Jump to content
TabletopWelt

The Old World - Gerüchte & Ankündigungen


obaobaboss

Empfohlene Beiträge

Damit generell wieder mehr Leben in die Bude kommt.

  • Like 2

Helles Heerschau >>2024 << 2023 2022 2021 2020 

Bemalte Modelle 2024: 71! '23: 107! '22: 66!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Barbarus:

Spar dir doch einfach solche Kommentare. Es gibt "in einem Thread schnippisch antworten" und "in einem Thread trollen"... deine Posts hier (und teilweise auch in anderen Threads) gehören zur letzteren Kategorie und nerven.

Ich pack dir noch diesen Link hier rein:
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_fallacies

Die kannst du dir mal genau durchlesen und dann kriegste das hofftl. in Zukunft mit der rationalen Betrachtung und Diskussion hin. Wär doch schön, für dich und uns, die anderen User.
Ein win-win für alle!

 

Es gibt auch diese Leute, die freiwilligen Polizeidienst machen. Die haben aber einen schwierigen Stand. Die müssen nämlich die echte Polizei rufen, wenn irgendwas ist. Wie alle anderen auch.

 

Vielleicht versucht ihr mal per PN zu klären, was hier los ist. Ich kenne @Zweiundvierzig persönlich und glaube daher seine Art ganz gut einschätzen zu können, da wird äußerst selten so heiss gegessen wie gekocht wird, weil auch die Zunge über muscle memory verfügt.


Und selbst wenn du @Barbarus hier irgendwas in den falschen Hals bekommen hast, lese ich da wenig mehr als „ich ich ich“ und „du nervst, runter von meiner Bühne.“ Scheint also irgendwie etwas persönliches zu sein?

 

Meint ihr ihr kriegt das hin, euch zu vertragen? Oder falls nicht euch zumindest nicht wie Feuer und Öl zu benehmen?

 

 

bearbeitet von Herr Sobek
  • Like 11

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

"Es ist wichtig, dass alles immer ein wenig armselig und scheiße ist. Das funktioniert am besten, wenn ich es selber mache." - Martin Bechler

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k / Necromunda

Hive Tarsus + Die abenteurlichen Abenteuer von Rogue Trader Apollinaire +

In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Herr Sobek:

Ich kenne @Zweiundvierzig persönlich und glaube daher seine Art ganz gut einschätzen zu können, da wird äußerst selten so heiss gegessen wie gekocht wird, weil auch die Zunge über muscle memory verfügt.


Ich kenne ihn nicht persönlich, würd aber sagen, dass ich ihn hier übers Forum gut genug kenne, dass er das problemlos verträgt, wenn man ihm klar und direkt sagt, dass er grad was falsch gemacht hat.

Wo der Kommentar mit dem "ich ich ich" herkommt, weiß ich nicht. Ich brauch hier keine Bühne, ich hab schon mal gesagt, dass ich es einfach nur nervtötend finde, wenn die Leute hier unlogisch werden und ich mich dann zu Wort melde - an meinen häufigen Posts erkennt man, wie oft hier irgendwer irgendwas haltloses sagt :D

Das meine ich auch nicht böse oder so. (Falls das jetzt irgendwer so verstanden haben sollte)
Ich glaub es liegt halt einfach daran, dass Warhammer nach wie vor wichtig für unser Hobby ist. Da kochen bei vielen Leuten schnell die Gefühle hoch, in die eine oder andere Richtung. Entweder man mal sich ein Blümchenbild und beschwört Wunschszenarien herauf, für die es keine Grundlage gibt, oder man ist immer noch wütend auf GW fürs Einstampfen Warhammers und beschwört hier Horrorszenarien, für die es ebenfalls keine Grundlage gibt.

Und das bringt ja Keinem was. Es bringt den Leuten nix, sich auf imaginäres Zeugs zu freuen und enttäuscht zu werden oder hier wütend in die Tasten zu tippen, mit ner pochenden Ader auf der Stirn und sich über Zeugs aufzuregen, das (noch) nicht passiert ist...

Wenn irgendwer meinen Versuch, "die Stimme der Vernunft" zu sein, als irgendeine Art von Show interpretiert... liegt derjenige halt falsch. :ka:

And that's all I have to say about that, folks.
 

  • Like 1

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb obaobaboss:

Interessanterweise beim Bild der Waldelfen: der Baummensch ist nicht der letzte von WFB sondern ein Vorgänger.


jetzt wo du es sagst!

„Old“ World wird wohl groß geschrieben! Gefällt mir!

 

Die neuen Baummenschen sind wohl fest als Sylvanethmodelle verankert.

 

Sie schreiben ja auch, dass nahezu kein AoS Modell Regeln für Old World bekommen soll.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Orghotts:

Na guck, hatte ich doch recht.

Die Kernfraktionen bilden das Gerüst, die Nebenfraktionen tauchen nur als PDF auf.

Muss ja nicht schlecht sein, aber mal gucken, wie gut man die spielen kann. 

Immerhin hören jetzt hoffentlich die Spekulationen dazu auf.

vor 1 Minute schrieb Orghotts:


jetzt wo du es sagst!

„Old“ World wird wohl groß geschrieben! Gefällt mir!

 

Die neuen Baummenschen sind wohl fest als Sylvanethmodelle verankert.

 

Sie schreiben ja auch, dass nahezu kein AoS Modell Regeln für Old World bekommen soll.

Jo finde ich auch gut. Wurde ja auch mehrfach spekuliert, aber das war ja mehr Wunschdenken als alles andere.

  • Like 2

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grenzgrafschaften als Setting ist interessant

Das ist jetzt zwar nostalgisch weil das immer der Hintergrund für Kampagnen war bzw der ersten PC Spiele, aber auch das langweiligste

 

Artikel kann man dann auch so lesen das man die Kernfraktionen kaufen muss und nur die Nebenfraktionen gratis sein werden

 

Und neue Modelle, schau ma mal, neue Resin Helden für alle wäre jetzt auch nicht so spannend

 

vor einer Stunde schrieb obaobaboss:

Interessanterweise beim Bild der Waldelfen: der Baummensch ist nicht der letzte von WFB sondern ein Vorgänger

Hier zieht man wohl eine klare Trennung zu AoS, wo dieser ja bei den Waldgeistern dabei ist.

Von der Größe her wäre es mit neuen Bases ja weniger ein Problem gewesen.

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das sie die PDFs der übrigen Armeen umsonst und scheinbar sofort bei Release zur Verfügung stellen ist klasse, so muss niemand auf irgendwas warten und kann gleich drauflos spielen, da freut sich die Ratte in mir. 

 

Interessant das Kislev nicht genannt wird, außer es ist bei den Empire of Men dabei, und Cathay auch nicht. 

 

Was ich aber generell am wichtigsten finde ist, dass so eine breite Ansage wer wie abgedeckt wird nicht 2 Jahre vor Release rausgehauen wird, das könnte also doch schon bis Weihnachten 2023 was werden 🤓

  • Like 5

Ein Tag ohne TOW ist möglich, aber sinnlos

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haha, 3 der 4 "bösen" Armeen könnte ich spielen. ;)

  • Like 1

Helles Heerschau >>2024 << 2023 2022 2021 2020 

Bemalte Modelle 2024: 71! '23: 107! '22: 66!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

The Main Factions Revealed

 

t1jYUM5WFRb6puJO.jpg

 

Draußen bleiben müssen:

  • Dark Elves
  • Skaven
  • Vampire Counts
  • Daemons of Chaos
  • Ogre Kingdoms
  • Lizardmen
  • Chaos Dwarfs

 

 

Puh, also ja. Kam überraschend und ich freu mich über die Elfen und Tiermenschen, Khemri war ja schon klar, aber das Skaven, Echsenmenschen und Dunkelelfen erstmal draußen bleiben ist schon ein großes Meh.

 

Der Wichtigste Satz zu den Main Factions:

Zitat

Fans of these armies can also all look forward to some shiny new miniatures that will accompany the return of many classic kits.

 

Jawohl! Das find ich super, endlich kein Gestocher und Gestöhne über Preise im Kleinanzeigenmarkt oder sonst wo, sondern alte Sachen wieder verfügbar und sogar Neuheiten. So soll das sein.

 

Für die Lore Fraktion:

Zitat

The battles of Warhammer: the Old World take place  in the decades immediately before the Siege of Praag. 

 

Da müsst ich jetzt selbst nachschauen wie wo was wann, vielleicht weiß da jemand direkt mehr. :) Hat wohl auch was damit zu tun, weshalb und warum einige Fraktionen aussenvor bleiben.

 

Dem schließt sich die Frage an: What About the Other Factions?

 

Zitat

These legacy faction army lists will be made available for free as pdfs as a service to fans who have these classic armies on their shelf, so they can still bring them to battle for old times sake. We don’t plan to publish rules for Warhammer Age of Sigmar miniatures, except for those units that were part of the game and setting during the final edition of Warhammer Fantasy Battles. 

 

Immerhin spielbar, aber wohl keine neuen Miniaturen (erstmal).

 

grüße

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb Red Dox:

Nach den bretonnen Bauern, jetzt das zwote mal das wir Infanterie regimenter mit ungewöhnlich Gliederung sehen.

 

Ohne die Diskussion los treten zu wollen: Aka auf größen Bases. Also mir gefällts. Die Hochelfen Schwertmeister machen richtig was her.

 

 

grüße

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Draußen bleiben bei den ihrer Story zum Spiel, aber wen interessiert das? Die anderen bekommen doch auch gleich Armeelisten und alle sind glücklich. 

 

Wenn das Spiel selbst ausreichend gut wird ist das so für mich schon ein guter Grund genauer hinzuschauen und Ausreden zu finden es spielen zu wollen. 

Ein Tag ohne TOW ist möglich, aber sinnlos

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 37 Minuten schrieb BioHolic:

Bedeutet die Aussage, dass die anderen Fraktionen spielbar sind, aber unter Umständen mit der Zeit keinen Support mehr erhalten? 

Ich finde es liest sich so, als ob die von Anfang an keinen Support bekommen. Einfach eine Armeeliste und gut ist.

Falls das Spiel einschlägt wie eine Bombe und die Leute wie entfesselt alles kaufen, was die rausbringen, kommt da sicher noch was mehr, aber damit ist ja erstmal nicht zu rechnen.

  • Like 1

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.5.2023 um 15:03 schrieb Kuanor:

 

Was verstehst du unter „kompatibel“?

Ideen und Konzepte sind, nicht alle aber aus einer großen Mengen viele, immer übertragbar, wie denn auch sonst?

 

Stell dir vor, du nimmst 7. Edi. Aber die Winde der Magie lässt du auswürfeln (vielleicht, weil das Vielen in der 8. zu zufällig war, für weniger Streuung mit nicht 2W6, sondern 2W3+4) statt fest von den Magiestufen generieren, sodass nicht eine Seite eben mal mit 8 Magiestufen + Items den Gegner überfahren und kann, sondern eher mittlere Magiestufen-Zahlen vorteilhaft werden. Schon hast auf GW-Sprech „das Beste aus 6., 7. und 8. Edition” geschaffen.

Das Beispiel ist exakt das, was WCE (unter Anderem) tut, dort nenne ich es nur eine „reparierte 7.“

 

Was du nicht machen kannst, ist z.B.:

Stark gestreute zufällige Angriffsbewegung (wie in der 8.), aber Angreifer hat Erstschlag und nachrückende Modelle schlagen nicht zurück (wie in der 6./7.).

Dann braucht man gar nicht mehr spielen, weil wer den Angriff bekommt, reine Glückssache ist, aber derjenige i.d.R. gewinnt.

Das wäre ein Beispiel für inkompatible Konzepte.

Exakt. und dann nimmst du z.B. aus der 4./5. Edition die Kriegerbanden-Regeln der Realms of Chaos-Armeen bei denen man Einheiten als Gefolge eines Charaktermodells nach gewissen Regeln auswählt.

 

Und als Anleihe aus der 8. Edition nimmst du die Kategorisierung der Zaubersprüche in magisches Geschoss, Direktschaden, Fluch, Unterstützung und Magiewirbel und gibst so ganz konkret vor, wann und wie man die Sprüche einsetzen kann.

 

Und schwupp ist man wieder bei Warhammer CE :D

 

 

Warhammer CE - ein Regelwerk für passionierte Warhammerspieler! Angewendet in den folgenden Kampagnen

Das Götzenbild des Gork (2017)

DIe Tränen der Isha (2018)

Der Groll des Drong - (2019-2020)

Waaagh! Grom! (aktuell)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also war der Titel "The Old World" von Anfang an sehr wörtlich gemeint :D

Dass alle Fraktionen in einem Schwung Regeln bekommen, ist wohl ein deutliches Zeichen Richtung Balance.
Ob dann die "Feature Factions", so nenn ich sie jetzt mal, mit der Zeit Regeln bekommen, die sie den anderen, die nur beim Start Regeln bekamen,
überlegen machen, sei mal dahingestellt. 
Wer weiß. Wenn sie sich eh nur auf diese paar Völker konzentrieren, sollt man meinen, dass sie genug Energie in deren Balancing stecken können.

Zwischen den Zeilen lese ich, dass wir dann irgendwann den großen Krieg gegen das Chaos unter Asavar Kul sehen werden und dass die Fraktionen, die jetzt nicht im Fokus stehen anschließend beleuchtet werden könnten.

Immerhin ist das also wie erwartet, denn wir waren hier ja schon davon ausgegangen, dass TOW "story driven" sein wird. Sie kümmern sich jetzt um die erste Geschichte, die sie sich für die Protagonisten überlegt haben und danach... wer weiß. Wissen die wahrscheinlich selbst noch nicht.

Und das ist dann jetzt das bisher deutlichste Zeichen, dass der Release nicht mehr so weit weg sein dürfte. Ich geh immer noch von Ende des Jahres aus. Jubiläum und so.



PS:
Die Fraktionen, die nicht im Fokus stehen, interessieren mich jetzt genau deshalb am meisten :D
Tote Spiele leben länger. Ich finds immer gut, wenn ich Spiele spielen kann, an denen sich nix mehr ändert.
Denn es ist kaum etwas frustrierender als ne Armee aufzubauen, was einfach lange dauert, und dann neue Regeln aufgehalst zu kriegen,
festzustellen, dass die Lieblingseinheit nun beschissene Regeln hat... etc.
Das spart man sich bei TOW alles mit den "Nebenvölkern"... ein Gratis-Armeebuch zum Start und fertig :D

 

  • Like 3

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würds jetzt echt nice finden, wenn sie eine Übersicht zu den Bases geben würden, also was auf was steht. Dann könnte man schon mal anfangen....

  • Like 2

Helles Heerschau >>2024 << 2023 2022 2021 2020 

Bemalte Modelle 2024: 71! '23: 107! '22: 66!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja, die neue "Old World Development Diary" liest sich gut. So langsam kommt echtes Leben in die Bude!

Und bei den Waldelfen bekomme ich gerade richtig schöne Oldschool-Vibes.

 

So wie es für mich aussieht, hat sich GW hier richtig gut Gedanken gemacht, und agiert sehr bedacht.

Ich blicke dem Release von "Warhammer - The Old World" immer optimistischer entgegen.

 

OWUpdate May15 Terrain1

  • Like 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

GW scheint wirklich ein Crossover der Minis zwischen AoS und TOW vermeiden zu wollen. Dafür scheint der gezeigte alte Baummensch aus der 6. Edition ein ziemlich sicheres Indiz zu sein. Der große Plastik Baummensch, der mit der 8. kam, verbleibt wohl ausschließlich bei AoS. Das gefällt mir sehr gut. ;)

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.5.2023 um 10:34 schrieb Barbarus:



Die 6. Edition gilt vielen Spielern, mich eingeschlossen, als die beste Edition, weil neben den guten Grundregeln die Armeebücher bzw. die Regeln in ihnen gut geschrieben waren.
Das ist der eine große Unterschied zur 7. Edition, wo die Regeln in den Armeebüchern ne Katastrophe waren.

 

Was war denn an den Armeebüchern der 7ten so katastrophal? Habe eigentlich nur noch in Erinnerung,  das in der 7ten langsam das powercreep begann mit jedem neuen Buch, oder meinst du was anderes?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Morente:

Was war denn an den Armeebüchern der 7ten so katastrophal? Habe eigentlich nur noch in Erinnerung,  das in der 7ten langsam das powercreep begann mit jedem neuen Buch, oder meinst du was anderes?

Nichts, solange man Vampire, Dunkelelfen und Dämonen von Tunieren verbannt. :D

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.