Jump to content
TabletopWelt
Sir Löwenherz

Neuaufstellung des Übersetzungsteams in die deutsche Sprache bei T9A

Empfohlene Beiträge

In der Vergangenheit war das Übersetzungsteam sehr stark von meiner oder @Eisenheinrich Zeit abhängig. Da wir beide zwar zu den workoholics des T9A Teams aber auch zu den Teammitgliedern mit den meisten Verpflichtungen gehören, konnte es da durchaus passieren dass wir bedingt durch andere Aufgaben monatelang nicht im Übersetzungsteam aktiv waren.

 

Selbst wenn einzelne Mitglieder wie Eldan sehr fleißig Sachen übersetzt haben, so sind diese leider häufig in der Kette: Übersetzung - Fehlerkorrektur - Einpflegen in Latex/ ein G-Doc - Herstellung des PDFs - Upolad des PdFs an irgendeiner Stelle hängen geblieben.

 

Deshalb soll das Übersetzungsteam komplett neu aufgestellt werden.  

 

Gesucht werden:

- Leute die übersetzen

-Korrekturleser

- Leute die sich mit Latex auskennen

- Leute, die aus dem englischen PDF ein Worddokument konvertieren und die in G-Doc einstellen

- Leute die 1x die Woche die Mitglieder des Übersetzungsteams anschreiben und fragen, was diese in der Woche gemacht haben (dies wäre eine Aufgabe für einen neuen Koordinator) 

- Leute die fertige Sachen einsammeln und hochladen (dies wäre eine Aufgabe für einen neuen Koordinator) 

 

eigentlich alles wird gesucht.

 

Bei Interesse bitte bei Just_Flo auf www.the-ninth-age.com melden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem brauchen wir im Moment auch dringend Korrekturleser. Wir haben noch grössere Mengen an Hintergrundtexten und Fluff, die zwar übersetzt, aber nie gegengelesen wurden und die wir so auch nicht gerne rausbringen möchten. Wenn also jemand Lust hat, ganz gemütlich Hintergrundtexte zu unserer Welt in Google Docs zu lesen und dazu Bemerkungen zu Stil, Grammatik und Rechtschreibung zu machen, kann man sich gerne bei mir melden, ich wäre äusserst dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider kann ich aus zwei Gründen nicht Mitglied eines Übersetzungsteams sein:

1.) Ich kenne die Regeln nicht besonders gut, bin auch Spät-Einsteiger seit den deutschen Regeln vom letzten Sommer (ich denke, es hilft, wenn man schon länger dabei ist). 

2.) Ich bin zeitlich zu sehr eingespannt, könnte nicht garantieren, dass ich sehr viel dazu komme.

 

Trotzdem von mir Inputs:

* Erstmal vielen, vielen Dank an alle, die an einer deutschen Übersetzung arbeiten! Es ist für mich Grundvoraussetzung, dass ich das Spiel überhaupt spiele, dass es ein deutsches Regelbuch gibt.

 

* Zu obiger Liste könnte man auch "Kommunikatoren" ergänzen:

Leute, die News in diverse Foren verbreiten (hier, in der Festung, wo auch immer) und insbesondere neue fertige oder auch nicht fertige Übersetzungen präsentieren. Was mir bei dem Spiel fehlt, sind ganz klar Informationen zu Regelneuerungen. Dass die Chaoszwerge etwa (im englischen) jetzt ein komplett überarbeitetes neues Buch erhalten haben, liest man einfach nirgends. Ich bin also selbst nur durch Zufall draufgekommen, meine üblichen Kanäle (die Foren, also hier und in der Festung) blieben leider gänzlich stumm! Es würde viel von dieser "Angst" abbauen, das System zu spielen, wenn man auch ein bisschen die Gelegenheitsspieler bedient, zu denen ich mich im Moment zähle. Wenn man Neuigkeiten nicht verbreitet, schreckt man halt Leute wie mich ab.

Man macht also für das Spiel Werbung, dadurch dass man Neuigkeiten zeitnah und sachlich verbreitet.

Es geht da auch darum, Neuerungen, die im englischen Original passieren, zu kommunizieren, aber eben für die deutsche Spielergemeinschaft.

Das sollte doch machbar sein für den ein oder anderen Veteranen hier?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.5.2020 um 11:17 schrieb Brazork:

 

* Zu obiger Liste könnte man auch "Kommunikatoren" ergänzen:

Leute, die News in diverse Foren verbreiten (hier, in der Festung, wo auch immer) und insbesondere neue fertige oder auch nicht fertige Übersetzungen präsentieren. Was mir bei dem Spiel fehlt, sind ganz klar Informationen zu Regelneuerungen. Dass die Chaoszwerge etwa (im englischen) jetzt ein komplett überarbeitetes neues Buch erhalten haben, liest man einfach nirgends. Ich bin also selbst nur durch Zufall draufgekommen, meine üblichen Kanäle (die Foren, also hier und in der Festung) blieben leider gänzlich stumm! Es würde viel von dieser "Angst" abbauen, das System zu spielen, wenn man auch ein bisschen die Gelegenheitsspieler bedient, zu denen ich mich im Moment zähle. Wenn man Neuigkeiten nicht verbreitet, schreckt man halt Leute wie mich ab.

Man macht also für das Spiel Werbung, dadurch dass man Neuigkeiten zeitnah und sachlich verbreitet.

Es geht da auch darum, Neuerungen, die im englischen Original passieren, zu kommunizieren, aber eben für die deutsche Spielergemeinschaft.

Das sollte doch machbar sein für den ein oder anderen Veteranen hier?

*hust*

*hust*
 

Das Traurige am ganzen ist, dass ich den Thread am 15.03 erstellt habe, und es bisher 0!!! Antworten/Rückmeldungen gab, sowie (kann man sehen wie man will) nur 1 Like da gelassen wurde. 

 

Anderseits explodiert der Chaoszwergen Bereich im englischen T9A Forum förmlich.

 

Ich weiss nicht genau, vielleicht gäbs mehr Rückmeldungen, wenn ich den Thread hier beim Allgemeinen Bereich erstellt hätte, oder es ggf. Mit irgend ner Ankündigung verknüpft worden wäre... Der Völkerbereich im allgemeinen bei T9A ist leider einfach ein sehr staubiger Bereich geworden auf TTW (was ich pers. sehr schade finde). 
 

 

bearbeitet von Krog-Gahr
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.6.2020 um 00:05 schrieb Krog-Gahr:

Ich weiss nicht genau, vielleicht gäbs mehr Rückmeldungen, wenn ich den Thread hier beim Allgemeinen Bereich erstellt hätte, oder es ggf. Mit irgend ner Ankündigung verknüpft worden wäre... Der Völkerbereich im allgemeinen bei T9A ist leider einfach ein sehr staubiger Bereich geworden auf TTW (was ich pers. sehr schade finde). 

 

Da liegt wohl die Hauptursache!

Wenn ich mich für Chaoszwerge interessiere, dann sehe ich auch in den Völkerbereich.

Interessiere ich mich nur für T9A im allgemeinen und für andere Völker, dann gehe ich da nicht rein. Mindestens 95% uninteressant für mich.

Ich z.B. betrete die Völkerbereiche für von mir gespielte Völker nie und denke, dass das auch andere so handhaben.

 

Ich gehe davon aus, dass die Chaoszwerge-Spieler das Update leichter mitgekommen haben, ja.

Aber angehen tut das Update alle Spieler, von daher wäre wohl ein Posten in einem für alle interessanten Bereich vorteilhafter.

 

Die Aufgabe eine Kommunikators ist es, mit den Spielern aktiv in Kontakt zu treten, den Kontakt also mehr zu suchen.

Wenn man nach dem Posten feststellt, dass das ungelesen bleibt was man schreibt, muss man einen anderen Weg finden, denke ich.

Vielleicht auch einfach nur mit kurzen Einzeilern auf den ursprünglich verfassten Post hinweisen? Dann bleibt der ursprüngliche Post auch dort, aber trotzdem kann man mehr Spieler erreichen.

 

(btw. check ich @Sir Löwenherzs Post darunter nicht. Klingt so wie eine Antwort, aber irgendwie erschließt sich mir die Frage nicht ganz.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Brazork:

 

(btw. check ich @Sir Löwenherzs Post darunter nicht. Klingt so wie eine Antwort, aber irgendwie erschließt sich mir die Frage nicht ganz.)

Ich auch nicht, aber ne Antwort auf nicht gestellte Fragen, ist aufgrund der Staubschicht immernoch besser, als gar keine Antwort^^
 

 

vor 1 Stunde schrieb Sir Löwenherz:

Wärst du den bereit die Rolle des Kommunikators zu übernehmen?

Auch wenn die Frage nicht an mich geht, ich könnte mir das überlegen (ist ja nicht ganz so Zeitintensiv wie das Übersetzen).

 

Ich überlasse aber sehr gerne @Brazork den Vortritt, er hat ja sehr konkrete Vorstellungen an den „Job“.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd's machen - habe aber genau die beiden Probleme von oben.

Bin auf Arbeit - und auch sonst - leider oft recht intensiv eingedeckt und komme da nicht verlässlich zu etwas,

aber noch viel schlimmer: Ich kenne mich wirklich nicht aus. Komme gerade ab und zu zum Nachsehen von Regeln, die meine 2-3 Völker betreffen, meistens maximal zu einem.

Und bin mit allen anderen Völkern null vertraut, bin ja Quereinsteiger.

In ein oder zwei Jahren würde ich übernehmen, sofern ich dann noch dabei bin und ich übernehmen soll.

Dann würde ich mich frühestens auch darüber aussehen, ein bisschen Öffentlichkeitsarbeit zu machen. Frühestens, wie gesagt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.