Jump to content
TabletopWelt

SAGA – Ära der Magie - Die Körperfresser kommen!


D.J.

Empfohlene Beiträge

SAGA – Ära der Magie - Die Körperfresser kommen! (Spielbericht)

 

Vorbereitungen und Gedanken

Gestern war es soweit, ich konnte das erste Mal »SAGA -Ära der Magie« spielen und meine Streitmacht der großen Königreiche ins Feld führen.

Angedacht war zunächst, dass eine Horde der Untoten durch eine Schwachstelle zwischen den Dimensionen in Nowhere einfällt. Doch die Untoten sind eine sehr zähe »Spielmasse«, die sich für einen Einstieg nur begrenzt eignet. Daher fragte mich mein Gastgeber und Mitspieler, ob ich mit dem Einfall einer Streitmacht der »Anderswelten« einverstanden wäre.

Null Problemo, Hauptsache ein gutes Spiel, um das (für mich) neue Setting kennenzulernen :)

Er half mir dann auch bei der Orientierung auf dem für mich neuen Battleboard und bei der Magie und wir beschlossen, dass ich meine Truppe nochmals umstellen könne, da ich einige Dinge übersehen bzw. so noch gar nicht gesehen hatte.

 

Meine neue Liste sah anschließend wie folgt aus:

 

- Isildur – Warlord zu Fuß

- Gandalf – Magier zu Pferd

- Boromir – Hauptmann zu Fuß

- Halarmir – Paladin zu Fuß

- Gyrokopter der Zwerge – fliegende Kriegsmaschine

- 18 Bogenschützen – Bauern

(zwei Einheiten aus Elben und Menschen gemischt abzgl. 6 Mann für Kriegsmaschine)

- 8 Schwertkämpfer d. Elben – Krieger

- 8 Schwertkämpfer d. Menschen – Krieger

- 8 Kämpfer m. Speer 6 Schild der Elben – Veteranen

 

Die Bogenschützen teilte ich in zwei Einheiten auf, einmal Elben und einmal Menschen.

Die Veteranen blieben eine Einheit aus 8 Mann, die Schwertkämpfer ließ ich getrennt auftreten um auf 6 SAGA-Würfel zu kommen.

Gandalf lernte für diese Schlacht noch einmal die Sprüche »Laying on hands«, »Burning« und »Breath« (ich habe im Moment nur die englischen Zauberkarten zur Hand)

 

Der Paladin war ganz klar die Gegenwaffe zu dem kommenden Monsterwurm, der schon auf der Fensterbank seines Einsatzes harrte. Boromir sollte mir auf einer Flanke Schützen- und Kommandohilfe geben, während Isildur sich auf der anderen Flanke um Disziplin und Kampfmoral in den Reihen meiner Kämpfer kümmern würde. Mein Augapfel dieser Liste, der Gyrokopter der Zwerge, sollte sich zentral aufstellen und dort eingreifen, wo es dringend nötig wäre.

Die Bogenschützen rechts und links verteilt mit Mindestabstand M, um die Fähigkeit »Doppelsalve« meines Battleboards auszunutzen … ja, ich war sehr zufrieden mit meiner Liste und es erfüllte mich mit großer Vorfreude, meine alten Herr der Ringe Recken in neuem Glanz endlich auf's Feld führen zu können.

 

Die exakte Liste meines Gastgebers müsste ich nochmal nachfragen, aber auf alle Fälle hatte er 3 Portale, eine fliegende Magierin, einen magiebegabten Warlord (Erzdämon?), eine Handvoll Veteranen, 2 Einheiten Krieger und etwas flugfähiges Volk dabei.

Als Kirsche (oder eher Wurm!) auf der Torte des Unheils stellte er einen gigantischen Behemoth auf, der sich schmatzend und greinend und stöhnend seinen schleimigen Pfad über das Spielfeld rutschte :D

(Ihr merkt es bestimmt schon, wir hatten Spässken ohne Ende :  )

Das Gelände war ein verlassenes Dorf in den wilden Landen, in dessen Gassen und Straßen wir uns bekriegen wollten. Die Aufstellung war auch recht flott erledigt, denn es gab nur zwei vernünftige Wege an den jeweiligen Feind:

Links oder rechts über die Flanke mit der Möglichkeit, im Zentrum noch schnell eine Rochade oder Massierung der Kräfte einzuplanen


9f08aefee7.jpg

 

 

9642a6582d.jpg

 

 

Sehr schnell teleportierten sich dann auch einige Gestalten der Anderswelten (die mein Gastgeber übrigens als Krieger bezeichnete, während ich die einfach nur herrlich gruslich fand :D ) vor meine Bogenschützen und meinen Gyrokopter.

 

 

6278a851c8.jpg

 

 

Ein wildes Gerangel und manövrieren begann, bei dem ich regelmäßig die Doppelsalve meiner Bogenschützen nutzte und auch mein zwergisches Fliewatüüt² ordentlich austeilte. Gandalf erwies sich als ziemlich guter Magier und die Auswahl der Sprüche, die ich mit Hilfe ausgewählt habe, war perfekt.

Überhaupt fiel mir auf, dass die viele Aktivierungen der Kingdoms über die Fähigkeiten des Battleboards ablaufen, weniger über die Aktivierungspunkte selber. Das verleiht dieser Streitmacht eine unglaubliche Flexibilität, selbst wenn sie eher defensiv gespielt wird.

 

 

314762c4c4.jpg

 

 

Dann gelang es mir mit mehreren Angriffen der elbischen Schwertkämpfer (und viel Zauberei und anderen Gemeinheiten) die vorwitzigen Krieger der Anderswelten zu vernichten!

Wow!

Damit hatte ich nicht gerechnet!

 

9d661edb96.jpg

 

 

Jetzt wurde mein zwergischer Airwolf Ziel des besonderen Interesses. Der wurmige Riesenwurm und weitere Krieger arbeiteten sich an ihm ab … aber Airwolf blieb standhaft :D

Mein Gastgeber verzweifelte beinahe, ich bekam Schmerzen in den Mundwinkeln vom Grinsen :P

Ab diesem Moment bemerkte ich dann auch, dass ich die ganze Zeit ohne Blitzlicht geknipsdingst hatte.

Maseltow, zu dieser tollen Erkenntnis, D.J.

 

ce67eb0c16.jpg

 

 

Jetzt versuchte der General der Anderswelten auf der rechten Seite noch einen Durchbruch zu wagen. Aber da standen Boromir, 9 elbische Bogenschützen und 8 Veteranen der Elben mit Speer und Schild. Die ständigen Angriffe auf meinen Airo-Kopter hatten seine Würfel verbraucht, einen hatte ich ihm durch die Krieger abgeluchst … ich liebe den Geruch von verbranntem Bösen am Abend :D

Ist es doch der Hauch des (ersten!) Sieges in einem SAGA Spiel, gleich welcher Epoche!

 

 

43ca35a5d9.jpg

 

 

Und dann geschah das unglaubliche, das Unfassbare, das Unmögliche!

Mit einer Doppelsalve aktiviert erschossen meine Bogenschützen den Behemoth, den schleimigsten und größten und am schönsten bemalten Riesenwürmer, den ich je gesehen habe!

 

 

46874081ab.jpg

 

 

Die Reihen des Feindes ausgedünnt, meine Truppen unerschütterlich und die Ruhe selber …

Epische Fanfaren dröhnten in meinem Kopf, Adrenalin und Endorphin flossen heiß und kalt durch meine Adern.

Alter, kneif dich mal selber! Du bist auf der Siegerstrasse!

 

 

d71103def9.jpg

 

 

Doch dann kam die Rache der Anderswelter!

Mit zwei Attacken hintereinander holten sie Gandalf von seinem Schimmel!

»Black Hawk Grey Man down!« hallte es über die Platte und ich hörte im Hinterkopf schon die Stimme des Radioreporters, der laut in sein Mikrofon schreit: »Aus! Aus! Aus! Das Spiel ist aus, meine sehr veehrten Damen und Frauen!«

 

 

da337df9eb.jpg

 

 

Doch jetzt schlug die Stunde von Halarmir dem Paladin, auch genannt der Schnetzler.

Mit einem wagemutigen Angriff rannte er auf die Portale zu, schwang sein Schwert …

 

 

c2487c7bfb.jpg

 

 

… und fräste sich wie eine wildgewordene Küchenmaschine aus einem Alptraum von Stephen King durch die Feinde hindurch.

Zurück blieben nur ein paar Ermüdungsmarken, die mein Gastgeber vor dem Bild nicht weggeräumt hatte :D

 

 

df6ab4ce26.jpg

 

Und damit war es besiegelt.

Nach vier harten Runden siegten meine erfolgreichen, meine tapferen, meine einzigartigen (okay, genug Adjektive) Mannen und bescherten mir das erste Mal seit Monaten das süße Gefühl des Sieges :)

 

Fazit:

SAGA ist ja schon eines der genialsten Systeme, die ich je gespielt habe. Aber die Ära der Magie hat mich voll erwischt. Weniger, weil ich gestern siegte, sondern einfach, weil Ä.d.M (A.o.M) den Spielern die Möglichkeit eröffnet, ihre alten Schätze wieder auf die Matten der Ehre zu führen. Ja, die Miniaturen meines Mitspielers waren etwas größer, als meine.

Und?

Es waren ja auch Anderswelter!

Oder anders gesagt:

Bei diesem System sollte man mal den verkniffenen Diamantenkacker einsperren und den kleinen Jungen (oder das kleine Mädchen) rauslassen und einfach Spaß am Spiel und nerdigen Kopfkino haben. Ein gelieferter Hintergrund wird einem niemals so nahe sein, wie ein selbst entworfener, den man mit seinen Mitspielern mit Leben füllt.

So geht es mir jedenfalls.

 

Nach dem ersten Spiel kann ich wenig über Balance oder Hammerlisten sagen. Aber ich denke einfach mal, dass Ära der Magie kein Schnellschuss war oder ist und somit wie auch das klassische SAGA gut durchdacht und aufgebaut ist. Für mich ist der größte Reiz, wie schon gesagt, meine alten HdR-Miniaturen wieder spielen zu können und dann gegen andere, selten oder nie gesehene Gegner antreten zu lassen :)

 

Denkwürdig waren für mich mein Gyrokopter, der Schaden und gegnerische Aktionen und SAGA-Würfel gefressen hat, wie ich es noch nie erlebt habe. Aber auch Gandalf war diesbezüglich eine extrem harte Nuss!

Damit steht fest, dass mein »Dwarf-Wolf« einen festen Ehrenplatz in meinen zukünftigen Listen haben wird :) Und das Gandalf immer in irgendeiner Form mobil gemacht werden muss! Pferd, Fahrrad, Streitwagen, Adler, Mars … egal wie, der alte Knacker muss gedopt über die Platte wetzen können :D 

 

 

²Fliewatüüt =

32778557e3.jpg

 

Airwolf=

e11f15d4be.jpg

bearbeitet von D.J.
  • Like 12

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir :)

Der süße Nachgeschmack des Sieges rollt immer noch über meine Zunge :D

  • Like 1

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So wollte ich das auch rüberbringen, also mit all dem Spaß den wir beide hatten und vor allem ich, da es mein erstes Spiel in diesem Setting war, ich zum ersten Mal nach ewig langer Zeit wieder HdR Minis gespielt habe und dann gleich einen Sieg eingefahren ... das musste irgendwie abgefeiert werden :victory:

Es tut gut zu lesen, dass euch der Bericht Spaß gemacht hat :)

Das motiviert :D

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 58 Minuten schrieb PriestofSigmar:

Klasse Bericht, die Emotionen kommen richtig gut rüber, ich glaub ich schau mir das Buch auch mal genauer an.

Braucht man für das Spiel das Sage 1. Editonsbuch oder 2. Editionsbuch als Grundlage?

 

Danke dir für das Lob :D

Das war aber auch ein Spiel ... :P

Ja, als Grundlage dienen die Regeln SAGA, erste oder zweite Edition. Dazu dann das Erweiterungsbuch "Ära der Magie", wo alle Battleboards und Sonderregeln zu Kriegsmaschinen etc. drin sind. Es lohnt sich wirklich, alleine schon weil man damit alle seine alten Schätze spielen kann :)

 

vor 14 Minuten schrieb Zanko:

Sehr cooler Bericht! Es hat richtig spaß gemacht den zu lesen!  :popcorn:

 

Danke dir :D

 

vor 15 Minuten schrieb Zanko:

Könntest Du wohl noch die Liste Deines Gegner herausbekommen, das fände ich noch spannend.

 

Ja gerne, ich frage meinen Kumpel mal an, kann aber etwas dauern, der ist dieses Wochenende vollauf beschäftigt mit Famlie und so.

 

  • Like 1

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Gegner war ich und meine Liste sah wie folgt aus:

fliegender warlord 

fliegender Mage -1p

4p Krieger (32 Modelle -4 Modelle für ein 3. Portal)

2 portale aka fliegende Kreaturen (1p)

behemoth/Koloss 1p

4 hearthguard 1p

 

summa summarum standen dann bei mir:

warlord fliegend 

mage fliegend - breath, bolt, lifedrain 

10 krieger

9 Krieger 

9 Krieger fliegend 

3 Kreaturen fliegend 

behemoth 

4 Hearthguard 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Hallo erstmal :D

Wusste gar nicht, dass du dich hier auch tummeln tust :D

 

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.