Jump to content
TabletopWelt

[Epic] Unterwegs im Garamuntsektor in 6mm


Empfohlene Beiträge

Ich komme gar nicht nach damit deinen Output zu bewundern. Echt stark. 
 

Eldar sind bei BFG sehr fragil, wenn sie denn mal getroffen werden. Craftworld Eldar halten ein bisschen mehr aus als Corsair. Das mit den Segeln liest sich wie eine Einschränkung in meiner Erfahrung hat man aber eigentlich fast immer genug Wind in den Segeln. 
 

Mein Angebot das mal auszuprobieren steht noch. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gehört sie sind sehr schwer zu spielen, auch wenn die ganzen imperialen Admiräle da draußen sich sehr arg über die MSM (move-shoot-move)-Mechanik beschweren und sie in ihren Regelupgrade sogar zu MMS geändert haben.  Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mit denen nicht viel Erfolg haben werde, weil ich nicht besonders weitsichtig oder geduldig bin - aber vielleicht kann man ja was lernen :D

 

Würde mich sehr freuen wenn wir uns auch BFG vornehmen könnten - bei euch hinter Frankfurt hat's ja auch ein richtiges Nest an BFG-Spielern.

 

Hab auch das passende Update dazu, fast:

grafik.png

 

Für mich sind die Zeppeline und Ballons das absolute Highlight :wub:

Die können im Spiel von mir aus so richtig scheiße sein, aber ich feier die Teile einfach nur ab :ok:

 

grafik.png

Das ist so gut wie alles, was ich jetzt noch hab. Die letzten Versuche, Bikes nachzupressen, waren alle nicht so dolle. Aber ich hab auch keine Lust mehr.

Die paar Sachen hier kann ich gut fertigmachen und dann erstmal das Projekt als abgeschlossen verbuchen, denk ich. In einiger Zeit kommen dann höchstwahrscheinlich noch Necrons hinterher)

 

Zu tun sind jetzt noch:
- "Flugzeugträger"-Prätorianer

- Zyklop

- Drachenwaggon für Landzug

- Schildgeneratorwaggon für Landzug

- Raketenwaggon für Landzug

 

und theoretisch noch jede Menge Fähnchen wenn ich mal Zeit und Lust hab.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png

Hab heute ein wenig am Flugzeugträger gebastelt bzw gemalt und bin ganz zufrieden mit den Zwischenergebnissen.

Am Zyklop hab ich auch ein bisschen weitergemacht.  In der Zwischenzeit hab ich die verloren geglaubte Einheit Klankrieger auch wieder gefunden ( . . . . ) und hab den Schildgeneratorwaggon bemalt. Nur irgendwie hab ich kein Bild von dem gemacht :facepalm:

grafik.png

 

Und ganz nebenbei hab ich versucht ein paar Gebäude im Stil der Epic Space Marine-Kartonhäuser zu bauen.

grafik.png

Ein bisschen friemelig, aber wenn man schön viele Laschen dranmacht kann man das sehr stabil miteinander verkleben. Vor allem wenn man es dann noch auf eine Base stellt.

 

grafik.png

Das Hauptproblem ist, dass ich die jetzt noch irgendwie bemalen muss (keine Lust). Ich schustere in Word gerade einen Faltplan zusammen, für den ich dann auch Texturen verwenden kann. Ich find nur halt kaum unverzerrte Bilder von den Originalgebäuden.

 

Es gibt übrigens auch eine sehr coole Buchreihe, die vielleicht eine Anschaffung wert wäre. Ich muss mir das mal überlegen.

https://www.zupagrafika.com/shop/brutal-britain

 

 

Außerdem hab ich heute mal kurz das Trainingsszenario eins abgewandelt und probegespielt. Statt zweimal sechs Space Marines hab ich einfach zweimal 9 Klankrieger in 4+4+2 (inklusive 1 Klangarde) aufgeteilt und das mal durchdekliniert.

Meine Probleme liegen momentan noch beim Abbau von Blastmarkern und generell im Nahkampf. Ansonsten klappt das schon/noch ganz gut imo.

 

Necrons o.ä. in 6mm werde ich in absehbarer Zeit aber dann doch erstmal nicht anfangen. Erst wieder wenn ich mit den Necrons und Eldar für 40k durch bin.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt super witzig deine Squats! 

Aus UK verkauft gerade einer die Gebäude bei eBay. Könnte sogar doppelt sein das Set, also doppelte Anzahl an Gebäuden falls ich den Titel nicht falsch deute. 
 

Findest du schnell mit epic Armageddon space Marine Box set 2. 

Aus UK. 35 EUR insgesamt.

 

Zufällig gesehen. 
 

Gruß,

Jan 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb crabking:

Ich habe die Originalgebäude. Was brauchst du denn da genau?

Ich versuche ja gerade einen Faltplan zu basteln. Sind deine Gebäude verklebt oder nur gesteckt? Falls gesteckt: Meinst du, du könntest sie so oder so ähnlich abscannen?

grafik.png

 

Das ist im Moment meine Skizze in Word :lach:

Eigentlich müsst ich nur Texturen draufkleben damit man erkennt: Das ist das Dach. Das ist die Wand. Das ist die Tür. Sowas halt. Aber was ich nicht ganz kapiere: Ich hab die Länge der Linien manuell auf bestimmte Maße eingestellt. Wenn ich jetzt aber eine Druckansicht auf 100% mache stimmen die komischerweise nicht :skepsis:

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, mal so in die Runde gefragt: Meint ihr es wäre realistisch sich versuchen zu wollen eine GROTLASTIGE Liste für Epic zu bauen? Ich wollte ja in 40k mal eine reine Grot-Armee bauen - mit jeder Menge Grotpanzern und Grotmegapanzern. Habs aber dann aufgegeben weils einfach viel zu viele Modelle geworden wären. Nu, Grotze gibt's ja auch für Epic.

Aber wie könnte ich neben denen dann noch Snotlinge umsetzen? Und Runtbots :D Gibts bei Epic noch die Tinboys? Eigentlich wär das doch supergeil:
Infanterie mit jeder Menge Goblins, vielleicht noch ein paar Snotlinge und Runtbots dazu. Jede Menge bekloppte Grotpanzer und -megapanzer, vielleicht noch Deffkoptas und dann halt die üblichen Stampfa und Zeug.

 

Hab ein wenig das Gefühl, dass es bei NetEpic vielleicht ein wenig einfacher ist als bei EA :D

Scheint einiges davon ja nicht zu geben, aber vielleicht könnt man das ja irgendwie umsetzen? Vielleicht gabs ja früher mal für Epic oder SM2 Regeln für Tinboys? 🤔

21590813f4cdbad88d60ee60727205d0_30766.j

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt!!! Omg die heißen da Tinbots. Ja, sehr cool!

 

Ich hab mittlerweile die letzten Prätorianer einigermaßen bemalt. Irgendwie hatte ich auf die nicht so viel Lust.

grafik.png

Der Zyklop ist ein Titanenkiller. Ich hab - wie fast immer - ein Alternativmodell verwendet.

Niþ bedeutet so viel wie "Schmähung", "Erniedrigung" und ist eigentlich eine sehr ernste Form der Bloßstellung im Altnordischen, wohl ähnlich schlimm wie ergi.

 

grafik.png

Ich hab auch hier eigentlich nicht mehr viel gemacht. Das Muster auf der Kette hab ich noch aufgemalt, ein paar Kennzeichnungen draufgemalt und oben einen Lift aufgemalt.

Außerdem hab ich das Schiff äh den Flugzeugträger mit einem Namen versehen.

grafik.png

Aus irgendeinem Grund war meine erste Idee "Admiral Kuznetsov", aber ich habs dann bei "Kuznets" belassen - ne Art кузнец oder Schmied.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich Epic katapultartig angehäuft und umgesetzt habe bin ich mit BFG irgendwie nie wirklich weitergekommen. Hauptgrund dafür war, dass ich nicht wusste wo ich mit den Flotten anfangen soll um was sinnvolles zusammenzubekommen.

Nach nichtmal einem Jahr hab ich mich deshalb entschlossen mal einfach ein paar Schiffschablonen draufloszubasteln und die Grundregeln einzuspielen.

Herausgekommen sind dabei zwei Flotten um 320 Punkte herum, die hier zu sehen sind.

 

grafik.png

 

Ich hab jeden dieser Kreise anhand einer Base der Vogelmenschen von Catrazza modelliert - müsste afaik die gleiche Größe sein wie die Gothicbases. Darauf hab ich dann den Mittelpunkt markiert und davon ausgehend alle Schablonen in Quadranten eingeteilt, die dabei helfen zu sehen wo Front/Heck und Seiten liegen. Danach hab ich auf jeder Schablone einen Pfeil eingezeichnet um zu sehen wo vorne und hinten ist. Der Mittelpunkt markiert außerdem auch die Stelle, an der sich normal der Flugstab befände, von dem aus alles gemessen würde. Wie wir aus dem Regelbuch wissen stellt dessen Kopf ja die eigentliche Größe der Raumschiffe dar, während die Modelle nur zur Veranschaulichung dienen. D.h. eigentlich geht's bei BFG sowieso eh nur um die Bases und die Modelle spielen eigentlich gar keine Rolle.

 

Damit ich weniger blättern muss, hab ich mir die Hauptwerte für die Waffen etc. ebenfalls auf den Schablonen notiert.

 

Ich hab damit jetzt erstmal alles da, was ich brauche, um das Spiel mal auszutesten und einzustudieren. Mir fehlt nur momentan irgendwie der Ansporn.

Wahrscheinlich leg ich das BFG-Projekt also doch wieder erstmal auf Eis und fange stattdessen was leichter zugängliches an. Bei BFG hab ich auch mittlerweile leider ein Problem damit wie arg der Fokus auf dem Imperium bzw dem Kampf Imperium/Space Marines vs. Chaos liegt.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schüüüüüüsch, ich blick hier nicht mehr durch!

Ich hab eigentlich gedacht ich wäre hier so weit fertig mit allem. Doch was dann passierte hab ich nicht erwartet:
Beim Aufräumen finde ich in einem Tütchen eine ganze Menge Rhinos. Mal eben ca 12 Stück.

 

Ich denke: Ah, die müssen übrig sein. Vielleicht kann ich sie jemandem zukommen lassen, der welche braucht. Aber dann entscheide ich mich, nochmal alles auszukramen und zu prüfen ob die denn auch wirklich überschüssig sind. Tja und jetzt sieh sich das mal einer an:

grafik.png.d43fa83347bdf6c1f1073b15cd809b67.png

 

Da flogen mir vor Schreck doch fast die Nieten aus den Hosen.  Oh!

hqdefault.jpg

 

Das muss also alles rigoros nochmal nachkontrolliert, verbuchhaltert und durchgerechnet werden. Ich hole meinen Rechenschieber in Form des PDF-Codizes und schaue nach: Die haben alle zu wenige Rhinos! Ich hole mal aus: Wenn ich eine Formation habe, dann sind da 9 10 Einheiten drin: 9 mal die Fußgänger mit den Gewehren und einmal die wandelnden Weihnachtsbäume mit den Krachmachern. Je zwei Einheiten passen in einen Rhino. Brauch ich also für die Krieger je 5 Rhinos. Hab ich auch!

Aber jetzt kommt's: Hab ich die Warlords die ganze Zeit über falsch aufgestellt?!?

Wenn ich mir JETZT die Armeeliste anschaue, dann hab ich doch tatsächlich den Eindruck, dass die Kriegsherren nur innerhalb einer regulären Formation aus Fußzwergen aufgestellt werden können - halt als Upgrade. Das heißt: Ich hab statt 10 Einheiten in der Fußformation auf einmal ELF. Elf Stück! Und wie mit spitzen Ohren kommt die Erkenntnis an mich herangeschlichen, dass ich dafür nicht 5 sondern 6 Rhinos bräuchte! 6 Stück! Ich hab aber nur 5! ist das denn die Möglichkeit?!


Eieiei... zurück in diesen Thread. Hier hab ich schlauerweise ja alles archiviert, nur leider nicht gebündelt. Oder ich habs zu rasch überflogen.

Aus meinen alten Planungen entnehme ich:
Die 5 schwarzen F-Rhinos sind für die Berserker. Die Berserker haben weniger Personal als die Krieger, brauchen aber ein fünftes Rhino weil der Kriegsherr da bei denen angeschlossen wird. Fein. Das passt.

Bleiben noch die beiden Standardkriegerformationen. Eine hat die gelben U-Rhinos, die andere die gelben F-Rhinos. Jetzt habe ich aber noch einen Kriegsherren und einen Ahnherren, die als Upgrade irgendwo reinmüssen.  Das bedeutet, dass mir in einer der beiden Formationen in jedem Fall ein Rhino fehlt.

Ganz unverzeihlich finde ich, dass ich die Sprengmeister ohne Rhino dastehen habe. Das muss geändert werden.

 

Und dann schauen wir uns die Unterstützungsformationen an: Leichte Artillerie und Tunnelmörser. Die werden 1:1 transportiert. Wenn ich also die fehlenden Rhinos noch aufhole fehlen mir, meiner Rechnung nach, am Ende genau 3 Stück. Die krieg ich aber gebastelt, das sollte kein Problem sein. Ich wundere mich nur sehr darüber, dass ich die Rhinos scheinbar nie fertiggemacht habe.

 

Plan: Ich mach dann jetzt also noch ein gelbes F-Rhino und zwei schwarze U-Rhinos für die Sprengmeister.

Für die Artillerie gibts dann gelbe und schwarze þ-Rhinos. Und drei Rhinos muss ich noch nachlegen. Gut. Spiele sehe ich in nächster Zukunft aber leider immer noch keine. Mit der Pandemie liegts sogar nichtmal an meiner Immobilität, dass nix zustandekommt :D Eines Tages wieder!

Oder ich bau mir bis dahin auch mal Eldar auf.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) sehr cool 😎

2) Ja das mit den Modellen und Regeln ist manchmal so (auf den Berg der Schande schau und irgendwelche vereinzelten Fahrzeuge entdeck, die ich aus irgendeinem Grund mal haben wollte, aber eigentlich nicht in die Organisationspläne passen 😅)

3) bin für Eldar 😉

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grafik.png.08bad933a2ddd6f2c5f2d83b70d3ad7d.pngIch habe nur  recht wenig Motivation im Moment irgendwie. Trotzdem versuche ich mich dazu zu zwingen, die Modelle jetzt einigermaßen zügig fertigzubemalen.

Eines, würde ich sagen, ist auch schon fertig. Die zwei schwarzen Us brauchen im wesentlichen nur noch die Salbung mit Öl und danach die Beschriftungen und die Verzierung oben auf dem Ketten. Alle anderen habe ich mit einem noch vorhandenen grauen Spray grundiert und danach im Nulnenöl gesalbt.

 

grafik.png.a9cb65c7ee19196335cd32f47b395767.png

 

Eigentlich möchte ich gerade viel lieber an meinen Flugzeugen weiterbasteln :D

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wir sind so gut wie fertig.

grafik.png.a0f084c3b291aa3663d765f90d74e50f.png

Das sind die Fahrzeugrestbestände, die ich heute bemalt und besprüht habe.

Zwei schwarze U-Rhinos für die Sprengmeister, ein gelbes U für die Basisformation in Erzbrocken-Formation (Quadratbase), 5 von 6 gelben þ-Rhinos für die Salvenkanonen, 4 von 6 schwarzen þ-Rhinos für die Tunnelmörser und noch zwei Waggons für die Bimmelbahn. Der Berserkerwaggon hier ist auf einer Seite etwas angeknautscht und beide Waggons sind nicht wirklich gut gedruckt worden. Sie sind nach unten hin beide unvollständig und leicht schräg. Wenn ich mich recht entsinne, hab ich die beiden zum Basteln geholt um aus dem Berserkerwaggon einen Flammenwaggon zu bauen und um aus dem Mörserwaggon einen Raketenwaggon zu bauen. Zu dem Zweck wollte ich die Kanone mit einer Kappe und einer Art Lafette bestücken, aber das sah so dermaßen nach einem Megadildo aus, dass ichs wieder abgemacht habe. Evtl. hole ich das zu einem späteren Zeitpunkt nochmal nach. Ich hab mittlerweile so ein paar alte Spielzeugraketen von zwei alten Fliegermodellen hier in der Bitzkiste, die sich evtl. dafür eignen könnten. Für die Flammen könnte ich mir auch recht leicht was einfallen lassen, wenn ich mal die Muße dazu habe. Denkbar wäre den Turm mit den Zinnen abzusägen und hinter der dann freistehenden Kanone vage runde Formen als Tanks zu befestigen und ggf. mit Draht einen Schlauch zu modellieren und/oder noch einen Stopfen auf die Kanone zu modellieren..

 

Euch wird auffallen, dass ich oben 4 von 6 bzw nur 5 von 6 Rhinos stehen habe. Das hängt damit zusammen, dass ich Rhino Nummer 6 zum Abformen benutzt habe und die anderen beiden noch in der Presse sind. Rhino Nummer 5 von 6 ist also schon in der Form und morgen bereit herausgeholt zu werden. Rhino 6 von 6 (gelb) steht auch so zu ca 3/4 fertig vor mir auf dem Tisch.

grafik.png.c3e1a472d8e6733b4109adfdd6ce30a8.png

Ausstehende Bemalarbeiten an diesem Rhino:

  • Orange Front und Seitwärtsluken
  • Schwärzung der Ketten, Bolter und Granatwerfer
  • Metallbemalung des Kettenlaufwerks (Radwerk?), der Granatwerfer und der Bolter
  • Blaufärben der Kisten auf dem hinteren Ende der Kettenverkleidungen
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppelpost, aber für alle, die Interesse haben, vielleicht als Diskussionsbeitrag. Ich suche ja immer nach einfachen/platzsparenden/kostenlosen Möglichkeiten Gelände darzustellen und bin dabei gerade auf diesen Beitrag aus der Community gestoßen:

https://thehobby.zone/939/easy-epic-40k-terrain-bases-and-roads-from-battle-mats/

 

Die Idee hier ist in gleichen Teilen gut und schlecht. Der imo gute Teil zuerst: Geländefußabdrücke durch zweidimensionale, einfache Platten auf der Karte darstellen.
Also verschiedene Formen und Farben für z.B. städtische Gebiete oder Wälder, auf denen man dann noch unterschiedliche, dreidimensionale Geländestücke stellen kann, falls vorhanden.

 

Das find ich ne gute Idee, weil man das z.B. mit einem Drucker, etwas Pappe und ausgedruckten und zurechtgeformten Bildern aus dem Internet sehr gut hinbekommen und platzsparend verstauen kann.

 

Schlecht find ich allerdings die idee, das ganze aus Spielmatten zusammenzuschneiden. Sprich, die Hobbyempfehlung aus dem Link oben ist: Kauft euch ne Matte um die 40 Öcken, zerschnippelt die und verteilt das auf eurer anderen Matte.

 

battle-mat-parts-demo-7-1024x512.jpg

 

Ich gebe zu, dass es toll aussieht. Aber ganz ehrlich: Wäre man da mit bedrucktem Papier auf einem Stück Karton nicht genau so gut bedient?

Vor allem, wenn ich dann sehe, dass er sagt "das ist viel einfacher und schneller als selbst was zu basteln" um danach zu empfehlen, dass man die Straßenteile am Besten nochmal komplett übermalt 😅

Ich kann mir nur vorstellen, dass man noch was machen müsste um ein Verrutschen der Pappe zu verhindern. Vielleicht (punktweise) ein rutschfesteres Material auf der Unterseite aufkleben? Das würde gleichzeitig auch die Teile ein wenig beschweren.

 

Und bitte guckt euch nochmal diese absolut traumhaften Epicpappschachtelhochhäuser an auf dem Bild. Die sind doch voll klasse! Sowas sind imo auch geniale Lösungen. Wenn man dieses Plastedach nicht festklebt müsste man die Gebäude supereinfach auseinanderfalten und flach verstauen können. Ideal!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ringsum sammeln sich schon die Flugzeuge, aber damit dieses Posting nicht einfach nur die Links zu den Gratisteilen sind schieb ich ganz alibimäßig noch ein WIP-Bild der letzten drei Rhinos ein :katze:

grafik.png.f3cd121fe5a151c889553cc945cb7b1a.png

Also: Ein Resinklötzchen, zu dem sich jetzt noch zwei Abpressungen minderer Qualität aus Milliput gesellt haben. Die mal ich dann wohl bald an.

 

Der eigentliche Sinn dieses Beitrags besteht aber darin, dass ich eher zufällig auf PDFS von TTCOMBAT gestoßen bin, welche Druckvorlagen für Gelände enthalten.

Straßen verschiedener Größenordnungen und diverse Gebäude. Wie gut ist das bitte?

https://ttcombat.com/pages/dropzone-commander-buildings

https://ttcombat.com/pages/dropzone-commander-roads

 

Vor allem die Gebäude sind megaklasse. Die Texturen könnte ich mir auch super auf meine eigenen Faltpläne ziehen und das dann nochmal versuchen. Im Moment nur leider alles etwas mäßig wenn die Druckereien geschlossen haben :D

Aber es ist schonmal alles da! Das ist was wert!

 

Mir kam außerdem noch eine Idee zu den oben geposteten zerschnittenen Matten. Gerade Flüsse, Betonflächen, Straßen und äh Wälder kann man so viel einfacher machen, wenn man die nichtmal ausdruckt sondern einfach direkt auf Pappe aufmalt :facepalm:

Wälder kann man quasi identisch zur Matte durch Auftupfen verschiedener Grüntöne mit einem Schwamm darstellen. Ich weiß nur nach wie vor nicht, was man günstig auf die Unterseite kleben kann damit die Teile nicht so verrutschen. Gibt's da was im Baumarkt was man günstig kaufen und zerschnippeln kann?

ich könnte mir vorstellen, dass bereits centmünzengroße Stücke eines Antirutschstoffs da wunder wirken können.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter geht die unendliche Geschichte.

Endlich, endlich, endlich bin ich mit allen Rhinos fertig. Insgesamt hab ich jetzt so an die 29 Stück davon. Jesus Christus....

und ich bin nochmal ganz tief in meine Bitzkiste gekrabbelt um zu sehen ob ich nicht noch irgendwo doch noch Reste habe. ⛏️

Wer suchet, der findet. Seufz.

 

grafik.png.b2eaa1b0609b7e87bbc05b9234f64d42.png

Derzeit noch völligst random sind der Stampfa aus Plaste und sein schlechtgelaunter schlechter Abklatsch aus Milliput.

Die Infanterie-Einheit ist noch übrig weil ich mich in der Vergangenheit bei der Infanterie verzählt hatte und dann eine Einheit zu viel gepresst habe. Verwendungsmöglichkeit ist im Moment unklar. Ich bräuchte zur Erweiterung der Sprengmeister bspw. vier Einheiten Infanterie. Dann bräuchte ich aber auch wieder zwei weitere Rhinos *ächz* Stand der Dinge ist also ein entschiedenes "Muss das sein?".

Bikes. Ohja, ich hab noch Bikes und Trikes übrig. Ich hab im Hinterkopf gehabt, dass ich noch welche benutzen könnte und hab tatsächlich noch zwei Gildenmeister gefunden, die man für jede Bikeformation als Anführer braucht.

grafik.png.a9cde13cbbb1e614af7d88f24a846cee.png

grafik.png.b0a932dd41d5ec35d3789af58544d06b.png

 

Oh man... und wie war das jetzt noch? Ich muss eigentlich eh schauen ob meine Rhinos denn jetzt so mit allen Formationen passen, also kann ich das alles mal rauskramen und überprüfen dachte ich - und habs auch gemacht.

grafik.png.774d53e5b0bd274d691f6bc77ccff28c.png

 

So ihr leeve Lück, was soll ich sagen - was fiel mir auf? Die Rhinos passen nicht :heul2:👺 🙈 :facepalm:

Das Foto wird da nach oben hin unscharf, aber schaut euch mal die Kernformation mit den gelben F-Rhinos links an.  Ein Rhino fehlt. Genauer gesagt müsste es sich um das Rhino für Luke Psiwalker und den Boss handeln. Die habich wohl irgendwie nicht miteinberechnet, als ich durchgezählt hab wo und wie viele Zwergentaxen ich noch brauche. Är-ger-lich.  Auf der rechten Seite kann man dann auch sehen wie ich die Bikerformation so zurechtverschoben habe, dass ich möglichst effizient meine Reste verbauen kann ohne nochmal unzählige Motorräder nachpressen zu müssen. Ein Graus!

grafik.png.2c25ad039334d913944102ddc0da2e81.png

Und dieses Bild hier wird für mich das A und O bei der Restetilgung.

 

Folgendes: Für eine gültige Formation brauche ich einen Chefbiker mit Energiepiekse und SECHS sone Motorradbases.

Wie ihr seht komm ich da nicht mit hin.  Guckt mal aber auf die oben zitierte Armeeliste, dann seht ihr als Option für die Bikes, dass man bis zu drei Bases durch Trikes ersetzen darf. Wenn ich das konsequent bei allen Formationen mache, krieg ich schonmal alle meine noch vorhandenen Trikes restlos unter. Dat es doch joot.

Reicht aber halt leider "nur" für drei Formationen. Am Ende bleiben drei Bases und zwei einzelne Bikes übrig. Zu viel fürn Rest, zu wenig für eine Formation.

Was tun?

 

So und jetzt kommt's: Ich teile diese Bases einfach neu auf. Anstatt drei Bikes pro Base setze ich da einfach nur ZWEI Bikes pro Base drauf. Das ist legitim, so lange die Basegröße stimmt. Glaub ich. Schaued mir mal beim Tournament Pack rin: "Infantry mounted on bikes or horses must have between two and four models mounted on each base." Passt 👍

Auf diese Weise krieg ich das dann so geparkt, dass ich 5 Bases mit zwei Bikes.... und eine Base mit einem Bike drauf.... haben werde. Aber das lass ich mir dann durchgehen.

 

Interessant an dieser Stelle: Im Armeebuch für Squats bei Epic UK sind sowohl der Gildenmeister wie auch die Trikes mutterseelenalleine auf ihren Bases. Laut dieser Regelung wäre das eigentlich nicht zulässig. Und nach Epic UK eigentlich auch nicht, weil die genau das gleiche Regelwerk benutzen. Aber mir soll's recht sein :D

Hauptsache ich krieg hier meine Reste vernünftig unter :)

 

Also Bauplan für die nächste Zeit hier:

  • Drei Bikebases von drei auf zwei Bikes runterkürzen 🚲 🚲
  • mit restlichen Bikes verquicken und Basegröße einheitlich auf Regelstandard anpassen
  • Zwei Gildenmeister basen und bemalen
  • Fünf Trikes basen/bemalen
  • Geländeteil basen, fertigmalen
  • NOCH EIN RHINO bauen, bemalen 🥴
  • Beten dass ich mich nicht wieder verzählt/verrechnet habe 🙏

 

 

Edit Notiz: https://noigrimintothemaelstorm.blogspot.com/2014/11/epic-40k-buildings.html

bearbeitet von Out
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer eine coole Truppe 😎👍

 

Das mit dem verzählen kenne ich nur zu gut 😅 vorallem wenn noch Upgrade-Möglichkeiten bestehen

Aber das mit den Bikes ist genau richtig so. 2-4 Bikes sind absolut korrekt und mMn reichen 2 Bikes auch völlig aus.

 

Ansonsten drücke ich dir die Daumen das danach alles passt und freue mich schon auf mehr 😁

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dich gleich noch mehr freuen, denn ich werde wohl nochmal in die Vollen gehen :D

Ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat - ich dachte vorher nur einfach "Zwei bis Vier sollen drauf sein, auf so einer Base - also warum nicht drei pro Base? Sieht doch cool aus!".  Es war dann halt sehr viel Arbeit, da ich die ja alle nachgepresst habe und dann noch bemalen musste. Und im Endeffekt sehen sie auch nicht so toll aus dadurch. Halt wegen der Nachpresserei. Da gehen immer Details verloren (es seidem man ist so geschickt wie Bronko!).

 

Also folgendes: Ich hab gestern Abend noch einmal meine Kiste mit Epic und Tyraniden kontrolliert weil ich mit den Panzern irgendwie im Vergleich eines alten Fotos nicht richtig hinkam. Da passte was nicht. Also hab ich nochmal genau nachgeschaut und siehe da: EIN EINZELNES RHINO war im Kasten auf die Seite mit den Tyraniden für 40k rübergerutscht! Und deshalb hat gestern die Anzahl der Rhinos auf einmal nicht mehr gepasst. Ich hab mich also gar nicht verrechnet, sondern bin einfach nur zu dumm um meine Sachen richtig zu lagern und richtig zu zählen :lach:🙈

 

Zu diesem  Zeitpunkt hatte ich aber bereits ein Rhino aka einen Klumpen Milliput in der Presse. Ergo schaute ich nochmal genau, was denn sonst noch fehlt und wo ich noch ansetzen könnte. Im Endeffekt kam ich dann zu dem Schluss, dass ich noch eine lange base mit einem Kriegsherren möchte, die ich dann der "modernen" Kriegerformation aus 100% Milliput zufügen kann. Für die würde auch wieder ein Rhino nötig. Außerdem noch eine zweite Einheit Sprengmeister (d.h. vier Bases + 2 Rhinos) auf ebenfalls modernen Bases und - exklusiv für die - nochmal vier Bases Klankrieger (die dann auch wieder zwei Rhinos bräuchten), die man als Upgrade dazukaufen kann. Anders gesagt: Frischfleich als Schutz vor Beschuss der Sprengmeister, die ja dafür da sind um Punkte an der Karte zu halten.
Konkret sieht mein Fahrplan jetzt also dergestalt aus:

  • Drei Bikebases von drei auf zwei Bikes runterkürzen ✔️
  • mit restlichen Bikes verquicken und Basegröße einheitlich auf Regelstandard anpassen ✔️
  • Zwei Gildenmeister basen ✔️ und bemalen
  • Fünf Trikes basen ✔️ und bemalen
  • Geländeteil basen ✔️ fertigmalen ✔️
  • Gestaltung einer Kriegsherreneinheit auf einem dünnen Streifen als Base, passend zur "modernen" Formation (+1 Rhino ✔️ )
  • Anfertigung einer zweiten, "modernen" Einheit Sprengmeister (+2 Rhinos)
  • Womöglich Anfertigung von vier Kriegereinheiten (+2 Rhinos....)

 

Meine Bits helfen mir dabei. Ich hab noch ca 4 Milliputaner von der letzten Session da und - wie gezeigt - eine fertige Base. D.h. ich muss nur noch äh 11 Figuren nachpressen.

Für die Sprengmeister sieht es fast noch besser aus: Ich habe noch 6 Originalfiguren und kann also eine Base sofort mit Originalen versehen und eine oder zwei Figuren nutzen um Formen zu machen.  In jedem Fall fehlen da noch hm 15 Figuren (3 Bases). Bei den Kriegsherren kann ich mir eine von 5 Figuren einsparen, weil ich noch einen Bannerträger im Gussrahmen habe.

 

Das ist schon verdammt geil irgendwie. Ich hab ja nur ~4 unvollständige Gussrahmen gehabt, aber von denen zehre ich jetzt schon bald 5 Jahre weil ich die mit 3D-Druck und Milliput strecke ohne Ende. Das sieht nicht immer schön aus, aber ich glaube doch es funktioniert. Wäre nur doof dann wenn ich nach der Pandemie endlich mal wieder spielen könnte, nur um festzustellen, dass die anderen Spieler meine Milliputaner nicht akzeptieren und mir das Spiel verweigern :D

Ich hab die erledigten Teilziele oben schon abgehakt.

 

Und damit mir das mit den Rhinos nicht wieder passiert, hab ich die jetzt in ein Tütchen gepackt und so eingelagert. Wenn ich hier durch bin hab ich 35 Rhinos. Das ist abartig.

 

grafik.png.268c7ffa5313635f4cdeffe270157015.png

 

bearbeitet von Out
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.