Jump to content
TabletopWelt
Vermillion

[Kickstarter] Jurassic World Miniature Game

Recommended Posts

Hallo miteinander, 

da es noch keinen Thread zu diesem Kickstarter zu geben scheint, dachte ich, ich mache mal darauf aufmerksam. Das Ganze sieht nämlich ziemlich super aus, wenn man Fan des Jurassic-Franchises ist. Der Fokus der Miniaturen- und Szenario-Auswahl liegt dabei recht klar auf den "World"-Teilen, wobei es auch einige Referenzen zu Jurassic Park gibt (wie das Jurassic-Park-Tor und ein Szenario samt Miniatur um den kranken Triceratops).

 

Die Modelle kommen im 35-mm-Maßstab und scheinen recht beeindruckend auszuschauen. Es ist zwar der erste Kickstarter des Herstellers Cimmeria Projects, der mir bis dahin auch nicht bekannt war, aber die Preise scheinen, besonders wenn man die Lizenz bedenkt, recht moderat – 55 Euro für den Basisplegde mit Grundspiel + Stretch Goals, 95 Euro für Grundspiel und eine Erweiterung samt Stretch Goals, und für 130 Euro bekommt man das Komplettpaket aus dem Grundspiel, beiden Erweiterungen und allen Stretch Goals. Die Auslieferung soll dann planmäßig in etwa einem Jahr erfolgen. Ich habe auf jeden Fall keine Kosten gescheut ( ;) ) und entschieden, den maximalen Pledge zu machen. Jurassic Park ist mein Lieblingsfilm, für mich führte hier kaum ein Weg vorbei. 

 

Momentan, zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Threads, steuert der Kickstarter auf die 200.000 Euro zu (das Vierfache des Ziels) und läuft noch 16 Tage. Es ist also noch genug Zeit, sich ein paar Dinos zu sichern. Den Kickstarter gibt's hier: https://www.kickstarter.com/projects/jurassicworld/jurassic-worldtm-miniature-game/

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, auch gerade gesehen :lach:

 

Vielleicht kann man da irgendwie sinnvoll zusammenpledgen?

 

Das Coreset mit den 4 Monopose-Raptoren ist etwas öde...aber die Bundles....

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guter Punkt, die Dino-Minis dürften sich bei TDE auch sehr zuhause fühlen. Was mich daran erinnert, dass ich mal die Modelle von TDE bemalen sollte – und das Spiel ausprobieren. :D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir planen gerade ein Gruppenprojekt mit mehreren Leuten aus dem Forum. Auch interesse? Ich habe dich einfach mal dazu eingeladen. kannst du nun alle bisherigen Nachrichten lesen? Am Wochenende soll es losgehen.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Jo, kann alles lesen. Ich werde mich wahrscheinlich nicht wahnsinnig aktiv beteiligen, weil ich so viele andere Baustellen habe, aber als Anlass zum Bemalen der Minis, die ich habe, würde ich es vielleicht schon nutzen! :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem Jurassic Park KS bin ich zunächst mal raus. Hab noch mehr als genug unbearbeitete Minis hier rum fliegen und finde die TDE Dinos irgendwie cooler. 

 

Noch dazu gibt es bisher ja nicht ein einziges Bild einer wirklichen gegossenen Mini, mich würde zunächst mal die Qualität interessieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern sind zwei neue Stretch Goals erreicht worden. Zum einen wurde die Miniatur von Baby Blue als Social Media Stretch Goal freigeschaltet: 

 

b45dc9873216b249acab82be25f2dc91_origina

 

Zum anderen hat der Kickstarter nun die Grenze von 200.000 Euro durchbrochen, womit das Spiel mit der Gyrosphere aus Jurassic World samt zugehöriger Karten ergänzt wird. 

 

48071037d77bebc6fd671f1fb8c4863a_origina

 

Das nächste Stretch Goal wird bei 210.000 Euro erreicht und ist niemand geringeres als Dr. Ian Malcolm, der in einer Kickstarter-exklusiven feschen Pose daherkommt. 

 

d08364ba1abdb70a4b4b273ae3f00704_origina

 

Mit weiteren 15 Tagen Laufzeit dürften wir noch das ein oder andere Stretch Goal erreicht sehen. Ich bin gespannt. Das Leben findet einen Weg! 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, da steht zwar "EU friendly shipping", aber das bezieht sich wohl nur auf den Zoll. Ohne einen geeigneten Partnerstore (die erst nach der Kampagne feststehen) ist man doch mit $20 bis $30 für Shipping dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, das stimmt, das sollte man beim Pledgen auf dem Schirm haben. 

 

Es sind nun diverse Add-Ons hinzugefügt worden, die ermöglichen, verschiedene Miniaturen einzeln zu erwerben. So kann man nun für zusätzliche 9 Euro John Hammond bekommen, der bislang nur für die Early Birds verfügbar war, außerdem für 9 Euro den Carnotaurus und den Triceratops (allerdings ohne die jeweiligen Karten). Für 15 Euro kann man (ebenfalls ohne Karten) den T-Rex einzeln als Add-On dazu kaufen. Ist vielleicht speziell für die Leute interessant, die weniger Interesse am Spiel an sich haben und mehr Interesse an den Dino-Minis. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja bereits voll beim Kickstarter drin, @Delln! :)

Wenn's dann soweit ist und der Pledge Manager losgeht, können wir uns da sehr gerne nochmal in Verbindung setzen, klar. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kickstarter stagniert im Moment ein wenig, aber die 210.000 Euro sind geschafft und somit das Stretchgoal zu Ian Malcolm erreicht. Außerdem wurden noch ein paar Modelle zu den Add-Ons hinzugefügt und weitere Stretch Goals enthüllt – unter anderem der Mosasaurus, zu dem es auch eine eigene Wasserspielmatte geben soll. 

 

68966f289a0da8f7dc6cf834b2ad6117_origina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder ein Update zu Jurassic World. Nachdem sich der Kickstarter nun einige Tage gezogen hat und teils schwer stagnierte, gab es einige Umstrukturierungen bei den Stretch Goals, Nachdem Hersteller Cimmeria nun gestern einen langen Livestream mit F&A auf Facebook hatte, scheint der Bann gebrochen und es steigen wieder viele Backer ein. 


Aktuell wurden folgende Stretch Goals erreicht: 

 

348a2a7cbae47048cdb1a23b3e49dab2_origina

 

74399b1abe3aa12667e1fb9fb81fc62f_origina

 

d3c3a533639794c1bfd880cab62f5e16_origina

 

Außerdem sind einige interessante Stretch Goals hinzugefügt worden, teils Kickstarter-exklusiv, die Dinosaurier von sehr klein bis sehr groß, verschiedene Charaktere aus den Filmen und so weiter umfassen. 

 

f4682b57196dd09f7318e31f1d555739_origina

 

6ca5758602dcec1c2b7e93c0d619f808_origina

 

fd6e7b4a8cd270e531856ddcea44c589_origina

 

Der Brachiosaurus soll wohl gut 25 cm hoch und 40 lang sein, also ein ordentlicher Brocken. Er wird wie viele andere Dinosaurier auch als Add-On erhältlich sein. Nun läuft die letzte Woche des Kickstarters, ich bin schwer gespannt, ob mit dem neuen Schwung doch noch alle Stretch Goals erreicht werden können (fingers crossed for Brachiosaurus!).

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm ... ich habe das nicht so ganz kapiert ... um was geht es in dem Spiel? Man sucht sich irgendetwas aus, stellt sich die Karten zusammen und dann haut man sich gegenseitig auf die Mütze? Kannst du mich da bitte aufklären @Vermillion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich noch nicht tiefgreifend mit den verschiedenen Szenarien befasst. Grundlegend stellt man seine Modelle nach einem Punktesystem zusammen und wählt Karten zu den jeweiligen Modellen. Es gibt soweit ich das sehe natürlich "Komm, wir hauen uns!", aber auch weniger geradlinige erzählerische Szenarios (zum Beispiel solche, die sich um den kranken Triceratops drehen) und eine Möglichkeit, Kampagnen zu spielen. Die Szenarios machen wohl auch Vorschläge dazu, wie man die Kartendecks seiner Modelle dann passend zur jeweiligen Geschichte wählen kann. 

 

Womit ich mich auch nochmal eingehender befassen muss, sind die verschiedenen Spielmodi. Es gibt ja scheinbar auch die Option, alleine oder CoOp gegen das Spiel zu spielen. Mal gucken, jedenfalls scheinen da viele ambitionierte Ideen drinzustecken. Ich schaue mir sowas letztlich meist erst dann im Detail an, wenn ich es in den Händen halte (weil ich sonst in einem Jahr sowieso wieder alles vergessen habe :D ). Aber von der groben Übersicht her sieht's so aus, als würde schon auch Abwechslung geboten. 

 

Übrigens wurden passend hierzu gerade zwei Stretch Goals erreicht, die genau in die Richtung "abwechslungsreiche Szenarios und Spielmodi" schlagen. 

 

72594b2d1b73d2e590c312556306c3d2_origina

 

692cf632d3421b95748129a8790208be_origina

 

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Vermillion:

Ich schaue mir sowas letztlich meist erst dann im Detail an, wenn ich es in den Händen halte (weil ich sonst in einem Jahr sowieso wieder alles vergessen habe :D )

 

Da hast du allerdings Recht, das geht mir genauso :D

 

Danke für die Info. CoOp Modus, Scenarien ... das liest sich dann schon ein wenig abwechslungsreicher ... wird immer interessanter ...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre gestern fast eingestiegen, habe aber meine Kreditkarte nicht gefunden.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch hast du ja vier Tage, dich zu entscheiden! :) 

 

Inzwischen sind zwei weitere Stretch Goals geschafft – die Pteranodons sind jetzt am Start …

 

11b6686ffa0248d4969f14c98def65da_origina

 

… und passend zum kürzlich freigeschalteten Alan Grant können wir uns jetzt auch über Ellie Sattler freuen. 

 

7b93adfa850cec8b278519a88166f7e5_origina

 

Außerdem sind bei den Add-Ons noch Dinge hinzugekommen, um die man seinen Pledge dann später im Pledge Manager erweitern kann. Es gibt jetzt die drei Raptoren Charlie, Delta und Echo, die zu Blues Rudel gehören: 

 

a6b4e2cefaf4ad8f1e9f26e08d788a5b_origina

 

… und einen alternativen T-Rex, der sich in die wundervolle Pose vom Ende des ersten Jurassic-Park-Films wirft: 

 

da81726f7485fa8b27d36efdd1d395d6_origina

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum denn keine "a la carte" Pledge? Ich haette mir vermutlich ein paar der Add-Ons gegoennt, aber am Spiel selbst hab ich kein Interesse.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreib vielleicht mal der Firma, die den Kickstarter macht. Die reagieren eigentlich recht offen auf Kundenvorschläge, so wie ich das beobachtet habe. Vielleicht reichen sie ja für die letzten drei Tage nochmal was entsprechendes nach, wenn man fragt. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann doch "ohne Belohnung" unterstützen und sich damit die Add-ons gönnen, oder nicht? Aber dir geht es vermutlich noch um die Stretch Goals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie ich das verstehe muss  man im Pledge Manager eine Grundbox nehmen. Ich moechte aber hauptsaechlich so Sachen wie das Raptor-Rudel.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.