Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten schrieb OlliK:

Für mich als Psycho/Rockabilliger ist er als kommerzieller Abklatsch, halt ein rotes Tuch.

Für mich als Schwer Metaller ebenso

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb OlliK:

Da muss ich zugeben, das wusste ich nicht.

Ich hoffe ich kann diese Phrase aus meinem Wortschatz streichen.

 

Esgibt da noch einen zweiten Spruch dieser Klasse, vom KZ Dachau...

 

20200511_132550.jpg.269d0de8208e1133b8365fa6a9a62492.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Helle

Zu dem Schild von Buchenwald gibt es aber einen interessanten Hintergrund. Das Schild ist im Bauhaus Stil gemacht worden von einem Insassen und der Stil galt bei den Nationalsozialisten als entartet und nicht so toll.

Kleiner intellektueller Mittelfinger in Richtung der entsprechenden Leute.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut zurück zu Thema!

 

Worauf ich mich freue:

  • Meinen Geburtstag mit ner fetten Grillparty nachfeiern.
  • Battletech zocken.
  • In Ork Klamotten über ne Wiese stampfen und Paladine verhauen, oder in einer Taverne schmutzige Lieder singen, würfeln und Met-Bier trinken. 
  • Wieder ins Schwimmbad und in die Sauna gehen.
  • Für ein paar Bands hab ich ja auch schon Karten, auch wenn die jetzt die Termine zum Teil von Freitag auf Donnerstag verlegt haben.
  • Mich in Kernies Wunderland durch die Pommes Flatrate fressen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Bung:

@Helle

Zu dem Schild von Buchenwald gibt es aber einen interessanten Hintergrund. Das Schild ist im Bauhaus Stil gemacht worden von einem Insassen und der Stil galt bei den Nationalsozialisten als entartet und nicht so toll.

Kleiner intellektueller Mittelfinger in Richtung der entsprechenden Leute.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Ehrlich

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das (halbwegs) Übliche:

 

  1. mal wieder ne Runde im größeren Rahmen Püppchen schieben
  2. Kino (was soll eigentlich dieses streaming Gedöns? 😉)
  3. Konzert(e)
  4. essen Gehen mit mehr als 2 Leuten.

so was halt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fuchs

Danke, ich hab's nicht so mit Namen merken.

 

Aber wenn das alles vorbei ist wieder den Aluhut ausziehen und wieder im Nerdstore hängen bleiben und Fachsimpeln Auge in Auge. Das fehlt im Moment.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich wäre im Sommer Rammstein angesagt. Davon hab ich mich vor vier Wochen schon verabscheidet, doch die Lockerungen für Fußball verwirren mich da ehrlich gesagt und ich freue mich lieber nicht. Da ich die mittlerweile aber schon einige Male live gesehen habe, trifft mich das nicht so hart wie die, deren erstes Konzert das gewesen wäre :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Fuchs:

Eigentlich wäre im Sommer Rammstein angesagt.

(...)

Da ich die mittlerweile aber schon einige Male live gesehen habe, trifft mich das nicht so hart wie die, deren erstes Konzert das gewesen wäre :(

Hätte mich auch auf mein (erstes!) Rammstein-Konzert gefreut. Wäre mit einem Kollegen hin, dessen erstes Rammsteinkonzert damals bei Rock am Ring wegen Terror abgesagt wurde, und jetzt wo es zum ersten Mal klappen sollte wurden beide Konzerte für die er Karten gekriegt hat wieder abgesagt... Glaube, die wollen ihn einfach nicht im Publikum. :ok:

Ansonsten, nach Corona? Metal-bedingt wieder Konzerte, wieder mehr Klarheit in der Uni, und die obligatorischen Tabletoprunden natürlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.5.2020 um 08:47 schrieb Helle:

Hand hoch wem das jetzt irgendwie doch alles viel zu schnell geht. 

 

Ein erneutes HIER!

Wie ichs gesagt hatte, keine gute Idee viel zu früh.

Jetzt nach dem alles nach Lockerungen geschrien hat, sitzen die erste 50 Leute nach ihrem

ersten  Restaurant besuch gleich mal in Quarantäne und haben mindestens sieben Infizierte produziert.

Ein Gottesdienst ist mit vierzig Infizierten auch nicht viel besser ausgegangen....

Und das wird nur der Anfang sein.

Aber Hauptsache sich darüber Gedanken machen und protestieren um nach Ballermann zum saufen zu kommen.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Ulfgar:

Die zweite Welle wird kommen und uns hoffentlich nicht nur vom Ballgeschiebe befreien...

 

Ein gutes Beispiel  dafür das einige wieder mal gleicher sind wie andere.

Während mein Friseur mir nicht den Bart schneiden darf und ich dort den Mundschutz nicht ablegen darf,

wird an anderer Stelle den Milliarden schweren Geldgeiern nachgegeben und der Kontaktsport ala. Balltreten erlaubt.

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor einer Stunde schrieb Ulfgar:

Die zweite Welle wird kommen und uns hoffentlich nicht nur vom Ballgeschiebe befreien...

 

Überlegt euch lieber noch eins. Ich wohne auf dem Land und bin noch in der Freiwilligen Feuerwehr.

Alle Übungen, Lehrgänge und Ausbildungsveranstaltungen sind abgesagt. Auch die an den Landesfeuerwehrschulen.

Also, wenns brennt ruft lieber beim DFB an.

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Bung:

 

 

Überlegt euch lieber noch eins. Ich wohne auf dem Land und bin noch in der Freiwilligen Feuerwehr.

Alle Übungen, Lehrgänge und Ausbildungsveranstaltungen sind abgesagt. Auch die an den Landesfeuerwehrschulen.

Also, wenns brennt ruft lieber beim DFB an.

 

Japp, 

wohne auch auf dem Dorf, und habe Nachbarn und Bekannte die bei unserer FF aktiv sind

und sich fürchterbar darüber aufregen.

Sie sind sich alle darüber einig das das einhalten der Hygienevorschriften bei zb. Übungen 

besser umzusetzen sei wie beim Balltreten.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Gefallener Engel:

Das Ende ist naaaah! :ok:

 

20200523_235302.jpg.4cf3cabd43aa36d8da01309e877ec462.jpg

 

bearbeitet von Ulfgar
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Bung:

Also, wenns brennt ruft lieber beim DFB an.

Love it! ;D

 

Ich warte ja irgendwie auf so eine Meldung:

"Bei einer Demonstration gegen die Beschränkungen haben sich 68 Personen mit Corona infiziert." 

Dann möchte ich sehen, wieviel zu nächsten Demo gehen ... hnhnhn ... 

Natürlich habe ich gleich danach (ganz kurz) ein schlechtes Gewissen. Sobald das wieder weg ist ... warte ich am Radio wieder auf die Meldung. ^^

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles nicht wirklich neu, meiner Meinung nach, kann man fast jeden Bürojob auch von zuhause machen.

Probleme haben mit dem Homeoffice eigentlich nur viele Führungskräfte. Das arbeiten im Homeoffice 

erfordert da einen anderen Umgang mit den „Untergebenen“ . Ich habe selber viele Jahre ausschließlich 

im Homeoffice gearbeitet und fand das prima. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.