Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 43 Minuten schrieb Desaster:

Kennt jemand einen Anbieter, der einen brauchbaren Ersatz für die Imperiale Armee Infanterie-Decals anbietet?

images.jpeg-21.jpg.2040a0611fbb519bf4f7fb82bf7328d3.jpg

 

Oder hat zufällig jemand den linken Bogen und könnte mir den in guter Auflösung scannen?

Ich kenne diese Seite:

https://www.themightybrush.com/product-category/waterslide-transfers-decals/

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 2,5k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Squats - It is time to reset the clock- Projekt abgeschlossen     Über 2 Jahrzehnte haben sie uns verleugnet. Sie haben uns den Tyraniden zum Fraß vorgeworfen. Anschließend haben s

OK, die sind nicht neu bemalt. Aber ich teste gerade mein neues Fotozelt:     Dann sieht man auch mal die Bases mit Pigmenten. Und irgendwie passen sie doch gut hier rein  

Heyyyydihoooo liebe Leute.  Es ist so weit. Die absolute Creme de la Creme hat sich entschlossen ihre Nerdigkeit zusammen zu werfen und dieses Gruppenprojekt zu erschaffen.  Ich spreche

Posted Images

vor 3 Stunden schrieb Ghur:

Danke für eure Antworten. Ich hab, so wie Crabking einige neuere Necrons. In meinem Fall die aus der dritten Edition, weil ich die damals schon so unendlich cool fand mit den "Leuchtstäben". 

Mir ist aufgefallen, dass die furchtbar schnell zu bemalen sind und dachte daran, die einfach zwischendurch bunt zu machen, dann wäre es egal, ob die Stahllegion bis dahin fertig ist. Die macht mir zum bemalen nämlich nur mäßig Freude mit den vielen Details. Aber so wie ich eure Antworten interpretiere, ist eine Necron Armee nicht grundsätzlich eine gute Idee. Zumal ich ja auch Anfänger bin. 


Die sind eine super Einsteigerarmee weil du sie wirklich schnell fertig hast und damit keine Fehler machen kannst :D  Kannst damit auch prima anfangen ein Gefühl für die Spielregeln zu entwickeln weil da erstmal fast nur Fußgänger dabei sind und höchstens noch Gleiter (Destruktoren).

Ich hab meine Necrons leider noch nicht ausprobiert weil ich keine Tischfläche mehr hier habe... sonst würd ich sehr gerne noch was praktischeres dazu schreiben. Aber so würd ich nur sagen mach auf jeden Fall mal! Gerade wenn du beim Bemalen Spaß dran hast umso mehr.  Und wenn du später ne volle Armee Stahllegion o.ä. hast kannst die Necrons prima als KI-Armee nehmen weil die sich super gut für erzählerische Spiele und GM-Armee eignen.

vor 2 Stunden schrieb Darnok:

Aktuell überlege ich, ob ich es wieder zerlege... immerhin stecken fast 500 Punkte Necrons darin. Und eine Chaos-Plasmakanone! Der "Rhino-Rest" könnte chaotifiziert werden...

Das ist voll das coole Teil! An deiner Stelle würde ich mir fast eher überlegen ob du das nicht irgendwie als Schwebepanzer mit Weltenbrandregeln irgendwie passend hauen willst. Als Datafaxgrundlage könntest du z.B. die Vyper nehmen und dann einfach die ganzen Waffenwerte draufzahlen. Puh, nee, ich kann dein Dilemma gut nachvollziehen. Schwierig!

  

vor 8 Stunden schrieb crabking:

Das machen wir! Wann macht der Laden denn auf?

 

Ohne Immortals und Kampfläufer bedeutet wirklich nur mit den Einheiten aus der 2. Edition? Das würde ich gerne mal probieren, weil meine Necronzielarmee auch nur aus dem Lord, Kriegern, Destroyern und Skarabäen bestünde. 

Gerüchteweise im November. Also gar nicht mehr in allzu ferner Zukunft 👀

Ohne Immortals und Kampfläufer, wird gemacht! Damit bin ich dann etwas unter 1000 Punkten, glaube ich. Ich zähl das mal durch wenn ich das nächste Mal im Außenlager bin und pack noch meine Starquestfiguren dazu, dann sinds wieder ein paar mehr :D  Oder vielleicht finde ich auch eine Gelegenheit noch ein paar zu bekommen, dann ist das eh geritzt 👍

 

vor 8 Stunden schrieb Gorgoff:

Necrons haben wir getestet. Fanden wir damals völlig drüber mit W8 Skarabän und so. Allerdings haben wir nie viele Spiele dagegen gemacht, sondern nur so drei ca. 

Ist auch irgendwo langweilig mit bloß drei Einheiten. 

Meine Hypothese ist immer noch: Umzingel die mit drölf Snotlingen und hau so lange mit Boys drauf, bis die sich wegteleportieren müssen. Im NK haben die glaub ich wenig entgegenzusetzen solange du eine Überzahl hast. Ich glaube auch gegen Tyraniden sehen die einfach kein Licht im Tunnel. Wenn du ne Horde -ganten vorschickst kriegen sie die einfach nicht (schnell genug) weggeballert oder weggeprügelt. Aber das würd ich gerne auch erstmal noch ausprobieren. Ein Königreich für einen Tisch ;) 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Out:

Das ist voll das coole Teil!

 

Danke. Entspricht halt meinen Fähigkeiten von vor 20 Jahren. Hat entsprechend lange rumgestanden - und entsprechend Nostalgie-Faktor und Erinnerungen...

 

vor 2 Minuten schrieb Out:

An deiner Stelle würde ich mir fast eher überlegen ob du das nicht irgendwie als Schwebepanzer mit Weltenbrandregeln irgendwie passend hauen willst. Als Datafaxgrundlage könntest du z.B. die Vyper nehmen und dann einfach die ganzen Waffenwerte draufzahlen. Puh, nee, ich kann dein Dilemma gut nachvollziehen. Schwierig!

 

Mal schauen, entschieden ist da noch gar nichts. Die verbauten Teile sind nirgends notwendig, Ersatz aus anderen Quellen lässt sich immer beschaffen. Ob ich das allerdings bespielen will? Mal schauen...

 

Vermutlich löse ich das Problem auf die gute alte "deutsche Art": Hände zur Raute formen, einfach nichts tun und aussitzen. :ok:

 

vor 1 Minute schrieb Out:

Saugut was hier gerade abgeht übrigens! Hier steppt ja richtig der Bär  :D

 

Finde ich auch klasse. Ein echt guter Vibe, der mich die Tage total motiviert. Gerne mehr davon! :)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darnok hat mich übrigens auf die Idee gebracht einen zweiten Teil von diesem Projekt zu erstellen, was ich hoffentlich heute hinbekomme. Mit richtiger Übersicht inklusive Links zu den Armeevorstellungen, einen Beitrag nur für nützliche externe Links und einen für Schlachtberichre usw. Halt besser strukturiert. Ich verlinke das dann hier. 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich wieder alleine spiele werd ich mal ausprobieren wie sich das spielt wenn man Space Marines nur mehr wie "imperiale Agenten" einsetzen kann. Ich stell mir das irgendwie cool und spannend vor wenn man die so einsetzt als wären sie eine eher seltene Elitetruppe, die von allen für alles gewollt wird, aber selten eingesetzt werden kann weil die wenigen Marines, die es gibt sowieso überall verstreut im Dauereinsatz sind weil es überall Konflikte gibt, für deren Niederschlagung sie gebraucht werden. Also ich stelle mir das so ähnlich vor wie die legendären kaiserlichen Sardaukarkrieger aus Dune.  Also so, dass es superschwierig für imperiale Kommandanten ist so Astartes anfordern zu können weil jeder Orden seine Leute tendenziell über die ganze Galaxis verstreut haben muss weil es dauernd überall brennt und jeder Kommandant sofort "ICH WILL 100 SPACE MARINES HIER HABEN!" schreit und weil das nur von den obersten Stellen bewilligt werden können wird. Also so, dass es wirklich schon hart brennen muss bevor selbst die Administration erkennt "Ok, hier brauchen wir vielleicht härtere Geschütze. Schick mal so 20 Marines da hin."

 

D.h. die können in meiner Kampagne dann keine eigene Armee stellen, sondern nur als Verbündete verwendet werden. Und Terminatoren werden extra selten, weil in meiner Fassung deren Rüstungen schon seit hunderten, wenn nicht gar tausenden Jahren OOP sind und dadurch arg selten wurden. D.h. wenn überhaupt Terminatoren vorkommen, dann 0-1 Truppe aus 5 Mann.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Out:

Wenn ich wieder alleine spiele werd ich mal ausprobieren wie sich das spielt wenn man Space Marines nur mehr wie "imperiale Agenten" einsetzen kann.

Kannst du doch.

Als Alliierte.

Nimmst du einen halben Trupp Veteranen rein und gut ist.

Das ist ja das schöne an den Codices. Man hat alle Möglichkeiten.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Mahud:

Wenn die doch nur nicht so klein wären...

 

Finde ich bei denen nicht dramatisch. Ja, bei ganz genauem Hinsehen sind die Terminatoren in Relation zu den normalen CSM ihrer Zeit ein wenig zu klein. Zum einen aber wirklich nicht viel, zum anderen passt es vom Volumen und der Statur trotzdem - für meinen Geschmack jedenfalls. Was eh alles andere schlägt: mir gefallen die Sculpts einfach über alle Maßen. Ich kann nicht mal sagen, was das genau ist, aber ich liebe sie einfach. :wub:

 

Neben die aktuellen Modelle darf man sie natürlich nicht stellen - aber das Problem haben alle "Oldies".

 

 

vor 14 Stunden schrieb Darnok:

Grade noch einen alten Necron-Lord geschossen, womit meine Truppe aus Originalen etwa 1500 Punkte stark sein müsste.

 

Mal genau gerechnet: vier mal (fünf Krieger und zwei Skarabäen) plus vier Schweber plus ein Lord = 1504 Punkte. Mangels Optionen kommt man auch nicht dichter an die 1500 Punkte ran, jedenfalls nicht halbwegs sinnvoll. Ja, 30 Krieger und sechs Skarabs wären genau 1500 Punkte, aber das wäre sicherlich eine öde Partie.

 

So wäre es als P250 auch machbar... vielleicht etwas zu monoton...

 

Anyway, mein Modellbau-Kompendium von 1997 habe ich auch mal wieder rausgekramt. Als GW noch zum Selberbauen animiert hat... :ok:

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png.735a671e2f134b323ac475f6b2d9fb7f.png

Ich hab mir gestern auch nochmal modernste Technologie geschnappt und keine Kosten und Mühen gescheut um anhand einer tiefgehenden und schonungslosen Fotoanalyse nachzuvollziehen wie viele Punkte Necrons ich in ungefähr für das Spiel mit Crabking zur Verfügung stehen habe.

 

grafik.png

"Läufer ignorieren, Figuren abzählen... achte auf die Bases. Und dann kombinieren wir das im Armybuilder und ermitteln den Punktwert"

 

grafik.png.0d12eef3b5d525fbf499ccaa795f86a9.png

Fotoanalyse ist eine eintönige Arbeit, aber sie ist Teil des Jobs Hobbies. Der schwarze Tee in meiner Tasse war so ausgekühlt wie meine finstere Mikrowohnung und schmeckte nach dem Regen und dem braunen Herbstlaub vor dem grauen Wohnblock, in dem ich saß. Ich nutzte meinen detektivischen Spürsinn und meine skeptischen, kurzsichtigen Schweinsaugen um die Bases aus allen Winkeln zu erkennen und abzuzählen. Mit dem Finger folgte ich den Silhouetten auf dem Bildschirm. Es wurde viel gezoomt und abgewogen. Eine abgefuckte Aufgabe für einen abgefuckten Abend dessen größtes Ereignis der halbherzige Absturz meiner Dosbox nach einer Partie Wing Commander 2 von vor 30 Jahren gewesen war. Aber niemand hat je behauptet das Leben eines Hobbyisten sei spannend wenn man immmer nur in der Vergangenheit lebt und überteuerte Plaste- und Metallfiguren sammelt. Aber irgendjemand muss es ja schließlich tun.

 

Schlagartig kam mir die Erkenntnis und riss mich aus dem Strom meiner Gedanken:

grafik.png.21ea562e588e7b3c154ae8cf031432be.png

"Ich habe die Destruktoren vergessen! Das könnten zusammen fast 1500 Punkte sein..."
Die Recherche brachte mich zu einem weiteren Foto aus dem Archiv. Die Läufer ignorieren. Nicht vergessen. Konzentriere dich auf die Gleiter. Keine einfache Aufgabe, aber ich war zu lange in diesem Geschäft gewesen um mich von solchen Widrigkeiten aus der Ruhe bringen zu lassen.

 

grafik.png

Und dann fehlten auch noch die Androiden aus Starquest. Ich tippte meine Funde in das Benutzerinterface des Armybuilders. Nach und nach fügten sich die Punkte zu einer Armeeliste mit einer Gesamtsumme zusammen und vor meinen kurzsichtigen, farbenblinden Schweinsäuglein hinter den schuppigen Speckfalten meines aufgequollenen Gesichtes entstand eine kohärente und legale, regelkonforme Liste für ein Spiel in dieser der besten aller Editionen, wie Insider behaupten. Die Teile des Puzzles fügten sich zusammen.

 

grafik.png.39c0c2bd2d2bd2292bc9c45249525168.png

Könnte dieses Tütchen Bits der Schlüssel zur Liste sein, nach dem ich suchte? Mir war klar, was ich zu tun hatte.

Zeit, dem Außenlager einen Besuch abzustatten und zu schauen, was wirklich in der Box ist.

Ich notierte auf einem Vermerk für das Labor: "1500 Punkte wahrscheinlich machbar. Womöglich fast 2000." Und Zeit für eine Kanne mit frischem Tee.

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Darnok:

Was eh alles andere schlägt: mir gefallen die Sculpts einfach über alle Maßen. Ich kann nicht mal sagen, was das genau ist, aber ich liebe sie einfach. :wub:

Du sprichst mir aus der Seele. Ich hab vor einiger Zeit ne handvoll CSM Plastikboxen gekauft (von den älteren) und da war auch ein Bausatz mit Terminatoren dabei. Ursprünglich wollte ich immer die aus Zinn haben, weil... ich weiß gar nicht so genau warum, die fand ich immer am schönsten. Aber als die Plastikbox dann hier war, dachte ich mir "die sehen doch eigentlich genauso aus wie die Zinnvarianten. Die kann ich von der Suchliste streichen." 

Aber jedesmal, wenn ich die Box mit den Plastik Terminatoren dann wieder in der Hand hatte, hat mich irgendwas gestört und daraufhin hab ich mir jedesmal im Internet Fotos von den Zinn Terminatoren angeschaut. Das ging einige Male so, bis ich mir einfach ne Box mit den Zinn Varianten gekauft habe. Ich weiß bis heute nicht, was an denen eigentlich so gravierend anders ist oder was mich an den Plastikterminatoren stört, aber ich finde sie aus Zinn VIEL schöner. 

 

 

@Out

Sehr starker Beitrag! :D

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.10.2021 um 10:02 schrieb Desaster:

Kennt jemand einen Anbieter, der einen brauchbaren Ersatz für die Imperiale Armee Infanterie-Decals anbietet?

images.jpeg-21.jpg.2040a0611fbb519bf4f7fb82bf7328d3.jpg

 

Oder hat zufällig jemand den linken Bogen und könnte mir den in guter Auflösung scannen?

 

Also ich hätte noch ein paar alte Bögen, falls interesse besteht :ok:

Edit: Bin nur am überlegen ob ich die Hellhound Pferde Symbole behalten möchte, irgendwie haben die was für eine Valkyrie

 

Bögen.jpg

bearbeitet von 7thCadian
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotz des schön schrulligen Beitrags, und ich will @Out auch nciht ärgern, aber: auf de zweitenn Bild sind - ohne Läufer - nicht mal 750 Punkte versammelt. Ich sehe da einen Lord (84), zwölf Necronkrieger (528) und drei Destruktoren (135), für insgesamt 747 Punkte. Und nicht ein einziges Originalmodell! :nono2:  :P

 

Was sicher nichts daran ändert, dass man damit interessante Spiele haben kann - auch mit den Läufern.

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb 7thCadian:

 

Also ich hätte noch ein paar alte Bögen, falls interesse besteht :ok:

Edit: Bin nur am überlegen ob ich die Hellhound Pferde Symbole behalten möchte, irgendwie haben die was für eine Valkyrie

 

Bögen.jpg

 

Ich hab leider recht schlechte Erfahrungen mit alten Decals gemacht. Deshalb würde ich "frische" bevorzugen. 

 

Hättest du die Möglichkeit mir einen kompletten Bogen zu scannen? Das wäre sehr hilfreich.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meditiere aktuell darüber, ob ich bei Modellen "explizit für 2. Edition" Läufe aufbohren soll oder nicht.

 

Pro:

  • Es sieht besser aus als schwarze Punkte.
  • Es würde die Modelle "kompatibel" mit neueren Sachen halten, bei denen aufgebohrt wird.

Contra:

  • "Das is aber nech Orschinool" ... weil, wurde früher nicht gemacht.
  • Altes Plastik ist oft spröde, da platzt beim Bohren auch mal was ab... was das Teil ruiniert.
  • In Metallläufe bohren ist kein Spaß.

 

Wie haltet ihr das?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da auch mal was gesehen. Aber ich glaube das ist in unserem Bereich mit den Winkeln und Plastik nicht so der Burner. Ich gebs trotzdem der Vollständigkeit halber nochmal dran:

 

 

vor 1 Minute schrieb Darnok:

Wie haltet ihr das?

Mach einfach. Ich hab noch nie jemanden gesehen, der sich über aufgebohrte Läufe aufgeregt hätte. Ich denk das wurde durchaus mitunter auch früher schon gemacht.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, wegen meiner Necrons: Ihr habt nicht das Gesamtbild ;) Ich aber auch nicht :ka:

Deswegen fahr ich die Woche (?) auch ins Außenlager und fühl denen mal auf den Zahn.

 

Wenn ihr zweifelt und wenn ihr wollt könnt ihr bis dahin ja Wetten abschließen auf welche Punktzahl ich nun mit dem Vorhandenen kommen kann oder was ich realistisch erreichen kann wenn ihr wisst, dass noch 10 Krieger dazukommen.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Lord Chaotl Oml:

 

Es gibt hier einen professionellen Decal-Printer-Service, der macht da hauptsaechlich fuer RC-Autos. Hat aber auch schon 28mm-Sachen gemacht, zum Beispiel Heraldik fuer Schilde und so. Den wuerde ich fragen, aber dafuer braeuchte ich halt erstmal eine gescheite Vorlage.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Darnok:

Ich meditiere aktuell darüber, ob ich bei Modellen "explizit für 2. Edition" Läufe aufbohren soll oder nicht.

 

Pro:

  • Es sieht besser aus als schwarze Punkte.
  • Es würde die Modelle "kompatibel" mit neueren Sachen halten, bei denen aufgebohrt wird.

Contra:

  • "Das is aber nech Orschinool" ... weil, wurde früher nicht gemacht.
  • Altes Plastik ist oft spröde, da platzt beim Bohren auch mal was ab... was das Teil ruiniert.
  • In Metallläufe bohren ist kein Spaß.

 

Wie haltet ihr das?

Einfach bohren. Sieht immer besser aus. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to Die beste Edition aller Zeiten
  • Raven17 locked this Thema
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.