Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Da wir aus gegebenem Anlass nun etwas mehr Zeit zu Hause verbringen, nutze ich die Gelegenheit ein etwas größeres Projekt anzugehen. Meine eigene Zone Mortalis!

 

 

Damit sich die Anschaffung so richtig lohnt, soll der Spieltisch zwei Spielsysteme bedienen können:

 

1. Horus Heresy. Klassisch im 4x4 Format mit genug Platz in den Gängen um mit 10-Mann Trupps und Cybots navigieren zu können.

2. Necromunda. Eng, viel Deckung und mehrere Stockwerke im 3x3 Format.

 

Das Plastik Zone Mortalis Gelände ist wunderbar Modular und könnte mit seinem Lego Ansatz direkt, out of the Box, beide Themen bedienen. Allerdings wäre mir das zu steril.. lieber möchte ich die dreckigen Gänge des Underhives oder die tiefen Gedärme eines Imperialen Raumschiffes darstellen. Der Plan war also, die Wände fest auf die Bodenplatten zu verkleben. Dadurch verliere ich zwar einiges an modularität, kann aber wunderbar Geröll und Dreck modellieren. Der Dach-Part der Wände wird allerdings nicht verklebt. Dadurch kann ich für Necromunda Treppen und Stege anstecken um so das Spielfeld um ein Stockwerk erweitern. Zusammen mit reichlich modularem Gelände wie Barrikaden, Fässer und Kisten sollte das alles eine Runde Sache ergeben.

 

Hier also die klassische Zone Mortalis mit allen 16 Tiles:

 

sAb4Bdy.jpg

 

Mit ein bischen Modularem Gelände wie einem Arvus Lighter oder ein paar Containern sollte das ein gutes Spielfeld für eine Horus Heresy Partie abgeben.

 

 

Hier noch ein paar Detailbilder der kleinen Umbauten, wie eingebrochene Wände, Schreine zum Imperium und dem Mechanicum, usw.

 

6juWCtF.jpg

 

3sT3do7.jpg

 

GeQWyUv.jpg

 

PQm0CkH.jpg

 

PCLo0RG.jpg

 

Q8tgSCW.jpg

 

 

Etwas aufwändiger waren diese zwei Tiles, welche eine ehemalige Wasseraufbereitungsanlage darstellen sollen:

 

IMpYGAK.jpg

 

k6CXjcT.jpg

 

6cyYlT3.jpg

 

Mit der Zeit sind die Becken verschlammt und verdreckt und jetzt nur noch mit einer stinkenden Brühe gefüllt.

Nach dem bemalen möchte ich da noch eine dünne Schicht Wassereffekt ausgießen.

 

bearbeitet von Poom
  • Like 21
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier nun ein Beispiel Aufbau eines 3x3 Necromunda Spielfelds mit 9 der oben gezeigten Tiles:

 

ub9uZqR.jpg

 

Mit viel modularem Gelände hat die Zone Mortalis ein extra Stockwerk und schön viel Deckung bekommen.

 

vVPBWhB.jpg

 

QHvBxdB.jpg

 

v7dvXIr.jpg

 

UI09dog.jpg

 

fDpFj0Y.jpg

 

 

bearbeitet von Poom
  • Like 19
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell ist alles oben gezeigte grundiert und blockiert mir den Esstisch:

 

IEIc3fT.jpg

 

Soweit also der aktuelle Stand.

Nächster Schritt ist nun ein Farbschema zu finden und dann auch schnell mit dem Sprühen und Pinseln anzufangen.

 

 

bearbeitet von Poom
  • Like 18
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh @Poom, das wird sooo geil!

Hab die Bilder schon bei Instagram gesehen aber es freut mich noch viel mehr die nun hier in einem eigenen Projekt zu sehen! Ganz stark bisher. Gefällt mir mega gut was du da bisher gebastelt hast. Sag mal, kannst du ganz grob überschlagen, was du für den ganzen Kram zusammen etwa investiert hast? Würde mich mal so grob im Verhältnis zu den alten FW Platten interessieren. 

Hier bleibe ich auf alle Fälle dran!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Anderson:

Oh @Poom, das wird sooo geil!

Hab die Bilder schon bei Instagram gesehen aber es freut mich noch viel mehr die nun hier in einem eigenen Projekt zu sehen! Ganz stark bisher. Gefällt mir mega gut was du da bisher gebastelt hast. Sag mal, kannst du ganz grob überschlagen, was du für den ganzen Kram zusammen etwa investiert hast? Würde mich mal so grob im Verhältnis zu den alten FW Platten interessieren. 

Hier bleibe ich auf alle Fälle dran!

Dankeschön!

Hier verbaut ist das Gelände einer Dark Uprising, 1 Hive Warzone, 1 Walls & Pillars und 4x Bodenplatten. Ohne Rabatte also 575€

bearbeitet von Poom
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass ihr alle den Thread so schnell gefunden habt :ok:

 

Also, Farbschema:

Habe mir den Ausschnitt einer Bodenplatte geschnappt und ein paar verschiedene Metalltöne probiert und mit Öl gewashed.

 

Hvp6JKa.jpg

 

Das dunkle Metall, bzw garnicht bemalter Rand (2. von links) gefallen mir am besten. Die unterschiede sind recht minimal, liegt daran, dass ich schon ziemlich genau wusste in welche Richtung das farblich gehen soll. Große inspiration dazu sind die Karton Böden aus der Dark Uprising Box.

 

GDqCEEz.jpg

 

Die gelbe Fläche finde ich auch recht gelungen, mit sowas kann man das Farbschema etwas aufbrechen. Da es ein ehr entsättigter Farbton ist, fällt es auch nicht so sehr ins Auge.

 

bearbeitet von Poom
  • Like 13
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Helle:

Wie hast du denn die Ausschnitte von unten wieder stabil gemacht, damit das Wasser da rein konnte? So etwas plane ich auch noch, denk ich. ;) 

Einach von unten ne 1mm Plastikcard Platte eingeklebt. Danach dann mit Greenstuff alles schön abgedichtet, nicht dass mir da am ende der Wassereffekt davonläuft :rolleyes:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.4.2020 um 20:44 schrieb Poom:

Aktuell ist alles oben gezeigte grundiert und blockiert mir den Esstisch:

 

IEIc3fT.jpg

 

Soweit also der aktuelle Stand.

Nächster Schritt ist nun ein Farbschema zu finden und dann auch schnell mit dem Sprühen und Pinseln anzufangen.

 

 

Ich hatte schon befürchtet, ich hätte zuviel gekauft. :nachdenk:

 

Danke! Danke! Danke! ;D

 

 

PS

Bist Du der, der (vor Urzeiten) mal so einen Panzer mit Salzgedöns bemalt hast? Da war das noch relativ neu, meine ich. So ein eher weißes Farbschema?

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

Ich hatte schon befürchtet, ich hätte zuviel gekauft. :nachdenk:

 

Danke! Danke! Danke! ;D

 

 

PS

Bist Du der, der (vor Urzeiten) mal so einen Panzer mit Salzgedöns bemalt hast? Da war das noch relativ neu, meine ich. So ein eher weißes Farbschema?

:engel:

 

Jo glaub schon, meinste die hier?

https://live.staticflickr.com/2907/14520453429_93c38c134f_b.jpg

War während dem Studium ab und an auch bei dir im Laden und beim Wahnzinn.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig geiler Scheiß, da bin ich direkt auch mit dabei

Am 24.4.2020 um 13:45 schrieb Poom:

 

Hvp6JKa.jpg

 

Das dunkle Metall, bzw garnicht bemalter Rand (2. von links) gefallen mir am besten. Die unterschiede sind recht minimal, liegt daran, dass ich schon ziemlich genau wusste in welche Richtung das farblich gehen soll. Große inspiration dazu sind die Karton Böden aus der Dark Uprising Box.

 

 

 

Komplett deiner Meinung. Durch den dunklen Rand, erzeugst du mit den Akzenten Tiefe, die die anderen nicht aufweisen. Besonders an der unteren Fläche mit den groben Akzenten/Abrissen, kommt das sehr gut.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, ich finde die alle sehr cool. Hat jedes was. Aber mit dem zweiten von links kann ich auch wunderbar leben. Man, die platte wird so geil!! Vielleicht verrätst du uns noch kurz, wie genau du die einzelnen Flächen gemacht hast? Die sehen einfach so stimmig aus und nachdem ich meine ZM vor kurzem fertig gemacht habe, weiss ich wie viel Arbeit das ist. Da wäre es nett zu wissen, was du da so an Zeit rein investiertes, da die so stark aussehen! 

 

 

Am 23.4.2020 um 21:28 schrieb Poom:

Dankeschön!

Hier verbaut ist das Gelände einer Dark Uprising, 1 Hive Warzone, 1 Walls & Pillars und 4x Bodenplatten. Ohne Rabatte also 575€

 

Ah danke für die Info! Also kann man sagen, kommt mit Rabatt grob auf den Preis der FW ZM. 

Noch kurz ne zweite Frage, da du ja gerade dabei bist. Hast du ne Ahnung, ob die Kunststofftüren der GW ZM in die Platten der FW ZM passen von den Abmessungen? Ich bräuchte nämlich welche, da die von FW ja nicht mehr zu bekommen sind und habe aber keine Lust die zu bestellen, solange ich nicht weiss ob die überhaupt passen. :???:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Poom ist zurück? Das sind wahrlich gute Neuigkeiten. Hier werde ich mit dem größten Vergnügen bleiben und die ersten Bilder versprechen großes. Schön wieder von dir zu hören. :ok:

 

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass der zweite von links am besten aussieht. Die hellen Ränder sehen auf dem Beispiel zwar ebenfalls sehr schick aus, aber ich glaube auf der ganzen Platte wird es optisch einfach zu viel für den Betrachter. Da ist der unauffälligere Rand etwas mehr von Vorteil. Zumal der ja auch Details aufweist und nicht uninteressant ist. Nur, dass diese etwas dezenter sind.

Und wie du schon selbst sagst: Auf so einer großen Platte kann man ja durchaus abgesteckte Bereiche anders bemalen und das Farbschema etwas aufbrechen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.4.2020 um 17:16 schrieb Helle:

Ist bei dem ganzen da oben irgendwo auch ein Magnet verbaut worden?

Nein, keine Magnete. Die Stege kann man gut einfach auf die Mauern aufstecken. Auch Brücken von einer Wand zur nächsten halten gut, wenn man die einzelteile mit richtig platziertem Geländer fixiert.

vor 19 Stunden schrieb Anderson:

Ich muss sagen, ich finde die alle sehr cool. Hat jedes was. Aber mit dem zweiten von links kann ich auch wunderbar leben. Man, die platte wird so geil!! Vielleicht verrätst du uns noch kurz, wie genau du die einzelnen Flächen gemacht hast? Die sehen einfach so stimmig aus und nachdem ich meine ZM vor kurzem fertig gemacht habe, weiss ich wie viel Arbeit das ist. Da wäre es nett zu wissen, was du da so an Zeit rein investiertes, da die so stark aussehen! 

 

 

 

Ah danke für die Info! Also kann man sagen, kommt mit Rabatt grob auf den Preis der FW ZM. 

Noch kurz ne zweite Frage, da du ja gerade dabei bist. Hast du ne Ahnung, ob die Kunststofftüren der GW ZM in die Platten der FW ZM passen von den Abmessungen? Ich bräuchte nämlich welche, da die von FW ja nicht mehr zu bekommen sind und habe aber keine Lust die zu bestellen, solange ich nicht weiss ob die überhaupt passen. :???:

 

Also die bemalung ist extrem simpel. Das sind auf schwarzer Grundierung, mit weiß, kleine Lichtpunkte aufgesprüht. So wie man das normal beim Pre-Shading machen würde:

 

nvpiY7u.jpg

 

Anders als beim Pre-Shading kommt da aber keine Farbschicht drüber. Bin mit dem Grauverlauf schon als Grundfarbe zufrieden. Hier hab ich dann die Metallteile bemalt und anschließend mit einem dunklen Grau ein paar Kratzer aufgemalt und mit einem Schwamm aufgetupft. Anschließend das selbe mit weiß, um den Kratzern etwas mehr Tiefe und eine Art 3D Effekt zu geben. Jetzt noch alles Glanzlack versiegeln, damit der spaßige Teil so richtig flutscht. Ölwash :D Alles mit Ölverdünner benetzen und drauf mit der Pampe! Allen voran Rust Streaks, aber auch Kurks Earth und Light Rust (Wash). Alle von AK Interaktive. Über Nacht trocknen lassen, versiegeln, fertig.

 

Was die Türen Angeht.. genau kann ich es dir nicht sagen, da ich keine Forgeworld ZM habe. Ich meine irgendwo mal gesehen zu haben, dass die Wände nicht gleich hoch sind, aber ob die Abstände für die Türen gleich sind, weiß ich nicht genau. Was übrigens bei der Plastik ZM gut passt, sind die Necromunda Türen, musste nur seitlich ein ganz kleines bischen schleifen. Die hab ich jetzt als zusätliche Modulare Türen, vll wär das ja auch was für dich. Die Plastik ZM Türen gibts ja nicht einzeln zu kaufen, da sie auf dem selben Gußrahmen der Wände sind.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.