Jump to content
TabletopWelt
Zavor

Carabor - Gaslands: Into the Wastelands (Gelände und Fahrzeuge)

Empfohlene Beiträge

Ich grüße Dich, Carabor.

 

Dies ist Dein Thread für das anstehende "Sommer-Projekt" 2019. Folgende drei Blöcke gilt es für einen erfolgreichen Abschluss zu bestehen:

 

1. Block: 1. bis 31. Juli

2. Block: 1. bis 31. August

3. Block: 1. bis 30. September

 

Bitte denke daran, zum Abschluss eines jeden fertigen Blocks einen so genannten "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen. Da Du ein "18Mi3M"-Projekt absolvierst, sind die Punktkosten natürlich optional.

 

Zusätzlich gilt folgende Sonder-Kondition für das Projekt:

 

- in jedem Block müssen mindestens ein Automobil sowie mindestens drei Geländestücke fertiggestellt werden

- jeweils drei Gelände-Kleinteile (z.B. Betonsperren oder Reifenstapel) gelten dabei als "ein Geländestück"

 

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Spaß. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

36151329xc.jpg

 

Gentlemen, start your engines!

 

... ausdrücklich sind auch aber alle Ladies eingeladen, diesem Projekt beizuwohnen, zu kommentieren, mich zu motivieren, sich einfach nur Bilder anzugucken oder das Geschehen - frei nach The Rule of Carnage - in der Luft zu zerreißen.

Worum geht's in aller Kürze? Hauptsächlich um Geländebau... und um Benzin, Gummigeruch und rasanter Action im 20mm Maßstab, gewürzt mit einer Prise Blei in der Luft, eingebettet in einer nicht allzu fernen Zukunft der postapokalytisch geprägten Erde... also eigentlich um die derzeitige Realität des Bundesverkehrsministeriums, nur dass der Maßstab etwas kleiner ist und sich der Mars noch nicht in Reichweite befindet.

Aber ich schweife ab...

 

Ziel dieses Projektes ist die Ausstattung eines "Gaslands"-Demo-Spieltisches mit Gelände, Zubehör und ein paar Autos, deren waghalsige Fahrer sich auf selbigem in alter Mad Max-Manier die Kolben aus den Motoren pusten. Hauptsächlich geht es um den Bau von Geländestücken aller Art, die für ein stimmiges Einführungsspiel benötigt oder gut gebraucht werden können. Selbstverständlich gibt es aber auch Autos zu sehen.

Mehr Infos und Hintergründe gibt's im nächsten Beitrag.

 

Los geht's...

"Set up some post-apocalyptic terrain, deploy your cars and roll off for the first move." (Mike Hutchinson, Gaslands rulebook)

 

"Hey Ho, Let's Go!" (The Ramones)

 

Arbeitsstände und Ergebnisse der Blöcke:

 

Block 1 - abgeschlossen:

36383601ed.jpg

 

Block 2 - abgeschlossen:

36645180do.jpg

 

Block 3 - abgeschlossen:

36881738rf.jpg

 

Und alles zusammen auf der "Modell-Hobby-Spiel 2019 Leipzig" als kompletter Demotisch:

36931958hw.jpg

bearbeitet von Carabor
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Infos und Hintergrund:

Ich möchte im Rahmen der Teilnahme unseres Tabletop-Vereins auf der Leipziger Modell-Hobby-Spiel Messe einen kleinen Gaslands-Tisch zeigen und Demo-Spiele veranstalten. In diesem Sommer-Projekt sollen der größte Teil des Geländes und ein paar Fahrzeuge (es sind schon genug vorhanden) entstehen.

Ziel ist: preiswerte Materialien, Reste und Schrott verbasteln, um den Charakter des "Preiswert-Tabletops" aufrecht zu erhalten.

 

"Gaslands" ist ein Tabletop von Mike Hutchinson - erschienen als Buch im Osprey-Verlag (Softcover, ca. 15,- €) - bei dem man sich Autorennen und Szenarien mit bewaffneten Fahrzeugen in einer nahen, postapokalyptischen Zukunft liefert. Mit wenigen Fahrzeugen (üblicherweise 2-3 Autos) können mehrere Spieler gegeneinander antreten. Die Bewegung erfolgt mit Hilfe von Schablonen und kann mit Würfeln beeinflusst werden. Es wird Gas gegeben, geschalten, gerammt, und scharf geschossen.

Das Spiel bietet ein schlankes Regelsystem ohne zu kaufende Miniaturen. Prinzipiell können Fahrzeuge aller Maßstäbe genutzt werden. Die Schablonen (im Regelbuch enthalten) sind für Autos im 20mm Maßstab gedacht - das heißt ~1:64 und damit simpel und einfach: Matchbox und Hot Wheels Spielzeugmodelle aus dem Kinderzimmer.

 

Für mich persönlich hat das Spiel enormen Charme, da es ein  preiswertes Tabletop mit stimmigem Flair ("Mad Max") und einfachem Einstieg ist. Man kann mit dem Regelbuch, ein paar Autos aus Kindertagen (oder aus dem 1-Euro-Shop) und auf dem Küchentisch loslegen - im Prinzip ist man für 20 Euro, inklusive drei Kopien aus dem Buch (Schablonen), dabei und kann loslegen - finde ich stark.

 

Und ein paar Teaser sollen vorher natürlich auch sein:

 

36157212je.jpg

 

Oben: mein Beitrag für den Pirates & Raiders Paint Contest. Der Bus hat es auf das Cover der 2. Regel-Erweiterung von Gaslands geschafft.

Mitte: Ein Standard Gaslands Auto, im Original ein "Hot Wheels" 67'er Pontiac Firebird

Unten: Gruß an die Leipziger Spielerunde! Gruppenfoto vor dem letzten Death Race im Juni...

bearbeitet von Carabor
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, auf geht's!

 

Block 1:

In Planung sind 2 Autos mit besonderen Vorgaben: Ich möchte Kopien der beiden Fahrzeuge vom Sponsor "Idris" aus dem Regelbuch herstellen, nämlich diese hier:

 

36156414uu.jpg

 

Und da sind sie - Kostenpunkt: satte 2 Euro aus'm Euro-Shop um die Ecke:

 

36156419jl.jpg

 

Dazu gibt es 2-3 Werbetafeln - im amerikanischen "Billboard"-Stil - als Geländestücke. Heute begonnen. Nicht besonders groß, aber mal sehen wie detailliert es werden kann. Genutzt wird dicke Pappe als Grundgerüst, Styrodur soll später Details liefern - Kostenpunkt: eine Farbkopie, ein paar Cent Materialkosten.

 

36156415oa.jpg

36156416vw.jpg

 

Der Rest werden einige Reifenstapel, Reifenstapel, Reifenstapel... ich sortiere gerade Modelle zum ausschlachten. Genutzt wird alles: ein made in china Laster, Autos aus Ü-Eiern, übrige Teile von Umbauten.

 

36156418it.jpg

 

Bleibt mir nur noch:

Euch viel Spaß beim Lesen und Kommentieren! Ampel auf Grün! Startschuss zur Freigabe!

bearbeitet von Carabor
  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update zur Umsetzung der Billboards:

Die sollen zwar sehr einfach aus einem Grundgerüst mit Pappe bestehen, aber schon noch Details bzw. Struktur bekommen.

Dazu soll mit Styrodur eine "Stahlträger-Konstruktion" nachempfunden und aufgeklebt werden, die man entsprechend bemalen kann.

 

36159854dk.jpg

 

Kleine Skizze der Seitenansicht mit Maßen - auch zur Abschätzung der Größe.

...reale Billboards sind tendentiell größer, aber für den Spieltisch eher unpraktisch.

bearbeitet von Carabor
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7/2/2019 um 09:54 schrieb Mr. V:

Schöne Sachen die du hier präsentierst. Bin gespannt was da noch alles an Gelände kommt.

Danke.

Es wird gerade Ausgangsmaterial sortiert und beschafft, so dass im 1. Block noch feststehen wird, was insgesamt aufgebaut wird. Grober Plan ist schon da.

 

Am 7/3/2019 um 21:49 schrieb Marc-Andy:

Bin auch gespannt, was hier noch so alles kommt und werde mir ggf. die ein oder andere Idee klauen. :evil:

Ideenklau ist absolut verboten. :D

...geht doch nicht - schon gar nicht, wenn Projekte öffentlich zur Schau gestellt und geteilt werden. Alles streng geheim! :bier:

 

Okay... okay... ich weiss ja: Ihr wollt Autos sehen:

36180377pk.jpg

 

Nichts Spektakuläres, aber klar ist, dass die Karren etwas "gepimpt" werden müssen. Zwar ist im Block 1 das Ziel, Autos aus dem Regelbuch "zu kopieren", aber es sollen natürlich individuelle Autos entstehen. Einfach nur "Hot Wheels bemalen" reicht mir nicht.

Beim "Aristo Rat" geht es um die Front. Motorblock ohne Karosserieteile ist zwar cool - aber mir fehlt eine Verstrebung der Oberseite. Abhilfe schaffen also 1mm Draht und Green Stuff. Die Idee des Hot Wheels Entwurfes wird damit aufgenommen und im Detail weiter geführt.

 

Abgesehen davon muss die Karre steifer werden... hält ja sonst der Belastung einer Gaslands-Partie nicht stand.

Im Hintergrund sind noch weitere Bits zu sehen, mit denen ich gerade herum experimentiere. Wir brauchen ja auch Waffen. :evil:

bearbeitet von Carabor
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sich die Begeisterung der Massen in Grenzen hält, versuchen wir es vor dem Kurzurlaub mit schlechten Wortwitzen als Entertainmenteinlage...

 

Es fehlt ja noch ein Bild vom Flash Drive:

36193790yz.jpg

:D:lol:

 

 

Ups, falsche Kategorie - hier der echte "Flash Drive" rechts im Bild... links "Aristo Rat", den ihr schon kennt:

36193747zz.jpg

 

An die Autos kommen nur wenige Bits - wie bei den Originalen auch. Am Flash Drive kann man auch nicht so viel machen... er bekommt eine schmale Bewaffnung, ein paar Spikes und einen dicken Endschalldämpfer. Aristo Rat wird eine Zwillingskanone auf die Ladefläche und ebenfalls ein Auspuff montiert.

 

Die nächsten Bilder gibts so ab 17./18. zu sehen - ich verschwinde solange mal in die Sonne. Bis dann!

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass es so lange bis zum nächsten Update dauert - bin wirklich angetan vom bisher gezeigten. :-) Gaslands reizt mich schon lange und ich habe sogar schon ein paar Autos dafür zur Seite gelegt. 

 

Viel Spaß in der Sonne! :ok:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals Danke!

...es gab ausreichend Sonne, viel Wasser und genügend Tankstellenquittungen. Jetzt geht's hier weiter - bald auch mit frischen Fotos.

 

Die Hauptzutaten des Block 1 sind zur Hälfte grundiert. Die nächsten Teile werden gerade vervollständigt und wohl am Wochenende zusammen gebaut.

Was fehlt denn im Block gleich nochmal, wovon gab's noch keine neuen Infos und Bilder?

Wer kann mir auf die Sprünge helfen?

(unter allen richtigen Antworten werden drei Stücke davon verlost - Voraussetzung ist Abholung oder Portoübernahme - der Rechtsweg ist ausgeschlossen)

:D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier nun frische Bilder:

Die ansässigen Grundierungs-Fetischisten gucken beim folgenden Bild bitte weg...

36285428bn.jpg

"Aristo-Red" und der rote Blitz...

Edles original Ferrari-Rot ziert nun die hochwertigen High-End-Modelle der handgefertigten Automobilproduktionen... so würde das Autohaus werben. :schlafen:

Ich sag's auf deutsch: kurz mit einer weißen Karosserie-Grundierung (2,99 € aus dem Norma) drüber, danach mit einem glänzenden Acrylspray (3,90 €) aus dem Baumarkt drauf gehalten - beim Aristo-Cat wurde das Cockpit vorher mit einem Taschentuch ausgestopft...

 

Natürlich nehme ich für meine "normalen" Miniaturen höherwertige und matte Grundierung - ich will aber zeigen, dass es auch ohne und mit einfacheren Mitteln geht - vor allem preiswert. Mal sehen, ob das Vorher-Nachher-Bild später überzeugend genug ist.

Für mich gilt hier: es muss kein "Golden Demon" Beitrag werden und das Ausgangsmaterial der beiden Karren ist auch nicht gerade hochwertig. Der ein oder andere mag den Kopf schütteln - ist in Ordnung - aber ich denke, man muss nicht jedes Mal grau nebeln und Spray nutzen, das mehr kostet als das, was man ansprüht...

 

(sehe gerade, dass beim Aristo-Rat der Geschützturm fehlt - der wird per Magnet hinten in die Kiste gestellt - kann ich somit für mehrere Autos verwenden)

 

Zum Gelände:

36285429lr.jpg

Stahlträger sind in Arbeit. Die Diagonalen fehlen noch.

Verbastelt werden Reste vom letzten Geländeprojekt. Zuschnitte sind auch nur auch per Auge gemacht - reicht aber völlig, um gute Ergebnisse zu bekommen.

 

Das Angebot aus dem letzten Beitrag steht übrigens noch... sagen wir mal: bis inklusive Samstag.

bearbeitet von Carabor
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter geht's mit der Bemalung der Autos...

 

36300760jr.jpg

 

Wie zuvor beschrieben, habe ich grob mit Glanzlack grundiert - jetzt muss die Oberfläche natürlich etwas "aufgeraut" werden. Dazu bürste ich - ebenfalls grob - mit normaler Farbe bzw. einem Dry über die Grundierung. Damit schafft man bereits erste grobe Schattierungen, hebt größeres Details hervor und vor allem (man sieht es auch, denke ich) bekommt man wieder eine matte Oberfläche auf die Modelle, auf denen man nun ganz normal weiter malen kann. In dem Fall habe ich das schon zweifarbig gemacht... hauptsächlich weil die Türen vom Aristo-Red einen Beige-Farbton bekommen.

 

bearbeitet von Carabor
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und da der Block ja erfolgreich abgeschlossen werden will: hier dritte Teil - die Reifenstapel.

 

36303666qw.jpg

Da ich nicht genügend Bits für die benötigte große Menge zusammen bekommen habe und auch nicht dutzende unterschiedliche Räder stapeln mag (sieht komisch aus), habe ich kurzerhand eine Form von ausgewählten Rädern gemacht und mir die gewünschten Räder aus Gips selbst gegossen.

 

36303668qg.jpg

...und anschließend auf Bases gesetzt. Damit kann man gut Streckenbegrenzungen darstellen. Der Leim trocknet gerade noch. Nicht alle Rohlinge sind perfekt gegossen, aber die Dinger sollen ja auch nicht neu aussehen...

Hier geht's dann weiter mit Basegestaltung und Bemalung. Geht hoffentlich schnell. Wir haben ja nicht soviel Zeit.

:D

bearbeitet von Carabor
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...der Blick auf den Kalender zeigt: es wird doch sehr knapp.

 

Kurze Updates zum Gelände:

36341284cs.jpg

36341282zc.jpg

Reifenstapel sind dekoriert... die erste Farbschicht ist gestern Abend auch noch drauf gelandet. Bild gibt's später.
36341280qa.jpg

36341279kw.jpg

Die Stahlträger der Billboards sind fertig gestellt, komplett montiert (und ebenfalls grundiert).

Die oben beschriebene Methode zum Basteln ist zeitaufwändig. Ich hätte gern alle Träger mit Pappe und Styrodur einzeln erstellt - aber mit Blick auf die Zeit geht das nicht...

Demnach selbe Taktik wie bei den Rädern:

Eine Gussform von den Prototypen erstellen und die restlichen Träger gießen. Dazu wurden die Papp/Styrodur-Originale mit Leim versiegelt und anschließend eine Silikon-Form daraus gemacht. Die Bases sind ebenfalls Gipssteine - hier habe ich gleich vorgefertigte von Hirstarts verwendet (Steel Bridge Mold). Die hatte ich noch übrig - erscheinen mir passend...

 

Die Autos dauern noch...

 

Ich hoffe, ich schaffe es noch - am Wochenende gibt es leider nicht viel Gelegenheit zum Basteln.

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So... Kinder liegen im Bett...

 

Kurzes Update vom Maltisch:

36354979re.jpg

 

Wird im Endspurt etwas "quick and dirty", sollte aber passen.

...ich bin dann mal wieder am Pinsel.

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Endspurt macht sich bezahlt...

 

...hier sind Aristo-Rat und Flash Drive  [2x Auto]
36383598wi.jpg

 

...da sind die "Billboards" (die beiden großen sind 8,5 cm hoch)   [3x Werbetafel]
36383600wp.jpg

 

...und hier liegen die Reifenstapel   [3x 3 Stück Kleingelände]
36383602xf.jpg

 

Block inklusive Bonus erledigt.

Im Endspurt etwas weniger fein bemalt, als ich es üblicherweise machen würde. Platz für Highlights und ein paar Details ist noch. Die Plakate klebe ich sicher nochmal neu auf... aber das passt insgesamt als Spieltisch-Material, denke ich. Weitere Detail-Fotos kommen noch...

Was meint Ihr?

 

Und so sieht's dann insgesamt aus...

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum ersten Block. Ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen. Gucke mir nachher die Beiträge mal genauer an, muss jetzt los.

Aber Gaslands ist klasse! Hab hier auch noch ein grundiertes Fahrzeug. Vielleicht kann ich mir ja bei dir etwas Inspiration holen.

Viel Spaß beim nächsten Block!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Block. 

 

Ohne allzu viel mit Gaslands anfangen zu können, ist Dein Projekt doch spannend zu verfolgen. Beide Ansätze - also güntiges Gelände und (deshalb) viel selber machen - finde ich sehr inspirierend. Und die Ergebnisse sehen wirklich toll aus.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal das ein oder andere Like dagelassen.

 

Sehr schick das. Klasse Einleitung auch.

Gaslands selbst macht mich nicht so an, aber die Minis und das Werden derselben finde ich total klasse. Mal was anderes!

 

Freue mich auf den nächsten Block!

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.7.2019 um 06:47 schrieb Cypress0102:

Glückwunsch zum Block 1

Vielen Dank!

 

Am 31.7.2019 um 07:10 schrieb N8hawk:

Glückwunsch zum ersten Block. Ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen. Gucke mir nachher die Beiträge mal genauer an, muss jetzt los.

Aber Gaslands ist klasse! Hab hier auch noch ein grundiertes Fahrzeug. Vielleicht kann ich mir ja bei dir etwas Inspiration holen.

Viel Spaß beim nächsten Block!

Dankeschön!

Ja, gerade weil es ein sehr offenes System ist - es gibt ja keine Miniaturen oder Gelände speziell für Gaslands zu kaufen - ist gegenseitige Inspiration wichtig und zugleich eine tolle Sache.

Es ist erstaunlich, was da so an eigenen Ergebnissen raus kommt. Ich find's cooler als "eine fertige Packung zu kaufen".

 

Am 31.7.2019 um 08:04 schrieb federkrieger:

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Block. 

Ohne allzu viel mit Gaslands anfangen zu können, ist Dein Projekt doch spannend zu verfolgen. Beide Ansätze - also güntiges Gelände und (deshalb) viel selber machen - finde ich sehr inspirierend. Und die Ergebnisse sehen wirklich toll aus.

Dankeschön!

 

Am 31.7.2019 um 18:44 schrieb Drachenklinge:

Habe mal das ein oder andere Like dagelassen.

 

Sehr schick das. Klasse Einleitung auch.

Gaslands selbst macht mich nicht so an, aber die Minis und das Werden dersekben finde ich total klasse. Mal was anderes!

 

Freue mich auf den nächsten Block!

Auch Dir: Vielen Dank!

Und ich sehe: Gaslands ist nicht jedermanns Ding. Muss es ja auch nicht...

Umso schöner aber, wenn hier trotzdem vorbeigeschaut und Feedback gegeben wird. Danke - das motiviert!

 

Bevor es aktiv in den zweiten Block geht, gibt es zum Abschluss noch ein paar Detailsfotos im nächsten Posting:

bearbeitet von Carabor
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.