Jump to content
TabletopWelt

Verwarnpunkte und deren Verfall


Empfohlene Beiträge


Ähm, sollte das mit den Verwarnpunkten nicht automatisch ablaufen?
Ich mein da hatte mal jemand sowas gesagt... dass die sich irgendwann selbst löschen, nach nem Jahr oder so.

Wie man in meinem Fall sehen kann, tun sie das nicht.

3 years and counting... 

Und noch ne kleine Schüppe Kritik hinterher: ich hatte das im letzten Jahr schon angesprochen und der Punkt is immer noch da.

Vielleicht sollte man das mit den Punkten einfach lassen? 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Punkt war eh nicht gerechtfertigt.

Das war ne Sache von Lesekompetenz, die einige Leute nicht besitzen.

Hatte in nem Post von "Idioten" gesprochen, ohne diese vage Gruppe wirklich einzugrenzen, und irgendwer fühlte sich anscheinend angesprochen.

Naja, wem der Schuh passt, der zieht ihn wohl an... :ka:


Edit:
Wobei das wahrscheinlichste Szenario vielleicht ist, dass der Post von einem der Freizeitnazis gemeldet wurde... also einem der Typen, die hier im Off Topic ihre Parolen abgelassen haben, bis der OT-Bereich dann genau aus dem Grund geschlossen wurde.
Ich gehörte ja zu den Leuten, die den Parolen was entgegengesetzt haben... natürlich machten die feigen Nazis das, was feige Nazis eben immer im Internet machen: sich zusammenrotten und die Kommentare der Leute melden, die sich gegen sie aussprechen.

Aber ich kanns natürlich nicht 100%ig wissen, denn es wird Einem ja nicht gesagt, wer den Post gemeldet hat :)

bearbeitet von Barbarus
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaue mir den technischen Ablauf und die angesetzte bzw. beschlossene Verweildauer von Punkten im August dann mal detailliert an. Da kam leider zuviel RL dazwischen.

 

Gerade deshalb möchte ich dazu raten nochmal in sich zu gehen und gegebenenfalls zu editieren, falls man sich an der Grenze zur Regelverletzung oder Beleidigung  geäußert hat.  

 

Es wäre schade wenn die Freude über die Entfernung  eines Punktes davon getrübt wird, dass einem in der selbem PM sehr direkt und genau erklärt wird welche der eigenen Kommunikationsmethoden nicht mit dem angepeilten Umgang im Forum übereinstimmt. 

 

Auch wenn ich und auch meine Mods irgendwo im politischen Koordinatensystem verortet sind (und das nicht alle gleich), so ist es für mich bei einem Verstoß gegen die Forumsregeln egal welcher politischer Landschaft der Täter angehört. 

 

Auch hat das was gemeldet wird natürlich einen Einfluss darauf ob oder wie die Reaktion auf die Meldungen ausfällt. Bei 300 Beschwerden über ein Zitat des Wetterberichtes weil dieser nicht zutrifft, suche ich gerne dem armen Poster eine verlässlichere Quelle für diesen heraus. 

 

500 Beschwerden über das tatsächliche Wetter bringen mich sicher dazu Petrus in einem Gebet um einen Wetterumschwung zu bitten. 

 

Beides hat aber keinen Einfluss auf den Punktestatus des Posters des Wetterberichts.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.