Jump to content
TabletopWelt

Vermillion baut & bemalt verschiedene Dinge


Empfohlene Beiträge

vor 10 Stunden schrieb feyangola:

Sehr cool

Die Gehirne hätte ich ja gerne in einer... naja... Hirnfarbe gesehen. Oder sind das keine Gehirne oder hat die Farbe einen anderen Hintergrund oder einfach passend zum Farbschema?

Ich denke, die liegen einfach unter einer Art Hirnhaut / Membran, die dann auch einen Hauch in Richtung der Hauptfarbe hat. Würde mir jedenfalls logisch erscheinen.

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb feyangola:

Die Gehirne hätte ich ja gerne in einer... naja... Hirnfarbe gesehen. Oder sind das keine Gehirne oder hat die Farbe einen anderen Hintergrund oder einfach passend zum Farbschema?

 

Doch, das sind schon Gehirne, aber mein Tyranidenfarbschema ist ja eher bodenständig und nicht von so starken Kontrasten geprägt (wie man es sonst von mir gewohnt ist). Lustigerweise hat in unserer lokalen Gruppe auch jemand die Gehirne angesprochen. ^^ Sehen die denn echt so langweilig aus? Ich finde den Look eigentlich ganz zufriedenstellend. Die sind nochmal eine Stufe heller als die anderen hellen Hautpartien, haben ein paar schön farblich hervorgehobene Venen, bisschen Schleim, viel Glanzlack … 

 

die Alternative wäre gewesen, sie wie bei meinen alten Zoantrophen gelb zu lasieren: 

 

52312140139_13e134c23c_c.jpg

 

Das Problem wäre dann aber gewesen, dass ich damit vielleicht zu nah bei der Toxokrine gewesen wäre, die denselben Bausatz nutzt und ihre Giftsäcke da hat, wo der Maleceptor die Hirne hat. Ich denke, so sehen die Modelle schön unterschiedlich aus, wenn ich sie mal zusammen aufstelle. 

 

52312025418_f13b9c8444_c.jpg

 

Ansonsten gab's gestern in der Post mal wieder was für's Archiv: 

 

52311713401_82dccddd99_c.jpg

 

Ziemlich zerlesen, aber dafür war der Preis gut. Niedlich: der Vorbesitzer hat in der Galerie die Modelle angekreuzt, die er haben wollte, und den Preis (in DM) daneben geschrieben. 

 

Den Lieutenant-Angels-of-Vengeance-Testmann habe ich angefangen, aber es gibt noch nichts nennenswertes zu zeigen. Werd ich sicher über's WE weitestgehend fertig machen. 

 

  • Like 19
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb Vermillion:

Sehen die denn echt so langweilig aus?

 

Absolut nicht, grüne Gehirne gehen für mich aber eher in eine gammelige Richtung, liegt vermutlich an meiner Arbeit. :D

Aber sind ja alles nachvollziehbare Gründe. Wenn du zufrieden bist, bin ich es auch. 😛

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 57 Minuten schrieb Vermillion:

Niedlich: der Vorbesitzer hat in der Galerie die Modelle angekreuzt, die er haben wollte, und den Preis (in DM) daneben geschrieben.

Ich wäre zwar nie auf die Idee gekommen in die Bücher zu schreiben, aber ich kann mich auch daran erinnern wie ich als Kind die Codices immer wieder durchgeblättert (lesen musste ich da nichts mehr, kannte die meisten eh auswendig) habe und mir auf den letzten Seiten die Modelle angeschaut habe die ich noch haben wollte.
An die Preise für meine ersten Zinn Modelle kann ich mich auch noch erinnern, ein Zinn Terminator mit schwerer Waffe im Blister für 9,95 DM und 3 Space Marines im Blister für 8,95 DM.

 

 

@feyangola

Bin jetzt auch neugierig was Du arbeitest.

  • Like 3

„Unsichtbare, rosafarbene Einhörner sind Wesen mit großer spiritueller Macht. Wir wissen dies, da sie fähig sind, gleichzeitig rosafarben und unsichtbar zu sein. Wie alle Religionen basiert der Glaube an das Unsichtbare rosafarbene Einhorn auf Glauben und Logik, wir glauben, dass es rosafarben ist, aber logisch betrachtet wissen wir, dass es unsichtbar ist, da wir es nicht sehen können.†œ

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er ist Schlachter

und da lacht er

kein Schwein tut ihm leid 😜

  • Like 2

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb MisterA:

An die Preise für meine ersten Zinn Modelle kann ich mich auch noch erinnern, ein Zinn Terminator mit schwerer Waffe im Blister für 9,95 DM und 3 Space Marines im Blister für 8,95 DM.

 

Huh, bei mir waren es zwei Blister mit je 4 Wildorks und eine Wildork-Kommandoabteilung aus 3 Modellen. Ich glaube, die könnten aber schon sowas wie 18 DM gekostet haben. Wucherpreise! 

 

vor 5 Minuten schrieb D.J.:

Er ist Schlachter

und da lacht er

kein Schwein tut ihm leid 😜

 

 

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Vermillion:

Huh, bei mir waren es zwei Blister mit je 4 Wildorks und eine Wildork-Kommandoabteilung aus 3 Modellen. Ich glaube, die könnten aber schon sowas wie 18 DM gekostet haben. Wucherpreise!

 

Das ist dann wohl der Nachteil der späten Geburt. ;)

Dafür müsstest Du aber bereits das "tolle" White Metal bekommen haben und kein Blei, wie ich. Aus gesundheitlichen Gründen wahrscheinlich eine sinnvolle Entscheidung, aber was haben wir geflucht weil alles auf einen Schlag 25% teurer wurde und das WM so hart war, dass die Klingen am Cutter ständig stumpf wurden oder ganz abgebrochen sind. Da waren die bleihaltigen Modelle deutlich angenehmer zu bearbeiten.


"Meine" Preise müssten so von 92/93 sein. Zu der Zeit hat GW die englischsprachigen Produkte vom deutschen Markt genommen und nach und nach durch übersetzte Produkte ersetzt. Fand ich extrem blöd da ich eigentlich mit Space Wolves anfangen wollte, es sie aber noch nicht wieder gab, da die Übersetzungen auf sich warten liessen.

  • Like 2

„Unsichtbare, rosafarbene Einhörner sind Wesen mit großer spiritueller Macht. Wir wissen dies, da sie fähig sind, gleichzeitig rosafarben und unsichtbar zu sein. Wie alle Religionen basiert der Glaube an das Unsichtbare rosafarbene Einhorn auf Glauben und Logik, wir glauben, dass es rosafarben ist, aber logisch betrachtet wissen wir, dass es unsichtbar ist, da wir es nicht sehen können.†œ

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite in der Tierseuchendiagnostik in der Mikrobiologie und wir haben eine Sektionshalle, da ist nicht alles immer frisch. Und ich habe ein paar Jahre BSE Untersuchungen gemacht. Da sind die Proben halt Gehirne, bzw der Hirnstamm.

Aber ich will mich jetzt gar nicht weiter über Gehirne auslassen. Das Modell ist toll. :D

  • Like 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb feyangola:

Ich arbeite in der Tierseuchendiagnostik in der Mikrobiologie und wir haben eine Sektionshalle, da ist nicht alles immer frisch. Und ich habe ein paar Jahre BSE Untersuchungen gemacht. Da sind die Proben halt Gehirne, bzw der Hirnstamm.

Aber ich will mich jetzt gar nicht weiter über Gehirne auslassen. Das Modell ist toll. :D

 

Ach ja, spannende Sache! Und Danke - Schön wenn der Maleceptor trotz inakurater Hirnmasse gefällt. 😁

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb feyangola:

Ich arbeite in der Tierseuchendiagnostik in der Mikrobiologie und wir haben eine Sektionshalle, da ist nicht alles immer frisch. Und ich habe ein paar Jahre BSE Untersuchungen gemacht. Da sind die Proben halt Gehirne, bzw der Hirnstamm.

Aber ich will mich jetzt gar nicht weiter über Gehirne auslassen. Das Modell ist toll. :D

 

Fanke dir :)  Ich glaube, mehr wollen wir auch gar nicht wissen ;)

 

  • Like 4

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja moin, 

ich habe die letzten Tage an dem Angels-of-Vengeance-Test-Lieutenant gemalt. War auf jeden Fall ein spannendes Projekt, so viel Schwarz miteinander zu vereinbaren und interessant zu machen. Ich finde das Ergebnis ganz cool und kann mir auf jeden Fall vorstellen, da irgendwann mal mehr von zu bemalen. 

 

52323002902_8737e2ee4c_c.jpg

 

Ah ja, einen White-Dwarf-Auftritt gab's auch mal wieder in der aktuellen Ausgabe. Meine Death Guard präsentiert sich da mit en paar Modellen auf der letzten Seite: 

 

52324122678_b61f1ffc4b_c.jpg

 

Was bemale ich jetzt? Bin so ziellos ohne Turnierdeadlines. :D 

Vielleicht mach ich mal die Chaoskultisten, da sind dann auch der Ogryn und der Kommissar aus dem Chaoten-Kill-Team im Batch, dann wäre die Baustelle durch. 

  • Like 20
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 56 Minuten schrieb Vermillion:

Angels-of-Vengeance-Test-Lieutenant

Der macht auf jedn Fall Lust auf mehr. Gerade die beiden Schulterpanzer mit deinen freehands finde ich sehr cool!

 

vor 57 Minuten schrieb Vermillion:

der Ogryn und der Kommissar

Die haben mir damals bei Blackstone wirklich Freude bereitet beim bemalen.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Angels-of-Vengeance-Test-Lieutenant sieht sehr gut aus! Hast du die Highlights bewusst gesetzt (feiner Pinsel) oder überwiegend mit dem Drybush gemacht?

  • Like 1

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Vermillion:

Wie üblich bei mir ist alles mehr oder weniger gezielt mit einem dünnen Pinsel gemalt. Wieso, sieht's so unordentlich aus? 😄

 

Nein, nein 🤣 Im Gegenteil, ich finde es sehr gut geworden. Ich fragte auch deshalb, weil bei mir ein recht ... schwieriges und ambitioniertes Experiment ansteht, sollte ich mich rantrauen :) Und da ist bei mir eben auch die Frage, Linien ziehen oder trockenbürsten.

  • Like 1

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Roughneck:

Sieht toll aus aber wieso ein weiterer Marine Orden? 

Seit wann brauchen denn wir Hobbyisten einen Grund für eine neue Armee? Jetzt kenne ich @Vermillion ja "nur" über dieses Forum, aber so viele Armeen die es gibt hat er ja nicht schon bemalt oder zumindest als Projekt. Ja gibt ein paar die mir einfallen (aber die hat er ja vielleicht von früher noch im Schrank?). Wir könnten ja versuchen ihm noch eine aufzuschwatzen. Was schwebt dir vor @Roughneck? Sisters, Votann (das sind für mich mehr oder weniger geschrumpfte Marines mit etwas Mechanicumschnickschnack, aber das ist nur meine Meinung), Riesen? Den neuen Riesen finde ich witzig.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Roughneck:

Sieht toll aus aber wieso ein weiterer Marine Orden? 

 

Danke! Ich glaube ich habe es schon mal irgendwo geschrieben, aber für die Angels Vermillion habe ich zwischenzeitlich Dreiviertel einer Gefechtskompanie sowie ein Drittel der Veteranenkompanie bemalt, plus einen Haufen Charaktermodelle, unterstützender Fahrzeuge und so weiter. Und ich will die Gefechtskompanie auch noch voll machen und wahrscheinlich auch danach immer mal wieder rote Marines machen, aber man kriegt ja als 40k-Sammler doch aus allen möglichen Quellen mal Space Marines und braucht vielleicht nicht den siebzehnten Captain für die Angels Vermillion … und nur weil die irgendwann mehr oder weniger "fertig" sind höre ich nicht auf Space Marines zu bemalen, weil ich nämlich einfach gerne Marines bemale und spiele. :D

Ich habe über die vielen Jahre im Hobby Angels Encarmine, Blood Angels, Angels Vermillion, Ultramarines, Scythes of the Emperor, White Scars, Space Wolves, Storm Lords und wahrscheinlich noch andere in mehr oder weniger großen Ausmaßen bemalt, gespielt, verkauft und dann wieder neu angefangen. Nicht gerechnet diverse Chaos Space Marines und Grey Knights. Ich mag Servorüstungen und werde immer mal an irgendeinem anderen Orden pinseln – mal bleibt's bei Einzelmodellen oder Trupps, mal wird ein Projekt draus, mal eine organisch wachsende Sammlung wie meine Angels Vermillion. 

 

vor 3 Stunden schrieb Zalantar:

[…] aber so viele Armeen die es gibt hat er ja nicht schon bemalt oder zumindest als Projekt. 

 

Bei 40k habe ich tatsächlich aus jedem Armeesortiment mal was bemalt, glaube ich. Necrons, Adepta Sororitas, Harlekine und Imperiale Ritter sind denke ich die einzigen Armeen, die ich nicht zu irgendeinem Zeitpunkt mal auf einer spielbaren Größe bemalt hatte (ergo auch Turniere damit bestritten usw). In 25 Jahren und als produktiver Maler kommt schon einiges zusammen. 

 

vor 3 Stunden schrieb Zalantar:

Votann

 

Stehen bereits fest auf der Agenda seit ich die ersten Modelle davon gesehen habe! 

 

vor 2 Stunden schrieb feyangola:

Das Schwert hinkt etwas hinterher, sonst ist der toll.

 

Ja, da hätte ich bei den hellen Stellen der Klinge nochmal heller oder bei den dunklen nochmal dunkler gehen können, eh? Naja. Passt jetzt so wie's ist, denke ich. 

 

So, es ist September, also wieder mal Zeit, auf den letzten Monat zu schauen. Das Foto ist etwas unscharf geworden bzw. sitzt der Fokus etwas blöd; hab ich dann erst am PC bemerkt, aber macht ja auch nix. 

 

52326473308_496b5ab9fd_b.jpg

 

Mit 9 weiteren Modellen rutscht der Zähler für dieses Jahr auf genau 100 bemalte Modelle. :)

 

Außerdem gab's noch Post: 

 

52326164136_82253ab280_z.jpg

 

Ich freu mich. Ich glaube es ist locker 4 Jahre oder so her, dass ich zuletzt auf einem Konzert war. Erst hat sich's nicht so richtig ergeben, dann gab's da die Pandemie (nun, die gibt es ja auch immer noch) und währenddessen hat man auch noch ein Kind gekriegt, was die Planung von sowas ja auch erstmal erschwert. Bullet For My Valentine standen bei mir schon sehr lange auf der Liste der Bands, die ich mir gerne mal live angucken wollte. Nun spielen sie mal halbwegs in der Nähe, hab ich Bock drauf. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.9.2022 um 23:32 schrieb batunatu:

Das Schwarz ist echt gut geworden. Finde die Angels-of-Vengeance auch sehr cool. Da gab es sogar mal echte Decals von GW für die. 

 

Danke! Ja, möglich dass es da mal Decals gab. In jedem Fall ist es eines der Ordenssymbole, die man theoretisch auch durch Kombination verschiedener anderer Decals erstellen könnte, glaube ich – (generischer Schädel über Dark-Angels-Symbol, man müsste dann nur die Kapuze aufmalen). 

 

Das letzte Update ist ja wieder ein paar Tage her. Es sind ein paar spannende Sachen passiert. Am Donnerstag konnte ich – Hurra! – mal wieder Warhammer Underworlds spielen. Und nicht etwa per Fernschaltung gegen einen Kollegen aus England wie die letzten Male, sondern ganz in echt gegen eine andere Person. Jemand aus unserer Spielgruppe hat sich die Nethermaze-Box besorgt und wollte gerne Testspiele machen. Wir legten zwei Rivals-Partien hin, weil das einsteigerfreundlich ist und mittlerweile auch mein favorisiertes Format des Spiels. Mein Gegner spielte die Schattenschar, ich brachte zwei Kriegerscharen mit – im ersten ging's gegen Hrothgorns Menschenfänger, wobei der Ogor-Jäger die Aelf in einem 11:8 abfrühstückte. 

 

52328854539_15c87f9279_b.jpg

 

52328556931_5b32311faa_b.jpg

 

Mit einem besseren Gefühl für das Spielsystem und seine eigene Kriegerschar trat mein Gegner dann im zweiten Spiel gegen Kainan's Schnitter an. Hier ließ ich mich von den Teleport-Tricksereien der Aelf auf dem falschen Fuß erwischen, was Kainan früh im Spiel in die prekäre Lage brachte, mit einem Angriffsmarker für drei Aktionen schutzlos der feindlichen Anführerin ausgeliefert zu sein, was ihr reichte, ihn zu vernichten. Für die Ossiarch war's danach ein bisschen eine bergauf-Schlacht, aber am Ende ging es 10:10 aus und gab auch nach Tiebreakern mit überlebenden Kämpfern auf beiden Seiten und je 1 kontrolliertem Missionsziel ein Unentschieden. 

 

52327601892_b0e8d650ec_b.jpg

 

52328983845_8fe12a6776_b.jpg

 

52328806138_4d65fece89_b.jpg

 

Das war cool! Meinem Gegner hat's gefallen und es haben auch ein paar andere der (ehemaligen) WHUW-Spieler aus unserer Truppe Interesse bekundet, es nochmal mit dem Rivals-Format zu versuchen. Vielleicht kommt also wieder etwas frischer Wind rein. Ich habe (wie immer) Bock auf WHUW. Ich werde mir denke ich auch demnächst mal wieder eine neue Kriegerschar zum Bemalen zulegen, auf Dromm und seine Khorne-Buddies habe ich schon Bock. Könnte aber auch mal die Harrowdeep-Kriegerscharen bemalen, die liegen hier auch noch im Gussrahmen. 

 

Am Freitag habe ich dann die 36. Runde um die Sonne abgeschlossen. Yay! Es gab auch ein paar schöne Geschenke. Von meinem Bruder ein Kartenspiel: 

 

52336005260_f952c9cc6c_c.jpg

 

Man spielt einen Boss in einem klassischen Sidescroller-Dungeon und versucht Helden in die Falle zu locken. Man muss den eigenen Dungeon dabei nur gleichzeitig attraktiv genug gestalten, dass die Helden sich daran versuchen wollen, aber auch gefährlich genug, dass sie es nicht bis zum Ende schaffen, um einen zu verhauen! Derweil kann man auch noch den Mtispielern und -spielerinnen in ihre Dungeons funken, um die Oberhand zu behalten und die meisten Helden anzulocken. Liest sich lustig und den Artstyle finde ich ansprechend, ein Testspiel steht aber noch aus. 

 

Von meinen Schwiegereltern gab's wieder was zum Basteln: 

 

52334623982_68c16908d9_c.jpg

 

(Ich habe noch gar nicht den Infinity Gauntlet gebaut, den es zu Weihnachten gab 👀). Sieht so aus, als sollte ich mich wirklich auch mal wieder für eine entspannte Lego-Session oder zwei hinsetzen! 

 

Von meinem Sohn gab's zudem als tolles Geburtstagsgeschenk noch eine (zum Glück nicht allzu brutale) Erkältung, sodass das restliche Wochenende (+ heute, ich denke morgen werde ich wieder Teil der arbeitenden Gesellschaft!) mehr oder weniger für's Auskurieren draufging. Entsprechend habe ich zwischen alldem nicht superviel Hobby betrieben, aber ich habe trotzdem ein bisschen an den Chaoskultisten gemalt, wenn ich mich danach gefühlt habe. 

 

52336005165_767385d9e4_b.jpg

 

Trotz schlecht sitzendem Fokus sieht man, dass ich einfach ein paar verschiedene Stoffschichten gemacht habe bisher. Zu dem Schritt gehören noch ein paar Kleinigkeiten (vornehmlich Schuhe und ein paar weiße Bandagen, die einige der Modelle haben), und danach geht's dann mit verschiedenen Hautfarben weiter. Vielleicht dieses Mal auch ein paar knallig-unnatürlichere Mutanten-Töne im Vergleich zu den Verräter-Soldaten, denn ich denke, die Kultisten sind schon ein paar Schritte weiter auf dem Weg in die Verdammnis. Panzerplatten und Stacheln und so kriegen natürlich wieder mein Death-Guard-Schwarz-Grün-Schema. Habe bisher Spaß an den Modellen, es ist interessant dieselben Farben wie bei den Soldaten zu nutzen, die sich aber hier ganz anders aufteilen. 

bearbeitet von Vermillion
  • Like 14
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.