Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

So und nun sind die Brücken gebaut.

Nun Häuser

Spoiler

20200208_091334.thumb.jpg.333be9b8ad520a28c5d1a55d28e9b2cb.jpg

20200208_091345.thumb.jpg.0707b6e106444c1144b3d8e7f409e368.jpg

 

Spoiler

are-you-a-1n7slv.jpg.cff4a272edea47675af5875cf3213738.jpg

Unter die roten Linien habe ich Magnetband gesetzt, damit die Brücken sich nicht bewegen. Die bestehen nur aus Styrodur und sind sonst extrem leicht. Die Gegenstücke sind unter den Brücken

20200208_091320.thumb.jpg.079c5cb79c6265f4f69513b9a130918b.jpg

 

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Mein erstes Haus und es wird ein Brückenhaus. (WIP)

Im ersten Stock soll eine Brücke in ein anderes Haus führen.

Und man kann es auch auseinandernehmen und drinnen spielen

Spoiler

20200211_091235.thumb.jpg.3eb96d5e6f5c2d51515f97a9c3777646.jpg

20200211_091326.thumb.jpg.f42637ef15cc78f9194be1e537bf31a1.jpg

 

 

20200211_091331.thumb.jpg.86cff51b742450e508f3c5c1bfeee952.jpg

Spoiler

20200211_091247.thumb.jpg.fe099c16cdb24b81a59422c56f46c524.jpg

20200211_091300.thumb.jpg.c3efadf41eefa55abfa7e989276992cc.jpg

20200211_091241.thumb.jpg.70d687fceddb4ee24a6828116bd96f55.jpg

 

bearbeitet von Gigi90
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreiner müsste man sein,

dann wäre ich bestimmt schneller...

Jedes Loch vorbohren und dann immer diesen Aufsatz vom Bohrer wechseln... man das ist blöd!

Hat wer nen Tipp? (Außer 'Leim doch alles')

Spoiler

20200212_154935.thumb.jpg.07a3d629a727d426a4eafa464536469a.jpg

und nicht so enerft ferti geworden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Gigi90:

Hat wer nen Tipp? (Außer 'Leim doch alles')

  Inhalt unsichtbar machen

 

 

 

Panzertape 😎

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Gigi90:

Jedes Loch vorbohren und dann immer diesen Aufsatz vom Bohrer wechseln

Erst alle Löcher vorbohren, Aufsatz 1 mal wechseln, Löcher fertig bohren.

Oder hab ich was falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Landi:

Erst alle Löcher vorbohren, Aufsatz 1 mal wechseln, Löcher fertig bohren.

Oder hab ich was falsch verstanden?

Hört sich gut an, wenn man vorher überlegt. ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hab nun mal mit der Grundierung weiter gemacht

 

Zuerst habe ich Vogelsand in die Ritzen 'laufen' lassen.

Dann den Grund gekehrt, sodass nur noch Sand in den Ritzen war.

Und dann bin ich da mit einem Wasser, Farbe, Spüli, Leim-Gemisch drübergegagen. nicht zu trocken!, sonst läuft es nicht in die Ritzen

Den Überschuss muss dann mit einem Pinsel wieder eingesammelt werden.

 

Hab dann bemerkt das die Ritzen auch teilweise ausgespült wurden und habe dann alles noch einmal trockengebürstet, damit rausgeschwemmte Steinchen, die auf den Fliesen waren, nun nicht allzu fest mit den Fliesen verkleben.

Morgen muss ich dann die restlichen 'lose verklebten Steinchen' wegbürsten. Das dürften aber nicht mehr viele sein, durch das 1. Trockenbürsten sind schon viele weg...

 

Die Mitte kommt erst nachdem außen trocken ist.

 

Spoiler

20200213_151335.thumb.jpg.8253905d32314ce687624c1cbc377937.jpg

 

Spoiler

20200213_162654.thumb.jpg.1075b3b8fe8f88ed4d66e78b1e9d84a4.jpg

 

Spoiler

20200213_162708.thumb.jpg.24d528b5b924dbfc75f8c173a0d80e61.jpg

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm auf dem Bild ist trotz Großaufnahme nicht viel zu erkennen. Lohnt sich der Aufwand mit Sand in die Ritzen kehren?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Landi:

Hm auf dem Bild ist trotz Großaufnahme nicht viel zu erkennen. Lohnt sich der Aufwand mit Sand in die Ritzen kehren?

Hab grad nochmal geguckt und 2/4 Bezirken sind schon trocken.

Ob das Ganze nun gut oder schlecht war, sieht man wohl erst mit der Farbe... hab vor das zu bemalen, dann zu washen und dann noch zu bürsten und dann mit Lack oder Leim zu versiegeln.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun habe ich etwa 1cm Spachtelmase in die Grachten gegeben, damit der Untergrund gleichmäßig und gleich hoch ist.

Und die erste 'Kartenablage' ist geklebt udn beschwert.

Spoiler

20200215_112704.thumb.jpg.c168cf18321d66ad4d4c20ff63b6cc66.jpg20200215_112722.thumb.jpg.b38ce894600c93e6a277e0e3c0340b54.jpg

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein paar Steine vorgemalt, die durchkommen sollen und dann habe ich alles gewashed. Wenn es trocken ist kann ich trockenbürsten.

Bits habe ich auch bekommen. Ratten, Holz, "unbestimmte Papierstücke", ein Dreickeshut und ein eine Kröte und ein Krokodil sollen in den Flüssen sein.

Spoiler

20200221_143752.thumb.jpg.146ce74f71c69acaea342235630674f7.jpg

Die Steinchen sind gut. Da wo ich mal einen Stein vergessen, oder eine größere Lücke ist, haben hat man nun einen Sandbereich. Wo Pflanzen wachsen können.

bearbeitet von Gigi90
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und erst mit einem dunklen und dann mit einem hellen Grau trockengebürstet.

 

Spoiler

20200221_180919.thumb.jpg.23a64a0ac541afce3d9048ae811e54ae.jpg

 

und dann hab ich noch was auf der Messe gefunden:

Spoiler

20200221_180936.thumb.jpg.cb9a5d74cf9e68da5982aaaa3954fc92.jpg

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nur noch epoxid harz (damit mache ich nun das Wasser)

 

Spoiler

20200223_132959.thumb.jpg.60bee703cf43f2c52435f9460002029d.jpg

 

naja und dann kommt noch ein wenig Gras und ein paar Blumen hier und da hin. Die Flächen an sich sollen ja unberührt sein und man sollte theoretisch überall Geläne hinstellen können.

bearbeitet von Gigi90
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur noch ist gut, ich habe heute erstmal die ganze Platte von oben und unten Versiegelt. Unten damit das Harz nicht wegfließt und oben damit die Spielfläche nicht so stark abnutzt. Ein Fingernagel und die Illusion ist dahin... (oben mod podge und unten Leim)

(Die ganze Platte sind ja 90x90 und eine Schaumplatte ist 'nur' 120x60xX groß.) oder 90x60? Egal eine reicht nicht...

Spoiler

20200224_170503.thumb.jpg.e38524d17b8040c3ea581f5bc58058e3.jpg

Jetzt (aber wirklich) durchtrocknen lassen und dann das Wasser

 

bearbeitet von Gigi90
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und natürlich hatte ich zu wenig Harz.Also erstmal mehr ranschaffen...

Spoiler

20200225_134431.thumb.jpg.91dbac518471261d57dd2a58dcf74559.jpg

20200225_134615.thumb.jpg.6a4c25c6ebfb643adc143fbe64f92c21.jpg

20200225_134455.thumb.jpg.8fe0406c33179d8042c461d80ea5fff3.jpg

20200225_134532.thumb.jpg.1fa6fb089938ad6fc171f20d365d8846.jpg

 

Wie habe ich es gemacht? Erstmal so wenig Bläschen so wenig erzeugen wie es geht.

Lösung A und B 2:1 ganz langsam zueinander gießen und ein paar Tropfen Farbe hinzugeben. Ich habe hier Farbpikmente genommen. Sone kleine Flasche, viel zu farbig um damit zu malen. Das Verhältnis habe ich mit einer alten Briefwaage gemessen +-1g. in dem Abschnitt sind es ca. 500g+250g

Das alles ca. 4 Minuten rühren - wie ein Faultier! Habe ein Video gesehen und die Frau hat gesagt, langsam und bis die Flüssigkeit wieder klar wird. Genau so hab ich das gemacht. In einem 0,3l Becher. (Mit Schutzmaske und 1xHandschuhen)

Dann habe ich ein bisschen aufgeräumt und nach ca. 15  Minuten wurde das Ganze dann dickflüssig, vorher war es so dünn, dass Bitz und auch das Klopapier versanken.

Es ist von der einen zur anderen Seite gehärtet das Ganze wurde richtig heiß.

Beim Härten habe ich dann Bitz dazugegeben und so lange mit einer Pinzette festgehalten, bis sie nicht mehr untergingen.

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß nicht für welches System du die Platte baust, aber ich hätt Bock, darauf Mortheim zu spielen 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb chiu:

Weiß nicht für welches System du die Platte baust, aber ich hätt Bock, darauf Mortheim zu spielen 😁

Ich glaube Gigi verkauft das meiste dessen was er baut (wenn ich das richtig geschnallt habe). Du hättest also die Chance darauf Mortheim zu spielen ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne erstmal kommt die bei mir in die Hobbiehalle und ich spiele mal Freebooters darauf.

Verkauft wird die auch - irgendwann.

Das mit dem Versand wird schwer...

Gelände lässt sich ja noch verpacken, aber Platten...

Läuft meist so: Bespielen bis ich was Neues habe.

Und Danke!

bearbeitet von Gigi90
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab leider kein Platz für solche Platten. Hab ne Mauspad Matte und die ist ausreichend. 

Also ich meinte, ich will drauf spielen ohne sie gleich kaufen zu müssen 😁

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So und das Nächste Stück

Spoiler

20200301_134158.thumb.jpg.4828ab8a0f6fed90d6967b5b8815d668.jpg

20200301_134255.thumb.jpg.43b74739c0f30521d619fe14909861c8.jpg

20200301_134227.thumb.jpg.d983034feb6e2651d73640da5685cf9b.jpg

 

Das Harz wirft übrigens Blasen, wenn es gerade hart wird und mit der 2. Komponente reagiert. Diese lösen sich jedoch wieder auf. Nur wenn das Ganze kalt wird, muss man die Blasen zerstechen.

 

Und hier mal die Marken, die ich benutzt habe. (wen das nicht interessiert, einfach nicht angucken... :P)

Spoiler

20200301_135623.thumb.jpg.39f74cbbe852c1f888dfc22c83b42590.jpg

Die Härtungskomponente ist übrigens ätzend. Also sollte man auf jeden Fall Schutzkleidung tragen. (wie ätzend kann ich euch aber nicht sagen ;) )

Waage und Plastikbecher und ausreichend Rührstäbchen+Zahnstocher sollte man auch nutzen.

Weiter hatte ich noch trockene Pinsel, neue Wassergläser, Zeitung und Lappen bereit liegen - für alle Fälle, falls was daneben geht...

 

Edit: Ich wollte auch den Rest machen, aber irgendwie hat das Harz im Kanister Blasen gebildet. da warte ich erstmal bis die wieder raus sind... (sind schon weniger, aber es dauert...)

Edit 2: Das man mit einem kleinen Bunsenbrenner(Creme Brulet-Brenner) und mit einem Fön die Bläschen rausbekommt habe ich gehört, aber da ich sowas nicht habe, probiere ich es auch nicht aus.

bearbeitet von Gigi90
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da pass ich mal eine Weile nicht hier auf und dann gehts so ab! Man du bist echt weit gekommen! Der Hammer wie deine Kanäle geworden sind. Gefällt mir sehr gut! Woher hast du das Harz?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Burnz Danke.

Von Amazonist das Harz. Die Händler hier haben 'sowas Spezielles' nicht.

Zum Thema Handschuhe: Die beiliegenden reichen da meist nicht aus. Ich habe 10-16 verbraten, da immer mal eine Komponente, oder sonstwas an denen klebte. Ich habe hier ein 100er Pack und konnte dann immer schnell wechseln.

Und zum Thema Feuer: ich habe mit einem Feuerzeug Fingerabdrücke 'wegbrennen' können, aber das Harz war noch so flüssig, das Fingerabdrücke möglich waren

(Feuerzeug vom Adventskalender ;) )

 

Gesternabend habe ich übrigens noch weiter gemacht. Ich konnte es einfach nicht lassen. Vorher habe ich alles richtig schön zugeleimt und war mir recht sicher, das da nichts passiert... höhö

Nach dem 3. mal Gießen dachte ich 'immer noch nicht genug?' und später *schlüpten* meine Schuhe auf dem Boden... da war was ausgelaufen... auf ca. 2qm habe ich nun eine extra Versiegelung auf dem Boden :D

Zum Glück habe ich das festgestellt, als es noch recht flüssig war. Das Meiste ist in einem Lappen.

 

Spoiler

20200302_101706.thumb.jpg.f4f00adc443e2831447dd88e3dabdbcb.jpg

 

Unter der Platte hatte ich eine Wachstuchdecke, die ist auch gleich heute morgen im Müll gelandet - und da habe ich eine zweite undichte Stelle entdeckt. Die Wachstuchdecke hat aber alles aufgefangen und somit ist das recht gut ausgegangen

Spoiler

von unten

20200302_101659.thumb.jpg.3419edb9fcb3f8c7dcf526c0a5c4b817.jpg

abgeschnitten

20200302_101947.thumb.jpg.f122d927dfe3c2bae95b383fd051da7a.jpg

 

Ein 'niedriger' Wasserpegel...

Spoiler

20200302_103456.thumb.jpg.144e714c63a529b1832d5deabd8755da.jpg

20200302_103515.thumb.jpg.89fd7380bd0baa8930ab802b751f194f.jpg

20200302_103445.thumb.jpg.847bc52805b84390d29865ede82c1e68.jpg

die ganze Platte

Spoiler

20200302_103424.thumb.jpg.e56e9373c20411f74765d9c639a77e40.jpg

 

20200302_103533.thumb.jpg.aeac1b8f1ba6a84d0a5249bf4ced316e.jpg

 

nun nur noch paar Pflanzen...

und Gelände xD

bearbeitet von Gigi90
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.