Jump to content
TabletopWelt

Cyberpunk 2077


Red Dox

Empfohlene Beiträge

Eh, hier gibts gar kein Topic für das ggf. meist erwartete Spiel? Bäm* E3 Cinematic Trailer

Und endlich mal ein release Datum. Zwar mit April 2020 noch etwas entfernt aber gut Ding will Weile haben.

 

 

Und da wir eh dabei sind, die älteren vids.

 

------Red Dox

bearbeitet von Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß konnte man die CE längst bei Amazon vorbestellen. Aber wohl (erstmal) alles vergriffen

https://www.gamersglobal.de/news/159677/cyberpunk-2077-inhalte-der-collectors-edition-unboxing-video

 

------Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Red Dox:

Soweit ich weiß konnte man die CE längst bei Amazon vorbestellen. Aber wohl (erstmal) alles vergriffen

https://www.gamersglobal.de/news/159677/cyberpunk-2077-inhalte-der-collectors-edition-unboxing-video

 

------Red Dox

 

Na klasse, dann wirds wohl doch wieder "nur" die Standard Edition :/ Gestern Nacht wars noch nicht bestellbar. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

We're excited to announce that together with an acclaimed Japan-based animation company, Studio Trigger, and the world's leading streaming entertainment service, Netflix, we're working on a new original anime series set in the same universe as Cyberpunk 2077!

 

------Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel sieht schon richtig stark aus. Bin eigentlich gar nicht so großer Fan von CDPR, aber mir gefällt das Setting. Und wenn es halbwegs spielerisch an Deus Ex, System Shock usw. anknüpfen kann, wie einige schon berichten, dann ist es für mich eigentlich ein Autobuy. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 7 oder Windows 10 (jeweils in der 64-Bit-Version)
  • Prozessor: Intel Core i5-3570K oder AMD FX-8310
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • freie Festplattenkapazität: 70 Gigabyte HDD (SSD empfohlen)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 780 mit 3 GB oder AMD Radeon RX 470
  • DirectX in der Version 12    

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 10 in der 64-Bit-Version
  • Prozessor: Intel Core i7-4790 oder AMD Ryzen 3 3200G
  • Arbeitsspeicher: 12 GB
  • freie Festplattenkapazität: 70 Gigabyte SSD
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB oder AMD Radeon R9 Fury
  • DirectX in der Version 12

 

-----Red Dox

bearbeitet von Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also eine Sache ist schon einmal sehr enttäuschend. Hauptstory soll nur 20h Spielzeit bieten. Konnte ich zuerst gar nicht glauben, aber da sprechen mehrere reviews drüber. Ja es gibt nebenquests und sideaktivitäten aber 20h ist recht erschreckend imo. Grade nach dem witcher. Hat aber vielleicht mit keanu zu tun?

Herrje egoshooter sind heutzutage ähnlich lang und da gibt es wenig bis kaum dialoge...

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Shooter mit 20h story? Wann gabs das denn? Wenn man da 10h rauskratzt ist das doch meist das höchste der Gefühle. Schaun wir mal, mein letzter war wohl Bulletstorm Full Clip, mit 8.9h. Und davor wohl Doom mit...11.4h, was wohl am erhöhten Schwierigkeitsgrad und am Stein umdrehen für Achievements lag ;)

 

https://www.gamersglobal.de/news/188352/cyberpunk-2077-testvergleich-deutscher-magazine-37

https://www.metacritic.com/game/pc/cyberpunk-2077

im Wertungsspiegel schneidet Cyberpunk bisher extrem gut ab. Ggf sollte ich dann doch langsam vorbestellen, da der preload wohl 63gb groß ist und mein Anschluß leider nicht der flotteste.

 

btw gabs da wohl über RU VPN die option das ganze recht günstig auf GOG zu kaufen

https://www.mydealz.de/deals/cyberpunk-2077-uber-gog-ru-mit-vpn-1628054

ka ob immer noch der Fall.

 

-----Red Dox

 

 

 

bearbeitet von Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doomler meines umkreises haben mir von 16h berichtet und teil 2 wohl länger ohne achievementhunting. Schwierigkeitsgrad sollte kein argument sein da cyberpunk wohl hoffentlich auch kein spaziergang ist.

Aber ich selbst spiele auch keine egoshooter mehr, ist also nur höhrensagen. Kam letztens nur zur sprache weil ich über einen doomkauf nachgedacht habe aufgrund der nostalgie.

 

Ich spiele im moment vorrangig rpgs und strategie games auf switch (light), und nicht eins davon(von rund 30? In meiner bibliothek) ist unter 30h. Viele über 70h. Herrje ich spiele da grade den witcher, weshalb ich ja eben so verwundert bin.

 

20h macht cyberpunk nun wahrlich zu keinem schlechten spiel, zeigen ja die wertungen. Für das genre ist es aber faktisch sehr kurz, was eben enttäuschend ist. Wie man diesen kritikpunkt gewichtet ist natürlich jedem selbst überlassen.

 

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doom 2 war mir am Black Friday nicht billig genug, mal schauen ob es im anlaufenden Wintersale günstiger ausfällt. Aber hege echte Zweifel das es jetzt großartig länger dauern wird als der Vorgänger. Ist halt immer noch lineares Gemetzel mit rudimentärer Story.

 

Und "Egoshooter" ist halt ein schwammiger Begriff. Darunter fallen für mich, tatsächlich die stumpfen geradlinigen ballerorgien ala Doom. Wenn ich 16h Doom 2 lese kann ich das schwer glauben, da Standard bei sowas eigentlich eher unter 10h wäre. Also geb ich ein wenig obendrauf für "brauch in der Arena zu lange; braucht für Bosskampf zu lange; sucht jeden möglichen Gang ab für verstecktes Item/logbuch" aber mehr als 12h sollte es wahrscheinlich nicht in Anspruch nehmen wenn man kein FPS Krüppel ist. und das sag Ich als alter Sack der reflexteschnisch mit der jüngeren generation im MP wahrscheinlich gerade mithalten kann aber keine Spitzenposition wie vor 20 Jahren mehr einnehmen dürfte ;)

Ich könnte jetzt auch sagen das ich 42h in Subnautica auf dem Kerbholz habe. Oder 40h für einen Durchgang bei Prey. Aber beide sind halt nicht nicht wirklich egoshooter, trotz "first person perspective". 

 

In der Hinsicht erwarte ich bei Cyberpunk auch keine 10h Rutsch&Flutsch Kampagne, da das Ding vorrangig ein RPG wird. Wenn die Hauptstory also 20h beschäftigt (Gamestar sagt 30h, was ich dann auf 25 relativieren würde, und 20h könnten dann tatächlich treffender sein), dann wäre das in Ordnung. Weil dies auch nur die Mainstory wäre. All die Nebenquests und blödsinnigen Trödelgames, die Entdeckungstouren und die Achievement Sammeleien sind da ja nichtmal mit drin. Damit sollte man dann locker auf 40h kommen.

Und dann hätten wir ja bei 3 verschiedenen Starts je nach background, ggf. auch verschiedene Spiel-Enden, was multiplen Durchläufen immer entgegenkommt wo man halt was anderes testet und andere Entscheidungen fällt.

 

@Fuchs: Joar, aber nicht immer eine gute oder besonders ausgefallene ;)

 

-----Red Dox

bearbeitet von Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ah. Jetzt hat sich wohl ein dev geäussert. 21h bis endboss. 37h für "true" endings (erfordert nebenquests).

Diese kurze dauer ist eine designentscheidung aufgrund witcher feedback und completion-stats des witcher.

Das spiel soll aber hunderte stunden gameplay enthalten(was immer das heissen mag).

 

Edit:

Ooops artikel is wech...

Also mit salzstreuer. Würde aber eine gute erklärung sein.

 

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Wer sklavisch der Hauptgeschichte folgt, erreicht das Finale von Cyberpunk 2077 in unter 30 Stunden. Ich war in 25 Stunden vor der letzten Mission, habe aber auch wirklich Gas gegeben für den Test. Das Finale selbst dauert dann nochmal etwa zwei Stunden, nach 27 Stunden hätte ich also Schluss machen können. Das wäre aber eine ziemlich blöde Idee gewesen.

https://www.gamestar.de/artikel/cyberpunk-2077-spielzeit,3364905.html

 

Passt halt. Wer schnell von A nach Z rennen möchte ist halt schneller fertig. Leute die sich lieber Zeit bei sowas nehmen, jede Quest erfüllen und hinter jeder Mülltonne rumschnüffeln brauchen definitiv länger ;)

 

 

Freischaltung soll kurz nach Mitternacht erfolgen, falls es jemand extrem eilig hat das Spiel zu starten.

Cyberpunk2077_GlobalGameUnlockMap_DE_fwl

 

15gb patch scheint auch shcon für Konsolen raus zu sein

https://gameinfinitus.com/news/cyberpunk-2077-update-1-02-fixes-critical-gameplay-issues-dev-says-it-is-a-different-game-after-update/

 

-----Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wtf? Userscores auf metacritic:

Pc 6,5

Xbox 3,1

Ps 2,5

Dazu horrorkommentare. Jetzt macht halt auch sinn warum alle reviews kein eigenes videomaterial nutzen durften...

 

Der aktienmarkt reagiert schon. -20%. Zum wohl meist erwarteten gamelaunch des jahres.

bearbeitet von randis

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die alten Konsolen beschweren sich wohl zu Recht wegen der Grafikprobleme.

Beim PC würde ich sagen, Ja hätte ggf. noch paar Monate Qualitätskontrolle brauchen können aber es ist utopisch zu erwarten das sowas großes "bugfrei" daher kommt. Hatte bisher paar Clipping und animationsprobleme, 1x ein UI Problem das sich durch neustarten gelöst hat. Nichts gravierendes.

 

Schönes Spiel bisher aber ich hab erst grob 8h investiert, also noch viel zu sehen, zu hacken und zu töten ;)

 

-----Red Dox

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt auch die ersten Stunden hinter mir.

Ist bisher nen nettes Spiel, aber irgendwie...berührt es mich nicht.

 

Mein Charakter ist mir relativ "egal", es ist nicht Geralt, der irgendwie eine Seele besaß. Es ist nicht Yennefer usw.

Andere Charakter kommen und gehen, ständig klingelt das Telefon und es ist halt nur eine Stadt wo 1000 Symbole blinken.

 

Hab bisher nur mal paar Stunden GTA gezockt, also das online Ding (ist es GTA 5?). Cyberpunkt erinnert mich so bisschen an eine Mischung aus GTA und Watchdogs und ist eben kein Witcher 3 nur in der Zukunft.

 

Kein schlechtes Spiel bisher - aber halt kein Witcher 3 das mich einfach mitgenommen hat.

 

Liegt vielleicht auch an meinem Spielstil?

Teilweise schleiche ich durch die Gegend, aber meistens geh ich einfach hin und erschieße alles.

Nutze gerade Sturmgewehre und Sniper, Punkte sind fast alle in Kampfmaschine bei Coolness. Bisher wenig Probleme damit.

 

 

  • Like 1

Das Kompendium zur 8. Edition der Dunkelelfen:

http://kompendium.tabletopwelt.de/wiki/Dunkelelfen:Einleitung

D&Ds Kriegerbandenregeln 8. Edi

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=143583

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.