Jump to content
TabletopWelt

Die beste Edition aller Zeiten.


Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb Gorgoff:

Spielbericht. 

Tyraniden gegen Imperiale Armee:

 

 

 

Woran merkst du, dass du *eventuell* zu viel Zeit in deiner Nerd-Bubble verbringst? 

 

Wenn du dir das Vorschaubild ansiehst und denkst: "Moment, das sind doch Richard Babbages Tyraniden..." - und dann Recht behältst. 😬😂

 

Hoffentlich hab ich irgendwann in den nächsten Tagen mal Zeit, mir das anzusehen... 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 2,5k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

OK, die sind nicht neu bemalt. Aber ich teste gerade mein neues Fotozelt:     Dann sieht man auch mal die Bases mit Pigmenten. Und irgendwie passen sie doch gut hier rein  

Weil Oldhammer und so.     Machen schon sehr viel Spaß

Squats - It is time to reset the clock- Projekt abgeschlossen     Über 2 Jahrzehnte haben sie uns verleugnet. Sie haben uns den Tyraniden zum Fraß vorgeworfen. Anschließend haben s

Posted Images

Ich fand den Spielbericht klasse. Die haben da auch nicht einfach zufällig eine Mission ausgesucht, sondern sich direkt eine genommen und Gedanken ums Gelände gemacht usw.

Finde ich gut. Die Kameraführung ließ zu wünschen übrig und zumindest die Tyraniden waren übel bemalt, aber das sind ja auch keine Profis sondern machen das zum Spaß. :ok:

Von hier an weiter mit Spoilern.

Spoiler

@Out Ich hab da auch drüber nachgedacht. Das Spiel war ja quasi nach dem ersten Zug gelaufen. Da war klar, dass die Tyraniden ihn im Nahkampf überrennen werden und er da herzlich wenig gegen tun kann.

Dabei hatte er gar nicht so übel Würfelpech. Bei -1 auf den Trefferwurf durch die hohe Geschwindigkeit der Käfer, treffen nun mal nur eine von drei schweren Waffen. Und dann wundert ein schwerer Bolter die Krieger halt nur auf die 4 gefolgt von einem 4+ Rüster. Ist klar, dass da wenig ankommt. 

Ich will aber gar nicht so sehr auf die Catachaner rumhacken. Erst mal ist das immer zu begrüßen, wenn jemand eine dem Hintergrund treue Armee aufstellt und dann fand ich die nicht sooo übel. Er hatte nur Pech bei den Abweichungswürfen und hat ein paar Fehler gemacht, wie etwa dass er die Unterstützungstrupps nicht aufteilte zum Beispiel.

Die Tyranidenarmee war einfach nahe am Optimum für diese Mission. Nahkampf auf breiter Front in Zug zwei ist gegen die kaum zu verhindern, plus zwei Trupps, die es richtig übel erwischt von den Gargoylen. Auch da kann man recht wenig gegen tun. 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Superinteressant! Dazu fällt mir jetzt auch wieder direkt was ein!

Was wäre wenn...

Spoiler

... er die Trupps hinten z.B. gezielt auf Feuerbereitschaft gesetzt hätte? Eben genau um die Gargäule abzuwehren wenn die reinschocken. Das wäre superlegitim gewesen und imo ganz großes Schachtennis weil die Mechanik häufig vergessen wird. Genau so wie z.B. dass die Truppen sich verstecken können usw. Es ist einfach so ungewohnt, dass man sowas machen kann :D

Ich hab zuerst auch gedacht: Boah, wieso stellt er so viele Standardtruppen auf? Aber dann hab ich angefangen zu überlegen und habe gemerkt, dass man da gar nicht drum herumkommt :nachdenk:  Dumme Sache in dem Fall 😕 Was mich gewundert hat ist, dass die schweren Waffen gar keine Zieloptik haben. Dachte das wäre immer mit dabei. Das ist natürlich wirklich bitter, da die Armee so oder so im NK keine Chance hat und sich auf Dakka verlassen muss. Zumindest bei den Waffentrupps wären die Veteranenfähigkeiten glaub ich echt die Punkte wert gewesen.  Finde es spannend da an der Aufstellung rumzukniffeln. Die Flammenwerfer haben sich ja z.B. auch gut bewährt und könnten mit "Feuerbereitschaft" auch auf jeden Fall in einer Angriffsbewegung angewandt werden, da die ja in der Bewegungsphase erfolgen muss - oder?

 

Mit den Abweichungen das hat mir wirklich das Herz zerrissen lol die Situation kenn ich so gut.

 

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Out:

Superinteressant! Dazu fällt mir jetzt auch wieder direkt was ein!

Was wäre wenn...

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

... er die Trupps hinten z.B. gezielt auf Feuerbereitschaft gesetzt hätte? Eben genau um die Gargäule abzuwehren wenn die reinschocken. Das wäre superlegitim gewesen und imo ganz großes Schachtennis weil die Mechanik häufig vergessen wird. Genau so wie z.B. dass die Truppen sich verstecken können usw. Es ist einfach so ungewohnt, dass man sowas machen kann :D

Ich hab zuerst auch gedacht: Boah, wieso stellt er so viele Standardtruppen auf? Aber dann hab ich angefangen zu überlegen und habe gemerkt, dass man da gar nicht drum herumkommt :nachdenk:  Dumme Sache in dem Fall 😕 Was mich gewundert hat ist, dass die schweren Waffen gar keine Zieloptik haben. Dachte das wäre immer mit dabei. Das ist natürlich wirklich bitter, da die Armee so oder so im NK keine Chance hat und sich auf Dakka verlassen muss. Zumindest bei den Waffentrupps wären die Veteranenfähigkeiten glaub ich echt die Punkte wert gewesen.  Finde es spannend da an der Aufstellung rumzukniffeln. Die Flammenwerfer haben sich ja z.B. auch gut bewährt und könnten mit "Feuerbereitschaft" auch auf jeden Fall in einer Angriffsbewegung angewandt werden, da die ja in der Bewegungsphase erfolgen muss - oder?

 

Mit den Abweichungen das hat mir wirklich das Herz zerrissen lol die Situation kenn ich so gut.

 

 

 

Fand ich nämlich auch interessant. 

Spoiler

Wenn er zwei TT ohne Ausrüstung entlang der langen Kante aufgestellt und in Feuerbereitschaft gesetzt hätte, wären die Chance gut gewesen die Gogäuls durch Verluste zu einem Break Test zu zwingen. Mit MW5 wären die dann sehr sicher gerannt.

Flammenwerfer in Feuerbereitschaft finde ich hingegen nicht so dolle. Der greift ja als Linie an und dann erwischt er nur ein paar. Da hätte ich an seiner Stelle Granatwerfer in die Einheit gesteckt oder Plasma. Ein Leman Russ oder Demolisher wären sicherlich auch gut gekommen. Ich denke aber wie gesagt, dass die Tyranidenarmee schon stark optimiert war. Imps fehlt da das Spielzeug, um da was zu machen. Wobei eine Stasisgranate und eine Strahlungsgranate mit Sicherheit geholfen hätte.

Die erste hätte einen seiner Trupps eingefroren, ohne dass er den hätte zurückbringen können.

----Fortsetzung folgt. Werde von einem Baby angegriffen----

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Fortsetzung:look:

Spoiler

Mit Strahlungsgranaten kann man herrlich Korridore zumachen für W3 Truppen. 

Und ganz wichtig:

Die sind nicht one use only, das heißt der Besitzer kann jeden Zug eine schmeißen. Da hätte er also einem oder besser jedem der Offiziere eine geben können. Die hätten dann schön verbrannte Erde gemacht. Wenn ich das richtig im Kopf habe, hatte er 4 Offiziere insgesamt dabei. Damit hätte er locker seine Truppen schützen können.

Das wichtigste war aber sicher der fehlende Psioniker und dass die mit der optionalen Regel spielten, pro Psioniker einen W6 an Energiekarten zu verteilen. Normal ist 1w6 bzw 2w6 wenn mehrere auf dem Tisch sind und das war es.

Nicht 3w6. 

Ich hab den Bericht noch nicht zu Ende geguckt, aber eine Vortexgranate ist gegen Tyraniden eigentlich auch ein absolutes Muss als Imp, auch wenn es ihm hier herzlich wenig gebracht hätte. Das wären so meine ersten 5 Cent dazu.

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich :D

Coole Ideen - ich liebe es wenn jemand an die unkonventionellen Sachen denkt und die ins Spiel bringt.

Spoiler

Von daher bin ich ein sehr großer Fan der Idee mit den Strahlungsgranaten!  Vortex kann man natürlich machen, hat aber immer irgendwie sowas Lames an sich irgendwo im Nachgeschmack.  Die Allroundwaffe Techpriester mit Gravitationsstrahler wäre in dem Fall vielleicht auch nützlich gewesen, aber das ist auch schon wieder ein einigermaßen tiefer Griff in die Mottenkiste und auch irgendwo lame oder? :lach:

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Out:

Endlich :D

Coole Ideen - ich liebe es wenn jemand an die unkonventionellen Sachen denkt und die ins Spiel bringt.

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

Von daher bin ich ein sehr großer Fan der Idee mit den Strahlungsgranaten!  Vortex kann man natürlich machen, hat aber immer irgendwie sowas Lames an sich irgendwo im Nachgeschmack.  Die Allroundwaffe Techpriester mit Gravitationsstrahler wäre in dem Fall vielleicht auch nützlich gewesen, aber das ist auch schon wieder ein einigermaßen tiefer Griff in die Mottenkiste und auch irgendwo lame oder? :lach:

 

 

Vor allem sind 5 Punkte etwas ganz anderes als 50. ;)

Eine Chimäre in Reserve mit Turbobooster, die erst im letzten Zug auftaucht und dann mit maximaler Geschwindigkeit durch die Reihen der Tyraniden bricht, wäre auch eine gemeine Taktik in dieser Mission.

Ist ziemlich unwahrscheinlich, dass der Panzer dann noch drauf geht. :naughty:

Eldar können das auch mit ihren Kriegsfalken. Die fliegen hoch und kommen im letzten Zug am entferntesten Punkt wieder runter. Natürlich mega ätzend so zu spielen. :meckern:

 

 

vor 4 Stunden schrieb Chaoself:

Zum Thema unkonventionelle Ideen. Es gibt nix cooleres als Anti- Plant- Missiles. Plötzlich löst sich die Deckung um dich herum einfach auf. :)

Leider kann die Imperiale Armee die nicht nehmen, aber witzig ist das, stimmt. 

 

Der Bericht hat mir wieder richtig Bock gemacht selbst mal wieder zu spielen. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mir auch :(

In der ganzen Zeit, die ich die Tyraniden schon fertig hier stehen habe spielte ich die, glaube ich, ein einziges Mal gegen meine Eldar :D

Und ein paar mal welche in Advanced Space Crusade. Das ist schon schade. Aber ohne Tisch mit brauchbarer Höhe und Fläche ist das alles einfach schiet.

 

So Geschichten wie die Turbochimäre reißen mich irgendwie nicht so vom Hocker. Meh.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Out:

Ja, mir auch :(

In der ganzen Zeit, die ich die Tyraniden schon fertig hier stehen habe spielte ich die, glaube ich, ein einziges Mal gegen meine Eldar :D

Und ein paar mal welche in Advanced Space Crusade. Das ist schon schade. Aber ohne Tisch mit brauchbarer Höhe und Fläche ist das alles einfach schiet.

 

So Geschichten wie die Turbochimäre reißen mich irgendwie nicht so vom Hocker. Meh.

Jo, das sollte jetzt auch kein Tipp sein und ist wirklich meh. Grundsätzlich ist eine Chimäre aus der Reserve aber immer eine gute Idee. Kommt man schön weit nach vorne und kann dabei in alle Richtungen ballern. :minigun:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.8.2021 um 08:46 schrieb Gorgoff:

Das ist ja der Knaller. :ok:

Wie lange hast du dafür gebraucht?

Danke! So zwei Monate ungefähr für die Fußtruppen...musste mich zwischendurch immer wieder zwingen weiterzupinseln 😄

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach aus dem Warp gedroppt. Einfach mal so :D

Das ist ne coole Ansammlung verschiedener Orks aus verschiedenen Zeiten - also ne sehr coole Mischung! Aber sind das echt schon 2000 Punkte? 😮 Das sieht nach so wenig aus irgendwie.

 

Ich hab neulich so übelst geile Pseudo-Orks im alten Stil irgendwo gesehen. Ich muss die nochmal raussuchen, die waren einfach super und im Stil der alten RT-Orks gehalten. Zipfelmützen und sowas. uuund... hab sie nicht mehr auf dem schirm. Scheiße :D  Naja egal. Die tauschen schon wieder auf.

 

Ich hab dieses WE meine drei Howler Murderer fertigbemalt (jippie!). Nächste Woche kommen die Zwerge dran. Ich werd niemanden zum Spielen finden, aber in Sachen Figuren war ich lange nicht mehr so optimistisch und aufgeregt. Es ist so geil, was mittlerweile für Möglichkeiten an Figuren im alten Stil aber mit neuen Materialien sich eröffnen. Bin richtig gehypet :D

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Out:

Einfach aus dem Warp gedroppt. Einfach mal so :D

Das ist ne coole Ansammlung verschiedener Orks aus verschiedenen Zeiten - also ne sehr coole Mischung! Aber sind das echt schon 2000 Punkte? 😮 Das sieht nach so wenig aus irgendwie.

 

Ich hab neulich so übelst geile Pseudo-Orks im alten Stil irgendwo gesehen. Ich muss die nochmal raussuchen, die waren einfach super und im Stil der alten RT-Orks gehalten. Zipfelmützen und sowas. uuund... hab sie nicht mehr auf dem schirm. Scheiße :D  Naja egal. Die tauschen schon wieder auf.

 

Ich hab dieses WE meine drei Howler Murderer fertigbemalt (jippie!). Nächste Woche kommen die Zwerge dran. Ich werd niemanden zum Spielen finden, aber in Sachen Figuren war ich lange nicht mehr so optimistisch und aufgeregt. Es ist so geil, was mittlerweile für Möglichkeiten an Figuren im alten Stil aber mit neuen Materialien sich eröffnen. Bin richtig gehypet :D

Ein paar Bosse fehlen noch, ebenso der Weirdboy. Aber das sind etwa 2000 Punkte. 2 Buggys und ein Gitbrenna sind auch noch dabei. Ich hatte die alten Orks mal vor Jahren in größerer Zahl bei Ebay "geschossen" (meine Orksammlung ist in der Tat riesig) und sie jetzt endlich mal hergerichtet und bemalt.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png.4c011a4794a57d63739027441df19a0e.png

Der könnte auch als Weirdboy durchgehen ;)  Oder als Madboy.

Hast du eigentlich Madboys in der Armee? Ich hab sie bei mir atm gestrichen, aber ich find die Idee eigentlich lustig.

 

 

grafik.png.e40ee72eabe80ba9a1f81f2d3816dbc6.png

Kannst du dieses Bit nochmal aus einer anderen Perspektive zeigen? Ich dachte erst das ist ein schwerer Bolter, aber das sieht irgendwie anders aus.

Auch cooler Ork da rechts hinter dem übrigens. Ist der aus der Citadelreihe?

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Out:

grafik.png.4c011a4794a57d63739027441df19a0e.png

Der könnte auch als Weirdboy durchgehen ;)  Oder als Madboy.

Hast du eigentlich Madboys in der Armee? Ich hab sie bei mir atm gestrichen, aber ich find die Idee eigentlich lustig.

 

 

grafik.png.e40ee72eabe80ba9a1f81f2d3816dbc6.png

Kannst du dieses Bit nochmal aus einer anderen Perspektive zeigen? Ich dachte erst das ist ein schwerer Bolter, aber das sieht irgendwie anders aus.

Auch cooler Ork da rechts hinter dem übrigens. Ist der aus der Citadelreihe?

Müsste ein 1. Edition Heavy Bolter oder eine Maschinenkanone sein. Mad Boys habe ich auch angedacht, aber die müsste ich noch basteln. Die alten Orks sind vielfach Keller-Fundstücke, teilweise fehlten die Originalarme usw. Aber Mad Boys sind natürlich cool. Der Ork rechts hinter dem Ballertypen ist auch von Citadel

bearbeitet von Artan
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt? Ich stehe voll auf dem Schlauch. Ich kann die Mündung überhaupt nicht erkennen, deswegen nimmt mich das gerade Wunder was das für ein Teil ist :D

 

 

Mal was in die Runde: Hat jemand Interesse oder Bedarf an (bemalten) Citadel-Squats und einigen Nicht-Citadel-Squats?
Ich habe beschlossen, dass ich die Armee neu aufziehe und zwar mit anderen Modellen, die ich mir ausdrucken lassen möchte.

Genauer gesagt dreht es sich um so ca 20-24 Plastiksquats und dann nochmal um 2 originale Exosquats und 2 weitere nichtoriginale Exosquats aus Metall.

Dazu kommen nochmal 5-6 metallene Spacezwergli von Uscarl, die wirklich einfach nur Premium sind. Und ich würde nen Batzen Bitz von Citadel und Uscarl und aus Milliput dazugeben.

 

Visualisiert ist das in etwa das hier:

grafik.png.c949179b9225b233d0df9b68d1a20750.png

Als Preis würd ich gerne einfach nur das haben, was mich der Druckauftrag der neuen Zwerge kostet, plus den Versand. Falls jemand gut drucken kann würd ich auch einfach tauschen. Falls wer daran Interesse hat kontaktiert mich gerne per PM dann baldowern wir das aus und ich hole mir eine genaue Rechnung von einem Druckdienst ein. Gerne auch wenn ihr Empfehlungen habt, denn ich glaube mein Druckdienst ist zwar gut, aber auch ein bisschen teuer :nachdenk:

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Metallvarianten mag ich ausnahmsweise lieber :P

Die sind nicht so bruchgefährdet und haben coolere Köpfe ~_~

Außerdem auch irgendwie eine coolere Haltung, find ich.

 

Plaste:

grafik.png.ce6a11838a5996af52f3493d0b9dec54.png

 

Metall:

grafik.png.1d00d31d1bb3fa48405685b05a0c2fdb.png

 

 

Marge-Kopf:

grafik.png.2072b314a75930a2949302ab9caec3f8.pnggrafik.png.389b0ba534ed8998ca88f935d2c6d771.png

 

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.