Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

 

1DSCN4061.thumb.jpg.9e30a87abb998f5052613d667f4b6fb1.jpg

- Armeeprojekt des Monats März 2020 - 

 

 

Hallo liebe Mitnerds und Mitnerdinnen,

 

Nachdem ich vor kurzem das nächste Projekt eröffnen wollte, habe ich mir gedacht: Carl, du springst von System zu System, du tanzt auf unzähligen Hochzeiten, wie lange wird es dauern, bis du dich wieder etwas anderem zuwendest? Mach doch einfach einen Sammelthread auf, dann kannst du dich auf einen Ort im Forum konzentrieren, den du dann gepflegt mit Fotos vollspammen kannst, statt jedes Projekt früher oder später zur Threadleiche werden zu lassen. Oder anders gesagt: "Aber Caaaarl, das tötet Threads!"

Gedacht - getan. Hier werde ich jetzt also alles präsentieren, was mir so unter den Pinsel kommt. Das Ganze sortiere ich nach System, so dass man auf Seite 1 eine ordentliche Übersicht hat. Dazu wird für jedes größere System ein Beitrag erstellt, der dann eine Auswahl der schönsten Fotos dazu enthält.

 

Bevor ich es vergesse. Hallo, ich bin Carl, 30 Jahre alt, wohnhaft in Münster und Lehrer von Beruf 🙂 Seit ca. 16 Jahren fröne ich nun dem Hobby, wobei stets das Malen im Vordergrund stand. Damals hat mich das Herr der Ringe Tabletop ans Spielen und Malen gebracht, später kam lange 40k dazu und inzwischen liegt mein Fokus auf ASoIaF und AoS. Aber auch SW Legion und Blood Bowl beschäftigen mich immer wieder. ...allen möglichen Tabletops, wobei ich mich aktuell gar nicht festlegen will :D 

 

 

Inhaltsverzeichnis

(Klick mich)

 

1. Age of Sigmar (Oger, Orks, Sylvaneth)

2. Warhammer 40k (Necrons)

3. A Song of Ice and Fire (Nachtwache)

4. Blood Bowl

5. Star Wars Legion (Imperium)

6. Frostgrave und Rangers of Shadow Deep (Hintergrund und Bilder)

7. Rangers of Shadow Deep (Kampagne)

8. Marvel Crisis Protocol

9. Sonstiges (Aronautica Imperialis, Batman, Gelände)

 

bearbeitet von Carl
  • Like 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 2k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Stimmt, der Effekt ist echt spannend. Dabei ist es eigentlich nur Jade Green und Verdigris (beides Game Color von Vallejo).   Das Drama-Pilzchen Mollog (nach @D.J.) ist fertig! Jetzt fehlen

...   Ich präsentiere meinen LSD-Kader für Killteam.     Für diese Bases habe ich noch tolle LSD (@Delln) gefunden     Sämtliche Minis haben am Ende ein Bl

Wahnsinn, es ist einen ganzen Monat her, seit hier was gepostet wurde 😅 Da kam aber auch echt einiges zusammen.   Erst der wunderbare lange Urlaub auf Rügen. Gut zwei Wochen zelten, das Meer

Posted Images

Age of Sigmar

 

 

Spielberichte

 

Orruk Warclans vs Gloomspite Gitz (2020)

Ligaspiel (500 Punkte)

Spoiler

 

2085106701_WhatsAppImage2020-02-27at14_11.24(5).thumb.jpeg.4e40373c01b962ac664b7d26bd8b0ffc.jpeg

 

Mission: Ins Herz des Feindes - Wer beide Missionsziele gleichzeitig hält, gewinnt das Spiel sofort.

Schlachtfeld: 48 Zoll x 48 Zoll

Schlachtplan: Ich wollte ihn direkt unter Druck setzen, damit er sich entweder aufsplittet und sein Objective entblößt oder ihn lange mit den Gruntas ablenken, um eine Einheit per Hand von Gork an sein Objective zu teleportieren. Dieser Plan wurde in Runde 1 zunächst torpediert...

 

716054055_WhatsAppImage2020-02-27at14_11.24(1).thumb.jpeg.50fcf6ea27548bdaa180d131eba734f9.jpeg

 

Die Gitz erhalten den ersten Zug und mein Kontrahent entscheidet sich, direkt voll auf Risiko zu gehen und die Gruntas mit dem Loonboss auf Mangler Squig anzugreifen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass sich der Mangler 3W6 weit bewegt (statt eine konkrete Zahl) und danach noch wie gewöhnlich 2W6 angreift. Dabei könnte also alles zwischen 3 Zoll und 30 Zoll herauskommen. Leider waren es 23 Zoll (also knapp das halbe Schlachtfeld), die das Squiggeschoss zurücklegte. Da musste ich erstmal schlucken. Die heftigen Würfelwürfe meines Gegners sorgten dann dafür, dass die 15 Lebenspunkte der Gruntas dahinschmolzen, wie Eis in der Sonne. Das war wirklich hart und beeindruckend... und die Orks des Luckaclans glaubten bereits, sie hätten zu wenig blauä Farbä auf ihre Rüstungen aufgetragen.

In meinem ersten Zug entschied ich mich dann dafür, alle Orks zurückzuziehen ... äh natürlich Anlauf nehmen zu lassen! Und das war eine wirklich gute Entscheidung.

 

 

1881444518_WhatsAppImage2020-02-27at14_11.23(3).thumb.jpeg.e928e0d72533de035281190449b569ca.jpeg

 

Auch in der zweiten Runde schnappten sich die Gitz die Initiative. Die Hoppers waren diesmal recht langsam unterwegs und damit weit von mir entfernt. Der Loonboss war jedoch bereits heiß auf die nächste Orkeinheit. Würfelte eine gute Bewegung, vermasselte dann den Angriff, wiederholte den Wurf per Befehl... und scheiterte erneut. Hätte er diesen Angriff geschafft, hätte er vermutlich auch die Brutes und danach den Rest vernichtet. Offenbar hatten die Brutes mehr blauä Farbä auf ihren Rüstungen als die Gruntas.

Der Gegenangriff erfolgte prompt, allerdings erst, nachdem der Weirdnob Hirnschmelzä und Arkanes Geschoss auf den Loonboss gefeuert und ihn somit geschwächt hatte. Mit nun wirklich fantastischen Würfeln wurde der Manglersquig auf exakt 0 Lebenspunkte heruntergedroschen. Das nenne ich Klopparei mit Aug'nmaß! Damit drehte sich das Spiel.

 

 

879755323_WhatsAppImage2020-02-27at14_11.23(1).thumb.jpeg.086794287610d55f8e0722ec7cab119c.jpeg

 

In der dritten Runde, wünschten sich die Gitz ebenfalls die Initiative... und bekamen sie auch. In der Hoffnung, die Brutes durch einen furiosen Hopperangriff zu zerstören, preschte die Goblin-"Kavallerie" nach vorn. Ihrem Angriff fiel aber lediglich ein Ork zum Opfer. Der Gegenschlag war deutlich heftiger und fegte einen kleinen Git nach dem anderen vom Squig.

Im Zug der Orks beschwor der Weirdnob die Hand von Gork, welche die Brutes näher ans gegnerische Objektive brachte. Den darauffolgenden Angriffsversuch versemmelten sie noch...

 

 

1292235476_WhatsAppImage2020-02-27at14_11.22(1).thumb.jpeg.0f09e04cdc8f121916f6861dc36ba14a.jpeg

 

... In Runde 4 (der ersten Runde, in der die Orks zuerst dran waren) gelang der Angriff schließlich. 3 Squigs wurden vernichtet, wodurch die Brutes als zahlenmäßig überlegene Einheit das Objective beanspruchen konnten. Damit endete das Spiel sofort mit einem Sieg der Luckaz.

 

Das war ein fulminantes Spiel mit verrückten Würfelwürfen auf beiden Seiten mit dem glücklicheren Ende für mich. Das verschafft mir die ersten 3 Punkte in unserer kleinen Liga.Und das schönste daran: Sowohl mein Spielpartner (den ich gestern kennengelernt, aber bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen habe ;) ) als auch ich sind jetzt deutlich motivierter, unsere jeweiligen Armeen weiter zu bemalen, weil uns dieses Spiel mit seinen krassen Höhen und Tiefen  einfach riesigen Spaß gemacht hat. :) 

 

 

 

Armeen

Beastclaw Raiders (2018)

 

DSCN4192.thumb.jpg.6a4783cc2f0d45e56cf5ad1ea15fc2aa.jpg

 

DSCN4194.thumb.jpg.5f9777a028ef3eb7256720d159c76850.jpg

 

DSCN4193.thumb.jpg.0009cb25b561e00b45cb01e8432c6878.jpg

 

DSCN4190.thumb.jpg.f86e18595c0f67cb734314afed8ca7d5.jpg

 

DSCN4191.thumb.jpg.6a1995d9c356f48e04f0fcf1fa7e4f0d.jpg

 

DSCN4189.thumb.jpg.7d0cf40eb3d706373f3da7b8a3aa1cda.jpg

 

 

 

Orks (2018, 2020)

 

DSCN4195.thumb.jpg.eda19d755e3118b7fba67d410abd0307.jpg

 

DSCN4265.thumb.jpg.152717d3befe78e28ca36eeff214b373.jpg

 

DSCN4279.thumb.jpg.00d0d6356d834d0a4c3865477242a435.jpg

 

2054558132_GoreGruntaz1.png.14ffb87099a8ac42e8a65ddf7875c79a.png

 

 

Sylvaneth (2019)

 

DSCN4381.thumb.jpg.9472e01aabda1aa27a6d2c2bddbdcb38.jpg

 

DSCN4380.thumb.jpg.b92a17f5c2c877dbf71294b0b17da12e.jpg

 

DSCN4385.thumb.jpg.61b0404c12fe9e3034a567e7f316c5c6.jpg

 

DSCN4382.thumb.jpg.377fc636d289ccec578ef595df35710c.jpg

 

DSCN4374.thumb.jpg.3e2eec6d8c7662765fd392af67e2ec29.jpg

 

DSCN4386.thumb.jpg.59c76c189c6c52ae7f4b6e0849328b80.jpg

 

DSCN4388.thumb.jpg.a16f62f64f1c00af01ca76d036b0f264.jpg

 

DSCN4392.thumb.jpg.bca5920df29c79d2e42611effbc0ab8a.jpg

 

DSCN4375.thumb.jpg.f506e6f5dff03df8101d24a4f8ce0365.jpg

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Carl
  • Like 19
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A Song of Ice and Fire

 

 

Nachtwache

 

Helden

 

Jeor Mormont

DSCN4067.thumb.jpg.074bbf0f3d564b3a4d0509966a2793a3.jpg

Spoiler

DSCN4068.thumb.jpg.ed674a972dfe29ac6cf492ab764242bb.jpg

 

John Snow

DSCN4069.thumb.jpg.50ea288b5794fabb22471068c4ab144e.jpg

Spoiler

DSCN4070.thumb.jpg.82d83199a0c2ac1176aba6cd88a2ba8c.jpg

 

Ghost

DSCN4071.thumb.jpg.f49ad2d1ba8be7ffdcf222975b03b311.jpg

 

Alliser Thorn

DSCN4073.thumb.jpg.794fca713e4f7181a42d517412fd57ec.jpg

 

Maester Aemon

DSCN4075.thumb.jpg.491257a02755a39927866976c97ccf56.jpg

 

Donal Noye

DSCN4659.thumb.jpg.d2b785c0b8fd6b2a32dbb3c81fef44df.jpg

 

Othell Yarwyck

DSCN4763.thumb.jpg.f29fa234eea0c0c899a34d0f1d350bc4.jpg

 

 

Truppen

 

DSCN4078.thumb.jpg.67449303876754ea5191cd60784e2c56.jpg

 

DSCN4082.thumb.jpg.5dc841a141701f5402e44726977e8c8f.jpg

Spoiler

DSCN4081.thumb.jpg.ac83cf8d7f5995ccf5719087109c5032.jpg

 

DSCN4097.thumb.jpg.89004729f398475a855d1f113e18966d.jpg

 

DSCN4098.thumb.jpg.ca6f92affa03e8840751536bce6b6552.jpg

 

DSCN4761.thumb.jpg.d2effee1e8d141681bfc864b07e1d8de.jpg

 

 

 

Bolton

 

"Helden" ;) 

 

Ramsey Snow

DSCN4759.thumb.jpg.e453e3cfa7d2352969a62264a38f8ec2.jpg

 

Truppen

 

DSCN4755.thumb.jpg.536c27b339c6c7497115008ef10de77b.jpg

 

bearbeitet von Carl
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Wars Legion

 

Spielberichte

 

Thrawn-Kampagne 

 

1. In den Dschungeln Waylands

Spoiler

 

Die Elitetruppe von Grand Admiral Thrawn wird von keiner Geringeren als Leia Organa erwartet.

Sie hatte die imperialen Scouts festnehmen lassen und kannte daher ebenfalls den Standort der verlassenen Siedlung.

 

DSCN4523.thumb.jpg.c24c9258bd32a631bfe6eb074904eeb7.jpg

 

Diese besteht lediglich aus vier verfallenen Gebäuden, deren nähere Untersuchung jedoch zahlreiche technische Gerätschaften und womöglich das ein oder andere Holocron zu Tage fördern könnte. Außerdem steht ein alter A-Wing in der Mitte der Ruinen. Ob es dort wohl auch Informationen zu holen gibt? Es gilt also, die Gebäude lange genug zu halten, bis sie ausführlich durchsucht sind.

 

Mission: 3 Geländestücke geben am Ende des Spiels dem Spieler je 2 Punkte, der mehr Einheitenführer dran stehen hat.

Aufstellung: Gegenüberliegende Spielfeldkanten bei 3x3er Feld

Bedingungen: Aufgrund der Lautstärke im Dschungel können Einheiten in Panik nur in Reichweite 1 den Niederhaltenwert des Kommandanten nutzen.

 

DSCN4531.thumb.jpg.997345959d7345d39ac129a1e793c96a.jpg

 

DSCN4548.thumb.jpg.58263500804669eb6b62b3d10595e177.jpg

 

Die Armeen beziehen Stellung in den Gebäuden. Diese sind für normale Angriffe (Reichweite 3) leider zu weit entfernt (Aufbaufehler von mir), was besonders den Rebellen zum Nachteil gereicht. Um das auszugleichen, stürmt ein Rebellentrupp auf der rechten Flanke in schwerer Deckung nach vorne, wird jedoch durch fantastisch gezielte Schüsse der Shoretroopers komplett ausgelöscht.

Im Rausch des Erfolgs (und weil ich etwas Dynamik ins sonst arg statische Spiel bringen wollte), eilt die andere Einheit Shoretroopers in Richtung des A-Wings und zieht dort auch direkt Feuer auf sich. 

Den Rebellen der Scharfschützen gelingt es außerdem, Thrawns Leibgarde, die Deathtrooper, um einen Mann zu reduzieren.

 

DSCN4553.thumb.jpg.63cbe5763fc45e8c2d7929a71157dd55.jpg

 

In Runde 2 und 3 bewegt sich recht wenig. beide Seiten haben leichte Verluste zu beklagen, besonders die Einheit am A-Wing leidet unter herben Verlusten, bleibt jedoch (noch) standhaft. Auch die Deathtrooper stehen nicht zuletzt durch ein von Leia Organa befohlenes orbitales unter Feuer. Am Ende der dritten Runde stehen nur noch zwei Mann, die sich entscheiden, die Flanke zu wechseln. 

Auch die Rebellen haben Verluste zu beklagen, jedoch wird keine ihrer Einheiten ausgelöscht.

 

DSCN4558.thumb.jpg.5fe4944e1564d4004706f849fe72786a.jpg

 

In Runde 4 und 5 beginnt der große Run aufs mittige Objective. Die zahlenmäßig überlegenen Rebellen versuchen möglichst viele Kämpfer in die Mitte ziehen, denn dass das Imperium dort so lange zu Gange ist, kann nur bedeuten, dass sich dort wichtige Informationen befinden.

Thrawns Truppe kann ihrerseits nur versuchen, möglichst viele Rebellen zu erschießen oder zum Rückzug zu zwingen, bevor sie den Flieger erreichen. 

Am Ende schaffen es dann die Rebellen mit ihren lange im Hintergrund gehaltenen Tauntauns, einer Truppe Rebellen und Leia Organa persönlich den A-Wing einzunehmen und ihn sicher zu durchsuchen. Dort finden sie bei der von Pfeilen gespickten Leiche des Piloten seine Aufzeichnungen. Offenbar hatte er bereits vor einigen Jahren den Mount Tantiss gesucht und wurde hier von Einheimischen getötet.

In zwei der Gebäude finden sich ebenfalls Hinweise, die sowohl Thrawn als auch Leia weiterbringen werden. Die Rebellenanführerin hat jedoch einen leichten Vorteil.

 

Im nächsten Spiel wird es darum gehen, Zugangscodes zu sichern. Die Rebellen haben einen kleinen Vorsprung. Deshalb erhalten alle imperialen Einheiten zu Beginn des nächsten Spiels einen Niederhaltenmarker.

 

Fortsetzung folgt...

 

2. Die alte Fabrik

Spoiler

Der Marsch dauert für Thrawn und seinen Trupp die ganze Nacht. Die Soldaten lassen sich vom unwegsamen Gelände und vereinzelt auftauchenden Tieren nicht beirren und gehen stetig weiter. Dennoch dämmert es bereits, als der Dschungel abrupt endet und Thrawn vor den Ruinen einer alten Fabrikanlage steht. Auf ein Zeichen beginnen seine Männer das Gebiet zu sichern, doch da meldet bereits der erste Funkspruch: "Feindkontakt!" Organa hat ihre Männer offenbar ebenfalls zu großer Eile angespornt.

Als die ersten Blasterschüsse durch die Dämmerung zischen ertönt eine laute Sirene innerhalb der alten Fabrik. 

"Vielleicht sind die Rebellen heute nicht unser einziger Feind", murmelt Thrawn und reibt sich das Kinn...

 

Das ändert jedoch nichts daran, dass die Rebellen im Moment die größere Bedrohung sind und so entbrennt ein hitziges Feuergefecht.

 

DSCN4636.thumb.jpg.8edf5a6bcc57aab1907117167b489cfd.jpg

 

Aufstellung: An den sich gegenüberliegenden oberen Kantenabschnitten (Ankunft aus dem Dschungel)

Bedingungen: Dämmerung - In Runde 1 kann nur bis Reichweite 2 geschossen werden.

Mission: Mittleres Ziel/Gebäude halten und durchsuchen, jede Runde ab Runde 2 gibt es einen Punkt, in Runde 5 gibt es 2 Punkte

Zusatzregel: Die Fabrik wird bewacht...

Rundenanzahl: 4 (ursprünglich 5)

 

DSCN4638.thumb.jpg.401781b4ddccbd9c20bdf1175500dfd3.jpg

 

Runde 1: 

Beide Seiten rücken vor und gehen in Position, um in der nächsten Runde schießen zu können.

Aus Süden ertönen zahllose klappernde Schritte. Es scheint, als würde die alte Fabrik von einer großen Zahl Droiden bewacht. Nun ist klar, dass hier etwas Wertvolles oder Wichtiges hergestellt wurde. Nur was genau?

Zusatzregel: Von der unteren Spielfeldkante nähern sich zahllose Droiden. In der ersten Runde wird jede Einheit in Reichweite 1 zur unteren Spielfeldkante von 3 weißen Würfeln getroffen. In jeder Runde rückt die Feuerzone der Droiden um eine Reichweite weiter vor.

 

DSCN4648.thumb.jpg.b8c702e98212ad6316cbac8d359ec1d5.jpg

 

Runde 2:

Direkt zu Beginn setzt Leia Organa ihr orbitales Bombardement ein, eine unsportliche Frechheit, der aber nur 1 Trooper und 2 von Thrawns Lebenspunkten zum Opfer fallen (wenn ich das richtig in Erinnerung habe).

Am oberen Rand der Karte rennen die Tauntauns nach vorn, zerschießen die Scouts und postieren sich gut geschützt in einem kleinen Dschungelausläufer. Sofort reagieren Thrawn und seine Deathtrooper. Ersterer feuert eine gezielte Salve und erreicht damit eine Verwundung. Genau darauf haben die Death Trooper gewartet, die durch ihre Elitefähigkeit "Hunter" somit einen automatischen Zielmarker für ihren Angriff erhalten. Dann schalten sie ihre Gewehre in den Granatenwerfermodus um, wodurch sie je einen roten Würfel erhalten, der Deckung völlig ignoriert. Gemeinsam verursachen Thrawn und seine Spezialeinheit immerhin 5 Wunden, es steht also nur noch ein Tauntaun.

Der AT-RT rückt vor und zieht das Feuer zweier Shoretroopereinheiten auf sich. Da er einen Flammenwerfer hat, stellt er bei diesem Szenario eine große Bedrohung dar und hat somit ein fettes Fadenkreuz für die imperialen Streitkräfte. Mit ihren Zielmarker, den Machtmarkern und den Möglichkeiten zum Umwandeln von Machtsymbolen in kritische Treffer, halbieren sie die Strukturpunkte des Läufers immerhin auf drei.

Da sowohl die Rebellen als auch die Imperialen einen Truppführer innerhalb des gelb markierten Gebäudekomplexes haben, erhält keine Seite einen Punkt.

 

DSCN4654.thumb.jpg.557a1ad2e7fd5269f8e13e9a74ee3928.jpg

 

Runde 3:

Sowohl das verbliebene Tauntaun als auch der Kampfläufer stellen große Bedrohungen für die imperialen Soldaten dar. Daher ziehen sie weiterhin sämtliches Feuer auf sich. Der Läufer fällt dem fokussierten Feuer und einem finalen Schuss aus Thrawns Blaster schließlich zum Opfer, aber das Tauntaun erleidet trotz starkem Beschuss durch die Death Trooper nur weitere 2 Schaden und steht somit noch mit einem Lebenspunkt. Statt sich zurückzuziehen, geht es zum Angriff über, dem ein Death Trooper zum Opfer fällt. Tauntauns und AT-RT saugen damit das gesamte imperiale Feuer eine weitere Runde völlig auf. Diese Zeit nutzen die übrigen 6 Rebelleneinheiten zum Vormarsch und dezimieren die imperialen Soldaten enorm.

Dennoch gelingt es Thrawns Männern unter schweren Verlusten, das Fabrikgebäude eine weitere Runde zu halten und so hat weiterhin keine Seite die Chance, zu punkten.

 

DSCN4658.thumb.jpg.dafae03001b28ca5fc8ce774703c12a6.jpg

 

Runde 4: 

Eine weitere bittere Runde für das Imperium folgt. Das Tauntaun schafft es, 2 Death Trooper im Nahkampf auszuschalten, wird dann aber im Gegenzug von Thrawn gerichtet. Ein schwacher Trost, aber dennoch einer der schönsten Momente des Spiels für die Imperialen. Die letzte verbliebene Shore Trooper Einheit zieht sich zurück... und stirbt durch konzentriertes Feuer mehrerer Rebellentruppler. Damit gibt es keine Chance mehr für das Imperium, zu punkten. Die Rebellen hingegen durchsuchen nun eiligst das Fabrikgebäude und erhalten für Runde 4 einen und für Runde 5 zwei Punkte. Vier unachtsame Rebellen stehen am Ende zwar noch in der Reichweite der Droiden, die Klappergestelle treffen mit ihren drei weißen Würfeln aber nur ein altes Rohr.

 

 

 

 

Imperiale Streitkräfte (2019-2020)

Erledigt: 

Darth Vader

DSCN4369.thumb.jpg.411dc0ec14f71a527305706aea501f92.jpg

 

 

 

Krennic (Thrawn)

DSCN4336.thumb.jpg.006dfbbf929737dd5dfc568bfc55214f.jpg

 

 

 

Boba Fett

DSCN4343.thumb.jpg.bd7e1a90cf045fa4f9dc3e9e0cd372a6.jpg

 

DSCN4344.thumb.jpg.5831d2b6085e6f96e539c118443df03c.jpg

 

 

Bossk

DSCN4371.thumb.jpg.80d08ad2eeb906454a7055e9534ee927.jpg

 

 

4 Einheiten Storm Troopers + Upgradepack

DSCN4352.thumb.jpg.9083a9349e2a931ac0ce44a831626899.jpg

 

 

 

Scouts

DSCN4349.thumb.jpg.5c5a99a9a6dd4ffc3032250d6cce96ac.jpg

 

 

 

 

Death Troopers

DSCN4359.thumb.jpg.eea5aeca3ddb6c8113b84c7c94fabc71.jpg

 

 

 

 

Shore Troopers

DSCN4362.thumb.jpg.b1111f9f33b49ab204358d57c6ca73fa.jpg

 

 

 

DSCN4363.thumb.jpg.faf7e50ce7cc1152040c0f6c5a78fc52.jpg

 

 

DSCN4356.thumb.jpg.ca98c49eb52aaf7ae59619ff3a91aa69.jpg

 

 

To Do:

- Palpatine

- Veers

- 1 Einheit Snow Troopers

- 2 Einheiten Speeder Bikes

- Dewback Rider

- Ein A-Wing als Geländestück

- Web Blaster

- Ehrengarde

- Spezialisten des Imperiums

 

 

Star Wars Legion - Rebellenallianz

 

DSCN6064.jpg.6a9f44f071c3caa3193d6e84fae07af4.jpg

 

 

 

Anführer und Agenten

 

14468642_DSCN6067(2).JPG.c557418f045103463ae1c5bcafcf3239.JPG

K-2SO, Cassian Andor, Rebellenoffizier, Chewbacca, Sabine Wren, Jyn Erso, Luke Skywalker

 

 

 

Kerneinheiten

 

1873371041_DSCN6068(2).JPG.ea6cfd164d353e56b8150df5507f23eb.JPG

4 Einheiten Rebellentruppler, Astromech, Kom-Technikerin, Medi-Droide

 

 

 

Spezialeinheiten

 

758571274_DSCN6066(2).JPG.3148bd0424bda41f8be043a1c3cf80a2.JPG

3 Sniperteams, Mandalorianischer Widerstand, Clan Wren, Wookiekrieger

 

 

 

 

Unterstützungseinheiten

 

1915308547_DSCN6065(2).JPG.69c34ee6bc27474caa93571d5fdb9610.JPG

2 AT-RT, Tauntauns

 

 

 

Schwere Einheiten

 

1252239588_DSCN6063(2).JPG.3c4499bbccf387cf4a1e8b39da27a3ee.JPG

 

 

2116775643_DSCN6062(2).JPG.474db6bd37823401fa017aeb16db69d4.JPG

 

T-47 Airspeeder

 

 

 

 

 

bearbeitet von Carl
  • Like 18
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sonstiges

 

Aeronautica Imperialis (2019)

 

DSCN4398.thumb.jpg.ac0b9c15a8a23cfaf7e99db51cfb0ed1.jpg

 

DSCN4399.thumb.jpg.9821d152b5a2a5dd85e0abb447eb8b07.jpg

 

DSCN4395.thumb.jpg.e05e3db7abff4242bb9010ef0983088c.jpg

 

 

Batman Miniature Game (2020)

 

2120967294_JokermitBase1.thumb.jpg.5a00bf5ee381eb5515577f5809408bf3.jpg

Joker - Gewinner der Malchallenge Februar 2020

 

Gelände, Deko & Marker

 

DSCN4418.thumb.jpg.0969adc8b36f2a3f5eb054606affdf42.jpg

 

DSCN4414.thumb.jpg.228f9d76bfc8bb5d36270c2b0eae16e7.jpg

 

 

 

 

bearbeitet von Carl
  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rangers of Shadow Deep

 

Willkommen Reisender, nehmt Platz und trinkt einen Schluck, ich gebe Euch einen aus. Nun zögert nicht! Hier in Rivanien solltet ihr jede Hand annehmen, die euch gereicht wird, es gibt nicht viele davon. Ich erzähle euch ein wenig über dieses Land...

 

Rivanien.thumb.jpg.152c397bbe91ac8f7d87397ec2b04cb0.jpg

 

Das Fürstentum Rivanien ist eine kleine verschlafene Provinz am südlichen Ende des großen Reiches, die vom großen König längst vergessen wurde. Die meisten Menschen leben hier in ärmlichen Verhältnissen und in steter Angst vor dem Unheil in den dunklen Wäldern. Doch auch die Hauptstadt Gotheim ist kein gänzlich sicherer Ort.

 

Folgt mir nach Rivanien... (klick mich)

 

Interessante Orte

 

Wichtige Personen

 

Sagen, Legenden und Kreaturen

 

Schurken und Unholde

 

Volk und Söldner

 

 

Unsere Helden

 

Die Delegation der Flammenden Kirche

 

DSCN4859.thumb.jpg.63fd616488d29d9dac9fb66a0e09ad68.jpg

 

In stetiger Sorge um das Seelenheil der Einwohner des Großen Reiches, schickt die Flammende Kirche ihre Geweihten in alle Ecken des Landes, um den wahren Glauben in den Menschen zu entfachen, verlorene Schafe auf den rechten Weg zu führen und wenn es sein muss Ketzerei und obskure Kulte zu zerschlagen.

Die Delegation um Geralt den Sucher wurde mit der Mission beauftragt, der Verbreitung kultistischer Aktivitäten in Gotheim der Hauptstadt Rivaniens nachzugehen. Jedes Mitglied der Gruppe wurde aufgrund seiner speziellen Fähigkeiten für diesen Auftrag ausgewählt. Der Zwerg Brodosch, ebenfalls ein Mitglied der Flammenden Kirche, soll sie dabei mit seiner Führungsstärke und Kampfkraft unterstützen.

 

 

Geralt der Sucher

 

DSCN4855.thumb.jpg.b88792cbc13e8610475a352866a142ae.jpg

 

Geralt der Sucher wurde bereits in jungen Jahren in einem Kloster den Flammen geweiht und später zum Hexenjäger ausgebildet. In der Gruppe wird Geralt als geborenem Rivanier die Rolle des Vermittlers und Kundschafters zuteil. Außerdem kennt er sich aufgrund seiner Ausbildung mit den verschiedensten Giften und Flüchen aus und interessiert sich für sämtliche magische Geschöpfe und Pflanzen, die ihm auf seinen Reisen begegnen. In dem Bestreben nichts zu vergessen, führt er ständig Tagebuch über alles Okkulte, Arkane und Toxische… selbst in den unpassendsten Momenten.

 

 

Ginifred Schwarzdorn

 

DSCN4852.thumb.jpg.785fbe77de26260c031e6a056d30db25.jpg

 

Ginifred Schwarzdorn stammt aus einem kleinen Dorf irgendwo im Nirgendwo, wo die Menschen kaum genug zu essen haben und hinter jeder Ecke eine Hexe vermuten, die die Schuld an ihrer erbärmlichen Lage trägt. Als vom Feuer geküsstes und magiebegabtes Kind war Ginifred für die Nachbarn oft der Sündenbock. Als dann eines Tages eine Ziege starb, die das Mädchen zwei Tage vorher gestreichelt hatte, sollte die achtjährige Ginifred folgerichtig als Hexe auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden.

Dies hätte das Ende ihres kurzen Lebens werden sollen, doch ein sanftmütiger Wanderprediger rettete das Kind, nahm es mit auf seine Reise und schließlich in den Schoß der Flammenden Kirche auf. Dort wurde Ginifred zur Geweihten, die nun ironischerweise selbst Hexen und Kultisten jagte.

Der Gruppe wird sie mit zerstörerischen aber auch unterstützenden Zaubern zur Seite stehen. Auch sammelt und untersucht sie magische Artefakte aller Art. Dafür ist sie gerne bereit das eine oder andere Risiko einzugehen.

 

 

Joram die Flammenhand

 

DSCN4856.thumb.jpg.882cfdb1775ecd3300c774b5daa6b2e4.jpg

 

Joram ist ein Templer der heiligen Flamme, der sein Leben dem Schutz des Glaubens gewidmet hat. Der Krieger ist äußerst schweigsam und gibt nichts über seine Vergangenheit preis. Fragt man ihn nach seiner Meinung zu einem Thema, so zitiert er Passagen aus heiligen Schriften, die nur er zu kennen scheint. Dabei entstehen Konversationen wie:

„Ist das nicht ein schöner sonniger Tag, Joram?“

„Am letzten Tag wird das Feuer der Sonne alle Ketzer verbrennen. Gelobet sei die Flamme!“

Die Delegation verstärkt er im Kampf durch sein außerordentliches Geschick mit der Axt. Aber auch bei Verhandlungen kann er eine hilfreiche Unterstützung sein. Für den zweiten Teil von „Guter Wächter, böser Wächter“ wurde der Templer praktisch geboren.

 

 

Alric von Falkenrath

 

DSCN4851.thumb.jpg.6c8a82669ea6ae21e4e09d42410cb865.jpg

 

Alric von Falkenrath ist der dritte Sohn eines jähzornigen Adligen, der seinem Kind neben dem flammend roten Haar auch eine ausgebrannte Augenhöhle und ein handfestes Trauma mit auf den Lebensweg gegeben hat. Nachdem er volljährig war, verließ Alric das elterliche Heim, ohne auch nur einen Blick zurück zu werfen. Er versuchte sein Glück hier und dort, doch schien er zu nichts so wirklich zu taugen. Erst als Türsteher bei einem Tempel der Flammenden Kirche konnte er sein wahres Talent entfalten. So machte Alric Karriere und wurde schließlich zum Geweihten, der die „handfesteren“ Aufträge für die Kirche erledigt. Dabei ist es ihm stets wichtig, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Seit jeher zeigte Alric einen Hang zur Theatralik und während er früher extravagante Kleidung bevorzugte, versucht er sich nun einen Namen als die "Lebende Fackel" zu machen. Auf die passende Frisur achtet er daher penibel und führt stets mehrere Tigel voll Schafsfett mit sich, womit er jede rotblonde Strähne gründlich richtet.

Im Kampf wird er sein feuriges Temperament entfesseln und seine Gegner mit einem riesigen Streitkolben das Fürchten lehren. Ob sich dabei der Name „Lebende Fackel“ in die Köpfe der Menschen brennt, bleibt abzuwarten...

 

 

Brodosch Sohn des Jorrosch,

 Angroschs Hammer, Bezwinger des Mannfällers, Meisterschmied, Himmelsreiter, Täuscher der Goblins, Freund der Oijaniha, Vizechampion beim großen Pferderennen von Fasar 

(und leidenschaftlicher Titelerfinder)

 

DSCN4895.thumb.jpg.1d0a6f015ba8164a11d8ff919a7a212b.jpg

 

Brodosch ist mit seinen 124 Götterläufen ein gestandener Zwerg in den besten Jahren. Bei seinen Gefährten ist er als trink- und kampfeslustiger Krieger bekannt, der den zwergischen Vorstellungen von Tugend und Ehre folgt.

Bereits seit sechs Jahrzehnten zieht er nun als Söldner durch das große Reich. In dieser Zeit hat er zahlreiche Schlachten geschlagen und erstaunliche Abenteuer erlebt. Nun führt ihn ein Auftrag der Flammenden Kirche nach Rivanien. Er soll dort in Begleitung einiger Flammengeweihter das Entstehen eines neuen Kultes untersuchen.

Im Kampf vertraut Brodosch auf seine beiden Zwergenäxte, die er in wuchtigen Schlägen und grimmigem Zorn zu schwingen vermag.

 

 

 

Die Walküren von Gotheim

 

 

DSCN4861.thumb.jpg.b24131b02c0d41dd5cf023593967d2f1.jpg

 

Die Walküren sind allesamt Töchter der obersten Handelsherren von Gotheim und haben es sich zur Aufgabe gemacht, durch Rivanien zu ziehen und den unterdrückten Frauen und Mädchen zu helfen, nicht zuletzt, um selbst dem tristen Alltag zu entfliehen, der sie zu Hause erwarten würde. (Waschen, schminken, ankleiden, frühstücken, den Markt besuchen, zu Hause ein anderes Kleid anziehen, mittagessen, Gäste und Verehrer empfangen, höflich Konversation betreiben, in der Stube sticken, erneut ein anderes Kleid anziehen, abendessen mit Gästen, umziehen, zu Bett gehen - jeden Tag)

 

 

Hanna Stoerrebrandt

 

 

DSCN4862.thumb.jpg.8a316dfe4567f570eae400dc1d04fab6.jpg

 

Burschen lernen Kämpfen, Lesen und Rechnen. Mädchen lernen Musizieren, Tanzen und Sticken.

Männer reiten, trinken und lenken die Geschicke ihrer Familien. Frauen kochen, kümmern sich um die Kinder und ... sticken.

Dass ihr Leben durch alte Traditionen bestimmt werden sollte, die offenbar nie jemand mit wachem Verstand hinterfragt hatte, ging Hanna Stoerrebrandt gewaltig auf die Eierstöcke. Wollte sie lesen lernen, so musste sie es heimlich tun. Wollte sie sich im Bogenschießen üben, so musste sie es heimlich tun. Wollte sie mal im Herrensitz reiten… Ihr wisst, worauf das hinausläuft. So wuchs in Hanna schon früh der Wunsch aus diesem engen Korsett auszubrechen und ihr Leben selbst zu bestimmen. Als sie dann auch noch mit einem tattrigen Geschäftspartner ihres Vaters verheiratet werden sollte, war das Maß voll. Die Händlerstochter ließ den senilen Mann am Traualtar abblitzen und gründete kurzerhand die Walküren von Gotheim.

Als Anführerin der Walküren beweist sie immer wieder ihr Talent mit dem Bogen, mit dem sie ebenso treffsicher ist, wie mit ihrer spitzen Zunge. Auf ihren Reisen hält sie außerdem immer Ausschau nach Büchern aller Art, um ihren unstillbaren Durst nach Literatur eine Zeit lang zu befriedigen.

 

 

 

Saracia Delorisista Amanita Trigestrata Zeldana Malifee von Terstrath

(Freunde dürfen sie Saracia nennen – bei allen anderen oder wenn sie schlecht gelaunt ist, besteht sie aber auf den vollen Namen)

 

DSCN4865.thumb.jpg.72489fdd0058f79ce36e18217989c92a.jpg

 

Für Saracia sah es lange aus, als würde ihr Leben die gewünschte Richtung nehmen. Sie hatte einen ansehnlichen Mann, ein Haus und viel Geld, um sich all ihre Träume zu erfüllen. Saracia war zufrieden – ihr Mann war es nicht. Und als Saracia eines Tages früher vom Markt nach Hause kam, erwischte sie den Kerl in flagranti beim Liebesspiel mit der vollbusigen Köchin. Natürlich wollte sie die beiden vor die Tür werfen, bis ihr einfiel, dass es seit der Hochzeit ja nicht mehr ihr Haus war, sondern seines. So musste sie entweder mit ihrem Mann und seiner Untreue unter einem Dach leben oder in Schande zurück zu ihrer Familie ziehen. Saracia entschied sich stattdessen für die dritte Möglichkeit und schloss sich den Walküren von Gotheim an.

Wenngleich im Kampf etwas zögerlich, weiß sich Saracia dennoch mit dem Langdolch zu behaupten. Kommt es jedoch zu Verhandlungen zeigt sie ihr wahres Talent und nimmt jeden noch so gewieften Händler gnadenlos aus. Dabei geht es weniger um das was sie sagt, sondern um die Vehemenz, mit der sie es sagt.

Zitat: „Für diesen exotischen Fisch (ein gewöhnlicher Fisch) bekomme ich von dir drei Silberlinge… und diese Brosche an deinem Kragen. Wie das ist dir zu teuer?! Na gut, zwei Silberlinge mit der Brosche, aber damit treibe ich mich selbst in den Ruin!“

 

 

Anushka Arnsdottir

 

DSCN4867.thumb.jpg.16c33e0523b9ecb963dc151b20c9390a.jpg

 

Bereits mit fünfzehn Jahren wurde Anushka verheiratet. Drei Jahre später starb ihr Ehemann, ein Offizier der Rivanischen Armee, während er die Grenzen des großen Reiches beschützte. Gesehen hatte die junge Frau den Mann, dem sie die eheliche Treue geschworen hatte, nur einmal vor der Hochzeit, dann während der Trauzeremonie und schließlich bei der Vollziehung der Ehe. Kinderlos und als junge Witwe ohne den Sold ihres Mannes konnte sie das Haus nicht mehr halten und musste bei ihren Eltern unterkommen. Für die nächsten zwölf Jahre folgte sie dem strengen Regiment ihrer grausamen Mutter, wobei sie immer mehr zum Dienstmädchen degradiert wurde. Sie erledigte alle Aufgaben, die im Haus anfielen, wobei sie besonderen Gefallen am Spalten der Holzscheite für den Kamin fand. An düsteren Tagen stellte sie sich manchmal vor, den Kopf ihrer Mutter auf dem Holzblock vor sich liegen zu haben.

Bei Hannas Hochzeit stand Anushka neben ihrer Freundin und wurde Zeugin des gesellschaftlich unerhörten Befreiungsschlages. Um den Fängen ihrer alten Mutter zu entkommen, schloss sich Anushka ihrer Freundin an und zieht seither mit ihr durch das Land. Statt Scheiten spaltet die große Holzfälleraxt nun das, was immer sich den Walküren von Gotheim in den Weg stellt. Bei ihren Gefährtinnen ist Anushka für kräftige Oberarme und einen erfrischenden Pragmatismus bekannt.

 

 

Julietta de Liz

 

DSCN4870.thumb.jpg.faf5e91d50a665420704eef94b6d8821.jpg

 

Die jüngste der Walküren kommt aus einem recht liberalen Elternhaus. Ihr wurden viele Freiheiten gewährt, von denen andere Mädchen ihres Alters nur träumen konnten. Gemäß der Familientradition erhielt sie sogar eine Ausbildung im Speerkampf. Vielleicht kam daher Juliettas große Abenteuerlust. Die zeigte sich auch immer wieder bei der Wahl ihrer regelmäßig wechselnden Bettgefährten. Leider hängte sie ihr Herz schließlich an den größten Schürzenjäger Gotheims, den Maler Selian Abyssus Schwarzdorn. Dass der Künstler trotz seiner zahllosen Liebesschwüre drei weitere Affären hatte, erfuhr Julietta erst, als sie ihn eines Nachts nur mit einem reizvollen Nachthemd bekleidet in seinem Attelier besuchen wollte.

Fast wahnsinnig vor Liebeskummer wusste sie nicht wohin mit sich und lief von zu Hause weg. Zu ihrem Glück nahm Saracia sie bei sich auf, bis auch ihre Freundin vom Verrat ihres Mannes erfahren musste. Danach folgten die beiden Hannas Ruf und wurden zu Walküren.

Dank ihrer exzellenten Ausbildung ist Julietta de Liz eine formidale Speerkämpferin, sie übt sich aber auch im Umgang mit Pfeil und Bogen. Auf ihren Reisen sammelt die junge Frau Liebschaften, wie Hanna Bücher. Sie hat einfach ein Herz für verwegene Draufgänger.

 

 

@Dellns offizieller Gummilingsong:

Spoiler
Lustig und nurglig, so tapfer und räudig,
Stinkig und frech kämpfen sie auch für dich.
Leben im Wald unter Bäumen und Steinen,
In ihren Höhlen da sind sie zu Haus...
 
Gummilings...
Schleimen hier und dort und überall,
Sie sind für dich da wenn du sie nicht brauchst,
Das sind die Gummilings.
 
Lasst euch veralbern von ihren Grimassen,
Der Saft bringt die Kraft das Väterchen lacht.
Gemeinsam könnt ihr so viel mehr noch erleben,
Kommt auch hier her und singt einfach mit.
 
Gummilings...
Schleimen hier und dort und überall,
Sie sind alle da wenn du sie nicht brauchst,
Das sind die Gummilings,

Das sind die Gummilings!

 

 

 

 

 

bearbeitet von Carl
  • Like 19
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rangers of Shadow Deep

- Kampagne -

 

Nun lasst mich euch eine Geschichte erzählen...

 

 

Mission 1: Der alte Wald

 

Soundempfehlung a la @Dorns.Fist

 

 

Die Geschichte beginnt an einem kühlen Frühlingsabend. Die Dämmerung bricht gerade ein und vier Reisende reiten eine einsame Straße entlang.  Sie nennen sich selbst die Walküren von Gotheim und haben sich dem Kampf gegen alles Unrecht in Rivanien verschrieben. Die vier Frauen suchen eine Unterkunft für die Nacht, denn sie sind lange geritten. Auf beiden Seiten des Weges erstreckt sich ein dunkler Wald, aus dem ein leichter Nebel aufsteigt. Kurz hinter Falken, einem kleinen Bauerndorf, entdecken sie Lichter in der Ferne.

„Das muss das Gasthaus Zum tänzelnden Igel sein. Die Wirtin ist etwas schrullig, aber ihr Bier ist anständig. Dort werden wir die Nacht verbringen“,sagt Hanna Stoerrebrandt, die Anführerin der Walküren, zu ihren Begleiterinnen.

„Haben die dort auch Einzelzimmer?“ fragt Saracia skeptisch. „Ihr wisst, dass ich nicht gut schlafen kann, wenn ich mir ein Zimmer teilen muss.“

„Du wirst es überleben, einmal mit uns das Zimmer teilen zu müssen“, meint Julietta genervt und ein Streit entbrennt zwischen den beiden.

„Still!“ zischt Hanna nach einer Weile des Zankens. „Da vorne nähern sich uns fünf Reiter.“

 

Nach einem Auftrag, der sie in die Südlande führte, sind die Abgesandten der Flammenden Kirche um Geralt den Sucher und den Zwerg Brodosch auf dem Weg nach Gotheim, um dort kultistische Umtriebe zu untersuchen. Kurz hinter der Landesgrenze wollen sie im nächsten Gasthaus unterkommen, denn es dämmert bereits und nachts ist es zu dieser Jahreszeit noch sehr kalt.

„Das nächste Gasthaus müsste Zum tänzelnden Igel heißen. Es ist eher eine Kaschemme, aber das Beste, was wir in diesem Teil Rivaniens finden werden“, meint Geralt zu seinen Kameraden, worauf Brodosch entgegnet: „Solange sie einen anständigen Schluck haben, um mir die Knochen zu wärmen, ist mir alles recht.“

„Ein wahrer Diener der Flamme braucht nichts als seinen Glauben“, meldet sich Joram die Flammenhand knurrend. „Trunkenheit führt allzu leicht zu Ketzerei und die bringt euch direkt auf den Scheiterhaufen, also seid vorsichtig, Herr Zwerg!“

„Sorgt euch nicht um meine Seele, sie gehört der Flamme, so wie die Eure, Joram. Aber zu einem guten Brandwein werde ich nie nein sagen“

„Hrm“ Für Wortwitze hatte Joram noch nie etwas übrig.

 

 

SZENARIO 1: Das Gasthaus „Zum tänzelnden Igel“

Spoiler

 

Es wird zunehmend dunkler als die beiden Gruppen sich auf Höhe des unbefestigten Feldweges treffen, der von der Straße zum Gasthaus führt. Die Walküren mustern die seltsame Gruppe vor ihnen. Es handelt sich offenbar um Abgesandte der Flammenden Kirche, von denen einer merkwürdiger aussieht, als der andere. Hannas Blick wandert von dem Zwerg, der trotz seiner kurzen Beine tatsächlich auf einem großen Pferd sitzt, zu dem weißhaarigen Mann mit den zahlreichen Narben im Gesicht. Schnell besinnt sie sich auf ihre Rolle als Anführerin und hebt die Hand zum Gruß.

„Seid gegrüßt, mein Name ist Han…“ weiter kommt sie nicht, denn ein spitzer Schrei durchbricht die Stille der Nacht. Ruckartig drehen sich neun Köpfe in Richtung des Gasthauses, in dessen Fenstern ein flackerndes Licht brennt.

„Ich schlage vor, wir sparen uns die Höflichkeiten und sehen dort mal nach dem Rechten“, meint der Zwerg und schwingt sich ob seiner Leibesfülle überraschend behände vom Pferd.

„Alric und Joram, behaltet die Straße im Auge und bewacht die Pferde!“

„Hrm“ Das könnte Zustimmung, Ablehnung oder ein unterdrückter Fluch sein. Bei Joram weiß man dies nie genau.

Auch die Walküren schwingen sich nun von ihren Pferden und nähern sich mit gezückten Waffen dem Gasthaus…

 

Ziel: Die Gruppe muss mindestens 2 von 4 Hinweisen finden, um das Szenario erfolgreich abzuschließen.

 

BildKarte.thumb.jpg.02b59f3c80cf31e5180aaae75d24bbe0.jpg

 

…Um das Gasthaus herum sieht es aus, als hätte ein wilder Kampf gewütet. Auf der Suche nach Kampfspuren und Überlebenden, teilen sich die beiden Gruppen auf, während sich Alric und Joram um die neun Pferde kümmern.

 

Brodosch, Ginifred, Anushka und Geralt untersuchen in breiter Linie den nahen Wald, um mögliche weitere Angreifer frühzeitig zu entdecken, doch im Unterholz lauert die Gefahr.

„Wir sollten uns aufteilen“, sagt Geralt der Sucher. „Aber bleibt immer in Sichtweite, ich spüre, dass etwas Böses in der Finsternis auf uns wartet.“

„Was auch immer dort ist, meine Axt wird damit schon fertig“, meint Anushka.

„Na das ist doch mal eine Frau nach meinem Geschmack“, raunt Brodosch grinsend zu Ginifred. Die schaut den Zwerg jedoch nur kopfschüttelnd an.

„Falscher Zeitpunkt, Herr Zwerg!“ meint die Magierin nur und blickt dann zu Geralt: „Lasst mich euer Schwert segnen, bevor wir uns aufteilen. Ich sollte wohl besser Brodosch begleiten.“

Der Sucher nickt kaum merklich und einen Augenblick später umgibt ein leichtes Glühen seine Waffe. Sich an die Gaben der Flamme erinnernd, tut der Zwerg es Ginifred gleich, worauf die Runen seiner Äxte zu glimmen scheinen.

Während Anushka und Geralt auf ihrer Suche lediglich zwei Zombies, einen Geldbeutel (Zielmarker 2) und ein paar Kräuter (Zielmarker 4) finden, entdecken Brodosch und die Magierin ein verstecktes Lager mit Fässern. Als der Zwerg sich das Ganze etwas näher ansehen will, wird er von einer Waldspinne attackiert, die in einer Baumkrone auf ihr Opfer gewartet hatte.

Die geifernde Kreatur schnappt mit ihren Beißzangen nach dem Zwerg und erwischt ihn am linken Arm. Wütend vor Schmerz schlägt der Krieger um sich und tötet die Spinne mit einem wuchtigen Hieb seiner Äxte.

„Stirb du widerliches Biest!“

Nachdem die beiden sich vergewissert haben, dass keine weitere Gefahr droht, untersuchen sie die Fässer (Zielmarker 3). Darauf steht „Schwarzdons Kraftbier“ in violetten Lettern geschrieben. Auf den ersten Blick scheinen die Fässer ganz normale Bierfässer zu sein. (Wahrnehmungsprobe misslungen)

 

Bild1.thumb.jpg.5200f6abe4998ac437c8540237b919aa.jpg

 

Unterdessen teilen sich auch Hanna und ihre zwei anderen Gefährtinnen auf. Während sie den nahen Wald untersucht und dabei einen Zombie mit einem gezielten Schuss niederstreckt, entdeckt sie die am Boden liegende Wirtin des Tänzelnden Igels. Sofort hilft sie der Frau auf, die aber weniger verängstigt als vielmehr wütend zu sein scheint.

„Danke Kindchen, ich komm schon klar“, sagt Herta, klopft sich den Waldbodendreck von der Schürze und fügt dann lauter hinzu: „Wenn ich dieses Lumpenpack erwische! Gerade noch zechen die hier wie die Wilden und dann demolieren sie mir den Laden. Na wartet, ihr Schweinepriester!“ Und mit diesen Worten stürmt die Wirtin mit gezogenem Küchenbeil in Richtung ihres Gasthauses. Völlig verdutzt, eilt Hanna ihr hinterher.

 

Bild2.thumb.JPG.8cba5f3c1b91ea96770841b3a38dbe8d.JPG

 

In der Zwischenzeit sind Saracia und Julietta zum Gasthaus gekommen und schauen sich um. Da Drinnen Licht brennt, klopft Saracia vorsichtig an die Tür. Kurze Zeit später hören sie ein Rumpeln, gefolgt von einer zaghaften Stimme.

„Wer ist da? Seid Ihr… normal?“

„Wer ich bin, sage ich Euch erst, wenn ich auch Euren Namen weiß. Da wir Euch hier gerade retten, würde ich sagen, dass ein kleiner Vertrauensvorschuss angemessen wäre. Und natürlich bin ich normal, also macht die Türe auf!“ antwortet Saracia herrisch.

„Nun gut.“ Hinter der Tür ist ein lautes Kratzen zu vernehmen, als würde etwas äußerst Schweres über den Boden geschoben werden. Dann öffnet sie sich langsam und die Schankmaid tritt vorsichtig heraus. (Zielmarker 6)

„Ich bin Else, bitte helft mir!“ Wimmert die junge Frau.

„Nun, ich bin Saracia Delorisista Amanita Trige…“

„Spar dir das für später, wir sind hier nicht sicher!“ zischt Julietta.

Worauf Saracia entgegnet: „Julietta, du bist unmöglich!“

Gerade bahnt sich ein ausgiebiges Wortgefecht an, da kommt eine übel riechende Leiche um die Ecke des Hauses getorkelt und stürzt sich auf Saracia.

 

Bild3.thumb.JPG.523e4c869700e4a08d60b9733bcc3708.JPG

 

Immer mehr Zombies kommen aus allen Ecken des Waldrandes auf das kleine Gasthaus zu, weshalb sich die übrigen Gefährten ebenfalls dorthin zurückziehen. Auf dem Weg wird Anushka von einem Zombie so schwer verwundet, dass Brodosch und Ginifred sie tragen müssen.

 

Unterdessen findet Geralt eine Leiche (Zielmarker 5) nahe des Gasthauses. Da die Zeit knapp ist, reicht es nur für einen kurzen prüfenden Blick. Dabei fällt dem Sucher auf, dass dem Toten violetter Schaum vor dem Mund steht. (Hinweis 3) Schnell schlägt Geralt dem Leichnam den Kopf ab, in der Hoffnung, somit dessen Wiederauferstehung zuvorzukommen. Dann eilt er weiter zu seinen Gefährten.

 

Mit gemeinsamen Kräften schaffen es die verbliebenen acht Kämpfer, sich einen Weg durch die Untoten zu schlagen und in Richtung der Pferde zu entkommen. Dabei hätte es sowohl Brodosch als auch Geralt fast erwischt.

 

Bild4.thumb.JPG.56702bb403bb3c03b34ca1dd7de93c25.JPG

 

Bei den Pferden angekommen, sehen sie gerade noch, wie Alric eine fette Waldspinne unter seinem Streitkolben zerquetscht.

„Wurde auch Zeit, dass Ihr kommt. Diese Biester sind ziemlich lästig und machen die Pferde scheu. Aber das ist natürlich kein Problem für die Lebende Flamme“, ruft Alric und reckt seine Waffe in Siegerpose gen Himmel.

Glücklicherweise sind alle Pferde noch da, so dass die Gruppe sich schnell auf den Weg nach Falken machen kann. Die bewusstlose Anushka wird auf ein Pferd gebunden, Herta und Else reiten mit den Walküren mit.

Unterwegs schließt Brodosch zu Herta auf, die bei Hanna auf dem Pferd sitzt und fragt: „Sagt, was ist eigentlich Schwarzdorns Kraftbier? Von dem Zeug habe ich noch nie gehört.“

 

„Schwarzdorns Kraftbier? Das ist ein feines Zeug, sag ich euch! Hat mir der Gildenvertreter jedenfalls gesagt. Das schmeckt nich‘ nur bärenstark, davon wirst du auch bärenstark!“ antwortet die Wirtin.

„Sagt mir nichts. Schmeckt das Zeug denn?“

„Kann ich nich‘ sagen, Jungchen. Ich trink‘ doch keine gepanschte Plörre!“ (Hinweis 2)

 

Else jammert währenddessen Julietta die Ohren voll, die insgeheim Saracia verflucht. Die werte Frau von und zu Terstrath hatte auf ihrem Pferd natürlich keinen Platz mehr für die Schankmaid.

„Dieser ganze Schlamassel hat angefangen, als unsere Gäste hier ein Fass Kraftbier nach dem andern bestellt haben. Was für ein Unglück, wo soll ich denn jetzt hin?“ (Hinweis 3)

„Nun fürs erste nach Falken“, ruft Hanna.

„Ist das dort hinten?“, fragt Ginifred. „Da scheint ja ordentlich was los zu sein für diese Zeit.“

Hanna stutzt, denn tatsächlich huschen ungewöhnlich viele Lichter in dem vor ihnen liegenden Dorf herum…

 

Fazit: Die Gruppe hat drei von vier Hinweisen gefunden und geht mit 104/114 Erfahrungspunkten ins nächste Szenario. Anushka erleidet keine bleibende Verletzung.

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Carl
  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Marvel Crisis Protocol

 

Gesamtbild

1992211331_DSCN5486(2).thumb.JPG.b6dd280ccc53f5c811526a3f8dbc1231.JPG

 

Wakanda

2111678009_DSCN5477(2).thumb.JPG.122b2367fc69ddefc87b566aa3a8ecc3.JPG

Black Panther

 

242928007_DSCN5483(2).thumb.JPG.2a5bf1ece320b16e80496483e454bd95.JPG

Killmonger

 

128613356_DSCN5479(2).thumb.JPG.ea2e7a2ac055ec161f4ad43e3f76561a.JPG

Okoye

 

1075896991_DSCN5482(2).thumb.JPG.d1ad5e9112ef0885eeaffcd6c35a5cf4.JPG

Shuri

 

Asgard

1134828802_DSCN5473(2).thumb.JPG.2cd7ae6bca0d8495125d822d4a840420.JPG

Thor

 

333723275_DSCN5474(2).thumb.JPG.635feb9081147357948533ec4dd6d49b.JPG

Valkyrie

 

607940420_DSCN5468(2).thumb.JPG.2af7c6bc0dc7bf0f5f464acfc07e281d.JPG

Hela

 

Avengers

1304523389_DSCN5476(2).thumb.JPG.8bf4d3cf9b4d1e35e3b02696bda19e6d.JPG

Captain America

 

1304504692_DSCN5472(2).thumb.JPG.10c5955da27a456a3f775f56feac20c7.JPG

Vision

 

Web Warriors

2113348136_DSCN5480(2).thumb.JPG.09993c235a314ebee2ed8a7cd1441da9.JPG

Spiderman (Miles)

 

763336667_DSCN5470(2).thumb.JPG.761aff3075fd0dffac05116a6bd3dfbd.JPG

Ghost Spider

 

431134954_DSCN5484(2).thumb.JPG.e239e47fbb2c4e1d90fc5583b3b3432f.JPG

Venom


Cabale

168541875_DSCN5467(2).thumb.JPG.045cc5fcd491de3837fac76a4f955b3e.JPG

M.O.D.O.K.

 

 

bearbeitet von Carl
  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MEGAEDIT: Um hier etwas aufzuräumen habe ich hier vier Posts zusammengefügt. So kann ich den Platz da oben für Frostgrave nutzen^^

 

Mein neues Projekt habe ich anlässlich einer kleinen AoS Liga in Münster ausgewählt. Wir spielen mit geringer Punktzahl und starten im Februar mit 500. Danach werden es monatlich etwas mehr. 

Ich habe schon lange mit den kharadron Overlords geliebäugelt, hatte aber immer viel Respekt vor dem bemalen der Boote... Mit Erscheinen der neuen Box traue ich mich endlich heran und starte direkt mit besagter Box und zwei Startersets. Deshalb stehen bei mir auch als erstes drei Gunhauler. (was hab ich mir bloß dabei gedacht?😅

Zum Farbschema: Dunkel und ein wenig piratig ist der Plan. Umbauten sind aber nicht geplant. Deshalb werden Schwarz und Rot vorherrschen. 

 

IMG_20200116_140625.thumb.jpg.0234cb99cb5e53f05ad5cfe7b7c2ba79.jpg

 

Passend dazu hat mir heute ein Freund ein ziemlich cooles t-shirt geschenkt... 

 

IMG-20200116-WA0006.thumb.jpeg.6742355b59b432364eb5b29b91d28997.jpeg

 

 

Heute saß ich ca 10 Stunden an den drei Schiffen und bin gut voran gekommen. Trotzdem werde ich nochmal mindestens genauso viel reinstecken müssen, um die Modelle (ohne base) fertig zu bekommen. Viel Arbeit! Und dabei versuche ich schon, es möglichst einfach zu halten. 

Das Farbschema dürfte auf den Bildern gut zu erkennen sein 😊

 

IMG_20200117_215545.thumb.jpg.6b50a4e7c877dc51f7eed33e65816a14.jpg

 

IMG_20200117_232659.thumb.jpg.95245e5364c41e63e998f6ec82dc7ea4.jpg

 

 

Mein Tagewerk ist erfüllt! 3 Gunhauler sind fertig 😊 hat lange gedauert und der Bemalstandard ist für mich akzeptabel. Demnächst noch die Bases, aber vorher kommen noch ein paar weitere Zwerge dran. 

 

IMG_20200118_201514.thumb.jpg.d301aab2df04877e6ed92a8f8a3fe33e.jpg

 

IMG_20200118_201440.thumb.jpg.a856094407769ff34482228bf7ded3c0.jpg

 

In den letzten zwei Tagen gab es wieder etwas Star Wars, aktuell mein Lieblingstabletop! 

Ich habe mich mal um die Death Trooper gekümmert. Dabei war mir das sehr eintönige Farbschema zu langweilig, so dass ich mich erstmal von Google inspirieren ließ. Am Ende landete ich bei den alten Sith Troopers von Star Wars the old Republic, ein Spiel, dass mich vor vielen Jahren begeistert und meine World of Warcraft Phase beendet hat.

 

Hier mal das Original:

 

1292185007_SithTrooper2.thumb.jpg.76c4bd9dbd64d3e98871695e71ebb1b6.jpg

 

Mit den aktuellen Death Troopers erreicht man zwar nicht diesen Grad an Coolness :D aber einige Elemente ließ ich in meine Bemalung einfließen.

 

DSCN4199.thumb.jpg.87bdd79f1666d6028626a0e13361d91a.jpg

 

DSCN4200.thumb.jpg.c58ab23965402ff955c15071020cbf2b.jpg

 

DSCN4201.thumb.jpg.edc4b5b1223b7be890f2fa976ef4c2bb.jpg

 

DSCN4204.thumb.jpg.fa1207fa8d653ea894d86f9f717cb38a.jpg

 

Für mich stellt sich nun langsam aber die große Frage: Wie will ich die Bases gestalten? Urban? Wüste? Etwas abgefahreneres, alienmäßigeres? (ich habe hier noch so kleine Necronkristalle herumliegen - die ihre grüne Farbe natürlich auch nicht behalten müssten...)

bearbeitet von Carl
  • Like 16
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern habe ich einige Stunden an einem improvisierten Thrawn gesessen. Bin aber noch nicht so richtig zufrieden und habe mir jetzt den Thrawn aus imperial Assault gekauft. Sein Kopf wird den von Krennic ersetzen. 

DSCN4207.thumb.jpg.c4c1faac4fc3215bedf86822d6994248.jpg.2431adcdeb80e4ef7ea2d215245bf802.jpg

 

Heute setze ich mich an 2 Einheiten Shore Troopers. Leider gefällt mir deren Farbschema so gar nicht, deshalb habe ich mir da was anderes überlegt. 

Ich werde sie im Stil einer planetaren Spezialeinheit zur Bekämpfung von Aufständen bemalen. Quasi eine Mischung aus Soldaten und Polizei. 

Die Primärfarbe ist daher Schwarz, Sekundärfarbe ist weiß und bei den Captains und Spezialisten gibt's auch etwas rot. 

Hier mal der gebürstete Anfang:

 

IMG_20200123_100014.thumb.jpg.03f45d2af9c70de6dbbd725d94b55b73.jpg

  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den improvisierten Thrawn finde ich nicht schlecht. Die Bemalung ist super und ich bin auf den getauschten Kopf gespannt. Deine Arbeit an den Shoretroopern werde ich auch verfolgen. Sitze gerade auch an zwei Trupps. Bemale die jedoch eher klassisch. 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde deinen Thread auf jeden Fall gerne weiter verfolgen. :popcorn:Das bisher gezeigt gefällt mir sehr gut. Einiges kenne ich ja schon aus dem WiPro.

Ich hatte damals bei meinem Thread auch kurz überlegt verschiedenen aufzumachen, aber das wäre nichts geworden, da ich doch zu viel hin und herspringe (wobei ich mich da im Moment ja sogar nur auf zwei Systeme konzentriere). Hoffe demnächst auch ein wenig 40k hier zu sehen (Der Platzhalter ist ja noch leer :)).

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte dir mal in deinem Thread ein Feedback zu deinen Minis hinterlassen, und dann habe ich gelesen und gedacht:

"Guck mal, ein SW-Tabletopper umme Ecke! Wie cool!" :D

 

Ne Liga ist zwar nichts für mich, aber ich guck mir gerne mal ein Spielchen an. Bist Du auf der KiepenCon zugegen?

 

Dein Stil ist toll, vor allem der Thrawn gefällt mir außerordentlich gut!

Aber eine Bitte: versteck doch deine Werke nicht in Spoilern :)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Mr. V:

Den improvisierten Thrawn finde ich nicht schlecht. Die Bemalung ist super und ich bin auf den getauschten Kopf gespannt. Deine Arbeit an den Shoretroopern werde ich auch verfolgen. Sitze gerade auch an zwei Trupps. Bemale die jedoch eher klassisch. 

 

 

Danke, der Kopf kommt vermutlich morgen dran. Also... Stay tuned 😉

Ja deine Shoretrooper hab ich im wipro schon gesehen, aber nach den ganzen Stormtroopers (über 30 Stück) habe ich keine Lust mehr auf helle Farben in Massenabfertigung 😅

 

vor 7 Stunden schrieb Zalantar:

Ich werde deinen Thread auf jeden Fall gerne weiter verfolgen. :popcorn:Das bisher gezeigt gefällt mir sehr gut. Einiges kenne ich ja schon aus dem WiPro.

Ich hatte damals bei meinem Thread auch kurz überlegt verschiedenen aufzumachen, aber das wäre nichts geworden, da ich doch zu viel hin und herspringe (wobei ich mich da im Moment ja sogar nur auf zwei Systeme konzentriere). Hoffe demnächst auch ein wenig 40k hier zu sehen (Der Platzhalter ist ja noch leer :)).

 

Na dann herzlich willkommen in meiner Kreativecke :-) ich werde hier auch ständig springen. Aber das ist ja das schöne an so einem Thread. Du kannst machen, was du willst und wenn in einer Woche mal 4 verschiedene Systeme auftauchen... Was macht das schon? 😅 Für mich wird das hier mein kreativer Spielplatz.

Zu 40k - da wird so bald nichts neues kommen. ABER: Ich habe hier eine sehr schön bemalte Necronarmee im Nihilakhschema, die ich schon immer mal ablichten wollte. 

 

 

vor 5 Stunden schrieb malkavienne:

Ich wollte dir mal in deinem Thread ein Feedback zu deinen Minis hinterlassen, und dann habe ich gelesen und gedacht:

"Guck mal, ein SW-Tabletopper umme Ecke! Wie cool!" :D

 

Ne Liga ist zwar nichts für mich, aber ich guck mir gerne mal ein Spielchen an. Bist Du auf der KiepenCon zugegen?

 

Stimmt, du hast schon mal geschrieben, dass du auch hier in der Nähe wohnst. Bei der KiepenCon bin ich mir noch nicht sicher. Je nachdem, wie lange ich am Samstag feiern war. 😅

 

vor 5 Stunden schrieb malkavienne:

Dein Stil ist toll, vor allem der Thrawn gefällt mir außerordentlich gut!

Aber eine Bitte: versteck doch deine Werke nicht in Spoilern :)

 

Danke für die Blumen :-) Ich verstehe nur nicht, dass euch Thrawn so gut gefällt... Aber manchmal sieht man die eigenen Pinseleien ja besonders kritisch.

Deine Bitte habe ich jetzt mal umgesetzt. Dachte, es ist übersichtlicher mit Spoilern. Aber ohne ist der Thread natürlich deutlich bunter. 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.1.2020 um 06:56 schrieb malkavienne:

 

:lach: nagut.

Meld dich gern, falls du doch da bist. Wär doch witzig :)

 

Mach ich ;)

 

Heute gehts mit meinen Riot Troopers weiter. (oder ist der Name schon vergeben?😅

Der Großteil ist geschafft, nur noch die Waffen und einige Details. 

 

IMG_20200124_150222.thumb.jpg.56597babddf2826af36a40261009f4eb.jpg

 

 

Etwas später sieht es so aus:

 

IMG_20200124_175559.thumb.jpg.2c90b85b28e4839ec8085e5e98ae8ea6.jpg

 

bearbeitet von Carl
  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hat Thrawn auch seinen richtigen Kopf 😁 

 

IMG_20200125_084429.thumb.jpg.9502edf4763fb16fe1f166894924cd78.jpg

 

Außerdem habe ich gerade mit diesem Schätzchen angefangen... 

 

IMG_20200124_230246.thumb.jpg.89ce1beeda4c35bc2b13e561e1a04767.jpg

 

 

Und so sieht Thrawn fertig aus. Der neue Kopf hat sich für mich definitiv gelohnt! 

 

DSCN4218.thumb.jpg.e7142837bd81984f85d4c5ebf3cb2be5.jpg

bearbeitet von Carl
  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Carl:

@malkavienne KiepenCon wird heute nichts, der Kater hat was dagegen 😅

Stattdessen gehe ich eine Runde in die Rieselfelder, frische Luft schnappen. Vielleicht finde ich ja etwas Basematerial dabei. Ich habe mich übrigens für Waldbases entschieden. 

 

Ach schade. Aber passt schon :) Gute Besserung! :P

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎25‎.‎01‎.‎2020 um 08:46 schrieb Carl:

Und so sieht Thrawn fertig aus. Der neue Kopf hat sich für mich definitiv gelohnt! 

Jetzt würde ich persönlich nicht sagen, dass ich den alten Kopf schlecht oder hässlich gefunden hätte, aber ich gebe dir Recht, dieser sieht besser aus.

 

Überhaupt schöne Mini!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Carl changed the title to Carls Geek-Wohnzimmer - [Aktuell: Marvel und Game of Thrones]

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.