Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 27 Minuten schrieb Milluz:

Kommt da noch ne Landeplattform?

... hnhnhn ...

 

Tatsächlich müsste das Dach der "Eckgebäude" passen!

https://warsen.al/collections/cosmica-colony/products/cosmica-armory-roof

Da müsste nach ersten Erkenntnissen auch der kleine Flieger draufpassen, als wäre er dafür gemacht. 

 

Ich habe auch irgendwo noch so'n FlaRak-Dingens und in die Mitte kommt ein riesiger Blumentopf (Gewächshaus).

Mit so müden Tricks kann mir niemand an den SciFi-Schweber fahren. ;D

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das LaborModul ist natürlich der Dreh- und Angelpunkt jeder Forschungsstation*, daher setze ich mal die ersten Ideen um, die ich dazu hatte.

Denn die Fuel-Facade ist im Aufbau ziemlich ähnlich und ich habe damals schon ein bissl rumprobiert.

LaborModul-ver1.0.thumb.jpg.f39edb41a2265f54cf2509c0ee1275e4.jpg

Das gelb/weiße Rohr ist einfach da, weils vielleicht cool ist und die dünnen roten** unten, um etwas Höhe abzunahmen. Denn um dort stehen zu können, mus man die Kuhle einebnen. 

Das würde also soweit klappen - die Grundplatte darf dann halt nicht aussehen, wie eine WildWest-Veranda, klar.

Jetzt noch einen total hippen SciFi-HighTech-Arbeitsplatzlabor ... dingens. Und das ganze möglichst tauglich als Massenprodukt.

 

 

* desto eher bin ich wirklich verblüfft, warum so ein Modul nicht längst Teil der Reihe ist.

** sind das dann diese Thüringer Würstchen??

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du schon eine Idee, was da geforscht werden soll? Biologie, Chemie, Biotech, Robotik, Genetik? 

Weil danach richtet sich ja dann auch die Einrichtung, und so wahnsinnig viel Platz ist da halt jetzt auch nicht. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Cheruba-L:

Hast du schon eine Idee, was da geforscht werden soll? Biologie, Chemie, Biotech, Robotik, Genetik? 

Weil danach richtet sich ja dann auch die Einrichtung, und so wahnsinnig viel Platz ist da halt jetzt auch nicht. 

Ja und Nein.

 

Die eine Option ist, alles hinter Klappen verschwinden zu lassen. Man könnte also argumentieren, dass die Schränke wie eine IKEA-Schrank sind, aber der Inhalt jedesmal anders.

Ob ich aber eine Zentrifuge und dergleichen Geräte auch noch nachbauen will, weiß ich noch nicht.

 

Vermutlich läuft es auf folgendes raus ... in der Senkrechten eine Schrankwand und davor ein Arbeitsplatz. Die Schrankwand immer gleich - weil Massenprodukt - und der Arbeitsplatz dann mit leicht anderen Geräten. Vielleicht fallen mir ein paar typische Sachen ein, wie zB Zentrifuge, etc. - ein Mikroskop, ver 1.0 habe ich ja oben irgendwo schon gepostet. Und eine Zentrifuge trauen ich mir auch noch zu.

 

Auf der anderen Seite kann man viele Labore diesbezüglich eh kaum unterscheiden. Mikro, Zentrifuge, Inkubator, Petrischalen, Kühlschränke, etc ... braucht man eh für alles, von Bioterrorismuss bis Krebsheilung.

Und sonstige HighTech-Geräte haben ohnehin ein Gehäuse drum rum und Namen drauf a la Excelsior 3900-D. Das könnte alles sein. 

 

Ich spiele die Tage mal mit den MDF-Abfällen rum, da hat es witzige Formen bei und ein paar Bitz habe ich ja auch noch.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe. 

Ja ein generisches Labor macht vermutlich auch am meisten Sinn. Ein Regal mit Reagenzien, ein Mikroskop, ein Nicer Dicer Fusion und ein Behälter mit semitransparenter Pampe sind wahrscheinlich nichtssagend genug :P

 

Du brauchst auf jeden Fall was mit Armen, so Roboter-Assistent mäßig. Der mal eben die Gläser hält oder den Abstrich einsortiert. Und immer mal die Pampe unrührt. 

 

bearbeitet von Cheruba-L
Tippfehler
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und soll ja auch zum Rest passen.

Muss einfach noch ein bissel rumspielen.

Das große Fenster (Hallway, small) war halt das passenste Modul, fand ich.

Jedenfalls sieht man natürlich nun die Rückseite des Labors oder die Seite ... irgendwas sieht man, was man üblicherweise nicht sieht. Da müssen dann Kabel oder sowas hin, oder Sensoren.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Drachenklinge:

Das große Fenster (Hallway, small) war halt das passenste Modul, fand ich.

Ich finde die Auswahl dieses auch ziemlich interessant. Zumal man dann den Innenraum auch aus zwei Richtungen sehen wird, vom Eingang und durchs Fenster. 

Zwar nimmst du dir im Grunde Wandfläche weg, was IP ziemlich unpraktisch sein dürfte, aber dafür siehts halt fett aus. Und so kann die gute Frau Dr. die fremde Flora bewundern, während sie bunte Reagenzien mixt. 

 

Da fällt mir ein, so medizinische Forschungen könnte man im Notfall ja auch in die Krankenstation umlagern, da dürfte etwas mehr Platz sein. 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ursprünglich hatte ich geplant, am MedLab auch ein "HAB" als SickBay anzuschließen. Dazu dann vielleicht auch eine Plexiglasscheibe quer durch den Raum als Quarantänestation.

Aber irgendwann ist auch mal Schluss.^^

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Drachenklinge:

Aber irgendwann ist auch mal Schluss.^^

WaaaaaAAAAASSSSS? :???::heul2:

 

vor 26 Minuten schrieb Drachenklinge:

Ursprünglich hatte ich geplant, am MedLab auch ein "HAB" als SickBay anzuschließen. Dazu dann vielleicht auch eine Plexiglasscheibe quer durch den Raum als Quarantänestation.

Im Ernst, das wäre sau cool gewesen. Aber natürlich verstehe ich, dass man (sich) da irgendwo Grenzen setzen muss. Sonst ufert das einfach aus.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Spaß habe ich das durchexerziert*, aber tatsächlich zeichnet man irgendwann einfach unnötig aufgeblähten Blödsinn dazu. 

Dieses 4er-Konstrukt könnte ich ja ausbauen oder weiterverzweigen, alle vier als Mannschaftsbereich setzen, vier als Labor, lange Gänge mit Ästen, das Innere als Hangar, etc.pp.

 

... es wird irgendwann zu groß für jede übliche Spielplatte ... leider. Und dann kommt irgendwann auch der gefolterte Geldbeutel.

 

* selbstverständlich!! ^^

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja da stimme ich voll zu. Ich meine, man denkt sich ja immer: Ach das hier wäre noch cool, und dieses.

Dann hab ich, moment, 20 Mann Besatzung, also 10 Hab Blocks. Die kommen dann hier und dort und... ach Mist, zu wenig Platz. Also von hier noch einen Gang und einen Verteiler.

Nein vielleicht mach ich das doch so, dann kommt hier das Wohnviertel und auf die andere Seite der Arbeitsbereich. Und wenn ich schon eine kleine Siedlung habe, dann brauch ich ja vielleicht auch noch etwas Entspannung. Ein Kinosaal, ein Streichelzoo, ja das wäre toll.

 

Ich kenn das :D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Cheruba-L:

... ein Streichelzoo, ja das wäre toll.

... ich wusste, dass ich was vergessen habe.

In einem HighTach-Labor wären das natürlich Versuchstiere ... aber im weitesten Sinne ist das ... quasi ... in etwa ... ein Streichelzoo.

 

# Grundriss

vor allem habe ich die schmalen Bereiche zwischen den "Eckgebäuden" nicht lediglich als Gang drin. Die sind ja selbst so breit, wie das HAB und doppelt so lang, also ein eigenständiges Gebäude.

 

Immer ein "Gang" ist dabei einer "Ecke" zugeordnet, d.h. zum Hangar gehört z.B. dann das "Lager / Storage".

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Drachenklinge:

Die sind ja selbst so breit, wie das HAB und doppelt so lang, also ein eigenständiges Gebäude.

Da fällt mir ein: Könnte man an den langen Gang-Rahmen auch zwei kurze Wand-module packen? Sowas wie zwei mal das Schlafabteil? Dann könnte man auf diese Weise sowas wie einen größeren Schlafsaal bauen, mit 8 Betten.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, aber das wäre nicht nötig.

(per EDIT - genau wie Du schreibst, ja)

Du kaufst einfach 4x die BunkBeds und packst je 2 an die lange Seite.

Tatsächlich ist das auch günstiger, denn der lange Rahmen kostet das gleiche wie der kurze/quadratische. Das lange Dach ist teurer, jedoch nicht doppelt: 6,50 => 9,00

 

Das ist ja das Schöne! Du kaufst das modular.

Nun ist auch das Zeugs von GW modular, aber es ist dann bei Cosmica doch anders durchdacht. Als würde man tatsächlich ein Fertighaus zusammenstellen.

 

Die Gebäude lohnen idR schon dann nicht mehr, wenn man auf ein Teil verzichtet oder ein anderes benötigt und es manuell zusammenstellen muss.

 

 

Ich hatte noch gedacht, ob ich die großen Rahmen zusammenpacke, dann habe ich ja 4 pro Seite (die aktuellen "Ecken" nur eines und die Rundung) und stelle das hin.
Die Verbindung dann analog mit den langen Rahmen, aber es gefiel mir so optisch deutlich besser.

 

Angeblich gibt es auch Stimmen, dass da ein Geschoss oben drauf gehört, aber spieltechnisch halte ich das für unpraktisch, daher konnte ich mich schnell überzeugen, zumindest DIESES Geld zu sparen. ^^

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ... ich sehe schon bzw. lese ... da haben sich zwei gesucht und gefunden ... den gleichen verdrehten genialen Verstand...  :crazy:

 

vor 5 Stunden schrieb Drachenklinge:

Aber irgendwann ist auch mal Schluss.^^

 

Also das ... geht ja mal gar nicht ... @Drachenklinge Du bist Dir schon darüber im Klaren, dass Du auch eine gewisse Verantwortung hier hast ... uns zu unterhalten und zu bespassen...   :happybunny:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend. Wirklich gutes Konzept was die da haben. Da hatte ich ja den richtigen Riecher mit dem Schlafabteil. Würde ich so eine Forschungsstation planen, hätte ich da jetzt vermutlich so einen drin.

Plane ich aber nicht. Weil ich genau weiß, wenn ich sowas plane, komme ich nur auf dumme Ideen. Und ich habe schon genug dumme Ideen. Naja, weniger dumm als mehr kostenintensiv. Kostenintensive Ideen.

 

Ja, jedenfalls, cooles Konzept.

 

 

vor 4 Minuten schrieb tanzbaer60:

Oh ... ich sehe schon bzw. lese ... da haben sich zwei gesucht und gefunden ... den gleichen verdrehten genialen Verstand...  :crazy:

 

 

Also das ... geht ja mal gar nicht ... @Drachenklinge Du bist Dir schon darüber im Klaren, dass Du auch eine gewisse Verantwortung hier hast ... uns zu unterhalten und zu bespassen...   :happybunny:

Ja aber echt. Hab ich auch gesagt. Also, quasi.

vor 5 Stunden schrieb Cheruba-L:

WaaaaaAAAAASSSSS? :???::heul2:

 

 

Ach und per Edit:

vor 4 Minuten schrieb tanzbaer60:

Oh ... ich sehe schon bzw. lese ... da haben sich zwei gesucht und gefunden ... den gleichen verdrehten genialen Verstand...  :crazy:

Ich hab nicht gesucht. Kann doch nichts dafür dass der seine Posts hier so rum liegen lässt, dass man da zwangsläufig drüber stolpern muss.

 

bearbeitet von Cheruba-L
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann ohne Zweifel viel machen.

 

Stellt euch vor, ich hätte die beiden Bestellungen in D getätigt - tätigen können - und hätte Zoll und Schipping in das Gelände gesteckt!

Bestellung 1 => Zollgedöns und Shipping 140,-

Bestellung 2 => shipping free, aber Zollgedöns 154,-

Also 300 Tacken - lassen wir mal die $/€-Sache weg - das wären ca 6 HABs!!!

 

LMAA!

 

Vielleicht hätte ich nicht ALLES 1:1 im Shop gelassen, aber ich hätte sicher mehr bestellt. Mehr Stockwerke ... mehr Häuser ... mehr Mehr!

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Drachenklinge:

 

Aber irgendwann ist auch mal Schluss.^^

Hab dich mal gemeldet!

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich duck' mich ganz schnell weg (hab' noch einen Abgabetermin für heute) ... aber den muss ich jetzt doch noch eben hier lassen...   :dudoof:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das dickste Problem ist der Bereich des Arbeitsplatzes.

LabHW-01.thumb.jpg.17f5a3c22515f63f8342729114df5367.jpg

Einfach einen senkrechten Kasten hin? Wozu dann die schicken Verstrebungen??

Der Schrank hat streng genommen KEINE Wand. Wenn er aber überall dicht ist, wozu dann das Fenster?

 

Das rockt irgendwie noch nicht. :nachdenk:

 

Von außen habe ich eine Hohlraumfüllidee.

LabHW-02.thumb.jpg.689e1666381e3be6c4e61a8f88e8e1ab.jpg

Damit es nicht aussieht, wie ein Alien in der Wand (oder Herr Riebmann) habe ich noch ein Ansichtsexemplar daneben gelegt.

Wenn ich aber den Arbeitsplatz nicht löse, muss da auch kein AlienKabel verlegt werden.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Schrankdilemma hätte ich folgenden Vorschlag:

behandlungswagen-presico.thumb.jpg.3ca37a9f91ccffdf7a2f45f953ab74b0.jpg

Sowas in die Richtung, für ein flexibles Labor? Kann man hinrollen, wo man's gerade braucht und geparkt wird's vor den Verstrebungen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na die Verstrebungen sind ja quasi tragende Teile des Moduls an sich. Die müssen quasi da sein, egal was davor steht. Oder dahinter. 

Hallo

vor 8 Stunden schrieb Drachenklinge:

Herr Riebmann

 

Da Kabel oder ähnliches zu verlegen klingt für mich aber sinnvoll. Es füllt den sichtbaren Bereich, und irgendwo müssen ja Kabel sein. Und wenn die in der Wand wäre, hätte man mehr Probleme mit der Reparatur. Gute Idee also. 

 

Der mobile Arbeitsplatz macht auch Sinn. 

Den Strohhalm Das Rohr würde ich aber vielleicht ans obere Ende des Loches legen? So kann man sich zu leicht den Kopf stoßen... 

 

Was auch ziemlich cool wäre: Ein Display auf das Außenfenster. So kann man sich da seine Forschungsergebnisse anzeigen lassen. Ob du das Glas jetzt wirklich bemalen willst, wage ich mal zu bezweifeln, aber man kann sich ja Folie bedrucken lassen. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.