Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Natürlich darf jede Armee nur einmal pro Team hergenommen werden. Es wird mit allen offiziellen Regeln (also ohne Auxiliarbücher falls es dazu keine Zusatzinfo gibt) die bis 3 Wochen vor dem Turnier erscheinen gespielt. 

Es wird folgendermaßen gepaart:

In der ersten Runde spielen Teams, die eine vorher ausgemachte und von beiden bestätigte Herausforderung haben gegeneinander. Alle anderen werden zufällig unter Berücksichtigung des Herkunftsortes gegeneinander gepaart. Ab Runde 2 wird im sogenannten Schweizer System gepaart, welches bedeutet, dass der 1. gegen den 2., der 3. gegen den 4. usw. wobei niemand zweimal gegeneinander spielt.

Die Teams paaren ihre Spieler folgendermaßen gegeneinander:

Jede Seite setzt verdeckt ein Volk. Nachdem dieses aufgedeckt wurde setzt das gegnerische Team 2 Armeen dagegen. Aus diesen wird dann der Gegner gewählt.
Das Team mit dem schlechteren Tabellenplatz (im ersten Spiel T3 Durchschnittsrating) entscheidet vor dem setzen welche der Setzarmeen welches Spiel bestreitet.
Dafür entscheidet das Team, mit dem besseren Tabellenplatz (im ersten Spiel T3 Durchschnittsrating) nach dem Aufdecken der Armeen, auf welchem Tisch Spiel 1 und auf welchem Tisch Spiel 2 stattfindet.

Spiel 1 ist immer Mitte halten, Spiel 2 ist immer Durchbruch und Spiel 3 ist immer Flagge erobern. Spiel 4 ist Plündern (Spoils of War) und 5 ist Ziele einnehmen (Secure Targets).

Geländekarten: Map 1-3 von aktuellen Mappack (https://www.the-ninth-age.com/filebase/index.php?file/589-map-pack-v2-0/)

Aufstellung: Map 1 = Klassiche Feldschlacht (Frontline Clash), Map 2 = Angriff im Morgengrauen (Dawn Assault), Map 3 =Gegenschlag (Counterthrust)


Beispiel:
Hans, Max, und Moritz treten mit KoE, EoS und DH gegen das deutsche ETC Team mit DL, ID und UD an. Hans, Max und Moritz haben einen schlechteren Tabellenplatz (durchschnittlichen T3 Rang) als des ETC-Team. Also entscheiden sie, dass die Armee, die sie setzen Spiel 2 also Durchbruch und die Gegner Spiel 1 als Mitte halten machen wird. Dafür wählt das ETC Team dann auf welchem Tisch Durchbruch und auf welchem Tisch Mitte halten stattfindet. HMM setzen KoE. Das ETC Team setzt ID. HMM wählen jetzt aus DL und UD den Gegner für ihre KoE Armee aus. Das ETC Team wählt aus EoD und DH den Gegner für ihre ID Armee aus. Die gewählten Tische bestimmen dann welche Aufstellung gespielt wird.


Cap und Freilos
Die Teamergebnisse sind auf 45-15 gedeckelt. In der letzten Runde ist der Cap nach unten aufgehoben. Team Freilos verliert stets 25-35 und gibt jedem Gegenspieler ein Spezi aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.