Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.
Borcha

Cléments 9th Age Schlachtberichte - Let's start a war!

Recommended Posts

Halli Hallo, der Clément hier.

 

 

So ich springe jetzt in den großen Teich und versuche mich auch an der schweren Übung, über meine Schlachten zu berichten,

...weil ich erstmal fleißig alle anderen Berichte lese und auch Lust habe meinen Stein in der Mauer einzufügen.

...weil es wahrscheinlich ein gutes Medium ist, um meine Fehler zu erkennen und zu korrigieren,

...weil es bestimmt eine sehr gute Übung ist, um meinen schriftlichen Ausdruck zu verbessern.

 

Mal gucken ob es ein one timer oder ein Schrift Marathon wird.

 

 

Ein bisschen über mich:  Ich habe vor 19 Jahren mit Games Workshop angefangen. 10 Jahre lang habe ich verschiedene Spiele ausprobiert

und mit ein paar Kumpels in Südfrankreich unter uns gespielt(Mordheim, Herr der Ringe, Battle, 40K, Blood Bowl).

Nach einer langen Pause, wo ich fast meine ganze Sammlung verkauft hatte, bin ich 2017 zum Hobby zurückgekommen und habe mein erstes Turnier gespielt. 

Aktuell spiele ich meine Oger in ganz Ostdeutschland und auch mal weiter weg.

Oger.jpg.a97e33d6b2df10cae721ae401345f7cb.jpg

Also kommentiert gern, ob es wegen der Form (inkl. Schreibfehler) oder der Strategie ist, Hauptsache konstruktiv. :)

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Liste:

 

IMG-5717.thumb.JPG.ddfd9004190c2493b31be898bc769927.JPG

Zur Info: Axel und Nils sind ganz oben links: Axel ist, wie immer, ganz blau. Nils, das Nilspferd, ist sauer: Es will auf eigene Fäuste Leute verprügeln.

 

 

OK - Wildheart

 

 

Characters (max 40%): 1780 Points
Core (at least 20%): 980 Points
Special: 510 Points
Powder Keg (max 35%): 0 Points
Chained Beasts (max 30%): 1230 Points
 
490 - Mammoth Hunter - Wildheart General, Tusker, Paired Weapons, Touch of Greatness, Talisman of Shielding, Basalt Infulsion, Oger Crossbow
430 - Mammoth Hunter - BSB, Leader of the Pack, Iron Fist, Trolleater, Wrestler’s Belt, Hunting Spear
390 - Shaman - Wizard Adept, Pyromancy, Firebrand, Book of Arcane Mastery
470 - Shaman - Wizard Master, Thaumaturgy, Gut Roarer
 
195 - 3 Tribesmen – MS
330 - 50 Scrapling – MS, Scrapling Foreman
200 - 20 Scrapling – M, Scrapling Foreman, Bow
255 - 8 Sabretooth Tiger
175 - Kin-Eater (Axel, der Affe)
175 - Kin-Eater (Nils, das Nilspferd)
80 - 1 Sabretooth Tiger
80 - 1 Sabretooth Tiger
475 - Rock Aurock – Ogre Crossbow
475 - Rock Aurock – Ogre Crossbow
280 - Slave Giant – Iron Fist
Total points: 4500 Pts

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blutige Schlacht in Siemensstadt. Cléments Oger vs die Infernal Dwarves von André

 

André ist ein super netter und entspannter Spieler aus Berlin. Ich habe ziemlich oft gegen ihn in seinem Verein gespielt. Er spielt kaum Turniere und hat viele Armeen. Es war also ein Freundschaftsspiel, wo er zum ersten Mal seine ID in einer 4500pts Schlacht gespielt hat.

Spoiler

 

Seine Liste:

875 – Prophet – Master Pyro, Lamasu (adept Witchcraft), Alchemist’s Alloy, Dusk Forged

280 - BSB Visier – Shield, Icon of the Inferno

130 – Chieftain – Shield, Light Armour, Wolf

290 – 10 Citadel Guard – M, Flintlock

290 – 10 Citadel Guard – M, Flintlock

180 – 20 Hobgoblins – M, Bow, Shield

180 – 20 Hobgoblins – M, Bow, Shield

205 – 23 Orks – M, Shield

730 -  25 Immortal – C,M,S, Shield, Infernal Weapon

285 – Rocket Battery

150 – Gunnery Volley Gun

130 – Flamethrower

450 - Infernal Engine – Shrapnel Guns

325 – Giant – Slavemaster’s Whip

 

Also viel Beschuss und aggressive Magie. Die Infernal Engine und die Immortal sind was mir viele Sorgen macht. Die Immortal kann ich sehr schwer bekommen (meine Oger sind dagegen sehr schlecht) und auf Turnieren hätte ich die wahrscheinlich vermieden. Aber was solls! Ich war da um Blut zu sehen.

 

 

Aufstellung:  Marching Column

Ziel: Spoils of War

 

Seine Magie:

Pyro Master:  H-1-4-6 

Witchcraft Adept Lamasu: 1-3

 

Meine Magie:

Pyro Adept (+1 Spell durch Firebrand): 1-3-4 

Thaumaturgie Master: H-2-4-5

Er hat seine Seite ausgewählt und ich platziere meine drei ersten Einheiten.

1.jpg.0d493d0c5a15ade8fce43ce6b1894de7.jpg

 

Danach will ich starten und platziere alles.

2.jpg.62194335e36f16ef5ad127f6f3ab5ad9.jpg

Ich hatte kaum Info über seine Aufstellung, außer dass seine linke Flanke nur mit 20x Hobgoblins, 10x Flintlocks und 1x Kriegsmaschine besetzt war. Ich stelle also meinen Riesen gegenüber und verteile mich auf den Tisch. Axel und Nils, meine 2 Kin-Eater, werden aus dem Hinterhalt kommen. Mein BSB mit den 8x Tiger „vorhuten“ gerade aus.

 

So sah es am Anfang der Schlacht aus:

3.jpg.72d8f7b3d49908f3c9412868f42f9c7d.jpg

 

1.         Runde OK:

 4.jpg.94e35e511dd6a5dd664eaccd364fa83a.jpg

Bewegung: Es passiert nicht so viel. Der Riese stellt sich in Angriffsreichweite von den Hobgoblins. BSB und Tiger ziehen sich ein bisschen zurück.

 

Die 2 Rock Aurocks stellen sich um 18,1’’ von seiner Engine.

Fehler n°1:  Nachhinein war es dumm von mir, ich hatte komplett vergessen, dass die Infernal Engine quick to fire hat. Also ich hätte mich lieber auf 15,1’’ stellen sollen: Seine Engine wäre immer noch auf lange Reichweite und ich hätte seine Flintlock und Engine zum Rückzug gezwungen oder in der 2. Runde angreifen können.

 

Magie: III – 7W vs 5W

 

Pyroclastic Flow  auf den Chieftain  --> „9“ zu bannen, will er nicht. 2W6 + W3 Stärke 4. Es ist genug um seinen Chieftain umzubringen. Ein Umlenker weniger!

 

Komet --> „15“, mit 5W versucht er zu bannen aber ein „11“ reicht nicht. Also, ich stelle den Komet zwischen seinen Riesen und seinen General.

 

Beschuss:  RA (rot) mit Armbrust und die Gnoblars mit Bögen schießen auf die Infernal Engine, Erfolglos.

 

 

 

1. Runde ID:

5.jpg.85c8b806147a3df4746d7e6097a6127f.jpg

Bewegung: Fast nix: Engine bewegt sich leicht nach vorne und sein Flamethrower stellt sich auf Reichweite von den 50x Gnoblars.

 

Magie: VIII – 9W vs 7W

 

Hereditary auf meine Gnoblars --> ich nehme 3 W. und banne sein „8“.

Enveloping Embers auf meine Gnoblars --> ich banne sein „10“ mit 4W.

Pyroclastic Flow mit 2W: doppel „1“

Fireball auf die 8x Tiger -->  4 LP

Er schafft Twisted Effigy mit 3W nicht.

 

Mein Komet kommt nicht...

 

Beschuss:

 Hobgoblins (Links) + Rocket Battery --> 2 LP auf den Riesen

Flammethrower --> 6 tot bei den 50x Gnoblars

Infernal Engine --> 1 LP auf meinen RA (rot)

 

2. Runde – OK

6.jpg.165462db1baf4aa8a9a97430fa909bb8.jpg

 

 

 

 

Mein Riese greift die Hobgoblins an (es war auf die „6“). Er schafft seinen Entsetzentest und S&S macht noch 1 LP auf ihn.

 

Mein BSB und die 6 restliche Tiger greifen das Flamethrower an (auf die „5“).

Fehler n°2: Dies Angriff war bescheuert, habe es direkt danach gesehen, aber zu spät.

 

Axel kommt an und bedroht die Hobgoblins (recht). Nils lässt sich Zeit...

Ein Tiger lenkt die Infernal Engine um und die 2 RA kommen näher. Die Gnoblars (links) stellen sich auf einen Marker.

 

Magie: IV – 8W vs 5W

 

Pyroclastic Flow auf den gegnerischen Riesen. Er lasst es durch und ich nehme dem Riesen 3 LP.

Er bannt die Atemwaffe und den Kometen

 

Mein Komet kommt noch nicht. (3. Token)

 

Beschuss: RA (rot) und die Gnoblars machen den Citadel Guards (recht) 3 Wunden.

 

Nahkampf: Riese macht zwischen Aufpralltreffer, 9 Attacken und Trampeln 11 Wunden! Keine Wunde zurück. Die Hobgoblins fliehen, ich bleibe stehen um nächste Runde die 10x Flintlock anzugreifen.

Flamethrower kaputt. BSB + Tiger verfolgen bis zum Riesen.

 

2. Runde – ID

7.jpg.7f65dcca4cf4ef49e9f0af7461a90326.jpg

Bewegung: Die Orks greifen die Flanke meiner BSB+Tiger an.  Die restliche Hobgoblins links sammeln sich.

 

Magie: III – 7W vs 5W

 

Hereditary auf die Gnoblars. Ich lass es durch, weil wenn Enveloping Embers in die Gnoblars kommt, ist sowieso die hälfte davon tot. Aber er schafft diesen Zauber mit 3W nicht!

Twisted Effigy auf meine Magier kommt auch nicht.

 

Mein Komet kommt nicht. (4. Token!)

 

Beschuss: Die 10 Flintlock links machen meinem Riesen 4 Wunden!! Er ist tot...

Rocket Battery macht meinem General 1 LP.

Die Infernal Engine will meinen RA (rot) töten aber verschießt sich total. Die Hobgoblins sind allerdings besser drauf und machen eine Wunde auf den anderen RA (hellbraun).

 

Nahkampf:  Ich schlage den Riesen tot (4 LP) und mache 2 Schaden auf die Orks, aber der gegnerische Riese kann noch mit Agi5 zuschlagen und macht meinen Tigern mit den Orks insgesamt 7 Wunden, Aua! Test auf die „4“ wiederholbar nicht geschafft. Die Orks überrennen meinen BSB. Es tut weh. Nachhinein hätte ich einfach nur mit meinem BSB allein den Flamethrower angreifen sollen und dann überrannt. Gegen den Riesen hätte er keine Countercharge bekommen und wenigen Schaden zurückbekommen. 900 Pkt. gegeben für 450 Pkt. geholt...

 

3. Runde – OK

8.jpg.86237d42fff533dae4521c0113d2818c.jpg

 

Bewegung: Die Gnoblars auf die Orks --> Er flieht vom Tisch. Die Gnoblars und mein General versuchen einen Angriff auf die „8“ auf die Flintlock (links). S&S macht 6 Gnoblars tot. Mein General schafft es, aber die Gnoblars trödeln nur 2“ nach vorne.

RA (hb) greift die Infernal Engine an. Die Flintlocks (rechts) fliehen vor meinem RA (r). Der RA schafft seinen Umlenken-Test nicht und muss am Unpassierbar stehen bleiben. Axel kommt in Kontakt mit den Hobgoblins.

 

Nils hat endlich den Weg zum Schlachtfeld gefunden und stellt sich vor den fliehenden Flintlock (rechts).

 

Magie: V – 9W vs 5W

 

Ich schaffe eine Atemwaffe auf meinen General, die ich später leider nicht benutzen kann (ich wollte die Flintlock sicher totschlagen). Ein Komet kommt vor die Immortals.

 

Mein 1. Komet kommt endlich und macht die Rocket Battery tot. Das Gunnery Team kriegt 3 Wunden und verpatzt seinen Paniktest. Die Flintlock bekommen 4 Wunden. Der Lamasu überlebt den Meteorit ohne Kratzer.

 

NK:  Axel macht den Hobgoblins 5 LP, überrennt und bringt die um. RA (hb) macht der Engine 4 LP und bekommt 2 Wunden zurück. Mein General schlägt die 6 überlebenden Flintlock tot. Die frisch gesammelten Hobgoblins nebenan haben das Gemetzel gesehen und einigen sich auf einen taktischen Rückzug Richtung Heimat.

 

3. Runde – ID

9.jpg.40febccc49f118bf7222f0c91ce6b3eb.jpg

Bewegung: Leider können die Immortals die Gnoblars auf die 9 Angreifen (1“ weitergelaufen und die Gnoblars wären in Sicherheit gewesen, Schade!).  Ich will kein Risiko gehen und da ich nur mit einer „11“ vom Tisch rauskomme, lass ich die Würfel rollen:  Doppel „6“. Na gut, die Gnoblars sind weg. Dadurch lass ich ein Spoil fallen.

 

Die letzte Einheit Flintlocks (recht) sammelt sich genau vor dem Nilspferd. Der Lamasu hält die Stellung.

 

Magie: V – 9W vs 5W

Hereditary auf meine Tribesmen. Ich banne seine „6“ mit 2W

Pyroclastic Flow auf meine Tribesmen: Eine „9“. Ich banne es mit meinen restlichen 3W

Fireball auf meine Tribesmen --> 5 LP!

Ravenswing auf seinen Volley Gun --> Damit lenkt André meinen General um

 

Der 2. Komet kommt und macht dem Lamasu 1 LP und den Immortals 2 Wunden.

NK: RA (hb) macht noch 2 Wunden und kriegt 1 zurück. Die Engine hat noch 1 LP und mein RA noch 2.

 

4. Runde – OK

10.jpg.1d959cdbc4868a8e24c67d98db4df853.jpg

Bewegung: General in das Gunnery Team. Nils in die Flintlock. Die Gnoblars stellen sich auf ein Spoil. Der Feuer Schamane (mit 2+ Rettung gegen Feuer) traut sich allein zu sein. Mein RA (r) stellt sich in Sicht von den Immortals. Fehler n°3: Hatte vergessen, dass mein Aurock nächste Runde frenzy testen sollte...

 

Magie: VI – 9W vs 6W

 

Er bannt Smite the unbeliever, was ich auf die Immortal gezaubert hatte. Ich schaffe noch einen Kometen.

Fehler n°4:  Dieser Komet war total überflüssig. Fast harmlos für seine Einheiten und sehr gefährlich für mich.

 

Beschuss: Mein RA (r) macht 2 Wunden auf die Immortals mit seiner Armbrust.

 

NK:

RA (hb) tötet die Infernal Engine aber bekommt noch eine Wunde. Der General tötet seinen Umlenker.

Nils bringt 3 Flintlock um, kriegt eine Wunde zurück. Die Zwerge fliehen und Nils überrennt. Eine Einheit weniger, nur noch 2!

 

 

4. Runde – ID

11.jpg.a8215c7eb1271b6e7f80cca0b6e8276d.jpg

Bewegung: Die Immortals drehen sich um. Der Lamasu bewegt sich außer Sicht von RA.

 

Magie: VI – 8W vs 6W

 

Hereditary auf den RA (r) --> ich bann es mit 3W.

Pyroclastic Flow auf den RA (r) --> gebannt mit 3W

Fireball + Ravenswing auf den RA (r) --> 2LP!

 

Komet kommt nicht. 2. Token

 

5. Runde – OK

12.jpg.1c8da79c3a181e7e9509281c423a13d0.jpg

Bewegung:  Leider habe ich meinen Raserei Test verpatzt. Mein RA (rot) mit 3 LP muss die Immortals angreifen. Doof. Nachhinein hätte ich ihn lieber auf die andere Seite des Hauses stellen sollen, wo er eventuell die Gnoblars geschützt hätte.

Die Gnoblars holen ein Spoil.

 

Magie: VIII – 11W – 7W

 

Er bannt Smite the Unbeliever. Mein Aurock bekommt meine Hereditary (-1 to wound) + Atemwaffe.

 

Komet kommt nicht. 3. Token

 

NK: Mit Aufprall, Atemwaffe, Stomp und meinen Attacken mache ich nur 4 Wunden (scheiss Immortal!). Er macht 1 zurück. Wir stehen.

 

 

 

5. Runde – ID

13.jpg.4a056f6da4cbf08c5a088741a1cee65b.jpg

 

Sein General bewegt sich Richtung Gnoblars.

 

Magie: I – 6W vs 4W

 

Hereditary mit 1W: klappt nicht.

Mit 3W macht er Ravenswings auf sein Lamasu („14"). Ich lasse es durch. Er fliegt über meine Gnoblars und sie bekommen dadurch 1x W6 Stärke 4. André würfelt 6 hits und macht 5 Wunden, genau genug um einen Panik Test auf die 7 wiederholbar zu machen. Natürlich schaffe ich es nicht und die Gnoblar fliehen. Szenario habe ich dadurch verloren, Mist!

Seinen letzten Spruch banne ich.

 

Komet kommt nicht. (4. Token!)

 

NK: RA und die Immortals machen sich 1 Wunde gegenseitig. RA muss testen und flieht, aber die Immortal haben keinen Bock und laufen nur 3’’ nach vorne. Durch die Panik musste ein Tiger fliehen.

 

6. Runde - OK

 

Bewegung: Jetzt habe ich keine Zeit mehr und will unbedingt die restlichen Immortals+BSB inkl. Szenario holen! Also Angriff von Nils, Axel, meinem General und einem Tiger! (alles automatisch außer mein General auf die „8“ aber no Problemo). Der Tiger und die Gnoblars sammeln sich nicht, aber mein Aurock schon.

 

Magie: VI – 8W vs 6W

Smite the unbeliever bannt er, aber Axel bekommt -1 to wound.

 

Komet kommt nicht. 5. Token. So bleiben! Ich brauche den Kometen nicht mehr, danke!

 

NK:  Mein General bringt den Champion um, Tiger+ Kin- Eater machen 5 Wunden. Keine LP zurück.  Test auf die „9“ wiederholbar schafft er.

 

6. Runde – ID

IMG_5616.thumb.jpg.66004c19581964bea74c3fc16289e341.jpg

Magie: der Prophet bringt meinen Rock Aurock (rot) um. Dadurch bekommen meine Schamanen Angst und fliehen um ihr Leben. (wieder 400 Pkt. für eine schlechte Bewegungsaktion abgegeben...)

 

Der Komet kommt natürlich jetzt wo ich viel mehr zu verlieren habe!

Tiger --> Tot

Nils --> Tot

Axel --> 2 Wunden (1LP übrig)

General --> 2 Wunden (1LP übrig)

Immortals --> nur 2 Wunden!

 

Letzter Nahkampf:

 

Mein General in Herausforderung macht 4 Wunden: sein BSB ist tot. Axel schlägt die Einheit und macht leider nur eine Wunde. Die Immortals sind noch genau 5 und sind dadurch standhaft. Sie bleiben auf „8“ stehen.

 

 

Ich habe 3460 Pkt. geholt. André hat 3023 Pkt. bekommen.  Aber ich verliere das Szenario, also: 8-12

 

Fazit: Diese Schlacht hat sehr viel Spaß gemacht. Es war ein schönes und spannendes Freundschaftsspiel, wo ich und André sehr viele Fehler gemacht haben, aber viel gelernt und ausprobiert.

 

Viele Sachen hätte ich anders machen sollen. Erstmal viele kleine Bewegungsfehler: Die RA 1. Runde und der RA vor die Immortal (frenzy test). Die Tiger/ Umlenker hätte ich einfach retten sollen, statt Runde 4 bis 6 vor dem Kometen zu bleiben. Die Schamanen Runde 4 bis 6 hätten lieber zusammenbleiben sollen und weit entfern vom Kampf/Paniktest bleiben sollen. Aber auch größere wichtige Entscheidungen: Angriff mit meiner BSB ; der 3. Komet...

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ersteinmal DankeFür den Spielbericht, ich mag geschriebene immer sehr viel lieber als Videoberichte.

Mit Kritik möchte ich mich erst einmal zurückhalten da ich selbst keine Berichte schreibe und es deswegen etwas vermessen finden würde Kritik zu üben ;-)

 

Mir gefällt auf jeden Fall was man bisher so lesen konnte, hab nur ein paar Fragen zu deiner Liste (ich selbst spiele auch Oger):

- Waren die Schamanen sicher genug in den Tribesmen?

- Ist es möglich noch irgendwo den "Rottenjaw" unterzubringen? Hat mir immer sehr mit den Kineatern geholfen.

 

Ansonsten weiter so, solche Berichte verkürzen die Arbeitszeit ungemein :naughty::naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Micky:

Klang erst nach einem sicheren Sieg:ok:

Danke Micky. Ich habe ein bisschen versagt :P

 

 

vor 2 Stunden schrieb BadBrain:

Ersteinmal DankeFür den Spielbericht, ich mag geschriebene immer sehr viel lieber als Videoberichte.

Mit Kritik möchte ich mich erst einmal zurückhalten da ich selbst keine Berichte schreibe und es deswegen etwas vermessen finden würde Kritik zu üben ;-)

 

 

Danke BadBrain! Kritizieren kannst du immer keine Sorge ;)

 

vor 2 Stunden schrieb BadBrain:

- Waren die Schamanen sicher genug in den Tribesmen?

Jein. 

In sehr viele Spiele, haben die Gegner einfach zu viele dringende Ziele, wie RA und Hunters um auf meine Schamane zu schiessen. Dazu mussen sie erstmal 1 Tribesmen umbringen um dann auf die Schamane schiessen/ zaubern zu können.

 

Also von meinen 7 letzten Schlachten, haben nur 2 Gegner drauf gezaubert/geschossen. (1 davon hatte sowieso Evocation: 3 und 5 und Occultismus 5, also 3x Focused spells)

 

Diese 1000 Pkt. Einheit ist tatsächlich sehr weich.  Ich habe mir eine Andere Liste überlegt wo ich mit einem Hunter und 2 Yetis meinen Feuermagier ersetzt. Da habe ich 1 Spiel schon gespielt und 20-0 gewonnen. Ich werde allerdings keinen Bericht darüberschreiben da es eine One Way spiel ohne Spannung war. (es hat trotzdem spass gemacht ;) )

 

vor 3 Stunden schrieb BadBrain:

- Ist es möglich noch irgendwo den "Rottenjaw" unterzubringen? Hat mir immer sehr mit den Kineatern geholfen.

 

Nicht richtig.  Alle Helden haben bereits einen "Big Name". Dazu finde ich Rottenjaw auf einen Schamane Verschwendung und auf einen Hunter nicht sehr gut. (da Trolleater und Spineplitter viel besser sind)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Die Wölfe II:

@Borcha

Das klingt ja fast so, als ob du es noch einmal richtig probieren möchtest;).

 

Gruß 

 

Gerne! Revanche!  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2. Bericht:  Cléments Oger vs Kevins Bestien

 

Gegen Kevin habe ich ab und zu gespielt. 2-mal auf Turnieren und ein paar Freundschaftsspiele. Ich habe immer gegen ihn verloren, aber hier war meine Chance meine Revanche zu nehmen!

 

Letzte Woche haben wir bei Siemens gespielt. Er hat seine HE zuhause gelassen und seine Beast Herds mitgebracht.

Spoiler

Seine Liste habe ich nicht mehr genau im Kopf, aber es war etwas wie das hier:

IMG-5646.thumb.jpg.1824fcf25b07ecb54f0a991c66fdd695.jpg

 

Beast Lord auf Streitwagen:  1+ Rüstung und Regi/Rettung

Beast Chieftain BSB (+Greater Totem Bearers)

Soothsayer Master Shamanism (+ Binding Scroll)

Centaur Chieftain mit Hawthorne Curse (also Speerschleuder)

27x Wildhorn Herd (+ Banner of the Wild Herd)

16 Wildhorn Herd – Ambush+ Throwing Weapons

20x Mongrel Herd

10x Mongrel Raiders

6x Minotauren

5x Zentauren

1x Razortusk Herd

5x Gargoyles

2x  Gortach

 

 

Szenario: Hold the Ground

Aufstellung: Counterthrust

 

Ich wähle die Seite, er stellt alles auf und startet.

 

Meine Zauber:

Thauma: H - 2-3-5

Pyro: 1-3-4

 

Seine Zauber: Sham: 1-2-4-5 + 4x Totem

 

Bei unseren Vorhut-Bewegungen habe ich einen Tiger so platziert, da er einen Frenzytest auf einen Gortac ausgelöst hätte. Kevin hat gut aufgepasst und seine Umlenker so aufgestellt, damit ein Angriff von seiner Seite nicht mehr möglich wäre.

5d04d3c518786_IMG-5652copie.thumb.jpg.ccd508c9d904be934fb990419e4d990e.jpg

 

 

 

 

1. Runde - BH

 

IMG-5653.thumb.JPG.df1c0f4ca6d0f73efda36ff1c84fd426.JPG

 

Bewegung:  Kaum etwas. Die Zentauren stellen sich rechts zusammen mit dem Helden auf 19“ von meinem Riesen. Der Gortach links stellt sich auf den Hügel.

 

Magie: I – 5W vs 4

 

Swarm of Insects auf meinen Tiger links. Ich lasse es durch. Mein Tiger ist tot.

Totemic Summon mit 3W schafft er eine „12“, ich mit 4W leider nur eine „10“.

 

Im Nachhinein hätte ich lieber den Swarm bannen sollen, da das Biest eigentlich keine richtige Gefahr für meine Armee ist.

 

1. Runde – OK

 

Bewegung: Angriff auf Doppel „6“mit meinem Riesen auf die Zentauren, warum nicht. Habe eigentlich nix zu verlieren.  Ich greife an:  Er schafft seinen Moraltest nicht und flieht fast bis zur Kante. Nice!

IMG-5654.thumb.JPG.eec5c669d891ecf9a4bad3d78ffc278a.JPG

Sonst nicht so viel. Ich platziere wieder einen Tiger vorne, um Frenzytest bei den Minotauren und bei beiden Gortachs zu verursachen. Der Feuermagier und die Gnoblars mit Bögen drehen sich um, um das Biest totzuschlagen.

 

Magie: V – 8W vs 5W

 Pyroclastic flow und fireball nehmen 3 LP auf das Biest. Tot. Den Kometen bannt er mit 5W auf die „23“, das kann er!

 

Beschuss: Die Gnoblars haben kein Ziel mehr. Und er rettet einen Armbrust-Schuss auf seinen General.

 

2. Runde – BH

 

IMG-5656.thumb.JPG.e5afcbe030396f96378ed8484d971b4d.JPG

Die 3 Frenzytests schafft er (davon 1 ohne BSB), schade.   Er greift meinen Tiger mit den 10x Mongrel Raider an. Die Wildhorn im Hinterhalt kommen noch nicht.  Die Zentauren sammeln sich.

 

Magie: VII – 9W vs 6W

Fehler n°1: Ich habe dummerweise beide Magier allein gelassen. Ich wollte, dass der Feuermagier auf das Biest zaubert und dass der Thaumamagier eventuell auf den Gortach zaubert.

Swarm of Insects auf meinen Mastermagier. „13“. Ich nehme 6W und banne es. Sicher ist sicher. Sonst hätte er im Durchschnitt 3 Wunden bekommen!

Totemic Summon kommt durch. Kevin stellt das Biest vor meine Gnoblars mit Bögen und es tötet mit seiner Atemwaffe 2 Grünhäutige.

 

Nahkampf: Seine Mongrels sind unfähig. Mein Tiger hingegen erschlägt zwei davon. Gleichstand. Wir stehen.

 

 

2. Runde – OK

 

 

Bewegung: 

Ich versuche einen Angriff auf die „10“ mit meinem Riesen auf den Gortach, erfolglos.

Fehler n°2: Im Nachhinein hätte ich lieber die Zentauren weiter unter Druck gesetzt. Dieser Angriff war eigentlich blöd, da der Riese gegen einen Gortach zweifellos stirbt.

Die 8 Tiger greifen die Raiders an, um meinen anderen Tiger zu befreien.

 

Axel hat das verbrannte Fleisch gerochen. Er erscheint in meiner Aufstellungszone, um das frische Biest anzuknabbern.

Nils kommt auch. Er stellt sich im Rücken von den Mongrels/Wildhorns auf.

Die 50x Gnoblars sind mutig und gehen die Mauer verteidigen.

Fehler n°3: Ich wollte mit den Gnoblars einen Frenzytest auf den Gortach (links) zwingen, aber ich habe mich schlecht positioniert, der Gortach kann nämlich meine Flanke angreifen, ohne Counter meiner Seite.

 

Magie: VII – 10 vs 6

-1 Wiederstand auf den Gortach links, passt. Pyroclastic flow macht ihm 2 Wunden.

Den Kometen schaffe ich nicht.

 

Nahkampf: Die Tiger bringen viele Mongrels um, ich überrenne mit beiden Tigereinheiten. Ich wollte mich nur nähern, aber mit einer „10“ und „12“ sind beide Tigereinheiten rein in die Wildhorns. Auch ein Fehler.

IMG-5659.thumb.JPG.14ce84fb213eea168a4c2872b06e81fd.JPG

 

 

3. Runde – BH

 

 

Wie geplant, der Gortach links verpatzt seinen Test und muss die Gnoblars angreifen. Der andere Gortach und die Minotauren schaffen beide Frenzytest. Sein General kommt die Wildhorns unterstützen. Die Wildhorns im Hinterhalt haben sich entschieden hinter Nils zu erscheinen.

 

Magie: IV – 7W vs 5W

Swarm of Insect auf Nils:  3 Wunden!

Totemic Summon schafft er nicht und den Rest banne ich.

 

Beschuss: 1 LP auf den Riesen (von dem Zentauren)

 

Nahkampf: Die Tiger machen 3 Wunden auf die Wildhorns. Am Ende leben noch der einzelne Tiger sowie 1 einziger Tiger von der 8. Einheit. Beide mit 1 LP. Autobreak, die gegnerischen Einheiten bleiben stehen.

 

Gortach macht 9 Wunden. Die Gnoblars 1 zurück, aber der Gortach heilt auch eine.

IMG-5660.thumb.JPG.8bcc6972304551e0e5d2a9ccbc9ea9be.JPG

 

3. Runde – OK

 

 

Ich greife nur mit Nils die Mongrels an und sammele die beiden Tiger.

 

Magie: VIII – 10W vs 7W... Er benutzt seine Binding Scroll auf meinen Kometen.

 

Pyroclastic flow und Fireball machen zwei Wunden auf den Razortusk.

Flaming Swords nicht geschafft und Children of Umi gebannt.

 

Beschuss: mein General erlegt den Razortusk mit einem Bolzen.

 

Nahkampf: Nils verliert leider seinen letzten LP und fällt auf den Boden, tot.

Der Gortach erschlägt noch 9 Gnoblars während er eine Wunde erleidet.

 

 

4. Runde – BHIMG-5661.thumb.JPG.989ed04aefc73a21f30256202d65b057.JPG

 

 

Sein Totem greift Axel an.

 

Magie: VI – 8W vs 6W

Mit Swarm of Insect erlegt er einen Tiger. Er schafft den Summons nicht und ich banne was übrig bleibt.

 

Beschuss: 1 LP auf den Riesen.

 

Nahkampf: Axel nimmt dem Biest 2 LP und bekommt eine Wunde zurück. Der Gortach ist wieder heiß und zernascht noch 9 Gnoblars. Der Scrapling Foreman hat genau gezählt: 54% der Einheit ist tot. Ein Zeichen für den Rückzug. Die Gnoblars fliehen vom Tisch. Der Gortach schlendert langsam hinterher.

 

4. Runde – OK

 

Der RA (rot) versteckt sich hinter dem Gebäude. Der RA (hellbraun) stellt sich, angriffsbereit, auf den Hügel.

 

Magie: VI – 9W vs 6W

Pyroclastic Flow auf den vollgefutterten Gortach: 2 LP

Fireball auf den Minotauren: 3LP

Komet bannt er.

 

Beschuss: Mein BSB bereitet seinen Jagdspeer vor und schießt auf den Gortach. Die muskulöse Masse stürzt auf den Boden, leblos.

 

Axel beendet das kurze und schmerzhafte Leben des Biests.

 

 

5. Runde – BH

IMG-5663.thumb.JPG.743f69ebd4ad804433e421a3ba52550e.JPG

Der übrige Gortach und die Minotauren schaffen wie üblich ihren Frenzytest gegenüber meinem heldenhaften Tiger.

Der Zentaurenchef sieht jetzt seine Chance und greift den Rücken meines RA (rot) an.

 

Die Gargoyles lenken meinen General um, während der Rest seiner Armee sich leicht zurückzieht.

 

Magie: II – 6W vs 5W

 

Ich banne den Swarm. Sein Chef-Zentaur bekommt distracting und + 1 Widerstand.

 

Nahkampf: Er schlägt auf die 3+ wiederholbar mit Stärke 8. Also 4 Attacken = 4 Wunden. Ich schlage zurück = 1 LP. RA bleibt auf „8“ stehen.

 

5. Runde – OK

 

IMG-5664.thumb.JPG.4cec1e5f6cd30b005348eaaa2d3a246c.JPG

 

Ich greife seinen Zentauren mit meinem Riesen an. Mein General in seine Gargoyles. Ich lenke die Minotauren mit meinem Tiger weiter, während sich mein BSB dem gegnerischen General anbietet.

 

Magie: II – 7W vs 5W

Pyroclastic flow wurde gebannt. Mein AST bekommt Children of Umi und sein General -1 Stärke.

 

Nahkampf: Die Gargoyles geben den Geist auf. Der Zentaur hat letzte Runde alles ausgegeben und lässt sich zermatschen.

 

6. Runde – BHIMG-5669.thumb.JPG.4cf1d0c977896af9b4b4d2931159e11f.JPG

Empört durch den grauseligen Tod ihres Anführers greift die Zentaureneinheit den Mörder ihres Spitzenreiters (also den RA (rot)) an.

Seine große Wildhornseinheit greift über Eck meinen BSB an. Der General weigert sich den Kampf, Feigling!

Die Minotauren wollen endlich in meinen Tiger rein.

Die Einheit Mongrel bewegt sich nach vorne und lenkt den RA (hb) um. Der Gortach, sicher dass die Zentauren den RA umbringen werden, kommt näher.

 

Magie: V – 8W vs 5W

Er hat ein paar Verbesserungssprüche auf die Zentauren gezaubert.

 

Nahkampf: Die Zentauren versagen komplett: 1 Wunde auf meinen Aurock! Der scheint ziemlich verärgert zu sein und bringt alle Zentauren um, 5 Stück! Good boy!

Der letzte Tiger kann jetzt nach Walhalla gehen. Er hat mehr als seinen Dienst geleistet.

Mein BSB erschlägt mehrmals den gegnerischen Champion und bleibt stehen.

 

6. Runde – OK

 

 

Ich habe leider kein Foto von meiner Runde.

Ich greife mit beiden Aurocks die Mongrels an.

Fehler n°4: Im Nachhinhein hätte ich mit einem RA in den Gortach rein sollen und mit dem anderen in die Mongrels. (da eine Überrennbewegung bis zum Gortach möglich war.)

 

Nahkampf: Mein BSB macht keine Wunden gegen seinen Magier, aber steht auf die „5“ wiederholbar.

 

Meine beiden RA werfen die Mongrels wie Kegel um, aber was kommen sollte, kommt: die 3 restlichen Mongrels schlagen den schwerverletzten Rock Aurock und nehmen seine letzten Lebenspunkte. Der übrige RA, als Rache, trampelt die Mongrels tot und überrennt den Gortach, leider zu spät.

 

Letzter Stand:

 

IMG-5670.thumb.JPG.25ea94297331e8d24321707fb51cc2f6.JPG

 

 

Am Ende gewinnt Kevin locker das Szenario (Mitte halten).

Er bekommt 1395 Pkt. von mir und ich ca. 1500 Pkt.

 

Also ein 7 -13 für ihn

 

Fazit: Sehr taktisches Spiel. Kevin hat sehr defensiv gespielt und ich auch. Hätte ich am Ende mit den fast toten RA den Gortach angegriffen, hätte ich durch das Overrun vom anderen RA auch den Gortach bekommen sowie meinen RA gerettet. Also 2-3 Punkte mehr geholt.

Hat sehr viel Spaß gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2019 um 20:39 schrieb Borcha:

490 - Mammoth Hunter - Wildheart General, Tusker, Paired Weapons, Touch of Greatness, Talisman of Shielding, Basalt Infulsion, Oger Crossbow

 

Dein WOW - Effekt :-)

Ich freu mich schon auf den Bericht von uns beiden ... und wie nett, freundlich und charmant du mich dann aussehen lässt für alle anderen.

 

Zu deinen Texten ... sehr gut geschrieben und für mich war auch alles sehr gut nachvollziehbar.

Die Bilder hast du ja zum Glück im zweiten Bericht auch größer gemacht :bier:

 

Weiter so :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*****So, meine Freundin hat kein Bock mehr meine Berichte zu lesen.

D.H., dass ich jetzt ohne Fallschirm schreibe. Also wenn ihr mein experimentales Deutsch nicht versteht, Pech!  :P*****

 

 

 

Vor drei Wochen war ich beim ersten Franken Cup in Nürnberg. Super Orga. Kleine Geschenke für alle Teilnehmer. Nette Ambiente und schöne Location.

Klein aber fein: 5 Spiele mit ca. 14 Spieler.

 

 

Manche Listen waren ganz schon eklig (z.B. 3x Rattenspieler mit genau gleichen Listen: Pendulum, 2x Räder, Daemon…) aber ich hatte Hoffnung einen guten Platz zu bekommen, weil der aktuelle Top 10 Deutschland (zu mindest auf T3) nicht dabei war. Klein Spoil: So Einfach war es nicht ;)

 

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im ersten Spiel würde ich gegen JimmyGrill gepaart.

Ich hatte bereits ein paar Berichte von ihm gelesen aber gegen Portale- Chaos hatte ich nie gespielt. Es war also eine ganz überraschende Erfahrung für mich.

 

 

 

 

Spoiler

Seine Liste:

 

 

Christoph „JimmyGrill“ Reiter Warriors of the Dark Gods
590 - Doomlord, General, Trophy Rack, Spiked Shield, Halberd, Basalt Infusion, Dusk Forged, Blessed Inscriptions
850 - Exalted Herald
400 - Sorcerer, Wizard Master, Evocation, Plate Armour, Wyrd Stone
629 - 19x Warriors, Favour of Sugulag (Greed), Paired Weapons, Great Weapon, Halberd, CMS
150 - 5x Fallen
150 - 5x Fallen
667 - 4x Chosen Knights, Favour of Savar (Pride), CMS, Wasteland Torch
616 - 7x Forsworn, Spiked Shield, CMS, Flaming Standard
445 - Hellmaw, 2 Ominous Gateways
4497

 

 

 

 

Seine Liste ist ganz schön gut gegen meine. Ich hatte nix gegen seine Forsworns+ General: Das Flammbanner macht meinen BSB tot. Die Rock Aurocks machen zwar Aufpralltreffer aber bleiben stehen, da er Stubborn mit „9“ wiederholbar hat. Dazu schlägt seinen Doomlord ziemlich hart.

Gegen seinen Exalted habe ich nur 2 Möglichkeiten: mit 1 RA angreifen oder kämpfen mit meinem BSB (da ich gegen Large-Infanterie Multiple-Wunde 2 habe.). Die Chosen Knights haben eine sehr gute Rüstung und die Krieger können mit „Greed“ (Weapon Master) weh tun.

 

 

 

 

Die Orga würfelt Durchbruch und wir spielen Refused Flank.

 

 

Ich gewinne die Seitenwahl und er platziert alles und will starten.

 

 

Meine Magie: 

Thauma: 1-2-5-6

Pyro: H-1-4

 

 

Seine Magie:

Evocation Zauberer: 1-3-4-5

Exalted Occultismus: 3-5-6

 

 

Er hat 3x fokussierte Beschusssprüche!!

 

5d177d9fc0b68_IMG-5680copie.thumb.jpg.b5d3df3fff97b187a10da4344541c683.jpg (Habe vergessen die 19x Chaos Krieger ganz rechts zu markieren.)

 

So sah unsere Aufstellung aus. Es hat 2 Tore links und rechts platziert (schwarze Tokens).

 Fehler n°1: Es war sehr schlecht von mir aufgestellt!

 

 

1. Runde – WotDG

 

 

Er kommt ziemlich aggressiv mit seinen Forsworns+ Doomlord. 

 

IMG-5681.thumb.JPG.f6dc84c0591dc3da372ef76386f0a9d6.JPG

Magie: VII – 9W vs 6W

Er zaubert Hasten the Hour auf den RA (hb). Ich lasse es durch und er verliert 1 LP.

Touch of the Reaper auf den selben RA. Ich lasse die W3 hit Stärke 10 durch da er zu hoch gewürfelt hat. Zum glück schafft er keine einzige Wunde.

The Rot Within auf den RA und Spectral Blades auf die Forsworns banne ich.

 

 

Am Ende der Magiephase platziert er ein magisches Tor zwischen seinen Chosen und seinem Exalted.

 

 

1.         Runde – OK

 

Ich ignoriere komplett das Tor links (Fehler n°2). Kommt mit meinen Tigern und BSB am Gebäude vorbei. Im Nachhinein hätte ich meinen BSB lieber allein Richtung Tor ausgerichtet, weil die Tiger sehr gut gegen die Fallen allein kämpfen können.

Der Riese und die Gnoblars bewegen sich nach vorne um die Chosen, bzw. Forsworns, zu locken.

IMG-5682.thumb.JPG.21a8cdc090b490178830fade2bd6f710.JPG

Magie: V – 9W vs 5W

Große Hand of Heaven auf die Chosen. Er bannt mit alle W.

Pyroclastic Flow auf seinen Exalted nehmt ihm 1 LP.

Der Komet stelle ich vor den Chaoskriegern.

Beschuss: Eine Armbrust macht 1 LP in den Forsworns.

 

2.         Runde – WotDG

 

Er greift meinen Riesen mit seinen Chosen. Ich fliehe: doppelte „2“, Scheisse. Er würfelt: drei Mal die „1“... Der Große Schlund war mit mir!

 

Die Forsworns teleportieren sich durch das rechte Tor. Nur der RA kann die Forsworns Angreifen.

Die Fallen + Zauberer teleportieren sich links Richtung Schamanen. Die anderen Fallen stellen sich vor meinen Tigern+ BSB.

 

Magie: III – 7W vs 5W

Touch of the Reaper mit 3W auf meinen Master Schamane. Zu Hoch zu bannen, er verliert 2 LP! Marked for Doom auch drauf: ich banne der Spruch mit alle W.

 

Der Komet kommt nicht. Er platziert ein Tor links von seinen Chosen.

 

 

2. Runde – OK

 

Mein RA (hb) schafft seinen Frenzytest auf die „9“. Tiger+BSB greifen die Fallen an. (Fehler n°3: da hätte ich nochmal die Chance gehabt, nicht anzugreifen und meinen BSB Richtung Zauberer zu stellen). Mein Riese sammelt sich.

Nils und Axel kommen an. Axel stelle ich oben in der Flanke seinen Chosen. Nils kommt links Richtung Zauberer/Tor.

 

Magie: I – 6W vs 4W

Pyroclastic flow auf die Fallen+Zauberer: 5 Wunden! Die Einheit ist tot aber der Zauberer schafft seinen Test. Er bannt Hand of Heaven auf den Zauberer.

 

 

Der Komet kommt immer noch nicht (3. Token)

 

 

Nahkampf: die Fallen fallen auf den Boden, tot.

 

 

3. Runde – WotDG

 

IMG-5685.thumb.JPG.3838cfe2b988c1532ec42e8dc3290b2f.JPG

Die Forsworns greifen meinen Umlenker (Tiger) an. Die Chosen ziehen sich zurück. Der Exalted teleportiere sich links, vor Nils, um den Zauberer zu schützen.

 

 

Magie: II – 7W vs 5W

Touch of the Reaper auf meinen Master, ich banne diesen Spruch mit alle Würfel. Marked for Doom auf den Selben Schamane kommt (er opfert einen LP von seinem Zauberer).  Mein Master-Schamane ist tot!

 

 

Der Komet kommt und macht 2 Wunden in die Chaos Krieger sowie 2 Wunden in die Forsworns.

 

 

Er schließt ein Tor (nah am Gebäude). Da der Hellmaw sehr weit hinten ist, sind jetzt die neue Tore nicht mehr wichtig.

 

 

NK: Die Forsworns bringen meinen Tiger um und drehen sich Richtung RA (hb).

 

 

 

 

3. Runde – OK

 

IMG-5687.thumb.JPG.3578d8f5916e35171d5a5b91264282f7.JPG

Jetzt ist es soweit, mein RA (hb) verpatzt seinen Frenzytest und muss die Forsworn allein Angreifen. Meine Tribesmens greifen seinen Zauberer an aber er entscheidet sich für einen Rückzug. Um meinen Schamane zu Schützen greife ich mit Nils seinen Exalted an. Mein BSB bewegt sich Richtung Exalted. Ein Tiger lenkt die Chosen um, während sich meinen Riesen und RA (r) in Angriffsreichweite platzieren. RA (r) erleidet eine Wunde durch DT.

 

 

Magie: II – 5W vs 5W

Er bannt alles.

NK: Mein RA (hb) schlägt hart zu und macht 6 Wunden. Sein Doomlord und die Forsworns schlagen 4 LP zurück. Wir bleiben stehen.

Nils macht nix und bekommt eine Wunde zurück.

 

 

4. Runde – WotDG

 

 

Der Zauberer sammelt sich. Die Chosen teleportieren sich zwischen den Nahkampf vom Exalted gegen Nils und meinem BSB. Die Chaos Krieger laufen weiter in das Feld.

 

Magie: IV – 8W vs 5W

Hasten the Hour und Touch of the Reaper machen insgesamt nur eine Wunde auf meinen Pyro Schamane.

Ich banne Marked for doom.

 

NK: Der RA stirbt.  Nils nimmt 3 Wunden an und geht den Nilspferd-Friedhof bereichern.

 

 

4. Runde – OK

 

 

Mein BSB greift die Chosen in der Front an und die Tribesmens schaffen einen Flanken-Angriff über Eck. Meine 8x Tiger greifen seinen Zauberer an aber der Feigling flieht noch mal!

 

IMG-5689.thumb.JPG.3a91c8b4b986344ef15c253518b7ac09.JPG

Magie: III – 7W vs 5W

Ich habe nur meinen H-Spruch zu sprechen. Er kommt auf die Tribesmens durch.

NK:  Mein BSB in die Herausforderung macht 2 Wunden auf seinen Champion. Die Oger machen 1 Wunde und bekommen eine Wunde zurück. Mit alle Passiv, müssen seine Chosen ein Test auf die „3“ (minimisiert) schaffen. Die Würfel rollen: eine „1“ und eine „2“ sind zu sehen. Verdammt! Er bleibt stehen.

 

Der Rest der Schlacht ist ein bisschen konfus da wir nur sehr geringe Zeit hatten um das Spiel zu Ende zu spielen.

 

 

5. Runde - WotDG

Der Exalted stellt sich vor meinen Tigern um einen Angriff auf den Zauberer, der sich nochmal gesammelt hat, zu verhindern.

NK: Die Chosen verlieren ein paar Wunden aber schlagen hart zurück und bleiben stehen.

 

 

5. Runde – OK

Meine Tiger-Einheit greift die Flanke von seinen Chosen an.

Fehler n°4: es war zu riskant obwohl die Wahrscheinlichkeiten für mich waren. (Durchschnitt mache ich 1,5 Wunde, er macht mich 2,55 zurück (inkl. Trampeln), also mit Angriff + große Flanke, gewinne ich im durchschnitt dieses Duell um 1.)

 

 

Auf der anderen Seite war ich ganz schön im Arsch. Ich entscheide mich um einen sehr blöden Combo-Angriff mit Gnoblars, Hunter (general) + RA (r) auf die Forsworns+ Doomlord.

 

 

NK: Er macht 4W auf die Tribesmens, 5W auf die Tiger und 1 LP auf meinen BSB!! (Es könnte sein, dass die Chosen 1 oder 2 Verbesserung Sprüche bekommen hatten. In diesem Fall war den Tiger Angriff noch blöder) Ich schlage nur 3 LP zurück. Die Tiger sind Steadfast aber die Tribesmens und BSB fliehen.

 

 

Bei den Forsworns ist den Nahkampf nicht sehr klar. Ich mache sehr viele Wunden aber er steht.

 

 

6. Runde – WofDG

 

 

Exalted in die Flanke von den Tigern. Hellmaw in Axel (oder habe ich selbst während meiner Runde angegriffen. Wir machen uns sowieso bis zum Ende nix).  Entweder hat sich der Zauberer nicht gesammelt oder ich habe ihm in die nächste Runde mit Zauber totgeschlagen. Egal, er ist weg.

 

IMG-5691.thumb.JPG.ed291979067112eb4a33e7647a47896c.JPG

NK: Die Tiger sind tot.

 

 

Ich glaube, dass die Forsworns so wenig waren, dass der RA von Nahkampf frei wird. Herausforderung zwischen Generalen: wir verlieren beide 1 LP.

 

 

6. Runde – OK

 

BSB sammelt sich nicht aber meinen Schamanen + Tribesmens schon.

Der Riese (sowie angeschlagene RA?) greifen die Chaos Krieger an.

 

Nahkampf: Der RA stirbt aber die Chaos Krieger haben so viele Kameraden verloren, dass sie vom Riesen überholt und totgetrampelt enden.

Bei den Forsworns stirbt mein General in der Herausforderung. Die Gnoblars, nicht eingeschüchtert von dem ganzen Gemetzel, schlagen zu.

 Der allerletzte Forsworn kippt um, tot, und die Einheit ist dadurch vernichtet. Die Gnoblars haben allerdings keine Zeit sich zu freuen, da sie trotz dieser heldenhaften Tat den Nahkampf hoch verlieren. Panik verbreitet sich unter den Grünhäutigen. „Flieht, ihr Narren“ rief der Gnoblar-Standartenträger. Zu spät, da der Doomlord als Trostpreis die Gnoblars in Visier genommen hat und einen nach dem anderen mit seinem Schwert aufspießt.

 

 

 

 

Das Spiel ist vorbei. Sein Zauberer, die Forsworns, die Chaos Krieger und beide Einheiten Fallen sind Vergangenheit. Bei mir sieht es noch schlimmer aus. Mein BSB flieht. 1 Tribesmen, ein verletzte Pyro-Schamane, sowie Axel, ein geärgerter Riese und eine Einheit Gnoblars stehen noch auf den Tisch.

 

 

Durch die Vernichtung alle Forsworns und Chaos Krieger sind seiner Seite keine punktenden Einheiten mehr in meine Aufstellungszone. Meine 20x Gnoblars mit Bögen, allerdings, haben zwar keine einzigen Schuss geschossen aber das Szenario geholt!

 

 

IMG-5692.thumb.JPG.2f9e274a582f1f22f3f3010d036500c9.JPGIMG-5693.thumb.JPG.f587063c610b22f700facc31df1863bf.JPG

 

Also am Ende ist es eine 9-11 geworden. Ich kann mich mit diesen 9 Punkte gut freuen, da ich ganz schön schlecht gespielt hatte und, dass ich am Ende mit den Forsworns ziemlich viel glück hatte.

 

 

Fazit: Schon nach meiner Aufstellung war es eigentlich für mich verloren. Im Nachhinein hätte ich viel anders machen sollen.

 

 

Nicht die Tore der Welt unterschätzen:

 

 

 

Ich hätte auf jedenfalls die Portale viel ernster nehmen sollen.

 

 

Am Anfang der Schlacht habe ich Jimmy gefragt ob ich mit meinen 5x10 Gnoblars ein Token blockieren kann. Er hat natürlich nein geantwortet und ich habe nicht weiter überlegt.  Die Lösung war allerdings ganz leicht.

 

 

5 Gnoblars = 100 mm breit + 1“ links + 1“ rechts sind= 150,8 mm

Seine Tor-Reichweite ist 6“ also 152,4 mm

Um sein Tor zu blockieren hätte ich meine Gnoblars 6-Man-Breit machen sollen.

 

 

Also die Gnoblars hätte lieber links den Token blockiert.

 

 

Ich habe auf jedenfalls viel gelernt und Jimmygrill ist ein sehr netter Gegner. Es hat sehr viel Spaß gemacht und habe viel gelernt.

 

 

Ich bin gespannt wie er unsere Spiel gesehen hat und warte ungeduldig auf seinem Bericht.

 

 

 

 

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Bericht, dann muss ich meinen wohl auch schreiben :D 

 

Einzig das hier:

vor 11 Stunden schrieb Borcha:

Am Anfang der Schlacht habe ich Jimmy gefragt ob ich mit meinen 5x10 Gnoblars ein Token blockieren kann. Er hat natürlich nein geantwortet und ich habe nicht weiter überlegt.  Die Lösung war allerdings ganz leicht.

Stimmt so nicht... als du mich zu Beginn des Spiels gefragt hast, ob du ein Portal blockieren kannst indem du eine Einheit daraufstellst hab ich gesagt nein, außer deine  Riesenblöcke Gnoblars :lach:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb JimmyGrill:

Schöner Bericht, dann muss ich meinen wohl auch schreiben :D 

 

Einzig das hier:

Stimmt so nicht... als du mich zu Beginn des Spiels gefragt hast, ob du ein Portal blockieren kannst indem du eine Einheit daraufstellst hab ich gesagt nein, außer deine  Riesenblöcke Gnoblars :lach:  

Stimmt, du hattest etwas darüber gesagt aber ich war zu aufgeregt oder zu verpeilt um den Block richtig einzusetzen :frown:

 

Es war mir nicht klar, dass Portale ganz schön nervig sein könnte. Jetzt weisse ich!

 

Nächstes mal werde ich meine Revanche nehmen !!  :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, das erste Spiel gegen Hellmaw ist immer ziemlich schwierig... das ist eines der Konzepte wo man stark davon profitiert, schon mal dagegen gespielt zu haben ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im zweiten Spiel, treffe ich Markus, ein von mir noch unbekannte DH Spieler.

 

Spoiler

Seine Liste:

 

185 - Anvil of Power

135 - Engineer - Guild Crafted Handgun (3+), Shield

385 - Runic Smith - Ancestral Memory, General, 3x Battle Runes, Shield, Rune of Dragon's Breath, 2x Rune of Iron

320 - Thane – BSB, Shield, Rune of Iron, 2x Rune of Lightning, Rune of Steel

470 – 16 Clan Marksmen – CMS, Guild-Crafted Handgun (4+), Shield

696 – 28 Greybeards – CMS (Rending Banner), Shield

738 – 24 Deep Watch – CMS (Rending Banner, Runic Standard of Shielding)

245 – 10 Miners - Musician, Throwing Weapons (5+)

284 – 12 Forge Wardens - Musician

210 – 2x Steam Bomber

320 - Organ Gun (4+): Rune Crafted

300 - Catapult (4+): Rune Crafted

Total : 4498

 

Also gegen diese Liste habe ich mit meinen Ogern keine große Sorge. Im Nahkampf hat er nicht mehr als Stärke 4, keinen krassen Helden und kaum Attacken. Nur seine Organ Gun und eventuell sein Catapult können Weh tun.  Ich muss allerdings aufpassen nicht in den großen Einheiten stecken zu bleiben.

 

 

Aufstellung: Frontline Clash

Szenario: Capture the Flag

 

 Ich darf die Seite wählen.

 

Meine Zauber:

Thauma H-1-2-5

Pyro 1-2-4

 

Seine Rune: 2x Oaths (reroll to wound), 2x Gleaming (HT und Distracting) und 2x Resilience (-1 to wound against the unit)

Wir platzieren ein paar unwichtige Einheiten bis er alles auf den Tisch stellt und startet.

 

5d1f0e399e077_IMG-5696copie.thumb.jpg.7ac3c810276df40e8006d0d525e8b631.jpg

Ich habe also alles über 30’’ entfernt von der Organ Gun gestellt. Außer einem Tiger. Den Tiger hatte ich ganz am Anfang als Täuschungsmanöver, rechts, ganz weit weg von meiner Frontlinie gestellt.

 

 

1. Runde – DH

 

Kaum Bewegung. Die Forge Wardens bewegen sich nach vorne um besser auf mich zu schießen. Die Greybeards laufen Richtung RA (r).

 

Magie III – 7W vs 5W: Nix wichtiges

 

Beschuss:

Die Organ Gun ist nur in Reichweite von meinem einzelnen Tiger ganz rechts. Er schießt: Der Tiger zerplatzt! Fehler n°1: Dieses Opfer war von meiner Seite sinnlos. Ich hätte ihm, ausser Reichweite, an meine hintere Kante stellen sollen.

Katapult + Clan Marksmens nehmen 3LP in den RA (hb)!

Die Forge Wardens verwunden 4-mal meine große Einheit Tiger.

 

1. Runde – OK

 

Er hat sich mit seinen Forge Wardens sehr nah gestellt und ich kann mit meinen Tigern+ BSB auf eine „8“ angreifen. Das mache ich. S&S macht noch 4 Wunde auf den Katzen.

 

Riese und RA (hb) stellen sich in Angriffsreichweite. Die Gnoblars mit Bögen bleiben stehen um eventuelle Miners zu erschiessen.

IMG-5697.thumb.JPG.6584ca2090b8367505ad638bb57aa8e4.JPG

 

Magie : I – 5W vs 4W : Pyroclastic Flow und Komet schaffe ich leider nicht.

 

NK : 7 Forge Wardens sterben und die Tiger bekommen eine Wunde zurück. Autobreak, ich überrenne in seinen Bomber.

 

2. Runde – DH

 

IMG-5698.thumb.JPG.77f2727beb82d4bfbd4451aef22401ef.JPG

Die Miners kommen noch nicht.

Die Organ Gun und die Greybeards laufen nach vorne.

 

Magie II – 6W vs 5W

Sein Bomber bekommt die Rune of Resilience (-1 zu verwunden) und ich banne R. of Gleaming (distracting).

 

Beschuss: Sein Katapult nimmt noch einen LP von dem RA (hb). Die Clan Marksmens machen 2 Wunden auf die Tribesmens.

 

NK: Mein BSB+ Tiger verletzen den Bomber nur einmal. Er schafft seinen Moraltest auf die „6“ wiederholbar, Schade!

 

 

2. Runde – OK

 

IMG-5699.thumb.JPG.5a1c9b7bc7f43e8e11d918ea5480cfba.JPG

Der RA (hb) greift die Deep Watch auf die „10“ reroll/Swiftstride an. Easy!

 Der Riese versucht die Clan Marksmens auf die „8“ zu „kontaktieren“ aber schafft den Wurf nicht und muss 2’’ nach vorne trödeln. S&S nimmt ihm 1 LP. (Scheisse! Jetzt hat seine Organ Gun ein Ziel bekommen)

 

Nils kommt und bedroht das Katapult und die Clan Marksmens.

 

Magie IV – 9W vs 5W

Smite (-1Stärke) auf die Deep Guard passt. Pyroclastic Flow auf die Clan Marksmens macht 3 Wunden. Ich nehme 4 Würfel für den Kometen. er nimmt 5W und schafft seinen Bannwurf nicht! Nice!

 Ich platziere den Kometen rechts, wo seiner Organ Gun, Bomber und Anvil sind.

 

NK: BSB und Tiger machen den Bomber kaputt!

Der RA bringt 3 Zwergen um und verwundet 2x den Runic Smith.

Die Deep Watch schlägt zurück und macht genau 2 Wunden. Der Monster ist tot.

 

Fehler n°2: Im Nachhinein hätte ich lieber mit meinem schwerverletzten RA die Clan Marksmens angreifen sollen, da wäre ich ziemlich sicher gewesen, dass er überlebt. Gegen die Deep Watch+ Helden bekommt er im durchschnitt 1,24 Wunde, also die Wahrscheinlichkeit, dass er stirbt war hoch.

 

3. Runde – DH

 

IMG-5700.thumb.JPG.eb063badfa483ebe9c4ece1197b06332.JPG

Kein Angriff. Die Miners haben sich scheinbar verloren. Die Greybeards versuchen weiterhin im Spiel zu kommen.

 

Magie: VI – 9W vs 6W

Ich banne 3 Zauber von ihm aber R. of Resilience schützt seine Deep Watch.

 

Der Komet kommt leider nicht.

 

Beschuss: Die Clans Marksmens und die Organ Gun verwunden den Riesen 5-mal. Er lebt noch mit 1 LP!

 

Der letzte Bomber schießt auf Nils und verursacht einen Lebenspunktverlust.

 

3. Runde – OK

 

IMG-5701.thumb.JPG.719d4672b549b0e4ba9304e3f67ef219.JPG

Ich versuche einen kombo-Angriff mit meinem BSB (+ Tigern), meinem General sowie meinem Riesen. Leider will meinen Riesen nicht kämpfen und bleibt stehen.

 

Währenddessen hat Nils lange überlegt ob er lieber das Katapult oder die Clan Marksmens angreifen sollt. Nach einer Weile entscheidet er sich für die Marksmens da die Einheit punktend ist.

 

Axel kommt hinter die Deep Watchs.

 

Magie: VI – 9W vs 6W

Kleine und große Feuerball auf das Katapult:  4 LP weniger, nur noch 1!

Smite auf die Deep Guard. Sie haben jetzt -1 Stärke -1 AP.

 

Der Komet kommt immer noch nicht (3. Token)

 

NK: Nils macht 2 Wunden, aber die Marksmens bleiben stehen und drehen sich um.

BSB+Tiger+General schalten den Runic Smith, den Champion und 2 andere Zwerge aus. Die Tiger erleiden 3 Wunden zurück. Alle bleiben stehen.

 

 

4. Runde – DH

 

IMG-5702.thumb.JPG.f46db288c0d82b7ea0e470618ddc90c5.JPG

Die Greybeards laufen immer noch weiter in meine Richtung.

 

Die Miners haben endlich ihre Grube verlassen und stellen sich hinter Axel in ihrer Aufstellungszone.

 

Magie: IV – 8W vs 5W

 

Nur Rune of Oaths kommt auf die DW durch.

 

Der Komet kommt und macht 3 Wunden auf den Anvil sowie 3 LP auf die Organ Gun.

 

Beschuss: Axel verliert 2 LP durch den Bomber und die Miners. Der Riese hat es verdient: er stirbt von einer Orgelkanonensalve.

 

Das Katapult brennt überall. Die Besatzung versucht noch einmal das Mechanismus zu aktivieren und BAAAMM: Die Maschine bricht zusammen.

 

NK: Nils bekommt noch 1 Wunde und schaltet 3 Marksmens aus, aber die Zwerge wollen gegen das Nilspferd nicht aufgeben.

 

Meine beide Offizieren haben nebenan mehr Probleme. Die Begleitung des AST wird von den kleinwüchsigen Kriegern erschlagen (also 4 Wunden auf die Tiger). Meine beide Helden schlagen ein paar Gegner Tot aber es reicht nix um es auszugleichen. Mein Anführer schafft seinen Test auf die „6“ wiederholbar nicht und macht erstmal Pause mit Kämpfen.  Zum Glück bleibt meinen BSB stehen.

 

4. Runde – OK

 

Axel greift den Bomber an. Mein letzter Tiger will die mühsame Arbeit von Nils erleichtern und greift die Clan Marksmens auf die Flanke an. Mein General sammelt sich. Die Schamanen trennen sich um sich in Reichweite von der Organ Gun zu platzieren.

 

Magie: Pyroclastic Flow verbrennt die Organ Gun. Smite the Unbeliever reduziert den Widerstand von den DW. (- 1 Widerstand)

 

NK: Nils und der Tiger bringen noch 2 Zwerge um und dadurch ist die Standhaftigkeit gebrochen. Die Marksmens fliehen und sind von Nils totgetrampelt.

 

Axel macht nur eine Wunde auf den Bomber aber der Pilot scheint nicht beeindruckt zu sein, und will noch mehr davon sehen.

 

Mein BSB erleidet keine Wunde und verursach ein paar Lebenspunkteverlust zurück bei den Zwergen. Nix besonders, wir bleiben stehen. Er macht eine komische Neuformierung mit 4x4-Zwerge. Also keine Gliederboni mehr.

 

 

5. Runde – DH

 

IMG-5703.thumb.JPG.c7821428fa63ad4732fd7f53e2ebdac2.JPG

Da erfahren wir, dass es unsere letzte Runde sein wird. Also wir müssen uns beeilen.

 

Ich habe mich falsch positioniert und seine Greybeards können meinen Pyro-Schamane Angreifen. Scheisse, noch einen Fehler!  Ich überlege kurz ob ich fliehe aber ich hatte Angst, dass er in den General oder die Tribesmens umlenkt und danach in meinen RA überrennt. Im Nachhinein hätte ich lieber mit alle Einheiten fliehen sollen, da ich mich noch in meiner Runde sammeln könnte.  Also die Greybeards schaffen ihren Angriff auf die „9“ oder so. Die Miners greifen Axel an.

 

Magie:  Er schafft nur „Distracting“ (also R. of Gleaming) auf die DW.

 

NK: Mein BSB macht nicht genug Wunde. Verliert den Nahkampf um ein paar Punkte. Er flieht nur ein par Zoll und wird von den Zwergen überrannt.

 

Die Greybeards haben endlich einen Kampf gefunden und verprügeln meinen Pyro-Schamane. Sie verfolgen und machen ihm platt. Axel bringt den Bomber um.

 

 

5. Runde – OK (Final)

 

Ich habe fast nix zu verlieren, also: Die Gnoblars und mein General in seine DW. Mein RA greift die Greybeards (Flankenangriff!)

 

Magie: -1 Stärke auf die Greybeards

 

NK: Die Miners bringen Axel um.

Der RA macht 10 Wunden aber es reicht nicht um die Standhaftigkeit zu brechen. Das gleiche bei den Deep Watchs, da mein General nicht schafft seinen BSB totzuschlagen. Seine 2 Tests auf die „9“ wiederholbar schafft er und das Spiel ist zu Ende.

 

Ich habe ihm 2 punktende Einheiten genommen, er keins. Szenario habe ich!

 

Also das Spiel endet mit einer 14-6 für mich.

IMG-5704.thumb.JPG.18e36d6fa0b1eb07af05985a7089e865.JPG

Fazit: Meine Aufstellung fand ich gut. Seine, nicht so. Die Greybeards und Organ Gun waren komplett raus und er hat einige Runde verballert um die im Spiel zu bringen. Er hat dazu einige Fehler gemacht: Die Forge Wardens sowie C. Marksmens waren zu weit platziert. Im Nachhinein hätte mich weniger auf die Deep Watchs fokussieren sollen und viel später mit meinem BSB und General angreifen sollen.

 

 

Ich habe seine Fehler nicht immer ausgenutzt und selbst einige schlechte Entscheidungen genommen, aber das Spiel war sehr lehrreich.

 

 

 

 

Im dritten Spiel bekam ich als Gegner, Volker und seine Ratten.

 

bearbeitet von Borcha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.