Jump to content
TabletopWelt
Kodiak71

Die Geländebau-Challenge präsentiert: "Crossroads" (0/01/20 - 28/02/20)

Empfohlene Beiträge

vor 16 Stunden schrieb Drachenklinge:

Was für "Wasser" ist das denn? Wirkt ein wenig wie so eine Ikea-Tasche.

Sieht sehr gut aus!

 

 

Die Treppen sind auch cool, mir aber ein bissel zu "neu", Bemalung kommt ja noch, denke ich, aber ich meine auch den Zuschnitt der Bretter.

Magst Du bitte noch die Unterseite der Treppen zeigen?

Das Wasser ist Stoff, der wurde vor Urzeiten mal auf dem Brueckenkopf vorgestellt, guckst du hier http://www.brueckenkopf-online.com/2014/hobbytipp-wasserstoff/

 

Das mit den Brettern kann ich nachvollziehen. Eigentlich hab ich die Bretter mit einer Drahtbürste "strukturiert", doch leider handelt es sich hier um Bambus, also Hartholz und hat also quasi keinen Effekt gebracht. Der gleichmäßige Eindruck kommt daher, dass es sich um ein Platzset handelt, welches ich einfach in streifen gesägt habe. Siehe hier:

CIMG0200.thumb.JPG.61c0cbd6c73a21ee33e208625b9ab271.JPG

Hab auch schon überlegt, ob ich es per Hand mit nem Cutter strukturieren soll(da schreckt mich aber die schiere Masse ab) oder ob ich einfach bemalen soll und hoffen, dass es das tut. Konnte mich jetzt noch zu nichts durchringen, weshalb es noch immer unbemalt ist. Und jetzt weis ich nicht ob ich die Deadline einhalten soll (dann geht nur noch bemalen) oder mir die Mühe machen soll und die Challenge verpasse (diese Dilema führt ein wenig zu Motivationsschwierigkeiten) langsam muss ich mich aber entscheiden.

 

Hier noch die gewünschten Bilder der Unterkonstruktion:

CIMG0198.thumb.JPG.712bc1587fa0e491234cf63aa3d060ab.JPGCIMG0199.thumb.JPG.5659baee1063ea44affcb985c67c4722.JPG

 

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ah, stimmt! Die berüchtigten Platzdeckchen! Davon habe ich auch noch en masse.

Wie hast Du die gesägt? Ich bin irgendwann drauf gekommen, dass zu rollen und dann zusägen, das geht sehr gut und gleichmäßig.

 

Die Unterkonstruktion hatte ich auch anders erwartet, Danke! Sehr aufschlußreich und simpler als meine Vorstellung vorab ... quasi die Vorvorstellung. ;)

 

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir stapeln sich auch Platzdeckchen. Ich ritze die Teile an und kann sie dann gut "Brechen". Ich war aber mehr an den Rundstäbchen interessiert die in die Deckchen verwebt sind.:)

Die Brettchen von den Platzdeckchen nutze ich als Planken für ein Schiff.

 

Für Treppen uä nutze ich aber lieber Balsaholz, ok ist sehr teuer. Du kannst es aber sehr gut bearbeiten, Struckturieren usw.

 

Was auch sehr gut funktioniert für Treppen und so was ist dünner Plastikkart (0,5mm) das kannst du sehr leicht schneiden (mit einem Papierkutter zb.) und auch Struckturieren mit Hilfe eines Bastelmessers. Bemalen mit Sprühgrundierung ist auch leicht, weil das Material sich nicht vollsaugt und günstig ist es auch noch.:ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Balsaholz im Vergleich zu den Möglichkeiten gar nicht teuer. Das Zeugs ist genau.

Wenn es keine wirklich tragenden Strukturen sind, kann man das quasi für alles nutzen.

 

Etliche Teile meiner Samurai-Burg ist einfach Balsaholz. Dann einfach Wash drauf. Da Balsa ohnehin eine hellbraune Farbe hat, kommt das mit den Nrauntönen Sepia, reikland und Agrax richtig cool raus! Zum Abdunkeln nach Gusto mit Nuln nachsoßen.

Hier sollte man sich dann aber vorher überlegen, ob nicht eine günstigere Lasur greifbar ist. ;D

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt gut, muß ich auch mal ausprobieren, das mit der Tusche /Wash.

Ansonsten baue ich gerne mit Styrodur, habe mir auch einen Kutter geholt. Ich muß ja auch noch den "Bergfried" für die Götzenbild Kampange bauen.

 

Bilder der Burg?:)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss leider die Waffen strecken, ich schaffe es nicht mehr mein Geländestück zu bemalen.

 

20200226_060534.thumb.jpg.80681dccc3aa30d21d98f254537e00ac.jpg

 

Fahre morgen übers Wochenende weg da ist leider keine Chance mehr für Farbe. 

Sorry ... ich hoffe ich kann bald nachreichen.  

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Prouddie Insel ist der Hammer, muss ich mir später noch mal auf nem großen Bildschirm ansehen :ok:

 

Ich hatte leider 3 Wochen Hobbyflaute, kaum Zeit und wenn dann keine Lust. Aber heute hatte ich spontan ein paar Stunden und hab zumindest den Bastelteil abgeschlossen :

 

IMG_20200227_180204.thumb.jpg.3934e9f66f92d1d91862af864e447f73.jpg

 

Jetzt muss ich schauen ob es bis Samstag Nacht noch mit der Bemalung klappt. 

  • Like 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Andrhimnir WOW! Das Teil ist einfach mal ne Ansage!

Auch ohne Bemalung sieht das richtig beeindruckend aus.Top!

Aber bis Samstag kann sich ja auch noch einiges tun... 😉

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Treppe auf dem 2. Absatz von unten muss ein Stück nach rechts verschoben werden. Sonst läuft die und die Treppe darüber ins nichts

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb The M:

Die Treppe auf dem 2. Absatz von unten muss ein Stück nach rechts verschoben werden. Sonst läuft die und die Treppe darüber ins nichts

 

Ist ein guter Punkt, ich schau mal was sich da noch machen lässt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andrhimnir, mach unbedingt noch Farbe drauf bei solch großen Projekten gibt das eine immense Wirkung, selbst wenn's "nur" grundiert und gedrybrusht wird!

 

Es hat geschneit! :)

Snow.thumb.jpg.90d0d8f98f66fbc2c90b9586d1782de5.jpg

 

und hier wie versprochen mal die Unterseite im Detail.

UNterseite.thumb.jpg.5f625a0fd77986ede29f342feb759c86.jpg

 

 

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist mutig, das einfach so im dritten (?) Stock auf dieses schmale Geländer zu legen! 😱

 

Aussehen tut es aber richtig gut!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, Schade eigentlich:-(

Da ich die letzten 5 Tage flachgelegen habe, schaffe ich es nicht mehr mit der Fertigstellung.

Nachlieferung folgt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.2.2020 um 12:51 schrieb Drachenklinge:

Wie hast Du die gesägt? Ich bin irgendwann drauf gekommen, dass zu rollen und dann zusägen, das geht sehr gut und gleichmäßig.

genau so, modellbau Säge und dann die Rolle durchgesägt, alles mit nem Gummiband fixiert, funktioniert echt gut.

 

Balsa ist natürlich besser zu bearbeiten, aber ich hatte dieses Platzdeckchen und dann wird sie natürlich verarbeitet.

 

Kleiner Zwischenstand, ich habe mich entschieden die Stege doch zu strukturieren. Werde deshalb aber nur einen kleinen Teil bis zur Deadline fertig bekommen. Noch bin ich am trockenbürsten. Bin jetzt aber schon froh mich dafür entschieden zu haben, weil es einfach besser rauskommt. Mal schauen, was ich alles noch im Laufe des Abends schaffe.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb opaque:

Balsa ist natürlich besser zu bearbeiten, aber ich hatte dieses Platzdeckchen und dann wird sie natürlich verarbeitet.

Balse nehme ich auch serh gerne. Hängt natürlich auch stark davon ab, wofür. Wie üblich.

 

Diese Deckchen habe ich quasi säckeweise aus dem 1,€-Shop geschleppt. ^^

Für manche Zäune ideal. Auch für einen Marktplatz habe ich ein solches Deckchen genommen. Als würde man massenhaft Matten auf die matschige Erde legen.

Das wirkt bei meinem Japan-Setting sehr gut und gibt dem Marktplatz ein in sich geschlossenes Aussehen.

 

Habe auch schon überlegt, das für Dächer zu nehmen und früher haben wir im Klub mal eine Karibikplatte gebaut, da hatten wir was ähnliches zu Fischerhäuschen gebaut.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr als Grundfarben mit Struktur war leider nicht drin, aber immerhin 😉

 

Die "Broken stairs" , Schauplatz meines nächsten Rangers of shadow deep Szenarios. Bis zum Spiel wird da aber noch was dran gemacht:

 

IMG_20200229_201646.thumb.jpg.8b9a39c05dfdf478146961e86eb0f670.jpg

  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab zumindestens ein wenig fertig gemacht. Schlechte Bilder im Anmeldungsthread. Wenn es heute besseres Licht ist mach ich bessere Bilder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andr, was mir bei solch "hohen" Projekten immer auffällt ist das schichten für schicht von unten nach oben gebaut wird, und am ende muss man sehr viel arbeit in die schicht übergänge stecken damit sie gut aussehen/nicht mehr sichtbar sind.

Ich würde sowas eher von hinten nach vorne bauen ist am ende glaube ich weniger aufwand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Proud:

Andr, was mir bei solch "hohen" Projekten immer auffällt ist das schichten für schicht von unten nach oben gebaut wird, und am ende muss man sehr viel arbeit in die schicht übergänge stecken damit sie gut aussehen/nicht mehr sichtbar sind.

Ich würde sowas eher von hinten nach vorne bauen ist am ende glaube ich weniger aufwand.

 

Wenn ich dich da richtig verstehe wäre das aber ein massiver Materialverschleiß, da man dann ja massiv bauen müsste um alles anzupassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Proud:

ist deins den nicht massiv? Da bin ich jetzt wegen der Stabilität von ausgegangen.

 

Ne, sind 10cm tiefe Blöcke versetzt übereinander verklebt, ist also doch einiges an Luft dahinter 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin leider etwas spät. 
 

meine Crossroads (Seeweg kreuzt Straße). Die Gebäude und die Uferstege sind neu gebaut.BB84B7F6-69A5-4108-A6CA-FDF12C66ED77.thumb.jpeg.85fe23044bed4ab6aaf59c937cb433a6.jpeg

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.