Jump to content
TabletopWelt
Andrhimnir

Tief in den Schatten [Rangers of Shadow Deep]

Empfohlene Beiträge

Wie immer freut es mich wenns gefällt. Hab grad son bisschen das Gefühl nicht voran zu kommen, obwohl ich jede Menge Zeit habe und ja auch immer was fertig wird... Sind wohl grad zu viele Baustellen ;)

Eine konnte ich dann heute aber doch wieder abschließen, hier ist das Gnoll Camp:

IMG_20191022_153106.thumb.jpg.684c44a81dd7923b186d24b9a25ea5ce.jpg

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab hier son Immergrüne Gewächs im Garten stehen, dem sind die letzten beiden Sommer nicht so gut bekommen, deshalb rieselt da ne Menge trockenes Zeug runter. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Königreich Alladore, Hauptstadt Tallis, Hauptquartier des Ranger Ordens

 

 

Wieder saßen sie in dem spartanisch eingerichteten Warteraum in der großen Kaserne des Ranger Ordens. Wieder warteten sie auf Arthian, während dieser mit seinen Vorgesetzten sprach. Und doch war es anders. Sie hatten die Schrecken gesehen, von denen die meisten Menschen im Königreich bis dato nur vage Gerüchte gehört hatten. Und sie wussten, dass es nur eine Frage der Zeit war , bis diese Schrecken ihre gierigen Klauen nach Alladore ausstrecken würden.

Zu Cyras Füßen hob Dolf seinen Kopf. Kurz darauf öffnete sich die Tür und Arthian trat heraus. Der Ranger blickte stoisch wie immer, doch auch bei ihm hatten die letzten Tage Spuren hinterlassen. „Folgt mir ins Gasthaus“, befahl er müde. Ebenso müde erhoben sich Cyra und die anderen und folgten ihm in die Straßen der Stadt.

 

„Ihr alle habt gesehen, was uns jenseits der westlichen Grenzen erwartet. Und ich werde nicht lügen, weiter im Westen wartet vermutlich noch schlimmeres. Dennoch ist dies der Weg den ich einschlagen werde.“ Arthian nahm einen Schluck bevor er fortfuhr: „Keiner von euch ist gezwungen mir weiter zu folgen. Und ich werde von keinem schlecht denken, der sich nicht erneut in die Schatten begeben will. Doch ich will, ich brauche, eure Entscheidung jetzt!“

Einige Momente herrschte Schweigen am Tisch. Cyra sprach als erste: „Ich gehe mit euch.“ U´Glak nickte nur. Er würde hingehen , wo Cyra hinging. Grom nahm einen tiefen Schluck Ale. „Ihr habt meine Axt“, bestätigte er dann. Insgeheim blickten nun alle Anwesenden zu Friedjof. Der Priester atmete tief ein, dann sprach er: „Vor langer Zeit habt ihr euren Weg gewählt Arthian. Und ich habe meinen gewählt. Mein Platz ist hier, bei meiner Gemeinde.“ Arthian nickte stumm: „Ich wünsche dir alles Gute, mein Freund.“ Die Männer gaben sich die Hände. „Wir sehen uns wieder“, sagte Friedjof, während er jedem in der Runde zunickte. Dann verließ er den Schankraum.

Als die Tür ins Schloß gefallen war, sammelte sich Arthian: „Nun gut. An der Grenze zu Lorenthia gibt es eine Kette von Wachtürmen. Das ist unser Ziel.“

 

Langsam geht es Richtung P500 und ich habe richtig Bock die Truppe wieder in die Schatten zu schicken. Vorher habe ich wieder ein bisschen Gelände. Leider ist immer noch nicht alles fertig, ich hoffe vor dem 1. November komme ich noch dazu, denn dann muss ja gepinselt werden.

 

Das Signalfeuer/der Scheiterhaufen für das Tor Varden Szenario:

 

1549054566_P1040827(2).thumb.JPG.e06a7b2d575e2c77ecb42a6aa67cf366.JPG

 

P1040829.thumb.JPG.245ea54d40fde39a58b458af2860806e.JPG

 

Und glückerlicherweise hat das Zerschneiden des Flusses auch geklappt. Die rohen Kanten werden natürlich noch bemalt, die Brücke braucht auch noch etwas Farbe, aber mit dem Stand bin ich soweit zufrieden.

 

P1040834.thumb.JPG.b062595c58d774c52f4adbd2a2712000.JPG

 

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Feine Geschichte...die schreibst du richtig gut :)

und das Gelände sieht auch gut aus...hast ja echt nen ziemlichen Trümmer von Scheiterhaufen gezimmert^^

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.10.2019 um 16:21 schrieb Landi:

Feine Geschichte...die schreibst du richtig gut :)

und das Gelände sieht auch gut aus...hast ja echt nen ziemlichen Trümmer von Scheiterhaufen gezimmert^^

 

Naja, wenn 6 Zoll gefordert sind baue ich auch 6 Zoll ;) Aber er ist tatsächlich ziemlich groß. Aber mehr Sichtblocker gibt es ja auf der Spitze von Tor Varden auch nicht, dann kann der ruhig etwas massiver sein.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze ist ja genau genommen auch ein Leuchtfeuer auf einem Wachturm. Der arme Soldat dient ja nur als Opfer für die unheilige Magie, die mit dem Entzünden entfesselt werden soll. Die Größe passt also schon sehr gut. ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Königreich Alladore, Grenzfestung Drunnabourgh

 

Die Festung Drunnabourgh war in keiner Weise mit der Hauptstadt vergleichbar. Um die engen Festungsanlagen der eigentlichen Burg drängten sich die Häuser und Hütten der Handwerker und Bauern, kaum geschützt durch eine einfache Palisade. Vor einem entschlossenen Angriff würden die Untertanen des Fürsten innerhalb der starken Mauern der Grenzfeste Zuflucht suchen. Eben dorthin hatten sie sich auch begeben, um dem Landesherrn ihre Aufwartung zu machen.

Am nächsten Tag würden sie zu den Wachtürmen aufbrechen. In den Zeiten der Kriege gegen Lorenthia waren diese Türme errichtet worden um die Grenzen zu bewachen. Nun bildeten sie die erste Verteidigungslinie gegen die Schrecken des Shadow Deep. Doch seit einigen Tagen waren keine Nachrichten von den Türmen mehr gekommen.

Der Fürst hatte sie in einem Gasthaus untergebracht. Der Schankraum war überfüllt, das Bier schal und das Essen einfach, doch zumindest hatten sie ein Dach über dem Kopf. „Morgen früh brechen wir nach Nordwesten auf“, begann Arthian, „am frühen Mittag sollten wir den Fluß Enthel erreichen. Von dort sind es kaum zwei Wegstunden bis zum Wachturm Tor Varden, unserem Ziel. Gibt es noch Fragen?“ „Ihr zieht gegen die Schatten?“ Die Frage kam von einem der Nachbartische. Die Sprecherin hatte eine hohe, doch starke Stimme, gefärbt mit einem seltsamen Akzent, den Cyra nicht zuordnen konnte. „Wer mischt sich in unsere Gespräche?“ brauste Grom auf, die Axt im Anschlag. Wie zur Antwort schälte sich eine schlanke Gestalt aus dem Tabakdunst. Die Sprecherin war eine hochgewachsene, junge Frau. Sie trug eine bronzene Brustplatte, die in eine fließende, hellblaue Robe überging. Doch am auffälligsten waren ihre Haare, die selbst im schummerigen Licht des Gasthauses in einem satten rot-orange leuchteten. Geschmeidig glitt sie an den Tisch der Gefährten: „Wenn ihr den Schatten entgegen tretet, will ich mit euch kämpfen.“ Arthian musterte die junge Frau, während er seine Pfeife stopfte: „Und wie kommt ihr darauf, dass wir euch mitnehmen, Mädchen?“ „Mein Name ist Kerisse, Ranger,“ antwortete die Frau, während sie mit ihrer Hand über Arthians Pfeife fuhr, „und glaubt mir, ihr wollt mich dabei haben.“ Die Pfeife flammte unter Kerisses magischer Geste auf.

 

IMG_20191025_170710.thumb.jpg.9ca350754022b9e71a9a39378ac7d2a1.jpg

 

Spoiler

IMG_20191025_170729.thumb.jpg.36d4a4dde0241b16cbd92cea8d1561be.jpg

 

Hier also noch der, vorläufige, Ersatz für den guten Friedjof. Ich wollte ein bisschen mehr magische Feuerpower für die nächsten Szenarien. Regeltechnisch hätte ich diese wohl auch Friedjof verpassen können, aber den sanften Priester konnte ich mir nicht als Blitze-schleudernden Kampfmagier vorstellen.

 

Kurze Einschätzung von dir @Landi, ist es legitim, die Zauber aus der Temple of Madness Erweiterung auch schon für die vorherigen Missionen zu verwenden? Laut Text dürfen diese ja auch neu erstellte Magiebegabte verwenden, ich habe nur Bedenken beim Balancing. Flufftechnisch sehe ich Kerisse definitiv mit dem "Fireball" :minigun: ;)

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh kenne die Erweiterung gar nicht, aber was sollte dagegen sprechen?

Ist der Spruch denn soviel stärker als.die aus dem Grundbuch?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Landi:

Oh kenne die Erweiterung gar nicht, aber was sollte dagegen sprechen?

Ist der Spruch denn soviel stärker als.die aus dem Grundbuch?

 

Achso ? Ist ein Angriffszauber mit Flächenschaden (+3 shooting attack innerhalb 2 Zoll). Aber im Grundregelwerk gibt es ja als Universal-Angriffszauber nur den Magic Bolt, andere Zauber wirken ja z.B. nur gegen Untote. So kann man ja einen Standard-Conjurer mit 2 Angriffszaubern bauen.

 

Aber dann gehe ich einfach mit McCulloughs Standard Antwort: "It´s your game" und baue meine Kampfmagierin.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Andrhimnir:

Achso ? Ist ein Angriffszauber mit Flächenschaden (+3 shooting attack innerhalb 2 Zoll).

Ja das klingt nicht zu stark...so oft stehen Gegner ja nicht im Knäul.

 

vor 30 Minuten schrieb Andrhimnir:

So kann man ja einen Standard-Conjurer mit 2 Angriffszaubern bauen.

Das geht ja eh, da du Zauber (im Gegensatz zu Fähigkeiten) mehrfach wählen kannst ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

304811863_DienerderSchatten.thumb.png.e3b1418d4819edeccc99a3ad6c18892d.png

 

Ich habe fertig - Block 2

4 Wölfe, 2 Werwölfe,  1 Shadow Knight, 1 Flesh Golem, 1 Geier, 2 Trolle, 1 Burrow Worm

Block2ihf.thumb.JPG.1495edfedd9cf4832cbe2332dd513510.JPG

 

bearbeitet von Andrhimnir
IHF Post ergänzt
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verteidgier_des_Lichts.thumb.png.01ef9d8fc32d5702a08059c09e031766.png

 

 

Ich habe fertig - Block 4

Oluv (Soldat von Alladore) / Seb, Covin, Nicolan, Orla (besondere Gefährten für Blood Moon) / 1 lorenthischer Man at Arms, 2 lorenthische Bogenschützen, 4 Zivilisten

 

156472731_VerteidigerIHF.thumb.JPG.cc54cd07d2e600b40dfac6a970229dd6.JPG

bearbeitet von Andrhimnir
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, dann soll es auch für mich langsam losgehen. Im P500 werde ich die Reise meiner Ranger Truppe in ihrem Kampf gegen den Shadow Deep weiterführen, die ich im Sommerprojekt begonnen habe. -> Hier nachzulesen

 

Dazu braucht es vor allem eins: Alle möglichen Arten von Gegnern und Gefahren, die sich den Helden in den Weg stellen. In den ersten drei Blöcken werde ich mich auf die feindlichen NPCs konzentrieren.

Im letzten Block sind dann ein paar freundliche NPCs an der Reihe, die den Helden auf ihrem gefährlichen Weg zur Seite stehen.

 

Das ganze werde ich erzählerisch begleiten. Weiterhin werden, sobald die entsprechenden Gegner zur Verfügung stehen, Schlachtberichte folgen.

 

Ich freue mich über jeden, der das Projekt begleiten möchte. Erste Inhalte sind noch für dieses Wochenende geplant, ab sofort ist der Thread dann auch freigegegeben.

 

Noch danke an @Zavor und das Orga-Team und uns allen viel Spaß in den nächsten Monaten.

bearbeitet von Andrhimnir
  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.