Jump to content
TabletopWelt
Zalantar

Zalantar´s Grimdark – Imperium, Chaos und der Xenos (aktuell SoPro, Mortarion, WWE und Wikinger)

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich wollte mich nochmal kurz vorstellen und die Beweggründe diesen Thread aufzumachen darlegen. Ich habe vor Urzeiten neben Fantasyrollenspielen (DSS und AD&D) auch mehr oder minder erfolgreich Zwergen und Hochelfenarmee bei Warhammer Fantasy befehligt. 

 

Dann ist das Hobby bestimmt fast 20 Jahre eingeschlafen. Mein Vater hat in meinem Elternhaus aufgeräumt und dabei die Kisten mit den alten Zinnmodellen gefunden. Eigentlich wollte ich sehen, ob ich die verkaufen kann. Da dachte ich mir, ich gucke mal im  örtlichen Games Workshop Laden nach und frage da mal ganz unbedarft nach, ob ich die Spieler kennen die so etwas kaufen würden. Und dann stellte sich heraus GW hat Warhammer Fantasy gekillt und ich muss gestehen ich kann bis heute nichts mit Ago of Sigmar anfangen (Die Modelle gefallen mir teilweise ausgesprochen gut, aber der Rest meh). Also dachte ich vielleicht gefällt meinem Sohn ja was von 40k? Und zudem war gerade ganz frisch die 8. Edition erschienen. Und, um es abzukürzen,  ich bin wieder total angefixt vom Hobby und mein Sohn erbarmt sich ganz selten mal was mit mir zu spielen. Über den Laden vor Ort einige Leute kennengelernt, die auch mit einem älteren Semester die Würfel werfen.

 

Auf der Suche nach neuen Eindrücken bin ich irgendwann hier im Forum gelandet und dachte mir, dass ich mal den Kontakt zur Community aufnehme. Ohne langes Zögern erst im Forum und dann auch schon beim Sommerprojekt 2019 angemeldet (letzteres auch erfolgreich abgeschlossen). LINK findet ihr unter den Beiträgen.

 

Zudem habe ich festgestellt, dass ich auch mal ein paar Schlachtberichte erstellen wollte (und sei es nur deswegen, um selbst besser aus meinen Fehlern zu lernen).LINK findet ihr unter den Beiträgen.

 

Im Laufe des Sommerprojekts habe ich festgestellt, dass mich diese Art von Challenges dazu bringen mehr zu malen und zu bauen. Leider wird es nicht für die spannenden P250 und P500 Projekte reichen, aber mit dem vorliegenden Hobbytagebuch möchte ich mich selbst weiter motivieren.

 

Es wird in meinen Beiträgen um die Erweiterung und Fertigstellung (welche Armee ist denn jemals fertig? :)) meiner Armeen und kleineren Projekte gehen. Diese werde ich im Laufe der nächsten Zeit kurz vorstellen. Dabei werden bestimmt auch mal Listen bzw. Listenideen von mir vorgestellt. Diese werden sich aber eher auf B&B-Spiele konzentrieren und nicht auf Tunierniveau bewegen (obwohl ich mir irgendwann vorgenommen habe zumindest einmal im Leben an so was teilzunehmen).

 

Ich habe mir für 2019 auch mehrere Hobbyziele vorgenommen und tatsächlich auch schon einige davon geschafft. :D Was noch eine enge Kiste wird ist das Ziel 2019 mehr Modelle zu bemalen als neue dazugekauft werden, da bin ich echt noch im Rückstand. Zudem habe ich mir vorgenommen ab 2020 nur noch mit bemalten Armeen zu spielen und dafür brauche ich noch einige angemalte Modelle (ansonsten werden die Armeen nicht so prall von der Performance). Aus diesem Grund auch die weiter oben schon erwähnten Listenideen, denn darauf basiert ja dann die Liste der Prioritäten beim Bemalen. Oder es kommt wieder alles anders und man bemalt worauf man Bock hat.

 

Als groben Überblick was euch hier in naher Zukunft so erwartet:

Ultramarines, Deathwatch, diverse Einzelfiguren des Imperiums, Death Guard, Genestealer Cult, Blackstone Fortress, endlich mal mit dem Gelände bemalen anfangen, diverse andere Projekte

 

Ich hatte ja leider nicht bedacht für die verschiedenen Projekte Platzhalter einzurichten, aus diesem Grund werden die in den ersten Post integriert.

 

So als kleines Update mal ein paar Übersichtsbilder mit dem Stand Ende März 2020:

 

Death Guard

 

Bisher nur ein altes Bild vom September 2019. Es ist noch einiges dazugekommen, aber ein wenig wurde auch verschönert. Ein neues Bild muss her.

2.jpg.ecbedf8d9208e35e70f83ed04d12f3d7.jpg

 

Ultramarines

 

Müssen sich noch gedulden, denn es ist noch nicht alles gebaut, wird nachgeholt und dann im Thread auch angekündigt!

 

Blackstone Fortress

Immer noch kein Spiel gespielt, aber schon einiges bemalt. Die Servants of the Abyss wurde schon mehrfach durchaus erfolgreich bei Kill Team eingesetzt. Demnächst folgen ein paar der Helden für Kill Team. 

78102142-6C4E-430E-88C3-669D4C1D5792.thumb.jpeg.c5325dcdf7d692b0efa382d4542dc277.jpeg

Deathwatch

Die hatte ich mal für eine Tag-Team Kampagne gestartet. Ist quasi mein Old.Marines Projekt. Hinten rechts versteckt sich noch der Inquisitor Eisenhorn mit zwei Assassins und einem Kreuzritter. Es sind ja nicht mehr so viele Modelle, deshalb wird die (hoffentlich) kleckerweise auch zu Ende gebracht. Bin auch am überlegen alle Old School Marines die ich habe zu entfärben und der Deathwatch zu übertragen, aber das ist nicht so hoch auf der Prioliste.

3.thumb.jpg.60099877263943948e7ca1313277bab9.jpg

 

Gellerpox Infected

Die Gellerpox Infected sind seit langem das erste beendete Projekt. Ich finde es sieht gut aus.

E47CCDD8-78C5-4794-9AE5-0AE9BB546139.jpeg

 

 

Wild West Exodus

Nicht wirklich Grimdark, aber Steampunk (jnd irgendwie auch dark), deshalb in diesem Thread. Die Unionstruppen sind so eigentlich komplett und brauchen nur noch alle Farbe. Ist eins der wichtigsten Projekte auf dem Maltisch gerade.

 

5.thumb.jpg.a5975a6d2f50380be4d96d33d89b0d68.jpg

 

SAGA-Ära der Wikinger

Eher Dark Ages als Grimdark. Die Wikinger sind weit vorausgeplant für das P250/P500 im November 2020.  

38231065-3CFD-4200-9086-A161B4B6F255.jpeg

 

Besondere Projekte an denen ich hier im Forum teilgenommen habe:

Das Sommerprojekt 2019 war das erste an dem ich hier im Forum teilgenommen habe. Alle drei Blöcke geschafft und vor allem durch die Community ordentlich gepuscht worden :).

Block 1:

08F7B027-2D2C-485C-A411-772AAFB56AE3.thumb.jpeg.f858f5dc59953e5c9a7edde0bfde8a07.jpeg

Block 2 wurde sogar für Instagram verwendet (Mein erstes und wahrscheinlich letzter Beitrag dort)

F23A07C9-2494-4C9D-99AB-3041E0DC8A42.thumb.jpeg.74e6986c070a73033dd61b56476ce0fd.jpeg

Block 3:

A2F691B9-58CD-4299-B3E0-13A505662D68.thumb.jpeg.c9d1eac7f3c64f69473c58a6a2b9cb67.jpeg

 

Da war natürlich das WiPro 2019/2020. In diesem habe ich so viel gelernt und konnte denke ich meine Maltechnik auch deutlich verbessern. Und wir sind zudem das Armeeprojekt des Monats geworden. Und ich muss sagen so was von verdient, denn es haben so viele coole Leute mitgemacht!

Die Ausbeute war auch nicht schlecht:

DD48144D-9913-4BD3-8A5D-A1CAD514DB57.thumb.jpeg.27ce7fb3d1cb7dd71dfbd32be2808632.jpeg

 

 

 

 

 

bearbeitet von Zalantar
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einladung aus dem SoPro gefolgt. Nehme hier erstmal Platz und harre der Dinge die da kommen. :popcorn:

 

 

Welche Systeme spielst du eigentlich alle?

bearbeitet von Mr. V
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui, schon die ersten Mitglieder dir mir folgen und ich habe noch gar nichts tolles für einen zweiten Post, dieser Druck! :stress:

Am ‎11‎.‎09‎.‎2019 um 10:12 schrieb Mr. V:

Welche Systeme spielst du eigentlich alle?

Also ich spiele im Moment vor allem 40k und Killteam, für Blackstone Fortress habe ich alles da, aber noch nicht dazu gekommen dieses endlich mal zu spielen, an Leuten würde es nicht scheitern eher an der Zeit. Aufgrund der Zeit und des Geldbeutels sind noch nicht solche Dinge wie Warcry oder Legion hinzugekommen, aber diese würde ich schon mal gerne ausprobieren, genauso wie den ein oder anderen Skirmisher.

 

 

bearbeitet von Zalantar
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Mr. V:

Keine Ahnung ob du es bereits erwähnt hast (vielleicht habe ich sogar schon gefragt) aus welcher Region kommst du denn?

Das hatte ich glaube ich mal im Thread Neue Mitglieder erwähnt, aber bin mir nicht sicher. Ich wohne in Leipzig.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute möchte ich als erstes Projekt meine Death Guard vorstellen. Hierbei handelt es sich um einen Eingreifvektor aus der ersten Sepsiskohorte der ersten Legion der Death Guard. Diese wird von Thyphus befehligt und dieser steht ja, wie vielleicht der ein oder andere weiß, seinem Genvater Mortarion skeptisch gegenüber.

 

Die Death Guard hat ja verschiedene Vor- und Nachteile. Die hauptsächlichen Nachteile in meinen Augen sind die vielen wirklich langsamen Bewegungen (sie kommen oft erst zur dritten Runde beim Gegner an und müssen bis dahin echt einiges einstecken) und sie haben nicht viele Waffen die gegen Widerstand 7 und höher effektiv sind.  Sie haben auch Zugriff auf Dämonen (Plaguebearer, Plaguedrones und Nurglinge), aber diese haben nicht das Fraktionswort Deathguard und damit zerstören sie automatisch die Vorteile eines battleforged Trupps.

Im Gegensatz dazu haben sie auch viele Vorteile wie widerwärtig zäh. Das hat schon so manchen Gegner verzweifeln lassen, wenn er eigentlich davon ausging eine Einheit im Overkill zu erledigen und als der Rauch sich gelichtet hat wankte die Death Guard einfach weiter auf ihn zu. Dazu finde ich die ganze Armee ziemlich fluffig und es ergeben sich lustige Synergien (oft um die Zahl 7 und explodierende Dinge herum).

 

Im Bild sieht man meine Armee im jetzigen Zustand (grob etwas um die 3000 Punkte). Ich würde gerade jetzt und heute behaupten, dass sie abgeschlossen ist, aber wir kennen das ja alle. Es ergäben sich nette Ideen mit einem reinen Dämonenkontingent oder was ich auch sehr schön fände zwei Armiger die vernurgelt werden. Es sind noch viele komplett grüne oder sogar ein graues Modell zu sehen. Das geht so nicht und deshalb (ich habe ja im Anfangspost erwähnt, dass ich ab 2020 nur bemalte Modelle mitführen möchte) brauche ich einen groben Schlachtplan, um die Zeit effektiv zu nutzen.

 

2.jpg.ecbedf8d9208e35e70f83ed04d12f3d7.jpg

Deshalb habe ich mal einige Prioritäten verteilt. Da ich gerne mit einigen schnellen Einheiten agiere (Dämonenprinz mit Flügeln,  3 Foetid Bloatdrones , 1 Plagueburstcrawler, 1 Chaos Rhino) um meinen Gegner zu überraschen und möglichst schon im ersten Turn unter Druck zu setzen, muss ich erstmal nicht viele, aber dafür große Modelle bemalen. Dazu kommen noch ein paar „Heavyhitter“ :action: wie eine Hellbrute mit Laserkanone und meine absolute Lieblingseinheit: Der Foul Blightspawn :bking: (meine Gedanken dazu werde ich demnächst extra aufschreiben). Sind also in Gänze 8 Modelle mit der Priorität 1 und sie sollten damit alle in den nächsten 3,5 Monaten hier in ihrer ganzen Pracht zu sehen sein.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun auf Wunsch/Nachfrage von @Tokkutai mal ein Update zu meinen Eliminators. Bisher habe ich die einmal eingesetzt (vor dem regelupdate mit lauter S4 Waffenprofilen) und war eigentlich wirklich angetan. Dadurch, dass die auf 36 Zoll ungesehene Charaktere bedrohen können haben die alleine durch das bloße Vorhandensein den Gegner verunsichert und  er hat dadurch seine beiden Charaktermodelle sehr defensiv eingesetzt. Dadurch habe ich ihm gehörig die Psiphase (Eldar) versaut. Werde die definitiv öfter einsetzen, zumindest gegen W3 und W4 Gegner. Ob ich mir die Laservariante noch hole weiß ich noch nicht, aber meine Plastiksucht könnte da die Oberhand gewinnen.

 

Zu den WIPs. Es fehlen natürlich noch Washes, ein wenig Layer und Highlights. Aber ich denke ich könnte am Ende zufrieden sein.

3.thumb.jpg.740de86faeb09a684e69f3cdfa499d61.jpg4.thumb.jpg.07fb8571d4c3941c8bb0e0f31a62813f.jpg

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Mr. V:

Sehr schön. Der Mantel des ersten Marines gefällt mir besser.

Danke dir. Es handelt sich um den gleichen Marine, nur dass die Beleuchtung im zweiten Bild viel dunkler ist. Ja ich hatte keine Lust auf einen Cameocloak. ich hatte irgendwie so eine kaputte Stadt mit giftigem Regen vor Augen, so dass die Mäntel schon Recht abgeranzt aussehen sollen. Werde, wenn ich mal weiter gekommen bin, darauf achten, dass man die Farben besser sieht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Roughneck:

Denk dran: bemalt würfelt immer besser.

Na dann sollte ich mich doch an den Foul als erstes wagen. Wenn der dann noch besser würfelt :D.

 

Der hat schon nur grundiert schon eine Chimäre, eine Geißel, diverse Eldarflieger, zwei von den Dark Angels Fliegern, einen Leman Russ und einen Dämonenprinz plus einiges andere Kleinzeug zerlegt. Aber das bisher schönste war: Mit einer Schussphase eine zu zerlegen und diese ist klassisch dann auch direkt explodiert :bang:.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Blightspan ist n Zuckerchen. Besonders noch wenn du gegen Armeen antrittst die sich gern mit dir prügeln wollen.

 

Was du mal ausprobieren solltes:

Biologus mit Nahkampftrupp Plagemarines im Rhino. Wenn noch Platz ist ein einfacher Lord oder den Tallymen mit einpacken.

Dann das Seuchenbombardement mit Veteranen des langen Krieges ausspielen. Da knackst du einen Knight mit.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Roughneck:

Was du mal ausprobieren solltes:

Biologus mit Nahkampftrupp Plagemarines im Rhino. Wenn noch Platz ist ein einfacher Lord oder den Tallymen mit einpacken.

Dann das Seuchenbombardement mit Veteranen des langen Krieges ausspielen. Da knackst du einen Knight mit.

Das muss ich mal ausprobieren. Das sind so die schönen Synergien die man mit der DG machen kann.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So am Wochenende mit der Frau schön mal ohne Kinder unterwegs gewesen, deshalb nicht so viele Bilder.

 

Habe gestern Abend endlich die beiden Hauptwaffen des Invictors magnetisiert. Funktionierte ganz gut mit den 3x1 mm Magneten. Mit dem Handbohrer die Befestigung [Dank GW gibt es die nur 1mal und ein Schelm wer Böses dabei denkt) vorsichtig durchlöchert (erst klein angefangen und dann bis auf 3mm Durchmesser hochgearbeitet). Dazu die Aufhängungen an den Hauptwaffen etwas vertieft, so dass die Magneten nahtlos reinpassen, denn es darf nichts überstehen. Jetzt muss ich noch tief in mich gehen, ob ich noch die Handpistole magnetisiere oder nicht. Bin mir nicht sicher, ob mir diese Spielerei gefällt, da ich die Version mit der Knarre in der Hand nicht ganz so berauschend finde. Naja ihr werdet es ja dann in Kürze sehen.

 

5.thumb.jpg.f0a774552fca9d094300cc5d34442fd6.jpg

 

Dann habe ich mal weiter an meiner todo Liste für die Death Guard gearbeitet. Ich habe mir jetzt erstmal ein grobes Konzept für 1500 bis 1600 Punkte überlegt und darauf basierend mache ich mir dann eine Prioritätsliste der zu bemalenden Minis.

Death Guard Batallion

HQ:

Chaos Lord (mit Streitkolben und Plasmagun), Malignant Plaguecaster

Troops:

2 x 7 Plague Marines

1 x 10 Poxwalker

Elite:

Foul Blightspawn

Hellbrute

Heavy Support:

Plagueburst Crawler

Transport:

Chaos Rhino

Death Guard Outrider Detachment

HQ:

Nurgledämonenprinz mit Flügeln

Fast Attack:

2 x Foetid-Bloatdrone mit Seuchenspuckern

1 x Foetid-Bloatdrone mit Fleischmühle

 

Das sieht dann in der bemalt/unbemalt Übersicht so aus:

Einheit

gebaut

grundiert

bemalt

Chaos Lord

 

 

 

Plaguecaster

 

 

 

Dämonenprinz

 

 

 

14 Plaguemarines

 

 

 

10 Poxwalker

 

 

 

Foul Blightspawn

 

 

 

Drohne mit Seuchenspucker

 

 

 

Drohne mit Seuchenspucker

 

 

 

Drohne mit Fleischwolf

 

 

 

Chaos Rhino

 

 

 

Hellbrute

 

 

 

Plagueburst Crawler

 

 

 

 

Oha, da habe ich ja noch ganz schön was vor mir. Denke ich werde mich langsam rantasten und mit dem Chaoslord beginnen.

 

bearbeitet von Zalantar
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider ist mein Lendenwirbelmuskel mal wieder blockiert und dadurch ist an lange Sessions am Mal- und Basteltisch gerade nicht wirklich zu denken. Wollte aber immerhin noch zeigen, dass sich die beiden Hauptwaffen des Invictors gut austauschen lassen mit den Magneten.

6.thumb.jpg.a1b9ace8caa910b372fe3a0d30e8f026.jpg

Flammenwerfer

 

7.thumb.jpg.753e02bbd9fdbd885cb5b24f605841b5.jpg

große Wumme

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So gestern beim Fußball weitergebastelt. War wohl nicht die beste Idee :mauer:, denn nun hat mein Invictor etwas Rückenlage. Aber der Oberkörper ist noch nicht fest verklebt (was ich eigentlich auch nicht vorhatte). Mal gucken wie ich das löse.

8.thumb.jpg.ef6a7a064dd571af72de5c2339ed9896.jpg

 

Und dann wollte ich eigentlich nur eine Farbe kaufen, aber ich gebe zu aus Nostalgiegründen musste das sein (auch wenn es kein WH40k ist, er ist aber irgendwo da draußen und tötet wahrscheinlich eine ganze Tyrannidenschwarmflotte allein zum Frühstück, wer brauch schon Primarchen wenn er Gotrek haben kann). Mein entsprechendes altes Zinnmodell habe ich leider nicht mehr gefunden.

9.thumb.jpg.d6375578922418482618177acd4448ce.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und meine Shopping Tour geht weiter. Heute kommen noch ein paar neue Verstärkungen mit der Post, aber gestern konnte ich im örtlichen GW diesen Freund hier abholen.

 

Den Namen werde ich für mein Modell noch ändern. Wollte gestern endlich mal diesen Ultramarines Namensgenerator im Codex ausprobieren. Aber die Ergebnisse (ich habe es mehrfach probiert) sagten mir alle nicht zu. Also werde ich das Old School selber entscheiden. Freue mich da schon aufs bemalen, nur das Gesicht macht mir Sorgen, ich male deutlich lieber Helme an.

 

11.jpg.c0f13b05fec0d084b2084b7a9d9e6389.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Roughneck:

Haut mal ich so

Kislev Flesh, Reikland Shade und mit Kislev Flesh ganz leicht bürsten 

 

Oder neuerdings

Contrast

Mein Problem sind eher die Augen. Ich verwende meistens Bugmans Glow, Reikland Fleshshade, Cadian Fleshtone und als letztes dann Kislev Flesh. Aber danke dir. Ist das Contrast wirklich so gut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Helle:

 

Der Tisch ist vom Dänischen Bettenlager, nehme ich an?

 

 

Jetzt hast du mich aber beim heimlichen Produktplacement erwischt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Zalantar:

 Ist das Contrast wirklich so gut?

Bei meinem Versuch musste ich hinterher auch noch mal etwas akzentuieren. 

 

Der Tisch steht auch bei mir als Spieltisch. ?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.