Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 574
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

So, ich zeig auch mal wieder ein wenig fertiges gedrucktes Gelände. 😁 Und bitte nicht so genau auf die Bemalung schauen, ist meistens eher quick&dirty... 🙈 Mein Star Wars Legion Tisch WIP

Ich hab mir jetzt auch mal einen 3D Drucker gegönnt. Ich hatte immer mal wieder mit dem Thema geliebäugelt. Die ersten Modelle, die man noch komplett selbst zusammenbauen musste, schreckten mich mit m

Hm,   ein paar Drucker sind ja schon da.....Fachpersonal auch...eigentlich haste recht, es kann losgehen...  ..wenn ich das so sehe...da passen noch mehr rein. Wer braucht da

Posted Images

So der testdruck in orginalgröße ist fertig, die Front ist damit so ca 5cm hoch. Die Spaced Armor spielt da noch keine rolle, da die Außenhaut nur aus 3 Linien besteht, ohne einzelne Platten, dafür reicht der Detailgrad nicht.

Die Oberseite sieht nicht so gut aus, da dort die Z-naht gedruckt wurde. Zu sehen im vorherigen post, die Weißen punkte stimmen ziemlich genau mit den hässlichen stellen am druck überein.

Für Leser ohne Druck Erfahrung: die Z-naht ist der punkt wo der Drucker wieder ansetzt nachdem der Druckknopf sich eine reihe nach oben bewegt hat.

1689570319_BSGoben.jpg.085dd6c9b32ef4bb97c7964e3b1bb771.jpg

An der Unterseite kann man sehen wie es ohne die Verstümmelung durch die Z-naht aussehen würde.

1949973975_BSGunten.jpg.f049ad8de913ac85bddd8449fea098a6.jpg

das gute ist das man die Z-naht seit kurzen in Cura selber bestimmen kann wo diese sein soll, da kann man also noch was verschwinden lassen :)

 

Da wir uns ja aber das genaue Problem mit den Platten ansehen wollten habe ich das ganze mal auf ca 300%(15cm) vergrößert, und da sieht man dann das dieses Model mit FDM Drucker wirklich nicht machbar ist, ob es mit Resin Druckern geht kann ich nicht beurteilen. Aber auch andere Druckertypen sollten da ihre Probleme haben, den in die Luft drucken ist halt schwer.

Wie der gute @Bluebaer gebe ich diese model also leider auf, und werde mir ein anderes suchen.

 

 

 

 

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joh, 

lag es dann nicht an meiner Unfähigkeit,

sondern daran das dieses 3D Modell einfach Grütze ist.

Wie gesagt, der Fehler ist ja klar.

Schade, bleibt wohl doch nur die 30$ Stl....

 

Hatte ja mal versucht die Lücken zu füllen.

Kannst ja mal testen...auf 150% skalieren.

Front_part1-export.stl
 

..rechts das Ding.

Hatte nur kein Bock mehr es auf 150% zu testen...

20200716_091956.thumb.jpg.b258483318cff7c51c794068646c9b88.jpg.c8b219259ea845218f5c733f02621e85.jpg

 

 

Alzheimer...

Wegen Z-Naht

Unbenannt.JPG.4bd267836252864dc4017047b15c5923.JPG

Damit klappt das bei mir sehr gut.

Nur bei runden dingen Ringe, Säule siehste die Z Naht noch...

bearbeitet von Bluebaer
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

vor 20 Stunden schrieb Proud:

Wie der gute @Bluebaer gebe ich diese model also leider auf, und werde mir ein anderes suchen.

 

 

Nachdem Du mich wieder angefixt hast,

hadere ich grade mit den Größenverhältnissen der Schiffe.

 

Die Pegasus wird mit einer Länge von 1700m angegeben.

Die Galactica mit 1400mm, wäre also grob 22% kleiner als die Pegasus.

Die Valkyrie wird je nach Quelle mit 700 bis 1000m angegeben.

Habe zu ihren Gunsten mal die 1000 angenommen, nach AR

wäre sie also 40% kleiner als die Galactica.

Das sehe dann in etwa so aus:

Bild_2021-07-15_163414.png.0941abdba58e806608412fe49e7f4ac6.png

 

Folgendes, die Gambody Galactica wäre in original File....die große....knapp 37cm lang.

Also 5cm größer als der Revell/Moebius Bausatz.

Die Pegasus käme dann bei plus 22% auf etwa 45cm länge...

Die Valkyrie auf 22 cm, da sehe ich beim skalieren kein Problem.

Leider kenne ich aber nur diese Pegasus:

https://www.thingiverse.com/thing:3184910

Gedruckt in 28cm länge...ob die Datei gut genug ist um sie auf 45cm rauf zu skalieren??

Die Einzelteile müssten dann auf 150% raufskaliert werden.... 

:gruebel:

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die von dir verlinkte Pegasus ist genau das model was ich gedruckt habe, ich glaube schon das sie gut genug für ein hochskalieren währe. Dann würde ich aber die Geschütztürme ändern, den auf dem Model sind sie nur als Konturen auf der Panzerung angedeutet. da würde ich dann echte kleine türme dranbauen.

 

Vllt kennst du das pack hier ja schon.

Battlestar Galactica Starship Battle Big Ships by nic3pu - Thingiverse

da ist auch eine Pegasus bei, wobei ich mir recht sicher bin das es das gleiche Model ist. Dafür sind da aber seperate Geschütztürme dabei, vor allen die der Galactica gefallen mir.

 

gun.png

 

edit: hab gerade mal die beiden Pegsus verglichen, es sind doch verschiedne modelle. das kleine ist das HD file, das große stammt aus dem oben verlinkten pack.

1640608083_pegvergleich..png.2d2964fd799b8e507c557c36920f4e6a.png

bearbeitet von Proud
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Proud:

Die von dir verlinkte Pegasus ist genau das model was ich gedruckt habe, ich glaube schon das sie gut genug für ein hochskalieren währe. Dann würde ich aber die Geschütztürme ändern, den auf dem Model sind sie nur als Konturen auf der Panzerung angedeutet. da würde ich dann echte kleine türme dranbauen.

 

Vllt kennst du das pack hier ja schon.

Battlestar Galactica Starship Battle Big Ships by nic3pu - Thingiverse

da ist auch eine Pegasus bei, wobei ich mir recht sicher bin das es das gleiche Model ist. Dafür sind da aber seperate Geschütztürme dabei, vor allen die der Galactica gefallen mir.

 

gun.png

 

edit: hab gerade mal die beiden Pegsus verglichen, es sind doch verschiedne modelle. das kleine ist das HD file, das große stammt aus dem oben verlinkten pack.

1640608083_pegvergleich..png.2d2964fd799b8e507c557c36920f4e6a.png

 

 

Japp, 

 

die Dateien habe ich grade in der mache, und du hast recht.

Ist eine ganz andere Pegasus...oder modifiziert...was weiß ich.

Gefällt mir jedenfalls besser.

Und kommt dir die Galactica bekannt vor??

Ich sag nur 36$....der Unterschied ist nur, das diese in tausend Scheibchen zerlegt und rescaled wurde....

 

Original File:

Galactica ca. 47cm

Pegasus ca. 59cm

 

Nur mal grob voreinander geschoben und ausgerichtet.

Bild_2021-07-15_234727.png.08e0d4896b4f9eae325932fa4b7899ca.png

Bild_2021-07-15_235350.png.f46b6fea21260eec87973a71e15adc80.png

371427787_gambodyoriginal.JPG.f2c74d1e0ab613392b2225e35d17f881.JPG

Plattenstruktur und Antennen, Geschütze...doch sehr ähnlich...^^

Und...Panzerplatten liegen nicht hohl....

Und wenn man jetzt einen Resiner hätte, könnte man schön 20mm Viper dazu drucken...

:ok:

 

bearbeitet von Bluebaer
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Proud:

Sind die beiden modelle aus dem pack? Also die "scheiben version"?

 

Japp, 

Sind alles Häppchen und Scheiben Versionen.

Zum verkleben und ausrichten sicher der Horror....oder immer einige Teile vorher zusammenfügen.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Druckst du die Stadtmauern eigentlich auch? das währe ja eigentlich "nur" eine schmale leiste. Jetzt musst du nur noch das ganze auffüllen mit gebäuden und es sieht es aus wie es aussehen soll.

 

Ich könnte auch meine frisch Grundierte Pegasus ein der Stadt landen ;) (was für eine überleitung)

 

Ich denke das hier wird das letzte Bild der Peg in diesen Thread, das nächste mal taucht sie im Bemalen Bereich auf :)

1321151168_Pegasusgrundiert.jpg.65ffcf75400767d2a45f2d97c6c6e0d5.jpg

 

Nächstes Druckprojekt ist dann die Galactica. Allein das Vorderste teil dauert schon 15 stunden. ich hoffe das es klappt, und ich heute Abend nicht nur Spagetti auf der Druckplatte habe....

 

 

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Originalgröße, druckzeit bisher ca 60 stunden bei 0.16 layer höhe und 60mm/s allerdings aufgeteilt in 15stunden Blöcken. So kann ich nachts ein druck anstellen und wenn man am nächsten abend Auf dem Sofa entspannen will macht der Drucker kein lärm :)

Noch 1-2 tage und ding ist fertig.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Blick in diesen Thread zeigt mir immer wieder, dass ich einfach keinen (privaten) 3D-Druck brauche.

Noch nicht.

Und wenn, dann keinen Filament-Drucker...

 

Die Sachen von @Bayernkini gefallen mir durchweg - das liegt sicher an Größe und "Detailarmut" (die mit dem Maßstab und Paintjob dann von selbst verschwindet).

Der Rest...

 

Nicht falsch verstehen - ich finde die Ansätze gut und es gibt (teils sehr) gute Sachen - aber wenn ich Aufwand, Material, Kosten und Ergebnisse abwäge.

Puh.

 

...ich glaube, ich bleibe noch eine ganze Weile scratch builder.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast vollkommen recht, der Detailgrad von Filament Druckern reicht nicht für Figuren druck. Wenns aber um nicht so fimmiligen kram geht, sondern um Fässer, Kisten, Fenster/Türen oder gleich ganze Gebäude, da reicht ein Filament Drucker.

Die meisten von uns hier sind noch Anfänger, ich hab schon drucke von ender 3 gesehen die unglaublich gut waren, da muss ich noch viel lernen bis ich das hinbekomme.

 

Wenn du Figuren, Schwerter, Blaster etc drucken willst kommst du meiner (nicht sehr umfangreichen) Erfahrung nach nicht um ein Resin drucker drum herum. 

Elegoo oder Photon von Anycubic kosten mittlerweile ja auch unter 300 Euro. Problem ist nur das sie stinken, also im Wohnzimmer in dir ecke beim Schrank stellst du so ein teil nicht hin.

Ich hab zwar ein keller, aber der ist nicht brauchbar dafür. Ich glaube die Nachbarn währen nicht erfreut wenn es da mit mal 24/7 laut ist und stinkt *g*

Aber ganz ehrlich, hätte ich nen rau über, würde ich den Filament Drucker weggeben und mir ein Resin Drucker kaufen.

Bis dahin hab ich spaß mit meinen Filament Drucker auch wenn die Ergebnisse nur mittelprächtig sind

 

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och wenn man 3000€ + ausgeben mag, dann bekommt man auch nen Klasse Filamentdrucker. Da siehst auch keine Rillen mehr ;)  Aber braucht man sowas? Nö.

Ich bin recht zufrieden mit meinem Anycubic I3 (wenn ich endlich mal Ersatzteile dafür bekommen würde, damit der wieder läuft) mit dem ich Streugelände usw. drucke. Passt. Aber ein Resindrucker wird mir nie ins Hause kommen. Selbst wenn ich nen Raum über hätte, das giftige Zeug will ich nicht in meiner Bude haben. Da lass ich lieber entspannt bei nem Druckservice drucken :)

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von "Resin" halte ich da auch erstmal Abstand - aus genannten Gründen.

 

Mir ging es bei der Anmerkung aber tatsächlich nicht um Miniaturen / Figuren, sondern - ganz threadbezogen - schon um Gelände und Zubehör.

Na klar - für Fässer und Kisten "reicht es" allemal - keine Frage.

Aber dafür schafft man ja keinen Drucker an - und  der Aufwand und die Investkosten wären auch zu hoch.

 

...man überlege mal, was man an "Kisten & Fässer" für den Preis kaufen oder mit einem Kilo Silikon und Gußmaterial selber herstellen kann.

 

Anycubic.... ähhh, anyway:

Wer den 3D-Druck als Hobby betrachtet, dem gönne ich das - für mich isses halt nix.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie vielleicht shcon vemrutet wurde hab ich kein Hochhaus gedruck. Aber mir war langweilig und ich fand jedesmal mal wenn ich die unterseite der Galactica so auf dem Tisch hab stehen sehen das es aussieht wie ein SciFi Hochhaus.

 

Hier einmal die Andere seite ;)

20210727_165633.jpg.1bc57cb7bf6f3c0a72a231fd59220406.jpg

 

 

und ein weiteres Segment ist fertig gedruckt, jetzt fehlt noch der Antrieb.

 

20210727_170153.jpg.941f3554050cc71f44076cda006f7934.jpg

20210727_170209.jpg.7de7d581f720f0761b35dbb7ef0ac93b.jpg

 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Carabor:

Von "Resin" halte ich da auch erstmal Abstand - aus genannten Gründen.

 

Naja,

was mich auch immer noch abhält mir einen "Stinker"

zuzulegen ist weniger die Geruchsbelästigung, so was juckt mich nicht, sondern

nach wie vor der Aufwand drumherum.

Teile waschen, aushärten, Resinreste entsorgen, mit Iso oder Spiritus rumpanschen,

schön den Drucker versauen, gerissene Folien vom Resintank etc...

Da ist das hantieren mit FDM deutlich entspannter.

Der Reiz dabei ist ja auch Dinge zu drucken die es käuflich nicht gibt oder zb. Ersatzteile.

Oder einfach nur um sinnloses und dummes Zeugs zu produzieren und zu testen was geht.

Das man damit auch Tabletop/Brettspiel/Spielzeugs drucken kann, ist ein netter Nebeneffekt.

War aber zumindest nicht bei mir der Grund damit anzufangen, verfügbare Dateien

waren da ja auch noch recht spärlich.

Auch wenn es schon leiert, ist halt ein eigenständiges Hobby.

Verleitet aber dazu Drucker zu sammeln......^^

 

 

vor einer Stunde schrieb Garbosch:

Ich bin recht zufrieden mit meinem Anycubic I3

 

Ich habe meinen jetzt aussortiert und gegen nen günstigen Artillery Hornet ersetzt.

Das zickende Ding hatte mich nur noch genervt.

Und ich liebäugele immer noch mit nem Prusa MK3S+.....^^  

 

 

 

vor einer Stunde schrieb Proud:

Wie vielleicht shcon vemrutet wurde hab ich kein Hochhaus gedruck. Aber mir war langweilig und ich fand jedesmal mal wenn ich die unterseite der Galactica so auf dem Tisch hab stehen sehen das es aussieht wie ein SciFi Hochhaus.

 

Hier einmal die Andere seite ;)

20210727_165633.jpg.1bc57cb7bf6f3c0a72a231fd59220406.jpg

 

 

und ein weiteres Segment ist fertig gedruckt, jetzt fehlt noch der Antrieb.

 

20210727_170153.jpg.941f3554050cc71f44076cda006f7934.jpg

20210727_170209.jpg.7de7d581f720f0761b35dbb7ef0ac93b.jpg

 

Ach verdammt....ich seh schon...ich brauch doch ne großen Gala...

:ok:

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Bluebaer:

Oder einfach nur um sinnloses und dummes Zeugs zu produzieren und zu testen was geht.

Im Sinne der aktuellen Klimaschutzdiskussion mache ich darauf aufmerksam, dass das... ähh, eher... als nicht zielführend zu bewerten ist und unterlassen werden sollte.

😉

 

Im Ernst:

Das ist auch so ein Punkt, der mich umtreibt.

Zitat

Der Reiz dabei ist ja auch Dinge zu drucken die es käuflich nicht gibt oder zb. Ersatzteile.

Ja, dafür ist die Technologie gemacht und von Vorteil - keine Frage.

Aber muss das "jeder Privathaushalt" können und praktizieren?

Zu Hobbyzwecken?

 

...ich will den Gedankengang über Ausschuss, Fehldrucke und Ressourcenverschwendung nicht unbedingt zu Ende führen...

Das soll jetzt hier in diesem Thread auch kein Thema sein - die Diskussion sollte unbedingt an einer andereren Stelle geführt werden - aber im Hinterkopf sollte man das schon behalten.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Carabor:

Im Sinne der aktuellen Klimaschutzdiskussion mache ich darauf aufmerksam, dass das... ähh, eher... als nicht zielführend zu bewerten ist und unterlassen werden sollte.

 

Nunja, 

dann müssen wir aber auch über die Begleiterscheinungen des Tabletop und Modellbau Hobbys nachdenken.

Berge von Plastik, Klebstoffe, Füll und Spachtelmaterial, Metalle, Farben, etc. alles andere als Klimagerecht.

Dieses und alle anderen Foren im übrigen auch nicht.

Aber im Gegenzug zu diesen Chemieschleudern...ist Standard PLA wenigstens kompostierbar...^^

Ach, schaffen wir gleich alles ab was dem gemeinen Ökoterroristen stinkt...ihm inclusive...

Aber Du hast recht...lassen wir das hier, bevor wir gepaddelt werden.

Da bestelle ich mir lieber noch schnell ein paar Rollen Glitzer Filament.

:ok:

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Garbosch:

 

Interessant. Wie laut ist der denn?

 

 

 

Im Stand etwa 52-54db...Handyapp...Betrieb kann ich die Tage mal nachreichen.

Das einzige was man deutlich hört ist der Netzteillüfter ohne diesen wäre er

Schlafzimmer tauglich.

Da hat der Chinese mal wieder gepatzt.

Wen es stört, muß da dann noch mal nachbessern.

Dagegen war mein I3Mega S, trotz Silentlüfter, aber dafür Standard Allegro Treiber

eine startende 747.

Und der alte A8 ne Saturn V...^^

:ok:

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.