Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Diese OCD, die mich bei Details schnell mal vom Hundertsten ins Tausendste treibt ist bei mir auch der alleinige Grund dafür, nicht längst schon mal einen Schritt in historische Massenschlachten zu machen. Umso interessierter werde ich das hier mitverfolgen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Schmagauke:

Er hat diverse Dinge wie Szenarien, erweiterte Listen usw angekündigt, aber dann kam gar nix mehr.

Selbst manche Regelfragen blieben ungeklärt.

Sowas finde ich immer sehr schade.

 

Jo, bringt halt kein Geld :( Da ist es oft profitabler ein neues Werk zu schreiben. Das Regelfragen ungekplärt sind ist immer doof. Ich vermute auch erst schwer zu erreichen. 

Die Arbeit als freier Regelschreiber ist ziemlich brutal muss man sagen. Ich denke das vor allem ältere nciht so gut klar kommen mit den Dynamiken  und VOr- und Nachteilen von Social media um Leute bei Laune zu halten. 

 

Aber werden die Regeln dadürch uNspielbar? Oder ist as mehr so ein Emotionsding? Quasi ich will das sich jemand um den Kram kümmert?

 

Das Video errinert mich nur daran das ich eine Samurai Enheit in 1:1 macben will. Allerdings in 3mm. Das ist deutlich billiger und geht auch schneller :D Sind aber nur 1200 Mann das kansnte theoretisch auch in 28mm machen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb DasBilligeAlien:

 

Jo, bringt halt kein Geld :( Da ist es oft profitabler ein neues Werk zu schreiben. Das Regelfragen ungekplärt sind ist immer doof. Ich vermute auch erst schwer zu erreichen. 

Die Arbeit als freier Regelschreiber ist ziemlich brutal muss man sagen. Ich denke das vor allem ältere nciht so gut klar kommen mit den Dynamiken  und VOr- und Nachteilen von Social media um Leute bei Laune zu halten. 

 

Naja, wir reden von Sam Mustafa... Glaube nicht, dass er das wegen des Geldes macht oder dem brutalen Markt unterlegen ist... ;)

 

vor 2 Stunden schrieb Schmagauke:

Und davon ab:

Die meisten Leute die ich so sehe verstehen unter "historisches Szenario nachspielen" auch, daß es reicht wenn man alle beteiligten Einheiten auf 1,80 x 1,20m quetscht und stumpf aufeinander losmarschieren lässt.

 

Ist das so? Ich gebe zu, da ziemlich in einer Blase zu leben, aber unsere Standardgröße ist 240*180 und in der Regel spielen wir historische Schlachten nach. Entweder adaptieren wir Szenarios oder schreiben sie selbst. In der Regel starten wir Projekte auf der Basis einer bestimmten Schlacht - so wie du hier. Teile deine Erfahrungen da echt nicht. 

 

vor 2 Stunden schrieb Schmagauke:

Und ohne jemandem zu nahe treten zu wollen:

Die meisten riesigen Armeen die ich gesehen habe sind arg lieblos angeschmiert. Besonders im 28mm Bereich. Alle schwören drauf weil die Püppies schöner sind, aber niemand will die wirklich gut bemalen...

Ausnahmen bilden Ein paar Leute z.B. im Sweetwater, die echt tolle Armeen haben. Die haben aber i.d.R. nicht noch ein dutzend anderer Systeme.

 

Ja, nu... Meiner Erfahrung nach reichen Grundfarbe, ein Wash und Highlights auf helle Flächen, wenn man sauber malt und Bases wie Fahnen gut gemacht sind. Ich will ja fertig werden. Total hingerotzt will ich es auch nicht, aber mehr als das beschriebene mache ich selten. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch noch eine Sachd vergessen zu erwähnen :)

 

Ich bin sehr pingelig was das Entgraten angeht.

Dadurch brauche ich bei 28mm relativ lange für den Zusammenbau, weil ich jedes einzelne Teil vorher restlos entgrate.

 

Nee, 20mm bleibt mein Lieblingsmaßstab :)

Kein Zusammenbau (außer Reiter auf's Pferd kleben), detailreich, platzsparend usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2019 um 13:53 schrieb Sir Leon:

Glaube nicht, dass er das wegen des Geldes macht oder dem brutalen Markt unterlegen ist

 

Niemand in der Spielebranche (Analog oder digital macht das wegen dem Geld) Überleben wollen trotzdem viele. 

 

@SchmagaukeEinfach malen :P

bearbeitet von DasBilligeAlien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooles Projekt!

 

Quatre Bras haben wir als THS vor vielen vielen Jahren in 28mm über ein Wochenende mit um die 20 Spielern und irgendwas um die 4000 Figuren organisiert, 3 lange Tische hintereinander angeordnet, das das Schlachtfeld eher Tief als Breit war.

Wir haben da die Franzosen und Briten brigadeweise eintrudeln lassen und das ganze noch durch einen Zufallsfaktor angepaßt - damit wußten beide Seiten nicht genau, mit wem da jetzt wann zu rechnen war.

 

Was BP angeht - verbiete einfach Feuern, sobald mehr als eine Bewegung stattgefunden hat, damit bremst Du einen Angreifer automatisch etwas ein, selbst wenn er 3 Bewegungen erwürfelt hat, weil die meisten Spieler nicht in die Short Range des Gegner marschieren wollen und sich da quasi wehrlos eine Salve überbraten lassen wollen :naughty:

 

Und was die Bemalung angeht: Volle Zustimmung, deshalb braucht meine ACW-Truppe auch so ewig lang :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb DasBilligeAlien:

 

Niemand in der Spielebranche (Analog oder digital macht das wegen dem Geld) Überleben wollen trotzdem viele. 

 

@Schmagauke

 

Schon klar, ich denke nur, dass Sam Mustafa mit seinem Professorengehalt doch einigermaßen über die Runden kommen wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sir Leon:

Schon klar, ich denke nur, dass Sam Mustafa mit seinem Professorengehalt doch einigermaßen über die Runden kommen wird. 

 

Ich glaub ich muss mal die zwei Punkte die mich hier interessieren auseinander Dröseln. 

  1. Mich interessiert warum @Schmagauke sich gegen Lasalle entschieden hat. Soweit ich das inzwischen verstehe. Geht es um besseren MItspielerfundus und mehr Support durch die Macher. Alles verständlich aber irgendwie auch schade. Persönlich habe ich keinen Unterschied bemerkt bei der Bearbeitung oder der Bespielung von kleinen unsupporteten Systemen und Großen. 
  2. Es ging mit tatsächlich auch eher darum die Problematiken von selbstständigen Regelschreibern aufzuzeigen. Das Sam Mustafa eine Proffessorenstelle hat, war mir nicht bewusst, zeigt aber ziemlich genau den Zustand in dem sich der Mark befindet. Nämlich das sich das ganze nicht durch Verkäufe am laufen halten kann. Das ist aber eigentlich ein anderes Thema das hier nicht hingehört. 

So, zurück zu Napoparty!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DasBilligeAlien:

 

Ich glaub ich muss mal die zwei Punkte die mich hier interessieren auseinander Dröseln. 

  1. Mich interessiert warum @Schmagauke sich gegen Lasalle entschieden hat. Soweit ich das inzwischen verstehe. Geht es um besseren MItspielerfundus und mehr Support durch die Macher. Alles verständlich aber irgendwie auch schade. Persönlich habe ich keinen Unterschied bemerkt bei der Bearbeitung oder der Bespielung von kleinen unsupporteten Systemen und Großen.

 

Lasalle ist super.

Aber es gibt zwei Hauptgründe warum es BP geworden ist:

a) Einsteigerfreundlich, man kriegt leicht Mitspieler. Denn fehlender Support bedeutet ja leider auch: Selbst wenn es mir gelingt, Leute für so ein Nischensystem zu begeistern, kommt unweigerlich die Frage:"Und wo krieg ich das her?" Antwort:"Gar nicht, ist seit 10+ Jahren oop..." Das war's dann meist mit der Begeisterung ;)

b) Schneller spielbar. Die Bewegung von Lasalle ist nicht auf große Gefechte ausgelegt, weil realistischer (Manöver in Formation, Bedrohung durch Kav usw).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb DasBilligeAlien:
  1.  

So, zurück zu Napoparty!

 

Ok.

 

Die Post war da :D

 

5d4834c5932b4_2019-08-0515_36_59.jpg.cee0b80e36a9491c507e10b940ce8272.jpg

 

Jetzt hab ich insgesamt dermaßen viel Zeug, daß sich die alberne Politsatire in Brexitannien geklärt haben wird, bis ich wieder bestellen muß :D

Selbst wenn sie nochmal nen halbes Jahr verschieben...

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Schmagauke:

a) Einsteigerfreundlich, man kriegt leicht Mitspieler. Denn fehlender Support bedeutet ja leider auch: Selbst wenn es mir gelingt, Leute für so ein Nischensystem zu begeistern, kommt unweigerlich die Frage:"Und wo krieg ich das her?" Antwort:"Gar nicht, ist seit 10+ Jahren oop..." Das war's dann meist mit der Begeisterung ;)

 

https://sammustafa.com/store/page/2/ 
Klar kein Druck. Im Notfall selber Drucken ginge aber auch :) Aber ja ich kenn das zu genüge. Mega Motivations Killer.

Hier aber nochmal alle Downloads zu Lasalle. Falls dort Errata zu finden sind, die du vermisst :D

https://sammustafa.com/downloads/#lasalle

 

vor einer Stunde schrieb Schmagauke:

b) Schneller spielbar. Die Bewegung von Lasalle ist nicht auf große Gefechte ausgelegt, weil realistischer (Manöver in Formation, Bedrohung durch Kav usw).

 

Das ist ein Killer Faktor für mich. Wobei die BP großen BP spiele sind auch ewig lang. Hab aber nur zugeguckt :D

 

vor 59 Minuten schrieb Schmagauke:

die alberne Politsatire in Brexitannien

 

Clever. Ich hab mich einfach gegen Britisch abhängige Projekte entschieden :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb DasBilligeAlien:

 

Clever. Ich hab mich einfach gegen Britisch abhängige Projekte entschieden :D

 

Ui, das ist mir leider unmöglich :)

Wir reden vom Lead Belt :D Die Wiege des Tabletops :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.8.2019 um 18:38 schrieb Schmagauke:

Ui, das ist mir leider unmöglich :)

Wir reden vom Lead Belt :D Die Wiege des Tabletops :D

 

Verständlich aber ich neige eg dazu eigene Figuren zu machen daher passt das Zeitlich ganz gut :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb DasBilligeAlien:

 

Verständlich aber ich neige eg dazu eigene Figuren zu machen daher passt das Zeitlich ganz gut :D

 

Ich unterstelle Dir hiermit ganz offiziell und kackendreist, daß Du nicht mal eben ne komplette 20mm Naporange aus dem Ärmel zauberst :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Schmagauke:

Ich unterstelle Dir hiermit ganz offiziell und kackendreist, daß Du nicht mal eben ne komplette 20mm Naporange aus dem Ärmel zauberst :D

 

Das ist korrekt, es ist 6mm und kein Napo :D

Bin auf jedenfall gespannt wie sich der ganze Käse am Ende auswirkt. Wenn man bedenkt das nach der Sommerpause des britischen Parlaments nur noch 6 Wochen für irgend einen Deal bleiben. Verlängerung seh ich nicht. 

Du hast ja erstmal noch zu tun. Bis das fertig ist sind Firmen vielleicht auf den Kontinent geflüchtet :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fürchte, dass die meisten Firmen sich eine Flucht gar nicht leisten können und der heimische Markt bei denen eh das Groß der Geschäfte ausmacht. Wer gewaltig Oberwasser bekommen könnte, wäre Fireforge Games, wenn die inzwischen nicht mehr bei Renedra gießen. Wenn die inzwischen komplett alles auf dem Kontinent bekommen, werden die wohl ihre Preise halten, weil zollfrei u d da trifft es sich wohl gut, dass sie aktuell ihre Fantasy-Sparte ausbauen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Sicht müssen die gar nicht flüchten :D

Aktuelle Berechnungen sagen voraus, daß das GBP auf 85 Cent fallen wird, das gleicht Zölle aus, für uns bleibt alles beim alten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Utgaard:

Sehen wirklich gut aus - wenn die dann noch auf gestalteten Bases stehen, kommen die sicher richtig klasse rüber.

 

In Sachen Bases bin ich stinkefaul :D

Die werden mit Wandspachtel beigearbeitet, damit die Standplättchen verschwinden, dann braun und Grasstreu hinterher - feddich.

Bei 8 Batzillionen Bases stecke ich nicht viel Arbeit rein, sonst dauert das allein ja schon ewig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.