Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

OK, wär auch sinnvoll gewesen vielleicht mal ein Bild anzuhängen :D

grafik.png

 Das ist der neue von Grimforge.

 

MG_6863.jpg

Und das ist der alte. Dario hat schon gesagt, dass er über seine Freizeit hin mal einen kompletten Trupp basteln will.

Die sind afaik einigermaßen so groß wie die originalen Figuren und sehen auch spitze aus, find ich. Aber die Preise sind wieder ziemlich heftig. Für den einzelnen Captain da mit der Faust möcht er 8 Euro - und dann weiß ich nichtmal ob er den nun als Resin anbietet oder obs nur wieder Metall ist. Die Engländer wollen ja alle immer Metall...

Wär mir aber eigentlich so oder so zu viel Geld für ne einzelne Figur. Trotzdem. Ich find der Spezialist könnt's schon wert sein wenn er mit dem unter 10 Euro bleibt. Er will den so gestalten, dass man wohl wahlweise einen Plasmawerfer oder einen Melta anbringen kann.

 

 

Es gibt aber auch Leute, die es wirklich draufhaben die aktuellen "Fantasy"zwerge zu Squats umzubauen. Ich hab das heute Morgen auf Facebook gesehen und war sofort begeistert!

grafik.png

 

Das sind glaube ich die leichtgepanzerten Arkonauten oder so, mit Greenstuff drüber und dann diagonal eingeritzt, so dass es wie Flakwesten aussieht. Die Köpfe sind von Gyrokopterpiloten einer vergangenen Edition und die Arme sind vom Symbiontenkult. Sieht imo perfekt aus. Nur halt zu groß :D

 

grafik.png

 

grafik.png

 

Perfekt oder? Die Lasergewehre und der schwere Bolter sind bestimmt von Forgeworld.

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Out:

Sauber! Obwohl, ein bisschen schief schauts ja schon aus, aber ich denke das liegt am Modell.

 

Ist leider mehr als nur an bisschen schief. War dazu auch noch an der Aufhängung gebrochen, als es angekommen ist. Schon etwas ärgerlich.

 

 

vor 1 Stunde schrieb Out:

OK, wär auch sinnvoll gewesen vielleicht mal ein Bild anzuhängen :D

grafik.png

 Das ist der neue von Grimforge.

 

MG_6863.jpg

Und das ist der alte. Dario hat schon gesagt, dass er über seine Freizeit hin mal einen kompletten Trupp basteln will.

Die sind afaik einigermaßen so groß wie die originalen Figuren und sehen auch spitze aus, find ich. Aber die Preise sind wieder ziemlich heftig. Für den einzelnen Captain da mit der Faust möcht er 8 Euro - und dann weiß ich nichtmal ob er den nun als Resin anbietet oder obs nur wieder Metall ist. Die Engländer wollen ja alle immer Metall...

Wär mir aber eigentlich so oder so zu viel Geld für ne einzelne Figur. Trotzdem. Ich find der Spezialist könnt's schon wert sein wenn er mit dem unter 10 Euro bleibt. Er will den so gestalten, dass man wohl wahlweise einen Plasmawerfer oder einen Melta anbringen kann.

 

 

Es gibt aber auch Leute, die es wirklich draufhaben die aktuellen "Fantasy"zwerge zu Squats umzubauen. Ich hab das heute Morgen auf Facebook gesehen und war sofort begeistert!

 

grafik.png

 

 

Grimmforge gefällt mir sehr gut. Da habe ich auch schon öfters überlegt. Die Umbauten aus Fantasyzwergen sind zwar stark, sprechen mich aber nicht an. Ich glaube ich finde die Figuren einfach zu groß.  :)

 

Ich habe die Zeit für den Haushalt sinnvoll genutzt und mal die schweren Waffen meines Clans zusammengestellt. :) Der Tunnelmörser ist schon eine ganze Ecke älter und nur behutsam ein bisschen an den Rest der Truppe angepasst. :)  Damit kann ich   @Bronko und @Gorgoff richtig unter Feuer nehmen. :)

 

20200118_110234.thumb.jpg.cf35eb8993b03ee668f59d790f129a86.jpg20200118_110238.thumb.jpg.71fdcfd84df159e7ff6e1016c3a2010a.jpg20200118_110243.thumb.jpg.314834b87634c9e081b16c04b7e79e2f.jpg

bearbeitet von Chaoself
  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte eine Frage zu den Squiqs, eben gelesen die wären von den Tyraniden gezüchtet und dann von den Orks gerettet worden?

Das scheint ein ziemlich alter Hintergrund zu sein, ist der noch von vor der 2ten Edition? Dachte die wären irgendwie mit den Orks verwandt bzw. von denen gezüchtet?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist richtig. Das stammt noch aus den letzten Jahren/Monaten von Rogue Trader. Ich hab das auch erst vor kurzem erfahren und fand das aber so total abgefahren, dass ich es hier teilen wollte :D

Finds immer interessant und lustig wie sich der Fluff gerade zu der Zeit noch relativ häufig in die eine oder andere Richtung gewandelt und angepasst hat. Die Squigs bei den Tyraniden tauchen imo schon im schwarzen Codex aus dem Starterset der zweiten Edition nicht mehr auf und wurden im Codex Tyraniden dann mehr oder weniger durch die Absorberschwärme ersetzt.

 

Das ist eigentlich generell ein komisches Stück Fluff, da die Squigs ja schon auch um 1990 und vorher eigentlich ihren festen Platz bei den Orks hatten. Siehe dazu auch die alten orkbücher aus Rogue Trader mit ihren zahlreichen, aberwitzigen Squigs, die querbeet über den Codex verteilt waren.

 

 

Übrigens richtig toll, was du da auf den Tisch gebracht hast @Chaoself! Sieht prima aus 👍

bearbeitet von Out
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze gerade mal wieder den Druck eines bald anstehenden Spiels, um endlich mal wieder was gebacken zu kriegen. In den letzten Tagen hab ich viel an einem Techmarine rumgebastelt, heute hab ich ihn grundiert.

 

Einen alten Apothecarius hab ich noch gefunden, seit Jahren schon grundiert.

 

Bilder kann ich vielleicht noch präsentieren...

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Bronko:

Ich nutze gerade mal wieder den Druck eines bald anstehenden Spiels, um endlich mal wieder was gebacken zu kriegen. In den letzten Tagen hab ich viel an einem Techmarine rumgebastelt, heute hab ich ihn grundiert.

 

Einen alten Apothecarius hab ich noch gefunden, seit Jahren schon grundiert.

 

Bilder kann ich vielleicht noch präsentieren...

 

Ja, her mit den Bildern bitte. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag ja die alten Sachen.

Vor Jahren hatte ich eine 1.Edition Armee der Dark Angels auf die Beine gestellt. Die bleiben jetzt auch auf den 25er Bases und werde nicht umgemodelt auf die 32er.


Hier mal ein paar Bilder vom DaConflict vor einigen Jahren wo ich einen Teil im Einsatz hatte.

 

021.png

020.png

019.png

 

Gruss,

Coki

bearbeitet von Coki
  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yay, Bilder! :D 

 

Etwas bessere Qualität als gewohnt - hab ein neues Handy. Kann ich bisher nur zum Fotografieren benutzen, SIM-Karte kommt erst im Februar. :P 

 

IMG_20200122_215130.thumb.jpg.b67ab96f9af22c757078bab83024439f.jpg

 

Besagter Apothecarius im WIP-Zustand. Hab seinerzeit von einem verhunzten Metallmodell nur den Arm abmontiert und das Rückenmodul geklaut. Stand ewig so weiß grundiert herum.

 

Im Grunde ein Standard-Marine (3. Edition), dem ich nur Arm und Rückenmodul verpasst habe. Das Metall ist etwas schwerer, als das, welches von GW verwendet wurde, deswegen neigt der Kollege sich etwas leichter nach hinten rechts, wenn er nicht gerade steht. Die 25mm-Base reicht aber ganz gut aus.

 

Ich war zu faul, nochmal neu zu grundieren - das rächt sich jetzt. Das Weiß war stellenweise verfärbt, ein bisschen zu körnig und eben keine speziell für Contrast vorgesehene Grundierung. Ich werte das jetzt als Experiment, vor allem mit dem Contrast Apotheker-Weiß. Für ein paar Spiele wird es reichen, bei Gelegenheit werd ich den Herren entfärben und vernünftig neu bemalen. Zur Not mehrmals, BIS DAS SITZT! :P 

 

 

IMG_20200122_215330.thumb.jpg.756a6a08f03e089b740d36e189643ac6.jpg

 

Hier der Techmarine. Darum haben die Arbeiten daran so lange gedauert: ich hab jedes verdammte Teil magnetisiert... :D 

 

Der Torso kann abgenommen werden, um ggf. auch auf einem Bike Platz zu finden.

Der linke Arm kann komplett getauscht werden - für andere Ausrüstungsoptionen oder Waffen. Praktischerweise gleich mitsamt Schulterpanzer, so kann ich sogar den Orden nach Belieben wechseln. ;) 

Die rechte Hand mit Waffe ist modular - (meisterhafter) Bolter und Plasmawerfer stehen als Optionen bereits zur Verfügung, alles andere wird bei Bedarf folgen (auch Grav-Strahler sind dafür verfügbar...) :D 

Rückenmodul ist auch abnehmbar, fürs erste wollte ich keines mit Servoarm (Metall entgraten war mir zu mühsam). Sprungmodul wäre somit auch drin.

 

Der Gute steht auf einer 32mm-Base, damit er trotz aller möglichen Optionen festen Stand hat (gerade ein mögliches Metallbackpack wäre sonst eine Herausforderung), außerdem gilt er sowohl in der 2. als auch in der 8. Edition als unabhängiges Charaktermodell, muss also eigentlich nicht inmitten eines Trupps stehen.

 

Torso und Beine sind aus dem MKIII-Gussrahmen. Der "Lendenschurz" und die abgesetzte Umrandung der Panzerplatten erschienen mir ausreichend Techmarine-mäßig. Kopf, rechter Arm und Rückenmodul (sowie der Bolter) stammen aus dem Deathwatch-Rahmen. Die Teile haben einen deutlich "technischeren" Look als üblich, dieses Mini-Signum auf der Schulter und das verkabelte taktische Display auf dem Unterarm passen besonders gut zu einem Techmarine, wie ich fand. Linker Arm (inkl. Auspex) und Plasmawerfer sind Standard-Marine-Ausführungen. Nicht gut zu sehen ist der rechte Schulterpanzer aus dem Fahrzeuggussrahmen mit Mechanicus-Symbol.

 

Rot bemalt dürfte das einen ordentlichen Techmarine abgeben. So ein Kitbash war mir deutlich lieber (und passt besser zu den übrigen Marines ab der 3. Edition) als eine der klassischen Metallvarianten. Zumal ich so besseren Zugriff auf die Myriaden an Ausrüstungsoptionen bekomme.

 

 

Jetzt muss ich malen, keine Zeit mehr! :P 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bild noch für heute.

 

IMG_20200123_001427.thumb.jpg.f1595d114da32907141cb19b9bf4b991.jpg

 

Die weiße Miniatur lässt sich leider nur widerwillig fotografieren... und ich will jetzt nicht mit verschiedenen Hintergründen experimentieren oder so.

 

Bis auf den Baserand ist der Apothecarius jetzt erstmal fertig. Später wird er mir nochmal als Testgelände für diverse Spielereien mit Washes dienen, um irgendwann mal vernünftiges Weiß malen zu können, bevor ich ihn dann wohl oder übel entfärben und neu bemalen werde. Auch Blacklining könnte ich an diversen Stellen noch mal üben...

 

Bleibt bis Samstag vor allem noch der Techmarine zu bemalen, dessen Grundierung sieht gerade im Vergleich DEUTLICH vielversprechender aus. Da werd ich mir auch mehr Mühe geben.

 

Allerdings kommt Freitag auch Star Trek: Picard - das ist fest eingeplant und hindert mich zwischendrin noch etwas am Malen... :P 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Rande der Katastrophe

Eine erzählerische Mission für die 2. Edition von Warhammer 40.000

 

 

 

Commander, wir kontaktieren Sie für ein Mission höchster Eiligkeit. Der planetare Gouverneur Michal van Arken ist gemeinsam mit einem Großteil des Konzils auf einem geheimen Besuch in Richtung der nördlichen Schwarmstädte verschollen. Wir haben einen letzten Aufenthaltsort auf einer bewaldeten Straße am Rande der autonomen Clangebiete ermitteln können. Aufgund der momentanen Spannungen mit den Clans ist es unerlässlich, dass der Gouverneur und möglichst viele weitere Minister extrahiert werdem. Bitte entsenden Sie Dorns Schild Commander Ignatio, die Stabilität des ganzen Tremonia- Sektors ist in Gefahr.

 

1386003627_imageIke_Noack_herbst_landschaft_laubwald_moor_nebel_sonnenuntergang_sumpf_uckermark_wald_wilde_orte.thumb.jpg.67cd68dd98a39e57ceddc2d8b29215e9.jpg

 

Morgen gegen 11 Uhr geht es los. Was meint ihr, werden die Imperial Fists den Statthalter retten, oder wird die Ordnung auf Tremonia VI nachhaltig destabilisert?

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz darauf, an Bord der Gesegnete Ignoranz, Schlachtkreuzer der Imperial Fists im Orbit um Tremonia VI:

 

Commander Ignatio trat an den Holotisch im Zentrum des Kriegsraumes und warf einen Blick in die Runde seiner Brüder.

"Wir haben ein Hilfegesuch vom Planetaren Administratum erhalten. Der Gouverneur und einige hochrangige Minister werden vermisst, vermutlich haben die Clans damit zu tun. Die Auguren haben die letzte bekannte Position trianguliert - in direkter Nähe zum Operationsgebiet der autonomen Clans.

Nach den letzten Erfahrungen können wir nicht von der Möglichkeit einer diplomatischen Lösung ausgehen. Wir werden mit aller Härte gegen diese Metamenschen vorgehen und die Ordnung des Imperators wieder herstellen.

Sergeant  Agellon, ist der Teleporter mittlerweile wieder einsatzbereit?"

Der Anführer des Terminatortrupps schüttelte den Kopf.

"Nein, Techmarine Neodymion arbeitet immer noch daran."

"Dann wird er uns nicht auf die Oberfläche begleiten. Die Wiederherstellung der vollen Einsatzbereitschaft der Systeme hat Priorität. Was ist mit Techmarine Vintagus?"

Diesmal war es Sergeant Haakon, der antwortete.

"Bruder Vintagus ist noch im Apothecarion. Der Verlust seines Armes ist noch nicht ausgeglichen, und er kann noch nicht wieder stehen."

Ignatio nickte grimmig.

"Apothecarius Macoius soll zusehen, dass er Vintagus schnellstmöglich auf die Beine bringt. Und er selbst soll ebenfalls mitkommen, ich habe das Gefühl, wir werden seine Anwesenheit benötigen."

 

Der Commander warf einen letzten bedeutungsschwangeren Blick auf das Holoraster, welches ihnen allen zeigte, wo der Gouverneur vermutlich verschwunden war. Dann straffte er sich und sah nacheinander die Truppführer an. Jahrzehnte des gemeinsamen Dienstes im Namen des Imperators hatten dafür gesorgt, dass keine Worte nötig waren, um sich gegenseitig der Einsatzbereitschaft und Entschlossenheit zu versichern.

"Einsatzbeginn ist morgen um elfhundert. Der Imperator beschützt."

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG_20200125_111806_628.thumb.jpg.ea231698ac87b4a204a4cd03eb8dde04.jpg

 

Lage ist ruhig. Kein Kontake auf dem Auspex. Parameter sind gesichert. Warten auf Entsatzung.

IMG_20200125_114843_517.thumb.jpg.2e644795a455012939b35e935499fcdd.jpg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Massive Feindkontakte. Xenos nähern sich aus allen Richtungen. Brauchen sofortige Extraktion...

IMG_20200125_120825_974.thumb.jpg.d0afe932254c9b591e3baa80d55e52f7.jpg

 

IMG_20200125_120825_975.thumb.jpg.e726528308533f6633ceb4a9b06a2805.jpg

IMG_20200125_120825_977.jpg

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+++Statthalter gerettet+++

+++ Extraktion erfolgreich+++

+++Repräsentantin des Ordo Xenox gefallen+++

+++ Dorns Schild nur geringe Verluste+++

 

 

IMG_20200125_120825_975.thumb.jpg.854dbf2aacf6d1a090dc9f6498db5380.jpgIMG_20200125_175248_221.thumb.jpg.34a3a2578f8881522653552b32adf0fc.jpgIMG_20200125_175248_216.thumb.jpg.3aff1f9aa6e875e1542a8a63ae8d659e.jpgIMG_20200125_175248_212.thumb.jpg.0cdd326e69d9372ceb92e964eb5657f3.jpg

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vollständigkeit halber auch nochmal in Farbe.:)

 

20200125_113122.thumb.jpg.7791033befb9b0b332a3157ba1f5fecc.jpg

20200125_120215.thumb.jpg.b3a0f6a04c9a4b411ccfc54bffcf7ed1.jpg

20200125_141845.thumb.jpg.d0a5a1a5a91b48148c890fd9a2708512.jpg

20200125_144053.thumb.jpg.2494f4150d544eb02592fdf7c1ceecc1.jpg

Dieses letzte Bild war mein persönliches Highlight des Spiels.20200125_141842.thumb.jpg.de17d010e956dffa9557a919668e77c5.jpg

 

Der Captain ist mit seinem Sprungmodul abgewichen und dabei mitten auf einem unglücklichen Gardisten gelandet. ^^

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

"We are beset by many terrible foes in these dark times, but we walk in the light of the Emperor, and we shall not let a single foe stay us from our duty. We are the Sisters of the great Ecclesiarchy, and we will fight to the bitter end. "

Screenshot_20200126-184212_Adobe_Acrobat.thumb.jpg.319305ad1010306ec70548f0237dabeb.jpg

 

Willkommen, willkommen, der Papa ist zurück und schaut, was er mitgebracht hat. 

Passend zu. Release des neusten Armeebuch der Schwestern kommst jetzt nettes Codex Review der Sisters of Battle aus längst vergangenen Tagen. Diese Armee wurde erst zum Ende der 2. Edition herausgebracht und stellte eine komplett neue Fraktion dar, die aber leider nie mit vielen Einheiten bedacht wurde. So enthält der Codex dann auch nur ganz wenige verschiedene Auswahlen. Wie ihr gleich sehen werdet, war das Buch weit davon entfernt eine richtige Stand Alone Armee abzubilden, sondern war eigentlich mehr als Zusatz für andere Arme der Imperialen Streitkräfte gedacht.

Steigen wir gleich ein.

 

SONDERREGELN:

 

Hier zeigt sich gleich das Thema der Armee. Nicht nur gibt es die mittlerweile obligatorische  Gebete, sondern auch die eben erwähnte symbiotische Beziehung zu den anderen Streitkräften. Vor allem die Imperiale Armee soll hier offensichtlich immer als Alliierte in Betracht gezogen werden, aber auch Space Marines, das Adeptus Mechanicum und die Inquisition können mit reingenommen werden. Scheinbar war man damals noch davon überzeugt doch noch eine Armee innerhalb der 2. Edition aus den beiden letztgenannten zu machen, was, wie wir ja mittlerweile wissen, nie passiert ist. ;)

Die erste Regel besagt, dass sich die Sisters insgesamt 25% ihrer Punkte aus Alliierten ziehen dürfen, die ausdrücklich nicht in das Budget für Unterstützung einfließen. So soll man wohl mehr Modelle mit rein bekommen. Eingedenk der Tatsache, dass das Buch eh nur zwei Unterstützungsauswahlen hat und sie nur 15% an Unterstützung nehmen dürfen, ist das gar nicht so eine große Zäsur, wie man vielleicht denkt. Aber nett ist es dennoch. 

Der zweite symbiotische Aspekt ist, dass man Imperiale Armee von einem Confessor oder Missionary Major Hero (cooler Titel) Anführen lassen kann, wenn man Soros als Alliierte dabei hat. Er schließt sich dann einfach einer Stabsabteilung an und übernimmt das Kommando.

Stylisch und absolut cool. 

Man stelle sich mal den Dicken hier als Chef einer Imperialen Armee vor:

200876169_Screenshot_20200126-190637_SamsungInternet.thumb.jpg.cacfe6e07ff633b5de4e86dafaff165e.jpg

8)

Weitere Eigenheit ist, dass die Charaktere neben den bekannten Ausrüstungkarten Zugriff auf sogenannte Relikte haben. Es ist sogar so, dass sie je nach unabhängigen Charaktermodell nicht einfach stattdessen Relikte nehmen können, sondern quasi müssen. Das ganze sieht dann so aus, dass eine Canoness zum Beispiel eine Ausrüstungskarte und bis zu zwei Relikte nehmen kann. Wenn sie statt der Relikte weitere Ausrüstungskarten nehmen will, muss sie für jede den doppelten Preis zahlen. Das soll der Tatsache Rechnung tragen, dass die Beziehung zwischen dem Adeptus Ministorum und dem Adeptus Mechanicum bestenfalls als angespannt bezeichnet werden kann. ;)

Auch können sie nicht an Trupps von Astartes, Mechanicum oder auch Einheiten mit einem Inquisitor darin angeschlossen werden. Beides sehr stimmige Regeln. 

Bei den Relikten hat man einen schönen Mix aus stylischen, praktische  und schlicht effektiven Zeug dabei. Aber auch hier findet sich wieder ein kleines Bonbon. Die Purity Seals, die man hier findet, können von allen Charakteren mit Zugriff auf Imperial only Wargear genommen werden. 

Ich denke die Designer wollten hier so ein wenig ausgleichen, dass die Armee auf sich gestellt wohl kaum funktionieren würde und daher Anreize schaffen, wieso man sich das Buch holen soll. 

Kommen wir zu den Einheiten.

 

Und nun zu dem wichtigsten

Die Gebete.

Jeder Charakter erlaubt einer Einheit, die er oder sie sich anschließt ein Gebet vor der Schlacht durchzuführen. Das überträgt sich sogar auf Einheiten der Imperialen Armee oder des Adebtus Arbites. Allerdings darf der Charakter dann den Trupp nicht verlassen.

Einheiten der Sororitas können das aber auch ohne Charakter. 

Man würfelt dann auf einer Tabelle mit einem W6 und guckt, was es gibt.

1945454241_Screenshot_20200126-194313_AdobeAcrobat.thumb.jpg.622d73ae0030a082dd1144f5c2402c42.jpg

 

Auf diesen Wurf gibt es verschiedene Boni und Mali, so dass man insgesamt auf 9 Ergebnisse kommt.590140336_Screenshot_20200126-202451_AdobeAcrobat.thumb.jpg.32df516470774027e56ced1c117c6d07.jpg

 

CHARAKTERE:

Hier findet man mehrere verschiedene Prediger, die Canoness sowie Veteranen Sister/Seraphim Superior. Letztere sind nur eine Aufwertung für die Anführerrinnen der Sisters Squats. Die haben die in der 2. Edition üblichen Profilbonis für Champions (Sister Superior) bzw. Helden (Seraphim) auf deren normale Profil bekommen und dürfen eine Ausrüstungskarte oder Relikt bekommen.  Die Sister hat einen Bolter, die Seraphim zwei Boltpistolen und die selbe PEWPEW Regel wie normale Seraphim.

 

Die Canoness ist der große Anführer der SoB hat Strategiewert 4 und Zugriff auf den üblichen Klimbimm.1313603955_Screenshot_20200126-184330_SamsungInternet.thumb.jpg.7b136b6aecf77235fd856ea4c727dfbc.jpg

Sie darf auch einen Kommandotrupp aus Seraphim bekommen Die sind alle Champions von den Profilwerten her und können statt Bolter auch mit dual Boltpistols und Sprungmodulen ausgestattet werden, was quasi nichts kostet. 1909407403_Screenshot_20200126-202844_SamsungInternet.thumb.jpg.0bf189074d9fbd400ed6819252dabd81.jpg

Ich denke mal, dass das auch die sinnvollste Variante ist. 

Zusätzlich geht auch eine Standartenträgerin, sie ebenfalls ein Relikt bekommen darf und eine Heldin ist. Man kann also ziemlich viel Oomph mit der Einheit erzeugen.

 

Kommen wir zu den Priestern.

 

 

Als erstes haben wir da den Missionary in drei Stufen (Champ, Held, Superheld).200876169_Screenshot_20200126-190637_SamsungInternet.thumb.jpg.cacfe6e07ff633b5de4e86dafaff165e.jpg

Klimmbimm wie üblich und Strategiewert 2. Wichtig bei ihm ist, dass er von Haus aus ein Rosarius mit Konverterfeld hat. Dadurch kann man seine Ausrüstungskarten und Relikte auf was anderes verwenden.

 

Dann gibt es den Confessor (Held), der ziemlich einen an der Murmel hat und daher der Raserei unterliegt und ansonsten immun gegen sämtliche Psychologie ist. Er ist sogar so verrückt und mitreißend, dass er die Regel überträgt. Allerdings darf man nicht versuchen per MW Test die Raserei zu unterdrücken. 

Er hat Strategiewert von 2. Er hat übrigens auch ein Rosarius.

 

Schließlich und endlich haben wir noch den normalen Preacher

1224276273_Screenshot_20200126-202951_SamsungInternet.thumb.jpg.9fe659a5bf9297a594bd78d76590fa5e.jpg

Er ist der einzige ohne Rosarius und ist mit seinem MW9 quasi nur ein kleiner Boost für Einheiten, die schnell weglaufen und natürlich hat man so die Möglichkeit eine Einheit der Wahl auf der Tabelle würfeln zu lassen. Da er nur 10 Punkte kostet und somit Spuckebillig, würde ich den wohl immer mitnehmen. 

 

Einheiten:

 

Battle Sisters Squad:

255884221_Screenshot_20200126-204528_SamsungInternet.thumb.jpg.3bdc0cb237fb8f6caa493f45653dc273.jpg

Der Trupp besteht auf 5 Schwestern und kann wie gesagt ihre Chefin aufwerten. Wenn man will, kann man eine Schwester mit schwerer Waffe und eine mit Spezialwaffe hinzufügen, was den Trupp auf maximal 7 Modelle bringt.

Abgesehen von KG und S3 sind die von ihren Werten her wie Space Marines.

 

Seraphim:

Screenshot_20200126-204650_Chrome.thumb.jpg.64cd4659efbaf0acc031b902bcf05728.jpg

 

Sprungmodule und die Fähigkeit mit ihren Boltpistolen gleichzeitig zu schießen geht sie von ihren Schwestern ab. Die können auch jeweils ihre Pistolen durch zwei Handflamer ersetzen. Wenn sie die zusammen abfeuern, funktionieren die wie ein normaler Flammenwerfer. Ansonsten kann man natürlich auch zweimal mit den Handflamern schießen, nur haben die natürlich nur diese peinliche kleine Schablone und damit trifft man ja wohl eher nichts. :lol2:

 

Frateris Militia Band:

Screenshot_20200126-210034_Google.thumb.jpg.1de0631865aa238f632c64586333b0f9.jpg

Das sind Goons,  die die Ecclesiarchy aufbringt, um mal ein bisschen Masse aufzubringen und das ist auch das einzige, was die können. KG/BF2, MW6 und sonst wie Imperiale Soldaten ohne Rüstung klingen erstmal nach menschliche Grotz und das sind die auch. Die Grundkosten liegen bei 4 Punkten und man hat relativ viele Waffenoptionen, die man auch wild mischen kann. Sogar Pferde, Armbrüste und Lanzen sind möglich, wenn man eine wirklich primitive Miliz darstellen will. ;)

Ist eine ziemlich witzige Einheit und wenn man für 10 Punkte einen Preacher rein stellt, sind die sogar sehr stabil und dürfen auf die Tabelle würfeln. 

 

Unterstützung:

Kurz und knapp.

Rhino und Immolater. 

Erstere brauch ich ja nicht zu erklären und letzterer hat einen Flammenwerfer für alle Gelegenheiten. 

Entweder legt man eine schwere Flammenwerferschablone und verdoppelt für jeden Getroffenen die Anzahl der Treffer, oder man legt zwei schwere Schablonen nebeneinander und kann so viel mehr treffen. 

 

Und das war es auch schon an Einheiten, wenn man mal von den obligatorischen BCM absieht.

Ich denke wer auch immer tatsächlich bis hier gelesen hat, versteht jetzt, was ich mit Symbiose meinte. Die Armee ist ganz klar darauf ausgelegt, dass man die mit anderen imperialen Truppen kombiniert. Alleine könnte man damit nicht spielen, da auch sowas wie Panzerabwehr fast völlig fehlt oder auch gegen Nahkämpfer hätte man wohl nichts zu lachen. 

 

Nun, für genau den Zweck habe ich letzte Woche eingekauft und schon gebastelt:

20200125_234622.thumb.jpg.d50e9026ebf6e62e381cb8223e7d8372.jpg20200125_234631.thumb.jpg.283f2716906f07862e1d0535324fd60c.jpg20200125_234549.thumb.jpg.7fac000fb6e7af0d30f590ff331a9944.jpg20200125_234606.thumb.jpg.e96be74894d4e057c9dd21ba2a477d3c.jpg

 

Affengeile Modelle. 

Leider auch unheimlich fitzelig und überraschend arbeitsintensiv, weil jede Figur aus mindestens 8 Teilen, die alle entgratet werden müssen, aber wenn die endlich fertig sind, sehen die fantastisch aus. 

Ich werde noch eine mit Flammenwerfer und schweren Flammenwerfer bauen, damit ich da ein wenig Varianz habe. Muss auch mal im Keller gucken, wie viele Chaoskultisten ich habe. Die sollten super Frateris Militia abgeben. Und einen Priester zum Anführen habe ich auch:

20200126_180118.thumb.jpg.2f11dcab84a1eb39fd5e22c05c349c8d.jpg

Um die 25 Jahre liegen zwischen den beiden und ich finde der Mann kann immer noch gut mithalten. 

 

@Chaoself Haha, wie geil. :D

 

 

bearbeitet von Gorgoff
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Chaoself:

Starke Zusammenfassung des Codex. :)

 

Hast Du ein Farbschema angedacht? :)

Jau.

762388774_Screenshot_20200126-132952_AdobeAcrobat.thumb.jpg.8bc3f74c7985c8905df60603f0bb3e06.jpg

Order of the Bloody Rose. Das hatte ich schon mit Contrast Farben an meinen Sisters of Silence getestet und das geht super easy mit starken Ergebnis. Die Mäntel werde ich aber richtig schwarz machen. Sieht einfach cooler aus, als dieses rötliche Braun. Sollte eigentlich auch ganz fix gehen, weil ich ja wirklich nur 8-10 Stück bemalen werde. 

Bin mir aber noch nicht ganz darüber im Klaren, was ich dem Trupp für eine schwere Waffe gebe. Der schwere Bolter sieht auf jeden Fall am geilsten aus, aber der schwere Flammenwerfer benutzt die protzige große Flammenschablone. Hat beides so seinen Reiz. :nachdenk:

Bauen und bemalen werde ich einfach beide und dann mal gucken. Ist schon sah blöd, dass man die Trupps nicht größer machen kann oder dass es nicht mal einen Unterstützungstrupp mit schweren Waffen gibt. Das wurde erst alles viel später eingeführt. Einen Trupp nur mit SchweBos fände ich ja geil. In der 2. macht das tatsächlich ich Sinn.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht zum SoB-Codex der 2. Edi. Hatte den noch nie in der Hand, daher fand ich deine Zusammenfassung sehr interessant.

 

Schön auch, dass du dir einen der neuen Trupps geholt hast und sie ROT bemalen wirst. Das übliche Our-Martyred-Lady-Farbschema hat man in den letzten Monaten so oft gesehen, dass ein bisschen Abwechslung gut tut :lol2:

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Ghur:

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht zum SoB-Codex der 2. Edi. Hatte den noch nie in der Hand, daher fand ich deine Zusammenfassung sehr interessant.

 

Schön auch, dass du dir einen der neuen Trupps geholt hast und sie ROT bemalen wirst. Das übliche Our-Martyred-Lady-Farbschema hat man in den letzten Monaten so oft gesehen, dass ein bisschen Abwechslung gut tut :lol2:

 

Na immerhin einen interessierten Leser erreicht. Freut mich 😘

 

Ja, die Gothictanten fand ich nie so spannend. 

Das Rot knallt halt richtig und das dürfen die Kriegerinnen auch. Schwarze Roben plus rote Rüstung ist einfach ein schöner Kontrast. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich unbehelmte Sororitas will, aber wenn, werden sie blond, wobei da bis auf Rot Haarfarbe zu gut aussehen würde.  

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DOPPELPOSTACTION 

Ich muss jetzt mal was zu dem neuen SoB Bausatz loswerden.

Klar ist, dass die richtig gut aussehen, wenn die fertig sind, aber die Gussgrate sind aus der Hölle. Jedes Modell besteht aus 8-10 Teilen und die sehen alle so aus:

20200127_200952.thumb.jpg.3942968882aa4e5e0c41eb309ed3e965.jpg20200127_200930.thumb.jpg.a2657530acbf1de9c3bc0c1b6f4384f1.jpg20200127_200944.thumb.jpg.098603932cb6255a0f410532f789ebce.jpg20200127_200922.thumb.jpg.ab72db0eb527f55c2c03960fde4118bc.jpg20200127_200905.thumb.jpg.27850803b8a1901a2e2040d7e9357dc6.jpg

 

Da wird man bekloppt. Zumal die so filigran sind, dass man den Gussgratschaber von GW nicht nutzen kann. Also mit dem Skalpell und der kleinsten Feile gaaaaanz sachte jeden Grat entfernen. Unnötig zu erwähnen, dass das dadurch unendlich lange dauert. Ich habe gerade 45 Minuten zum bauen einer Figur benötigt, nur weil der Guss so kacke ist. 😠

 

Aber wenn sie dann fertig sind...

IMG-20200127-WA0027.thumb.jpeg.e73f8f734ba1c74acf4735832f071c00.jpeg

Hach, das sind schon tolle Modelle. 

Die stehen im Moment noch auf hässlichen grundierungsbases und bekommen selbstverständlich noch schicke 32mm Bases mit anständiger Gestaltung, falls sich das jemand fragt. 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.