Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.
Krog-Gahr

[T9A] Asiatische Untote - die Obsidian Armee des Drachenkaisers

Recommended Posts

Hallo Zusammen =)

 

Schön, dass ihr den Weg zu meinem Armeeprojekt gefunden habt. Ich habe im The-ninth-Age Teil des Forums bereits länger schon ein eigenen Thread, der für alles mögliche bisher herhalten musste, bis mich @Zavor auf die Idee brachte, ein separates Armeeprojekt zu erstellen, wo ich Regelgeplänkel, Taktikdiskussionen und Armeelistenblabla weglasse, und dafür der Armee mit Hintergrund und Fotos mehr Tiefe geb. Danke Zavor für den Anstoss hierfür.

 

Erstmals zu mir und meiner Armee:

Ich spielte schon zu WHF Zeiten diverse Armeen, darunter auch die Vampire. Als die Endtimes anfingen, und es die "Untoten" gab, besorgte ich mir ein paar Khemri-Modelle, um die Vampire damit zu verbinden. Leider folgte (für mich) nach den guten Anfängen der Endtimes ein böses Ende mit Age of Sigmar. Ich wechselte zu The Ninth Age und kümmerte mich um meine anderen Armeen (Dämonen, Echsen, Chaoszwerge) - die Untoten verstaubten. Iwann 2017 oder 2018 hatte ich ein Spiel gegen die Undying Dynasties, wo 2x15 Necro Guards gespielt wurden. Die Einheiten haben mir so gut gefallen, dass ich entschied, meine Untoten wieder rauszuholen. Eine grosse Battlefieldberlin Bestellung später, und unzähligen Stunden, die ich mit iwas anderem verbracht habe, verstaubten die Untoten wieder...

 

BIS!

 

ich im Sommer 2018 auf die fantastischen Samurai Figuren von Titan Forge gestossen bin. Was für schöne Figuren. Alle praktisch aus einem Guss, praktisch kein Zusammenkleben, direkt out of the box loslegen, und eig. nur noch bemalen. Wow. Ich befasste mich also wieder mit den UD Regeln von T9A, und stiess dabei auf die Möglichkeit, die Armee als "Terracotta" zu spielen. Das passte doch mal wie Ar*** auf Eimer. Nachdem ich mir noch schnell "Mumie 3" reingezogen hatte, wurde dass Sparkonto geplündert und nach kurzer Wartezeit, landeten die ersten Figuren aufm Bemaltisch, die Begeisterung kannte keine Grenzen, Yeah :D

 

Im Oktober 2018 teilte ich meine Freude und Begeisterung mit dem T9A Unterbereich, in diesem Thread hier:

 

So viel dazu. Nun zu meiner Armee:

 

Ursprünglich wollte ich alles ala Terracotta bemalen. Bis ich eig. beim ersten Modell schon nicht weiterkam, meine Fähigkeiten als Maler sind dann doch sehr begrenzt^^' Ich hatte aber schon zu End Times Zeiten die Idee, diverse Monster in Obsidianfarben zu bemalen. Schwarzer Untergrund, dann Dunkelblau drüber, und Hellblaue Highlights. Leicht zu bemalen, sieht einigermassen gut aus, und kostet kaum Zeit. Und so wurde meine Asiatische Stein, respektive Obisidian-Steinarmee geboren :D

 

Anfangs verwertete ich nebst den Titan Forge Figuren auch meine alten Khemrifiguren. Das Problem war, dass Titan Forge auf Dauer einfach viel Geld kostet, ergo nutzte ich für alles 0815 Kernzeugs Skelette, und gab dem Rest das Asiatische Thema. In der zwischen Zeit hab ich Warlord Games Figuren für mich entdeckt, und werde wohl nach und nach die Skelette verschwinden lassen.

 

Ich werde nach und nach neue Fotos meiner Armee machen und hier reinstellen, die Fotos vom obgenannten Thread sind leider nicht so der Burner. Wer schon mal ein Blick auf schlechte Handyfotos  werfen mag, einfach oben aufn Link klicken, es gibt zumindest eine gute Idee der Armee. Ich habe die Armee letzten Herbst und diesen Frühling hauptsächlich auf den aktuellen stand bemalt, hier hab ich leider diverse Einbussen machen müssen, da ich die Figuren jeweils für Turniere fertig bemalt haben wollte. Die Einbussen sind besonders in der Base-Gestaltung zu sehen. Das wird noch überarbeitet.

 

Thema:

Meine Untoten erwachen aus einem langen, langen Schlaf. Durch einen Fluch wurden sie alle in Obsidian Stein verwandelt. Die einst wundervolle Stadt war gesäumt mit Flüssen, Grünflächen, Brücken, kleine Tempelanlagen und vorallem Obisidan-Statuen. Von schönen, anmutigen Statuen bis hin zu angsteinflössenden Monster und Götterstatuen, hergestellt von den besten Architekten, welche dank spezieller Begabungen den Obsidian Formen konnten. Ein mächtiger Magier hat die Nachkommen der damaligen Architekten aufgespürt, welche sich dem Fluch widersetzen konnten, und hat nun mit ihrer Hilfe die Obsidianarmee des Drachenkaisers aus ihren langen, langen Schlaf geholt. Einfallslos wie ich bin, wird die Magie der Erweckung immer wieder bläulich in der Armee dargestellt. Diverse Laternen oder Einheitenfüller werden Bläulich sein, und stellen die "Lebensenergie" dar, respektive die Magie, gefallene Krieger wieder zu erwecken, oder naja... wieder zusammenzubauen^^

 

Zusätzlich gibt's noch etwas, was mir persönlich wichtig ist, aufgrund Kindheitserinnerungen. Es gibt unteranderem 4 "heilige" Tiere in Asien, die für verschiedenes stehen. Die Tiere sind nicht in jedem Land gleich, in meiner Lieblingsanimeserie aus meiner Kindheit Beyblade, wurden sie mit Phönix, Drache, weisser Tiger und Schildkröte dargestellt. Diese 4 Tiere möchte ich in meiner Armee auf irgendeiner Art und Weise präsentieren (siehe Ausblick/Projekte).

 

Halbwegs fertiges (T9A Namen / alte Khemrieinträge):

Drachenkaiser auf Streitwagen

AST auf Streitwagen

Held auf Kirin

2x Magier

2x Architekten

1x Lade

6 Streitwagen

5 Schützenreiter

20 Speerträger

12 Bogenschützen

2x25 Necroguards (Grabwächter)

5 Schwärme

2 Skorpione

5 Tomb Catapracts (Berittenen Schlangen)

4 Great Vultures (Todesgeier)

5 Sand Stalkers (die Schlangen von Khemri)

2x Charnel Catapult (Katapult)

2x Dread Sphinx (Kampfsphinx)

3x Tomb Reapers (Morghasts)

1x Colossus (Riese)

 

Ausblick/Projekte:

Wie gerade erwähnt, werden die Bases noch überarbeitet, dh. es kommen diverse kleinere Sachen dazu, wie kleine Laternen, Pagoden etc. Dazu möchte ich noch 1-2 kleine Bäumchen basteln und drauf kleben. Die Idee dahinter ist, dass nicht nur der Armee sondern auch dem Land/der Stadt durch die Magie der Erweckung neues Leben eingehaucht wurde, und so alles ein zweiten Frühling erlebt.

 

Dazu gibt es Gelände, was ich schon zusammengebaut habe. Ich bin hier einfach noch sehr unschlüssig, ob ich das Gelände bemalen soll, oder so lassen soll, wie es ist. Ich mache mal Fotos davon, und lass euch entscheiden =)

 

Die 4 heiligen Tiere:

Den Drachen hab ich schon typisch asiatisch immer wieder thematisiert. Ist auch ziemlich einfach^^

 

Aktuell habe ich eine Schildkröte von Reaper aufm Tisch, die in Draciel's (Beyblade Bitbeast) Farben bemalt wird, und als zweiter Riese fungieren wird. Ich überlege mir noch, ihn als Battle Sphinx auf ne Streitwagenbase zu packen...

 

Ein kleiner Phönix ist in der zwischen Zeit auch vorhanden, welcher aber wohl nur als Einheitenfüller herhalten kann. Im Gegensatz zu seinem Vorbild Dranzer, wird er aber wohl Bläulich angemalt, wie oben erwähnt. Ich überlege noch, ob ich einen Hochelfen Phönix besorgen soll, um sie als Sphinx zu nutzen. Aber die Regeln beider Sphinxen passen nicht ganz zum Phönix, und das Modell an sich gefällt mir nicht 100%. 

 

White Tiger oder bei Beyblade Driger genannt. Ihn wollte ich ursprünglich als Battle Sphinx nutzen, fand jedoch kein Tiger / Säbelzahntiger der gross genug wäre, um auf eine Streitwagenbase zu passen. Ein kleineren als Reittier gibt's, der nun auf meinem Bemaltisch steht. Dieser wird mit GS etwas aufgewertet, und kriegt ein Samurai als Reiter. Dann wird dies ein Held auf Pferd =)

 

Was noch?

Durch den White Tiger angefixt stehen noch 10-20 Ritter aufm Tisch, die Farbe haben wollen. Meine Kernskelette wollen auch noch verstärkt werden, mit weiteren Speerträgern und Bogenschützen.

Es werden nochmals mindestens 8 Streitwagen folgen, wenn das nötige Kleingeld da ist. Die Necroguard wird auch noch aufgestockt und erweitert. 4 Tomb Reaper sind bereits da und warten auf Farbe, eine zweite Einheit Tomb Catapracts folgt iwann Ende Sommer, wenn der Kickstarter von Watchfullstudio ausliefert.

 

Achja, Shabtis stehen auch noch ganz viele da, und eine "Ark" auch noch...

 

Es gibt also noch mehr als genug zu tun =)

 

Joa, genug geschrieben. Gescheite Fotos folgen hoffentlich über die Pfingsttage.

 

Danke, dass ihr euch durch die Textmauer gekämpft habt :D

 

Beste Grüsse

 

Krog

 

 

DAE76A75-7711-4C48-BDB0-609476A66507.thumb.jpeg.9f40507661306aab7453251b7eb5ae8c.jpeg61157767-3970-4D30-AB91-DEE4B3EFEAF8.thumb.jpeg.a30e9ad2efc05f8adfe64734cb6ba194.jpeg

 

 

 

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange, lange vor unserer Zeit, in einem fernen, fernen Land, gab es einen Herrscher so Mächtig wie tausend Männer, Stärker als die wildesten Bären, Mutiger als die tapfersten Löwen, Schneller und Graziler als ein Wanderfalke im Sturzflug und Tödlicher als das Gift der giftigen Skorpione, Spinnen und Schlangen zusammen… Belesen und durchaus gutaussehend, wenn man den alten Geschichten glaubt. Seine grossartigen Taten füllen unzählige Geschichtsbücher, seine Gutmütigkeit seinem Volk gegenüber und seine Grausamkeit denen, die seinem Volk Leid zufügen wollen sind Legendär. Ebenso Legendär war jedoch seine Politische Unfähigkeit, gar seine Naivität. Nicht zu wissen, wann man inne halten sollte, nicht zu wissen, welche Gepflogenheiten am Hofe gelten, und wie man sich Ranghohen Beamten gegenüber verhält, brach schon vielen guten Männern das Genick…

 

Trotz dessen, dass der Herrscher so überragend war, war er genügsam mit seinem Reich, dass nur ein Teil von einem der grössten Länder seiner Zeit war.

 

Schenkt man den heutigen Geschichtsbüchern glauben, so gab es dieses Reich und diesen Herrscher nicht und niemals. In keiner Silbe wird der Herrscher erwähnt, keine Einwohner bei einer Einwohnerzählung registriert. Dort wo das Reich sein sollte, findet man auf den üblichen Karten nur Wüste… Kartografen, Abenteurer, Halunken und Plünderer, die so mutig (oder töricht?) waren, den Geschichten und Legenden zu folgen und die Region zu bereisen, verschwanden, und waren nie mehr gesehen. Nur einzelne Notizen fand man hie und da, und die meisten deuten ausser den Gefahren der Wüste nichts an…

 

Doch es gibt sie… die Andeutungen, dass in allem ein wahrer Kern schlummert… kaum Geflüster unter hervorgehaltener Hand. Hört her Kinder, denn ich erzähle euch nun, was damals wirklich geschah…

 

Qi Jiguang war einst der oberste Stratege des damaligen Kaisers unseres Landes. Keine Schlacht wurd verloren, sobald Qi Jiguang die Strategie festlegte. Längt verloren geglaubte Schlachten wurden durch sein taktisches Geschick gedreht. Seine Anwesenheit, seine Aura, spornte die Krieger zu neuen Höchstleistungen an. Er war ein Teil der Armee, ein Teil des Volkes, ein Krieger wie jeder andere und kämpfte deswegen auch immer mit an der vordersten Front. Seine Kampfkünste standen seinem Strategischen Geschick in nichts nach. Unzählige feindliche Generäle, die sich über sein jugendliches Alter lustig gemacht hatten, fanden schneller den Tod, als dass sie blinzeln konnten.

 

So kam es, dass er erneut dem Kaiser dienen durfte, in einer aussichtslosen Schlacht. Bei diversen taktischen Besprechungen zog er durch das umkämpfte Land, sprach mit den dort ansässigen Völkern und stellte schnell fest, dass dieses einfache Bergbauvolk so viel Potential hatte, dass das Volk einfach gesagt ein Rohdiamant war, dass nur richtig geschliffen werden müsste, und man mit ihrer Hilfe die Schlacht gewinnen könnte. Nach einem fairen Zweikampf mit dem dort ansässigen Volksvertreter, gewann er das Volk für sich. Er bildete sie aus, trainierte sie, zu einer hocheffizienten Armee, die alles für ihren neuen Anführer tun würde. Der Volksvertreter Hiei Hiyama wurde zu seiner rechten Hand, zu seinem Bannerträger und Vertreter in wichtigen Angelegenheiten.

 

Mit der neuausgehobenen Armee wurde die Schlacht geschlagen, der feindliche General vernichtet. Als Dank dafür übergab der Kaiser Qi Jiguang die Ländereien des Bergbauvolkes und machte ihn offiziell zu dessen Herrscher.

 

Was der Kaiser nicht wusste, war dass das Volk kurz vor Eintreffen von Qi Jiguang auf eine Ader gestossen war. Kein Gold oder Silber, nichts derartiges. Etwas in Qi Jiguangs Augen viel schöneres, bläulich schimmerndes, wenn auch weniger wertvolles: Obsidian.

Qi Jiguang war ausser sich vor Freude, als er zum Herr des Obsidian Reichs ernannt wurde. Es dauerte nicht lange, und Qi Jiquang schickte nach den begabtesten Magiern und Architekten, die sein Reich mit allen möglichen aus Obsidian ausstatteten. Denn es gelang ihnen, das Obsidian zu formen, Kunstwerke daraus herzustellen, sowie prächtige Statuen von Kriegern, Tiere und gar riesigen Monstern, wie die vier heiligen Bestien: Phönix, Drache, Tiger und die Schildkröte. Qi Jiguang war von der Farbgebung so fasziniert, dass er dunkle, bläulich schimmernde Farbe, zu der Farbe seiner Armee machte.

 

Der Kaiser war erzürnt, als er vom Obsidian erfuhr, er wähnte sich hintergangen und verraten. Sein neuster höchster Berater, ein finsterer Magier mit dunklen Beweggründen redete ihm ein, dass im Obsidian eine mächtige Kraft schlummerte, eine Kraft die Qi Jiguang nutzen wollte, um ihn zu stürzen. Hat er die Armee nur ausgehoben und ausgebildet, um die des Kaisers zu besiegen und ihn zu stürzen? Schliesslich kannte er die Armee des Kaisers nur zu gut. Es gab keine Geheimnisse vor Qi Jiguang… Mit gespaltener Zunge flüsterte er dem Kaiser weitere finstere Gedanken ein. Wenn Qi Jiguang ihn schon um das Obsidian betrogen hatte… um was noch?

 

Der finstere Magier erdachte sich einen bösartigen Plan, wie er Qi Jiguang vernichten konnte.

 

2 Jahre zogen durch das Land, das Obsidian Reich wuchs und gedeihte. Voller stolz blickte Qi Jiguang auf sein Reich, voller schöner Parkanlagen, Tempel und den herrlichsten, fast Lebensechten Statuen, die man je gesehen hat. Umso erfreuter war er, als er eine Ankündigung des Kaisers erhielt, dass er einen Staatsbesuch abhalten würde. Er ahnte nichts, von der nahenden Dunkelheit.  

 

Als der grosse Tag gekommen war, war die Stadt von dicken Nebelschwaden umhüllt, dies hielt Qi jedoch nicht ab, den Kaiser und den finsteren Magier durch sein Reich zu führen, zeigte ihnen stolz die meisterhaften Kunstwerke. Noch immer ahnte er nicht, dass er den Feind in sein Reich gelassen hatte. Beim Palast angekommen, brachte ein Diener Qi's ein Geschenk für den Kaiser, eine wunderschön gefertigte Waffe, übersäht mit Gold und Edelsteinen, die Klinge aus schönstem Obsidian gefertigt. Der finstere Magier begann plötzlich in einer fremden, dunklen Sprache zu sprechen, Worte nicht von dieser Welt. Qi erschrak und stellte sich schützend vor den Kaiser, dachte die Finsteren Worte wären für diesen gedacht. Ein lautes Blitz zuckte durch die Luft, gefolgt von einem schrecklichen Donnern. Die Nebelschwaden lichteten sich, und eine neue Armee des Kaisers griff das Obsidian Reich an. Schmerz durchfuhr Qi Jiguangs Körper, als der Kaiser ihn mit der neu gefertigten Obsidian Klinge durchbohrte "sei verflucht elender Qi Jiguang. Du wirst mich nicht stürzen"

 

Die Armee Qi's wehrte sich gegen die Angreifer. Doch in den vergangenen Jahren hatte der Finstere Magier eine neue Armee für den Kaiser ausgehoben, die Krieger mit dunkler Magie verstärkt und neue Taktiken gelehrt. Qi's Armee konnte sie nicht aufhalten.

 

Als Qi im sterben lag, kniete sich der Magier zu ihm, legte seine Hand auf die Wunde und sprach erneut Wörter aus einer anderen Welt. "du wirst, was du sähst…" Qi spürte, wie der Schmerz nach lies, und alles taub wurde. Seine Augen weiteten sich, als sich seine Brust in Obsidian verwandelte, sich ausbreitete und er zu einer Statue erstarrte. Doch der Magier war durch die diversen Zauber geschwächt. Zu viel Energie hatte es ihn gekostet. Der Fluch weitete sich aus, Krieger in der nähe des Palastes verwandelten sich ebenso in Stein. Doch teile der Armee, die sich ausserhalb der Tore befanden, die sich verbittert gegen die Angreifer wehrten, blieben vom Fluch verschont. Es nutzte ihnen leider nichts, die Armee des Kaisers war zu stark, und so starben sie einer nach dem anderen auf dem Schlachtfeld…

 

Der Kaiser verliess mit dem Magier die Stadt, liess alle überlebenden, die nicht vom Fluch betroffen waren hinrichten. Als sie das Reich verlassen hatten, tötete der Magier mit finsterer Magie alle Krieger aus der Armee des Kaisers, welche extra für diese Schlacht ausgebildet worden waren. Er erschuf einen neuen Nebel, der das Reich umschlang mit den Seelen der getöteten Kriegern. Niemand durfte je hier von erfahren…

 

Und so endet die Geschichte vom Obsidian Reich und Qi Jiguang.

 

Bis heute, denn heute werden wir Qi Jiguang wieder erwecken und ihn zu seiner alten Macht verhelfen.

 

Der weise, ältere Mann blickt in die Runde. "Ich Isaac Netero werde mit eurer Hilfe Qi Jiguang wiedererwecken. Mein geschätzter Kollege Meister Kurapika wird mich beim Zauber der Erweckung unterstützen. Eure Aufgabe Hisoka Morow und Kurama Minamino wird sein, mit euren Schmiedefähigkeiten ihn im Obsidian am Leben zu halten. Ich habe noch nie jemand getroffen, der solche Fertigkeiten im Umgang mit Erde, Metall und besonders Obsidian hat, wie ihr beiden. Ruht euch noch etwas aus, es ist nicht mehr weit…"

 

Plötzlich wurde Kurapika aus seinem Schlaf gerissen, Hisoka packte ihn am Arm und sprang mit ihm im letzten Moment aus dem Wüstengefährt, bevor es in tausend Stücke zerbarst. Sie landeten im heissen Sand, vor sich dunkle Nebelschwaden. Nur sie vier waren noch am leben, alle anderen ihrer Karawane waren in unzählige Stücke zerrissen worden. Vor ihnen bäumte sich ein riesiger weisser Tiger auf, daneben ein Krieger in blutroter Rüstung und ein grosser starker Mann, gekleidet in schwarzen Fetzen, sein Gesicht von langem schwarzen Haar verdeckt. "Keiner darf das Reich betreten. Ihr werdet hier sterben".

 

Der weisse Tiger wollte schon zum Sprung ansetzen, als Isaac Netero Worte einer anderen Welt sprach. Ein Blitz zuckte über den Himmel, grauenhaftes Donnern folgte, als der dunkle Nebel hinter den Kriegern sich in Wassertropfen wandelte und das Reich freigab. Die dunkle, umhüllende Magie wurde vom Regen weggewischt…

"Wir sind gekommen, um Qi Jiguang, wieder zu erwecken. Wir werden euren Herrscher auferstehen lassen und wieder zu seiner alten Macht verhelfen."

 

Die Gruppe wurde zum Palast geführt, wo eine Statue Qi Jiguang's auf einem imposanten Thron sass und sein Reich überblickte. Keiner würde erkennen, dass sich unter der Schicht Obsidian ein Skelett des einst so mächtigen Herrschers befinden würde. Isaac und Kurapika begannen mit dem Beschwörungszauber. Der eigentliche Regen wandelte sich in einen Sturm. Unzählige Blitze zuckten über den Himmel, gefolgt von ohrenbetäubenden Donnern. Ein riesiger Blitz durchschlug das Dach des Palastes und traf die Statue Qi's an der Stelle, wo er einst von einer Klinge durchbohrt wurde. Die beiden Architekten Hisoka und Kurama bewegten sich in einer Art Tanz und gaben Laute von sich, ähnlich eines Gesangs.

 

Langsam erhob sich die Statue. Teile des Obsidianskörpers brachen ab, doch wie durch Zauberhand wurden die Kaputten Stellen sogleich wieder mit flüssigem Obsidian gefüllt und die Stelle wieder hergerichtet. Als sie aufrecht stand, öffneten sich der Mund und ein unglaubliches Gebrüll ertönte, der sämtliches Donnern in den Schatten stellte und durch das ganze Reich hallte. Qi Jiguang war erwacht, und mit ihm noch vieles anderes im Obsidian Reich…

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Streitwagen:

7423B6B3-EC2C-4B9A-9A50-63F26B249DBD.thumb.jpeg.094eeb4a26177b14b09cd57e70eaa6be.jpeg

 

4773F021-70D5-4395-A34F-C01453F6CB68.thumb.jpeg.cf64b0765e5c3ab70004a6f5cbd8d31e.jpeg

 

P1030601.thumb.JPG.85a9a741a8f64356b2c05d036d395bbe.JPG

 

P1030602.thumb.JPG.d221a2df76423c30c7ce3e12c9ffd2c3.JPG 

 

Bogenschützen

 

7BCC0955-00C2-48AF-BED7-4047D4F8B906.thumb.jpeg.aa41c2623b784d75be286af17abb4075.jpeg

 

P1030574.thumb.JPG.7fb83d3106c639aaa845759d234b3edc.JPG

 

P1030571.thumb.JPG.ffd26aeb7ab6687a45868bfc198f7b35.JPG 

 

Berittene Bogenschützen

DEB663EC-F344-4BA0-8CE1-F32550FA11AE.thumb.jpeg.6a9373f7c5570646184fe7c49b86dfe7.jpeg

 

P1030538.thumb.JPG.ce61ee0bfe6e719573a0d194d64a6e6f.JPG

 

P1030543.thumb.JPG.0358e991a3ebdec2a0e9d4221f2558ed.JPG

 

P1030541.thumb.JPG.9759a54b7374621d604ee9b16e574bbe.JPG 

 

Speerträger

09C08A60-7D53-431C-B069-7A5C4718F7C2.thumb.jpeg.902c5273904f6213b631a541b0873a6f.jpeg 

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Todesgeier

 

  605E9B9D-EA31-4171-B510-B96AC1324468.thumb.jpeg.76b5665af34f91cb47605cf846f15383.jpeg

 

P1030594.thumb.JPG.d7ca50efe7bd991ca4111acefa79fb49.JPG

 

P1030595.thumb.JPG.02cfa0e0a4a4003130a6628aba400555.JPG

 

Skorpione

P1030582.thumb.JPG.34c74d39aa01a7a34958f816e743ef50.JPG

 

E41C2A95-F721-446D-85F6-EC49AA9E3DD0.thumb.jpeg.e5936c23379daf82cdcd52c0c9765be1.jpeg

 

 

Sand Stalkers (die Schlangen von Khemri, keine Ahnung, wie die hiessen)

P1030583.thumb.JPG.c1ad09174d86c9e0449c462ea928c7b2.JPG

 

P1030584.thumb.JPG.c80b57ac0e41c6f54860ed822710c23c.JPG

 

Tomb Catapracts (Berittenen Schlangen)

6CBD2AC8-2E30-4BA7-B462-806D8F19CC8D.thumb.jpeg.857d4e3e59e915852d55a6272801f86f.jpeg

 

C186FA4B-8C82-457F-85B3-723FDB84A6A4.thumb.jpeg.8cf2bf5251f9d4559ca31a13ef0820f4.jpeg

 

 

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tomb Reapers (Morghasts)

7AB5F29F-C5AA-4EAD-A9F0-E2F063DC48B4.thumb.jpeg.0b4a59e6927f86ff794bee7dbe3a34fe.jpeg

 

4760D0CF-EDDC-4FD1-B708-858FF345EBCC.thumb.jpeg.17202f6325040eb785639c7fface2f54.jpeg

 

84035B9E-308E-487E-8EAA-A43656E8DB9B.thumb.jpeg.958280e3f6d6842e377f9af69acfec4c.jpeg

 

5cffc201302d7_IMG_71251.thumb.jpg.a6f07f0679da20129f54a51a95db7b29.jpg

 

5cffc2044c45a_IMG_71261.thumb.jpg.1becfd4ac96bb8011f2ba070d2888bec.jpg

 

5cffc20732b85_IMG_71271.thumb.jpg.58afe4aa397bedf5ab27a51413723aba.jpg

 

5cffc209e92c1_IMG_71281.thumb.jpg.7370b168f5940f0254a522fbc7ceddb8.jpg

 

5cffc20cb9fd4_IMG_71291.thumb.jpg.84cdbbb21981cc371dbae05b89be9886.jpg

 

5cffc20fa355f_IMG_71301.thumb.jpg.258f834a52a51c24a514db5b53db72a4.jpg

 

Kampfsphinxen ohne Besatzung

9C067EEF-7BEE-44BC-A81C-8174B27D11D6.thumb.jpeg.f253d9e92d64703710b5d88865f21c3a.jpeg

 

5cffc1fe4eaab_IMG_71221.thumb.jpg.a99ce7ee0afb45350170212293c0ff10.jpg

 

0571DB05-5A0A-4892-A31F-658943672B81.thumb.jpeg.205e02b5b073dbae346113f18b5434ad.jpeg

 

A1AB65C7-383D-4319-949C-97BEC3E491DB.thumb.jpeg.cb7cbf798c3703776255968362c608d0.jpeg

 

Riese

78977044-5116-494B-BE14-64A72603B3B5.thumb.jpeg.d645689dffaafad4da2e1e2c8a7acc4a.jpeg

 

5cffc1f617f8a_IMG_71111.thumb.jpg.928efdf8f49528a0a4d4626343158851.jpg

 

5cffc1fb1dbf3_IMG_71131.thumb.jpg.674aa08b77aeb4b08b5a860bc559fcb0.jpg

 

5cffc1f870b95_IMG_71121.thumb.jpg.11d402a4e0bf6e88d5ebc719c9ab812f.jpg

 

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Platzhalter vergessenes^^

 

-------------------------------------------------------

Es darf gepostet werden, wenn jemand schon mag =)

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb ToDD:

Die hier kennst du sicher schon?

Hmm....sow wirklich geil find ich die nicht... :gruebel: Aber ein paar sehr gute Sachen und Ideen dabei. Die "Ushabti" Verschnitte mit Bögen hätte ich gerne mal zusammengebaut gesehen..

Aber definitiv was, das mit anderer Bemalung evt nochmal besser rüber kommt.

 

@Krog-Gahr: Richtige Entscheidung, deine Armee hier einzustellen :victory:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb ToDD:

:popcorn: 

 

Die hier kennst du sicher schon?

Japp :-) Die haben mich ursprünglich auf Terracotta gebracht, leider gabs den kickstarter erst jetzt, wo ich das meiste schon hab. 

 

Sie haben trotzdem 100 euros bekommen, dafür krieg ich iwann ein Drachen mit Besatzung (Battle Sphinx) und noch 6 Löwenreiter (2 Einheit Tomb Catapracts).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Krog-Gahr:

Ich habe im The-ninth-Age Teil des Forums bereits länger schon ein eigenen Thread, der für mich so etwas wie ein Armeeprojektthread ist, @Zavor meinte, ich solle doch ein "richtiges" Armeeprojekt machen, um meine Armee der Breiten Masse zu präsentieren

 

Na da habe ich unser Gespräch aber anders in Erinnerung. Vielmehr habe ich sogar angemerkt, dass es für Dich einfacher wäre, Deinen bestehenden Thread verschieben zu lassen, anstatt einen neuen anzulegen.

 

Du Schlingel, Du... ;)

 

bearbeitet von Zavor
Inhaltliche Erweiterung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön - bin auch dabei und gespannt wie Deine Ergänzungen aussehen :popcorn: Die Armee wirkt auf jeden Fall schon sehr homogen auf dem Schlachtfeld

bearbeitet von swiftblade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.6.2019 um 17:13 schrieb Krog-Gahr:

Schön, dass ihr den Weg zu meinem Armeeprojekt gefunden habt. Ich habe im The-ninth-Age Teil des Forums bereits länger schon ein eigenen Thread, der für mich so etwas wie ein Armeeprojektthread ist, @Zavor meinte, ich solle doch ein "richtiges" Armeeprojekt machen, um meine Armee der Breiten Masse zu präsentieren :D 

 

Hatte er Recht. Im anderen war mir zu viel T9A-Regelgeplänkel, das ich nicht verstehe. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎06‎.‎06‎.‎2019 um 16:45 schrieb Zavor:

 

Na da habe ich unser Gespräch aber anders in Erinnerung. Vielmehr habe ich sogar angemerkt, dass es für Dich einfacher wäre, Deinen bestehenden Thread verschieben zu lassen, anstatt einen neuen anzulegen.

 

Du Schlingel, Du... ;)

 

 

 

Puh, tut mir echt Leid Zavor, aber diesen Kommentar hab ich direkt mal in den falschen Hals bekommen, was unteranderem dazu geführt hat, dass ich erstmals 0 Lust hatte, hier iwas zu machen...

Keine Ahnung, warum man hier so "Korinthenkackern" muss, ich hab ja überhaupt keinen Vorwurf oder so gemacht - eher wollte ich dich dankenswerterweise erwähnen... Aber das kam wohl auch falsch rüber. Der Vollständigkeit halber (wenn wirs kleinlich nehmen, dann richtig):

 

Zuerst hast du hier erwähnt, dass ich mir überlegen soll, ein Armeeprojekt zu machen.

Daraufhin antwortete ich hier, dass ich im Unsterblichen Dynastien Bereich nicht direkt ein Armeeprojekt hab, sondern ein Thread, wo ich zur Zeit alles reinschmeisse und mir nicht sicher sei, ob ich ein zweiten Thread als Armeeprojekt machen sollte.

Dann gibt's von dir hier die Antwort, dass es vom klassischen Armeeprojekt etwas abweicht, aber dies nicht tragisch sei.

 

Und dann kommt das mit dem Verschieben, was ich an und für sich in Betracht gezogen hätte.

 

ABER

 

Ich entschied mich dagegen. Das hier soll ein Armeeprojektthread sein, wo ich ggf. mal 1-2 kleine Schlachtberichte mit Fotos reinstelle, aber die Listendiskussion raushalten möchte. Die soll im T9A Unterforum bleiben, in meinem anderen Thread. So möchte ich hier keinen mit Regelblabla und Armeelistenblabla verschrecken (wie Kuanor z.B.) und hab ein Farbenfrohen Thread, wos mehr um das drum herum der Armee und der Figuren selber geht.

 

Sollte dies aus irgendwelchen Gründen gegen die Forumregeln verstossen, bitte ich um Mitteilung.

 

Tut mir echt leid, ich musste hierzu einfach etwas schreiben und was Dampf ablassen. Nicht böse gemeint, aber irgendwie hats mich doch jedes Mal die Tage geärgert, als ich hier was machen wollte. Ich habe der Vollständigkeit halber den Einführungstext geändert.

 

So, genug davon. Ich war Produktiv hier.

 

Ich hab die diversen Platzhalter mit Bildern ergänzt, die man in den verschiedenen Bereichen des Forums bereits zu Gesicht bekam, und hab noch 1-2 lausige Quali Bilder dazu reingestellt.

Im moment bin ich Figurentechnisch etwas von Warhammer Underworlds abgelenkt, versuche aber trotzdem noch die Tage ein paar WIP Bilder meiner aktuellen Projekte zu machen und hier reinzustellen :-)

 

Danke euch allen fürs vorbeischauen und eure Kommentare :D

 

Beste Grüsse

 

Krog

 

 

 

 

 

bearbeitet von Krog-Gahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich den Satz las, in dem Du mich namentlich erwähnt hast, kam ich mir etwas falsch dargestellt vor. Tatsächlich habe ich es als sinnvoll angesehen, dass Deine hervorragenden Umbauten, bzw. Deine interessante Umsetzung der Armee mit einem Armeeprojekt gewürdigt werden könnte. Dazu hätte Dein bereits bestehender Thread auch eine angemessene Bühne geboten. Dass Du Dich dazu entschieden hast, einen neuen Thread zu eröffnen, um den jeweiligen Inhalt besser trennen zu können, ist natürlich genauso valide. Mein Einwand war dergestalt gedacht, Dir eine Alternative aufzuzeigen, um Dich möglicherweise vor unnötigen Mehraufwand zu bewahren.

 

Deswegen habe ich etwas Anstoß daran genommen, da der ursprüngliche Satz, auf den ich mich bezog, den Eindruck erwecken konnte, ich hätte Dich dazu... hm... "genötigt" (?), einen neuen Thread zu erstellen, da der andere unpassend sei. Die nun geänderte Form der Einleitung liest sich für mich neutraler und lässt mich nicht allzu prätentiös wirken. :D Ich hatte keineswegs vor, mit meiner Empfehlung im Mittelpunkt zu stehen, sondern ermöglichen, dass Deine Arbeit mehr im Fokus steht. Denn hier, bei den Armeeprojekten, wird sie sicherlich mehr Aufmerksamkeit erhalten, als in den beiden Systemforen. Und diese Aufmerksamkeit haben Dein Armeekonzept und Deine Miniaturen auf jeden Fall verdient. :ok:

 

Also: Bitte nichts für ungut, lieber Krog-Gahr. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schikaniert der Zavor mal wieder Forenmitglieder :nono2:

 

Natürlich nicht ernst gemeint, der musste einfach sein :naughty:;):ok:

 

Kommt denn Figurentechnisch noch soviel?

Bei der Fülle an fertigen Einheiten sieht es so aus als wär die Armee bereits vollständig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb chiu:

Schikaniert der Zavor mal wieder Forenmitglieder :nono2:

 

Natürlich nicht ernst gemeint, der musste einfach sein :naughty:;):ok:

 

Kommt denn Figurentechnisch noch soviel?

Bei der Fülle an fertigen Einheiten sieht es so aus als wär die Armee bereits vollständig

 

Also wenn ich mein überladenen Bastel und Maltisch so ansehe, dann ja, da kommt noch viel zu viel xD

Spass bei Seite, es wird neues geben, wie die vier Bestien die ich iwie integriere, diverse Charaktermodelle, Ritter und die Ushabtis. Dann gibts noch die Necrogarde, die an und für sich mit 2 Blöcken fertig ist, aber hier noch nicht reingestellt wurde, aufgrund der Bases, die noch überarbeitet werden müssen.

 

Und dann wird es diverse "Wiederholungen" geben. Dh. mehr von allem. Ich brauche noch mehr Schützen, noch mehr Speerträger, noch mehr Necroguards und vorallem mehr Streitwagen. Mehr Monster und noch weitere Einheiten von den "Schlangenreitern", welche die Watchfullstudiofiguren dargestellt werden, die kommen aber wohl erst Ende Sommer.

 

Weitere Todesgeier kommen auch noch, wenn ich mal gescheite Tengu-Figuren finde, wo das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

 

Ich hab also schon noch viel vor =)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja, sehr cooles Projekt hier. Gerade die Verwendung der Titanforge Modelle gefällt mir. Hast du noch etwas, was du nicht brauchst übrig? ;)

 

Ich ziehe mit denen bei Saga in die Schlacht. :ok:

 

Zitat

9C067EEF-7BEE-44BC-A81C-8174B27D11D6.jpeg

 

 

Der Drache hier ist von Malifaux oder? Aber wo gibt es die kleinen Löwen?

 

Zitat

78977044-5116-494B-BE14-64A72603B3B5.jpeg

 

Der Kollege hier ist von Rising Sun, oder? Wie groß mag der in der Realität sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Helle:

Oh ja, sehr cooles Projekt hier. Gerade die Verwendung der Titanforge Modelle gefällt mir. Hast du noch etwas, was du nicht brauchst übrig? ;)

 

Ich ziehe mit denen bei Saga in die Schlacht. :ok:

 

 

Der Drache hier ist von Malifaux oder? Aber wo gibt es die kleinen Löwen?

 

 

Der Kollege hier ist von Rising Sun, oder? Wie groß mag der in der Realität sein?

 

Ich müsste noch 1-2 OVP Samurai da haben, wo ich nicht sicher bin, ob ich se noch brauche...

 

Der Drache ist von Malifaux. Interessanterweise weiss ich das erst seit kurzem, ich hab damals bei eBay einfach Modell Dragon eingegeben, und bin bei nem chinesischen Händler gelandet, der den für die Hälfte verkauft hat :o

 

Die kleinen Löwenstatuen da sind im Eastern Accessoire Set 2 von TTCombat enthalten.

 

Der Riese ist effektiv von Rising Sun. Ich weiss nicht genau, würd sagen so 8-10 cm, aber wir Männer sind nicht grad die Besten in Grösse bestimmen :naughty:

Als ich aktiv für Rising Sun bei Ebay gesucht hab, hab ich damals ein Händler gefunden, welche praktisch alle Modelle mit nem Massstab im Hintergrund abgelichtet hat. Vielleicht findest du dort was, wenn du den Namen der Figur eingibst (welchen ich auch noch googlen müssten).

 

Grüsse

 

Krog

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2019 um 01:31 schrieb chiu:

Schikaniert der Zavor mal wieder Forenmitglieder

 

Immer! Irgendwie muss ich die Zeit zwischen den Events doch füllen! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nach ner längeren Funkpause, hab ich nun neues Material bekommen, für meine Shabtis, die schon sooooooo lange auf ihre Fertigstellungwarten :D

6A2204E7-FB9F-452C-877F-08BC685393FD.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier erste WIP Bilder. Leider musste ich feststellen, dass Puppetwars die Schulterpanzer neu aufgelegt hat, und diese nun ganz andere Dimensionen haben, als die, die ich bisher hatte...

 

Farbe kommt natürlich auch noch drauf, und bald sollte dann die erste Einheit Shabti Schützen fertig sein *freu*

4B93618C-ECEE-4076-BA7C-84B53719949E.jpeg

372CB216-1178-4C17-9AD6-6108A4A92D89.jpeg

E5803CB3-5A7D-40B6-AA9E-24A47815D009.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich gute Fortschritte bei den Shabtis mache, ist es auch an der Zeit, mich mit der Base Gestaltung zu befassen. Ich hab mir maln Bäumchen gebastelt. Leider kann mein Händler mir kein Pinkes Material besorgen (Sakurabäume), aber an und für sich bin ich mit der WIP Alternative auch nicht unglücklich.

D820D322-8E1F-407E-AC45-C9A08B02EA69.thumb.jpeg.16b0f3d1584fa6c5ae05b8cd46102da8.jpeg  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.