Jump to content
TabletopWelt

Vermillion baut & bemalt verschiedene Dinge


Empfohlene Beiträge

Moin, 

gestern gab's für einen Bekannten eine kleine 40k-Einführungsrunde. Da er noch keinerlei Tabletop-Erfahrung hatte, spielten wir 500 Punkte Grundregeln ohne weitere Gefechtsoptionen, Subfraktionsregeln, Missionen und so weiter – einfach erstmal nur: das sind die Modelle, so funktionieren ihre Datenblätter, so interagieren sie mit dem Spieltisch, so hauen sie sich auf die Mütze. Als Armeen brachte ich Space Marines und Orks mit, die 500 Punkte sahen jeweils so aus: 

 

51752305548_5c1c831d83_c.jpg

 

51751238912_a5d6477ebf_c.jpg

 

Die Space Marines bekamen den ersten Spielzug. Sie hatten sich auf ihrer Seite in den Ruinen verschanzt und schossen den halben Orkmob nieder. Mit lautem Gebrüll eilten die Orks voran. Der Buggy schoss einen der Inceptoren aus dem Himmel, die verbleibenden Boys konnten die Klingengarde angreifen und zwei der Veteranen niedermachen.

 

51752068446_16185b50cb_c.jpg

 

Die Marines schossen dann den nahenden Gargbot halb kaputt, bevor die Intercessoren in den Nahkampf eingriffen und die restlichen Boys erschlugen. Die Orks waren wieder an der Reihe, der Dragsta schoss einen weiteren Inceptor aus dem Himmel, dann griffen Waaaghboss und Dragsta die verbleibenden Marines im Zentrum an. Der Gargbot schaffte trotz Wiederholungswurf seinen Angriff auf 5 Zoll oder so nicht. 🥲

Der Waaaghboss und der Dragsta wüteten unter den Intercessoren, von denen nur vier den Angriff überstanden. In der Runde der Space Marines feuerte der verbleibende Inceptor auf den Gargbot und reduzierte den qualmenden Läufer auf einen Lebenspunkt. Lässig erledigte der Lieutenant ihn mit seiner Boltpistole, bevor er in den Nahkampf stapfte, um den Waaaghboss herauszufordern. Im finalen Ringen reduzierten sich die beiden Helden gegenseitig auf einen Lebenspunkt! Doch die Orks waren klävva, der Dragsta erschoss den beschäftigten Lieutenant einfach mit einer listigen im Nahkampf abgefeuerten Rakete. Der Klingengarde-Sergeant überstand die Hiebe des Waaaghbosses dank seines Sturmschildes. Dann kam ihm der Inceptor-Sergeant zur Hilfe und konnte den tobenden Ork endlich fällen. Der einsame Buggy gab noch ein paar freche Schüsse auf die beiden letzten Space Marines ab, bevor der Fahrer johlend Vollgas gab und gen Horizont rauschte. Die Kämpfe waren vorbei und er hatte als einziger überlebt, also war er jetzt der Boss …

 

War auf jeden Fall eine lustige Einführungsrunde. Wie man sich das für so ein Spiel wünscht haben sich die Armeen einfach gegenseitig fast komplett niedergemacht, der knappe Kampf zwischen Lieutenant und Waaaghboss war episch und endete auf passend orkige Art, und der unfähige Gargbot, der zu allem Überfluss noch an einer Boltpistole starb, war auch ziemlich witzig. Der Dragsta war der heimliche Held des Spiels und hat eine ganze Menge Marines umgenietet. Wrrrm Wrrrm! 

 

Chibi-Adventskalender:

 

Spoiler

51752305523_6fa1a69a78_z.jpg

 

Ich glaube, jetzt kommen sicher als nächstes noch die beiden fehlenden der ursprünglichen Loyalisten-Legionen. Dann warten noch vier Überraschungen und der unbemalte Chibi-Intercessor, und dann ist ja auch schon Weihnachten. ;)

Ich bin gespannt, welche Nachfolgeorden noch kommen. Ich rechne ja eigentlich noch mit Flesh Tearers und vielleicht mit irgendeinem Orden aus der Ultima-Gründung, sowas wie die Castellans of the Rift, Sons of the Phoenix, Void Tridents oder so. Aber seit den Hawk Lords kann eigentlich alles passieren. :P

 

 

  • Like 20
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen, 

ich hoffe ihr habt alle das letzte Wochenende vor Weihnachten gut überstanden. Ich habe hobbytechnisch nicht sehr viel gemacht, außer ein bisschen an Nagashs Büchern zu arbeiten (Das sind so viele Zierbeschläge, das ist ja fast, als würde man einen Trupp Chaos Space Marines bemalen!). Außerdem habe ich ein bisschen Armeelisten geklickt für ein neues 40k-Projekt, das ich nächstes Jahr angehen möchte (was, noch eins? 🤪 ). Bin ich jetzt länger drum rumgeschlichen, und mit nahendem Abschluss der Untoten ist es Zeit für eine neue größere Baustelle neben meinem ganzen Klein-Klein, das ich immer so hier und da bemale. Mehr dazu aber bald.

 

Ansonsten habe ich eher eine ruhige Hobby-Kugel geschoben am Wochenende, weshalb's auch noch kein Nagash-Update gibt – vielleicht heute mittag, falls ich in der Pause noch Lust habe, ein paar letzte Details an den Büchern zu machen, sodass es sich wieder lohnt, was zu zeigen. 

 

Aaaber, da ich das ganze Wochenende keinen PC an hatte, reiche ich euch immerhin schonmal den Adventskalender von Samstag, Sonntag und natürlich heute nach: 

 

Samstag: 

 

Spoiler

51755732187_ddf1c5da7b_z.jpg

 

Sonntag: 

 

Spoiler

51757209529_d4a6a047b9_z.jpg

 

Die beiden waren ja nun anhand des Datums relativ klar. Und heute gab's was für Fans von den Büchern von Dembski-Bowden:

 

Spoiler

51758432768_16f75a6eb2_z.jpg

 

  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie versprochen:

 

51758830928_e48a3cab2e_c.jpg

 

Diese ganzen Bücher mit ihren Beschlägen zu bemalen war fast, als würde ich einen halben Trupp Chaos Space Marines bemalen müssen. :D

Nun, damit ist es soweit: Alles am Modell von Nagash, was nicht im eigentlichen Sinne Nagash ist oder sehr direkt an ihm dranhängt, ist bemalt. Jetzt geht's also an den Obersten Herrscher der Untoten höchstselbst. Ich werde klassisch von innen nach außen malen und mit der Haut anfangen, dann die blaue Rüstung machen und dann – was? Mehr Beschläge? 🥲

  • Like 24
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, 

gestern habe ich nicht weiter an Nagash gearbeitet, nur ein bisschen was geklebt. Und zwar diese fünf Typen: 

 

51760994309_52fd0c538f_c.jpg

 

Ein zweiter Trupp Purgatoren für meine Grey Knights. Dem Justicar habe ich mal einen Wehrstab verpasst, einfach weil ich noch nirgends sonst bei den Servorüstungs-Marines in der Armee einen verbaut habe. Was der Justicar bei den Purgatoren als Nahkampfwaffe hat ist ja letztlich sowieso selten relevant. 

 

Hintergrund zu diesem spontanen Intermezzo: ich habe gestern bestätigt bekommen, dass am 22. Januar ein kleines Turnier in Siegen stattfindet, was zuletzt noch unsicher war (ein T3-Link folgt glaube ich noch, falls für irgendwen hier von Interesse). Dort werden 1.500 Punkte gespielt und ich habe eine Liste dafür zusammengeschustert, die auf der Punktgröße ziemlich reinhauen sollte. 🥰

 

@Roughneck drückt den Spoiler auf eigene Gefahr, es könnten einer oder mehrere Nemesis-Ritter in der Liste sein. 👀
 

Spoiler

++ Spearhead Detachment -3CP (Imperium - Grey Knights) [74 PL, -4CP, 1,500pts] ++

+ Configuration +

Brotherhood: Swordbearers

Detachment Command Cost [-3CP]

 

+ HQ +

Grand Master in Nemesis Dreadknight [10 PL, -1CP, 215pts]: 1: Daemon Slayer, 2: Empyric Amplification, 2: Hammer of Righteousness, 5: Warp Shaping, Dreadfist, Dreadknight teleporter, Exemplar of the Silver Host, Gatling Psilencer, Heavy Psycannon, Nemesis Greatsword, Sigil of Exigence, Warlord

 

+ Troops +

 

Strike Squad [6 PL, 120pts] . 4x Grey Knight (Falchions): 8x Nemesis Falchion, 4x Storm Bolter . Grey Knight Justicar, Nemesis Daemon Hammer, Storm Bolter

 

+ Fast Attack +

Interceptor Squad [7 PL, 125pts] . Grey Knight (Psycannon): Psycannon . 3x Interceptor (Halberd): 3x Nemesis Force Halberd, 3x Storm Bolter . Interceptor Justicar . . Nemesis Force Halberd

 

Interceptor Squad [7 PL, 125pts] . Grey Knight (Psycannon): Psycannon . 3x Interceptor (Halberd): 3x Nemesis Force Halberd, 3x Storm Bolter . Interceptor Justicar . . Nemesis Force Halberd

 

+ Heavy Support +

Nemesis Dreadknight [8 PL, 165pts]: Dreadfist, Heavy Incinerator, Heavy Psycannon, Nemesis Daemon Greathammer

 

Nemesis Dreadknight [8 PL, 165pts]: Dreadfist, Heavy Incinerator, Heavy Psycannon, Nemesis Daemon Greathammer

 

Nemesis Dreadknight [8 PL, 165pts]: Dreadfist, Heavy Incinerator, Heavy Psycannon, Nemesis Daemon Greathammer

 

Purgation Squad [6 PL, 130pts] . 4x Purgator (Psycannon): 4x Psycannon . Purgator Justicar . . Nemesis Force Sword

 

Purgation Squad [6 PL, 130pts] . 4x Purgator (Psycannon): 4x Psycannon . Purgator Justicar . . Nemesis Warding Staff

 

+ Dedicated Transport +

Rhino [4 PL, 80pts]

 

Rhino [4 PL, 80pts]

 

++ Total: [74 PL, -4CP, 1,500pts] ++

 

Diese Liste vereint im Grunde einfach maximales Vernichtungspotential mit der nötigen Mobilität und Anzahl kleinerer Einheiten, um die Missionen der 9. Edition gut bespielen zu können. Die beiden Rhinos helfen dabei, die Infanterie notfalls in der ersten Runde verstecken zu können, falls das Gelände eher spärlich ist, ansonsten parken die natürlich prima auf Missionszielen und in Spielfeldvierteln. Die Schlagkraft der Ritter und von ordentlichen 10 Psiboltern sollte ihr übriges tun, um den meisten feindlichen Armeen den Tag zu verhageln. Als gefährlichere Matchups für die Armee sehe ich Harlequine mit vielen Fusionspistolen und Impulswaffen, Armeen die sehr viel Kleinkaliber mit DS -1 aufbringen können (Necrons mit Tesla), und solche die mit entbehrlichen und vielen Truppen in die Primärmission gehen und sich dort einen Vorsprung ausbauen können. Schauen wir mal, auf 1.500 Punkten müssen die meisten Armeen in irgendeiner Form Kompromisse eingehen, was zu spannenden Armeelisten führt. Meine Liste ist zum Beispiel sehr schlagkräftig, hat aber abgesehen von einer Einheit kein ObSec und die kleinen Trupps sind natürlich potentiell sehr verwundbar, wenn sie irgendwo im Offenen stranden. Deshalb finde ich es immer gut, auch ab und an mal ein Turnier mit anderer (kleinerer) Punktgröße zu spielen, man muss beim Listenbau mehr Prioritäten setzen und andere Denkansätze ausprobieren.  

 

Apropos Turniere: ich habe auch gesehen, dass nächstes Jahr eine neue Turnierreihe bei Bad Homburg an den Start geht, bisher mit zwei Terminen – im März und im Mai. Ich habe mir mal beide Termine geblockt und sollte hin können, wenn nicht sowas passiert wie dass meine Frau Dienst an dem Wochenende gedrückt kriegt und ich auf den Kurzen aufpassen muss. Damit sieht's für die erste Jahreshälfte 2022 schon ganz gut aus mit 40k-Turnieren. 

 

Adventskalender heute: 

 

Spoiler

51760583883_e52c694a5b_z.jpg

 

Ein Forge-World-Klassiker. Wäre auch so ein Orden, den ich mir durchaus als Armee vorstellen könnte, wenn ich nochmal eine neue reguläre Marine-Armee machen und nicht einfach alles als Angels Vermillion bemalen würde. 

 

Die Tage vor Weihnachten werde ich jetzt noch ein bisschen an Nagash weiterpinseln und ggf. das zweite Rhino für die Grey Knights basteln. Und wie es der Zufall so will, sind meine Grey Knights dann mit der Ergänzung des Rhinos und der fünf Purgatoren auch vollständig bemalt, wenn dann da Farbe drauf ist. Und zwar so vollständig, dass ich aktuell gar nichts mehr ergänzen wollen würde, weil ich einfach alle spannenden Sachen habe. Das einzige, was noch für irgendwann mal interessant wäre, wären eventuell die Flugzeuge, weil ich den Abfangjäger als Modell ganz hübsch finde und für ihn bei den Grey Knights eher ein Einsatzgebiet sehe als bei den regulären Space Marines (die ihn ja auch spielen können). Und ich glaube Kaldor Draigo wäre irgendwann noch vernünftig. Aber alles eher so "wenn ich mal Bock drauf habe", im Grunde ist die Armee nach den für die Turnierliste zu bemalenden Sachen erstmal fertig. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du malst schneller und besser als die meisten und du spielst öfter und kompetiver als die meisten. Schwer da mit Rat und Tat zur Seite zur stehen, grad für mich der momentan für garnichts von alledem Zeit findet. Die Liste passt für mein Verständniss gut in diese erneute Fire-an-Forget-Edition. MSU war noch nie mein Ding, auch wenn ich den nutzen dahinter erkenne und anerkenne. Ist halt kein 40k für mich im eigenen Sinne.

 

Finde die Grauen tatsächlich sehr ungewöhnlich mit ihrer Primarisabwesenheut. Da wartet man ja förmlich auf n Release in der die First-Borns zerschossen werden. Keine Angst davor?

  • Like 2

Mein Tau Armeeprojekt AA's TT's

post-17040-0-41653100-1417221949.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Augu5tu5:

MSU war noch nie mein Ding, auch wenn ich den nutzen dahinter erkenne und anerkenne. Ist halt kein 40k für mich im eigenen Sinne.

 

Och, ich finde bei so Elite-Armeen wie den Grey Knights passt es eigentlich auch vom Hintergrund her ganz gut ins Bild. Ich schaue bei meinen Turnierlisten schon auch immer drauf, dass sie nicht wie komplett unrealistische Verbände wirken, weil ich auch kompetitiv gerne mit einem gewissen Maß an Immersion spiele. :)

 

vor 2 Stunden schrieb Augu5tu5:

Finde die Grauen tatsächlich sehr ungewöhnlich mit ihrer Primarisabwesenheit. Da wartet man ja förmlich auf n Release in der die First-Borns zerschossen werden. Keine Angst davor?

 

Da mache ich mir keine großen Sorgen. Der Tag mag kommen, da die Grey Knights um ein paar neue Bausätze erweitert werden, die mehr in die Primaris-Größenverhältnisse spielen, aber ich stelle mir bei ihnen eher die Chaos-Space-Marine-Behandlung vor: neue Bausätze, gleiche Einheiten. Selbst wenn es neue Einheiten gibt, werden uns die alten auf absehbare Zeit als Datenblätter erhalten bleiben. Das lange vorhergesagte Ende der regulären Space Marines ist ja auch immer noch nicht eingetreten. Und sie finden sich auch nach wie vor noch in Turnierlisten wieder, stehen also nicht komplett im Schatten ihrer Primaris-Brüder. 

 

Gestern habe ich noch die ersten Farben auf Nagashs Rüstung gemalt. So langsam ist die Ziellinie in Sicht. 

 

51764855764_71703b5cb2_c.jpg

 

Es fehlen jetzt noch ein Haufen mehrstufiger Kantenakzente und dann natürlich noch all die Klapperknochen. Heute Abend werd ich nochmal länger malen können, mal schauen, was ich so schaffe. Vielleicht wird's ja noch was vor Weihnachten. 

 

Bisschen Post gab es vorhin: 

 

51764211171_35ef863dbf_c.jpg

 

Obwohl ich schon zwei sterbliche Hexer für AoS habe (die glaube ich die einzigen sterblichen Modelle in meiner Nurgle-Armee sind und somit die einzigen expliziten AoS-Modelle), musste ich mir den neuen Kerl einfach gönnen. Das Modell ist nicht nur schön, es macht auch spieltechnisch Sinn, denn im Buch gibt es eine Subfraktion, bei der man einen Zirkel aus drei Hexern spielt, die sich gegenseitig pushen. Das find ich ziemlich cool und möchte es gerne ausprobieren. 

… wenn ich denn mal zum AoS spielen komme, ich habe in der neuen Edition noch immer kein einziges Spiel gemacht. 🥲

 

Und dann noch: Adventskalender. Heute ein Orden, den es im Hintergrund noch gar nicht so lange gibt! 

 

Spoiler

51763846106_8c8f1eb0e2_z.jpg

 

  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ein abendliches Nagash-Update. Es wird so langsam. Die Rüstung ist jetzt durch, im Hüftbereich ist einiges an Knochenkram geschafft. 

 

51765463272_e7c38bb639_c.jpg

 

Die Arbeitsschritte nun fressen doch noch einiges an Zeit. Vor Weihnachten wird es eher nichts mehr, denke ich (da müsste ich morgen schon noch eine ganze Menge in einem Rutsch schaffen!), aber zwischen den Jahren werde ich schon noch fertig mit dem alten Herrn. 

  • Like 18
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch beiden. 

So, ich dachte ich mache mal fix einen Zwischenweihnachtlichen Post, während der letzte Feiertag so am Laufen ist. Bei uns ist heute eigentlich nur noch aufräumen und Reste verputzen angesagt. Und es liegt schön viel Schnee, also nachher mit Kind und Hund nach draußen. 

 

Erstmal bin ich euch noch den 23. und den 24. aus dem Adventskalender schuldig: 

 

Spoiler

51775222782_2f4988b2ce_z.jpg

 

Spoiler

51776679674_0fc1c1a58e_z.jpg

 

 

Ein besonders schönes Weihnachtsgeschenk gab es auch. Wir haben dieses Jahr in der Familie gewichtelt und meine älteste Nichte hat mich gezogen. Sie ließ mir einen Pulli mit einem klassischen Spielzeug aus der Ghostbusters-Reihe bedrucken. Das ist deshalb schön, weil sie dieses Teil mit mir verknüpft, weil ich früher als sie klein war mit ihr damit gespielt habe (weil ich als Kind ungefähr alles von Ghostbusters hatte!), und ich habe genau dieselbe Verknüpfung. Zum zeitlichen Kontext: das ist gut 25 Jahre her, meine Nichte ist jetzt 28 und ich 35, also eine wirklich schöne, alte Erinnerung für uns beide. Hat mich sehr gefreut. Außerdem war das ein geiles Spielzeug! :D

 

51776679659_a77e985a85_z.jpg

 

Gestern waren wir dann noch bei den Schwiegereltern, da bekam ich den Infinity Gauntlet aus Lego: 

 

51776679664_45fb05e892_z.jpg

 

Falls irgendwann die Hälfte von euch plötzlich verschwunden ist, wisst ihr, dass ich das Teil gebaut und ausprobiert habe. Aber vorher muss ich noch die Lego-Ecto-1 fertig bauen, die ich im September von meiner Frau zum Geburtstag gekriegt habe. Ich hab immer mal dran gearbeitet, aber das Monster-Teil ist immer noch nicht fertig. 😅

Vielleicht mal ein Projekt für zwischen den Jahren. Ich glaube ich bin im Moment so bei Schritt 450 von irgendwas zwischen 600 und 700.

 

An Nagash habe ich seit dem letzten Update nichts mehr gemacht. Auch der wird ein Projekt für zwischen den Jahren. Gibt's dann wieder zu sehen wenn er fertig ist. Nun muss ich erstmal unser Wohnzimmer wieder in seinen Ursprungszustand zurückbauen, nachdem wir unsere Gartenmöbel zwecks mehr Sitzplätzen für's Weihnachtsessen reinschaffen mussten - ja, ich hab halt eine größere Familie. :P


Euch noch einen schönen und entspannten 2. Weihnachtsfeiertag. 

 

 

  • Like 18
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nochmal! 

Bisschen Hobbyzeit hat sich ergeben. Ich hatte nicht so richtig Lust, an Nagash zu pinseln, sondern wollte eher was feiertagsmäßig entspanntes machen. Also habe ich mal das Rhino für meine Grey Knights gebaut, das ich noch für die Turnierliste für Januar brauche. Rhinos habe ich über die Jahre schon so viele gebaut, das geht quasi ganz automatisch. In der Bitsbox hatte ich sogar noch ein nettes Grey-Knights-Ordenssymbol und einen Zierschild vom Land Raider Banisher über, die sind gleich verbaut worden, zusammen mit ein paar Zierelementen aus dem Rhino-Bausatz selbst. Ich hatte Lust, die Kiste etwas auszuschmücken – es ist ja noch Weihnachten. 

 

51775754617_0bb3253ebd_z.jpg

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Zwischen-den-Jahren-Hallo von mir! 

Wo ich gerade mal am Rechner bin, gibt es doch noch mal ein WIP von Nagash zu sehen. So weit bin ich gestern gekommen: 

 

51781403112_988ed70f45_c.jpg

 

Heute wird sich eher nichts weiter ergeben, weil wir uns heute den neuen Spiderman-Film im Kino anschauen. Aber ich denke, den Rest von Nagash werde ich dann morgen und/oder übermorgen abarbeiten. Langsam muss er ja mal fertig werden. 

 

Dann gab's noch diverses in der Post. Bisschen digitale Zerstreuung für die nächsten paar Tage: 

 

51781403077_6dbc0354d5_z.jpg

 

Das Spiel soll ja sehr gut sein, und vor allem kein 1000-Stunden-Koloss mit unendlich Sidequests und Collectibles, sondern ein recht lineares Story-Ding. Ist im Moment eher das, wofür ich bei Videospielen Zeit und Muse habe. Werde demnächst mal damit loslegen, ich bin schon gespannt. 

 

Dann gab es ein Spiel, das wir Silvester mit Freunden ausprobieren werden: 

 

51782853334_c09de7e47d_z.jpg

 

51782853124_8dba9ec6f4_z.jpg

 

Das liest sich finde ich superlustig. Wird bestimmt gut. 

 

Und dann noch ein Ausblick auf ein größeres Projekt für nächstes Jahr. Hatte ja kürzlich schonmal geschrieben, dass ich eine neue 40k-Armee bemalen werde. Der Grundstein für dieses Projekt war heute in der Post …

 

51783094835_14db5af9b6_c.jpg

 

51783094765_8c25313a36_c.jpg

 

An der Box ging einfach nichts vorbei. Da ist ungefähr genau das drin, was ich bei Death Guard geil finde. Zusammen mit ein paar Chaosmodellen, die ich noch hier habe, fehlt dann auch gar nicht mehr so viel, um das irgendwann auf turnierfähige 2000 Punkte zu erweitern. Aber eins nach dem anderen. Eventuell werden @Marbo aus Marburg und ich nächstes Jahr sogar mal so eine Kreuzzugskampagne ausprobieren, denn er hat sich lustigerweise die Primaris-Battleforce gekauft, um daraus Blood Angels zu machen – wir haben also quasi unsere Fraktionen einfach mal getauscht. :D

 

Bis ich mit dem Bauen und Bemalen anfange, gibt's erstmal noch passende Lektüre. 

 

51782217971_6241dfbc2d_z.jpg

 

Wann genau es mit der Death Guard losgeht, muss ich dann schauen. Erstmal müssen nach Nagash noch die beiden Sachen für die Grey Knights fertig werden (5 Purgatoren + Rhino), um im Januar die Turnierliste bunt zu haben, und dann hängt es ein bisschen davon ab, wann die Necromunda-Kampagne losgehen soll. Je nachdem gibt's dann erst Goliaths oder erst Death Guard. Und natürlich wie immer dies und das für zwischendurch. :P

  • Like 18
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lustig, hab mir die Tage auch ne Death Guard Armee zugelegt und will damit im neuen Jahr starten. Sitze derzeit noch an den Underworlds Banden und ein paar Bauaufträgen. Danach soll es aber losgehen

  • Like 4

Mein Sommerprojekt - Warhammer Underworlds

Meine Projekte  - Underworlds, Astra Militarum, Orks, Necromunda, Bastelaufträge. Für jeden etwas dabei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.12.2021 um 13:35 schrieb Khain:

Lustig, hab mir die Tage auch ne Death Guard Armee zugelegt und will damit im neuen Jahr starten. Sitze derzeit noch an den Underworlds Banden und ein paar Bauaufträgen. Danach soll es aber losgehen

 

Ah, cool auch mit der Battleforce? 

 

Am 28.12.2021 um 23:25 schrieb Roughneck:

Willkommen in Nurgles Garten 

 

 

Danke! Tummel mich da ja schon seit geraumer Zeit mit Dämonen, aber ein paar Sterbliche in Ehren kann niemand verwehren. 

 

Nun erstmal: Nagash!

 

51787114546_450cbb0871_b.jpg

 

51787736869_05029deed3_c.jpg

 

51787114486_dd0fa08591_c.jpg

 

51787987580_955b0f0b13_c.jpg

 

Leider ist es wirklich alles andere als leicht, das Modell irgendwie in seiner Gesamtheit sinnvoll fotografiert zu kriegen. :D

Ich hoffe, die Bilder vermitteln trotzdem einen ganz guten Eindruck. Das war dann auf jeden Fall auch mein letztes Modell für dieses Jahr, heute und morgen fasse ich keinen Pinsel mehr an. Ein Abschlussbild für das bemalte Zeug aus dem Dezember gibt's dann demnächst, in diesem Post lasse ich jetzt erstmal Nagash alleine das Rampenlicht. 

Heute Abend werden dann voraussichtlich noch ein letztes Mal in diesem Jahr die Würfel klappern, und zwar werde ich wohl nach viel zu langer Pause mal wieder Adeptus Titanicus spielen! Ich bespaße euch dann morgen noch mit ein paar entsprechenden Fotos, wenn ich dazu komme. 

  • Like 19
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sooo ... gestern und heute wieder auf den aktuellen Stand gebracht :D

 

#Spielberichte

Ich muss nicht alles verstehen, solange sie mir mit Bildern und guten Worten Spaß bereiten. In dem Sinne ... rühr'n und weitamach'n!

 

#Armeelistenwordbuildings

Okay, muss ich gestehen, dass ich da keine Peilung von habe. Gibt aber von mir ernst gemeinte Like-Likes für die Mühen, denn für andere ist das interessant / wichtig / spannend. Das ist also kein sinnloser Content und reicht somit für (m)ein Däumchen ;)

 

#Painted Figürchen

Dass die mehr Aufmerksamkeit bekommen ist klar, oder? Das ist was für das Auge, da kann man mitreden, selbst wenn man das System selber weder kennt noch spielt.

Auch hier gilt das Olli-Kahn-Prinzip.

Mund abputzen, Krönchen richten und weitermachen :P 

 

#Adventskalender

Naja ... ich mag ja auch keine großkopferten Fankopoppers oder wie das Zeuch heißen tut ;D

Nice too see, but not my World (woooaaaah ... ny inglisch is hard to riehd and knapp an der Körperverletzung vorbei ;D  )

bearbeitet von D.J.
  • Like 3

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb Roughneck:

Der Prinz braucht aber noch n Umbau für die DG

 

Den baut er bestimmt mit dem Orkhaireiter um :D das Reittier natürlich, ned der Reiter... 

 

Mehr Death Guard? Mehr gut. 

 

Bin gerade auch dabei, die Box zu bauen :D

 

bearbeitet von Kira
  • Like 2

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb D.J.:

Sooo ... gestern und heute wieder auf den aktuellen Stand gebracht :D

 

Hehe, hab ich gemerkt. War aber nicht so viel nachzulesen wie bei @Helle, eh? :D

 

vor 11 Minuten schrieb Khain:

Inzwischen sind noch mehr sachen dazugekommen 😅

 

Ha, sauber. Die Kampfpatrouille ist natürlich ne top Erweiterung zur Battleforce. 

 

vor 6 Minuten schrieb Roughneck:

Der Prinz braucht aber noch n Umbau für die DG

 

Sehe ich auch so! Ich hab den Bausatz auch noch hier und werd ihn wohl für die Death Guard nutzen, aber ich werde auch bisschen dran umbauen. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Vermillion:

 

Geil. Der Box konnte einfach niemand widerstehen. ^^

 

Ich war da echt am strugglen, weil ich die Hauler schon 3* hab, aber @Grathkar hat mich mit seinen Umbauten überzeugt und vom Rest kann man eh nicht genug haben :D

  • Like 2

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Vermillion:

Hehe, hab ich gemerkt. War aber nicht so viel nachzulesen wie bei @Helle, eh? :D

 

Ne, glücklicherweise nicht ;D

Bei @Helle habe ich das die letzten Wochen irgendwie übelst schleifen lassen 😕 Ich lese eben gerne die verschiedensten Themen, aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Da kann schon mal was auflaufen 😜

  • Like 3

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.