Jump to content
TabletopWelt

selbstständigkeit und social media


Empfohlene Beiträge

Ich hätte zu YouTube eine Frage: Wenn ich einen Film mit einer Figur hochladen, die ich selbst gekauft habe und diese dann per Film präsentiere, muss ich dieses Video dann kennzeichnen. Also wenn ich Quasi ein Review über diese Figur mache?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Buap

Es kommt auf den Charakter des Videos an. Wenn es als Werbung laufen soll (Auslegungssache) MUSS man eine Kennzeichnung vornehmen.  Sonst freuen sich die Herren Abmahnanwälte. Man sollte klar und deutlich sagen, von welchem Hersteller die Figur ist.

Ein anderes Problem können auch Kritiken sein, wenn Du dort eine Bewertung vornimmst sollte diese möglichst objektiv sein bzw. begründet sein. Sonst kommt jemand auf den Gedanken,  dass Falschaussagen oder Verleumdung ins Spiel kommt. Gerade größere Marken wie GW und Lego sind bekannt dafür. 

Wo wir bei Urheberrechten sind. Es gibt Firmen, welche gefälschte Figuren anbieten. Wenn man hier jetzt Original und Fälschung vergleicht, gibt es Probleme. 

Du solltest auch in den youtube Richtlinien nachsehen.

 

Leider muss man heute im Netz aufpassen,  sonst gibt es Probleme. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.2.2020 um 12:51 schrieb Brummie:

ich muss mal meine lieben Mitleser fragen. Wer von euch ist Selbstständig und wie managed ihr euer Social Media?
Website
Facebook
usw?

freue mich auf einen regen Austausch. Lg Brummer 

p.s. HTTPs://www.facebook.com/Rennfanz-Ordnerdienste-120641925998421/ Freut sich aber AUCH ueber likes 

Ich arbeite mit virtuellen Assistenten zusammen, die mir einen Großteil meiner Arbeit abnehmen :)

 

Dadurch hab ich mehr Zeit, mich auf meine Kerngebiete zu konzentrieren. 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen! 

 

Ich selbst bin nicht selbständig auf Social Media, aber ich habe in diesem Bereich studiert. Also ich glaube ich habe ein paar hilfreiche allgemeine Tipps für dich. Für eine intensiver Beratung würde ich an deiner Stelle mal mit einer Werbeagentur Kontakt aufnehmen und dir vielleicht ein paar hilfreiche Tipps holen. 

 

Wichtig so als Grundbasis ist, dass du bei deinen unterschiedlichen Accounts ein ähnliches Konzept verfolgst. Du solltest auch genau wissen, welchen Content will ich präsentieren und welchen Mehrwert möchte ich den Usern bieten. Wenn du das genau weißt, dann hast du schon mal eine gute Basis. Zusätzlich solltest du darauf achten, bzw. es sollte dein Zeil sein so viel Traffic wie möglich auf deinen Accounts zu kreieren (Kommentare sind mehr Wert als Likes). 

 

Das waren jetzt mal sehr grundlegende Tipps, aber ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen! 

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen! Ich bin zwar nicht selbstständig aber eine gute Freundin von mir macht das beruflich. Wenn du mit social media erfolgreich werden willst, musst du dir erstmal klar werden, welche Zielgruppe du überhaupt ansprechen willst. Wenn du diese gefunden hast, solltest du dir Gedanken machen was deiner Zielgruppe gefallen könnte. Du solltest deinen Content so erstellen, dass du ihnen einen Mehrwert bietest und du ganz wichtig ist es, dass du sie in deine Gedanken miteinbeziehst. Sei es dass du einen Call-To-Action einbaust oder sie an Gewinnspielen teilhaben lässt. :) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein Nachtrag hierzu: Zudem müssen deine Bilder ansprechend sein und eine gute Qualität aufweisen. Zwar machen einige Handyfotos super Aufnahmen, aber wenn du das auf mehreren Plattformen machen möchtest, lohnt sich die Investition in Allround-Kameras wie eine Actioncam. Sie haben häufig eine super Auflösung, sind handlich und robust. Schau mal hier unter dem Link, da bin ich heute drübergestolpert. Hierfindest du alles Wissenswertes rund um Actioncams: https://www.fotospring.de/actioncam-test

Grüße topweltsasha :-)

bearbeitet von topweltsasha
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle zusammen. Ich hab sogar noch einen super Artikel zu dem Thema gefunden https://www.fitformoney.de/smarte-ziele/
Ich finde es nämlich auch sehr schwer sich selbstständig zu machen und niemanden dann zu haben der einem dazu "zwingt" Sachen zu machen. Letzenendes ist mein sein eigener Chef und das war manchmal mein Problem, weil ich dann meine Postings auf Instagram undso immer weiter nach hinten geschoben habe. Deswegen finde ich eine Klare Formulierung von deinen Zielen immer sicher. Der Artikel hat mir da mega gut geholfen und ich hoffe auch das er euch weiter helfen wird.

 


 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.