Jump to content
TabletopWelt

Vermillion baut & bemalt verschiedene Dinge


Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Drazk:

Das Pferd ist echt super geworden! Und der Mourngul ist auch nicht schlecht. :)

 

vor 2 Stunden schrieb Jeretik:

Das arme Pferd… kann doch nix dazu. Ich finde den Boy gut gelungen. 😉

 

vor 2 Stunden schrieb D.J.:

Sieht richtig geil aus :D

 

Danke euch! Schön wenn das olle Schreckgespenst (und das Pferd) euch gefallen.

 

vor 48 Minuten schrieb Roughneck:

Starker Nurgle Dämonenprinz. Den hatte ich schon öfter im Warenkorb. Nie gekauft. Noch.

 

Jo, stimmt, als Basis für einen Nurgle-Dämonenprinzen wäre der Mournghul auch klasse. Also dann mal ran da, mein Lieber!

 

vor 2 Stunden schrieb Drazk:

Wer hat denn da noch den Überblick? 😅😉

 

vor 2 Stunden schrieb Jeretik:

 

Was Drazk sagt!! 😅

 

Mindestens @Roughneck hat an dem vielen Gerümpel auf den Bases sofort erkannt was Phase ist, denn …

 

vor 50 Minuten schrieb Roughneck:

Die Bases sind für Ritter

 

In diesem Sinne, da ich gestern keinen Post gemacht habe, soll es heute gleich zwei geben, lieber @Jeretik.

 

vor 2 Stunden schrieb Jeretik:

Moment, heute ist Mittwoch… wo ist das Dienstag Update?

 

Mensch, war das kompliziert diese Zitate alle richtig anzuordnen. 

Naja, wie Roughneck also richtig festgestellt hat, sollen die Bases für die beiden noch ausstehenden Chaosritter sein, die ich hier seit gut einem Jahr liegen habe – zwei Hunde mit Maschinenkanonen: 

 

51608914072_e031093c2a_c.jpg

 

Wie schon bei meinen anderen vier Chaosrittern möchte ich jedem Modell eine dynamischere Pose geben. Bei einer Armee aus so wenigen großen Modellen kann man sich ruhig mal in etwas arbeitsreicherem Kram ergehen. Ich habe ein bisschen an dem wahrscheinlich komplizierten Modell der beiden Neuzugänge angefangen. Also … ein paar Teile gebaut und ein Bein zersägt. 😅

 

51610754574_3773bbe630_c.jpg

 

Das ist immer ein beunruhigender Schritt. Wenn der Umbau schief gehen sollte, gibt's nämlich kein Zurück mehr und das Modell ist Futsch. Aber bei den restlichen Rittern hat's ja bisher auch geklappt. :P

 

  • Like 13
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 2,8k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Schön wenn sie gefallen. Sind jetzt auch fertig. Ich bin sehr sehr glücklich damit, wie gut sie zusammen funktionieren und gleichzeitig für sich ein Champion ihrer jeweiligen Gottheit sind.  

Hallo miteinander,  der Blutrote Hof ist nun fertig. Derweil habe ich auch die Zombies und den Nekromanten mit Sand auf den Bases versorgt, die werden nachher grundiert und dann geht's heute Aben

So, jetzt nochmal ein paar Bilder mit restlichen Details und fertigem Wagenlenker. Also dann bringt mal alle schön eure Toten raus, man kann sie wenden lassen, sie sind dann wie neu!   

Posted Images

vor 19 Stunden schrieb D.J.:

Ein Bin zersägt! An so einem Bausatz! Respekt 😮

Ich gestehe, dass mir da die Düse 1:1000 gehen würde, das Bein nie wieder zusammen bauen zu können!

 

Das geht zum Glück bei den Rittern ganz gut, weil man ja relativ genau erkennen kann, wie sich die einzelnen Gelenke "realistisch" bewegen sollen. Aber ja, ich bibber trotzdem auch immer ein bisschen. Besonders als ich das bei den beiden ganz großen gemacht habe. 😬

 

Gut zu wissen, dass ich eine Versicherung habe, danke! Beim ersten ist schonmal alles glatt gelaufen, aber es kommt ja noch einer. 

 

vor 17 Stunden schrieb Drazk:

Nur hab ich keine so coolen bases. 😃

 

Ich bin ganz froh, dass ich immer aus irgendwelchen Boxen irgendein Scatter Terrain über habe, für Ritter ist das echt geil (wenn man denn auch auf die ganze Umpositionierung der Modelle Lust hat). Das Zeug jetzt ist aus dem Geländegussrahmen, der der Freibeuta-Kill-Team-Box aus der letzten Kill-Team-Edition beilag. Die Orks aus der Box könnte ich ja auch mal irgendwann angehen … 🤪

 

Momentan habe ich aber, wo wir das Thema gerade anschneiden, irgendwie nicht so die riesige Ork-Motivation, trotz neuem Codex. Liegt vielleicht auch dran, dass das aktuelle Buch für meinen Spielstil bei den Grünhäuten nicht so interessant ist und ich bei 40k ja immer eher Richtung kompetitives Spiel / Turnierspiel schaue. Da habe ich in letzter Zeit generell mehr Lust auf schlagkräftige Elite-Armeen wie Space Marines, Grey Knights, Chaosritter. Meine Tyraniden und mein Symbiontenkult haben auch schon länger keine Action mehr gesehen … und meine Nurgle-Dämonen sitzen irgendwo zwischen den Stühlen. Da spiele ich gerne die drei GUOs plus einen großen Haufen Seuchenhüter. Hätte ich auch mal wieder Lust drauf, aber ich denke, da warte ich eher mal, bis ein neuer Codex kommt. Gilt auch für Nids und Symbiontenkult, mit 8.-Edi-Buch will ich die eigentlich nicht mehr unbedingt spielen. Naja, ich schweife ab.  

 

Jedenfalls ist da auch noch immer genug kaputtes Statuen-Gerümpel in dem Gussrahmen aus der Ork-Box übrig, um die Ritter irgendwann nochmal um wenigstens einen weiteren mit Questoris-Chassis zu ergänzen. Irgendwann. Die Operation am ersten der zwei zu bauenden Hunde ist jedenfalls schonmal geglückt: 

 

51614148190_a41b4b43ac_c.jpg

 

Mit der Pose bin ich ganz happy. Gibt noch ein paar durch das Geschnippel entstandene Lücken mit Green Stuff zu füllen, aber das mache ich, wenn auch der zweite Ritter gebaut ist. Da muss ich noch ein bisschen überlegen, wie ich den letztlich positionieren will

  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Roughneck:

Cool 

 

vor 2 Stunden schrieb Drazk:

Yup, not bad! :-)

 

Danke euch. 

 

Bisschen Mittagspausenhobby. Da ich noch keine zündende Idee hatte, was beim zweiten Ritter für eine Pose passiert, habe ich stattdessen wenigstens ein paar Minuten Farbe auf Nurglinge gebürstet: 

 

51614080646_1553cb3fa6_z.jpg

 

Da werden jetzt als nächstes ein paar Zähne und sowas hervorgehoben und dann kommt ne Menge braunes Wash drüber. Danach werden die restlichen Details bemalt und dann kommen diverse Effektfarben zum Einsatz. Wie bei meinen Seuchenhütern von neulich eben (ist neulich womöglich schon wieder fast ein halbes Jahr her?). Die meiste Arbeit werden die Hörner machen, davon gibt's in so einen Nurglingschwarm eine Menge und die haben bei meinem Dämonenschema drei Schichten. Ich erinnere mich, dass mich die Hörner bei den letzten Nurglingen die ich bemalt habe ziemlich genervt haben … aber da hab ich glaub ich auch direkt sechs Bases auf einmal bemalt. 

 

Heute Abend steht übrigens wieder ein Blood-Bowl-Ligaspiel an. Mein Schwarzorkteam tritt gegen ein paar generische Orks an. Vielleicht ist endlich mal ein Sieg drin? Oder wenigstens ein paar gebrochene Knochen beim Gegner, was technisch gesehen ja das gleiche ist. 

 

Und eventuell wird auch noch irgendwas anderes gezockt. Wahrscheinlich pack ich Street Fighter ein. Hadoken! 

  • Like 15
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Drazk:

Cool. Die violette Hautfarbe sieht sehr ungesund aus. Kommt gut.

 

Danke. Wird dann durch das braune Wash noch etwas abgedunkelt alles, aber der ungesunde Look bleibt. :D

 

vor 13 Stunden schrieb Drazk:

Dann viel Spaß beim Zocken!

 

Den hatte ich wohl. Bevor mein Blood-Bowl-Gegner eintraf, habe ich noch gegen jemand anders eine Runde Street Fighter gespielt. Mein Gegner übernahm Blanka und ich spielte Dahlsim. Der Yoga-Meister wurde in einer Kombination aus fiesen Kombos und guten Würfen ganz schön gegrillt, ohne sich gegen die tobende Bestie groß zur Wehr setzen zu können. Selbst das Zünden meiner Ultra-Attacke konnte mich nicht retten – die ist bei Dahlsim zwar nicht ungeheuerlich stark, aber mehr als 2 Schaden hätten schon durchgehen dürfen. Naja. :D

 

51616392970_b67b68dec0_c.jpg

 

Danach hieß es Anstoß beim Main-Event des Abends: Die Blacknob Ash-eatas traten gegen die Gießen Glaring Goons an. Noch vor dem Anpfiff stürmten die übereifrigen Orks bereits auf die Linien ihrer massigeren Vettern zu, es versprach also ein recht gewaltsames Match zu werden – einer der Spieler stolperte prompt und wurde unter Schwarzorks begraben, die ihn gleich ganz vom Spielfeld beförderten. Kurz darauf gelang dem Troll Dumpf ein hervorragender Wurf des Goblins Gribgit Bartschneida, was zu einem schnellen 1:0 für die Ash-eatas führte.

Nun waren die Glaring Goons in der Offensive und arbeiteten sich an den langsameren Schwarzorks vorbei durch die Goblins. Die Ash-eatas versuchten alles, um den Gegentreffer zu verhindern, doch beim finalen wichtigen Blitz vergaß Dumpf kurz, wie man eigentlich läuft, fiel mit Doppelschädel hin und ermöglichte den Glaring Goons den Ausgleich in letzter Sekunde. 

 

In der zweiten Halbzeit begannen die Goons in der Offensive und kämpften sich erneut durch die Verteidigung der Schwarzorks. Einer ihrer Spieler verlor dabei seinen Kopf, aber da alle auf dem Feld irgendwie Orks oder Artverwandte waren, hat das niemanden sonderlich gestört und alle fanden es sehr lustig, inklusive des Enthaupteten, bevor dieser (etwa eine halbe Stunde später, wie das echte Orks machen) ins grüne Licht ging (naja, rollte). Der größte der Glaring Goons, der fast so massig wie die Schwarzorks war, konnte sich jedoch dank seines Opfers zu einem 2:1 durchboxen. Nun hatten die Ash-eatas noch zwei Züge für den Ausgleichstreffer. Es gelang einem Goblin, in Ballbesitz zu kommen und sich in der Sicherheit eines Cages zu verstecken, den die Glaring Goons nicht aufzubrechen vermochten. Die Schwarzorks boxten Dumpf für den finalen Wurf frei, dem erneut ein perfekter Wurf gelang – doch der Goblin verlor unterwegs scheinbar dennoch etwas die Orientierung, kritischerweise vor allem im Bezug auf Oben und Unten, und landete auf dem Kopf statt auf den Füßen – eine 1 beim Geschicklichkeitstest beendete die Träume der Ash-eatas, mit einem Unentschieden aus diesem Spiel hervorzugehen.

 

So trennten sich die Grünhäute mit einem Spielergebnis von 2:1 für die Glaring Goons nach Punkten, und 2:1 verursachten Verlusten durch die Ash-eatas (irgendwann wurde einer meiner Goblins vertrimmt, typisch!) – passenderweise hatten sich die regulären Orks also als Klävva, aber Brutal erwiesen, während die Schwarzorks unter Beweis gestellt hatten, dass sie vor allem Brutal, aber Klävva waren. Alles richtig gemacht, würde ich sagen. 

 

51615526501_61fa41c917_c.jpg

 

51616179014_3a5f9a122f_c.jpg

 

51615526606_a4063f9a0e_c.jpg

 

51616179169_77db5689e1_c.jpg

 

Im Anschluss haben mein Gegner und ich noch eine Runde Street Fighter gespielt, weil er das Spiel schon länger mal ausprobieren wollte. Er wählte Guile und ich E. Honda, und die beiden Widersacher trafen in der Ryu-Stage im Arcade-Modus aufeinander. Am Anfang sah es so aus, als würde der Sumoringer den Elitesoldaten brutal eintüten, doch dann zeigte sich, dass Guile eine ziemliche Kontermaschine ist (und mein Gegner schnell einen Riecher für das Attackenschema von Honda bekam). Am Ende konnte Honda zwar dennoch den Sieg an sich reißen, allerdings schwer keuchend mit nur 4 verbleibenden Lebenspunkten von 26. Spannend! 

 

51615746788_7d40e05f59_c.jpg

 

Jetzt habe ich das Spiel langsam auch mal genug Leuten gezeigt, um theoretisch auch mal eine Multiplayer-Partie auf die Beine zu stellen. Mal gucken, ob das demnächst mal was wird. Würde ja schon gerne mal so ein 2 vs. 2 oder den Bossmode ausprobieren. 

 

Ach ja, ein kleines Geburtstagsgeschenk gab es gestern noch (mit bloß anderthalb Monaten Verspätung :D ) von meinem Bruder:

 

51615746898_a89a40424e_c.jpg

 

Die hervorragenden Squig-Socken, die Kromlech dieses Jahr zum Orktober im Programm hatten. Geil! ^^

 

 

  • Like 15
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön schön, Grün hat am Ende gewonnen. :ork: Es gab eine Schlägerei und ein paar Punkte, klingt nach einem gelungenen Spiel. Nur Schade, dass du dich und deine Jungs nicht mal mit ein paar Punkten in der Tabelle belohnen kannst. Hast du schon herausgefunden woran es liegt könnte? Miese Würfel, Pech in entscheidenden Situationen oder Taktikfehler? Oder liegt es einfach an den Orks selber, dass sie zu träge für BloodBowl sind bzw. dir ihr Spiel nicht so liegt? Oder alles ein Trick der Skaven um die Wettquoten zu manipulieren, um dann im letzten Spiel, wenn die Quoten 100:1 gegen einen Sieg der Ash Eaters stehen noch mal richtig Morrstein abzugreifen? 😉

Die Socken sind der Hammer 🤣

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jeretik:

Hast du schon herausgefunden woran es liegt könnte? Miese Würfel, Pech in entscheidenden Situationen oder Taktikfehler? Oder liegt es einfach an den Orks selber, dass sie zu träge für BloodBowl sind bzw. dir ihr Spiel nicht so liegt? Oder alles ein Trick der Skaven um die Wettquoten zu manipulieren, um dann im letzten Spiel, wenn die Quoten 100:1 gegen einen Sieg der Ash Eaters stehen noch mal richtig Morrstein abzugreifen? 😉

 

Ich würde sagen es ist eine Kombination aus allem, vor allem aber der Tatsache, dass die Skaven die komplette Liga manipulieren! 

Die Schwarzorks an sich sind als Klasse-2-Team eingeordnet, also keine Selbstläufer, aber auch kein katastrophales Team. Im regulären Blood Bowl können sie normalerweise gut im ersten Drive so viel Gewalt ausüben, dass es hinterher schwieriger wird, sie auszutricksen, weil man dafür meist zu wenige Spieler auf den Beinen hat. Da machen halt 6 Schwarzorks und ein Troll diesen Job, und sie starten direkt an der Angriffslinie. Das große Problem ist, dass man bei Sevens nicht Nase an Nase beginnt und die Schwarzorks ein sehr langsames Team sind. Es ist außer durch bestimmte Anstoßereignisse für sie komplett nicht möglich, in ihrem ersten Zug einen Blitz zu machen, wenn sie in der Offensive sind, und das brauchen sie eigentlich. Dadurch, dass sie bei Sevens etwas verzögert ins Spiel kommen, haben es Teams mit schnelleren Spielern oft sehr leicht, sie auszumanövrieren, und wenn die Schwarzorks niemanden vertrimmen können, bleiben dem Team nicht viele Vorzüge, da es im Ballspiel eher … mäßig … ist? :D

 

Dazu kamen in meinem spezifischen Fall noch diverse Ereignisse, die Spiele, die ich gewonnen oder zumindest unentschieden gespielt hätte, in entscheidenden Momenten so verkehrt haben, dass es für die Ash-eatas in die Hose ging – 1en bei wichtigen Go-for-it- oder Geschicklichkeits-Würfen und gleich zweimal Bälle, die vom Publikum direkt vor meine Endzone eingeworfen wurden, nachdem ich den Ballträger mit viel Mühe aus dem Feld geprügelt hatte, um einige Beispiele zu nennen. Sicher habe ich auch an der ein oder anderen Stelle natürlich mal schlechte Spielentscheidungen getroffen, es ist ja eine Amateurliga! :P

 

Zusammenfassend: die Schwarzorks machen mir Megaspaß. Sie sind halt ein sehr eindimensionales Team und bei Sevens werden sie in dieser einen Dimension zusätzlich benachteiligt. Aber die Pechsträhne der Ash-eatas ist im Ligaverlauf auch zu einem fantastischen Running Gag geworden, deshalb bin ich nicht böse drum. 

 

Gesetz dem Fall, dass wir eine weitere Sevens-Liga starten, da das Format an sich ja recht lustig ist, werde ich denke ich ein anderes Team spielen und wir tendieren dazu, die Klasse-1-Teams außen vor zu lassen, sodass nur Klasse 2 und 3 antreten können. Das macht's für alle Beteiligten Teams etwas leichter, wenn man nicht gegen irre schnelle Skaven und Elfen oder gegen durchgängig Block habende Zwerge spielen muss. Normal kommt man gegen sowas im Ligaverlauf durch das Erlernen von Skills an, aber bei Sevens kann man ja auch nicht gezielt skillen, die Spieler lernen einfach random irgendwas! ^^

 

Ist aber noch Zukunftsmusik. Es stehen ja erstmal noch ein paar letzte Spiele für diese Liga aus (ich muss auch noch eins gegen Echsenmenschen bestreiten). 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Eindrücke, wie heißt es so schön mal verliert man und mal gewinnen die anderen oder ohne Siege weiß man seine Niederlagen auch zu würdigen … oder so … Aber schön, dass dir die Jungs, trotz aller (von den Skaven verschuldeten) Widrigkeiten Spaß machen. Und manchmal sind es ja gerade auch diese Zufallsdinge, an die man sich auch nach Jahren noch erinnert. „Weißte noch, als das Publikum den Spielball in deine Endzone geworfen hat und das gleich zwei Mal?!“ 😋

Ah, warum verwundert es mich jetzt nicht, dass es tatsächlich Tierlisten für die Teams gibt 😉

Wie ist den die allgemeine Stimmung in der Liga, haben die Leute noch Lust oder eher so meh?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Jeretik:

Und manchmal sind es ja gerade auch diese Zufallsdinge, an die man sich auch nach Jahren noch erinnert. „Weißte noch, als das Publikum den Spielball in deine Endzone geworfen hat und das gleich zwei Mal?!“ 😋

 

Ja, das stimmt wohl, sowas ist immer denkwürdig. Ich wäre nur manchmal gerne auch auf der anderen Seite der Geschichte. :D

 

vor 49 Minuten schrieb Jeretik:

Ah, warum verwundert es mich jetzt nicht, dass es tatsächlich Tierlisten für die Teams gibt 😉

 

Also diese Tierlisten sind sogar tatsächlich offiziell im Regelbuch. Die haben keine regeltechnische Relevanz für sich, sollen aber den Spielern und Spielerinnen als Orientierung helfen, ungefähr zu erahnen, worauf sie sich bei einem Team einlassen … ^^

 

vor 50 Minuten schrieb Jeretik:

Wie ist den die allgemeine Stimmung in der Liga, haben die Leute noch Lust oder eher so meh?

 

 

Also es haben schon noch alle ziemlich Bock. Es wurden auch fast alle Spiele tatsächlich ausgetragen (bis auf die der beiden Elfenspieler, die ohne Eigenverschulden aus der Liga aussteigen mussten, bevor sie zu etwaigen Spielen antraten). Ich denke schon, dass eine weitere Liga in naher Zukunft denkbar wäre. Vielleicht dann ab Januar oder so. 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein bisschen von den verschiedenen Chaosfronten. Die Nurglinge haben heute früh ein paar Zähnchen und eine Agrax-Earthshade-Dusche bekommen und ich habe ihren Bases mal eben eine Schicht Martian Ironearth verpasst, was jetzt durchtrocknet. 

 

Beim zweiten Kriegshund habe ich die Beine und den Torso gebaut. Diesmal musste ich an den Beinen selbst gar nicht groß herumsägen, nur die Zehen am hinteren Fuß mussten dem Gelände angepasst werden (wo dann auch noch entsprechend mit Green Stuff Lücken gefüllt werden müssen, wenn das Modell fertig ist). Ich habe in meiner Bitzbox außerdem noch einen lustigen baumelnden Leichnam gefunden, der glaube ich vom Leichenkarren-Bausatz stammt und sich prima als Trophäe für den Ritter macht. Womöglich der Pilot eines erlegten Imperialen Gegenstücks – oder der Pilot, der vor dem aktuellen Piloten diesen Kriegshund gesteuert hat. 

 

51618132264_2c72211314_c.jpg

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Vermillion:

 

Ach ja, ein kleines Geburtstagsgeschenk gab es gestern noch (mit bloß anderthalb Monaten Verspätung :D ) von meinem Bruder:

 

51615746898_a89a40424e_c.jpg

 

Die hervorragenden Squig-Socken, die Kromlech dieses Jahr zum Orktober im Programm hatten. Geil! ^^

 

 

 

Irgendwie ist das, wie wenn Menschen bei VW arbeiten und dann Opel oder so fahren.

 

Aber da GW keine Socken anbietet, geht das wohl ok. Leute die bei VW arbeiten dürfen ja auch Fahrrad fahren. ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Roughneck:

"Lustig " sacht er 😄

 

 

Dann eben makaber. :D

 

vor einer Stunde schrieb Basselope:

 

ok, die sind cool. Sehr cool sogar.

 

 

 

Ja, die sind lustig. Sind auch zwei verschiedene, der andere ist komplett grün und hat am Fußende einen großen Squig, der "reinbeißt". 

 

vor 48 Minuten schrieb Helle:

 

Irgendwie ist das, wie wenn Menschen bei VW arbeiten und dann Opel oder so fahren.

 

Aber da GW keine Socken anbietet, geht das wohl ok. Leute die bei VW arbeiten dürfen ja auch Fahrrad fahren. ;)

 

Und wehe du betrittst eine andere Bank! 😛

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Vermillion:

 

Und wehe du betrittst eine andere Bank! 😛

 

Mache ich tatsächlich nie. ;)

Wer geht denn noch in eine Bank???? :P

 

vor 43 Minuten schrieb Jeretik:

Man stelle sich das mal vor... die armen Leute die bei Ferrari, Aston Martin, Koenigsegg und Co Arbeiten... wird ganz schön teuer für die, aber immerhin fahren sie dann alle hübsche Autos. 😉

 

 

 

Die haben doch bestimmt alle ne billig Marke an der Hand für solche Fälle. ;)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Wochenende gab es nicht besonders viel Hobby-Action. Der zweite Kriegshund wurde fertig gebaut, sodass die beiden zusammen nun so ausschauen: 

 

51626345340_3e2ba4ec28_c.jpg

 

Da geht es dann als nächstes an das Stopfen der entstandenen Lücken und dann können die Modelle grundiert werden. Ich werde aber vorher noch ein paar andere Sachen bauen, damit sich das auch lohnt. 

An den Nurglingen ging's auch ein bisschen weiter, die zeig ich euch dann heute mittag oder morgen früh oder so, wenn sie fertig sind. Je nachdem wann ich Lust habe mich durch die Hörner zu malen. :D
 

Dafür gab's noch etwas Action für das Hobby. Ihr erinnert euch ja, dass ich neulich ein paar neue Kallax-Vitrineneinsätze bei Ikea gekauft hatte und zwei Regale, um das Zeug, was die Fächer belegt, wo die Vitrinen reinsollen, umzuverlegen. Schritt 1 bei diesem Projekt ist dann am Samstag auch mal angelaufen, ich habe die Regale gebaut und ein bisschen Kram aus verschiedenen Ecken meines Hobbyraums sortiert und in den Vorraum umgeräumt. 

 

51626345330_c589773751_b.jpg

 

Sieht doch ganz ordentlich aus. Auf dem Regal oben links seht ihr meine ganzen OVP-Boxen (und unten in dem Regal die zwei weißen Kisten gehören auch noch dazu, dass sind die Termite Drills von Forge World). Sieht denke ich fast schon überschaubar aus. Ich habe meinen Pile of Opportunities über das letzte Jahr hinweg ganz gut in den Griff bekommen, würde ich sagen. Und es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Bücher sich speziell bei Warhammer 40.000 so über die Jahre angesammelt haben. 

  • Like 16
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.