371_388d1be3f3_b.jpg

Die feigen Elfen trauen sich aber nicht und weichen statt dessen zurück! Wo haben sie denn das her? :D

Nur die Reiter trauen sich ins Hellmaw, das ihnen die Flanke zeigt und nur noch 1HP hat.

Alles was flieht sammelt sich wieder.

Der AST flattert mitten ins Geschehen, um in der letzten Runde noch ein paar Optionen zu haben, bisher hat er ja nicht gerade viel beigetragen...

 

In der Magiephase muss ich mich entscheiden, ob ich die Quicksilver Lash oder den Silver Spike auf den Doomlord durchlassen will, und entscheide mich für den Silver Spike - da muss er erst mal den 3+ zum Verwunden schaffen, und dann auch 3 Wunden würfeln... der Doomlord wird nicht verwundet. Puhhh...

 

In der Schussphase das ganze nochmal mit dem Speerschleuder-Einzelschuss... trifft... verwundet nicht auf die 3+. Hier ganz ohne Schaden rauszukommen war sehr glücklich. Offensichtlich müssen die DE jetzt Beschuss-Karma nachzahlen für die ersten paar Runden, als es zeitweise ganz famos für sie lief.

 

Die Reiter scheitern am Hellmaw, welcher zwei von ihnen auffrisst und sich neu ausrichtet. Hätte auch schief gehen können, aber nachdem die Reiter nicht gerade Leuchten im NK sind, ist dieses Match gegen das Maw halt ein reines Gewürfel.

Diese Runde ist aber auf jeden Fall für mich gelaufen, kann man nix sagen.

 

 

KRIEGER RUNDE 5

47935756883_06e27b2fcb_b.jpg

Doomlord und Exalted lassen sich nicht lange bitten und stürmen in die restlichen Judges. Krieger gehen in die gesammelte Medusa. Chosen Knights schaffen tatsächlich mal den Angriff auf die Speere - zu zehnt sollten die nicht mehr viel Widerstand leisten.

 

In der Magiephase werden die zwei Charaktere gebufft auf Teufel komm raus, und am Ende hat der Exalted Spectral Blades und die toxic Atemattacke... fiese Kombo :D

 

Doomlord fordert, Oracle lehnt ab und kämpft nicht mit (Champion ist schon am Hasten the Hour vor einer Runde gestorben). Der Exalted hat Agi9 im Angriff und Off9, trifft also auf die 2+, wundet auf die 2+ mit Re-roll und atmet 2D6 toxic mit Re-roll zum Verwunden. Das klingt ziemlich stark, und ist es auch - alle 10 übrigen Judges werden punktgenau entsorgt. Das ist sogar ziemlich genau Schnitt. Damit bleibt dem Doomlord nur das Orakel mit der 4++ Rettung, zum Glück hat er ja Divine Attacks und schlägt die Lady auch instant tot.

 

Die Chosen Knights nehmen wieder 2HP vom Assa, räumen dann aber ordentlich auf und überrennen die Reste. Hellmaw haut auch alle übrigen Reiter weg und kann dank der Umformierung von letzter Runde jetzt so rotieren, dass der AST es nicht mehr sieht. Auch die Krieger machen die Medusa-Reste weg. Wenn's läuft, dann läuft's.

 

 

RUNDE 6

47935757786_426d1cb267_b.jpg

Die Schleuder kriegt noch einen Einzelschuss und macht 1HP Schaden, ich weiß aber nicht mehr ob am Doomlord oder den Chosen - bringt auf jeden Fall nix.

Der letzte Fallen wird von den Ravon Cloaks erlöst, und der Exalted schnappt sich in meiner Runde noch die Schleuder. Danach werden die Raven Cloaks in Panik gezaubert und das Spiel ist durch.

 

Nachdem ich noch eine Menge Punkte (wenn auch nicht Modelle) am Tisch stehen habe - manche davon sicher glücklich - und das Objective eingesackt habe, ein klares 19:1 für mich.

 

Matchwinner war für mich der Exalted, der mit seinen zahlreichen magischen Geschoßen wichtige Einheiten ausgeknipst hat und dann wie eine Granate in den Dread Judges eingeschlagen ist - hohe Agi + hohe Off + Atemattacke ist hier einfach ein K.O. Move. Wieder gilt: der Junge ist kein Alleskönner, aber er kann bestimmte Dinge angehen, die sonst niemand in der Armee lösen kann.

HzEXTom.jpg

 

Honourable Mention geht noch an das Hellmaw, das über 600 Punkte an Umlenkern gefressen hat OHNE dabei zu sterben.

 

 

  • Like 18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz famos :respekt: Danke für den sehr klar strukturierten und stets nachvollziehbaren Bericht. Nachdem ich mir gestern Abend meinen eigenen ersten nach Ewigkeiten aus den Finger gewrungen habe, weiß ich wieder wie viel Aufwand das Verfassen ist. Insbesondere wenn man es so detailliert, strukturiert, sprachlich ansprechend und gut bebildert macht, wie du hier. Danke :japan:

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Kakarot:

Ich frag mich echt woher dieses Gerücht mit dem "Keine Standhaftigkeit in Ruinen" kommt.

 

Screenshot_2019-06-04-23-35-32.png

:eek: 

Völlig richtig, Wasser und Wald wär‘s gewesen... und ich kann mich nicht mal auf ständige Regeländerungen rausreden, es war nämlich nie anders. :blush:

 

Zum Glück lesen hier Leute kritisch mit, es gibt wohl einfach Dinge, die man aus irgendeinem Grund falsch abgespeichert hat, und dann nie mehr in Frage stellt...

 

 

 

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen geht's aufs nächste Turnier, zum Onkel @Solar ins Fränkische, also noch schnell abschließen hier:

 

#BATREP #ÖMS 2019

Spiel 5 vs. Ogre Khans, Phips

 

Im ersten Spiel den berti, im letzten seinen Bruder - ein Abschluss nach Maß. Phips stellte mir folgende Oger entgegen:

 

Zitat

"Phips" - Ogre Khans

610 - Shaman, General, Cult Leader, Shamanism, Wizard master, Light Armour, Iron Fist, Ritual Bloodletter (Iron Fist), Lygur’s Tongue , Magical Heirloom

425 - Mammoth Hunter, Trolleater, Light Armour, Wrestler's Belt, Iron Fist, Hunting Spear, Dragon Staff, Vanguard

395 - Khan, Hoardmaster, Battle Standard, Banner of Speed, Plate Armour, Mammoth-Hide Cloak, Paired Weapons, Iron Fist, Halberd, Great Weapon

751 - 9x Bruisers, Standard Bearer, Pennant of the Great Grass Sky, Musician, Champion

426 - 6x Tribesmen, Iron Fists, Standard Bearer, Skull of Qenghet, Musician

675 - 4x Tusker Cavalry, Paired Weapons, Standard Bearer, Banner of Speed, Musician, Champion

80 - Sabertooth Tiger(s)

80 - Sabertooth Tiger(s)

80 - Sabertooth Tiger(s)

485 - Rock Aurochs, Lance

485 - Rock Aurochs, Lance

Sum: 4492

 

Muss ich ganz ehrlich sagen, hab ich unterschätzt. Seit ich Krieger spiele, hab ich ziemlich den Respekt vor Ogerbussen verloren, hier kamen aber ein paar Sachen dazu, die ich nicht ausreichend respektiert habe, z.B. die Zunge. Ihr kennt das vielleicht, man weiß zwar was ein Ding macht, aber wenn man es zum ersten Mal live erlebt, versteht man es erst richtig...

 

47953538352_fee8f39ca4_b.jpg

 

Aufstellung hatten wir Marching Columns, also man musste alle Einheiten der Reihe nach von einer Flanke zur anderen aufstellen, und wir mussten Schatzmarker einsammeln (Münzen, obv.). Das Bild zeigt meine erste Runde, aber die Aufstellung kann man noch ganz gut nachvollziehen. Stellt euch noch die Chosen Knights am Hügel vor, die waren hier schon wegteleportiert :D

 

Plan war bissl schwierig, ich wollte mir zwei Marker recht schnell unter den Nagel reißen, dabei die Rock Aurochs wegblitzen und dann die Reste niederkämpfen. Mal sehen. Exalted nahm Fliegen, auch wenn die toxic Atemattacke gegen Oger nicht soooo der Burner ist, aber so ist er nicht umlenkbar, und Einzelziele wie Hunter oder Aurochs kann der Junge angehen. Außerdem Sorcerer Immortal, damit ich Sprüche gegen die Rock Aurochs habe.

 

 

KRIEGER RUNDE 1

47953538352_fee8f39ca4_b.jpg

Also vorwärts, auf zu den Münzen. Nachdem aber quasi alles bei den Ogern 7 swiftstride hat, die Kav sogar 9 swiftstride, war das gar nicht mal so schlau. Ich hab hier die Bedrohungsreichweite nicht gut eingeschätzt. Den Exalted hab ich nach dem Bild nochmal gedreht, damit er auch auf das rechte Rock Auroch zaubern kann, aber immer noch gegen den Hunter absichert, wenn der wirklich in meine Krieger will. Fallen hab ich hier mal in gute Ausgangspositionen zum Umlenken geschafft, ich hab nur falsch eingeschätzt, was ich umlenken muss...

 

Chosen Knights gehen wie bereits erwähnt sofort durchs Portal und stellen sich auf ein Objective:

47953577431_4d4a2a9a32_b.jpg

Rotzfrech innerhalb eines 9er Angriffs zur Kav. Meine Einschätzung: Auf die 9 kaltblütig wiederholbar halte ich das, und grinde ihn langsam weg. Sobald er einmal verliert, auch nur um 1, ist die Chance groß dass er abhaut.

 

Magie kostet das rechte Rock Aurochs zwei Leben durch Hasten the Hour und Marked for Doom. Ok. Das dumme Wunden halbieren halt...

 

 

OGER RUNDE 1

47953538722_df0b4e772c_b.jpg

Das was hier aussieht wie ein Wald habe ich mit der Wasteland Torch zur Ruine gemacht, daran verlieren die Reiter auch gleich 2 HP.

 

Rechts gibt's auch gleich Rabatz:

47953539807_8095c37bf5_b.jpg

Jäger geht tatsächlich in meine Krieger (wo auch der Hexer steht), Rock Aurochs und Bus verpatzen ihre sehr weiten Angriffe auf die Forsworn. OK, die Oger wollen also sehen. Das zentrale Rock Auroch rückt voll vor, Katzen streunen ein bisschen herum.

 

Wichtig hier, für mich: Inzwischen ignoriert man auch beim Failed Charge die 1" Abstand Regel, der Bus hätte also bis fast auf Kontakt zum Haus verpatzen müssen und wäre dann für die nächste Runde blockiert gewesen. Wäre wichtig gewesen.

 

Entscheidend war auch, dass der Schamane wegen dem verpatzten Angriff nicht in Reichweite der Nahkämpfe war und damit kaum Zauber machen konnte. Ich hab ein Beast durchgelassen, um Break the Spirit zu bannen. Beast ist mir mit der Armee meistens egal... kann halt einmal atmen, danach nur noch marschblocken oder sich erschlagen lassen :lach: Ok, überspitzt, aber ihr versteht.

 

Der Jäger zerlegt den Champion im Duell, ich halte hier aber auf die 9 wiederholbar. Mächtig.

 

Die Kav besiegt wie erwartet meine Chosen Knights, sogar um ganze drei Punkte, ich halte aber wie erwartet auf die 6 kaltblütig wiederholbar (ca. 90%). Bisher alles im Soll.

 

 

KRIEGER RUNDE 2

47953537632_bf254eefe0_b.jpg

Hier gleich mein erster Fehler: die Chosen Knights hätten das Objective auf dem sie stehen jetzt aufheben dürfen, der NK hindert sie NICHT daran. Blöd.

 

47953539447_69ee4ceca3_b.jpg

Rechts geht der Exalted wie geplant in den Jäger, und lässt gleich etwas Abstand, damit beide Einheiten nach dem NK sauber rotieren können. Um diesen NK abzusichern lenken die Fallen das nahe Rock Aurochs um. Die anderen Fallen machen das selbe bei den Forsworn. Den 10er Angriff in die Forsworn-Flanke hab ich zwar ausgemessen, aber als nicht kritisch abgetan. Das Hellmaw steht so komisch, um keinen Rückenangriff der Shamanism-Bestie zu kriegen.

 

In der Magiephase muss ich mich jetzt leider schon um die NK-Buffs kümmern und kann keine großen Tiere mehr blitzen - man erkennt das Problem in meinem Plan. Exalted macht ein kleines Hellfire auf den Jäger und bekommt Spectral Blades spendiert. Damit sind auch die Forsworn kaltblütig, nur um sicher zu gehen. Man weiß ja nie bei denen...

 

Der Exalted spendiert dem Jäger 2 Leben (flammende Atemattacke mit Spectral Blades, plus eine normale Wunde), welcher versagt und davonläuft. Da beide Verfolgungswege ganz schön blöd für mich sind, halte ich Krieger und Exalted zurück. Wichtiger Punkt: hätte ich den Jäger von den Kriegern weglaufen lassen, wären die Krieger bei einer Verfolgung NICHT im Exalted hängen geblieben, weil beide Teil vom selben NK waren. Deshalb war es richtig, den Jäger vom Exalted weglaufen zu lassen, dann wäre die Konsequenz von einem verpatzten Rückhalte-Test nicht so grob gewesen.

 

Die Chosen Knights drehen jetzt hart auf und vermöbeln die Oger-Reiter. Dank meiner höheren Agi gewinne ich jetzt um 2 oder 3, und die Oger haben halt keine Dis9 und auch kein kaltblütig und laufen weg. Ich verfolge und hole sie ein, was gar kein so smarter Move war. Jetzt war ich nämlich wieder runter vom Objective...

 

 

OGER RUNDE 2

47953536937_3a1f3d2eb9_b.jpg

Jetzt wird es eng für meine Ritter... :(

Zwar eine Einheit vermoppt, aber kein Objective aufgesammelt und zu weit weg vom Portal, mit einem Rock Aurochs in Lauerstellung.

 

47953552408_c58b5dbb2b_b.jpg

Hier holt das andere Aurochs meine Umlenker ab, und der Bus schafft den 10er Charge in meine Forsworn-Flanke. Ich bin hier aber noch entspannt. Das Beast will sich am Hellmaw testen. Cool wäre jetzt, wenn nicht nur der Exalted, sondern auch die Krieger die Flanke der Forsworn abdecken würden, dann wäre das Spiel wohl nächste Runde vorbei. Aber dann hätte er wohl auch nicht angegriffen.

Grundübel war aber meine schlechte Position mit den Forsworn. Wenn ein Rock Aurochs und ein Bus mit S6 daherkommen, müssen sogar DoomlordForsworn bedächtiger vorgehen...

 

Die Fallen sterben am großen Tier, das Totemic Beast macht nix am Hellmaw und wird aus dem Stand umgebissen, weil mein Hellmaw einfach ein geiler Typ ist.

Im Hauptkampf verwürfelt mein Gegner fast komplett und macht statt der 7-8 Wunden die er eigentlich machen sollte nur 4.  Magisch war zu dem Zeitpunkt glaub ich Battle Focus auf den Ogern und Break their Spirit auf den Forsworn. Ich glaub es war kein 6er für Battle Focus dabei, oder höchstens einer. Wie dem auch sei, ob jetzt 2 oder 3 Forsworn sterben, ich halte auf die 9 wiederholbar kaltblütig.

 

Trotzdem ist hier die Situation schon ganz schön übel für mich: auch wenn die Forsworn auf lange Sicht mit dem Bruiserbus mithalten können, die Oger haben hier rundum einfach mehr Verstärkungen als ich, spätestens wenn das Rock Aurochs in dem NK einschlägt ist bei mir Licht aus. Langsam dämmert mir, dass der erfolgreiche Bus-Angriff wohl eine Art Vorentscheidung war.

 

 

KRIEGER RUNDE 3

47953537307_146de53ab4_b.jpg

Man sieht schon, wie ich die Chosen noch aus ihrer misslichen Lage gerettet habe: sie waren zwar zu weit vom Portal weg, um regulär reinzukommen, aber mit Chosen-Konga war es noch machbar :D

Krieger wollen den Jäger abholen gehen, Exalted versucht diese Runde nochmal das Ruder rumzureißen, nächste Runde wäre sonst wohl Feierabend.

 

Magisch geht leider nix bis auf eine Atemattacke (die wie gesagt gegen Oger gar nicht soooo gut ist), und auch im NK halten sich meine Jungs eher zurück. Schlimmer ist aber, dass die Oger alles was sie letzte Runde zu wenig gewürfelt haben jetzt wieder drauflegen, so dass mein Gegenangriff komplett verpufft und wir unentschieden dastehen.

 

Der Jäger wird mit Zweihandwaffen punktgenau erschlagen.

 

 

ENDGAME

47953556193_6e1ef2e531_b.jpg

So, Rock Aurochs in den NK dazu, das war's dann wohl... die Bruiser hab ich durch einen Reform noch verhindern können, die standen nicht so schlau.

 

Das Aurochs macht einiges an Schaden, ich mache erneut fast nix, und dann kommen die Zweihandwaffen... der Oger-AST schlägt auf meinen fast untötbaren Doomlord, und tatsächlich 3-6-6-6 bei den Trefferwürfen. Dank Battlefocus (Savage Fury) sind das 6 Treffer, und der Doomlord stirbt in einer Runde... was war das denn für eine Scheiße? :eek:

 

Dadurch sterben auch alle Forsworn und der Exalted und das Spiel ist durch.

Ich verheize noch Helmaw und Chosen Knights, um Krieger und Hexer zu retten, und kann damit auch noch verhindern, dass die Oger irgendwas aufsammeln. Außerden zaubere ich noch ein Rock Aurochs tot, und der im NK angeschlagene Schamane stirbt auch noch.

Ich kann also gerade noch das Schlimmste verhindern und verliere nur 7:13.

 

 

Ein paar Sachen hab ich gelernt, v.a. wie man nicht gegen Oger mit so einer großen Threat Range spielt. Außerdem muss man Lygur's Tongue auch mal gespürt haben, um die richtig einzuschätzen.

Außerdem war Savage Fury auf der Einheit mit den Zweihandwaffen die reine Pest, ich versuche da immer das +1S zu bannen, aber battle focus ist ja mindestens genauso schlimm.

 

Klarerweise muss ich den Bus umlenken/aus dem Spiel halten, wenn ein Rock Aurochs alleine in den Forsworn einschlägt ist das verkraftbar. Kostet mich zwar Modelle, aber ich trage das Tier in so 2 Ruden auch ab.

 

Magisch fällt es mir noch schwer, die Prioritäten richtig zu setzen, den Schamanen will ich ja auch loswerden.

Oger können auf jeden Fall noch eine ziemliche Überfahr-Armee sein...

 

 

 

  • Like 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb JimmyGrill:

Wichtiger Punkt: hätte ich den Jäger von den Kriegern weglaufen lassen, wären die Krieger bei einer Verfolgung NICHT im Exalted hängen geblieben, weil beide Teil vom selben NK waren. Deshalb war es richtig, den Jäger vom Exalted weglaufen

Du hättest aber die 8 benötigt um nach der Verfolgung auch eine Regelkonforme Position zu haben. Nur zur Vollständigkeit.

Ja diecOK sind momentan wieder gut unterwegs und auch echt nicht zu unterschätzen.

Der Jäger war aber tatsächlich ziemlich weggeworfen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott ist das Video ätzend. Ich hör den Satz nach so langer Zeit immer noch im Kopf. Gruselig :heul:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.5.2019 um 14:32 schrieb melcher:

Ich habe eine Beschwerde #triggerd: Dieses "Warriors...come...." verfolgt mich...schon den ganzen Vormittag :heul2:

@chiu: Oder?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.