Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
StummerWächter

SAGA - Ära der Magie - Bases

Recommended Posts

Zunächst erfolgt eine Auflistung der im Regelwerk SAGA - Ära der Magie zugelassenen Base-Größen [in mm]:

 

Kriegsherr/Magier zu Fuß: 20x20 - 60x60

Kriegsherr/Magier beritten: 40x20 - 60x60

Kriegsherr auf Bestie: 40 - 50x80

Bauern, Krieger, Veteranen zu Fuß: 20x20 - 30x30

Bauern, Krieger, Veteranen beritten: 40x20 - 50x40
Kreaturen zweibeinig: 40 - 50x50

Kreaturen vierbeinig/fliegend: 40 - 80x50

Kriegsmaschine: 50 - 150x60

Monster: 60 - 150x100

 

Heiliger Boden: max 8x8 Zoll

Untergrundnetzwerk: max 6x6 Zoll

Instabiles Portal: max 100x100

Streitwagen (Horde): 60 - 150x100

Der Erzdämon (Anderswelt): 60 - 150x100

Der Tunnelbohrer (Unterreich): 150x50 - 200x80

Die Unglaubliche Wundermaschine (Königreiche): 150x100 - 200x150

Das Kriegsmonster (Horde): 200x150 - 300x200

 

P.S. Ich wollte die Größen erst selbst abtippen, aber das hatte schon Richart von Die Kleine Taverne gemacht ?? 

bearbeitet von StummerWächter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mit Ära der Magie nun erstmalig konkret etwas mit SAGA zu tun. Ich bin dabei Dunkelelfen der 6. Edition aufzubereiten. Zunächst gab es die Grundsatzentscheidung: rund oder eckig? Ich spiele insgesamt eigentlich nur sehr wenig und es wäre schön, wenn es die eine Lösung gäbe alle möglichen System spielen zu können. Weil ich aber so wenig spiele, glaube ich nicht, dass ich mit den Dunkelelfen nicht über Saga und vielleicht noch Age of Sigmar hinaus andere Systeme in Angriff nehmen werde. Daher habe ich mich für Runde Bases entschieden.

 

Während es konkret bei den Dunkelelfen keine Basing-Probleme mit der Infanterie, der Kavallerie und der Hydra gibt, da die AoS und die Saga-Basegrößen diesen Modellen konform gehen, suche ich Rat oder Meinungen zu Streitwägen, Sperrschleudern, dem Altar und zum Manticor.

 

Streitwägen:

für AoS bräuchte es ein 120mm Ovalbase. Das Ist allerdings etwa 90mm breit und damit passt es nicht in die Saga-Maße von (mobilen) Kriegsmaschinen (die Saga-Breite für Kriegsmaschinen von 60mm empfinde ich generell als zu knapp¯\_(ツ)_/¯ ). Was kann ich denn da machen? Die Wägen auf ein B(reite)=60mm Base Kleben und dann bei Bedarf mit Magneten auf ein 120mm Base pappen?

 

Sperrschleudern:

Die gibt es nicht mehr bei AoS. Was nimmt man denn da? Eigentlich wollte ich die Besatzung zusammen mit der Schleuder auf einer Base befestigen. Aber da ich aus Gründen der Einheitlichkeit gerne bei GW-Bases bleiben möchte und tendiere ich zu einem 50mm Rundbase für die Schleuder und herkömmlichen 25mm Bases für die Besatzung, die dann nur zu Dekozwecken aufgestellt werden würde.

 

Altar des Khaine:

Der alte hat keine Räder. Ich könnte ihn für Saga auf ein entsprechendes Base quetschen, aber ich glaube ich würde den - wie für AoS gefordert - auf ein 120mm Ovalbase kleben und ihn als Heiligtum spielen (z.B. Gedenkstätte im Fall der Großen Königreiche).

 

Manticor:

Dieser kommt in AoS nicht mehr vor. D.h. eigentlich bleibt nur noch das 50mm Rundbase. Das empfinde ich allerdings eigentlich auch als zu klein für das Modell :(

 

 

Seid ihr freier bei eurer Basegrößenwahl oder haltet ihr die Vorgaben strikt ein? Habt ihr sonstige Tipps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Basegrößen haben bei SAGA keine wirklich große Bedeutung, solange es nicht einseitig übertrieben wird. Sicher wird es auch in diesem System ein paar vereinzelte Spieler geben die versuchen mit albernen Basegrößen Schindluder zu treiben (ist nicht einfach und der Nutzen ist sehr gering), aber von der Sorte ist mir noch keiner begegnet.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Evtl. könnte man da mit den Königreichen und ihren Auren in M Umkreis um den Helden Blödsinn machen, aber dann hält man sich bei den Helden dieser Fraktion halt an die Regeln. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.10.2019 um 07:04 schrieb Sir Leon:

Evtl. könnte man da mit den Königreichen und ihren Auren in M Umkreis um den Helden Blödsinn machen, aber dann hält man sich bei den Helden dieser Fraktion halt an die Regeln. 

 

Jo, aber selbst dann hätte man oft das Problem, dass diese Helden dumm im Weg rumstehen oder ihrerseits keinen Platz für ihre Bewegung haben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Old World und so... Zum Glück habe ich erst so 70% der Miniaturen mit Bases ausgestattet :P. Ich vertage die endgültige Base-Entscheidung noch ein wenig bis tatsächlich klar wird, was für Bases auf uns zu kommen. Solange wird anderes bemalt :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.