Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb Sir Hanselot:

Was für'n starkes Projekt! Den Hintergrundüberblick über die Kulte, Gilden und Kreaturen find ich absolut klasse. Die Minis natürlich sowieso.

 

Freut mich, dass dich unser Projekt so rundherum anspricht. :)

 

Neben den bereits erwähnten und gezeigten Substalkern, gibt es auch jene Stalker, die sich auf die gleißende Oberfläche Hells wagen und nach Tech-Artefakten suchen. Aber die Oberfläche Hells ist nicht weniger gefährlich als die tiefsten Tunnel und Mutanten und Kreaturen lauern einem überall auf.

 

IMG_20200225_221703.thumb.jpg.32877f8d1b92a9180411702cdd72730f.jpg

 

Aktuell spiele ich noch mit der Pose, bevor es ans Kleben geht. Ich möchte auch noch irgendwie eine Solarzelle am Anzug anbringen. 

  • Like 9

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Dorns.Fist:

Ich möchte auch noch irgendwie eine Solarzelle am Anzug anbringen. 

 

Mmmhhmmm... Rechte Schulter? Auf dem Helm? Optimal sitzt die nirgends, die Dinger sind ja recht empfindlich und Kampfhandlungen wahrscheinlich. Und sowas wie Gitterroste verringern die Energieausbeute. 

Aber es würde schon irgendwo Sinn machen, wo sie gen Himmel / Sonne gerichtet ist, ohne dass der Stalker dafür groß was machen oder sich verrenken muss. 

  • Like 1

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Herr Sobek:

 

Mmmhhmmm... Rechte Schulter? Auf dem Helm? Optimal sitzt die nirgends, die Dinger sind ja recht empfindlich und Kampfhandlungen wahrscheinlich. Und sowas wie Gitterroste verringern die Energieausbeute. 

Aber es würde schon irgendwo Sinn machen, wo sie gen Himmel / Sonne gerichtet ist, ohne dass der Stalker dafür groß was machen oder sich verrenken muss. 

 

Die glatte Fläche auf dem Helm könnte man tatsächlich so bemalen. Die Stalker tragen ja keine standardisierte Ausrüstung. Gerade so etwas wichtiges wie der Helm mit den ganzen Optiken und dem Atemgerät könnte ja von einer autarken Energieversorgung profitieren. 

 

@silent87 war übrigens so großzügig mir noch mehr Tyraniden Bits zu überlassen. Ich experimentiere mit den neuen Teilen gerade an der Tunnelspinne. 

 

IMG_20200226_120457.thumb.jpg.85b02cd71ef23ee22d7920f55faebcd8.jpg

 

  • Like 11

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Dorns.Fist:

Die glatte Fläche auf dem Helm könnte man tatsächlich so bemalen. Die Stalker tragen ja keine standardisierte Ausrüstung.

 

So meinte ich das ja auch nicht, ich hab an diesem speziellen Stalker sinnvolle Plätze für Solarzellen gesucht. Helm geht prinzipiell, ist nur wieder die Sache mit dem "Sachen die auf den Kopf fallen könnten" und das Modul beschädigen. Außerdem: Wird der Helm dann nicht noch heißer als sowieso? Oder heizen sich Solarpanele nicht selbst auf? Ich weiß das nicht, wir haben keine auf dem Dach. Falls ja: Denk nochmal drüber nach. Wenn er einen guten Teil der Energie, die er so gewinnt, für die Kühlung aufwenden muss, wäre es sicher effizienter, einen anderen Ort für die Solarpanele zu finden. Vielleicht kann er das irgendwie aus- und einklappen, wie eine sich öffnende Blume? Er muss ja früher oder später auch unter die Erde oder in Gebäude?

 

Ich hoffe, die Anregungen helfen, ich finde die Idee an sich nämlich klasse und stimmig für dieses Thema.

  • Like 1

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Solarzellen werden nicht heiß. Gut, sie sind dunkle Flächen und dunkle Flächen werden grundsätzlich im Sonnenlicht warm, aber jetzt nicht so, dass man ne Kühlung braucht. Das mit dem Auf- und Zuklappen fände ich aber eine coole Idee. Und man kann ja Strom auch speichern. Also sind Abstecher in schattige Ruinen auch kein Problem - wenn auch zeitlich begrenzt. Generell möchte ich noch eine Energiezelle am Modell darstellen.

 

Die Upstalker sind immer auf der Oberfläche unterwegs - Substalker immer unterirdisch. Die Oberfläche und Unterwelt Hells sind so unterschiedlich und erfordern daher auch so grundlegend unterschiedliche Ausrüstung, dass es keinen Sinn machen würde Allround-Stalker zu nutzen. 

 

 

  • Like 5

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Dorns.Fist:

Und man kann ja Strom auch speichern. Also sind Abstecher in schattige Ruinen auch kein Problem - wenn auch zeitlich begrenzt. Generell möchte ich noch eine Energiezelle am Modell darstellen.

 

Nicht endlos und verlustfrei, aber ja. Davon bin ich ausgegangen, dass du da auch noch eine Energiezelle dranklemmst. Du bist schließlich Wissenschaftler.

 

Ging mir aktuell um gemeinsames brainstormen wegen der Solarzellen.

Vielleicht kann man am Backpack auch ein angewinkeltes Solarmodul anbringen, ähnlich einem aufgeklappten Buch, das man zuklappen kann, wenn es wieder unter die Erde geht oder ein Sturm oder was auch immer das Teil beschädigen könnte. Batteriezelle dann quer darunter.

  • Like 3

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Dorns.Fist sehr cool was du aus den bitzen so gemacht hast. 

 

Hab mir jetzt mal das Projekt angelesen und muss sagen mega cool, Nun habe ich Bock auch was dazu beizutragen die Frage ist nur Spieler Charakter oder als nsc.

  • Like 2

Der Pestbeulen klan braut hierhttp://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/148437-silents-wimmelde-horden/
5177 punkte von 10000

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 26.2.2020 um 16:01 schrieb Dorns.Fist:

Solarzellen werden nicht heiß. Gut, sie sind dunkle Flächen und dunkle Flächen werden grundsätzlich im Sonnenlicht warm, aber jetzt nicht so, dass man ne Kühlung braucht. Das mit dem Auf- und Zuklappen fände ich aber eine coole Idee. Und man kann ja Strom auch speichern. Also sind Abstecher in schattige Ruinen auch kein Problem - wenn auch zeitlich begrenzt. Generell möchte ich noch eine Energiezelle am Modell darstellen.

 

Die Upstalker sind immer auf der Oberfläche unterwegs - Substalker immer unterirdisch. Die Oberfläche und Unterwelt Hells sind so unterschiedlich und erfordern daher auch so grundlegend unterschiedliche Ausrüstung, dass es keinen Sinn machen würde Allround-Stalker zu nutzen.

 

Immer schön zu sehen, wenn sich jemand mit solchen Details beschäftigt. Das gibt dem Ganzen Tiefe.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin sehr auf den Bug gespannt, sieht aus wie ein wahrer Panzer!

 

Bei Death Stranding haben die so ne "Blume" die irgendwas sucht oder erspürt... Keine Ahnung, aber das würde sich bestimmt auch für ein Solarmodul eignen. 

Spoiler

images.jpg.27c20356fd64c0fea328b766cada7970.jpg

Bin darüber hinaus sehr auf die Bemalung und etwaiges Gelände gespannt. Das Setting ist sehr cool!

 

Hab "Made in the Abyss" und dergleichen sehr genossen und bin daher sehr gespannt was da noch so kommt. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Lomenius:

Bin sehr auf den Bug gespannt, sieht aus wie ein wahrer Panzer!

 

Bei Death Stranding haben die so ne "Blume" die irgendwas sucht oder erspürt... Keine Ahnung, aber das würde sich bestimmt auch für ein Solarmodul eignen. 

  Inhalt unsichtbar machen

images.jpg.27c20356fd64c0fea328b766cada7970.jpg

Bin darüber hinaus sehr auf die Bemalung und etwaiges Gelände gespannt. Das Setting ist sehr cool!

 

Hab "Made in the Abyss" und dergleichen sehr genossen und bin daher sehr gespannt was da noch so kommt. 

 

vor 15 Stunden schrieb Solimbar:

 

Immer schön zu sehen, wenn sich jemand mit solchen Details beschäftigt. Das gibt dem Ganzen Tiefe.

 

Die Tunnelspinne wird mir inzwischen fast schon zu groß...Ich glaube ich halte sie etwas schlanker. Immerhin soll sie einen Apex-Predator darstellen. Weniger konnte hier mehr sein. Was denkt ihr denn so dazu? 

 

An Death Stranding musste ich tatsächlich auch schon denken. Dazu würde natürlich passen, dass die Stalker ja auch tatsächlich jede Menge Boxen der verschiedenen Gilden mit sich führen. Ich kann mal gucken, was die Bitsbox hergibt. Die Idee hat was. 

 

Made in the Abyss? Das sagt mir rein gar nichts. Was genau ist das? Meine erste Suche hat einen Anime zu Tage geführt, der mit Hell nicht wirklich viel zu tun haben kann. :D

Meine Inspirationen sind eher Stalker, Metro, Judge Dredd, Alien und Dungeon Crawler. :D

 

  • Like 2

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Dorns.Fist:

Die Tunnelspinne wird mir inzwischen fast schon zu groß...Ich glaube ich halte sie etwas schlanker. Immerhin soll sie einen Apex-Predator darstellen. Weniger konnte hier mehr sein. Was denkt ihr denn so dazu? 

Sind das denn grosse Tunnel und sie ist eher zäh konzipiert?

Oder soll sie schnell zuschlagen können und sich dann wieder in irgendwelchen kleinen Nebentunneln verkriechen?

Für 1. finde ich sie aktuell passend, für 2. müsste sie wohl schon schlanker sein.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb blackbutcher:

Sind das denn grosse Tunnel und sie ist eher zäh konzipiert?

Oder soll sie schnell zuschlagen können und sich dann wieder in irgendwelchen kleinen Nebentunneln verkriechen?

Für 1. finde ich sie aktuell passend, für 2. müsste sie wohl schon schlanker sein.

 

Schnell zuschlagen und wieder verschwinden. Die beiden vorderen Läufe sollen dabei als Grabwerkzeuge dienen um sich notfalls auch durch Stahlbeton zu graben. Abgesehen davon kriecht sie durch die Tunnel und hängt an Decken. Also bleibt sie wohl eher schlanker. Gut, dann habe ich die Bits noch für andere Monster zur Hand. :D

  • Like 4

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.2.2020 um 11:57 schrieb Dorns.Fist:

 

Die beiden vorderen Läufe sollen dabei als Grabwerkzeuge dienen um sich notfalls auch durch Stahlbeton zu graben.

Wie die Steinlaus...soso...

Abgesehen davon kriecht sie durch die Tunnel und hängt an Decken. Also bleibt sie wohl eher schlanker.

Gut, dann habe ich die Bits noch für andere Monster zur Hand. :D

Was auf weitere, ungenannte Schrecken hoffen läßt...

  • Like 3

"Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen"  - Altes Zwergensprichwort
"Einst gab es viele wie mich, Kinder der Erde; wir bevölkerten die Welt unter der Welt. Reich waren wir und so mächtig, daß selbst Könige uns um Hilfe baten. Doch diese Zeiten sind vergangen, genau wie meine Brüder und Schwestern."  - Zwerg, "Sacred: Underworld"

"Das ist der Weg" - Allgemeines, verbindendes und Identitätsstiftendes mandalorianisches Sprichwort.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das sind wirklich richtig schicke Opfer...ich meine NPCs für die tiefen Tunnel Hells! :-) 

 

Ich hoffe am Wochenende mich zusammenreißen zu können und zur Abwechslung mal wieder weitere Modelle für Hell zu bemalen, statt zu bauen. :D Genaugenommen möchte ich mit der Bemalung von Gelände beginnen und mich an eine Testwand wagen, bevor es dann mit dem Geländebau richtig losgehen kann. 

 

IMG-20200306-WA0005.thumb.jpeg.a7107ef912e769488fba7100a84fdabd.jpeg

  • Like 8

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb skuzinho:

Bin schon auf die Tunnelspinne gespannt

 

Das sind wir auch... :vielangst

  • Like 5

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Inspiriert durch dieses Thema, habe ich auch mal ein bisschen herum gebastelt. Ohne großen Plan habe ich einfach mal los gelegt.

Während des Bastelns kam mir die Idee eines Grabungsteams, welches verschüttete Tunnel wieder frei legt oder neue gräbt. Ich wollte einen Bohrer basteln, ein schweres Gerät, welches durch die Tunnel geschoben und an Ort und Stelle eingesetzt werden kann. Da fehlten mir aber erst noch Teile und ich habe erstmal die Besatzung gemacht. Zwei bedienen den Bohrer und einer hält Wache.

Ich habe mit Green Stuff keine Erfahrung, das passt mir noch nicht so richtig. Ich denke da muss man die Flächen noch etwas glätten.

 

20200322_162355.thumb.jpg.1704bce75c42da5a66e6b35d54506831.jpg

 

Dann habe ich die erste Seite dieses Threads nochmal gelesen und fand die Wassergilde interessant. Ich denke letztendlich wird es dann ein Team auf der Suche nach Wasservorkommen. Einen Bohrer kann man da ja auch gebrauchen. Ich habe noch einiges an Feldflaschen und Kanistern hier, die werden wohl auch noch irgendwo an den Modellen Platz finden.

 

  • Like 16
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb feyangola:

Inspiriert durch dieses Thema, habe ich auch mal ein bisschen herum gebastelt. Ohne großen Plan habe ich einfach mal los gelegt.

Während des Bastelns kam mir die Idee eines Grabungsteams, welches verschüttete Tunnel wieder frei legt oder neue gräbt. Ich wollte einen Bohrer basteln, ein schweres Gerät, welches durch die Tunnel geschoben und an Ort und Stelle eingesetzt werden kann. Da fehlten mir aber erst noch Teile und ich habe erstmal die Besatzung gemacht. Zwei bedienen den Bohrer und einer hält Wache.

Ich habe mit Green Stuff keine Erfahrung, das passt mir noch nicht so richtig. Ich denke da muss man die Flächen noch etwas glätten.

 

Dann habe ich die erste Seite dieses Threads nochmal gelesen und fand die Wassergilde interessant. Ich denke letztendlich wird es dann ein Team auf der Suche nach Wasservorkommen. Einen Bohrer kann man da ja auch gebrauchen. Ich habe noch einiges an Feldflaschen und Kanistern hier, die werden wohl auch noch irgendwo an den Modellen Platz finden.

 

 

Willkommen auf Hell!...oder sollte ich sagen unter Hell! :D

 

Schön, dass mitmachst, @feyangola! Das ist genau die Art von Bewohnern, die Hell gebrauchen kann. Ein Grabungsteam der Wassergilde hat echt was. :-) Das lässt sich auch wundervoll in Szenarien einbinden. :-)

  • Like 5

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Winter auf Hell kommt plötzlich und bleibt so lange er will. Nur in den tieferen Habs bleiben die Temperaturen ausreichend hoch um zu überleben. Dicht gedrängt sitzen dann die Bewohner der unterirdischen Makropolen beisammen...wartend, hungrig. Krankheiten lauern überall und Unruhen keimen auf. Die Stalker begeben sich zu dieser Zeit lieber als sonst auf ihre Expeditionen und tauschen die übervölkerten Schächte nur zu gern gegen die ungewisse Finsternis. Doch auch die nicht-menschlichen Bewohner Hells weichen vor der Kälte zurück und so wimmelt es im Finsteren nur noch mehr von Monstern. 

 

Die Legenden der Stalker erzählen von einer Stalkerin, die in diesen Zeiten großer Not immer wieder Stalkern plötzlich zur Seite steht. Ihr mächtiger Exosuit wird von einem uralten Nuklearreaktor angetrieben und erlaubt es ihr Monate, wenn nicht sogar Jahre durch die Finsternis zu Streifen. Manch ein Stalker trägt Grox-Klauen am Leib, oder bringt kleinere Opfer in den Gängen dar um sich den Segen und die Hilfe dieser legendären Stalkerin zu sichern. Ihr Name wird jedoch nur geflüstert und hinter vorgehaltener Hand genannt:

 

Baba Yaga 

 

IMG_20200414_170240.thumb.jpg.6adaacd11c8e46be25d1a39af178f806.jpg

  • Like 13

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

😍Harpunenwerfer!

  • Like 1

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verrücktes Teil! Wirklich sehr schick :ok:

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sehr cool. Ich bin mir nicht sicher ob ich die Größe richtig einschätze - ist nen ordentlicher Brummer, oder? (anders gefragt: erkenne ich da Cybot-Füße, oder sowas in der Größenordnung?)

  • Like 1
_______________________________________

a show of hands from those in this audience of one

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.