Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 45 Minuten schrieb Carl:

Als Gewehrspitze nutzte ich die Laserkanonen der AT RTs aus der Grundbox (Kampfläufer) und tauschte die Läufe damit aus. Gefällt mir so ganz gut :) 

 

Ist Dir gut gelungen ... fällt wahrscheinlich nur Hardcore-Spielern auf, die ihre Truppen bis ins kleinste Detail kennen...   ;D

 

 

vor 46 Minuten schrieb Carl:

 

1854501680_DSCN6037(2).JPG.bfdf0cf8ea696c7c7a945c6752c1bd37.JPG

 

Und das ist der Rest von Schützenfest. Die Umhänge wollte ich farblich nah am Gras halten, was mir nicht gänzlich gelungen ist^^ Außerdem gibt es hier und da wieder andere Spezies als Menschen. Mein Highlight ist der Originalsniper, da ich die Mon Calamari sehr spannend finde!

 

Die Umhänge gefallen mir gut so. Ich denke, noch näher daran am Gras, wäre wahrscheinlich wieder zu knallig geworden ... tolle Truppe...   :ok:

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 2k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Stimmt, der Effekt ist echt spannend. Dabei ist es eigentlich nur Jade Green und Verdigris (beides Game Color von Vallejo).   Das Drama-Pilzchen Mollog (nach @D.J.) ist fertig! Jetzt fehlen

...   Ich präsentiere meinen LSD-Kader für Killteam.     Für diese Bases habe ich noch tolle LSD (@Delln) gefunden     Sämtliche Minis haben am Ende ein Bl

Wahnsinn, es ist einen ganzen Monat her, seit hier was gepostet wurde 😅 Da kam aber auch echt einiges zusammen.   Erst der wunderbare lange Urlaub auf Rügen. Gut zwei Wochen zelten, das Meer

Posted Images

vor 11 Stunden schrieb tanzbaer60:

 

Die Umhänge gefallen mir gut so. Ich denke, noch näher daran am Gras, wäre wahrscheinlich wieder zu knallig geworden ... tolle Truppe...   :ok:

 

Da hast du wahrscheinlich recht 😄 danke für die Bestätigung 😉

 

vor 9 Stunden schrieb TouchGoalDown:

 

ie Bemalung ist dir auf jeden Fall sehr gut gelungen. Sehr gut getroffen und definitv auch mein Highlight unter den Sieben.

🎉😊

 

Für heute Abend habe ich mir einen Medidroiden auf den Tisch gestellt und der ist auch schnell fertig geworden. Nur die Base fehlt noch. 

 

IMG_20201219_215338.jpg.6f96dc72ef1c71233ed4a3615a6c46a5.jpg

 

Ein tolles Modell, für ein wenig NMM. (soweit wie ich die Technik eben schon beherrsche 😄

 

Update: knapp eine Stunde später ist auch noch ein Astromech a la Chopper (Star Wars Rebels) fertig geworden 😊

 

IMG_20201219_225812.jpg.5300d33004e7de1c5d018d8ba2ccf0a7.jpg

bearbeitet von Carl
  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb blackbutcher:

Sehen klasse aus die beiden!

Muss ich mir evtl auch mal noch holen, einfach weil ich Droiden mag. Auch wenn die nicht zu meinen Separatisten passen 😅

Oh cool, die Separatisten finde ich auch sehr spannend :D Leider habe ich schon zwei Fraktionen... vielleicht in einem Jahr 😅

Denn Cad bane und Darth Maul reizen mich sehr :) 

 

478909690_DSCN6038(2).JPG.226f13068b709d79ee4f54db8d2d40b6.JPG

 

"Das sind wirklich nicht die Droiden, die Ihr sucht."

  • Like 21
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Tag - neue Mini

 

Heute: Luke Skywalker

 

Der gute Luke stand hier schon eine Weile herum und heute morgen hab ich mich endlich mal rangetraut :) 

 

1982376350_DSCN6049(2).JPG.695cd1f094787336496899597597440f.JPG

 

Die Strukturpaste muss noch trocknen, daher ist die Base frühestens heute Abend fertig. Der Rest ist aber schon abgeschlossen.

Für das Lichtschwert habe ich bei @Zweiundvierzigs Star Wars Thread vorbeigeschaut. Ich hatte mich daran erinnert, dass er ziemlich tolle Effekte erzielte, indem er die Waffen sehr hell belassen hat. Bei mir ist es jetzt etwas dunkler geworden, aber das Grundkonzept (Weiß am Griff, dann etwas mehr in die entsprechende Farbe) habe ich übernommen.

Auf OSL habe ich erstmal verzichtet, ich habe immer etwas Angst, mir dadurch die Mini zu versauen 😅

  • Like 23
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist toll geworden, der Luke - und das Lichtschwert ist so auch 1a. :ok:

 

Wichtig bei den Lichtschwertern ist, mit einer weißen Klinge anzufangen und dann mit der Lichtfarbe transparent über das Weiß zu malen - so hat die Lichtfarbe die stärkste Sättigung, auch wenn man sehr transparent damit malt, und das wirkt eher wie Leuchten als wenn man die Lichtfarbe mit Weiß mischt, wodurch die Farbe immer entsättigt wird und weniger leuchtend wirkt.

 

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Zweiundvierzig:

Ist toll geworden, der Luke - und das Lichtschwert ist so auch 1a. :ok:

Danke :) 

 

vor 1 Stunde schrieb Zweiundvierzig:

Wichtig bei den Lichtschwertern ist, mit einer weißen Klinge anzufangen und dann mit der Lichtfarbe transparent über das Weiß zu malen - so hat die Lichtfarbe die stärkste Sättigung, auch wenn man sehr transparent damit malt, und das wirkt eher wie Leuchten als wenn man die Lichtfarbe mit Weiß mischt, wodurch die Farbe immer entsättigt wird und weniger leuchtend wirkt.

Jau, genau so hab ichs versucht. Weiß als Grundfarbe und dann immer wieder feine Lasuren drüber.

 

Damit hab ich dann auch doch noch einen leichten OSL-Effekt drübergelegt. Bin mir nicht sicher, ob es nicht vorher besser war, aber jetzt ist es zu spät 😅

Alles in allem bin ich aber zufrieden.

 

157663056_DSCN6051(2).JPG.6c648bb4e4337c6dbfb8017279f854af.JPG

 

Damit bin ich nach 2 Wochen, in denen ich fast täglich viele Stunden lang gemalt habe bei etwa 1400 Punkten Rebellen. Nice! Da hätte ich ja eigentlich noch ein zweites P250 draus machen können. 😅 Und Jetzt stehen nur noch die Mandalorianer auf meiner Warteliste... jedenfalls bis Chewbacca und der T-47 Airspeeder bei mir landen 😁

 

  • Like 17
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Helle:

Gutes Thema. Evtl. können ja auch ein paar andere hier mal kurz sagen, wie viel Zeit sie so in der Woche zum malen haben.

Oh sehr gut! Das ist wie @SpeziFischs Freitagsfrage... nur halt sonntags und von Helle :D 

Bei mir sind das 20-30 Stunden pro Woche. Mal deutlich mehr mal deutlich weniger...

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Carl:

Damit hab ich dann auch doch noch einen leichten OSL-Effekt drübergelegt. Bin mir nicht sicher, ob es nicht vorher besser war, aber jetzt ist es zu spät 😅

 

Mir gefällt der Effekt gut so ... finde ihn nicht zu "aufdringlich". Kann jetzt zwar nicht sagen, ob physikalisch korrekt angelegt ... aber gefühlt passt das...   :ok:

 

 

vor 1 Stunde schrieb Helle:

Gutes Thema. Evtl. können ja auch ein paar andere hier mal kurz sagen, wie viel Zeit sie so in der Woche zum malen haben.

 

vor einer Stunde schrieb Carl:

Oh sehr gut! Das ist wie @SpeziFischs Freitagsfrage... nur halt sonntags und von Helle :D 

Bei mir sind das 20-30 Stunden pro Woche. Mal deutlich mehr mal deutlich weniger...

 

So viel Zeit bekomme ich zum Malen nicht zusammen. Zum einen kann ich mich beim Malen kaum länger als 2 Stunden am Stück konzentrieren ... zu anderen nimmt aber gerade das RL (Enkelkind) mich wieder sehr stark in Anspruch. Anders sieht es aus beim Bauen von Modellen ... da vergesse ich alles um mich rum und dann kann das auch schon mal eine Nachtsession werde, wo ich irgenwann mal auf Uhr die schaue und ganz verstört feststelle, dass es 5 Uhr in der Früh ist...   :crazy:

 

Aber um die eigentliche Frage zu beantworten: ich schätze mal das ich so anderthalb bis zwei Stunden am Tag für die Malerei aufwende...   😉

 

bearbeitet von tanzbaer60
Text korrigiert...
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Luke ist super geworden. Finde auch deine Bases sehr schön. Hat für mich immer auch so ein leichtes Leuchten. 

 

Zum Malen komme ich momentan 1-1,5 Std. am Abend, aber auch nicht jeden Tag. Denke in der Woche komme ich auf 4-8 Std. Wenn denn die Motivation da ist.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Helle:

Echt? Da gibt es solche Fragen auch? ;)

Die gabs dann immer hier im Thread, das war immer schöner Nerdtalk :ok:

Finde deine Frage aber auch gut, hat mich schon immer mal interessiert, wieviel Zeit die Leute so ins Malen stecken. 

 

Bei mir sind es meist 2-4 Abende pro Woche, wo ich dann jeweils ca. eine Stunde bastle/male. Von 10 Stunden aufwärts träume ich :D

Allerdings wäre mir schon geholfen, wenn ich in der wenigen Zeit einfach schneller bzw. effektiver werde. Da hilft nur Übung und Routine. 

 

@SpeziFisch

Um dich ist es auch derzeit etwas ruhiger, oder? 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das OSL gelungen. Ich wollte schon schreiben, bei deinen Fähigkeiten, kannst du dich gerne dran setzen, aber das hast du ja schon gemacht.

 

Wichtig bei OSL finde ich, dass es tatsächlich heller ist, als die Umgebung. Sonst wäre es ja keine Beleuchtung. Man kommt schon sehr weit, wenn man hell bürstet, und dann mit der Lichtfarbe drüber lasiert. Ich mache mittlerweile immer gerne Fotos und schaue sie mir in Schwar/Weiß an. Da sieht man schnell, ob OSL wirkt (und auch, ob die Heligkeiten in sich stimmig sind).

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2020 um 20:19 schrieb Ghur:

 

@SpeziFisch

Um dich ist es auch derzeit etwas ruhiger, oder?

 

Hi @Ghur und alle anderen,

schön, dass du an mich denkst. Seit Ende Oktober habe ich nicht mehr ins Forum geschaut 😟.

Mein P250 habe ich in letzter Minute abgesagt, da ich es nicht geschafft hätte und habe leider auch die Projekte der anderen (noch) nicht verfolgt. 

Wir haben auf der Arbeit die Zügel ein wenig angezogen und beschlossen bis Anfang 2021 eine Pilotanlage auf die Beine zustellen. Da war für mich auch der Engineering und Entwicklungsseite viel zu tun. 

Auch zu Hause hat unsere Kleine beschlossen innerhalb von 4 Wochen zu sitzen, zu krabbeln, zu stehen und sich jetzt seitwärts an Schränken entlang zu hangeln. Ich bin zwar total stolz, dass die kleine so flott ist in der Entwicklung, aber mit dem Sichern der Wohnung kam ich kaum nach. 

Daher habe ich seit Oktober auch erst 2 Minis fertig bekommen. Derzeit habe ich quasi keine Hobbyzeit. Ich hoffe, dass ich langsam wieder Routine hinein bekomme, dann läuft das wieder. 

 

Nichtsdestotrotz wünsche ich euch allen schöne Weihnachten und besinnliche Tage im kleinen Kreis. 

Auf dass wir uns in 2021 vielleicht mal wieder in live sehen dürfen. 

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb SpeziFisch:

 

Hi @Ghur und alle anderen,

schön, dass du an mich denkst. Seit Ende Oktober habe ich nicht mehr ins Forum geschaut 😟.

Mein P250 habe ich in letzter Minute abgesagt, da ich es nicht geschafft hätte und habe leider auch die Projekte der anderen (noch) nicht verfolgt. 

Wir haben auf der Arbeit die Zügel ein wenig angezogen und beschlossen bis Anfang 2021 eine Pilotanlage auf die Beine zustellen. Da war für mich auch der Engineering und Entwicklungsseite viel zu tun. 

Auch zu Hause hat unsere Kleine beschlossen innerhalb von 4 Wochen zu sitzen, zu krabbeln, zu stehen und sich jetzt seitwärts an Schränken entlang zu hangeln. Ich bin zwar total stolz, dass die kleine so flott ist in der Entwicklung, aber mit dem Sichern der Wohnung kam ich kaum nach. 

Daher habe ich seit Oktober auch erst 2 Minis fertig bekommen. Derzeit habe ich quasi keine Hobbyzeit. Ich hoffe, dass ich langsam wieder Routine hinein bekomme, dann läuft das wieder. 

 

Nichtsdestotrotz wünsche ich euch allen schöne Weihnachten und besinnliche Tage im kleinen Kreis. 

Auf dass wir uns in 2021 vielleicht mal wieder in live sehen dürfen. 

 

Jep ... mitunter kann das reale Leben ganz schön anstengend sein...   😉

 

Aber gerade wenn es um die Entwicklung der eigenen Kinder geht ... ganz besonders in den ersten 12 Monaten ... kann ich jedem nur empfehlen sich so viel Zeit wie nur irgend möglich zu nehmen. Ich darf das gerade auch wieder live mit meinem Enkel erleben. Ich sehe den kleinen Puper ja mitunter 2 Wochen nicht und bin jedes Mal wieder baff erstaunt, wie der sich verändert hat...   :yeah:

 

bearbeitet von tanzbaer60
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SpeziFisch

Ich kann dich total verstehen. Vor ca. einem Jahr war ich ziemlich genau in derselben Situation, da hat unser Sohn in kürzester Zeit einfach alles auf einmal angefangen und während ich tagsüber beim Arbeiten war, ist meine Frau den halben Tag mit ihm durch die Wohnung gerannt, weil er plötzlich überall hinkam und alles aufmachen konnte. Da hab ich dann Abends, wenn er im Bett war auch Haushalt & Co gemacht, eben alles was den restlichen Tag übrig geblieben ist. 

Und ja Arbeit... Da hab ich seitdem ich selbstständig bin auch mehr als ich brauche. 

 

Also schön, dass wir mal kurz was von dir gehört haben! Viel Erfolg bei der Arbeit und alles Gute für die Familie! 

Wir sehen uns noch früh genug hier wieder :)

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ihr Nerds! :) 

 

Weihnachten ist vorbei und ich habe wieder Zeit fürs Forum. Ich hoffe, dass ihr sehr entspannte und schöne Feiertage hattet (ruhig waren sie ja wahrscheinlich bei den meisten^^). Zwischendurch hatte ich schon immer mal hereingeschaut, wie etwa bei @klatschis Sammelthread, wo das Eichhörnchen einen sehr schönen und lesenswerten Jahresrückblick verfasst hat. Eine tolle Idee, die ich vielleicht auch aufgreifen werde. :) 

 

Am 21.12.2020 um 16:54 schrieb Pink Wotan:

Wichtig bei OSL finde ich, dass es tatsächlich heller ist, als die Umgebung. Sonst wäre es ja keine Beleuchtung. Man kommt schon sehr weit, wenn man hell bürstet, und dann mit der Lichtfarbe drüber lasiert. Ich mache mittlerweile immer gerne Fotos und schaue sie mir in Schwar/Weiß an. Da sieht man schnell, ob OSL wirkt (und auch, ob die Heligkeiten in sich stimmig sind).

Oh das ist ne coole Idee! Das werde ich mal testen :) 

 

Am 20.12.2020 um 15:49 schrieb tanzbaer60:

So viel Zeit bekomme ich zum Malen nicht zusammen. Zum einen kann ich mich beim Malen kaum länger als 2 Stunden am Stück konzentrieren ... zu anderen nimmt aber gerade das RL (Enkelkind) mich wieder sehr stark in Anspruch. Anders sieht es aus beim Bauen von Modellen ... da vergesse ich alles um mich rum und dann kann das auch schon mal eine Nachtsession werde, wo ich irgenwann mal auf Uhr die schaue und ganz verstört feststelle, dass es 5 Uhr in der Früh ist...   :crazy:

 

Aber um die eigentliche Frage zu beantworten: ich schätze mal das ich so anderthalb bis zwei Stunden am Tag für die Malerei aufwende...   😉

Man könnte die Frage natürlich auch auf "Zeit für den produktiven Hobbyteil" ausweiten. Da kommt bei dir dann bestimmt eine Menge zusammen, oder?

 

Aber wenn ich das von @Mr. V,@OneManArmy, @Helle und @Ghur so lese, bin ich wohl gerade in einer sehr glücklichen Position, was die Hobbyzeit anbetrifft. :) 

 

Am 20.12.2020 um 16:46 schrieb Mr. V:

Luke ist super geworden. Finde auch deine Bases sehr schön. Hat für mich immer auch so ein leichtes Leuchten. 

Ja sehr schön, das ist gewollt :D 

 

Am 24.12.2020 um 16:53 schrieb SpeziFisch:

Auch zu Hause hat unsere Kleine beschlossen innerhalb von 4 Wochen zu sitzen, zu krabbeln, zu stehen und sich jetzt seitwärts an Schränken entlang zu hangeln. Ich bin zwar total stolz, dass die kleine so flott ist in der Entwicklung, aber mit dem Sichern der Wohnung kam ich kaum nach. 

Daher habe ich seit Oktober auch erst 2 Minis fertig bekommen. Derzeit habe ich quasi keine Hobbyzeit. Ich hoffe, dass ich langsam wieder Routine hinein bekomme, dann läuft das wieder. 

Oh ja, das klingt wie ein Gefühlsdilemma^^ Ich wäre an deiner Stelle auch superstolz, aber wenn man ihr dann quasi die ganze Zeit hinterherrennen muss, damit sie sich auf ihren Entdeckungstouren nichts tut, ist das sicher auch so richtig anstrengend 😅 

Aber beruhigend, dass deine Abwesenheit einen schönen Grund hat :) 

 

 

Ich war in den letzten Tagen zwar wenig im Forum, aber die Pinsel ruhten nicht gänzlich. ;) 

Denn auf Mandalore regt sich Widerstand...

 

Haus Wren

886632158_DSCN6052(2).JPG.549e2bddd8fe0aeda933504e709774f2.JPG

Ich sehe gerade, dass ich bei Ursa Wren (links) an einer Pistole die finalen Highlights vergessen habe... mach ich später noch^^

 

Mandalorianischer Widerstand

1168256107_DSCN6057(2).JPG.02eec1152471d09dc18929de53c3bbaf.JPG

 

Bei Mandalorianern ist man ja relativ frei was die Rüstungen anbetrifft und so konnte ich mich richtig schön austoben :) Nur die ganz feinen Details und Symbole lasse ich lieber, damit es nicht zu unsauber wird 😅

 

Jetzt fehlen mir nur noch ein Rebellenoffizier, ein Rebellentechniker(?), Chewbacca und der T-47 Flieger zur vollständig bemalten Armee. Soll heißen, dass ich dann keinerlei unbemalte Rebellenminis habe. Ich weiß nicht, ob es das bei mir schon mal bei irgendeiner Armee/Fraktion gab. Ich bin also motiviert, das zu schaffen 😁

 

Nun aber noch etwas ganz anderes. Helles Frage nach der Malzeit hat mich zum Nachdenken über meine generelle Hobbyzeit gebracht. Ich male zwar viel, zum Spielen komme ich aber (auch ohne Corona) gar nicht so oft. Das schwankt natürlich, aber in der Regeln ist es nur zwei- bis viermal pro Monat und ich weiß nicht, ob das viel/wenig/durchschnittlich ist. Daher...

 

Die Frage zum Sonntag: Wie oft trefft ihr euch normalerweise  zum Tabletopspielen? (aufgrund von Corona zählt auch der Tabletopsimulator)

 

 

 

  • Like 20
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Carl:

Bei Mandalorianern ist man ja relativ frei was die Rüstungen anbetrifft

 

Klasse geworden die beiden Trupps ... schicke Farbkombos ... Schwarz- und Grautöne hast Du echt drauf...  :ok:

 

 

vor 23 Minuten schrieb Carl:

Nur die ganz feinen Details und Symbole lasse ich lieber, damit es nicht zu unsauber wird 😅

 

Schmeiß mich wech ... er nu' wieder...   🤣

 

 

vor 24 Minuten schrieb Carl:

Man könnte die Frage natürlich auch auf "Zeit für den produktiven Hobbyteil" ausweiten. Da kommt bei dir dann bestimmt eine Menge zusammen, oder?

 

Auf jeden Fall ... wenn ich die gesamte Zeit für's Hobby ansetze, dann dürfte ich da auch in der Region von 20 - 30 Stunden ... plus/minus ... liegen...  :yeah:

 

 

vor 28 Minuten schrieb Carl:

Die Frage zum Sonntag: Wie oft trefft ihr euch normalerweise  zum Tabletopspielen? 

 

Spontan wollte ich gerade sagen ... gar nicht ... aber dann habe ich im Geiste für 2020 mal zusammengezählt: 3 Partien WHU / 3 Partien X-Wing / 2 Partien Blitz Bowl / 3 Partien Warcry ... damit komme ich im Schnitt nicht ganz auf 1 Spiel/Monat ... allerdings verteilt auf genau 4 Tage...   :nachdenk:

 

Ich habe hier ganz bewusst Dungeon-Crawler wie Descent oder HdR nicht berücksichtigt ... da geht normalerweise schon häufiger was ... sondern wirklich nur Tabeltop-Partien gezählt. Darüber hinaus gibt es auch noch eine Spiele-Runde, die sich regelmäßig alle 4 - 6 Wochen ... abseits von Corona ... trifft...   😉

 

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Carl:

Die Frage zum Sonntag: Wie oft trefft ihr euch normalerweise  zum Tabletopspielen? (aufgrund von Corona zählt auch der Tabletopsimulator)

Wenn man sich wieder treffen kann, versuche ich ein Spiel pro Monat zu schaffen. Da das nicht anders klappt, muss ich an jedem Treffen sofort den nächsten Temrin ausmachen. Sonst bin ich zu faul und male lieber alleine daheim...

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Carl:

Die Frage zum Sonntag: Wie oft trefft ihr euch normalerweise  zum Tabletopspielen? (aufgrund von Corona zählt auch der Tabletopsimulator)

 

2019

Normalerweise, also ohne Seuche im Nacken, regelmäßig Samstags ein bis zwei Spiele, je nach Dauer sogar drei.

Das macht bei 2 bis vier Treffen pro Monat zwischen 4 und 12 Spiele.

Das ist ordentlich viel, aber auch zeitlich eben auch etwas eingeschränkt auf Samstags ab 10:00 bis ca. 16:00 Uhr. Denn Sonntags ist Familientag und unter der Woche wegen 0500 Wecker-Alarm anders nicht machbar

2020

Jetzt, zu Seuchenzeiten, spiele ich ausschließlich nach Solo-Regeln. Als Hochrisiko-Patient (Asthma) war es dieses Jahr einfach nicht anders drin. Dadurch musste ich mir auch mehr Zeit lassen, ich spielte ja für zwei, aber ich kann mir jetzt dank kombinierten Spiel- und Arbeitszimmer auch mehr Zeit lassen und ein Spiel mal ein paar Tage lang laufen lassen. Im Seuchenjahr 2020 bin ich auf ungefähr 20 Spiele gekommen, wobei ich nicht für alle hier im Forum einen Bericht geschrieben habe, denn manchmal wollte ich einfach nur etwas ausprobieren, ob es sich mit Soloregeln umsetzen lässt.

2021

Ich weiß nicht, was da auf uns zu kommt. Aber ich denke, dass wird sich so schnell nicht verbessern. Daher plane ich nicht mit Treffen und lasse mich (hoffentlich positiv) überraschen :)

bearbeitet von D.J.
  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach da bin ich mit zweimal im Monat ja gar nicht so schlecht 😁

 

Ich habe heute fleißig daran gearbeitet, den Rest meiner Rebellen bunt zu bekommen. Und am Ende des Tages liege ich mit einem Offizier, einem Techniker (?) und dem T-47 ziemlich gut. Jetzt fehlen nur noch Bases und Chewie. Dann habe ich die Rebellen noch vor Jahresende abgeschlossen... Vorerst 😁

 

IMG_20201228_224841.jpg.47f8fb3f85fc7dd403d703cdca51d927.jpg

 

IMG_20201228_215136.jpg.311fdc1834d30388190ac244c04719f2.jpg

(T-47 im Sabine-Style) 

  • Like 17
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Carl changed the title to Carls Geek-Wohnzimmer - [Aktuell: Marvel und Game of Thrones]

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.