Jump to content
TabletopWelt

Die beste Edition aller Zeiten


Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Out:

Warpspinnen sind in der zweiten Edition sowas von Abfuckmaterial :D

 

Warpspinnen sind nicht deswegen lahm, sondern weil die Modelle die immer noch aktuellen sind. :P

(Aktuell!) . . . . . . . . . . . .Gruftkönige von Cathay ← Meine Nicht-Khemris

(Aktuell!) . . . . . . . . . . . .Die Gesellschaft der Drachen zu Karond-Kar ← Meine Dunkelelfen

(Letztes Update: Juni ’19) . . . . Rabenwacht – Veteranen- und Reservestreikräfte ← Oh ja, ich habe auch ein paar Space Marines

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Out:

Warpspinnen sind in der zweiten Edition sowas von Abfuckmaterial :D

 

Kein Plan, habe ich nie gespielt, aber liest sich so (bin kein die-hard 40k Spieler, auch nicht der 2ten Edition). Ich steh einfach drauf mir die Figuren auf ebay abzustauben, für die ich in meiner Jugend nie Kohle hatte ;)

 

vor 1 Minute schrieb Kuanor:

Warpspinnen sind nicht deswegen lahm, sondern weil die Modelle die immer noch aktuellen sind. :P

 

Finde die auch von den Modellen her einen der schwächsten Aspekte, habe mich auch noch nicht bemüht welche zu bekommen.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Achso, was das angeht:

 

vor 13 Minuten schrieb Out:

Mach mit! Der Gorgoff sucht schon lange nach jemandem für second Edition

 

Ja der soll sich mal melden. So zweideutig war mein Post doch gar nicht.

Außerdem will ich mich ein wenig überreden lassen, nur so fürs Ego. :D

  • Like 1

(Aktuell!) . . . . . . . . . . . .Gruftkönige von Cathay ← Meine Nicht-Khemris

(Aktuell!) . . . . . . . . . . . .Die Gesellschaft der Drachen zu Karond-Kar ← Meine Dunkelelfen

(Letztes Update: Juni ’19) . . . . Rabenwacht – Veteranen- und Reservestreikräfte ← Oh ja, ich habe auch ein paar Space Marines

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Bronko:

 

Na na, mal nicht gleich übertreiben... :P 

 

 

Boah, ich hab richtig Bock gerade! :peitsche:

Ich auch.

Zwar bin ich derzeit durch die Hitze gelähmt, aber für Samstag habe ich mir Fortschritt in Bild und Farbe vorgenommen. IMG_20190723_222438_091.thumb.jpg.bff9b96a56ee452be0ca816032e8aa93.jpgIMG_20190723_222438_090.thumb.jpg.8b6d42bba9ecd85110b739bd81a7378d.jpg

Die wollen nämlich bemalt bzw ausgebessert werden. :naughty:

Ein Tipp von denen fängt nämlich bei 235 Punkte an. Eigentlich ein Wahnsinn, aber in der Imperialen Armee gibt es wirklich gute Möglichkeiten, wie man die an den Gegner ganz nahe ran bringt und das wollen die ja.

 

Ich werde mich da in meiner Codexvorstellung noch genauer zu äußern, aber in der 

IMPERIALEN ARMEE 

kann man einen Trupp Ogryns mitnehmen.

Die sehen dann so aus:

5d3a0114a8562_26410-2ndEditionArtworkCopyrightGamesWorkshopImperialGuardOgryns.thumb.jpg.1b2fb8a593ff53a5c43a640e4ca86052.jpg

 

Wie man sieht, hat sich deren Profil quasi nie verändert. Hier haben sie immerhin Bewegung 6, was beim Rennen zu zwölf Zoll wird. 

Ausserdem verursachen sie Angst, was gleichzeitig heißt, dass die selbst immun dagegen sind. Gibt man ihnen noch die Veteranen Fähigkeit für Nahkampfexperten sollten die ziemlich unangenehm sein.

 

Da die IMPERIALE ARMEE die einzige im Spiel ist, die tatsächlich Reserven als Regel haben, kann man die Ogryns gut in eine Chimäre packen, die dann im ersten Zug mit Maximalgeschwindigkeit auf das Feld ballert und dann im zweiten Zug die Jungs raus lässt. 

In dem Fall könnten die sogar mal die Ogrynknarren auf 6 Zoll abfeuern, die dann ja automatisch treffen.

Oder so. :D

 

vor 4 Stunden schrieb Chaoself:

 

Dann hau rein. :)

 

Ich habe auch Bock. Soviel das ich direkt mal bei Ebay zugeschlagen habe. :)

 

5d39c8ac23ce8__57.thumb.jpeg.78eaecc04d4ba279f6b8a6c0b37903d8.jpeg

 

Sind grob überschlagen 200 Punkte. Tech Priest und Standarte habe ich zwar schon, aber der Deal war gut. :)

 

Wahnsinn.

Dein Post über die Squads hat mir ein so breites Grinsen in's Gesicht gezaubert.

Dafür machen wir das hier ja auch.

In Erinnerungen schwelgen und die alten Sachen genießen. 

Space Zwerge sind doch total genial. Muss man einfach lieben. 

Und guck mal wie knubbelig die Typen sind. :ok:

Wirst du eigentlich die neuen Squats von FW einbauen? Wäre ja schon ein ziemlicher Stilbruch irgendwo. 

vor 2 Stunden schrieb Out:

Wenn ihr alle kleine Ziele stecken wollt um nach und nach aufzubauen: Es gab in einem WD auch mal einen Artikel darüber wie man 500 Punkte Spiele ausrichten kann und wie man die gestalten kann so dass sie noch spaßig sind. Das hat vor kurzem auch in der Facebookgruppe die Runde gemacht.

grafik.png

WD 209

 

 

Wenn sich das irgendwann mal einrichten lässt und ich irgendwie das Geld und die Zeit zusammenbekomme wär ich da auf jeden Fall mit dabei :ok:

Die Combat Squads sind einfach unheimlich wichtig für Marines, damit man auch mal 150 Punkte sinnvoll füllen kann.

vor 12 Stunden schrieb Helle:

Weiß gar nicht was du hast, die Chaoten in meinem Fall sind doch eigentlich nur inzwischen zu klein.

 

Für mich gehören die noch zu den schönsten Minis überhaupt.

Ich such mal meine alten Modelle raus am Wochenende. 

Wobei du ja auch schon einen Haufen bemalter Terminatoren hast. Winzig aber optisch immer noch cool. Und spielerisch nützlich. :)

 

vor 11 Stunden schrieb Kharn:

 

Aber soviel wird es nicht geben. Die Armeen stehen ja bereits.

 

Evtl. mal einen Schwarmtyranten (die gibt es ja wirklich überall) der zu einem Schwarmherrscher umgebaut wird.

 

Mir fehlen noch Absorberbases...

Einfach machen. 

Den will ich sehen.

Screenshot_20190725-213841_Gallery.thumb.jpg.2b441fbea04f3e5acc251ab9efba32d8.jpg

Und von den Regeln her geht es auch.

Dann hat er zwei Bone Swords "claws, jaws and a bad attitude" :buch:

vor 11 Stunden schrieb Garthor:

Bei mir war es so, dass ich die ganzen Buecher eh im Regal sehen hatte. Und vor kurzem hatten wir n paar Bierchen und kamen irgendwann drauf zu sprechen. Und irgendwie hatten wir mal Lust, es mal wieder zu zocken.

 

Witzigerweise war das ungefähr zu der Zeit, als ich mir auch meine Bücher wieder hervor kramte. 

Und ebenso ging es dann wieder in der 40k Facebook Gruppe hoch her. Vorher würde zwar auch ab und zu was gepostet, aber zu fast der Zeit explodierten auf einmal die Beitragszahlen. Ich vermute ein internationales Phänomen. Es war einfach Zeit dafür. :avatar:

Jetzt werden Figuren gepostet, Spielberichte gemacht und sogar über Regeln gesprochen.

 

Inklusive meines persönlichen Fanboy Moments. 

Es war nämlich so, dass wir über die Frage sprachen, ob es von den Regeln her erlaubt ist mit einem Trupp in einem Transporter zu starten. 

Dumme Frage, könnte man denken, aber es Stand tatsächlich nirgendwo in den Regeln drin.

Als Gag habe ich dann Andy Chambers angeschrieben und gefragt, ob er was dazu sagen könnte.

Tja und dann....

Screenshot_20190701-154459_Messenger.thumb.jpg.ec7956554baccea2bfc1233d827c40a2.jpg

 

:yeah:

Jetzt ist er auch in der Gruppe und ich wollte wie ein kleines Mädchen kreischen. 

vor 11 Stunden schrieb Gefallener Engel:

Ach ja. Die gute alte 2. Edition von 40k (träum, schwelg). Damals machte das Spiel noch richtig viel Spaß.  ;)

 

Danach kamen leider nur noch Verschlimmbesserungen bis man entnervt ausgestiegen ist. Klar haben sich die Püppchen verbessert. Aber muss man wegen schönerer Miniaturen ein tolles Spiel zerstören? :ok:

Mir als Spielkind gefielen und fehlen seither einfach die Fahrzeugregeln. 

Das ist schon ein wenig so, als ob da die Autos über den Tisch fahren. Plus halt der ganze erzählerische Ansatz, der ganz anders ist, als in den darauf folgenden Editionen. 

Und es ist einfach auch eine Kindheitserinnerung. 

vor 8 Stunden schrieb Out:

Ich möcht hier auch noch mitmachen! Aber ich hab schon ein eigenes Thema mit meinen ganzen Retro-Aufbauten :D

Darf hier einfach jeder mitmachen oder wie läuft das? Ich dacht hier wär Verschwörerrunde angesagt.

 

Du bist gerne dazu eingeladen mit zu schwadronieren. :D

 

 

vor 8 Stunden schrieb Out:

Genau an sowas dacht ich auch! In Polen und in Frankreich kriegen sie's doch auch hin! :D

Echt?

vor 7 Stunden schrieb Chaoself:

 

Hast Du einen Link zum Codex? Ansich gibt mir die Liste alles was ich brauche ich. :)

 

Ich habe ein paar Grymm von Hasslefree dazwischen, nutze aber vorzugsweise die Originalen Squats von GW. :)

Ich glaub den habe ich sogar auf Handy.

Kann ich dir schicken. ;)

vor 5 Stunden schrieb Bronko:

Was Zocken und Treffen angeht: Ich hätte Bock und (soweit wir den Rahmen nicht sprengen) auch Lokalität dazu - ganz nützlich, wenn der Tabletopverein ein eigenes Vereinsheim hat! :D 

Wir sollten uns da bei Gelegenheit mal ausführlichere Gedanken zu machen. 

 

Wo ist denn das?

 

vor 5 Stunden schrieb Chaoself:

 

Könnte deine erste komplett bemalte Armee werden. ;)

Aber auf jeden Fall.

vor 1 Stunde schrieb Der_Badner:

Der und kein Zweiter ;)

 

Und um nicht ganz OT zu sein: Freue mich auf mehr Squats :D

Oh ja, ich auch. 

Freue mich auch auf unser Spiel @Chaoself

vor einer Stunde schrieb -Mephiston-:

Geiles Ding. Mit dem habe ich auch damals angefangen .... Ich bin total gespannt 

Auch das gehört hier dazu.

Die Flashbacks. 

PTSD.

Screenshot_20190725-215652_Google.thumb.jpg.a9d425035c1c223fb839c72688065567.jpg

;)

vor 41 Minuten schrieb Schwarzbrand:

:ok:

 

Bin auch gespannt. Vor allem, ob ich  mit etwas Gruppenzwang meinen Zinnberg endlich mal abgebaut bekomme und auf eine spielbare Größe komme.

Hier meine Figuren aus der 2ten Edition, die ich gerade griffbereit habe. Etwas weiteres Material ist noch irgendwo in Kisten vergraben

 

Danke schon mal für das Interesse! Jetzt hoffe ich, dass ich in nächster Zeit auch viel Zeit zum malen finde.

Ja meeeega. Das lässt auf viel geiles Zeug hoffen. 

Normale Gardisten waren übrigens auch ziemlich gut. Die Shurikenschleudern waren einfach brutal gut. 

Ein Kumpel, der noch häufiger spielt, meinte, dass die als Hausregel einfach für alle Waffen die Rüstungswurfmodifikationen um 1 reduziert haben und dadurch das Spiel als solches viel ausgeglichener wird. 

Finde ich gut. Dann hat man auch mal einen Rüstungswurf. ;)

vor 33 Minuten schrieb Out:

Warpspinnen sind in der zweiten Edition sowas von Abfuckmaterial :D

 

Der nackte Horror.

Ein Spiel habe ich verloren, weil mein Gegner einen Trupp davon hatte.

Zwar hat mein Mekboy mit Snotzogga aus Feuerbereitschaft heraus den Trupp erledigt, aber der verdammt Exarch hat überlebt und dann das Rückgrad meiner Orkarmee im Alleingang gebrochen. 

vor 33 Minuten schrieb Out:

Mach mit! Der Gorgoff sucht schon lange nach jemandem für second Edition :D

Oh, ich hab ja jemanden und wir spielen im August, aber Gegner kann man nie genug haben. @Kuanor:naughty:

 

vor 29 Minuten schrieb Kuanor:

 

Warpspinnen sind nicht deswegen lahm, sondern weil die Modelle die immer noch aktuellen sind. :P

Nee, da gab es doch mal neue, oder?

 

@Schwarzbrand

"Kein Plan, habe ich nie gespielt, aber liest sich so (bin kein die-hard 40k Spieler, auch nicht der 2ten Edition). Ich steh einfach drauf mir die Figuren auf ebay abzustauben, für die ich in meiner Jugend nie Kohle hatte ;)"

Jo, Flammenwerfer, die sofort ausschalten auf einer Plattform, die quasi ungehindert weit über das Feld hüpft ist einfach krass.

Aber Eldar waren insgesamt eh über krass.

 

Zitat

Ja der soll sich mal melden. So zweideutig war mein Post doch gar nicht.

Außerdem will ich mich ein wenig überreden lassen, nur so fürs Ego. :D

Ja geil, lass uns das mal machen. Aber erst nach August. Aber dann gerne. 

bearbeitet von Gorgoff
  • Like 3

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wow 

2. Edi, da hab ich ja direkt Entenpelle. Damals haben wir uns noch das Grundspiel gedrittelt. Daher odt das ganze Material wohl leider weg. Schade. Meine erste Armee waren die Blood Angels. Ach was für Erinnerungen :herzen:

 

Momentan entspanne ich noch an der Ostsee bei schönstem Wetter und besten Temperaturen. 

 

Mal sehen was sich da nächste Woche so machen lässt....

 

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 34 Minuten schrieb Gorgoff:

Ich auch.

Zwar bin ich derzeit durch die Hitze gelähmt, aber für Samstag habe ich mir Fortschritt in Bild und Farbe vorgenommen. IMG_20190723_222438_091.thumb.jpg.bff9b96a56ee452be0ca816032e8aa93.jpgIMG_20190723_222438_090.thumb.jpg.8b6d42bba9ecd85110b739bd81a7378d.jpg

Die wollen nämlich bemalt bzw ausgebessert werden. 

 

Die sind aber auch ein echter Klassiker.  Sowas von gut. :)

 

vor 34 Minuten schrieb Gorgoff:

Wahnsinn.

Dein Post über die Squads hat mir ein so breites Grinsen in's Gesicht gezaubert.

Dafür machen wir das hier ja auch.

In Erinnerungen schwelgen und die alten Sachen genießen. 

Space Zwerge sind doch total genial. Muss man einfach lieben. 

Und guck mal wie knubbelig die Typen sind. :ok:

 

Das hat mich wiederrum zum Lächeln gebracht. :) Die neuen Squats gönne ich mir irgendwann,  aber in die Armee kommen die nicht. Das geht gar nicht.^^

 

vor 34 Minuten schrieb Gorgoff:

Wo ist denn das?

 

Freue mich auch auf unser Spiel @Chaoself

 

 

In  Bochum.  :)

 

Ich freue mich auch. :)

 

Deinen Chambers Moment hatte ich mal mit Graham McNeil. Einfach toll sowas. :)

bearbeitet von Chaoself
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb Gorgoff:

Nee, da gab es doch mal neue, oder?

 

Nein. Nie.

Es sind die einzigen, die GW produziert hat, auf Failcast umgestellt und weiter produziert.

Die einzig vorzeigbaren Spinnen momentan sind die hier, und die sind nicht von GW.

 

vor 34 Minuten schrieb Gorgoff:

Ja geil, lass uns das mal machen. Aber erst nach August. Aber dann gerne. 

 

Alles klar. Musst mir die Regeln dann aber beibringen. Habe sie damals, als ich gute Vorsätze und keine Ahnung hatte, zu lesen versucht, ohne ein einziges Spiel ist aber nichts hängen geblieben. Außerdem ist es bald 20 Jahre her.

 

Soll ich jetzt bis dahin hier Altmetall bemalen, oder wo bleibt das Überreden?!

  • Like 2

(Aktuell!) . . . . . . . . . . . .Gruftkönige von Cathay ← Meine Nicht-Khemris

(Aktuell!) . . . . . . . . . . . .Die Gesellschaft der Drachen zu Karond-Kar ← Meine Dunkelelfen

(Letztes Update: Juni ’19) . . . . Rabenwacht – Veteranen- und Reservestreikräfte ← Oh ja, ich habe auch ein paar Space Marines

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Kuanor:

Soll ich jetzt bis dahin hier Altmetall bemalen, oder wo bleibt das Überreden?!

Mal! Sonst... :zoff:

 

 

 

Gedanke des Tages:

Der Imperator Bittet nicht

Der Imperator Befiehlt

Gepriesen sei der Imperator

  • Like 3

Daz Grün - Goblins³

The Machine feeds us and clothes us and houses us; through it we speak to one another, through it we see one another, in it we have our being. The Machine is the friend of ideas and the enemy of superstition: the Machine is omnipotent, eternal; blessed is the Machine.

                                                                                     

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb Roughneck:

Wow 

2. Edi, da hab ich ja direkt Entenpelle. Damals haben wir uns noch das Grundspiel gedrittelt. Daher odt das ganze Material wohl leider weg. Schade. Meine erste Armee waren die Blood Angels. Ach was für Erinnerungen :herzen:

 

Momentan entspanne ich noch an der Ostsee bei schönstem Wetter und besten Temperaturen. 

 

Mal sehen was sich da nächste Woche so machen lässt....

 

 

 

vor 25 Minuten schrieb Chaoself:

 

Die sind aber auch ein echter Klassiker.  Sowas von gut. :)

 

 

Das hat mich wiederrum zum Lächeln gebracht. :) Die neuen Squats gönne ich mir irgendwann,  aber in die Armee kommen die nicht. Das geht gar nicht.^^

 

 

In  Bochum.  :)

 

Ich freue mich auch. :)

 

Deinen Chambers Moment hatte ich mal mit Graham McNeil. Einfach toll sowas. :)

Ach Bochum geht ja noch. 

Für einen Tag nerden würde ich das in Kauf nehmen.

Was hatte Graham denn? 

Übrigens:

Screenshot_20190725-230700_Twitter.thumb.jpg.242d2e1e4c246a19d0bfe45cd4414b24.jpg

;)

 

vor 18 Minuten schrieb Kuanor:

 

Nein. Nie.

Es sind die einzigen, die GW produziert hat, auf Failcast umgestellt und weiter produziert.

Die einzig vorzeigbaren Spinnen momentan sind die hier, und die sind nicht von GW.

 

 

Alles klar. Musst mir die Regeln dann aber beibringen. Habe sie damals, als ich gute Vorsätze und keine Ahnung hatte, zu lesen versucht, ohne ein einziges Spiel ist aber nichts hängen geblieben. Außerdem ist es bald 20 Jahre her.

 

Soll ich jetzt bis dahin hier Altmetall bemalen, oder wo bleibt das Überreden?!

Die sehen aber echt stark aus.

Artel macht übrigens auch super Eldar. Deren neuen Fire Dragons sehen granatenstark aus.

 

Regeln sind kein Problem. 

Im Prinzip sind die nämlich simpel. Das kriegen wir schon. 

vor 8 Minuten schrieb Lord Chaotl Oml:

Mal! Sonst... :zoff:

 

 

 

Gedanke des Tages:

Der Imperator Bittet nicht

Der Imperator Befiehlt

Gepriesen sei der Imperator

Tod durch SnuSnu. 

  • Like 2

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Gorgoff:

Was hatte Graham denn?

 

Screenshot_20190126-191540.thumb.png.002bc528b10d3180ffa7657bd847687e.png

 

Es ging um die Romane der karmesinrote König und Magnus der Herr von Prospero. Ich hätte ein Bild meiner Thousand Sons mit angehangen. :herzen:

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb Chaoself:

 

Screenshot_20190126-191540.thumb.png.002bc528b10d3180ffa7657bd847687e.png

 

Es ging um die Romane der karmesinrote König und Magnus der Herr von Prospero. Ich hätte ein Bild meiner Thousand Sons mit angehangen. :herzen:

Geil. 

Das ist ja schon schön, dass unsere "Helden" nur normale Dudes sind, die in einer Nische eine gewisse Bekanntheit erlangt haben und keine richtigen Prominenten. 

  • Like 2

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche mal von Taran zu übersetzen und ich mach das mal hier statt in meinem Thread, weils bei mir grad eh nix neues gibt und das hier imo ganz sinnvoll hinpasst :ok:

Wenn ihr euch für Squats interessiert schaut unter Umständen auch mal in meiner Signatur vorbei! Eins meiner Vintageprojekte im Garamundsektor ist auch eine Squat-Armee. Man möge mir ein paar Ungenauigkeiten verzeihen. Interessanterweise stellte sich raus, dass es wohl im frz. schwarzen Codex ein paar Unterschiede gibt!

 
TACTICA SQUAT

Pour Warhammer 40,000 2ème édition

von Patatovitch

Die Squats sind eine wenig gespielte Armee obwohl sie viel Charakter hat. Es existiert nur eine einzige offizielle Armeeliste für E2, die gerade einmal zwei Seiten füllt: Die Liste aus dem "Black codex". Das ist das Heft, das als "Codex Armeelisten" mit dem Starterset mitgeliefert wurde.  Im Unterschied zu allen anderen Völkern haben die Squats keinen eigenen Codex bekommen und das ist ziemlich traurig. Aber es ist trotzdem möglich sie zu spielen und sich gut mit ihnen zu amüsieren.

Wenn ihr eine Squat-Armee aufstellt, könnt ihr gut als eine bärtige Großmutter durchgehen (was, im Hobby jedenfalls, definitiv ein Plus ist). [?]

Squats bilden eine monolitische und widerstandsfähige Armee, die gut das Bild verkörpert, das man sich von Squats erwarten würde.

 

 

squat.gif

 

Generelle Grundlagen

Der Strategiewert

squat1.jpgDie Squats haben keinen erhöhten Strategiewert (2) aber die Anwesenheit eines lebenden Ahnen kann das sehr gut beheben (+1W3). Das ist zwar

ein bisschen zufällig, aber sehr angenehm zu haben.

 

 

Die Aufstellung

Die Squats sind eine teure Armee (ich meine hier die Punktwerte ^^) und daher nicht sehr zahlreich auf dem Tisch. Dafür kann man aber jede Menge

schweren Waffen haben (mit Zielgerät) und einige interessante Unterstützungswaffen. Ihr seid widerstandsfähig (Widerstand 4 oder höher) und eure
Moral ist aus galvanisiertem Stahl (MW9 als Minimum).

Allerdings seid ihr langsam, hoffnungslos langsam und das ist ein ausreichender Grund dafür die Aufstellung der Armee nicht zu vergeigen.

 

Tatsächlich können schlecht platzierte Einheiten gar nicht erst am Spiel teilnehmen [sie stehen einfach außerhalb des Spiels und sind zu langsam um reinzukommen]. Eure Infanterie sollte vor Blicken geschützt in Deckung stehen (etwas, was durch die reduzierte Größe der Figuren leichtgemacht wird ^^). Eure Sprengmeister (Thunderer) sollten gute Sichtlinien haben. Es lohnt sich sogar ihnen einen Bunker zu kaufen 8) 

Eure Charaktere (Bestien mit KG7 oder 8 ) sind das Teil im Puzzle, das es euch ermöglicht ein wenig zu waghalsige feindliche Angriffe zurückzuschlagen. Denkt gut nach wo ihr sie platziert. Sie dürfen nicht zu weit weg von der Action sein (aber auch nicht zu nah!).

 

Die Taktik

 

Vergesst Infanterievorstöße. Ihr werdet kaum aus eurer Aufstellungszone rauskommen. Der Gegenspieler soll zu euch kommen und sich an eurer Verteidigung aufreiben wie das Meer an der Küste.Ihr habt aber auch ein paar Einheiten, die ihr losschicken kommt um den Feind etwas zu kitzeln: Motorräder mit Spezialwaffen und Trike gegen Fahrzeuge (s. ganz unten).

Die Rhinotransporter für Truppen können angenehm sein um die mit (Spezial)Waffen vollgestopften Einheiten bis zu dem Punkt zu bringen, an dem sie dem Gegner am meisten wehtun.

 

Ihr werdet trotzdem vorsichtig sein müssen und euch ein gutes Timing zulegen müssen um nicht zusehen zu müssen wie alle einfach nur im Feuer untergehen.

Erinnert euch daran dass ihr Orks hasst:  Sie werden nicht versuchen zu euch zu kommen!

 

Die Schwächen

 

Über die Trägheit und Langsamkeit.... haben wir schon genug gesprochen. Mit eurer Infanterie habt ihr nicht die geringste Chance einen Überfall in weniger als 6 Runden hinzubekommen.

Wenn ihr unbedingt etwas in der Art machen wollt denkt an eure Motorräder und haltet sie in Reserve.

Das Lasergewehr ist nicht die beste Waffe der Galaxis.

Le fusil laser n’est pas la meilleure arme de la galaxie. Wenn ihr auf große Jagd gehen wollt, denkt an eure Antipanzergranaten (Trefferwurf -1[?], aber S6) oder an eure Laserpistolen (Trefferwurf +2 auf kurze Entfernung). Eure Figuren sind überausgerüstet (Frag- und AP-Granaten, Laserpistolen) und daher teuer. Ihr werdet auch oft in der Unterzahl sein.

 

Ihr habt keine "niederen Helden" und abgesehen vom Meisteringeneur: Keine opferbaren Helden.

Ihr habt keine Infiltratoren. Denkt an Scanner. Ihr habt maximal einen einzigen Psioniker ( der außerdem ein Arm und ein Bein kostet).

 

squat.gif

Die Charaktere

1 Kriegsherr

 

Obligatorisch, dieser Charakter ist ein Muskel, den man für den Nahkampf braucht (E-faust/-Schwert) mit einer guten Rüstung und/oder mindestens einem Schutzfeld. Ein Melta ist auch nicht schlecht um eine Antwort auf kampflustige Charaktere zu haben, die zu weit für eure NK-Waffen entfernt sind. Wenn ihr abenteuerlich drauf seid könnt ihr ihm auch ein Sprungmodul verpassen oder, wen ihr ein Panzerosterei aus ihm machen wollt, eine Exorüstung.

0-1 Bannerträger

Schaut man sich die Moral der Armee an, ist dieser Charakter sehr fakultativ, zumal es sich um einen normalen Squat handelt, aber für doppelt so viele Punkte.

 

Klangarde

Die Klangarden sind die Champions der Squats. Sie haben den Vorteil sich eine Ausrüstungskarte zulegen zu können, die es erlaubt ihnen lustige Waffenspielereien zu verpassen (Suchkopf, Perforationsmunition, meisterhafte Plasmapistole) oder Karten, die mehr oder weniger nützlich sind (bionisches Auge oder Scanner, Spezialgranaten).

Unglücklicherweise wird das schnell ziemlich teuer.

Ich bin nicht überzeugt von der Notwendigkeit eine Leibgarde aus Gardisten für den Kriegsherren zusammenzustellen. Der verteidigt sich eigentlich ganz gut alleine.

Meiner Meinung nach, sind die Exorüstungen keine gute Investition: Die Standardwaffen (Bolter und E-Axt) sind lachhaft und daher muss man sie noch zusätzlich mit spezialwaffen zum schießen/kämpfen (wenn du ein optimist bist) austauschen. Viel zu teuer also. Ihr könnt die aber trotzdem einen oder zwei reinnehmen und sie als Champions für eine Gruppe einsetzen:

Sie werden vielleicht einige Schüsse absorbieren können, die sonst andere Infanteristen töten würden.

 

0-1 Meisteringeneur der Gilde

Wenns um Härte geht ist er obligatorisch, denn er trägt die furchtbare Gravitonkanone [Anmk: Nicht im deutschen oder englischen Buch - vielleicht ne frz. Eigenart?]. Diese Waffe ist sowohl gegen Panzer wie auch gegen Truppen wahrhaft ultimativ und es ist schwer sich ihr zu entziehen. Der Feind wird versuchen sich ihr um jeden preis zu entledigen.Man muss diese Figur also beschützen (mindestens mit Konvektionsfeld) und eventuell mobil machen (Sprungmodul?). Wenn wir an die Graviton denken kann man sich auch einige nicht schlechte Kombinationen mit seinen drei Ausrüstungskarten vorstellen.

 

0-1 Ahnherr

Der Ahnherr hat ein Profil eines richtigen Troopers trotz seines Alters. Er ist in doppelter Hinsicht obligatorisch: Er fügt 1W3 auf den Strategiewert der Armee hinzu und ist außerdem ihr einziger Psioniker. Es ist verlockend ihm ein Level von 4 zu geben. Seine Kräfte sind interessant ohne wirklich supergut zu sein und es kann sich lohnen ein paar Karten vom Adeptus-Stapel zu nehmen um Kräfte wie Teleportierung oder Warptor zu bekommen, die ein wenig den Mangel an Beweglichkeit ausgleichen können.

Gegen den Feind ist er ohne Psi nicht nützlich. Und wenn er einen hat kann man ihm so eine Warpkarte abjagen. [diese Stelle hab ich nicht wirklich ganz verstanden; denke es geht darum dass man durch Adeptus ggf die Warpmächte des Anderen einengen kann weil man ja selbst eine oder mehrere Karten davon nimmt]

In Sachen Ausrüstung sollte er gut geschützt sein (Feld oder Exo-Rüstung) denn er wird ein bevorzugtes Ziel sein (und außerdem kostet er sehr viele Punkte). Wenn der Ahnherr als Psioniker auftritt [Anmk. geht auch ohne Psi] rüstet ihn mit einer Psiwaffe aus, mit einer parrierfähigen Waffe und eventuell mit einer Psihaube und schreckt nicht davor zurück ihn in Kontakt mit dem sich nähernden Feind zu bringen.

 

 

 squat.gif
Die Truppen

Klankriegereinheit

Abgesehen vom Preis für ihre Rolle sind diese Einheiten eure Frontlinie. Diese Krieger sterben vor den Sprengmeistereinheiten und machen so ihre Arbeit [Anmk.: vgl. Gretchin].

Ein Plasmawerfer ist hier sehr nützlich. Die Flammenwerfer oder die Melta sind vor allem angebracht wenn euer Feind sehr schnell ist (Tyraniden und Dämonen insbesondere).

Sturmeinheit

Obwohl sie  KG4 haben, ist es keine gute Idee diese Truppen besonders auszustatten. Es kostet viele Punkte und sie kommen nie rechtzeitig beim Feind an. Kann man vergessen.

 

Sprengmeistereinheit

 

Die beste Schwadron eurer Armee. Alle eure Figuren können schwere Waffen oder Spezialwaffen tragen.  Genug um dem Gegner Schwierigkeiten zu bereiten.

Die Sprengmeistereinheiten mit schweren Waffen stehen am besten in der zweiten Reihe und in Deckung und die Gruppen mit Spezialwaffen verschiedene Rollen übernehmen können:
Verteidigung deiner Schlachtreihen (Plasmawerfer),  Störung/Belästigung (Melta, Flammenwerfer) wenn sie in einem Rhino unterwegs sind.

Beachtet, dass ihr die einzige Armee seid, die einen Multilaser auf der Schulter tragen kann: Profitiert davon! Es handelt sich um eine sehr gute Anti-Infanterie-Waffe und sie taugt auch gegen leichte Fahrzeuge [Anmerkung: Weder im englischen noch im dt. Buch ].

 

squat.gif

Die Unterstützungswaffen und die Fahrzeuge

Die Batterien

Die Unterstützungswaffen haben die unanengenehme Eigenschaft zerbrechlich zu sein, da man sie priorisiert attackieren kann - genau wie Fahrzeuge.

Das disqualifiziert ein bisschen die Tarantula und den Rapierlaserzerstörer, die zu teuer und zu zerbrechlich sind. Denkt daher auch daran dass diese Waffen sich bewegen und feuern können [anmk: trifft auf Rapier nicht zu afaik]. Es ist also möglich sich zu verstecken und dann aus der Deckung rauszuommen und zu feuern.

Es ist nicht genauer ausgeführt ob die Squats Tarantulas mit etwas anderem als synchronisierten Lasern verwenden können. Der Großteil eurer Feinde wird aber wohl nix dagegen haben wenn ihr die Tarantulas wie aus der Liste für Space marines verwendet. In diesem Fall sind auch die Modelle mit synchronisierten schweren Boltern und Maschinenkanonen interessant um gegen feindliche Infanterie zu kämpfen.

Zum Glück haben die Squats Zugang zu zwei indirekt feuernden Waffen, die sie quasi charakterisieren: Der Tunnelmörser und die Salvengeschütze.

Der Tunnelmörser ist eine vorzügliche und außergewöhnlich präzise Waffe (trifft immer auf 2+) und kann eure Feinde verlangsamen.

Niemals ohne ein Paar davon in die Schlacht ziehen!

Das Salvengeschütz ist mehr anekdotisch und kann eher gegen sehr zahlreiche Feinde oder eher statische Armeen Verwendung finden (imperiale Garde und Orks im Prinzip, Tyraniden manchmal).

 

Motorradschwadron

Die Figuren sind super aber ihre Motorräder sind zerbrechlich und teuer. Einige Spieler benutzen  sie um Rhinos oder Trikes zu beschützen. Vergesst nicht, dass sie Spezialwaffen mitführen können (Flammenwerfer sind eine gute Wahl). Ihr traktiert also am besten Infanterie mit ihnen.

 

Motorrad oder Trike mit schweren Waffen

Dieses Motorrad ist interessant mit einem Multimelta. Damit könnt ihr also Fahrzeuge angreifen, die sonst ohne Gnade in eure Kampfreihen rauschen. Schützt die Trikes mit Dekor oder Motorrädern.

 

Fahrzeuge

Kurz und gut: Ihr habt Anrecht auf Rhinos und Land Raider!

Das Rhino ist ein gefährlicher Transportpanzer (für seine Passagiere) wie schon erwähnt und der Land Raider ist ein sehr guter schwerer Panzer.

Von denen hat man normal aber eher nur einen und er hat die Tendenz in extremem Ausmaß Antifahrzeugfeuer auf sich zu ziehen.

Das ist aber nicht überraschend:  Wer fürchtet sich nicht vor seinen synchronisierten Waffen? Andererseits ist es aber dennoch ärgerlich so viel zu bezahlen wie bei den Space marines und dann für den gleichen Preis eine schlechtere BF zu haben.

 

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Schwarzbrand:

Finde die auch von den Modellen her einen der schwächsten Aspekte, habe mich auch noch nicht bemüht welche zu bekommen.

Find ich übrigens auch! Trotzdem sind die ziemlich kaputt in der zweiten Edition. Kannste mal eben übern Hügel hupfen, schießen und direkt wieder zurückhupfen bevor irgendwer irgendwas dagegen machen kann. Da hilft nur geschickt gesetzte Feuerbereitschaft!

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwer hatte doch die Battle Bible erwähnt und dass Leute sich Gedanken machen, die mal wieder zu überarbeiten...

 

Wer und wo beschäftigt sich damit?

 

Ich hab beim Lesen nämlich auch festgestellt, dass ich die dringend überarbeiten möchte. Da würde ich mich gerne austauschen und/oder einbringen.

 

 

Aber erstmal hilft mir die "aktuelle" Version (von 2008...) ungemein weiter, da ich die ganzen Karten nicht habe. Und beim Schreiben einer Armeeliste ist mir aufgefallen, dass die Ausrüstungskarten doch schon irgendwie wichtig wären, ganz zu schweigen von den Psikräften... ;) 

  • Like 1

Mitglied im Spielkunst e.V.

 

Mein gesammelter Wahnsinn: Hobby-Zählwerk 2021

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Bronko:

Irgendwer hatte doch die Battle Bible erwähnt und dass Leute sich Gedanken machen, die mal wieder zu überarbeiten...

 

Wer und wo beschäftigt sich damit?

 

Ich hab beim Lesen nämlich auch festgestellt, dass ich die dringend überarbeiten möchte. Da würde ich mich gerne austauschen und/oder einbringen.

 

 

Aber erstmal hilft mir die "aktuelle" Version (von 2008...) ungemein weiter, da ich die ganzen Karten nicht habe. Und beim Schreiben einer Armeeliste ist mir aufgefallen, dass die Ausrüstungskarten doch schon irgendwie wichtig wären, ganz zu schweigen von den Psikräften... ;) 

In der Warhammer 40000 2nd edition Facebook Gruppe.

Die hat übrigens auch alle Karten als downloadbare Dateien am Start inklusive der Datafaxe. Ich hab ja jetzt meine Dark Millennium Box bekommen und werde mir erstmal einen Ordner mit Einlagen für die Karten zulegen. Dann fliegen die nicht so lose im Karton rum. 

 

Ach übrigens:

http://www.brueckenkopf-online.com/2019/avatars-of-war-runenschmied-statue/

bearbeitet von Gorgoff
  • Like 1

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du ahnst es nicht! :D Ich hab mir das vorher nie so genau durchgelesen wie jetzt beim Übersetzen. Das mit dem Multi-Laser in der französischen Fassung wäre mir vorher nie aufgefallen. Das ist bei denen im schwarzen Codex wirklich so drin. Auch das mit dem Gravitationsstrahler für Ingeneure hab ich nicht gewusst. Ich bin kein großer Fan von Ausrüstungskarten und hab mir das nie so genau angeschaut :D

gravitationsstrahler.png

 

Viele der Karten und Marker kriegt man übrigens auch bei Kerlin.de oder bei Project Anvil, das sich speziell an Neueinsteiger richtet.

 

http://projectanvil.blogspot.com/

 

 

grafik.png&key=1e0766e0f82da6e4486ab7cb3

 

 

Beim schwarzen Codex hat mich auch immer gestört, dass man maximal Truppen von 5 Squats aufmachen kann. Widerstand 4 ist schön und gut, aber sobald mal ne Waffe auf die schießt, die stärker ist als eine Lasgun hast du echt Probleme. Mit dem RW von 6+ kannst du da auch nix rausholen und 5 Squats sind dann halt sehr schnell weg. Das ist ärgerlich.

bearbeitet von Out
  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Karte habe ich gestern auch gefunden.  Der scheint mir echt ein must have zu sein. Da überlege ich schon,  wie ich den darstelle. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin - seit ich das weiß - auch schon eifrig am Pläne schmieden. Vor allem bin ich vorher nie auf die Idee gekommen Charaktermodellen mal Sprungmodule zu geben. Obwohl das eigentlich total naheliegend ist. Ich sag ja, dass die Artikel bei Taran lesenswert sind :D

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 54 Minuten schrieb Chaoself:

Die Karte habe ich gestern auch gefunden.  Der scheint mir echt ein must have zu sein. Da überlege ich schon,  wie ich den darstelle. :)

Grav-Gun von FW. Easypeasy. 

  • Like 1

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Gorgoff:

Grav-Gun von FW. Easypeasy. 

 

Falls ich noch Panzer mache, tendiere ich auch zu den Heresyvarianten von FW.  Das alte Rhinochassis kommt nicht in Frage.

  • Like 2

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Out

Sehr informativ, richtig gut. 

Haste das alles mal eben uebersetzt? Oo

 

Hatte damals mal viele alte Whfb-Zwerge zusammengetragen um Squats draus zu machen. Ist aber nie weit gekommen und ewig lange her. Muesste das zweite P500 hier im Forum gewesen sein (das erste sollten Sororitas gewesen sein).

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb Chaoself:

Was mir grade fehlt ist ein Gußrahmen mit Squatarmen. :)

 

Ich habs nicht vergessen. Ich hab nur noch nichts gefunden :D

bearbeitet von Lord Chaotl Oml
  • Like 1

Daz Grün - Goblins³

The Machine feeds us and clothes us and houses us; through it we speak to one another, through it we see one another, in it we have our being. The Machine is the friend of ideas and the enemy of superstition: the Machine is omnipotent, eternal; blessed is the Machine.

                                                                                     

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor changed the title to Die beste Edition aller Zeiten
  • Raven17 locked this Thema
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.