Jump to content
TabletopWelt
GeOrc

GeOrc's Blending Workshop in St. Ingbert [22.11.19-24.11.19]

Recommended Posts

georgbannervrt8.jpg
 

 

Save the DATE:


St. Ingbert

Vom 22.11.-24.11.2019 (Freitag bis Sonntag)

Der Workshop findet statt im:
 

Dragonlord Games St.Ingbert
Kapellenstr. 7
66386 St. Ingbert


Location - Link

 

Teilnehmeranzahl: Es stehen insgesamt max. 15 Teilnehmerplätze zu Verfügung.

Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene. Es wird jeder nach seinen individuellen können gefördert, so dass am Ende jeder die Technik des Blendens beherrscht! Workshop Erfahrungen z.B. bei Roman können von Vorteil sein, werden aber nicht vorrausgesetzt. Wer Zweifel an der Eignung für diesen Workshop hat, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen und dann werden wir das im persönlichen Gespräch anhand einiger Beispielbilder gemeinsam beurteilen. In diesem Falle meldet Euch gerne per PN.
 

Workshop-Inhalt: Bemalt wird ein Tzaangor von Games Workshop. Der Fokus liegt daran das Blenden, also das nahtlose erstellen eines Farbübergangs, zu erlernen. Nach einer theoretischen Einführung in das Thema zu den verschiedenen Techniken, werden diese in einem ersten sehr einfachen Ansatz auf großer Fläche geübt. Es folgen dann in den weiteren Übungen schrittweise schwierigerer Aufgabenstellungen an die Teilnehmer die mit Herausforderungen im Bereich kleinerer Flächen, Lichttheorie und Farbgestaltung umzusetzen sind:

 

Tzaangor.jpg.78d8ff380da182c5fea75fe8bb79fd6d.jpg


Programm:

Freitag:
17:00 - 18:00 Uhr Aufbauen, Vorstellung, Einleitung
18:00 - 20:00 Uhr Entgraten
20:00 - 22:00 Uhr Basing
22:00 - 22:30 Uhr Grundieren für die Blending Übung
22:30 - 24:00 Uhr Therotische Einführung ins Blending & Blending Übung

Samstag:
09:00 - 09:30 Uhr Grundieren der Miniatur
09:30 - 11:00 Uhr Lineares Blending am Beispiel Haut
11:00 - 12:30 Uhr Blending und Lasurtechniken bei der Basebemalung
12:30 - 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 - 14:00 Uhr Zenitales Licht Theorie & Praxis und Blending II am Beispiel Haut
14:00 - 15:00 Uhr Exkurs Farbgestaltung / Farbtheorie
15:00 - 19:00 Uhr NMM in Theorie und Praxis & Blending III am Bespiel Rüstung
19:00 - 20:00 Uhr Abendessen
20:00 - OPEN END freies weiteres Gestalten der Miniatur

Sonntag:
10:00 - 12:30 NMM Silber & Blending IV am Beispiel Waffe
12:30 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:00 NMM Gold & Blending V am Beispiel von Applikationen und Details
14:00 - 15:00 Basegestaltung
15:00 - 16:00 Optional, Effekte
16:00 - Abbau

Je nachdem wie es der Zeitplan erlaubt, werde ich auf Effekte wie Freehands, Blut, Weathering, Basing etc. eingehen

Die Zeiten gelten nicht als fix und festgeschrieben ... ein fliessender Ablauf ist geplant.


Was zur Verfügung steht:

1.) 15 Malplätze
2.) Sanitäre Anlagen sind vorhanden.
3.) Namensschilder für die einzelnen Teilnehmer werden gestellt
4.) Die zu bemalende Miniatur
5.) Basingmaterial
6.) Patafix zum Fixieren der Mini
7.) Küchenrolle und Backpapier für die Nasspalette
8.) Anteil Grundiersprey
 

 

Was mitzubringen ist:

- Wasserbecher
- Figurenhalter, wer hat
- Pinsel:  WN Series 7 Größe 0, Alternativ GW Pinsel im alten Detail und Standart Format
- Farben: Farbliste wird nachgereicht
- Wet Palette (Wer keine hat kann gerne bei mir eine zum Selbstkostenpreis kaufen, bitte vorab PN)
- Stift und Notizblock
- Schreibtischlampe (bzw. Architektenlampe) mit Tageslichtglühbirne!
- Verteilerkabel (falls möglich)
- Leim
- Sand, Steine, also alles was ihr selbst zum basen eurer Mini verwenden wollt.
- Bastelsachen zum Entgraten und Stiften (Messer, Schleifpapier (400er), Handbohrer, Draht, Sekundenkleber)
- scharfe Klingen!!
- Korken
- Grundierspray (nur Games Workshop!!) schwarz und weiß, es wird auch welches gestellt aber um einen möglichst schnellen Grundierungablauf sicherzustellen bin ich drauf angewiesen das möglichst viele ihr eigenes Grundierspray mitbringen

Bitte lest die Liste aufmerksam durch und habt alles vor Ort dabei. Da der Workshop nicht in einem Geschäft mit TableTop Zubehör stattfindet, kann diesmal nichts kurzfristig nachgekauft werden.


Anreiseinformationen

Am besten einfach GoogleMaps benutzen

und für die Anreise mit der Bahn die DB-Seite

 

Unterkunft und Verpflegung

Es gilt die Grundlage des Selbstversorgers. Habt unbedingt für den Freitagabend etwas zu Essen dabei. Aufgrund der knappen Zeit am ersten Tag gibt es hier keine reguläre größere Pause.

 

Manuel von Dragonlord Games empfiehlt folgendes Hotel:

 

Hotel - Goldener Stern


Unkostenbeitrag und finanzielle Abwicklung:

120.- €

EARLYBIRD SPECIAL: Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 13.10.2019 nur € 110!
Es wird gebeten sich nur verbindlich anzumelden!
Jeder bekommt eine Zahlungsaufforderung per PN (oder e-mail), mit den nötigen Kontodaten und einem Stichtag.
Sobald ich die Bezahlung bemerkt habe, wird der Name des Teilnehmers grün erscheinen, die Teilnahme ist somit gesichert. Sollte die Bezahlung bis zum Stichtag nicht bezahlt worden sein, findet sich der Name des „Nichtzahlers" ganz hinten auf der Nachrückerliste wieder. Den Stichtag erfährst Du in der Zahlungsaufforderung.
Sollte ein Teilnehmer 3 Wochen vor der Veranstaltung oder noch kurzfristiger absagen, behalte ich die Hälfte der bezahlten Teilnahmegebühr ein, denn es ist sehr schwer so kurzfristig Nachrücker zu nominieren, da sich diese dann meist schon Ihrem Schicksal ergeben und das Wochenende verplant haben.


Minderjährige:

Diese können nur mit Einverständniserklärung ihrer Eltern teilnehmen. Ein entsprechendes Schreiben ist diesbezüglich mitzubringen!


Haftung:

Als Veranstalter des Workshops übernehmen wir keine Haftung für Personen- und Sachschäden. Ein "gepflegter Umgang" versteht sich denke ich von selbst.


zum Schluß

Sollten ich irgendetwas übersehen haben, dann stellt hier Eure Fragen. Wir versuchen, sie ausreichend zu beantworten und fehlende Infos hier nachzutragen!


Workshop - Teilnehmer:
Lfd.Nr.: Nick: Name:
0 - GeOrc - Georg Damm [Leitung]
0a - Manuel Steinmann [Orga]

 

01 - Bung
02 - Sinthyia
03 - Korak
04 - Nidan74
05 - Nuki
06 - SpeziFisch
07 - FPAlpha
08 - justMune
09 - tierdrama
10 - Karlaeth
11 - Der_Thalamus

12 - Serentysbrush
13 - Farbpumpe
14 - chris blackwood
15 - Askanon90



Nachrückerliste:

16 -
17 -
18 -
19 -

Grün markiert sind alle diejenigen, die bereits gezahlt haben und damit sicher teilnehmen.
Orange markiert all jene, deren Plätze reserviert sind, jedoch noch überweisen mögen.
Rot markiert sind alle freien Plätze.

So denn fröhliches Plätzereservieren
Gruß GeOrc

bearbeitet von GeOrc
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, das ist ja wieder fast direkt vor der Haustür.

Wie sieht es denn aus, wenn man ein 2tes Mal mitmachen will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Farbliste folgt sofort:

 

Tzaangor.jpg.3a53b83a834254c57e9508815e173e87.jpg

 

Generell, ich füge hier immer erst ein grobes Rezept ein, das Euch ermöglich sehr flexibel Farben zu wählen. Nachfolgen kommt was ich bei der Referenzmini verwendet habe. Wer 1:1 die Referenz nachmalen möchte, sollte sich die gleiche oder sehr ähnlich Farben besorgen. Letzteres ist aber nicht nötig und ihr werdet im Workshop lernen, wie ihr mit einem Basis-Set an Farben jeglichen Farbton mischen könnt.

 

Generell 2, ich verwende außer bei NMM als "schwarz" eine Abschattierungsmisschung bestehend aus Valejo Model Air Black und Model color Dark Sea Blue (alt. Incubi Darkness)

Generell 3, ich verwende außer bei NMM als Aufhellfarbe ein Bleached Bone Analogon, z.B. Ushabit Bone oder Screaming Skull

 

Haut:

Blautöne. Ein entsättigtes blau / blaugrau. Scharz zum schattieren und eine Art Eierschalenfarbe zum aufhellen. Ein Lilaton zum lasieren der Beine

 

Basis Russ Grey, Schatten mit Abschattierungsmisschung, Aufhellen mit Mix aus Basis mit Screaming Skull, Aufhellen mit reinem Screaming Skull, Hellste Lichter mit Lasuren mit Hobby Line Weiss. Lasur in die Schatten mit Regular Blue, Lasur in die Highlights mit Mix aus Regular Blue und Ice Blue, weitere Highlights mit Ice Blue. Liche Pruple zum Lasieren der Beine

 

Hörner:

Erdiger Basiston. neutrales Braun zum Abschattieren, tiefe Schatten mit Schwarz. Aufhellen mit Eierschalenfarbe. Lichter mit Weiss

 

Basis Gravejard Earth (Alt. valejo model colour English Uniform), Abschattieren erst mit Scorched Brown (Alt. Valejo Model Air Tank Brown), Abschattieren 2 mit Abschattierungsmischung. Highlichts mit Screaming Skull. Hellste Lichter mit Hobby Line weiss.

 

Fell:

Rosa und Magentatöne: Ein einfaches Rosa als Basis. Aufhellen mit Eierschalenfarbe. Abschattieren mit Magenta und tiefe Schatten mit Lila.

 

Basis: Dwarf Flesh. Aufhellen mit Screamin Skull. Abschattieren mit Warlock Purple (Alt. Murderous Magenta von P3). Abschattieren2 mit Liche Purple.

 

Rüstung:

Türkistöne. Ein Standard Türkis als Basis. Dies kann man mit schwarz abdunkeln oder mit der Eierschalenfarb aufhellen für die Schatten bzw. die Highlights

 

Basis: Hawk Turkoise, Aufhellen mit Mix aus Hawk Turquoise und screaming skull, Abschattieren mit Dark Sea Blue, Abschattieren 2 mit Abschattierungsmischung. Lasur mit Regal Blue

 

Gold NMM:

Erdiger Basiston, Zum Aufhellen neutrale Gelb und Weiss, Abschattieren mit Olivgrün, neutrales Braun und schwarz

 

Basis Graveyard Earth. Abschattierung mit Mischungen aus SnakeBite Leather (Alt. Scale Color Arabic Shadow + Lila) und Schwarz. Abschattieren mit Scorched Brown, Abschattieren mit Schwarz. Aufhellen mit Mischungen aus Golden Yellow (Alt. Yiliaden Dark Sun) und Weiss. Aufhellen mit reinem Weiss. Kantenhighlight weiss.

 

Silber NMM:

Neutrales Grau, Abschattieren mit Schwarz, Aufhellen über Hellgrau nach Weiss

 

Basis: Codex Grey, Aufhellen über Fortress Grey nach Weiss. Abschattieren mit Schwarz

 

Edelsteine:

Mittlere Blau-Grünton, abschattieren mit Dunkelgrün und schwarz. Aufhellen mit aufgehelltem Basiston und Weiss.

 

Basis Sybarite Green. Abschattieren mit Kabalite Green, Incubi Darkness und Schwarz. Aufhellen mit Basiston + Weiss und Weiss.

 

Leder:

Basis ist eine neutrale Fleischfarbe. Abschattieren mit neutralem Braunton. Abschattieren mit Schwarz. Aufhellen mit Eierschalenfarbe. Lasur 1 mit Lila und Lasur 2 mit glänzendem braunen Wash

 

Basis ist ein Mix aus Scorched Brown und Screaming Skull (Alt. Foundation Color Tallarn Flesh). Abschattieren mit Scorched Brown und dann mit Schwarz. Aufhellen mit Screaming Sull. Lasur mit Liche Purple und dann mit Chestnut Ink

 

Viele Grüße,

GeOrc

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Bung,

Wiederholungstätern die das Standardprogrmm nicht zum zweiten mal durchlaufen wollen, biete ich aufbauend auf dem Basisworkshop besondere Aufgabenstellungen nach Wahl an, z.B. Special NMM, OSL und die nötige individuelle Förderung das dann umzusetzen. Der Ablauf weicht entsprechend dann vom allg. Programm ab und konzentriert sich auf den gewählten Fokus. Ist das von Interesse?

 

Viele Grüße,

GeOrc

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GeOrc

Das Intresse war von Anfang an da. 😀

Ich hab auch schon ein paar Leute auf den Workshop hingewiesen. 

Spezial NMM und OSL hören sich gut an für mich.

Also ich wäre dabei.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super! Vielen Dank für Euer Interesse am Workshop!

 

Ich habe die Liste aktulisiert und freue mich über weitere Teilnehmer!

 

Viele Grüße,

GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@justMune,

eingetragen!

 

Liebe Teilnehmer,

der Jakob kommt aus der Richtung München und hätte Interesse eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Gibt es jemanden mit dem gleichen Weg oder Interessenten, die nich zögern wegen der Anreise und den Reisekosten? Dann bitte via PN bei mir melden!

 

beste Grüße,

 GeOrc 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell gibt es noch Sparpreis Tickets von München nach Mannheim, für 20-30 Euro. Ab da könnte ich ihn einsammeln. Kannst du mir seinen FB Namen einmal privat schicken? 

bearbeitet von justMune
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Georg,

 

bei mir wäre es der dritte Kurs bei Dir, der siebte insgesamt.

Eine gewisse Routine beim Blenden habe ich also schon, gut bin ich aber immer noch nicht. Ich bräuchte also weitergehende Tipps und Tricks, abseits der Grundtechnik. Auch in Sachen Farbwahl könnte ich dringend Nachhilfe brauchen. Sollte klappen, oder?!

 

Mein letzter Workshop ist schon zwei Jahre her (mit Dir in der Trierer Spielbar) und ich habe mal wieder richtig Lust auf einen. ;)

 

Gruß,

 

Erik

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die weiteren Anmeldungen. @Farbpumpe und @tyel shar freut mich das Ihr wieder mit am Start seid. Überlegt Euch schonmal ob Ihr das Standardprogramm wollte, ich den Kurs für Euch nur einfach ne Nummer schwerer mache oder was habt, dass euch besonders interessiert?

 

Beste Grüße,

Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Georg!

Wenn es noch möglich ist,trag mich bitte auch ein,ich wäre dann auch dabei. Falls ich dafür noch was machen muss außer zahlen gib mir Bescheid.

 

Gruß

Nico

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@all,
Zahlungsinfos sind raus!

Sollte die jamend nicht bekommen haben, bitte bei mir melden! Bitte beachten bis 13.10 gibt es das Early Bird Special!

 

@Askanon90,
eingetragen und Dein Platz ist reserviert!

 

@chris blackwood,
ein Tick zu spät. Es hat erstmal nur für die Nachrückliste gereicht. Ich habe aber mal beim Veranstalter nachgefragt, ob wir einen 16. Platz in Form eines Streberbänkchens ausheben können. Antwort steht noch aus.

 

Beste Grüße,

GeOrc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Streberbänkchen klingt klasse😁. Da lässt sich für mich doch als langjähriger Gönner des DLG sicher ein Gnadenplatz finden:engel:. Ansonsten würde ich mich noch als Assistent, Sänftenträger oder Einpeitscher anbieten oder einfach mal malzeuchlos vorbeischauen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kohle ist raus! Ich freu mich schon! :suff:

 

Ich habe noch einen Zwerg von Scibor, an dem ich NMM-Gold versuchen wollte. Daran scheitere ich aber schon im Ansatz.

Den würde ich gern unter Deiner Anleitung in Angriff nehmen, habe ich mir heute Nacht überlegt. ;)

 

LG,

 

Erik

 

IMG_2462.JPG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.