Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Sir Leon:

sketch-1590953975270.thumb.png.025c8fbf24e4cb1faf56828c2430f1b0.png

 

Die süße Barbara passt auf jeden Fall als Rhabarberbarbarabarbarin!

 

Und der Fährtenleser schielt auch schon mächtig in ihre Richtung. Noch etwas schüchtern zwar, aber das wird schon. ^^

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Augen gehen so. ^^

 

Aber bei dem Fährtenleser passt es doch super. Du musst mal beide Minis nebeneinander stellen und die Barbara im Bild dann rechts vom Fährtenleser. Das wird lustig wirken!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Des Rangers Freundinnen (und die wenigen Freunde) sind echt schick anzuschauen. Was du alles für Figuren gelagert hast ;D Was ist denn bitte diese Rock hebende Lady für ein verrücktes Modell ?!

 

Die Augen ... puh ;)

 

Im Zweifel keine Augen malen. Sieht man auf Spieltischdistanz eh nicht.

 

Falls du mal einen alternativen Ansatz ausprobieren möchtest:

 

 

A) Die Augäpfel sind gut modelliert und bemalbar

Ich male den Augapfel sowie einen darum liegenden Bereich in Schwarz. Faktisch die Augenhöhlen. Wenn das zu viel wird, korrigiere ich mit Hautfarbe nach.

Und dann kommt ein Kreuz - denn Striche sind meiner Meinung nach leichter zu malen als Punkte.

 

Das Kreuz hat einen horizontalen weißen Strich auf dem Augapfel und einen vertikalen schwarzen Strich über dem Weiß. Da setzt du den Beginn des vertikalen Strichs in den oberen Teil der schwarzen Umrandung und ziehst diesen komplett nach unten durch.

 

 

B) keine Augäpfel modelliert oder kaum/ schlecht bemalbar

Kommt meiner Meinung nach sehr oft vor.

Dann malt man einen vertikalen schwarzen Strich in die Augenhöhle und setzt in diesen nicht mittig, sondern leicht versetzt einen kleinen weißen Punkt. Wenn man das am zweiten Auge analog macht, dann spart man sich den Schritt eine Pupille malen zu müssen. Dann wirkt das Weiß so, als sei es der Augapfel und das Modell schaue seitlich.
 

C)

Und wenn für alles die ruhige Hand, das gute Auge und/oder die Geduld fehlt, dann einfach den Augenbereich mit einem dunklen Shade noch mal bearbeiten und keine Augen malen.

 

 

Grüße

Dennis

bearbeitet von Denyo
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde das bei dem letzten auf jeden Fall noch verschlimmbessern. :)

Danke für die Anleitungen. 

 

Die Dame mit dem Rock ist von FanPro, aus der Reihe für das Schwarze Auge. Heute bekommt man die Figuren noch bei Ral Partha. Die Qualität ist schwankend zwischen geht so und hübsch. Tatsächlich sind die Bilder hier mal nicht schlecht, um das zu bewerten. Für generische Helden und Gefolgsleute bekommt man da einiges. 

 

http://www.ralparthaeurope.co.uk/shop/dsa-the-dark-eye-28mm-fantasy-c-30/characters-15000-c-30_32/15004-female-rascal-p-910.html

 

Mein Templer, die Satyre und ein Waffenknecht sind auch aus der Reihe. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, sehe ich auch so... :lupe:

 

So, es muss noch Gras auf die Bases, aber die Starttruppe, die ich mir vorgestellt habe, ist damit fertig. :ok:

 

Die angefangenen Helden mach ich dann als nächstes, die Kreaturen wandern wohl ins Sommerprojekt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hab mich mal beim Sommerprojekt gemeldet. Normalerweise macheich einen riesigen Bogen um diese Zone, aber in paar Kumpels haben mich überredet... :facepalm:

Naja, was soll's, dann macht es vielleicht doch etwas Spaß. Man wird sehen. 

 

Meine ursprüngliche Idee, etwas für den ACW zu machen, scheitert an der Inkompatiblität meiner Sammlung und den Regeln des Projekts, also bin ich auf dieses Projekt ausgewichen. Allerdings werde ich da jetzt auch nicht drauf warten oder so. Ich mache hier einfach weiter und was am 1.7. dann über ist, wird bemalt - oder ich weiche auf Congo aus. Mein Herz hängt jetzt aber nicht dran, da zur Bedienung irgendwelcher Egos meine Projekte den Mechaniken des Sommerprojektes zu unterwerfen. Wenn es nicht passt, ist es halt so. Wird sich halt zeigen, ob ich dann gerade 18 Modelle in den drei Monaten bemale, die ich da reinklatschen kann. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halte ich für wenig realistisch. :D

 

So, aber mal wieder was positives:

 

sketch-1591128608670.thumb.png.d56f9b34e958e1a5fa561524a8e3be08.png

 

Tusche drüber, Bases machen und gut ist. Ich mein, es sind Ratten... Da mach ich keine Kunst draus... ;)

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, es geht eifrig voran... 

 

Zombies sind in Arbeit. Die Kollegen werden auch eher hurtig und mit weniger Liebe bemalt. Sollen ja nicht von den Helden ablenken... ;D

 

sketch-1591310940787.thumb.png.8bdfb20faa89ca8b66e56ed0194d4ee9.png

 

Außerdem habe ich aus meinem Fundus noch einen Skelettritter, einen Zivilisten (auf Kneipentour) und einen Wildling (komisches Wort für Barbar mit Zweihandwaffe... :buch:).

 

sketch-1591310919404.thumb.png.cdf823dd9b2a4974defa0578c6dd73ca.png

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, das Team steht, Gras muss noch auf die Bases, aber das gilt für alle Modelle, das mache ich am Ende. 

 

sketch-1591359717323.thumb.png.1c81d6d4c3347b996e3c29ef41e1d0cd.png

 

Auch die Ratten sind soweit... 

 

sketch-1591359937530.thumb.png.9ea5c835ade24fcba48e5f4544ba7f21.png

 

6 Zombies sind auch durch, werde aber sicherheitshalber noch ein paar auf Reserve bemalen. 

 

sketch-1591359902021.thumb.png.0e254102c36db406cd76c250b3606605.png

 

Aktuell sitze ich an Zivilisten. 

 

sketch-1591359695351.thumb.png.b3c84971c37b31c8cb1d85e42762bce1.png

 

Und ich habe damit begonnen, Hinweismarker zu basteln, inspiriert dadurch, was man in der Tabelle so finden kann. Gleichzeitig wollte ich eine Priorität erkennbar machen, falls es mal ein Spiel mit Primär- und Sekundärzielen gibt. Dann sind erst die Verwundeten, dann die Beute dran. 

 

sketch-1591359663237.thumb.png.25c327c0e3c05ebd8854d6aa0cfc5bcf.png

 

 

 

sketch-1591359937530.png

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne, bunte Truppe, der Ranger (? Der in der Mitte) gefällt mir besonders gut. 

 

Mehr als 6 Zombies sind nicht verkehrt, hatte bei Szenario 1 zwischendurch 2 oder 3 Orks als Proxxies auf dem Tisch, weil ich nicht genug bemalte Zombies hatte. 

Alternativ kannst du auch noch ein paar Zombies "schleimiger" bemalen, in Mission 3 braucht man dann Sumpf-Zombies. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Ja, der Ranger ist in der Mitte. Bunt sollte es sein, damit sich Rangers und Hilfskräfte deutlich voneinander abheben. Der Tracker ist da eher die Ausnahme. 

 

Das mit den Sumpfzombies ist eine gute Idee. Wieviele braucht man von denen? Hätte mir da schon Modelle zurecht gelegt. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Sir Leon:

Wieviele braucht man von denen?

 

Ich hab auch 6 bemalt, das ist auch das, was im Buch empfohlen wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kaninchen kreuzte nur wenige Schritte vor Wedufene den Trampelpfad, über den sie ritten. Wetan hatte sie vor zwei Tagen verlassen und war in die Hauptstadt geritten. Dort wollten sie sich in drei Tagen treffen, Jewucal wollte aber noch einen alten Bekannten, einen Experten, wie er gesagt hatte, für ihre Sache gewinnen. 

Wedufene zügelte ihr Pferd und beobachtet das Kaninchen. Doch plötzlich durchdrang ein langer Pfeil das kleine Tier und nagelte es an den Boden. Jewucal war plötzlich neben ihr und erklärte der schockierten Magierin: "Ich glaube, wir haben ihn gefunden."

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute trifft noch etwas Nachschub ein. Manche Posten kann ich ja improvisieren, vieles durch vorhandenes Material abdecken, aber der Riesenwurm, der Dunkelwurz und der Werwolf waren Lücken in meiner Sammlung. 

Bei manchen Modellen fehlt mir allerdings auch die Idee, was da überhaupt gemeint ist. Was zur Hölle ist eine Ghoul-Schlange? :gruebel:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sketch-1591433582185.thumb.png.f3e8cc75ffa1cd304486f66916aa8834.png

 

Und da ist der Spaß schon. Also, der Bones Kram ist ja doch irre günstig. Würde jetzt keine Helden aus dem Material nehmen, aber die größeren Monster und auch diese Ratten Haufen, da kann man das schon ganz gut nehmen. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Sir Leon:

Was zur Hölle ist eine Ghoul-Schlange? :gruebel:

Ich hab einfach eine normale Schlange genommen, Reaper hat welche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, ja, warum nicht. Da hab ich irgendwo doch noch so ein Vieh...  :idee:

 

So, Mittagsschlaf des Filius genutzt. 4 Zivilisten und drei reguläre Zombies für die Ersatzbank trocknen gerade ihr Strong Tone Bad... :ok:

 

Habe jetzt doch erst einmal 0815-Zombies genommen. Die Sumpfnasen hätte ich erst Grundieren müssen und hier war das Wetter einfach zu mies. Da wollte ich nicht auf den Balkon. :regen:

 

sketch-1591449426732.thumb.png.d7ae1cc6c3bf17188a043f941d636f51.png

 

sketch-1591449450174.thumb.png.f1363211bc3d4bd779f7622d29760b0c.png

 

Den Zivilisten werde ich noch Akzente spendieren, den Zombies Blut...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.