Jump to content
TabletopWelt

Vermillion baut & bemalt verschiedene Dinge


Empfohlene Beiträge

Gratuliere. :ok:

  • Like 2

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Zalantar:

Gratulation zum Sieg und best painted. I

 

vor 5 Stunden schrieb feyangola:

Glückwunsch zum ersten Platz und best painted. Hast du dir verdient.

 

vor 3 Stunden schrieb tanzbaer60:

Ein perfektes Wochenende ... Glückwunsch...   :ok:

 

vor 2 Stunden schrieb Helle:

Gratuliere. :ok:

 

Danke euch allen für die Glückwünsche! 

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier, also lasst uns doch mal mit den Erfahrungen aus dem letzten Turnier einen Blick darauf werfen, was ich am 16. Juli auf dem Redfoxcup in Biebertal spielen möchte. Ich war zuletzt noch etwas unentschlossen und hatte auf einer Death-Guard-Armeeliste rumgedacht, die einen Ritter umfasst, aber da dort bereits nach Nephilim gespielt werden wird, habe ich mich dagegen entschieden – die Death Guard alleine ist ja schon recht Befehlspunkte-Intensiv beim Armeelistenbau, da wird's dann wirklich eng, noch einen Ritter für 3 BP einzubinden. Stattdessen werde ich also, da die Chaosritter am Wochenende so schön rund liefen, mal schauen, ob ich den Erfolg nicht wiederholen kann. In Biebertal werden 2.000 Punkte gespielt, was meine Optionen nochmal etwas ändert, und so bin ich nun auf folgende Variante gekommen: 

 

SUPERSCHWERES KONTINGENT

Infernohaus, Haus Vextrix

 

TYRANNENRITTER (660 Punkte)

4 Geistschlag-Raketen, Schwefelvulkanlanze, Ektoplasma-Dezimator, 2 Dämonenhauchzwillingsmelter, 1 Entweiher-Zwillingskanone, Titanische Füße, Gabe der Dunklen Götter: Verfluchte Schicksalsrune, Begabung des Kriegsherrn (-1 BP): Gunst des Dunklen Mechanicum

 

GRAUENSRITTER (430 Punkte)

Volkit-Verbrenner, Diabolus-Maschinengewehr, Elektrogeißel, Titanische Füße, Flegel der Qual, Psikräfte: Winde des Warp, Donnerwoge des Hasses

 

2x BLUTHUND (320 Punkte)

2x Kriegshund-Maschinenkanone, Diabolus-Maschinengewehr

 

2x JAGDHUND (300 Punkte)

Dämonenhauchspeer, Dämonenhauchmelter, Schnitter-Kettenkralle

 

2x REISSHUND (290 Punkte)

Inferno-Mehrfachwerfer, Schlächterklaue, Schnitter-Kettenkralle

 

Das ist eine Punktlandung auf 2.000, und das Kontingent enthält genug Ritter, um von sich aus keine Befehlspunkte zu kosten. Es fehlen die Punkte, um dem Grauensritter eine Gabe der Dunklen Götter zu kaufen, sonst hätte ich ihm gerne wieder die Slaanesh-Sache verpasst, die ihn etwas haltbarer gemacht hat und durch die er im Nahkampf gegen große Einheiten per Gefechtsoption besser zulangen konnte. Außerdem gibt's für ihn weder eine zusätzliche Begabung des Kriegsherrn noch eine Reliquie, weil man seine Befehlspunkte jetzt beisammen halten muss. Den einzigen BP habe ich ausgegeben, um meinem Tyrannen die Gunst des Dunklen Mechanicum zu geben, weil die es einfach wert ist. Die verringerten Nahkampfqualitäten des Grauensritters werden dann durch zwei Reißhunde hoffentlich aufgewogen. Die kleinen sind ja schneller und haben mehr Attacken als die übrigen Hunde, womit sie eine ähnliche Rolle bei der Bekämpfung von Kleinkram einnehmen können wie der Grauensritter das zuvor gemacht hat. Zudem bieten mir zwei kleine Ritter mehr natürlich noch weitaus bessere Möglichkeiten bei der Feldkontrolle (Stichwort Sekundärmission "Erbarmungslose Dominanz", die ich auf dem Turnier durch alle drei Spiele hinweg gespielt habe, wobei mit so vielen kleinen Rittern auch "Sturm der Finsternis" interessant wird), ich habe mehr Möglichkeiten, die lustige Vogel-Gefechtsoption einzusetzen, und so weiter. Was denken die geneigten Ritter- und allgemein 40k-Spieler? 

  • Like 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt an sich doch recht solide. Den Nahkampfwumms hast du ja mit den zwei Kleinen Rittern ausgeglichen und die sind ja wirklich sehr fix auf dem Feld unterwegs, so dass du da schnell Druck aufbauen kannst. Und dann muss sich der Gegner für ein Übel entscheiden.

 

Allerdings habe ich zu deiner verworfenen Idee - Death Guard mit einem Ritter - eine Frage. Man kann ja zumindest Stand heute 1 Ritter bzw drei War Dogs als superschweres Kontingent dazunehmen ohne das man sich die Death Guards spezifischen Fähigkeiten zu zerschießen. Bei den Leaks habe ich bisher nur gesehen, dass es weiterhin möglich sein soll ein Superschweres Kontingent zu nehmen, ohne dass dies etwas kostet (Als Beispiel wurden Primarchen etc. aufgeführt, dürfte ja aber auch auf die Agents of the Imperium zutreffen oder?). Würde das nicht (ich weiß naiv gedacht) nicht auch bedeuten, dass du trotzdem ohne die 3CP Punktekosten den Ritter nehmen könntest? Wenn das nicht geht wäre ich persönlich gerade etwas angesäuert, denn ich habe meine Ritter eigentlich als Verstärkung für meine Death Guard gesehen und nicht als eigenständige 2000 Punktearmee (so eindrucksvoll das auch wäre). War eigentlich der Hauptgrund mir die zu besorgen. Bin da gespannt was die Antwort von erfahrenen Spielern ist.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Zalantar:

Allerdings habe ich zu deiner verworfenen Idee - Death Guard mit einem Ritter - eine Frage. Man kann ja zumindest Stand heute 1 Ritter bzw drei War Dogs als superschweres Kontingent dazunehmen ohne das man sich die Death Guards spezifischen Fähigkeiten zu zerschießen. Bei den Leaks habe ich bisher nur gesehen, dass es weiterhin möglich sein soll ein Superschweres Kontingent zu nehmen, ohne dass dies etwas kostet (Als Beispiel wurden Primarchen etc. aufgeführt, dürfte ja aber auch auf die Agents of the Imperium zutreffen oder?). Würde das nicht (ich weiß naiv gedacht) nicht auch bedeuten, dass du trotzdem ohne die 3CP Punktekosten den Ritter nehmen könntest? Wenn das nicht geht wäre ich persönlich gerade etwas angesäuert, denn ich habe meine Ritter eigentlich als Verstärkung für meine Death Guard gesehen und nicht als eigenständige 2000 Punktearmee (so eindrucksvoll das auch wäre). War eigentlich der Hauptgrund mir die zu besorgen. Bin da gespannt was die Antwort von erfahrenen Spielern ist.

 

 

Der Knackpunkt ist, dass das Superschwere Kontingent derselben Fraktion wie dein Kriegsherr angehören muss (ausgenommen z.B. einfach "Chaos"), damit man Befehlspunkte spart. Da solltest du aber nicht allzu angesäuert sein, denn das ist bereits im aktuellen In Nomine Imperatoris für's ausgewogene Spiel so geregelt. Eine Freiklinge bzw. Furchtklinge in einer anderen Armee aufzunehmen, kostet also Befehlspunkte – was auch ganz richtig so ist, weil man sich damit ja u.U. nochmal mächtige Optionen freischaltet. Mit der neuen Befehlspunktregelung schmerzt es halt etwas mehr, sich das zu gönnen, und man muss dann sehr darauf schauen, ob man noch andere Pregame-Gefechtsoptionen nutzen möchte. 

 

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Vermillion:

Eine Freiklinge bzw. Furchtklinge in einer anderen Armee aufzunehmen, kostet also Befehlspunkte – was auch ganz richtig so ist, weil man sich damit ja u.U. nochmal mächtige Optionen freischaltet.

Danke für die schnelle Antwort!

 

Heißt also ich muss bei einem 2000 Punktespiel überlegen, ob ich drei der 6 CP ausgeben möchte. Okay gut ist wahrscheinlich fair, aber ob es sich dann noch so lohnt. Na gut wird sich zeigen. Ausprobieren werde ich es ja können und dann muss ich halt guvkrn, ob ich Typhus als named Character (nur als Beispiel) mitnehme.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei 2000 Punkten 2 große und 6 kleine ist momentan auch meine favorisierte Liste. Welche genau sind dann ja jedem selbst und seinem Spielstil überlassen. Momentan pinsel ich auch an Nr 6.

 

Ich selbst finde, beim Tyran, aber die Flammer/Harpunen-Kombi besser. Die dicke Lanze trifft ja fast nix oder bleibt im Retter hängen oder so :lol2:

bearbeitet von Roughneck
  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb Roughneck:

Bei 2000 Punkten 2 große und 6 kleine ist momentan auch meine favorisierte Liste. Welche genau sind dann ja jedem selbst und seinem Spielstil überlassen. Momentan pinsel ich auch an Nr 6.

 

Ich selbst finde, beim Tyran, aber die Flammer/Harpunen-Kombi besser. Die dicke Lanze trifft ja fast nix oder bleibt im Retter hängen oder so :lol2:

 

Bei Haus Vextrix mit eingebautem Wiederholungswurf für einen Treffer- und einen Verwundungswurf sowie Mal des Tzeentch, um mal eine Autowunde per Gefechtsoption durchzuquetschen, wenn es wichtig wird, wird die Lanze doch recht treffsicher. Vextrix bietet ja auch noch die Möglichkeit, BF-Debuffs zu canceln. Wenn man zwei Treffer gegen eine 4+ Rettung durchkriegt, langt es ja im Schnitt, um den meisten Modellen den Tag zu verhageln. 

 

Aber ja, die Harpune und der Flammenwerfer sind auch hot. Halt auch bisschen unterschiedliche Aufgabengebiete. 

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, mal wieder auf den Maltisch geschaut. Es geht voran bei den ersten fünf Seuchenmarines: 

 

52162357249_dfb39253b2_b.jpg

 

Da ist jetzt so die wichtigste Grundarbeit erledigt und es kann an die ganzen Details gehen. Bin bis hierhin aber sehr zufrieden damit, wie das Schema an den Standard-Jungs wirkt. Hab zwar schon einiges an Death Guard bemalt, aber keinen einzigen Seuchenmarine. 😅

 

Danach nochmal fünf Seuchenmarines, um die Einheit zu vervollständigen, und dann springe ich wieder zu den Chaosrittern und mache die beiden Reißhunde, die ich dann für das Turnier im Juli brauche. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 19
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiter im Text mit den Seuchemarines. Ich glaube, ich habe noch nie so viel Arbeit in eine Standardauswahl gesteckt (und es ist ja erst der halbe Trupp!), aber die Unmengen an Details machen auch einfach viel Spaß. Jedes Modell hat einen komplett eigenen Charakter, das finde ich ziemlich cool beim Malen. Und was ich bei den Modellen auch stark finde, ist dass sie sich für so viele verschiedene Malstile anbieten – man kann hier klar strukturiert und mit starken Akzenten arbeiten, wie ich das mache, durch die vielen Strukturen und Oberflächen bieten sich die Modelle aber auch für einfache Contrast-Methoden oder schmuddeliges Weathering an. Bin schon sehr verliebt in den Bausatz, auch wenn's viel Arbeit ist. So der aktuelle Stand: 

 

52165517205_547798d4fb_h.jpg

 

Dieses Mal auch mit Rückansicht, denn auch da gibt's bei den Modellen ja einiges zu sehen. Auch wenn die Fotos etwas Wischiwaschi sind. Naja, bei den Bildern vom Endergebnis mache ich bessere. Es fehlen jetzt noch die ganzen Metallics, die Bases, und vielleicht hier und da noch ein bisschen Nurgle's Rot am Ende. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Vermillion:

vielleicht hier und da noch ein bisschen Nurgle's Rot am Ende. 

Da darf es ruig auch etwas mehr sein ;).

 

Sehen gut aus. Ich hatte auch an denen viel Freude bis ich 14 hatte und nun lungert der Rest grundiert beleidigt in der Ecke rum. Aber kommt Zeit kommt Farbe.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uff, das sind dann 5 von 10! 

 

52167527691_18f212642e_b.jpg

 

52167767319_835b1f07fc_b.jpg

 

Wirklich eine Menge Arbeit, Seuchenmarines auf dem Standard zu bemalen, aber ich denke, es lohnt sich auch sehr. Und es macht vor allem auch mega Spaß. 

 

Mein Kurzer hat auch wieder ein bisschen malen wollen. Nicht dass mir bald die Orkbosse ausgehen. :D

 

52167527781_74e7a135e8_c.jpg

 

Neuestes Feature bei dem Boss: ich habe meinem Sohn vorgeschlagen, dass der Ork doch einen Namen haben könnte. Hätte gedacht, dass er irgendeinen Namen nimmt, den er halt kennt, aber er hat sich den Namen "Atano" ausgedacht. Manchmal lustig, was bei so ganz kleinen schon im Kopf vor sich geht. 

 

Ziemlich gefährlicher Waaagh hier: 

 

52167528046_a2de053cb1_c.jpg

 

Next up: nochmal fünf Seuchenmarines (also die bemale aber ich, nicht mein Sohn. Wobei sein, äh, Malstil, denen sicher auch gut zu Gesicht stünde.).

  • Like 21
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gebe ich @RoughneckRecht, wo 5 sind fehlen nur noch 25, wobei bei mir es am Ende 28 sind. Vier mal sieben eben. oder du gehst all in und hast 7 x 7 Plague Marines. Habe nächste Woche ein 1250 Punktespiel und werde da die Death Guard spielen. Noch gar keinen Plan, wird meine erstes Spiel mit dem neunten Editions Codex (wie konnte das bloß passieren!!1). Da werde ich bestimmt ein wenig Rat von euch einfangen wollen. 

 

Dein Sohn macht das großartig!

 

Die Seuchenmarines sind natürlich absolute Sahne, der Heroic Nurgling ist aber eindeutig der Chef. Die Augellinsen finde ich gut gelungen, hast du da mit Nurglings Rot gearbeitet?

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch! 

 

vor 16 Stunden schrieb Roughneck:

Davon jetzt eben 30 oder so

:ok:

 

vor 2 Stunden schrieb Zalantar:

Gebe ich @RoughneckRecht, wo 5 sind fehlen nur noch 25 […]

 

Ich hätte ja durchaus Bock darauf, einfach weil mir die Modelle viel Spaß machen. Und es gibt ja auch gute Builds mit vielen Seuchenmarines. Da hängen dann aber wiederum auch noch ein, zwei Rhinos als Rattenschwanz mit dran. Also vielleicht mehr so irgendwann mal. Ich habe für die Death Guard ja auch noch einige andere Sachen zu bemalen (einige Charaktermodelle, eine Drohne mit Rasenmäher, drei Seuchenschlepper, nochmal Todesschleier-Termis …). Vorerst werde ich da also nicht weiter aufstocken. 

 

Ich denke, wenn die Seuchenmarines und die zwei Ritter, die ich danach bemale, fertig sind, will ich sowieso mal wieder ein bisschen mehr Querbeet malen. Ich hab schon ewig nix mehr für AoS bemalt, es stehen noch die Moroch-Sachen aus, ich hab noch ein paar Space-Marine-Charaktere, drei Blood-Bowl-Teams warten noch auf Farbe … 

Nun. 

 

vor 2 Stunden schrieb Zalantar:

Die Augellinsen finde ich gut gelungen, hast du da mit Nurglings Rot gearbeitet?

 

Ne, da ist nix mit Nurgle's Rot gemacht. Die Linsen und sonstigen gelben Leuchteffekte sind geschichtet mit: Trollslayer Orange, Fire Dragon Bright, Flash Gitz Yellow, wobei bei jedem Schritt ein jeweils immer schmalerer Rand außen rum gezogen wird. Zum Schluss kommt noch Screaming Skull in die Mitte, ohne dass was auf den Rand kommt (wenn man solche Leuchteffekte malt, sollte die Lichtquelle an sich immer eine Stufe heller sein als das Licht, was sie nach außen abgibt). 

 

Gestern habe ich noch die nächsten fünf Seuchenmarines angefangen. Oder sind es vier und eine Callidus-Assassine auf geheimer Mission, die sich in ihren Reihen versteckt hat? 

 

 

52169697655_2cd141b41e_b.jpg

 

Wie ihr sehen könnt, ist noch nicht viel passiert, bisher ist nur Caliban Green auf der Rüstung. Davon ausgehend wird jetzt mit zwei Schichten Warpstone Glow weitergemacht und danach kommen Kantenakzente mit Warboss Green und Flash Gitz Yellow. Beim Auftragen der Grundschicht habe ich mich schon wieder über viele Details gefreut. Der Typ mit dem Seuchenbeil in der Mitte ist richtig widerlich, der ist über und über mit Maden bedeckt und am Rücken kann man sehen, aus welchen Öffnungen die Viecher rauskriechen … außerdem verwandelt sich sein Rückenmodul allmählich zu was fleischigem. Stark! Der Standartenträger ist auch ein richtig geiles Modell. Abgesehen davon, dass ich die Standarte an sich mit dem stilisierten Seuchenmarine-Helm einfach klasse finde, ist auch geil, wie die mit Ketten und Schläuchen am restlichen Modell angebracht ist. Der Marine rechts außen ist auch super. Bei dem suppt es einfach aus jeder Rüstungsritze. Da ist der Marine mit Horn auf Kopf und Schulterpanzern in diesem Batch fast noch der normalste. Aber auch den finde ich geil, der hat ein paar Seuchenhüter-Gesichter an der Rüstung und sein Helm ahmt das Gesicht eines Seuchenhüters nach. Auch cool. 


Ich hab schon einen Narren an diesem Bausatz gefressen, muss ich sagen. 

 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.6.2022 um 14:16 schrieb Kira:

White Dwarf 477 aufgemacht und deine Grey Knights gesehen :D 

 

Ja, stimmt, diesen Monat gab's mal wieder was von mir in der Studio-Sektion am Ende des Hefts zu sehen. Ich habe meine Ausgabe noch gar nicht hier (ich bekomme sie auch über das reguläre Abo, der Vertrieb schickt die Ausgaben ja leider mehr so "wann auch immer", habe ich manchmal den Eindruck), aber neuerdings bekommt man auch extra vom WD-Team schöne Bilder mit "As Seen in White Dwarf"-Stempel geschickt, damit man was nettes in den Sozialen Medien teilen kann. Alles Modelle, die ihr schon kennt, aber hier sind sie nochmal. 

 

52175438817_aa95bce2c2_b.jpg

 

 

52176467608_8ba6f980e2_b.jpg

 

Derweil habe ich am Wochenende auch ein bisschen an meinen Seuchenmarines weiter gepinselt. Die sind jetzt schön giftig-froschgrün, und die Bases haben immerhin mal eine Schicht Martian Ironearth bekommen. Weiter geht's nun mit Beschlägen und Stoffen, dann restliche Details, dann Metallics, dann Bases ausarbeiten. Ich denke, ich sollte die im Lauf der Woche schaffen. 

 

52176954060_760aa7a0ae_b.jpg

 

  • Like 17
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachvollziehbar! Die Modelle machen einfach Spaß, es gibt so viele tolle Details auszuarbeiten. Deshalb ging's auch ein bisschen weiter mit Seuchenmarines 6-10:

 

52179444906_3a5c152567_b.jpg

 

Heute mal der mittlere unscharf und dafür der Rest halbwegs im Fokus, letztes Bild war's umgekehrt. 

Auch wenn offensichtlich noch eine Menge zu tun ist, ist so die Grundarbeit an den Modellen erledigt, und ich glaube, insgesamt warten diese fünf nicht mit ganz so vielen wilden Details wie die letzte Fuhre auf. Beim Standartenträger gab's aber dafür wirklich eine Menge schwarzer Kanten an dem Banner zu akzentuieren. 

 

Weiter dann mit allem Kleinkram, der weder Metall noch Bases ist. Und dann … Metall und Bases. Und danach wieder Chaosritter!

 

 

  • Like 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 29.6.2022 um 09:37 schrieb Zalantar:

Und @Mad-Monkeyich würde mich sehr über ein Nurgle Projekt von dir freuen. 

 

I second that, @Mad-Monkey. Oder überhaupt mal wieder was aus deiner Schmiede, ich glaube in deinem Thread hier ist länger nix mehr los gewesen, oder? 

 

Am 29.6.2022 um 09:37 schrieb Zalantar:

Die Seuchenmarines werden klasse. 

 

Am 29.6.2022 um 10:15 schrieb Roughneck:

Läuft bei dir.

 

Merci! 

 

vor einer Stunde schrieb Jeretik:

Schön, dass dein Output kontinuierlich weitergeht. 

 

Bisschen langsamer als sonst, aber kontinuierlich, das stimmt. Die geringere Schlagzahl rührt auch eher daher, dass ich im Moment mehr an komplexeren Modellen arbeite, die ich auf höherem Standard bemale. Man kann nicht jedes Jahr eine Untoten-Armee durchballern! 

 

Es ging mit den fünf Seuchenmarines weiter:

 

52183709133_b772278846_b.jpg

 

Jetzt fehlen noch die ganzen Metallics und die Bases. Versuche ich heute zu schaffen. Guckt euch nur das Madengewimmel bei dem mittleren an! Der hat zudem auch das widerwärtigste aller Rückenmodule. Freut euch auf die Rückansicht, wenn die Modelle fertig sind.

 

Ah ja, und Post gab's auch noch. Nach einem halben Jahr voller Schlachten und einem grandiosen Triumph für meine Chaosritter verlassen wir das Kriegsgebiet Nachmund und ziehen nun in das Kriegsgebiet Nephilim um. Das hoch gegriffene Ziel muss nun natürlich lauten, auch in dieser Saison wenigstens ein Turnier zu gewinnen! Mal gucken, ob es was wird. In drei Wochen steht ja zumindest das nächste an. 

 

52183947959_687a904aba_b.jpg

 

Zudem gab's noch eine Rhinox Hide, weil meine sich dem Ende zuneigt und die Basis für alle knochenfarbenen Details in meinen diversen Armeen bildet. Und weil ich gerne Versandkosten spare, habe ich mir einfach mal diese Chaoskultisten gegönnt. Fand die Modelle schon immer hübsch, und sie bieten mir nochmal ein paar andere Waffenoptionen für das Verräter-Kill-Team und zeitgleich ein runderes Einheitenbild für Chaoskultisten bei meiner Death Guard, weil ich dann nicht sämtliche Spezialisten aus dem Kill Team hinstellen muss, da ich nun auch ein paar mehr Leute mit Sturmgewehren habe. Zudem hab ich auch einfach die Möglichkeit, mal einen größeren Trupp zu spielen oder einen Flammenwerfer in die Einheit zu werfen, wenn noch ein paar Krümelpunkte übrig sind.

 

Jetzt hat sich hier auf jeden Fall ein ganz schöner Kultistenmob angesammelt, der demnächst mal Farbe sehen will, aber wie gesagt erstmal die letzten zwei Chaosritter nach den Seuchenmarines. Und weil es danach keine Deadlines für Einheiten gibt, die zu etwaigen Turnieren oder so fertig werden müssen, bemale ich eventuell auch zwischendurch mal wieder was für Age of Sigmar oder Underworlds oder so. Oder das Moroch-Gelände oder die Infiltratoren, oder irgendwelche random Space-Marine-Charaktermodelle, oder ein Blood-Bowl-Team, oder oder oder … 

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

😮

 

Aber wenn du dir die Warband kaufst, während wir auf die neuen Kultistenbox warten... Macht mir das wenig Hoffnung auf deren zeitnahen Release :x 

 

auch wenn ich zustimme, dass die Modelle toll sind :D

 

bearbeitet von Kira
  • Like 3

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Kira:

😮

 

Aber wenn du dir die Warbanf kaufst, während wir auf die neuen Kultistenbox warten... Macht mir das wenig Hoffnung auf deren zeitnahen Release :x 

 

auch wenn ich zustimme, dass die Modelle toll sind :D

 

 

Haha. Ich würde nicht versuchen, allzu viel in mein Kaufverhalten zu interpretieren. Ich mag einfach die spezifischen Sculpts dieser Box sehr gerne, da ist jedes Modell ein Volltreffer, was die Pose angeht.

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.