Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Also ich habe mir das Regelwerk gekauft und habe ab Januar evtl eine kleine Legion.
 
Allerdings habe ich noch einige Fragen:
Allgemeine Regelfrage
1.
Es geht zum einem um den Reperaturwurf. Auf S.32 rechte Spalte ganz oben unter Reperaturwürfe steht, dass: Wenn der aktivierte Titan nicht mehr überlastet ist, macht der Spieler einen Reperaturwurf...
Auf S.43 steht unter Reaktorüberlastung im ersten Satz steht, dass der Reaktor als überlastet gilt, wenn er im orangenen oder roten Bereich ist.
Bedeutet das also dass man nicht reparieren kann wenn man im roten oder orangen Bereich nicht reparieren darf. Im englischen Buch benutzen sie das Wort "any", dass je nach Anwendung  der Grammatik und den davor und dahinterstehenden Wörtern genau der deutschen Übersetzung entspricht. Da meine Grammatik nicht gut genug ist, habe ich es zusätzlich mit Übersetzern überprüft. Entsprach auch dem deutschen Regelwerk.
Würde bedeuten, dass man den Reperaturbefehl und Shut Down nutzen muss um den Generator zu kühlen.
 
Legionsfragen
2.
Gryphonicus (Grundregelwerk) (S.89)
Auch wenn ich sie nicht spielen will, habe ich dennoch auch hier wieder eine "any" Frage. Da ich mir Battlereports angesehen habe.
Im deutschen heißt es dass man nur einen seiner Titane mit der Gier nach Ruhm nutzen darf. Habe aber gesehen dass manche dennoch mehrere dafür nutzen. Auch wird hier das ganze je nach Grammatik anders. Ich hasse dieses Wort XD
 
3.
Legio Interferctor/ Murder Lords (Molech)
Die habe ich mir überlegt zu spielen, da sie gut zu meinen WB passt und habe eine Frage im Bezug zur Bolteraufwertung.
Schnellfeuerwaffen verursachen 2 Schaden bei einer 6 wenn man eh nicht nur auf 6 treffen würde. Die Static Rounds sagen, dass man bei einer 5 oder 6 zwei Schaden am Voidshield macht.
Heißt dass, das wenn man mit einem 6er Treffer theroretisch 3 oder gar 4 Schilde weg nimmt? Tendiere zu den 3, da der natürliche Treffer einen Schaden durch Static Round und einen durch Schnellfeuer macht, da dass nicht ganz so heftig wäre aber dennoch gut. Die gemeinere Auslegung wäre dass 2 Schaden gemacht werden, die dann 2 Schaden machen also 4.
 
Manipel
4.
Axiom Manipel (Grundregelwerk)
S 57. Ich verstehe den Vorteil nicht. Man darf wenn ein Titan in dem Manipel einen Prüfwurf versaut mit den anderen Titanen deren Prüfwürfe machen. Ich dachte das darf man immer und dass jeder Titan eigene Befehle und Prüfwürfe macht.
 
 
Info
5.
Kennt ihr eine App, bei der man die Titan Terminals als App nutzen kann inkl ankreuzen, damit man die Platte nicht zu müllt, besonders bei großen spielen.
 
Waffen
6.
Die Fäuste und Kettenschwerter der normalen Knights zählen alle nur als Knight-Nahkampfwaffe und sind daher nur Optik oder?
bearbeitet von Lilim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Du kannst immer reparieren. Da steht (frei übersetzt) "Wenn alle Überlastungen für den aktivierten Titanen abgehandelt wurden macht der kontrollierende Spieler einen Reparatur Wurf indem er..."

 

2. Jeder Titan darf sich einen "Duellpartner" aussuchen.

 

3. Anstatt nur bei einer 6  triggern Würfe von 5 oder 6 bereits den Extratreffer. Dh pro du kannst mit 6 Würfeln auch weiterhin "nur" maximal 12 Treffer verursachen.

 

4. Normalerweise darfst du nicht mehr versuchen anderen Einheiten in deiner Kampfgruppe Befehle zu erteilen sobald dir ein Prüfwurf misslingt. Daher ist es immer wichtig in welcher Reihenfolge du die Prüfwürfe ablegst. Mit Titanen in einem Axiom Manipel darfst du aber trotzdem von Prüfwürfe für andere Titanen des Manipels ablegen auch wenn du einen der Würfe versemmelt hast. Achzung: Verpatzt du den Prüfwurf bei einer Einheit außerhalb des Manipels (zB eines Knight Banners) dann darfst du auch für Titanendes Axiom Manipels nicht mehr testen.

 

5. Nein

 

6. Genau.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Lilim:
Also ich habe mir das Regelwerk gekauft und habe ab Januar evtl eine kleine Legion.
 
Allerdings habe ich noch einige Fragen:
Allgemeine Regelfrage
1.
Es geht zum einem um den Reperaturwurf. Auf S.32 rechte Spalte ganz oben unter Reperaturwürfe steht, dass: Wenn der aktivierte Titan nicht mehr überlastet ist, macht der Spieler einen Reperaturwurf...
Auf S.43 steht unter Reaktorüberlastung im ersten Satz steht, dass der Reaktor als überlastet gilt, wenn er im orangenen oder roten Bereich ist.
Bedeutet das also dass man nicht reparieren kann wenn man im roten oder orangen Bereich nicht reparieren darf. Im englischen Buch benutzen sie das Wort "any", dass je nach Anwendung  der Grammatik und den davor und dahinterstehenden Wörtern genau der deutschen Übersetzung entspricht. Da meine Grammatik nicht gut genug ist, habe ich es zusätzlich mit Übersetzern überprüft. Entsprach auch dem deutschen Regelwerk.
Würde bedeuten, dass man den Reperaturbefehl und Shut Down nutzen muss um den Generator zu kühlen.
 
Also ich beantworte es jetzt ohne das RB hier zu haben, darum ohne Angabe von Quellen. Erst die Überhitzung abhandeln und dann Reperaturwurf durchführen. Passiert beides bei der Aktivierung in der Damage Control Phase.
 
Legionsfragen
2.
Gryphonicus (Grundregelwerk) (S.89)
Auch wenn ich sie nicht spielen will, habe ich dennoch auch hier wieder eine "any" Frage. Da ich mir Battlereports angesehen habe.
Im deutschen heißt es dass man nur einen seiner Titane mit der Gier nach Ruhm nutzen darf. Habe aber gesehen dass manche dennoch mehrere dafür nutzen. Auch wird hier das ganze je nach Grammatik anders. Ich hasse dieses Wort XD
 
 
3.
Legio Interferctor/ Murder Lords (Molech)
Die habe ich mir überlegt zu spielen, da sie gut zu meinen WB passt und habe eine Frage im Bezug zur Bolteraufwertung.
Schnellfeuerwaffen verursachen 2 Schaden bei einer 6 wenn man eh nicht nur auf 6 treffen würde. Die Static Rounds sagen, dass man bei einer 5 oder 6 zwei Schaden am Voidshield macht.
Heißt dass, das wenn man mit einem 6er Treffer theroretisch 3 oder gar 4 Schilde weg nimmt? Tendiere zu den 3, da der natürliche Treffer einen Schaden durch Static Round und einen durch Schnellfeuer macht, da dass nicht ganz so heftig wäre aber dennoch gut. Die gemeinere Auslegung wäre dass 2 Schaden gemacht werden, die dann 2 Schaden machen also 4.
 
 
Manipel
4.
Axiom Manipel (Grundregelwerk)
S 57. Ich verstehe den Vorteil nicht. Man darf wenn ein Titan in dem Manipel einen Prüfwurf versaut mit den anderen Titanen deren Prüfwürfe machen. Ich dachte das darf man immer und dass jeder Titan eigene Befehle und Prüfwürfe macht.
 
Man legt in der Phase ja die Reihenfolge fest in der man Befehle verteilt. Sobald einer scheitert dürfen normalerweise keine weiteren Befehle mehr vergeben werden. D.h. normalerweise fängt man mit den sicheren Befehlen an (WL auf die 3+) und arbeitet sich dann zu den schlechteren. Die Command Bastion und das Axiom sind Möglichkeiten hier dennoch Befehl(e) geben zu können.
 
Info
5.
Kennt ihr eine App, bei der man die Titan Terminals als App nutzen kann inkl ankreuzen, damit man die Platte nicht zu müllt, besonders bei großen spielen.
 
Geht theoretisch in Battlescribe, aber ist so unübersichtlich, dass ich es gar nicht testen wollte :(
 
Waffen
6.
Die Fäuste und Kettenschwerter der normalen Knights zählen alle nur als Knight-Nahkampfwaffe und sind daher nur Optik oder?
 
Jo

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann versuche ich mich mal an den Fragen bzw. den Antworten.

Vorab vielleicht noch der grundsätzliche Rat: Verzichte auf die deutschen Regeln soweit wie möglich. Die sind einfach nur schlecht und in vielen Bereichen falsch übersetzt. Absolute Katastrophe....leider. Nicht ohne Grund hat man auf Nachfrage nochmal die englischen Regeln kostenlos von GW bekommen, wenn man mit den deutschen nichts anfangen konnte.

 

So nun zu den Fragen:

 

vor 4 Stunden schrieb Lilim:
1.
Es geht zum einem um den Reperaturwurf. Auf S.32 rechte Spalte ganz oben unter Reperaturwürfe steht, dass: Wenn der aktivierte Titan nicht mehr überlastet ist, macht der Spieler einen Reperaturwurf...
Auf S.43 steht unter Reaktorüberlastung im ersten Satz steht, dass der Reaktor als überlastet gilt, wenn er im orangenen oder roten Bereich ist.
Bedeutet das also dass man nicht reparieren kann wenn man im roten oder orangen Bereich nicht reparieren darf. Im englischen Buch benutzen sie das Wort "any", dass je nach Anwendung  der Grammatik und den davor und dahinterstehenden Wörtern genau der deutschen Übersetzung entspricht. Da meine Grammatik nicht gut genug ist, habe ich es zusätzlich mit Übersetzern überprüft. Entsprach auch dem deutschen Regelwerk.
Würde bedeuten, dass man den Reperaturbefehl und Shut Down nutzen muss um den Generator zu kühlen.

 

Wenn die Regeln im deutschen so stehen, dann wurden die hier unglücklich übersetzt. Im Original steht, dass man im orangen oder roten Bereich entsprechend auf der Reactor Overload Tabelle Seite 43 würfeln muss. Auf Seite 32 oben steht dann, dass man Reparaturwürfe dann im Anschluss nach dem „Abarbeiten“ des Effekts (aus der Tabelle) des überlasteten Reaktors durchführt. Man würfelt also sehr wohl auch im orangen oder roten Bereich des Reaktors für Raparieren, muss jedoch vorher gucken, welche Folgen der Überlastete Reaktor hat.

 

 

vor 4 Stunden schrieb Lilim:
2.
Gryphonicus (Grundregelwerk) (S.89)
Auch wenn ich sie nicht spielen will, habe ich dennoch auch hier wieder eine "any" Frage. Da ich mir Battlereports angesehen habe.
Im deutschen heißt es dass man nur einen seiner Titane mit der Gier nach Ruhm nutzen darf. Habe aber gesehen dass manche dennoch mehrere dafür nutzen. Auch wird hier das ganze je nach Grammatik anders. Ich hasse dieses Wort XD

 

Nach meinem Verständnis müsste das mehrfach gehen, da any hier mmn für „jeden“ steht...wie weiter unten im Text bei „...any Armour rolls“, welches sich auch auf alle und nicht auf einen bezieht.

 

 

vor 4 Stunden schrieb Lilim:
3.
Legio Interferctor/ Murder Lords (Molech)
Die habe ich mir überlegt zu spielen, da sie gut zu meinen WB passt und habe eine Frage im Bezug zur Bolteraufwertung.
Schnellfeuerwaffen verursachen 2 Schaden bei einer 6 wenn man eh nicht nur auf 6 treffen würde. Die Static Rounds sagen, dass man bei einer 5 oder 6 zwei Schaden am Voidshield macht.
Heißt dass, das wenn man mit einem 6er Treffer theroretisch 3 oder gar 4 Schilde weg nimmt? Tendiere zu den 3, da der natürliche Treffer einen Schaden durch Static Round und einen durch Schnellfeuer macht, da dass nicht ganz so heftig wäre aber dennoch gut. Die gemeinere Auslegung wäre dass 2 Schaden gemacht werden, die dann 2 Schaden machen also 4.

 

Ich glaube hier machst du zwei gedankliche Fehler. 

Der erste ist, dass du nicht „Rapid (Schnellfeuer)“ und die Regeln der Static Rounds gleichzeitig hast, sondern die Static Rounds gegen Ziele mit aktiven Voidshields die normalen „Rapid“ Regel ersetzen, was bedeutet gegen Ziele mit aktiven Voidschields macht man nicht nur auf die 6+ zwei Treffer sondern halt schon auf die 5+. Man macht also bei einer gewürfelt 6 nicht 3 oder 4 Treffer sondern auch nur 2, da die Static Rounds einfach ein besseres „Rapid“ sind. Gegen ziele ohne Schild haben die dann wieder nur das normale „Rapid“ auf 6+.

Der zweite ebenso wichtige Punkt ist, du machst nicht Schilde „weg“ sondern einfach nur mehr Treffer. Gegen die kann man ganz normal seine Schildwürfe machen. Also alles in allem bei weitem nicht so effektiv wie wohl vermutet.

 

 

vor 4 Stunden schrieb Lilim:
4.
Axiom Manipel (Grundregelwerk)
S 57. Ich verstehe den Vorteil nicht. Man darf wenn ein Titan in dem Manipel einen Prüfwurf versaut mit den anderen Titanen deren Prüfwürfe machen. Ich dachte das darf man immer und dass jeder Titan eigene Befehle und Prüfwürfe macht

 

Keine Ahnung ob’s im Deutsche tatsächlich genau so da steht. Im Original geht es darum, dass man normalerweise, wenn man einen Command Check für einen Befehl macht und den verhaut, man keine weiteren Befehle an die anderen Titanen vergeben darf. Bei diesem Maniple darf man dies innerhalb des Maniples jedoch weiter, auch wenn einer der Titans im Maniple den Test verhauen hat.

 

 

vor 4 Stunden schrieb Lilim:
5.
Kennt ihr eine App, bei der man die Titan Terminals als App nutzen kann inkl ankreuzen, damit man die Platte nicht zu müllt, besonders bei großen spielen.

 

Ne kenne ich leider nicht...aber deshalb sind die Spieltische ja angeblich auch nur 1,20m x 1,20m :)

 

 

vor 4 Stunden schrieb Lilim:
6.
Die Fäuste und Kettenschwerter der normalen Knights zählen alle nur als Knight-Nahkampfwaffe und sind daher nur Optik oder?

 

Genau so ist es.

 

 

So ich hoffe ich konnte helfen und es ist soweit alles verständlich.

 

 

Edit: Ok viel zu langsam....das kommt davon, wenn man dann wirklich noch in die Regeln guckt :megalol:

bearbeitet von Anderson
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erst einmal danke an euch beide. ?

Zu den beiden Übersetzungsfragen XD

1. Dass das Überhitzen als erstes abgehandelt wird und anschließend das Reparieren war noch erkennbar. Meine Frage bezog sich hier quasi auf das "any" und dem "resolving" beim reparieren, da es im Kontext bedeuten kann: dass die Überlastung für den aktivierten Titan behoben wurde, also nicht mehr im orangenem oder roten Bereich sein darf, weil sonst kein reparieren.

Man kann es aber wie Nossi übersetzen

oder aber wie Mr. Anderson (musste sein) das resolving als "abarbeiten" übersetzt, das Überhitzen nur überleben muss, um dannach zu reparieren. Es ist schon im englischen schwammig und leider ohne Beispiel.

 

Das wird noch mein UNO (spielt fast jeder falsch aber gerne inkl mir).

 

2. Hier ist auch wieder das any das Problem, da man sich quasi aussuchen darf zwischen: einer, irgendein, jeder, alle, also Einzahl und Mehrzal und sehr Kontextabhängig.

 

Wie gesagt mein englisch ist schlecht, aber ich glaube nicht, dass daran nun die deutsche Übersetzung Schuld ist, sondern GW´s Fromulierung in Regeltexten. Vor allem habe ich mit mehreren online Wörterbüchen nachgeschlagen und Übersetzungsmachinen benutzt. Das Ergebnis entsprach der deutschen Übersetzung. Wörter die man so und so komplett anders auslegen kann sind immer mies und kein Problem wenn die Firma mit dem Übersetzer regen kontakt hat.

Leider muss ich Anderson recht geben dass zumindest das Titanicusbuch teilweise sehr schlecht übersetzt wurde. Die Kampfphase wird allgemein als Nahkampfphase bezeichnet ?. Das hätte selbst ich mitbekommen. Vermute aber, dass GW schon seit längeren keine mit dem Hobby oder erfahrene Regeltextübersetzer beschäftigt und die Kommunikation quasi nicht vorhanden ist und eine Überprüfung nicht statt findet. Klar passieren so sehr schnell Fehler. Auch ist beim deutschen Buch sogar ein kleiner Abschnitt auf englisch. Man gab sich auch mit Kontrollen nicht viel mühe.

Allerdings habe ich auch festgestellt, dass der Übersetzer sich vermutlich zu genau am englischen Wortlaut und nicht an den Inhalt orientiert hat. Also so wie ich es normalerweise mache XD.

Und die englischen Formulierungen waren auch schonmal besser. Das habe ich auch bei Aeronautica mitbekommen. Und an Beispielen spart man mitlerweile oder sie nind schlecht.

Auch wird bei den Generator ein Bsp. genannt und man bekommt garnich so schnell mit dass es sich auf die Tabelle unten drunter bezieht, weil es einen Vermerk auf eine andere Seite hat. Dabei wollten sie nur sagen, dass der Schaden wie jeder andere behandelt wird, aber immer der Körper (Torso) getroffen wird. Da kann dann der Übersetzer auch nicht viel tun.

 

GW war mal besser und hatte mehr FAQ´s die sich aufs deutsche bezogen.

Und die Befehle zum Abschalten und Reparieren währen im Falle der deutschen Übersetzung wichtiger geworden. Ich könnte mir ohne das quasi nicht vorstellen warum man den Titan sonst abschaltet, um den Reaktor um 2 zu kühlen, wenn man eh normal reparieren darf. Aber ich habe ja noch nicht gespielt und daher keine Erfahrung?.

 

So viel zum Übersetzungschaos und leider noch unsicher. Notfalls probieren wir es bei und einfach aus, was einem besser gefällt.

 

3. Anderson und Nossi, ich denke in dem Falle habt ihr recht. Durch das "modifiziert" sind die Kuglen bei Schilden schon auf die 5 und nicht auf die 6 und ansonsten keine zusätzliche Regel. Ein großes DANKESCHÖN =D

Dass es nur gegen Schilde nutzbar ist, war mir klar. Ich finde es immernoch ok, da das mit 4 Schildschaden zu heftig gewesen wäre und mit 3 Schaden immernoch zu günstig.

Werde dennoch bei der Legio bleiben, außer sie bringen noch welche raus, die besser von den Regeln zu Kultistentitanen passen.

 

4. Leider steht bei Manipel auch nicht viel Regel. Eigendlich mehr Hintergrund. Aber ihr drei habt es dennoch aufgeklärt. Ich wusste nicht, dass man keine weiteren Befehle geben kann, wenn einer versaut wurde. Ich habe bei Manipel geschaut und nicht auf S41 unter Befehle erteilen. Mit der Manipel darf man dann zumindest innerhalb der Manipel noch weiter machen.

Also auch geklärt XD

 

5. Battlescribe habe ich auch gesehen und mies und nicht alle Ausrüstungen. Schade

 

6. Auch wieder ein Danke. Dann hätten die im Upgradeset mehr Schusswaffen rein tun sollen für Doppelgattling etc.

 

 

Ich bedanke mich auch bei allen die bisher gelesen und mitgegrübelt haben und noch tun und für den Zeitaufwand. XD

 

Es wird vermutlich noch mehr Fragen geben, wenn die Knightregeln aus Molech gelesen werden.

 

bearbeitet von Lilim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

 

gestern eine Runde gedreht und da ist uns was untergekommen, was wir so noch nicht hatten.

Wurf für einen Titan auf der katastrophalen Schadenstabelle. Ergebnis war die 10. Der Titan ist also explodiert. Radius ausgewürfelt etc. alles soweit

kein Problem. Das der mögliche Schaden Void Shields von anderen Titanen durchschlägt, ist auch klar. Aber......was ist mit den Ionen Shields

von Knights. Die zeigen dennoch ganz normal Wirkung und dürfen zum Schutz würfeln?

 

Gruß

Hotwing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.3.2020 um 12:09 schrieb Poliorketes:

Im neuen FAQ  gibt es dazu Klarstellungen

Hmmm,

 

findest du. Also auf meine Farge passt das nicht wirklich. Im FAQ geht es um ein Weapon Trait. Eine Reaktorexplosion ist aber iwie was gänzlich anderes

Am 27.2.2020 um 21:40 schrieb Nossi:

Alles was Void Shields betrifft, betrifft auch Ion Shields. 

Ich denke das stimmt nur zum Teil. Habe jetzt denke ich die gesuchte Passage gefunden. In der Erklärung zu Ion Shields steht klar drin "....are different to void shields...."

und "...if a rule refers specifically to void shields, it does not affect ion shields....."

 

Damit sollte das geklärt sein.

 

Gruß

Hotwing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.