Jump to content
TabletopWelt

AIRBRUSH – Ein Anfänger-Guide von einem Newbie für Newbies…


tanzbaer60

Empfohlene Beiträge

@tanzbaer60

 

Ich fange normal mit  1:1 Verdünnung an bei 1,5 bar.

Dann wird experimentiert. 

Aber man braucht da etwas Erfahrung und Übung um zu sehen, wie sich Veränderungen auf das Spritzbild auswirken.

  • Like 3

Der, der einen Arm verliert kann weiterkämpfen,

der , der den Kopf verliert nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Bung:

@tanzbaer60

 

Ich fange normal mit  1:1 Verdünnung an bei 1,5 bar.

Dann wird experimentiert. 

Aber man braucht da etwas Erfahrung und Übung um zu sehen, wie sich Veränderungen auf das Spritzbild auswirken.

 

Jep ... das habe ich inzwischen auch schon feststellen dürfen und ich bin mir grad' nicht im Klaren, ob ich gewillt bin, diese Zeit zum Üben bzw. Testen zu investieren. Das ist auch der Grund, warum ich mir die Farben aus der Air-Color-Serie geholt habe. Wenn die Out-Of-The-Bottle sprühfertig sind, wie z. B. die Acrylic Metal Farben von Vallejo, würde ich wohl eher damit Anfang Minis mit der AB zu bemalen...  😉

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ne reine Übungssache. 

Man bekommt irgendwann ein Gefühl dafür, welche Konsistenz, Druck etc. man braucht zum Arbeiten.

Außerdem sind nicht alle Airbrushfarben gleich sprühfertig, manche muss man trotzdem verdünnen.

Es gibt da keine Kombination, die immer funktioniert.

Airbrushen ist wie Schweißen.

2/3 Technik und 1/3 Kunst.

  • Like 2

Der, der einen Arm verliert kann weiterkämpfen,

der , der den Kopf verliert nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze auch die Vallejo Air, inzwischen sogar oft genug zum Pinseln (weil mir normale Farben meistens zu dick sind, und ich faul bin).

Ich verdünne aber auch die Air Farben mit Thinner gleichen Herstellers.

Meistens läuft das so:

1.) Ein paar Tropfen Flow Improver rein. 1 bis 5 je nach Farbmenge (ca 1/4 der Farbe). Das Zeug zu erst, damit die Farbe nicht schon vorher anfangen kann, alles zu verkleben. Keine Ahnung, ob das wirklich einen Unterschied macht, aber das bilde ich mir zumindest ein.

2.) Farbe rein.

3.) etwa ein Drittel bis die Hälfte davon als Thinner dazu. Genaue Menge ist bei den Air Farben gar nicht so wichtig, aber überhaupt verdünnen, finde ich schon.

4.) einen alten hilflosen Pinsel schnappen und vermischen. Der hat inzwischen so viele abstehende Borsten, dass der super dazu ist. Alternativ - je nach Airbrush möglich - vorn zu halten und wenig (!!!) Luft geben. Dann blubberts und die Farbe mischt auch. Machst du viel Luft, hast du das Zeug überall im Zimmer :D

 

So sollte man zwar trotzdem verdünnen, aber wenn man bei Vallejo bleibt, ist das Verhältnis ziemlich simpel und immer gleich.

Ich bevorzuge beim Thinner übrigens die mittelgroßen Tuben, weil es sich aus den großen bescheiden kippt.

Ich sprühe fast alles bei 1,5 Bar. Grundierung kann aber durchaus etwas mehr vertragen, 2 oder 2,5. Verstopft dann auch nicht ganz so schnell. Aber auch nicht zu viel, sonst hast du das Zeug wieder überall.

  • Like 3

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Dungeon Cyber Hero

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mmh ... ich merke schon, dass ich mit den Zusätzen wohl doch deutlich großzüger umgehen sollte. Bisher habe ich, gerade bei dem Flow Improver, immer große Zurückhaltung walten lassen und bestenfall mal 1 oder 2 Tropfen auf eine Füllung gegeben und auch mit dem Verdünner war ich deutlich sparsammer ... das wird sich ab heute drastisch ändern...   😉

 

vor 4 Stunden schrieb Cheruba-L:

Ich bevorzuge beim Thinner übrigens die mittelgroßen Tuben, weil es sich aus den großen bescheiden kippt.

Ich hole mir zwar immer die großen Flaschen ... fülle dann aber in kleine Dropper um ... die lassen sich viel besser dosieren. Beim Arbeiten mit Grundierung stelle ich eigentlich immer mindestens 2,5 - 2,8 bar ein ... da komme ich inzwischen gut klar mit ... vor allem mit der neuen Grundierung von Stynylrez. Für normale Farben habe ich bisher immer so 1,8 - 2,0 bar eingestellt ... das schien mir eigentlich immer zu wenig. Ist aber eigentlich klar ... die Farbe war bei mir wohl immer noch zu "dick"...   :doh:

 

Vielen Dank erst mal für die Infos...   :yeah:

 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 15.3.2021 um 08:12 schrieb Bung:

@tanzbaer60

 

Ich fange normal mit  1:1 Verdünnung an bei 1,5 bar.

Dann wird experimentiert. 

Aber man braucht da etwas Erfahrung und Übung um zu sehen, wie sich Veränderungen auf das Spritzbild auswirken.

Dito, 1,5 bar und gut verdünnt. Je nach Farbe sogar noch mehr. Und ordentlich Flow Improver in der Verdünnung.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, meine ersten Gehversuche mit der airbrush.

 

1A9DE5D6-83DF-4B57-9CF4-7BA587209A1A.jpeg.9308c59e3d7722c164d1c4f313602896.jpeg
30F557FA-694A-4FB8-B6E4-C52C9D89A41A.jpeg.93e9da3ab321c9f99e249aa50b3a7089.jpeg

E0FC0C2C-53E8-40DE-99B9-383348F3A471.jpeg.b8b9e699ee6a93f75cc40ed6d9b8610c.jpeg

 

Dabei ist nur leider die 0,5mm Düse am Gewinde abgebrochen. Wäre nicht so schlimm, wenn das Gewinde nicht drin stecken würde... habt ihr Ideen? 

  • Like 11

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Gute Nachricht, ich konnte gestern noch mit einem Modellierwerkzeug das abgebrochene Gewinde entfernen. Damit ist die Airbrush wieder nutzbar. 

  • Like 4

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Smock:

So, meine ersten Gehversuche mit der airbrush.

Yeah! Gaslands!

Macht gleich richtig viel her, mit den Farbübergängen.

 

Bei Problemen mit der AB schreibe ich gerne in die Facebook Gruppe von PK-Pro. Da hilft nicht nur Felix (Chef von PK-Pro), sondern auch die Cumminity.

  • Like 2

It is wonderful to do nothing, and then have a good long rest afterwards.

 

Mein Projektthread

P 500: Zombicide - Night of the Living Dead

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Pink Wotan:

Yeah! Gaslands!

Macht gleich richtig viel her, mit den Farbübergängen.

 

Bei Problemen mit der AB schreibe ich gerne in die Facebook Gruppe von PK-Pro. Da hilft nicht nur Felix (Chef von PK-Pro), sondern auch die Cumminity.


Ah das alte Facebook Dilemma. 😅

 

Diesen Dienst nehme ich nicht in Anspruch und will das auch nicht. 😊

 

Derzeit hab ich nur ein Problem mit der Grundierung, Farbe kriege ich glaub ich inzwischen zumindest aufs Modell. 😅

  • Like 2

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie hast du das denn geschafft, die Düse abzubrechen? Runtergefallen oder zu viel Druck beim Reinigen?

 

Und zum Grundieren: Dafür nehme ich auch immer lieber eine größere Düse, denn mit meinen Primers von Vallejo setzt sich die Düse auch schnell zu. Nur zum feinen Arbeiten kommt dann die 0,15mm zum Einsatz. Wobei man auch tunlichst darauf achten sollte, die Düsensätze samt Nadel nicht zu vertauschen.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb hydrou:

Wie hast du das denn geschafft, die Düse abzubrechen? Runtergefallen oder zu viel Druck beim Reinigen?

 

Und zum Grundieren: Dafür nehme ich auch immer lieber eine größere Düse, denn mit meinen Primers von Vallejo setzt sich die Düse auch schnell zu. Nur zum feinen Arbeiten kommt dann die 0,15mm zum Einsatz. Wobei man auch tunlichst darauf achten sollte, die Düsensätze samt Nadel nicht zu vertauschen.


Ich glaube die war durch die Grundierung „rein geklebt“ und beim lose schrauben ist das Gewinde abgebrochen.

  • Like 1

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb tanzbaer60:

 

Die Farbverläufe sind wirklich schick geworden ... das steht bei mir auch noch auf meiner To-Do-Liste...   😉

 

Danke, freut mich!

 

Mich hat es überrascht, dass das gleich relativ gut geklappt hat. Also nach einigem Probieren versteht sich, aber immerhin beim ersten mal richtig sprühen. Faszinierend finde ich, dass ich nur 3 Farben dafür verwendet habe. Alles andere passiert von ganz allein. :) Hexerei! 

  • Like 2

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb Smock:

Ich glaube die war durch die Grundierung „rein geklebt“ und beim lose schrauben ist das Gewinde abgebrochen.

Das klingt nicht so, als hättest du dich an die richtige Reihenfolge gehalten:

- Nadel hinten an der Schraube losdrehen, und ein Stück in die AB ziehen. So kann vorne alles abgeschraubt werden, ohne die Nadel zu beschädigen.

- Wenn vorne alles abgeschraubt ist, die Nadel nach vorne aus der AB ziehen. Sonst zieht man den Schmonz hinten in die Mechanik.

  • Like 2

It is wonderful to do nothing, and then have a good long rest afterwards.

 

Mein Projektthread

P 500: Zombicide - Night of the Living Dead

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 58 Minuten schrieb Pink Wotan:

Das klingt nicht so, als hättest du dich an die richtige Reihenfolge gehalten:

- Nadel hinten an der Schraube losdrehen, und ein Stück in die AB ziehen. So kann vorne alles abgeschraubt werden, ohne die Nadel zu beschädigen.

- Wenn vorne alles abgeschraubt ist, die Nadel nach vorne aus der AB ziehen. Sonst zieht man den Schmonz hinten in die Mechanik.

 

Tatsächlich hatte ich von der Reihenfolge noch garnichts gehört. Danke für die Info.

Nadel nach vorne raus mache ich schon, das hab ich mal in einem Video gesehen.

Bisher hab ich einfach immer vorne den kompletten Kopf abgeschraubt und den dann zerlegt. Danach die Nadel locker und nach vorne raus. 

Für mich ist die Airbrush noch sehr neu und ich muss mich da erst ganz schön einfuchsen. 

 

Ich würde daher auch jedem Anfänger empfehlen, erst mal eine für 40€ oder dergleichen zu kaufen, weil gerade am Anfang schon die Gefahr besteht etwas kaputt zu machen. Andererseits ist es für die billigeren natürlich auch schwerer Ersatzteile zu kriegen. 

Ich bin jedenfalls froh, dass ich mit meiner günstigen jetzt erst mal weiter üben kann. Falls mir das wirklich Spaß macht und ich mehr damit mache, dann kann ich mir immer noch eine teurere holen.

 

 

Wegen dem Grundierungsproblem hab ich allerdings noch überhaupt keine Idee. Im Moment ist meine Idee, die Grundierung mit einer anderen Airbrush aufzutragen, die ich von einem Freund geliehen habe. Das ist eine mit unten/seitlich angebrachtem Tank. Mal sehen, ob das besser geht. Ansonsten werd ich da wohl bei der Spraydose bleiben. 

  • Like 2

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Smock:

Wegen dem Grundierungsproblem hab ich allerdings noch überhaupt keine Idee. Im Moment ist meine Idee, die Grundierung mit einer anderen Airbrush aufzutragen, die ich von einem Freund geliehen habe. Das ist eine mit unten/seitlich angebrachtem Tank. Mal sehen, ob das besser geht. Ansonsten werd ich da wohl bei der Spraydose bleiben. 

 

Was ist da eigentlich genau dein Problem mit? Ich habe das wohl überlesen um was es da genau geht.

 

 

  • Like 1

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

 

Mein Maltisch

Napoleonisch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Dulgin:

Bei der Grundierung nehme ich immer eine Aribrush mit größerer Düse, oder man baut um.

Dafür nach Möglichkeit nicht die feine mit 0,2 oder weniger verwenden.

 

 

vor 2 Stunden schrieb Garbosch:

 

Was ist da eigentlich genau dein Problem mit? Ich habe das wohl überlesen um was es da genau geht.

 

 


Mein Problem ist, dass die Grundierung erst nicht hält (zu dünn ist) und dann sofort die Düse verstopft. 
 

Unverdünnt geht sie garnicht durch, verdünnt dann das Problem.

 

Düse ist 0,5

  • Like 1

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Smock:

 


Mein Problem ist, dass die Grundierung erst nicht hält (zu dünn ist) und dann sofort die Düse verstopft. 
 

Unverdünnt geht sie garnicht durch, verdünnt dann das Problem.

 

Düse ist 0,5

 

Sei mir nicht böse, wenn ich auf Deine Punkte jetzt nicht im Detail eingehe ... ist schon ziemlich spät ... aber auf dieser Seite weiter oben und auf der vorherigen wurde das schon ziemlich detailliert besprochen ... ich bin jetzt einfach zu faul und zu müde, das Alles zu verlinken ... sorry...   🙈

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Smock:

 


Mein Problem ist, dass die Grundierung erst nicht hält (zu dünn ist) und dann sofort die Düse verstopft. 
 

Unverdünnt geht sie garnicht durch, verdünnt dann das Problem.

 

Düse ist 0,5

Mmmm. Ich nehme tatsächlich im Augenblick sogar nur eine 0,4er für die Grundierung.

Und dazu kommt, daß ich auch eine aus dem Baumarkt benutze.

 

Grundierung wechseln und eine andere ausprobieren?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb tanzbaer60:

 

Sei mir nicht böse, wenn ich auf Deine Punkte jetzt nicht im Detail eingehe ... ist schon ziemlich spät ... aber auf dieser Seite weiter oben und auf der vorherigen wurde das schon ziemlich detailliert besprochen ... ich bin jetzt einfach zu faul und zu müde, das Alles zu verlinken ... sorry...   🙈

 

 

Die hab ich auch ganz brav gelesen. Da kommen aber doch einige sehr unterschiedliche Tipps und Meinungen zusammen. Unter anderem deine, der du ja zumindest zum Teil auch wieder zur Sprühflasche greifst, weil es komfortabler ist.

Ich denke ich werd noch ein bisschen damit rumspielen, vielleicht finde ich ja die Technik, die für mich funktioniert. Ich steh ja noch ganz am Anfang. :) 

 

vor 56 Minuten schrieb Dulgin:

Mmmm. Ich nehme tatsächlich im Augenblick sogar nur eine 0,4er für die Grundierung.

Und dazu kommt, daß ich auch eine aus dem Baumarkt benutze.

 

Grundierung wechseln und eine andere ausprobieren?

 

Ich hab gerade die Schwarze von Vallejo hier rum stehen. Eigentlich hat die ein Freund von mir gekauft, weil er mit meiner Airbrush dann sein Zeug grundieren wollte. Da wollte ich das zumindest mal ausprobieren. 

 

Jetzt ist aber ja meine große Düse erstmal kaputt, mal sehen, ob ich mir da demnächst eine neue organisiere oder mit der alternativen Airbrush arbeite. 

 

Ich hab schon ziemlich Bock auf das ganze Thema. :) 

  • Like 1

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb Smock:

Ich denke ich werd noch ein bisschen damit rumspielen, vielleicht finde ich ja die Technik, die für mich funktioniert. Ich steh ja noch ganz am Anfang. :) 

 

Aus meiner Sicht die richtige EInstellung. Was bei anderen gut und richtig ist und funktioniert, muss für Dich ja noch lange nicht gelten...  😉

 

 

vor 27 Minuten schrieb Smock:

Unter anderem deine, der du ja zumindest zum Teil auch wieder zur Sprühflasche greifst, weil es komfortabler ist.

 

Aber auch wirklich nur aus diesem Grund. Einzelne Minis werden bei mir nach wie vor mit dem Luftpinsel grundiert.

 

Ein Beispiel...

 

Update_210601_015.jpg.76367ad3133c3a482869a61d5925fbae.jpg   Update_210601_016.jpg.c2e608b3fc6c54d92c9df7298eb7de21.jpg

 

...für diese Gussrahmen habe ich insgesamt vielleicht 10 - 15 Minuten benötigt und ca. 1,5 Dosen Sprühgrundierung.

 

Mit der Airbrush und einer 0,4 mm Düse hätte ich das wohl kaum an einem Abend hinbekommen und zwischendurch wäre mindestens 2, wenn nicht gar 3x eine Reinigung der Airbrush notwendig geworden, da selbst die große Düse nach einer gewissen Zeit durch die Grundierung verklebt wäre.

 

Aber ... ganz wichtig ... das ist jetzt mein Weg ... damit möchte ich auf keinen Fall zum Ausdruck bringen, dass eine Airbrush zum Grundiern nicht taugt...  :rolleyes:

 

bearbeitet von tanzbaer60
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt mal nochmal eine ganz dumme Frage.

Ich muss beim Düse/Nadel kaufen schon darauf achten, dass die für meine Airbrush passen, oder? Sind die vielleicht sogar genormt?

 

Bisher hab ich nämlich bei den ganzen Nadeln/Düsen auf E-Bay nirgends eine Rubrik gefunden wie: passt zu Hersteller xy Modell ab

 

Danke für eure ganze Mühe, mir hier unter die Arme zu greifen, ich hoffe ich nehme den Thread nicht zu sehr in Beschlag :-) 

  • Like 1

P250: https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/167904-smock-saga-anglodänen-und-frostgrave-npcs-diverse-p250/

Aufgefüllt mit Dropzone Commander


Alles mögliche zum gucken: Smocks Sammelthema

(40k, Kingdom Death: Monster, Saga, Frostgrave, Dropzone Commander,...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Smock:

 

Die hab ich auch ganz brav gelesen. Da kommen aber doch einige sehr unterschiedliche Tipps und Meinungen zusammen. Unter anderem deine, der du ja zumindest zum Teil auch wieder zur Sprühflasche greifst, weil es komfortabler ist.

Ich denke ich werd noch ein bisschen damit rumspielen, vielleicht finde ich ja die Technik, die für mich funktioniert. Ich steh ja noch ganz am Anfang. :) 

 

 

Ich hab gerade die Schwarze von Vallejo hier rum stehen. Eigentlich hat die ein Freund von mir gekauft, weil er mit meiner Airbrush dann sein Zeug grundieren wollte. Da wollte ich das zumindest mal ausprobieren. 

 

Jetzt ist aber ja meine große Düse erstmal kaputt, mal sehen, ob ich mir da demnächst eine neue organisiere oder mit der alternativen Airbrush arbeite. 

 

Ich hab schon ziemlich Bock auf das ganze Thema. :) 

Richtige Einstellung. Ungefähr da bin ich auchnoch. Vielleicht schon etwas weiter, mit vielen, vielen Irrwegen.

Ich grundiere tatsächlich unter anderem auch mit der Airbrush um generell mehr Erfahrung damit zu sammeln. Und, weil zenithales Licht natürlich sehr viel feiner zu sprühen ist. Vielleicht ist das auch ein bisschen ein Irrweg, da die Grundierung von Vallejo nunmal Kuststoff enthält der eher verstopft, und die Grundierung von AK, die ich gerade benutze extrem stinkt wegen der Lösungsmittel.

Ich grundiere zurzeit mehrere dünne Schichten. Sollte mit Erfahrung aber auch schneller gehen.

 

 

vor 3 Stunden schrieb Smock:

Jetzt mal nochmal eine ganz dumme Frage.

Ich muss beim Düse/Nadel kaufen schon darauf achten, dass die für meine Airbrush passen, oder? Sind die vielleicht sogar genormt?

 

Bisher hab ich nämlich bei den ganzen Nadeln/Düsen auf E-Bay nirgends eine Rubrik gefunden wie: passt zu Hersteller xy Modell ab

 

Danke für eure ganze Mühe, mir hier unter die Arme zu greifen, ich hoffe ich nehme den Thread nicht zu sehr in Beschlag :-) 

Ich würde alles für die AB ausschließlich bei PK-Pro kaufen. Die Beratung und der Service von Felix ist einfach super. Da zahle ich auch gerne mal Porto für ein Kleinteil.

Die Nadeln sind nicht genormt, und du wirst eine für deine AB passende brauchen.

 

 

 

 

  • Like 1

It is wonderful to do nothing, and then have a good long rest afterwards.

 

Mein Projektthread

P 500: Zombicide - Night of the Living Dead

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.