Jump to content
TabletopWelt
Borgio

Rost für den Rostgott - Volume IV

Empfohlene Beiträge

Sieht aus wie ein mittelalterlicher Pestdoktor der Gute. Aber der gefällt mir. Von den Warcry Typen hab ich mir auch ne Box geholt. Die sind eigentlich alle ganz cool.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, endlich mal diese verrückte Åsklander Armeeliste ausprobiert, großes Dankeschön an Herby fürs erlauben auf seinem wunderbaren Fratzenknacken Turnier ?

 

Das gab mir einen guten Grund, um endlich mal alle vorhandenen Infanterie-Barbaren auf gepflasterte Bases zu stellen (vielen Dank an alle, die mir in der letzten Zeit Eckbases zur Verfügung gestellt / getauscht haben). Folgende Liste hatte ich mir überlegt:

 

365 – Åsklander Chief, General, Jarl, War Dais, Shield, Spear, Bjargfylli, Death Cheater

285 – Åsklander Chief, BSB, War Dais, Shield, Eyratöki, Dragonfire Gem, Lucky Charm

465 – Seidhkennar, Wizard Master, Shamanism, Light Armour, Magic Heirloom, Essence of Mithril

265 – Seidhkennar, Wizard Adept, Witchcraft, Binding Scroll

700 – 50x Åsklanders, Great Weapons, Shield, C, S, M, Raven Banner

240 – 19x Åsklanders, Bow, Shield, M

95 – 5x Warhounds

95 – 5x Warhounds

432 – 27x Huskarls, M, S, C

499 – 24x Berserker, Spear, M, C

523 – 24x Berserker, Paired Weapons, M, C

390 – 1x Kraken

145 – 5x Åsklander Flayers

4499

 

Der Zwischenstand 2 Tage vorm Turnier sah dann so aus (im Uhrzeigersinn bei 12 Uhr startend: Åsklander-Bogenschützen, Berserker mit Paired Weapons, Huskarls mit schwerer Rüstung, Berserker mit Speer, Åsklander mit Zweihänder)

 

20191024_232234.thumb.jpg.ee2dee80160784eda1f9ff9ad3284a95.jpg

 

Man denkt ja immer, nach 20 Jahren in diesem Hobby hätte man schon alles gesehen, aber ein 8x7 Regimentsbase für 50 Zweihänder-Barbaren musste ich tatsächlich erstmal basteln, ist schon ganz schön sperrig. Wie man sieht, fehlten in fast jeder Einheit ein paar Modelle, danke an meinen Teamkollegen GabbaGandalf fürs Auffüllen während des Turniers :herzen:

 

 

Spiel 1 gegen die POSAZ (Kevin mit WDG)

Typische Hellmaw/Sniper Liste, wir spielen Hold the Ground und er hat den ersten Zug, was das Spiel gefühlt bei 7:13 anfangen lässt. Irgendwie stehen die dicken Blöcke unangreifbar gegenüber und ich score dann doch während Kevin auf meinem BSB rumsnipert und ab und zu hinter mir auftaucht, hier stellen sich dann die Berserker immer in den Weg und er hüpft wieder weg. Meine Totemic Beasts holen dann die kleine Barbareneinheit und dann ist das Spiel auch schon vorbei. 12:8 für Åskland.

 

20191026_122035.thumb.jpg.b4d575752a675c263856782b0239c8bc.jpg

 

 

Spiel 2 gegen Jenaer Fluffbunnies (Martze mit Orks)

Durchbruch und Dawn Assault, hier hatte ich die Seitenwahl und Martze durfte anfangen aufzustellen was ich ausnahmsweise mal okay fand, da ich den Orks ein unpassierbares Geländestück mitten in die Aufstellungszone reindrücken konnte, was seine Armee aufteilte. Wir schaffen dann beide diverse Angriffe nicht, was dazu führt, dass die Paired Weapon Berserker auf ihrer Flanke freie Fahrt haben, nachdem sie dem Goblin King auf Spinne in einer Runde 7 LP rausprügeln, aufreiben und einholen. Wir schaffen leider nur 5 Züge und am Ende scoren die Huskarls nur wegen dem Raven´s Wing den Martze mit allen Bannwürfeln nicht gebannt bekommt - glückliches 15:5 für die Åsklander, allerdings hätten die Speer-Berserker auch den Ork-Schamanen ohne Rüstung mal umhauen können, diese Luftpumpen :skepsis:

 

 

Spiel 3 gegen Gepflegt aufs Maul (Hayo mit WDG)

Capture the Flags , beide haben je 3 Scorer. Ich schaffe früh einen Kombo-Angriff mit den Zweihänder-Åsklandern und Speer-Berserkern auf einen Wasteland-Behemoth und schalte ihn sofort aus. Irgendwie hat er nur gebundene Sprüche und den Kriegsschrein, dadurch kann ich jeden Nahkampf zu meinen Gunsten drehen und liege deutlich vorne, doch am Ende vergesse ich tatsächlich, dass er noch einen Spielzug hat und gebe völlig unnötig den Witchcraft Magier an 2 Fallen ab :facepalm: Es war schon sehr, sehr spät :lol2:

 

20191026_195421.jpg

 

 

Spiel 4 gegen Die Neurotiker (Philipp mit Vampiren)

Blutdrachen-Lord auf Pferd, BSB auf Monstrous Revenant, 2 Shrieking Horrors. King of the Hill, ich darf anfangen und beschränke mich aufs Lasern, Insektenschwarm und die Atemwaffe des Totemic Beasts reduzieren eine Flederbestie auf 1 LP, was immerhin dazu führt, dass Philipp ihn in seiner Magiephase immer wieder heilen muss und mir nicht mit Evocation die Chars weglasert. Seine beiden Chars (Lord vs Speer-Berserker; BSB vs Huskarls ohne Chars drin) stellen sich jeweils alleine vor meine Blöcke und zwingen mich mehr oder weniger anzugreifen, hier fand ich den Åsklander Hereditary Spell "Frostbite" richtig geil, in der geboosteten Version senke ich dem Lord seinen wiederholbaren RüW und buffe gleichzeitig die Huskarls auf 2+ Rüstung hoch. Leider nimmt er die Binding Scroll gegens Stärke-erhöhen und ich verliere auf Dauer beide Einheiten. Ich trade später den Kraken gegen eine Flederbestie und profitiere von einem verpatzten Rasereitest auf den Vargheistern, die ihren Angriff dann wegen meines Witchcraft-Lehrenattributs nicht schaffen (pw-Berserker erschlagen sie dann in einer Runde) und wir geben beide ein paar Umlenker ab. -> 8:12 gegen die späteren Turniersieger, Glückwunsch nochmal :ok:

 

 

Spiel 5 gegen Heinrichs Erben (Tim mit Makhar Khans)

2 Zauberer auf Wasteland Behemoth, ein Mammut-BSB und ein Haufen Pferde-Barbaren. Die beiden Secure-Target-Marker liegen 72 Zoll auseinander und nachdem wir jeweils die ersten 3 Einheiten im Counterthrust aufgestellt haben, schauen wir uns beide an und wissen, dass es ein langweiliges und ereignisloses Spiel werden dürfte. Da es für uns beide um nichts mehr geht, einigen wir uns direkt auf 10:10 und schieben dann beide einfach rein :steckenpf Er schafft einen Kombo-Angriff mit 2 Monstern und seinem Hauptblock in meine 50er Einheit, aufgrund eines Break the Spirit auf seinem Block verliert dieser allerdings über die Hälfte der Modelle und ich bin am Ende sogar standhaft, gebe den Block aber trotzdem ab, wobei auch 3 Einheiten von Tim dann so hart dezimiert sind, dass sie nichts mehr angreifen können. Hier noch ein Bonus-Bild von der Aufstellung vs Tim:

 

20191027_140929.jpg

bearbeitet von Borgio
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern ein kleines Ladenturnier in Köln gespielt, hab mal meinen Troll-Riesen als Jötunn und meine Steintrolle als Ice Trolls getestet. So sahen sie letzte Woche noch aus:

 

20191106_173414.thumb.jpg.410ceaf39c8575c0ffbd9de4a4e18e13.jpg

 

Waren gebraucht gekauft, und da ich sie bei den Orks definitiv nicht als Flusstrolle, sondern als Steintrolle spielen wollte, hatte ich mir irgendwann mal überlegt, wie ich sie umbauen könnte und hatte halbherzig angefangen und mittendrin aufgehört :facepalm: Jetzt also schnell "fertig" gebastelt und Freitag noch eben 4 Farben für die Softpoints draufgeklatscht. Der aktuelle Zwischenstand der Modelle sieht nun so aus:

 

20191110_185042.thumb.jpg.dd888dc19cad6556af67a3d44b21ae06.jpg

20191110_185023.thumb.jpg.d591b2973508966b72bff8984405fde8.jpg

 

 

365 – Åsklander Chief, General, Jarl, War Dais, Shield, Spear, Bjargfylli, Death Cheater

305 – Åsklander Chief, BSB, War Dais, Shield, Eyratöki, Dragonfire Gem, Lucky Charm, 2x Aether Icon

465 – Seidhkennar, Wizard Master, Shamanism, Light Armour, Magic Heirloom, Essence of Mithril

265 – Seidhkennar, Wizard Adept, Thaumaturgy, Binding Scroll

700 – 50x Åsklanders, Great Weapon, Shield, M, C, S, Raven Banner

240 - 19x Åsklanders, Bow, Shield, M

95 – 5x Warhounds

95 – 5x Warhounds

426 – 26x Huskarls, M, C, S, Aether Icon

461 – 23x Berserkers, Spears, C

462 – 6x Trolls, Ice Troll

475 – 1x Jötunn

145 – 5x Åsklander Flayers

4499

 

Hab jetzt doch mal wieder diese spottbillige Magieresistenz in Form von 3 Aether Icons reingenommen. Für nur 30 Pkt (0,66% der Gesamtpunkte) macht es den Hauptblock fast magie-immun, finde ich bärenstark. Der Gegner muss bei jedem Spruch gegen die Huskarls einen Energiewürfel mehr werfen und es ist leichter für mich zu bannen. Theoretisch sollte es auch immer wieder mal vorkommen, dass der Gegner die MR(3) nicht aufm Schirm hat und ein Spruch deswegen gar nicht gelingt. Auch Thaumaturgy statt Witchcraft  auf dem Level 2 Magier wollte ich mal testen, fand ich in der Praxis richtig gut :ok:

 

 

Spiel 1 gegen Peter Folle mit Vermin Swarm

Leider keine Fotos während des Spiels gemacht. Er hatte 2 Todesräder, 2 KM, 2x Footpads, je 1x Gossenläufer, Grenadiere, Sklaven und einen Grauen Propheten mit Thaumaturgy. Und dann seinen Hauptblock:

20191109_192932.thumb.jpg.fd69c32c3f2840dd5571d4e1855983c0.jpg

40 Klanratten, 1 Meatgrinder, 1 Assassine, 2 Rakachit Engineers, 1 BSB und 1 General auf Rattenoger. Wir spielen Secure Target und Encircle, die Ratten dürfen anfangen und nehmen 7 Huskarls mit dem Plague Catapult raus, Warpblitzkanone und der Rest machen nichts relevantes. Ich bekomme tatsächlich in den ersten 3 Runden jeweils 1 Totemic Beast auf die Platte womit ich dann sein Backfield zügig aufräume, leider flieht der Graue Prophet durch Panik aus einer relativ aussichtslosen Position (gegen Totemic Beasts darf er ja nicht fliehen!) in meine Aufstellungszone, wo er sich dann sammelt und mit einem Geschosszauber die Flayers tötet und die 50 Zweihänder daneben verpatzen ihren Paniktest, rennen vom objective weg und direkt vom Tisch. War ein Swing um 5 Turnierpunkte, obwohl die Einheit aufgrund des Raven Banner eigentlich gar nicht auf Panik testen muss, herzlichen Glückwunsch :mauer: Der Jötunn wird natürlich von den Todesrädern aufs Korn genommen, da er Widerstand 7 hat, müssen die Räder immer superchargen, brennen beide relativ schnell aus, und verwunden ihn nur noch auf die 6, aber nach ca 18 Schuss und 5 Damage-Zaubern stirbt er dann irgendwann im Nahkampf gegen ein Rad. 

Leider nimmt sein Plague Catapult mit dem zweiten Schuss schon wieder 7 Huskarls raus und als ich dann die Option habe, seinen Hauptblock anzugreifen, sind es nur noch 6 Mann plus Helden. Ich probiers trotzdem weil ich noch volle Magie habe und mit Widerstand +1 oder seine Stärke -1 sollte doch was gehen. Leider kommt "nur" der Hereditary Spell Frostbite durch, der dann in der großen Version meine Rüstung erhöht und den Ratten ihre Rüstung senkt. Mein General überlebt den Assassinen dank 1+ und 4+ Regi und kann ihn mit Divine Attacks sofort umknipsen, scheitert danach aber bis Spielende daran, den General auf Rattenoger umzupölzen, stirbt aber immerhin nicht. Der BSB haut jedem Rakachit Engineer eine Cruch Attack rein und tötet sie in der ersten Runde sofort, danach scheitert dann aber die ganze Einheit daran, den Meatgrinder in 2 Phasen zu töten. Mein Magier stirbt trotz Shamanism Attribut und 2+ Rüstung sofort, und in meinem allerletzten Zug kommen sogar die Berserker mit nem 16 Zoll Angriff in den Rücken der Klanratten, aber ob er den NK an der Stelle um 1 oder um 15 verliert, ist ja egal, denn er schafft den standhaften Test auf die wiederholbare 10 so oder so und scort mit der Einheit immer noch, durchs verlorene objective geht das ganze dann 8:12 zugunsten der Skaven aus. 

 

 

Spiel 2 gegen Sebastian mit HochWaldelfen

Drache

Stufe 4 Shamanism

Stufe 2 Druidism

KT-BSB mit 15 Kampftänzern

2x13 Schützen

2x8 Dryaden

2x6 Wilde Jäger

8 Sentinels

2x1 Adler

 

Spoils of War und Dawn Assault, ich gewinne leider wieder die Seitenwahl und darf nicht anfangen. Bild aus dem zweiten Zug:

IMG-20191109-WA0003.thumb.jpeg.b1e225ccd0ac4cc0373325f1586bab21.jpeg

Die rechten DrachenprWilden Jäger verpatzen dann den zweiten nicht wiederholbaren Rasereitest und Jötunn und General holen sie dann ab. In der Mitte verpatzen die 50 Zweihänder trotz BSB gleich mal ihren ersten Rasereitest und schaffen dann tatsächlich den Angriffswurf auf Kampftänzer im Wald, standhaft auf die 7 verpatzen sie auch gleich und werden auf der Flucht auch direkt eingeholt :facepalm:

 

Immerhin in Sachen Magie läufts richtig gut für mich: Sein erster Spruch im Spiel ist Break the Spirit auf lange Reichweite mit 4 EW -> Triple 4, Spruch weg, lass ich durch und kann eine Runde halt nicht marschieren. Mein erster Insektenschwarm auf die Sentinels nimmt mit 24 Treffern gleich mal 7 Mann raus (siehe Foto, das seeehr leere Metallbase mit nur noch 3 Mann), erstaunlicherweise evakuiert er die beiden Magier nicht und der zweite Insektenschwarm tötet den letzten Sentinel und reduziert beide Magier auf 1 LP. Totemic Beast wurde anfangs immer gebannt, ich nehme in seinem zweiten Zug gleich die Binding Scroll gegens Summer Growth und irgendwann flieht der letzte Magier vor den Trollen vom Tisch. Die Kampftänzer holen noch zusammen mit seinem Totemic Beast meine Bogenschützen ab, meine Berserker können in Runde 4 auf gewürfelte 10 (m. Swiftstride) den Drachen angreifen, ich bekomme in der 6 vs 4 Magiephase leider nur den kleinen Smite the Unbeliever durch und senke ihm auch nur die Stärke, dadurch nehme ich dem Drachen nur 5 LP über 2 Runden bis ich gekontert und weggebröselt werde, dafür muss er sich in Runde 5 entscheiden, ob er lieber den Insektenschwarm oder Hand of Heaven auf den Drachen durchlässt, am Ende tötet der Insektenschwarm ihn. Der linke Spoils of War Marker gehört den Dryaden, der rechte den Huskarls, und für den mittleren Marker fehlen uns beiden irgendwann die scoring units :lach: ->14:6, Szenario unentschieden

 

 

Spiel 3 gegen Simon Dr Pepper mit Orks & Goblins

Goblin King auf Gargantula (General)

Iron Orc Lord auf Schwein mit Aporcalypse Spalta

Goblin BSB auf kleiner Spinne

Stufe 4 Thaumaturgy auf kleiner Spinne

2x15 Spinnenreiter mit Bögen, Wurfwaffen

8 Spinnenreiter mit Bögen, Wurfwaffen

2x20 Orks mit Bögen & paired weapons, M

2x1 Ork Auto

1x2 Gobbo Autos

2x 1 Riese mit Keule

1 Speerschleuder

1 Schrottling Kurbelwagen

 

Zum dritten mal der gleiche Tisch, zum dritten mal die Seitenwahl gewonnen und nicht angefangen. Normale Aufstellung & King of the Hill, ich nominiere die Mauer vor meiner Aufstellungszone, er die Ruine ganz links außen:

20191109_180249.thumb.jpg.fcd862f5474aebca8b543a88cb02fc69.jpg

 

Rechts unten außerhalb des Bildes stehen sich noch 5 Hunde und 15 Spinnenreiter gegenüber, ich hab die Hunde längst abgeschrieben, dachte er muss schlimmstenfalls mit mehr als einer Einheit drauf schießen oder sicherheitshalber sogar einen Geschoss drauf zaubern. Er tötet mit 30 Schuss nur 1 Hund, ich nutze die Release the Hounds Regel und greife die Flanke seiner anderen Spinnenreiter mit BSB und Wizard Master an und pinne sie, die Berserker wollen sie nächste Runde eintüten, um das zu verhindern, muss er den Waaagh ausrufen und die Spinne dazwischenstellen. Ich greife die Spinne an und stelle in der Magiephase entsetzt fest, dass ich anders als in Spiel 1&2 diesmal nicht Smite the Unbeliever gewählt habe, Simon schafft es aber dankenswerterweise nicht den Awaken the Beast für +1 Stärke zu bannen und die Atemwaffe auf dem Champ kommt auch noch durch. Beides zusammen nimmt der Spinne dann sogar 1 LP mehr als sie eigentlich hatte, und am Ende stehen die Berserker dann trotzdem im Spinnenreiter-Carrier:

 

20191109_185105.thumb.jpg.b4e02bf147b3e90063e51ee9b291e438.jpg

 

An der Stelle können wir das 20:0 schon fast aufschreiben und sagen aus Spaß noch ein paar Angriffe an und daddeln ein bischen rum, die Trolle sterben gegen einen Triple Angriff, die Gobbo Autos und der Wildschweinlord prallen an den Huskarls ab, das objective ist auch absehbar nicht mehr zu holen für ihn -> 20:0 für die Åsklander :yeah:

 

Am Ende fehlt mir 1 Turnierpunkt auf den Turniersieger (scheiß "Paniktest" in Spiel, das war vor dem ersten Kaffee :schlafen:)

bearbeitet von Borgio
  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind die ersten Trolle bei denen ich nicht denke "ach guck, hat er O&G Trolle genommen". Was recht simple Umbauten doch manchmal bedeuten können. Bin auf das Endergebnis gespannt.

Vielleicht macht Marc ja mal ein Turnier sonntags. Dann schau ich da auch mal vorbei.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Bernsi:

Das sind die ersten Trolle bei denen ich nicht denke "ach guck, hat er O&G Trolle genommen".

Ich find die auch wirklich gelungen!! Coole Sachen das :ok: Und Steintrolle bei OnG sind ja wohl n Selbstläufer, oder? Rüstung 3 und MR3...HALLO??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.11.2019 um 22:26 schrieb melcher:

Und Steintrolle bei OnG sind ja wohl n Selbstläufer, oder? Rüstung 3 und MR3...HALLO??

 

Jaaa, wenn ich könnte, würde ich sie wohl auch als Steintrolle spielen, aber bei den Åsklandern gibts nur die Option auf Eistrolle. Im Gegensatz zum Steintroll-Upgrade finde ich das unverhältnismäßig teuer und teste jetzt mal die 08/15 Trolle.

 

465 - Seidhkennar, Wizard Master, Shamanism, Light Armour ( Essence of Mithril), Magical Heirloom

395 - Åsklander Chief, General (Jarl), War Dais, Shield, Death Cheater, Spear (Byargfylli), Dragon Staff

305 - Åsklander Chief, War Dais, Battle Standard Bearer (Aether Icon, Aether Icon), Shield, Hand Weapon (Eyratöki), Dragonfire Gem, Lucky Charm

265 - Seidhkennar, Wizard Adept, Thaumaturgy, Binding Scroll

700 - 50 Åsklanders, Great Weapon, Shield, Champion, Musician, Standard Bearer (Raven Banner)

240 - 19 Åsklanders, Bow, Shield, Musician

95 - 5 Warhounds

95 - 5 Warhounds

503 - 24 Berserkers, Paired Weapons, Champion

479 - 24 Berserkers, Spear, Champion

410 - 25 Huskarls, Champion, Musician, Standard Bearer (Aether Icon)

390 - 6 Trolls

155 - 5 Åsklander Flayers, Shield

4497

 

Für die Bundesland-Meisterschaft in Düren / Kreuzau hab ich dann mal den Jötunn rausgestrichen (Listen ohne klassische Kanonenziele haben auf Teamturnieren immer nen gewissen Mehrwert in der Paarungsphase) und wieder durch eine zweite Berserkereinheit ersetzt. Da ich bisher "nur" 125 Infanterie-Barbaren besitze, und mir nur höchst ungern Figuren ausleihe, hab ich mal wieder nachgelegt und wirklich alles aus den WarCry- & alten Grundbox-Gussrahmen rausgeholt was noch ging. Leider musste ich bei den Bogenschützen notgedrungen auf Waldelfenbögen und sogar auf Armbrüste zurückgreifen :heul2: Ork-Bögen hätten den Stil komplett ruiniert und ins lächerliche gezogen :nono1: Naja, besser als wenn sie gar keine Schusswaffe hätten...

 

20200121_203610.thumb.jpg.0aa1103152ee8c1215379bcbefa587ca.jpg

 

Hier noch so ein "count-as-everything" Regimentsfüller, er wird wahrscheinlich in der 50er Fliese seinen Platz finden. Früher war ich ganz besessen davon, immer die gleiche Sorte Ziegelsteine zu verwenden, mittlerweile verwende ich mindestens 4 verschiedene Größen und Formen und hab hier zum ersten mal versucht, sie zu kombinieren. Bin sehr gespannt wie das ganze bemalt aussehen wird...

 

20200121_203815.thumb.jpg.30277c03513140d3ed8583d8b30bd6f3.jpg

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herr Borgio....sind sie ein Maurer? :megalol:

 

Ich finde gerade bei den Modellen das Mischen von Armbrüsten und Bögen super.
Na dann mal fleissig malen, viel Zeit ist nicht mehr!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb PJ-Stone:

Na dann mal fleissig malen, viel Zeit ist nicht mehr!

Turnierready wird Peter die schon bekommen, da hat er ja nun ausreichend Erfahrung drinnen!

 

Mir gefallen die Modelle und Umbauten auch extremst gut, muss mir das dieses Jahr beizeiten alles mal in Echt anschauen 😁

bearbeitet von melcher
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Armee bisher, inspirierend! :chaos:

 

@Borgio Was dagegen, wenn ich das Farbschema so oder so ähnlich mopse? Gefällt mir nämlich außerordentlich gut, grade mit Blick auf meine eigenen Chaoten.

 

bearbeitet von Darnok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2020 um 13:11 schrieb Darnok:

Was dagegen, wenn ich das Farbschema so oder so ähnlich mopse? Gefällt mir nämlich außerordentlich gut, grade mit Blick auf meine eigenen Chaoten.

 

Klar, mach einfach, wie sollte ich es Dir denn auch verbieten :lol2: Hab ja selber bestimmte Elemente wie die Zahnräder mal bei anderen Leuten entdeckt und gemopst ;)

 

 

Betreute Bundesland-Meisterschaft 2020 (BuLa, BeLa-MA, BeLa-ME, jeder kürzt das Ding irgendwie anders ab)

 

Ober-Ratte Peter und die Großmann-Family hatten mal wieder ins schöne Düren zum Teamturnier geladen, und wir haben versucht, das alte BuLa-Siegerteam von 2011 wieder an den Start zu bringen, hat auch fast geklappt, nur ein Söldner aus Baden-Württemberg haben wir reingeschmuggelt:

 

Flo "Biastoch" Schulte mit shooty Highborn Elves

Anthony "blacky" Thomspon mit Dread Elves

Jojo "Dr. Puppenlümmel" Mohr mit Sylvan Elves

 

Da es keine vierte Elfenarmee gab, hab ich einfach auf die Resilience 3 Armee mit den meisten Lightning Reflexen zurückgegriffen:

 

465 - Seidhkennar, Wizard Master,
Shamanism, Light Armour ( Essence of
Mithril), Magical Heirloom
395 - Åsklander Chief, General (Jarl), War
Dais, HA, Shield, Death Cheater, Spear
(Byargfylli), Dragon Staff
305 - Åsklander Chief, War Dais, Battle
Standard Bearer (Aether Icon, Aether Icon),
HA, Shield, Hand Weapon (Eyratöki),
Dragonfire Gem, Lucky Charm
265 - Seidhkennar, Wizard Adept,
Thaumaturgy, Binding Scroll
700 - 50 Åsklanders, Great Weapon, Shield,
Champion, Musician, Standard Bearer (Raven
Banner)
240 - 19 Åsklanders, Bow, Shield, Musician
95 - 5 Warhounds
95 - 5 Warhounds
503 - 24 Berserkers, Paired Weapons,
Champion
479 - 24 Berserkers, Spear, Champion
410 - 25 Huskarls, Champion, Musician,
Standard Bearer (Aether Icon)
390 - 6 Trolls
155 - 5 Åsklander Flayers, Shield
4497

 

Ich hab bewusst auf klassische Kanonenziele verzichtet, und versucht die Liste so allround-tauglich wie möglich zu gestalten. Gegen unseren Erstrundengegner aus Hessen, die Krakenjohnnys hatte ich dann auch konsequent 4x ne Null eingetragen, also alles irgendwie ausgeglichene 10:10er Matchups. Diese Liste wurde es dann letztendlich:

 

Francesco "Lifetaker" Sperandeo - Beast Herds
605 - Beast Lord, General (Hunting Call), Razortusk Chariot, Shield, Heavy Armour (Basalt Infusion), Beast Axe (Fatal Folly), Talisman of Shielding, Eye of Dominance
515 - Soothsayer, Raiding Chariot, Wizard Master, Evocation, Light Armour, Binding Scroll, Magical Heirloom
475 - Beast Chieftain, Greater Totem Bearer, Raiding Chariot, Shield (Dusk Forged), Battle Standard Bearer, Heavy Armour (Alchemist's Alloy), Beast Axe, Dragonfire Gem
320 - 3 Raiding Chariots
281 - 27 Mongrel Herd, Spear, Ambush, Standard Bearer, Champion
200 - 15 Wildhorn Herd, Throwing Weapons, Ambush
104 - 8 Feral Hounds
104 - 8 Feral Hounds
160 - 10 Longhorn Herd, Ambush, Halberd
105 - Razortusk Herd
500 - Gortach
500 - Gortach
315 - Jabberwock
315 - Jabberwock

 

Wir spielen die diagonale Aufstellung und Breakthrough. Gegen 3x Scorer im Hinterhalt fängt das Spiel aus meiner Sicht gefühlt bei 7:13 an. Ich habe den ersten Zug, und schiebe direkt mal die Zweihänderfliese in vorhutende Hunde und nehme damit eine Million mögliche Gegenangriffe in Kauf, zaubere also auch direkt mal +1 Stärke drauf, und das Totemic Beast kommt auch direkt mal durch. Ich mache den Post-Combat-Reform nun so, dass alle potenziellen ANgreifer in der Front sind, und die Front der Trolle etwas weiter vorne ist, und dafür sorgt, dass nicht mehr als 5 Streitwagenbases in der Front Platz haben. Francesco sagt auch so ungefähr alle möglichen Angriffe an, ausgerechnet der Gortach verpatzt mit Doppel-1 und der BSB verpatzt den Angriff mehr oder weniger freiwillig, weil er lieber die 3er-Streitwagen mit Schamanen und den General auf Razortusk-Auto reinschieben will:

 

20200125_110902.thumb.jpg.e615b3f46c705902362d72925fe40d47.jpg

 

Um die große SW-Einheit überhaupt angreifen lassen zu können, mussten die rechten Hunde die Speer-Berserker angreifen, was natürlich in toten Hunden und einem freien Post-Combat-Reform endet, weil ich mich allerdings mit den eigenen Hunden (rechts unten) ein bischen zugebaut hatte, konnte ich mit dem Reform nicht wirklich was cooles angreifen (z.B. die 15 Wildhorns direkt hinter mir, die in Runde 1 aus dem Hinterhalt kamen).

 

Für den großen Nahkampf in der Mitte zog ich direkt mal die Binding Scroll, ich glaube auf Evocation #1, es kam dann letztlich der -1 Widerstand & Moralwert durch, hätte ich vielleicht eher bannen sollen, denn inklusive nebenstehendem Jabberwock war der standhaft wiederholbare Aufriebtest dann auf die 7 und ich verpatze ihn. Nehme allerdings mit St7 Battlefocus etc insgesamt ~10 LP aus den Streitwagen und Charakteren raus, und entkomme dem verfolgenden General.

 

Im weiteren Verlauf muss die SW-Einheit mit dem Schamanen vor den linken Berserkern fliehen und zerschellt am Ende an der Mauer. Mein General greift aus seiner Einheit heraus seinen General an und sie töten sich fast genau zeitgleich (sein General stirbt genaugenommen erst am Geländetest (Break the Spirit) direkt nach diesem Nahkampf). Die Trolle holen innerhalb von  NK-Phasen auch den BSB, werden dafür vom Gortach gekontert und sterben; die rechten Berserker sterben an einem Jabberwock und einem Gortach, und die Huskarle holen die 27 Mongrels im Hinterhalt ab. Nach 4(?) Runden müssen wir leider schon aufhören und er gewinnt das Szenario -> 12:8 für die Åsklander; 43:37 fürs Team.

 

 

Spiel 2 gegen die Privateer Posa Boyz

Nachdem wir die gesamte Mittagspause die Armeelisten der POSAZ Berlin durchdiskutiert hatten, merkten wir dann irgendwann, dass es ja doch ein anderer Gegner ist :lach: Ich glaube ich konnte abermals 4x die "0" verteilen und bekam diese Hellmaw-Liste ab:

 

Robert – "Laser" – Schöne-Spengler – Warriors of the Dark Gods
655 – Chosen Lord, General, Favour Nukuja Goddess of Sloth, Luck of the Dark Gods, War Dais, Trophy Rack, Great Weapon, Shield, Gladiator's Spirit, Immortal Gauntlets, Talisman of Shielding
590 – Sorcerer, Veil Walker, 5 Spells, Magical Heirloom, Destiny's Call, Wizard Master, Evocation
150 – 5x Fallen
469 – 16x Warriors, M, C, S, Banner of the Relentless Company
285 – 10x Warriors, Favour of Cibaresh God of Lust, M,C
150 – 5x Barbarian Horsemen, M
409 – 6x Chosen, Favour Kuulima Goddes of Envy, Paired Weapons, C
390 – 1x Chosen Chariot, Favour Nukuja Goddess of Sloth
415 – 3x Feldraks, Great Weapon, M,S, Banner of Discipline
95 – 5x Warhounds
509 – 7x Warrior Knights, Lance, M, C, S, Banner of Speed
380 – 1x Hellmaw, One Omnious Gateway
4497

 

Leider ganz ohne Fotos. King of the Hill, diagonale Aufstellung. Hier war ich ausnahmsweise mal froh, die Seitenwahl zu gewinnen, da ich einen Hügel für das Szenario nominieren konnte, der zu 98% IN meiner Aufstellungszone lag. Trotzdem bekam ich sogar die Chance anzufangen und wollte auf sein Hellmaw Druck machen, das er früh ganz links außen platziert hatte. Leider konnte der Sloth Streitwagen mit Widerstand 6 meine Berserker lange genug aufhalten, so dass das Maw noch entkommen konnte. Auf der rechten Flanke zaubere ich +1 Widerstand auf die Trolle, um sie für mögliche Komboangriffe unagreifbar zu machen, allerdings hatte ich seine Drachenoger mit Paired Weapons abgespeichert, für die Zweihänder machte dieser Spruch leider null Sinn. Dankenswerterweise gewinnen sie den Nahkampf trotzdem und reiben die DrOger auf, holen sie ein, entfernen sich dabei aber soweit weg vom BSB & Generalsblock, dass sie immer weiter wegblödeln und genau nichts mehr holen. Ein einzelner geschaffter Test hätte gleich interessante Angriffe bedeutet bzw sie wieder in Reichweite zurückgebracht, immerhin gebe ich sie bis Spielende auch nicht ab.

 

Die 6 Envy Chosen warpen sich irgendwann in die Nähe des King-of-the-Hill-Hügels, ich stehe aber AUF dem Marker und verhindere so, dass sie sich wieder zurückbeamen und hole sie ab. Die Speer-Berserker docken irgendwann in den 16 Kriegern mit Chosen Lord an, mit Break the Spirit & Smite the Unbeliever drehe ich diesen Nahkamf so hart zu meinen Gunsten, dass am Ende des vierten Spielzugs noch 3 Mann übrig sind, leider geht uns hier die Zeit aus. Da der Cap fürs Team bereits feststeht, einigen wir uns auf unentschieden beim Szenario und das Spiel endet 10:10

 

 

Spiel 3 gegen Hauptstadtlegionäre

Hatte wieder relativ ausgeglichene Matchups und bekam am Ende Herby mit dieser seeehr ungewöhnlichen Ogerliste, keine Aurochs, keine Hunter :eek:

 

515 - Great Khan, General, GW, HA, Khagadai's Legacy (GW), Mammoth-Hide Cloak (HA), Talisman of Shielding
430 - Khan, BSB, Trolleater, GW, Lygur's Tongue

570 - Shaman, 5x Spells, Gut Roarer, IF, LA, Lightning Vambraces, Magical Heirloom, Wizard Master, Shamanism
759 - 11x Tribesman, IF, FCG, Pennant of the Great Grass Sky
368 - 48x Scraplings, Shield, FCG
649 - 6x Mercenary Veterans, IF, M, C, Plate Armour, Lethal Strike
080 - 2x1 Sabretooth Tigers
695 - 4x Tusker Cavalry, GW, FCG, Banner of the Gyengget
175 - 2x1 Kin-Eater
4496

 

Zum dritten mal die diagonale Aufstellung auf dem exakt gleichen Tisch, diesmal Spoils of War. Die Seitenwahl zu verlieren war hier enorm wichtig, man stellt sich dann einfach so hin, dass man 2 Marker sicher holt und nimmt den ersten Zug. Dank Release the Hounds lenken einmal Wauzis fast die ganze Ogerarmee um:

 

20200125_190012.thumb.jpg.3aac286e54dedd10dca10812b1ccc960.jpg

 

Den rechten Marker kann ich so natürlich nicht aktiv holen, aber Hw-Schild-Gnoblars können ihn gegen paired-weapon-Berserker eben auch nicht holen, er blieb bis Spielende frei. Als die Trolle irgendwann die Flanke der Gnoblars angreifen, flieht er vom Tisch und sie lenken auf die 10 oder 11 in die Tusker um (zu dem Zeitpunkt war dann nur noch der General drin), sie kommen an und kloppen sich in 2 Nahkampfphasen gegenseitig hart kaputt, der letzte Troll flieht und sammelt sich am Ende, aber die Tusker waren nicht mehr wirklich hart genug um verfolgen zu können, stattdessen evakuiert sich der General am Ende wieder in die 11 Tribesmen. Der erste Kin-Eater greift die pw-Berserker in die Flanke an, und wird auf Dauer natürlich vermöbelt, den zweiten versucht Herby dann gar nicht mehr irgendwie offensiv zu spielen und lässt ihn bei den Mercenaries kommen. Leider schaffen wirin der regulären Spielzeit nur 4 (?) Spielzüge, und da die Legionäre "gesundheitlich angeschlagen" :naughty: waren, wollten sie von vornherein nicht die Möglichkeit des open-end Spiels nutzen. So war es dann ein 13:7 und das Team schafft den Cap (lag bei 55:25).

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Spielberichte. Ist mir zwar zu technisch - aber ich bin eben auch kein Turnierspieler. Für solche ist das sicher deutlich aufschlussreicher.

 

 

vor 7 Minuten schrieb Borgio:

Klar, mach einfach, wie sollte ich es Dir denn auch verbieten :lol2: Hab ja selber bestimmte Elemente wie die Zahnräder mal bei anderen Leuten entdeckt und gemopst ;)

 

Schon klar. Wenn mich aber was inspiriert, und ich kann höflich nachfragen, dann tue ich das auch. Ich bin irgendwie altmodisch. ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Darnok:

Ist mir zwar zu technisch - aber ich bin eben auch kein Turnierspieler.

 

Es sind ja wirklich nur Kurzberichte mit jeweils einem Foto, um nen Eindruck davon zu vermitteln wie sich diese Åsklander überhaupt spielen, und was so typische Spielsituationen sein können...

 

 

4.Spiel gegen Belgian Communists

Endlich eins der internationalen Teams, hier gingen die Matchup-Einschätzungen mal wieder auseinander (außer bei mir :lach:) so dass niemand so recht gegen das Empire ranwollte und meine "0" schon mit das beste war. Wenn er nicht gerade ZWEI Binding Scrolls hätte, wäre es vielleicht sogar ein "0/+"...

 

François "Jaina" Girard (captain) - Empire of Sonnstahl
210 - Marshal, General, Crown of the Wizard King
230 - Marshal, BSB, Household Standard, Banner of Discipline
275 - Marshal, Shield, Death Warrant, Blacksteel
215 - Prelate, Plate Armour, Shield, Alchemist Alloy
460 - Wizard, Master, 2x Binding Scroll, Divination
275 - Wizard, Adept, Book of Arcane Mastery, Alchemy
130 - Artificier, Long Rifle
435 - 36 Heavy Infantry, Halberds, FCG, Rending Banner
174 - 13 Light Infantry, Crossbows
135 - 3x 10 Light Infantry, Crossbows
135 - 10 State Militia
565 - 30 Imperial Guard, FCG, Rending Banner
245 - 1 Field Artillery, Cannon
475 - 1 Steam Tank
90 - 3x 5 Imperial Rangers
Total : 4499

 

Counterthrust und Secure Target, leider gewinne ich die Seitenwahl und MUSS ihm 3 Einheiten hinstellen, bevor er alles droppt und den ersten Zug nimmt. Folgerichtig erschießt er einmal Hunde bevor ich dran bin. Mit dem ersten Wurf des Spiels lege ich für Chilling Howl in der großen Version die 4,6,6,6 hin und sprenge mir sofort den Master Wizard :tischbeiss: Ich fange das Spiel also beim Stand von 8:12 mit weniger als 4000 Punkten an. Immerhin haben meine Bogenschützen einen Secure Target Marker sicher und den anderen versuche ich mit 2x Berserkern so gut es geht freizuhalten, was am Ende nicht klappt aber ihn auch alle Umlenker und die halbe Hellebardenfliese kostet...

 

20200126_115643.thumb.jpg.becc321f22ebae7ff042c3e07eee338b.jpg

 

Die Zweihänderfliese hatte nach einigen Verlusten durch Beschuss dann mal eine 10er Armbrust Einheit erreicht und ausgelöscht, wurde dann vom Panzer angegriffen, der rundenlang immer mindestens 7 Grinding Treffer gemacht und original keinen seiner 11 oder 12 Rüstungswürfe verpatzt hat :watchout: Die Trolle hatten mehrere Angriffe auf die 8 bis 10 angesagt und keinen geschafft. Am Ende dann ein 7:13 womit ich nach dem katastrophalen Start ganz gut leben kann. Das Team verliert leider knapp mit 37:43.

 

Mittagspause ist Best Painted Zeit! Charmanterweise hatte man mich nominiert, aber da ich die Armee nicht ansatzweise als fertig ansehe, hab ich sie gar nicht erst aufgestellt, zumal die Konkurrenz wirklich stark war:

 

Die beeindruckendste "Ark of Ages" die ich je gesehen habe:

20200126_130744.thumb.jpg.c66a2dd13b05e5b7b4f9b949e79e2b1d.jpg

 

Waldelfenarmee von Drychon(?):

20200126_130829.thumb.jpg.481c0a87673e0d61cee219fbe74f8b4d.jpg

 

Aus irgendeinem Grund war Anton Saturins Echsenarmee nicht bei Best Painted dabei:

20200126_085946.thumb.jpg.680f1d7ed50473755746ae2642f993eb.jpg

 

Ogerarmee von ... ???

20200126_130728.thumb.jpg.61aa81896d03d5c64eb151d7b71d20ca.jpg

 

Die Siegerarmee, Josch's Dämonen:

20200126_130759.thumb.jpg.b1af2a3ef69a3ac7a7ff8be7f5b57c85.jpg

 

 

Spiel 5 gegen "Wollen sie mal meinen Sachsen?" 

Wir waren zwar die ganze Zeit ganz gut dabei, aber hatten nicht erwartet, nach einer NIEDERLAGE (wir waren jetzt exakt punktgleich mit den Belgian Communists) noch gegen den unangefochtenen Spitzenreiter (4x Cap) antreten zu dürfen. Ich hatte gegen Scrub ein leichtes Plus und gegen Pauls Blutdämon ein leichtes Minus, am Ende kam es wie es kommen musste:

 

Paul “FirePaul” Feuerstake – DL
690 - Maw of Akaan, Gluttony General, Adept, Evocation
960 - Vanadra’s Scourge, Adept, Thaumaturgy, Chitinous Scales, Hammer Hand, Kaleidoscopic Flesh, Living Shield
290 - 10 Lemures, C, M, S, Unnatural Roots
420 - 2x 15 Succubi, C, M, Bronze Backbone
389 - 3 Hoarders, C, S, Mirrored Scales, Unnatural Roots
215 - 5 Sirens, C
275 - Threshing Engine, Horde Thresher,
Mark of the Eternal Champion
300 - Blazing Glory, Cloven Hooves
165 - 5 Furies
375 - 3 Veil Serpents, C
4499

 

Secure Target und Counterthrust, leider gewinne ich die Seitenwahl, was mich zwingt, meinen Marker zuerst zu legen, Paul legt seinen folgerichtig weeeeit weg und wird den Marker, wo meine Armee nicht steht, mit den 10 Lemuren holen. Ich muss ebenfalls meine 3 Umlenker hinstellen bevor Paul alles droppt und anfangen wird, und stelle sie relativ zentral zwischen die Marker um mir zumindest die Möglichkeit offen zu halten auf den rechten Marker zu gehen, aber da die Dämonen ja safe anfangen, werde ich ohnehin umzingelt und baue die klassische Eckburg:

 

20200126_154231.thumb.jpg.0043e5cefce6989034ebdd3cf707d579.jpg

 

Wer jetzt nochmal Pauls Armeeliste mit dem Bild vergleicht, wird vergeblich nach einem Blutdämon suchen :lupe: Er zieht ihn in Runde 1 direkt vor die pw-Berserker, die weit rechts stehen und es den 10 Lemuren so schwer wie möglich machen wollen den Marker zu holen. Ich kann sie zwar nur mit Break the Spirit auf den Bluter supporten (was Paul bannt), aber sie schmeißen ihre Schilde weg und den Berserker Modus an, und greifen mal an. Wir treffen uns gegenseitig jeweils auf die 2+ mit Battle Focus und verursachen beide überdurchschnittlich viel Schaden und am Ende hat der Bluter 5 LP verloren und die Berserker bröseln in einer Runde komplett weg (sind ja instabil wie Untote). Man hätte ihn jetzt auch hinters unpassierbare Gelände evakuieren können ohne dass er auch nur einen Siegpunkt abgibt, aber Paul macht weiter richtig Druck und zwingt mich, alle Geschosszauber auf den Bluter zu richten und ein Hand of Heaven mit Komplexität 20 und 6 Treffern Stärke 7 tötet ihn dann :pewpew:

 

Der Rest ist dann ein rundenlanger Mexican Standoff, der See auf der linken Seite verhindert jegliche Offensivaktion, und meine Åsklander Battle Fever Regel funktioniert ja immer nur, solange mich niemand in die Flanke angreift, so gebe ich am Ende das Szenario ab und wir tauschen noch 1-2 Umlenker und es geht 9:11 zu Pauls Gunsten aus. Erst jetzt realisiere ich, dass ich ihm da ein perfektes 100 Punkte Turnier ruiniert habe, denn bislang hatte er 4x 20:0 gewonnen :shock: Nun fiel auch ausgerechnet für dieses Top-Spiel auf Tisch 1 unser bisheriger Topscorer Flo aus, der Ersatzspieler Christian hat mit seinen Zwergen aber gleich mal 12:8 gegen Zwergnase gewonnen :respekt:, nur Captain Scrub war leider unschlagbar und hat unsere DE 20:0 rasiert. Immerhin waren wir am Ende das einzige Team, das von den Sachsen nicht gecappt wurde, trotzdem fielen wir von Platz 2 auf Platz 7 zurück, was sich jetzt echt schlecht anfühlt, aber in den Tücken des Schweizer Systems begründet liegt. Der Abstand auf Platz 3 waren gerade mal 4 Punkte und sowohl nach uncapped Battlepoints als auch im Weighted Leaderboard wären wir locker auf dem angestrebten Treppchenplatz gewesen. Das wichtigste aber war, alle 5 Spiele haben auf sehr unterschiedliche Weise Spaß gemacht, alles nette Gegner und das ganze Drumherum eines großen Teamturniers ist halt immer unvergleichlich :herzen: Die Åsklander Armee hat ziemlich genau das gemacht was ich mir von ihr erwartet habe (keine richtig schlechten Matchups haben, von niemandem überfahren werden, ab und zu mal jemanden mit einer der 10einhalb Sonderregeln der Åsklander überraschen und dann eintüten), nur hätte ich in den Spielen 1-3 mal mehr Spielzüge schaffen müssen um dort auch die dicken Punkte einzufahren, da muss ich noch dran arbeiten...

bearbeitet von Borgio
  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Borgio:

Ogerarmee von ... ???

20200126_130728.thumb.jpg.61aa81896d03d5c64eb151d7b71d20ca.jpg

NA DAS SIND DOCH DES @PJ-Stone WOger :)

 

Zurecht nominiert, am besten sollten die auch mal was gewinnen ;)

 

Danke für die Berichte Peter, selbst so kurze Zusammenfassungen sind ja n Sack Arbeit, umso mehr DANKE daher :ok:

 

btw: Es heisst natürlich BuLa :)

bearbeitet von melcher
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Borgio hat es schon echt gut, GW versorgt ihm ja gerade mit geilen Modellen die wie gemacht sind für seine Asklander! :D

Auch die morgen rauskommen, die Spire Tyrants, find ich sehr geil. Haste doch bestimmt schon bestellt?! :naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soo, heute mal Inventur gemacht bei den Chaos Püppies, ein paar Transportunfälle repariert und eine kleine Fotosession der Modelle in aktuellem Zustand gemacht. Denn ich habe folgendes vor: In 7 Wochen findet ja das WTC in Amsterdam statt, und Åsklander sind leider nicht erlaubt, also werden es wohl Chaoskrieger (hatte zuletzt in Luxemburg auch mal Zwerge gespielt, waren zwar stabil, aber deren Gameplay ist dann doch nicht so fesselnd, dass ich da monatelang Bock drauf hätte :lach:). Zwischendurch gibts noch ein TTCR Eintagesturnier im Ruhrpott, dass ich zum testen der Liste verwenden würde. Mein persönliches Ziel fürs WTC ist es, auf jeden Fall für Best Painted nominiert zu werden, was bei über 200 Spielern schon ambitioniert ist. Und was soll die Bescheidenheit, am liebsten würde ich das Ding auch einfach gewinnen, denn für genau solche Competitions hab ich die Armee in diesem aufwändigen Schema doch irgendwann mal angefangen neuzubemalen :naughty: Als Bonus gibt es anscheinend auch noch einen gesonderten Wettbewerb & Preis für die Best Painted Single Miniature, könnte man ja ggf auch ein Modell für einreichen...

 

Jetzt kommt ihr ins Spiel, denn ihr entscheidet mit welchen Modellen ich dort antrete. Der Armeelistenabgabeschluss ist der 28.03., also in 20 Tagen. Da ich zu blöd bin, hier in den thread nachträglich eine, oder mehrere Umfragen einzubauen, wird das ausschließlich über Kommentare laufen. Jeweils 5 Tage lang geht es in 3 Schritten um Charaktermodelle / Kerneinheiten / Eliteeinheiten&Monster. Danach haben wir dann noch mal 5 Tage um aus allen Einzelteilen eine brauchbare Liste zu basteln. Ich stelle hier Fotos des aktuellen Zustands der Modelle rein, versuche dabei zu schreiben ob es sich um 100% fertige oder noch im WIP-Zustand befindliche Modelle handelt, und bitte euch, nicht nur den aktuellen Zustand zu bewerten, sondern auch das Potenzial der Modelle wenn ich sie fertig bemalt bekomme. Ich mache nur eine einzige Vorgabe, was in die fertige Liste rein MUSS, und das ist OCCULTISM. Es ist meine mit großem Abstand am seltensten gespielte Magielehre, ich habe wohl noch nie einen Magier mit Occultism gekauft (Exalted Herald hatte ich zuletzt mit Alchemy, Shamanism & Thaumaturgy gespielt, als er noch gar keinen Zugriff auf Occultism hatte) und bestenfalls mal einen Occultism Spruch bei einem Wizard Conclave oder Kriegsschrein gewählt. 

 

 

Heute geht es zunächst um die Basics, die guten alten Kerneinheiten:

 

 

bearbeitet von Borgio
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manche Elemente werden doppelt auftreten, Chaoshunde & Barbarenreiter können ja in 8+ großen Einheiten als Kerneinheiten zählen, deswegen kommen sie heute auch dran. Bestimmte Monster wie Chimären können mit / ohne Reiter mitspielen, oder manche Modelle könnten Chaoskrieger oder Auserkorene (Chosen) darstellen, die werden auch gedoppelt vorkommen:

 

 

Avatars of War, Corruptors of the Apocalypse. Wären hier als normale Chaoskrieger mit Schild dabei, also die Brot & Butter 08/15 Kerneinheit dieser Armee (100% fertig):

20200308_134151.thumb.jpg.eb6daa6b98cafdda4773d3abbce775a6.jpg

 

 

Die meisten dieser Hellebardenjogis sind GW Age of Sigmar Blood Warriors aus der alten Grundbox, dazu ein paar Umbauten auf Basis der 2002er (?) Chaoskrieger (100% fertig):

20200308_133828.thumb.jpg.311eb8e42b0549d12cbc52c66e69a6ba.jpg

 

 

Diese Johnnies wurden mal als Fallen gebaut, haben die meisten ihrer Spiele aber als Chaoskrieger mit Paired Weapons absolviert. (99%fertig) Leider fehlt dem ganz rechten Mann der linke Arm, da muss ich nochmal tief in die Bitzkiste greifen...

20200308_133630.thumb.jpg.0c6a601fdef08a76102044d9e46a8891.jpg

 

 

Diese Jungs waren ihrer Zeit voraus; als ich sie gebastelt hatte, gab es noch Flegel und keine Zweihänderoption für Barbarenreiter, mittlerweile können sie tatsächlich Great Weapons kaufen, ob das Sinn macht, sei mal dahingestellt (100%fertig):

20200308_131121.thumb.jpg.61638289e80e7763fd9dd0d9fba72e1d.jpg

 

 

Noch mehr Barbarenreiter mit diversen anderen Waffen (60-95%fertig). Habe auch noch einzelne andere wo wirklich nur Grundfarben drauf sind:

20200308_131312.thumb.jpg.474b4832014e4ae44734529499ecb6ec.jpg

 

 

Chaoshunde. Die meisten sind 40k Space Wolves Fenriswölfe, daneben noch ein Bluthund aus der alten AoS Starterbox und Khazrak's 5.Edition Schoßhündchen (80%fertig):

20200308_131417.thumb.jpg.4a130649bf5c484e40fd1d2cf5335aed.jpg

 

 

Da mir meine alten Jugendsünden nicht peinlich sind, hier noch ein paar meiner ganz alten 5./6.Editions Chaoshunde, um bei Bedarf dann auch mehrere größere 8er Einheiten darstellen zu können. Und immerhin haben diese Wauzis schon ein ETC gewonnen :megalol: (0% fertig, müssten halt komplett entfärbt und erstmal neu gebased werden)

20200308_131519.thumb.jpg.bda8713196027a6cfa27f96f87649455.jpg

 

 

Barbaren mit Zweihändern. Alle nun folgenden Barbaren sind ein wilder Mix aus 4.(?)oder 5.Editions-Zinn-Barbaren, 6.Editions-Plastik-Barbaren, 2015er AoS Grundbox-Blood-Reavers, normalen Blood Reavers und brandneuen WarCry Unmade sowie Corvus Cabal Barbaren. Jeweils oft umgebaut mit nurgligen Blight-King-bitz. Einzelne Modelle sind fertig bemalt, die meisten eher so bei 50%

20200308_130853.thumb.jpg.41384dfa716a0faf30a7b1fb076f371f.jpg

 

 

Barbaren mit Speer & Schild. Anders als bei den Zweihändern ist hier noch kein einziges Modell wirklich fertig bemalt:

20200308_134530.thumb.jpg.b894ebf88373ef9cb5b9cce2d53bef50.jpg

20200308_134543.thumb.jpg.e1cb5e2563130184a12ccc96e4ef648d.jpg

 

 

Paired Weapons. Einzelne Modelle sind 100% fertig und haben auch schon oft als Chaoskrieger mit paired weapon mitgespielt, der Rest ist 50% fertig:

20200308_134857.thumb.jpg.05b426c1eb615c54137e36291d41bdd7.jpg

 

 

2 weitere Kommandoeinheiten und ein paar Boyz mit Handwaffe & Schild. 2 Mann sind 100%fertig, der Rest eher so 50%:

20200308_135602.thumb.jpg.d60a45e0b336319678a5c23da2a72bf4.jpg

 

 

Die heimlichen MVPs :wub: Lückenfüller, Regimentsmonster, count-as-everything-Säulen, mit so was kann man jede Einheit auf die gewünschte Größe bringen ;)

20200308_135718.thumb.jpg.f62ac4ce3810f4d398bb8bbc30398ccf.jpg

 

 

Neben den hier gezeigten Modellen hab ich noch diverse alte & sehr alte Chaoskrieger mit allen möglichen Waffenoptionen, also notfalls würde ich nicht nur halbfertige Modelle zu Ende bemalen, sondern noch ein paar alte Modelle umbauen, überarbeiten und neu bemalen. (Falls hier jemand  2x25 Chaoskrieger mit Great Weapon als Kernsetup vorschlagen sollte)

 

Allgemein würde ich sagen, dass ich auf jeden Fall Modelle zum Opfern brauche, da ich ja mit einigen Occultism Sprüchen spielen werde. Also bitte den Kern nicht ausschließlich mit Sloth-Kriegern mit Hellebarde für 39 Pkt pro Modell auffüllen ;) Welche dieser oben gezeigten Modelle haben eurer Meinung nach das größte Potenzial für Best Painted nominiert zu werden????

bearbeitet von Borgio
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo sind denn diese geilen Säulen her`?

 

Legst du diese Pflastersteine alle einzeln aneinander oder sie die so schon zusammen gewesen`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds mega schwierig... :nachdenk: Also vor allem weil mein (wenig empirisch belastbarer, weil zu wenige Turniere in den letzten Jahren^^) Eindruck ist, dass eher Armeen mit deutlicher krasseren und "comicahafteren" Schemata in den best painted Nominierungen zu finden sind.

 

Ich würde wohl Richtung HW+Schild Krieger, die Chosen (?) und die Krieger mit Zweihandwaffe und Speeren tendieren... :ka:

 

Wünsche dir aber viel Erfolg!!! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Tingel:

Wo sind denn diese geilen Säulen her`?

Die kleinere Säule besteht aus einzelnen Segmenten, die man beliebig hoch stapeln kann, so was gibts z.B. bei PK-Pro. Die größere, ionische Säule ist von Tabletop-Art (da gibts natürlich auch dorische und korinthische Säulen).

 

vor 2 Stunden schrieb Tingel:

Legst du diese Pflastersteine alle einzeln aneinander oder sie die so schon zusammen gewesen`?

Siehe Seite 1, ja. Zu 99% lege ich die Pflastersteine aus der 4000er Packung auf ner dicken Leimschicht selber aus. 

 

 

vor einer Stunde schrieb melcher:

Ich finds mega schwierig... :nachdenk: Also vor allem weil mein (wenig empirisch belastbarer, weil zu wenige Turniere in den letzten Jahren^^) Eindruck ist, dass eher Armeen mit deutlicher krasseren und "comicahafteren" Schemata in den best painted Nominierungen zu finden sind.

Och, die Armee wirkt auf den ersten Blick schon krass genug denke ich, hierzulande reichts schon mit den halbfertigen Chaospuppen, um jedes mal für Best Painted nominiert zu werden. Ich hatte mich ja damals bewusst für eine reduzierte Farbpalette entschieden, auch das ergibt nen ganz ordentlichen Wow-Effekt auf Spielfeld-Distanz.

 

 

Also könnte ein Kernsetup z.B. so aussehen:

 

429 - 16x Warriors, C, S, M, Spiked Shield

265 - 10x Warriors, C, Lust, Spiked Shield

300 - 21x Barbarians, C, S, M, Spear & Shield

 

=994 Punkte, also sogar mehr als man eigentlich braucht. Mit diesen kleinen 10er Lust-Einheiten hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht, können (Flucht-)umlenken, scoren, auch mal Magiertaxi spielen. Könnte man für den gleichen Punktwert auch mit paired weapons spielen, den Schild würden sie zumindest gegen Beschuss behalten. In die 16er Krieger passt z.B. ein Lord auf War Dais rein, je nachdem welchen Favour der bekommt, kann man hier evtl auch den passenden Favour dazugeben, oder eben die Hellebarde, wobei mir das eigentlich zu teuer scheint. Vielleicht noch magische Banner, Aether Icon, Relentless, Speed-, Flammenbanner oder Wasteland Torch?

 

Wenn man bei den Barbaren wirklich die Zweihänder will, sollte man wohl größere Einheiten spielen, z.B. so was hier:

 

525 - 16x Warriors, C, S, M, Halberds

410 - 32x Barbarians, C, S, M, Great Weapons

bearbeitet von Borgio
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soo, ich hab dann tatsächlich mal angefangen, ein neues Display Board zu basteln. Es handelt sich 22mm dickes MDF, wahrscheinlich zuuu dick, aber 19mm gabs im Baumarkt nicht mehr und 16mm schien mir dann doch zu dünn. Mit viel Leim drauf wölbt sich so was sonst gerne an den Rändern hoch, und ich plane ja einiges an Gewicht in Form von Pflastersteinen zu verlegen ;) Das ganze ist mit einer Fläche von 57x37cm möglicherweise etwas knapp für eine ganze 4500 Punkte Armee, ich hab mal testweise ein mögliches Kernsetup aus 15 Kriegern, 10 Kriegern und 21 Barbaren draufgestellt und bin gespannt was da realistisch noch an Gebäuden / Ruinen drauf passt...

 

20200312_183630.thumb.jpg.2546a3f9d2ec196d41df020ffae10e10.jpg

 

 

Warum dann nicht einfach ein breiteres, tieferes Brett? Der Clou ist, dass das ganze perfekt in meine Transportkiste passt, daher sind die Griffe an der Seite notwendig:

 

20200312_190241.thumb.jpg.bab9b6a2a79f963dab6beae911bf77cb.jpg

 

 

Ich hatte ja schon mal ein ähnliches Display Board im gleichen Format für meine Dämonenarmee gebaut, das hatte mir damals tatsächlich instant einen Best Painted Preis in Leipzig eingebracht, gegen Leute wie Zwergnase die eigentlich besser malen können als ich :lach:

 

1888696447_dmonen.thumb.jpg.042e97c8917325a744fe0c12be1e2131.jpg

 

 

bearbeitet von Borgio
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann mal weiter im Text:

Charaktermodelle

 

 

Exalted Herald, auf Basis des Khorgorath aus der AoS Starterbox von 2015, mit ein bischen Rüstung aufgepimpt. Ich mag das Modell tatsächlich sehr, bin mir aber nicht sicher wie gut sich der "Dämonenprinz" im aktuellen Metagame zurechtfindet...

20200308_130631.thumb.jpg.b27e856f06376a09593237b392b742a1.jpg20200308_130639.thumb.jpg.950a7426f3540f7e194da9534ae93979.jpg

20200308_130648.thumb.jpg.f6e66d9db5e6b6ef7e55aac06415f778.jpg20200308_130656.thumb.jpg.a78fadd44b2c205a84a1cc7b505e1164.jpg

 

Wenns ein einfacher Zauberer zu Fuß sein sollte, hätte ich diese beiden Herrschaften im Angebot, jeweils zu 90% fertig bemalt. Da ich maximal einen der beiden spielen werde, gebt mir doch bitte mal Feedback, welchen von beiden ihr cooler findet. Der linke ist von GW WarCry Corvus Cabal, der rechte ist ein leicht umgebauter Schreinmeister vom Kriegsschrein:

20200308_125129.thumb.jpg.c95a341f8912a62169b485fd78656d16.jpg

 

Zauberer auf War Dais wäre dann dieser Kollege, ich stelle gerade fest, dass das eigentlich ein Tzeentch Herold aus der Dämonenarmee ist und somit eigentlich gar nicht in die Chaoskrieger Armee reinpasst...

20200308_130253.thumb.jpg.e24a3ac851c4c2d7d5f5257dd2edfa87.jpg

 

Stichwort War Dais, wenns ein Klopperfürst auf War Dais werden soll, könnte es einer von diesen beiden werden: (oder beide? In Luxemburg gabs jemanden, der 3 Lords auf War Dais gespielt hatte :lach:

20200308_133233.thumb.jpg.6e5faaf3de3e165246e104363b870858.jpg

 

Chars auf Slaaneshpferd. Müssten heutztage wohl als Barbarian Chief auf Shadow Chaser gespielt werden, ein Element das man jetzt nicht unbedingt dabei haben MUSS...

20200308_132119.thumb.jpg.e9ece07121a0bda29d5cb44989608e9b.jpg

 

Das Archaon zu Fuß Modell vom Games Day 2003(?). Wäre wohl erste Wahl, wenn ich einen Chosen Lord zu Fuß spielen würde, aber warum sollte man das machen? War Dais ist immer noch günstig und gut, lediglich wenn man den Lord mit Daemonic Wings spielen will, könnte dieses Modell zum Einsatz kommen:

20200308_130606.thumb.jpg.6afa2c7264301e360e423c61ec89cd58.jpg

 

Chosen Lord auf Karkadan. War mal als AST auf Dämonischem Reittier konzipiert, heutzutage könnte man das Ding hinten drauf notfalls als "Trophy Rack" deklarieren (einen echten AST kauft diese Armee ja kaum noch). Ist natürlich nur zu 70% fertig und ich müsste das Base eigentlich noch um 25mm verlängern:

20200308_130928.thumb.jpg.2dce18d6ccc89cd3cbd241f44d490121.jpg20200308_130948.thumb.jpg.3e656084c353f33d45fc63e87b478015.jpg

 

Und dann hätten wir noch unseren "Count-as-everything" Spezialisten. Hier die Basisversion, könnte eine unberittene Chimäre oder ein Forsaken One darstellen:

20200308_135043.thumb.jpg.4f190e0a0c8c6f1203193b9c297e46ab.jpg

 

In den Schultern sind von innen Neodym Magnete angebracht, bei Bedarf kann der gute also mit Flügeln ausgestattet werden...

20200308_135108.thumb.jpg.7ec5fe141e29425237326c77c10ba255.jpg

20200308_135137.thumb.jpg.010fb8b5f2959e69393aca570682c75d.jpg

 

...um dann ggf als Manticor (okay, den gibts nicht mehr), geflügelte Chimäre oder sogar als Chaosdrache (Wasteland Dragon) durchzugehen. Letztere Version bräuchte natürlich einen Reiter, der ebenfalls magnetisch ist:

20200308_135206.thumb.jpg.510ff32a7d17443b2ba03b3565b62409.jpg

Die Armeestandarte auf dem Rücken würde dann wieder als Trophy Rack durchgehen.

 

Oder man setzt einen Meisterzauberer (Wizard Master) General hinten drauf:

20200308_135304.thumb.jpg.ef77d1b3d25e901c23fa44839fbb891f.jpg

 

Oder man lässt die Flügel weg und deklariert ihn zum Wasteland Behemoth. Das Base ist ebenfalls magnetisch und er könnte problemlos auf ein 100x150mm Base gestellt werden...

20200308_135351.thumb.jpg.9b3a45003962b8fe7f5670d37e3ba282.jpg

 

 

So, jetzt ist mal wieder eure Meinung gefragt: Welche dieser Charaktermodelle findet ihr am coolsten, womit würde man die besten Chancen bei einem Best Painted Wettbewerb haben?

bearbeitet von Borgio
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt super die Idee mit den Magneten wenn die bei nicht Verwendung kaum auffallen.

 

Ich bin für den zweiten Magier der erste sieht mir bisschen zu schmal aus für ein Chaos Held.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Tingel:

super die Idee mit den Magneten wenn die bei nicht Verwendung kaum auffallen.

Das gilt ja leider nur für die Magnete der Flügel; denn bei nicht-Verwendung eines Reiters bleiben nicht nur ein deutlich sichtbarer Magnet, sondern die abgetrennten Beine am Modell sichtbar :rolleyes:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hab von den Chaoten bei T9A null Ahnung...von daher bin ich hier wohl richtig, da ich rein nach Geschmack und Optik entscheide:

 

Mir gefallen die Barbaren mit Speeren und die mit Handwaffe/Schild am Besten.

Und bei den Charakteren den Lord auf Karkadan, den rechten Zauberer und beide Helden auf War Dais. 

Was deren Spielstärke angeht habe ich allerdings wie geschrieben Singer keine Ahnung.

Ist die Frage ob das Turnier überhaupt stattfinden kann zum geplanten Zeitpunkt 

 

bearbeitet von Grubenarbeiter
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.