Jump to content
TabletopWelt

DnD DM Anfänger sucht Ratschläge


Empfohlene Beiträge

Ja ich wollte sie eigentlich klassisch in ner Taverne starten lassen und dann einem Friedhofswächter helfen lassen, ein paar mysteriöse Umstände auf dem Friedhof zu untersuchen, welches in einem Kampf gegen Zombies gipfelt.

 

Raus gekommen ist ein Wilder misch masch aus einem Freudenhaus besuch, einer Spurensuche wegen seltsamer Wertpapiere und ein Räuberüberfall auf eine Überlandkutsche (sie wurden überfallen) :D 

  • Like 1

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach einem super Start!

 

Ihr spielt DnD 5.0, richtig?

 

Da bin ich ja erleichtert dass man da auch viel herum blättern muss. Bei 3.5 habe ich manchmal das Gefühl, die wollen mich veralbern. Von Verweis zu Verweis zu Verweis...

 

 

  • Like 2

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Start war echt super.

 

Besonders die Freundin meines Kumpels die bisher echt wenig mit Fantasy und co am Hut hatte, hat ihre Halbling Schurkin, Kunigunde Kugeluh, genannt Kugel so unglaublich gut gespielt, wir haben geweint vor lachen.

 

vor 1 Stunde schrieb Moscha:

Ihr spielt DnD 5.0, richtig?

Jap genau.

Ich weis nicht ob das wirklich so wild ist, vielleicht verstehe ich einfach den Aufbau des Buches nicht. Ich weis es nicht.

 

Deshalb tu ich mir gerade glaub auch schwer mit den Gesinnungen. Ich verstehe einfach nicht was die für einen Regeltechnischen Wert haben sollen.

Im Moment sehen die mir tatsächlich einfach nur nach einer Rollenspieltechnischen Grundhaltung aus, von der das Buch aber selber sagt "Die meisten Charakter halten sich eh nicht daran"

 

 

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Regeltechnisch - gering. Manche Zauber stehen nur guten oder bösen Charakteren z.B. zur Verfügung.

 

Für das Rollenspiel der einzelnen Spieler sollte es aber schon einen Unterschied machen, wenn man z.B. einen Schurken nach Robin Hood-Manier spielt ( chaotisch gut, Stehle von den Reichen, gebe es den Armen) oder nach Art eines Wegelagerers (chaotisch böse, ich überfalle und töte jeden, der mir unter die Klinge kommt). Regeltechnisch die gleichen Skills, aber im Spiel und vor allem in einer Gruppe sicherlich ganz anders.

 

 

  • Like 2

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Kaldour:

Deshalb tu ich mir gerade glaub auch schwer mit den Gesinnungen. Ich verstehe einfach nicht was die für einen Regeltechnischen Wert haben sollen.

Im Moment sehen die mir tatsächlich einfach nur nach einer Rollenspieltechnischen Grundhaltung aus, von der das Buch aber selber sagt "Die meisten Charakter halten sich eh nicht daran"

 

Gibt z.B. "Detect Evil".

 

Das deutsche Spielerhandbuch zur fünften Edition ist beschissen übersetzt, hat jede Menge Fehler, die das englische nicht hat und ist bereits im Original völlig verworren.

Deswegen weiß ich nicht, wo der Vergleich zur sehr guten Edition 3.5 rührt, in der ich alles gefunden habe.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.8.2019 um 00:41 schrieb Kenner:

 

Gibt z.B. "Detect Evil".

 

Das deutsche Spielerhandbuch zur fünften Edition ist beschissen übersetzt, hat jede Menge Fehler, die das englische nicht hat und ist bereits im Original völlig verworren.

Deswegen weiß ich nicht, wo der Vergleich zur sehr guten Edition 3.5 rührt, in der ich alles gefunden habe.

 

Ich wollte 3.5 sicher nicht schlechtreden, aber versucht mal herauszufinden, wie ein Waldläufer seinen Tierbegleiter leveln und ihm Tricks beibringen kann. Viel Spaß beim Blättern zwischen Druidenregeln, Fertigkeiten, und Monsterhandbuch :) . Klar, man findet es, aber übersichtlich ist schon anders. :)

 

 

 

 

  • Like 1

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für euren Input :) 

 

Naja nach ner Gewöhnungsphase geht es nun einigermaßen aber übersichtlich ist trotzdem anders.

 

Bin nun mal auf Samstag gespannt, vor allem da mein Kumpel der bim letzten mal noch Spieler war sich gerne nun als DM versuchen möchte und ich mal Spieler sein darf.

Wir werden nun allerdings doch auf alle Archetypen ausweiten. Daher habe ich mir mal einen Goliath Barbar-Zelot gebastelt.

 

Mal sehen wie das so wird.

  • Like 1

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Zweifel Spaß haben und nicht vom Dungeon Master zum Accounting Master werden. :D Spielfluss ist wichtiger als jede Regel 100 % genau angewendet zu haben :)

 

  • Like 2

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb Moscha:

Im Zweifel Spaß haben und nicht vom Dungeon Master zum Accounting Master werden. :D Spielfluss ist wichtiger als jede Regel 100 % genau angewendet zu haben :)

Das ist meine Devise. 

Das Problem sind meine Spieler die versuchen in allen Regeln was zu finden wo Sie ne Lücke aufmachen können. 

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das würde ich ihnen ganz schnell abgewöhnen.

 

Mach ihnen klar, dass man den SL besser nicht verärgert.

 

Man muss sie ja nicht gleich umbringen... Aber z.B. ein geschickt platzierter Grauschlick oder was ähnliches, dass kostbare Waffen vernichtet... eieiei, wo kommt der denn her.:D

 

Aber ich bin auch ein schlechter Mensch, ganz tief drinnen.

 

 

  • Like 2

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Shambling Mound und Will'o'Wisps in einem Gewitter, umgeben von schwierigem Gelände.

Halbierte Bewegung, Probleme mit Sicht und Fernkampf und unerklärlicherweise, denn die Irrlichter sind unsichtbar, bleibt der Schlurfer stehen, (fast) egal wie beharkt. Die schocken den immer wieder hoch. Sowas.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So weiter gehts im Text. Mein Kumpel hat nun auch die Lust am meistern entdeckt und wir haben es ausgewürfelt wer die erste Runde meistert.

Nun bin ich noch dabei meinen ersten Charakter zu machen.

Es soll ein Barde der Schule der Klinge sein, Fraktionsagent: Harfner. 

Alternativen Mensch habe ich mir raus gesucht um direkt Kampf mit 2 Waffen mitnehmen zu können.

Nun weis ich nur nicht wie ich die Attributswerte verteilen soll. 

Ich hab die Standardwerte zum vergeben. Dachte ungefähr so: 

Stär 8

Bew 15 +1

Kon 13  

Int 10

Wei 12

Cha 14 +1

 

Was meint ihr dazu?

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

WE. Uuuhuuuu. ?

Vergiss WE und packs auf CH oder, besser, GE. Besserer Rüstungsbonus und Waffenfinesse und so. CH für den Zauber-Schabernack.

ST brauchst du mit den richtigen Waffen nicht. Rapiere, leichte Waffen, Schusswaffen.

Hab wegen Umzug grad nicht das Handbuch parat, aber ich schätze, für zwei Waffen passt Rapier und irgendeine leichte Waffe. Kriegst zwar keinen Schaden raus, aber kannst dich weitgehend von Schaden fernhalten. Hehe. Von daher, guck vlt. mehr nach CH, wenn du aggressiver spielen möchtest.

bearbeitet von Kenner
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm Glaube ich hab das bischen doof geschrieben mit den Werten oben. Außerdem hab ich die falschen grundwerte verwendet -.- Schande über mein Haupt.  Hier nochmal hoffentlich deutlicher, wie gesagt verwende den Varianten Mensch.

Ich darf also auf 2 Werte +1 geben, habe Ges und Cha raus gesucht.  (Links Wert, rechts Modifikator)

 

Stärke                          8  =  -1

Geschicklichkeit  15+1 = +3

Konstitution             10  =  0

Intelligenz                12  = +1

Weisheit                   13  = +1

Charisma             14+1  = +2

bearbeitet von Kaldour

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.9.2019 um 20:57 schrieb Kenner:

Weniger Weisheit, mehr Charisma.

Zwar hab ich evtl. ne große Klappe und kenne keinen guten Barden-Build mit Weisheit, daher der The Gamers-Witz, aber ich glaube, dass du insbesondere in der fünften Edition keine Weisheit für deinen Bänkelsänger-Haudegen benötigst.

Staff of Resurrection?

 :D:D:D

  • Like 1

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.9.2019 um 20:57 schrieb Kenner:

Weniger Weisheit, mehr Charisma.

Hm vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen das wir die festen Werte verwenden? 

Ich habe 15, 14, 13, 12, 10 und 8 zur Verfügung :)

 

Das ist meine aktuelle Umstellung:

image.png.53adee00bf79eab66358e6ff31038079.png

 

Int habe ich mit Absicht höher als Kon gemacht wegen seinem Hintergrund des Harfner Agent. Wollte das Nachforschung und Geschichte nicht so verkümmert.

 

Zumindest haben nun mittlerweile alle einen Charakter erstellt.

Die anderen Spieler bringen einen Drachengeborenen Paladin, Zwergen Kleriker, Halbelfen Schurke (Fernkampf) und einen Menschen Kämpfer mit Zwei-Waffen-Kampf.

 

Vielen Dank nochmals für eure Anregungen immer wieder.

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute Abend startet unsere Roll20 Runde

Ein Tiefling Hexer mit einem Heiligen Schutzherr ^^

Ein Menschen Berserker Barbar

Ein Gnomen Mönch

und ein Gnomen Magier

 

mal sehen wie das wird :D 

  • Like 2

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach einer Interessanten Gruppe.^^

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Interessant ist untertrieben. Ich habe fast 2.5 Std gebraucht um die Gruppe überhaupt zusammen zu führen :D 

Dann hatten sie ihren ersten Encounter gegen 4 Goblins und wären beinahe drauf gegangen... 

Mal sehen wie das morgen abend weiter geht.

  • Like 2

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das passt doch, gerade bei den ersten paar Sessions (oder wenn man mit einem neuen Kapitel einen Tapetenwechsel macht), muss man sich einfach die Zeit nehmen, das Setting auszuspielen und mit Leben zu füllen, damit jeder Spieler ein Gefühl für die Welt und seinen Platz darin bekommt. 

 

Wobei ich auch schon andere Ansätze gesehen habe, wo man direkt in die Action gesprungen ist und das Setting dann so nach und nach etabliert. Wenn das gut gemacht ist, geht das auch - finde ich aber immer ein bisschen schwierig.

 

Was den Encounter angeht: 4 Gobbos sollten eigentlich gut handelbar sein, wenn die Kampfumstände ausgeglichen sind... aber dann gibt es ja noch die Sache mit den Würfeln. Und wenn man dann noch Level 1 ist und sich in der Action-Economy ein bisschen verzockt, kann das schnell gefährlich werden. :lach:

 

ich bin gespannt, wie es bei euch weitergeht. Mitte Oktober geht es bei uns auch wieder los :action:

 

Der Mönch hat es am Anfang nicht einfach, weil er halt so wenig Ki-Punkte hat, aber wenn man da lange genug dran bleibt, werden die später richtig cool.

 

Generell finde ich dieses kostenlose Online-Tool für Encounter nicht schlecht: KFC (Kobold Fight Club). Da kann man die SC-Gruppe zusammenstellen, Monster für den Encounter auswählen und sieht dann gleich, wie schwierig der Kampf wird.

 

Dabei sollte man natürlich nicht 100% auf das Challenge Rating verlassen, sondern sich immer nochmal Gedanken über die Situation machen (nahkampforientierte Spielergruppen tun sich mit Fliegern schwer, Monster wie Schatten sind für ihr CR richtig widerlich,...). Für die grobe Arbeit hilft es aber ungemein.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise finde ich das super, vorallem weil ich selber eher der Rollenspieler statt der Kämpfer bin.

Aber habe ja 2 Neulinge in der Gruppe dabei und sie haben sich doch sichtlich schwer getan direkt am Anfang Solo Screentime zu bekommen.

 

Ja die Würfel sind einfach das Problem gewesen bei den Goblins denke ich  :D 

Werde in Zukunft auch wieder mehr verdeckt werfen das ich das im Notfall anpassen kann.

Die Goblins haben sich an die Abenteuer rangeschlichen und ich hab ne 20 gewürfelt fürs Schleichen.

Alle Spielercharakter waren überrascht.

Erster Schuss vom Goblin auf den Magier. Zu gut gewürfelt und der Magier lag im Dreck mit genau 7 Schadenspunkten.

 

Da es nun weiter geht in das Cragmaw Versteck, werde ich nun blind werfen. Da hat es schließlich viel mehr encounter. Naja und vielleicht gehen sie nun etwas vorsichtiger vor.

 

Schaut echt cool aus die Seite. Ich selbst verwende bisher dndbeyond. Irgendwie ist bei uns sprachlich eh alles durchgemischt und ich finde das eigentlich sehr angenehm zu verwenden.

 

Hatte mir den Encounter gerade mal angeschaut. 4 Goblins für 4 Stufe 1 Helden wird als "Deadly" eingestuft. Warum macht man sowas in einem Abenteuer als ersten Encounter, mit dem man ja eigentlich den Leuten den Einstieg leicht machen möchte :D Ich mein selbst mit 5 Leuten ist der Encounter noch "Hard".

vor 14 Stunden schrieb Magna:

Der Mönch hat es am Anfang nicht einfach, weil er halt so wenig Ki-Punkte hat, aber wenn man da lange genug dran bleibt, werden die später richtig cool.

Findest du? Ich mein unserer teilt 1W6+3 mit seinem Kampfstab aus plus dann noch die Bonus Attacke mit 1W4+3.

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Kaldour:

Warum macht man sowas in einem Abenteuer als ersten Encounter, mit dem man ja eigentlich den Leuten den Einstieg leicht machen möchte :D Ich mein selbst mit 5 Leuten ist der Encounter noch "Hard".

Ganz ehrlich - ich habe keine Ahnung. ^^

Die vorkonstruierten Encounter sind überraschend oft voll von solchen Dingen... ich will eigentlich an Halloween "Death House"  als One Shot für unsere Gruppe leiten - da ist es genau gleich. Das ist ein Abenteuer für Charaktere der Stufen 1-3 und der Einstieg in Ravenloft - Fluch des Strahd, aber der Name ist Programm und das Haus dort ist so voller tödlicher Encounter, dass man darüber einfach nur noch lachen kann. :rolleyes: :D

Glücklicherweise bin ich nicht der Erste, der das festgestellt hat und kann auf die Erfahrungen von anderen DMs zurückgreifen, so dass ich das Abenteuer anpassen werde. Damit wartet dann hoffentlich nicht hinter jeder Ecke der nächste tödliche Kampf.

 

vor einer Stunde schrieb Kaldour:

Findest du? Ich mein unserer teilt 1W6+3 mit seinem Kampfstab aus plus dann noch die Bonus Attacke mit 1W4+3.

Wenn die Zauberwirker dann Mal Stufe 3 bzw. 5 sind und coolere Sprüche bekommen, während man selbst eben nur eine Handvoll Ki hat. Ich empfinde  das eben so ein bisschen als Durststrecke. Man kann damit schon coole Moves machen, aber im Vergleich mit Zauberwirkern, die dann eben schon Unsichtbarkeit, Fliegen, Feuerball, etc. Wirken können, ist das doch oft recht wenig. Wenigstens regeneriert Ki bei einer kurzen Rast, so dass man sein Mojo schneller zurück bekommt.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb Magna:

One Shot für unsere Gruppe leiten

Hm ist zwar heftig, aber bei einem One Shot vielleicht auch eher gewollt oder? Zumindest weis ich nun das ich die Encounter erstmal nochmal durchrechne bevor ich sie auf meine Leute los lasse. Man sollte als DM schließlich halb Feind und halb Freund sein :D 

 

vor 18 Minuten schrieb Magna:

Wenn die Zauberwirker dann Mal Stufe 3 bzw. 5 sind

Gut das kann ich dann wirklich nachvollziehen. Geht aber ja den meisten nicht magischen Klassen so oder?

Erstmal nun aber Lvl 2 erreichen :) 

 

Wundert mich das es hier so wenig Threats zu DnD gibt, Ihr Leute scheint ja ordentlich fit zu sein. Und auf Tanelorn zB verstehe ich teilweise garnicht was die reden bei den ganzen Abkürzungen die die verwenden.
Danke nochmals für eure guten inputs!

  • Like 1

Grüße Kaldour
-Das Chaos wird die Ordnung besiegen, da es besser organisiert ist- Terry Prattchet

www.instagram.com/gentlemens_dice_club

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Kaldour:

bei einem One Shot vielleicht auch eher gewollt oder?

Normalerweise ist das Abenteuer eben kein Einzelspiel sondern extra dafür gemacht, Charaktere auf Stufe 3 zu bringen, so dass sie dann Fluch des Strahd spielen können. :D

spoiler für Death House:



Die wenigen Charaktere, die 2 CR3 Geister, 4 Ghoule, 5 Schatten und 1 shambling mound als Stufe 2 Charaktere überstehen, sind doch dann schon völlig verstört, bevor die eigentliche Horror-Kampagne überhaupt losgeht. :lach: Death House PTBS

 

vor 2 Stunden schrieb Kaldour:

Wundert mich das es hier so wenig Threats zu DnD gibt

Mich auch.

Wenn der one shot zustande kommt, schreibe ich vielleicht Mal, wie es lief und welche Änderungen ich letztlich vorgenommen habe.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.