Jump to content
TabletopWelt
Snitch

Brionne, oh Fürstentum des Glücks

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich möchte nochmal ein 9th age Projekt starten. Da ich ein paar Bretonen in die Finger bekommen konnte, war klar was es wird :)

 

ich werde hier noch ein wenig über meine Gedankengänge schreiben (also rein editieren). 

 

Mittlerweile besitze ich alle Modelle und habe angefangen, diese doofen stellen am Pferd zu entfernen, die zwischen der Schabracke und dem Fell ist.  Das ganze muss dann mit Greenstuff wieder ausgeglättet werden. Bilder folgen hier noch heute :)

Weiterhin wird kein Helmschmuck doppelt vorkommen! Schließlich sollen es alles Ritter aus verschiedenen Familien sein (vielleicht wird es Ähnlichkeiten geben zwischen einem fahrenden Ritter und einem höheren Ritter...quasi Vater und Sohn). Dazu habe ich verschiedene Bits zusammengesucht, bin da aber etwas auf die Hilfe von Anderen angewiesen...habe einfach nicht genug ;). Wenn jemand passende bits über hat, schreibt mich bitte an. Ist egal welches Spielssystem, Hauptsache es passt irgendwie auf den Helm.

 

Die Reliquie wird auch selber gebaut sobald die Teile dafür da sind. 

 

Wenn die Armee dann fertig gebaut und modelliert ist, wird es an die Bemalung gehen....die eigentliche Herausforderung :) auch hier braucht es vorher einen Plan und ein paar Zeichnungen welche Muster in Frage kommen und welche Muster zu welcher Ritterklasse passen.

 

Geplate Modelle sind:

 

- General auf Hippogreif (hier müssen beide Arme neu modelliert werden)

- Held auf Pegasus mit Lanze

- Held auf Pferd mit Lanze

- Held auf Pferd mit Zweihandwaffen

- Held auf Pferd mit Armee Standarte

- Maid auf Pferd

- Maid zu Fuß

- Held zu Fuß mit Zweihänder

- Held zu Fuß mit Handwaffe und Schild

 

- 6 fahrende Ritter

- 6 fahrende Ritter

- 15 Ritter des Königs

- 35 Landsknechte mit Unit Filler

- 35 Landsknechte mit Unit Filler

- 24 Bogenschützen

- 24 Bogenschützen

 

- 12 Questritter mit Unit Filler

- 24 Questritter zu Fuß mit Unit Filler

- 9 Gralsritter

- Trebuchet

- 2 Skorpione

- 15 Briganten

- 5 berittene Bauern mit Unit Filler

- 5 berittene Bauern mit Unit Filler

- Gralsreliquie

 

- 3 Pegasusritter

- 3 Pegasusritter

 

Das ganze soll in mehrere Phasen abgearbeitet werden:

 

Phase 1: Modelle aufs Base bringen und die groben Modellierarbeiten vornehmen (quasi spielbereit) 

 

Geplante Zeit: ca 2 Monate

 

 

Phase 2: die Modelle final mit Putty bearbeiten. Es werden alle kleinen Sachen fertig modelliert, Übergänge verbessert und Kleinigkeiten ausgebessert.

 

Geplante Zeit: ca ein Monat

 

 

Phase 3: die Basegestaltung. Sehr wichtig, da ohne die ein Modell niemals wirklich glänzen kann. Sie soll simple, aber dennoch mit Einfluss gemacht werden. Ebenso werden die Regimentsbases gestaltet.

 

Geplante Zeit: ca. eine Woche

 

 

Phase 4:

Bemalung. Ich denke das ich hier mindestens ein Jahr für brauchen werde, selbst wenn ich kontinuierlich nur an diesem Projekt arbeiten würde. Definitiv der schwerste Teil, denn wenn so viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt wird, soll die Bemalung sich sehen lassen können.

 

Geplante Zeit: mindestens ein Jahr

 

 

Das ist ne Menge Zeugs....aber hej, Vitrinen wollen ja gefüllt werden :)

 

Hier wird es wöchentlich updates geben, vermutlich deutlich öfter. Stay tuned

 

bearbeitet von Snitch
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hier sind die gedruckten Schilde (resin). Hab die der Ritter auch gleich neu gemacht, damit diese alle die gleiche Form haben :)

15899723738451080056649.jpg

15899723935921098720912.jpg

  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Srath Vagas:

Klingt cool. Hast du GW Modelle für die Questritter zu Fuß?  Und was benutzt du als Skorpion? 

Ich habe da Modelle von Norba miniatures genommen. Die Qualität ist anehmbar, jedoch gibt es auch gussfehler. Mit etwas putty wird das aber. Hier ein Foto eines Ritters zu Fuß bevor ich mit Putty an die Sache gehe :)

 

Als Skorpion benutze ich eine ballista, die ich per Zufall gefunden habe. Da muss aber auch mit putty ordentlich nachgearbeitet werden :)

15899728067291867019897.jpg

ballista-nolzurs-marvelous-unpainted-minis.jpg

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch schon angefangen, Regimentsbases zu drucken. Im Boden sind Löcher für kleine Magnete für einen sicheren Transport in einem Metallkoffer :)

158998103803449743753.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die hat ein Freund von mir designed. Es gibt ja so oft Bretonen nur unvollständig zu kaufen....da brauchte ich eine bessere Lösung :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, auch hier geht es weiter. Die Pferde sind nun stabil auf den Base und die Reiter sitzen auch. Es muss noch der Übergang modelliert werden und alle Schilde bekommen den Helmschmuck als Symbol draufmodelliert :)

 

Mein persönlicher Favourite: der Ritter mit dem Huhn als Schmuck *lol*

15902465111131357364400.jpg

159024656630681244438.jpg

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier seht ihr, welche Lücken ich meine....ist ja fürchterlich. Also wenn das zeug morgen trocken ist, gehe ich mit putty dran und mach es rund :)

IMG_20200523_224800.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1a Fortschritte!  Das Problem mit den Pferden kenne ich. So 100% passen die leider nicht zusammen,  gerade hinten an dem Riemenkreuz. Auch wo der Kopf drankommt muss man aufpassen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Srath Vagas:

1a Fortschritte!  Das Problem mit den Pferden kenne ich. So 100% passen die leider nicht zusammen,  gerade hinten an dem Riemenkreuz. Auch wo der Kopf drankommt muss man aufpassen. 

ja. da habe ich auch schon rummodelliert. Wenn ich schon an die originalmodelle komme, müssen die auch richtig gut werden ;)

heute habe ich die zweite einheit fahrende Ritter auf die Bases bekommen und 4 Charaktermodelle auf Pferd sind bereit zum spielen (wenn auch noch lange nicht bereit bemalt zu werden). Ich schau mal was ich heute noch so hinbekomme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Donnerwetter. Ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von Equitaine, aber hier bleib ich doch mal dran. Die Schilde finde ich super. Wertet das ganze schon ordentlich auf. Ich kann verstehen, warum du bei den Pferden nachmodellieren willst. Ich würde damit aber alles nur schlimmer machen. Green Stuff und ähnliches ist einfach nicht meins. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß und gutes Durchhaltevermögen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ich mach hier mal ein wenig Werbung für einen geilen Typen...mich ^^

Das sind die neuen Regimentsbases für die Bretonen, die mit den dazu passenden bases abschließen. Der Rand ist gestaltbar und unten sind Löcher für 3x1mm Rundmagnete vorhanden, damit die Puppen sicher transportiert werden können. Wer auch Bock auf so was hat, der schreibt mich an!

Weiter im Text: 4 Charaktermodelle sind auf ihren bases und es fehlt nur noch ein wenig putty an denen. ich will erst mal alles spielbar machen, dann wird später weiter modelliert und dann irgendwann (ich hoffe noch dieses Jahr) geht es los mit der Bemalung. Die ganze Infanterie bekommt ca. 0,8mm Plastik unter die Füße, damit sie am Ende auf der Basegestaltung stehen und nicht drin versinken. Drucke ich alles mir selbst ^^


 

IMG-20200524-WA0011.jpeg

IMG-20200524-WA0013.jpeg

IMG-20200524-WA0009.jpeg

IMG-20200524-WA0015.jpeg

bearbeitet von Snitch
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hier ein kleiner Zwischenstand was die Spielbarkeit angeht. Sobald alles spielbereit ist, werde ich weiter modellieren und dann irgendwann mit den ersten Puppen anfangen ')

IMG_20200525_232053.jpg

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht weiter mit der neuen Helmzier....fürchte dich oh Böses, die Macht des Schuuuhuuu wird dich niederdrücken! 

IMG-20200526-WA0009.jpeg

IMG-20200526-WA0007.jpeg

IMG-20200526-WA0005.jpeg

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Spielbarkeit rückt Stück für Stück näher. Ich freue mich drauf, wenn erst mal alles auf Bases ist und ich die Reste modellieren kann. 

 

Heute kamen 15 Ritter des Königs dazu :)

 

Für die, die sich wundern das noch keine Schilde dran sind: die kommen in der zweiten Modellierphase. Jeder Schild bekommt die Helmzier draufmodelliert, so das die Ritter noch mehrCharakter bekommen 

15905323927681022705948.jpg

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen zusammen,

 

mir sind gestern endgültig meine Bits für die Helmzier ausgegangen :( wenn ihr noch was habt, wäre das wirklich großartig, wenn ihr euch bei mir melden könntet. Ich denke ich brauche noch mindestens 30 weitere Dinge für die Helme (die Forlorn Knights kommen ja noch und auch die Pegasusritter). 

 

so lange wie ich keine neuen Bits habe, werde ich mich mit den Bauern beschäftigen. Da werde ich aber nicht täglich ein Regiment packen (denke ich), sind ja doch etwas viele und die Filler müssen auch gebaut werden. Bin gespannt ob, und wenn ja, wie mir das gelingt. Mein Plan sieht vor, bis Ende Juni die erste Phase abgeschlossen zu haben um dann in die zweite zu starten (editierte das mal in den ersten Beitrag rein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mit den alten Norbarittern genau das gleiche gemacht.

Am 20.5.2020 um 13:25 schrieb Snitch:

Ich habe da Modelle von Norba miniatures genommen. Die Qualität ist anehmbar, jedoch gibt es auch gussfehler. Mit etwas putty wird das aber. Hier ein Foto eines Ritters zu Fuß bevor ich mit Putty an die Sache gehe :)

 

Als Skorpion benutze ich eine ballista, die ich per Zufall gefunden habe. Da muss aber auch mit putty ordentlich nachgearbeitet werden :)

15899728067291867019897.jpg

 

Leider sehen die Figuren nicht so toll aus wie die Neuen und sind an einigen stellen ziemlich vergossen. Bin gespannt auf deinen weiteren Umbau, aber ich glaube ich muss mir auch die neue Variante zulegen ;)

E08B4010-955D-461E-98AC-4BFF0E318B67.thumb.jpeg.b35aaaead933d94f7d3c37587a9c3b1e.jpeg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, vergossene Stellen hat man bei den neuen Modellen leider auch. Ich habe Norba mal angeschrieben, mal schauen wann die sich melden. der Fehlguss war auffälligerweise immer unter dem rechten Arm (9/20).

Ich war auch gestern fleißig und habe das Trebuchet und den ersten Block Bogenschützen spielbereit bekommen. Heute muss ich für die Uni pauken, keine Ahnung ob ich da noch was gebaut bekomme. Mein Versuch, eigene Bäume zu drucken als Basedeko für die Pegasusritter, ging leider schief.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Norba hat geantwortet....

Hello, We are sorry that you are not convinced by our material, but it is so, your miniatures as well as all have been revised, so that is not a production failure if the material is not. You can of course return your order in full, without missing a single part, as long as you have not given it any use, assembly, glue, paint or use. The miniatures must be returned in their original packaging. You can use the return address by the means you want, since being our material in that way, that you do not like, does not mean that it is wrong, since they are the hundreds of thousands of equal units that we sell monthly so you must pay the transportation costs. Once we receive it and check that the content is correct, we will proceed to refund the amount in full. A greeting.  

 

Haben die den Schuss nicht gehört? Ich verstehe ja, wenn man in einer wirtschaftlich schlechten Lage ist, aber seinen Ruf so hemmungslos aufs Spiel zu setzen grenzt an Selbstmord. Aber vielleicht sehe ich das ja auch nur falsch und das teil gehört da hin....was immer das auch seien soll.

Alleine die Antwort ist eine Frechheit...so ist hier die erste Order die letzte Order. Haben sie sich ja schön verkackt.

misscast forlorn knight.jpeg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, Noba Miniatures hat sich nochmal zu einer Antwort herabgelassen. Ist schon echt peinlich was die da von sich geben: Die emails sind mit Widersprüchen gefüllt ("wir haben Qualitätskontrolle, brauchen sie aber nicht"). Angeblich produzieren die 1.000.000 Units per month. Selbst wenn es sich hierbei bei "units" um einzelne Modelle handelt, sind es hochgerechnet 19.200.000€ Umsatz im Jahr. Das ist aber ne ganz schön große Firma. Also wenn ich so groß wäre, würde ich im Schweinsgalopp dafür sorgen, wenn jemand 45% misscasts bekommt, dass der neue Puppen bekommt oder die Ersatzteile um die Modelle schick zu machen. Ich bin aber auch so ein Romantiker, dem es wichtig ist, wie andere über seine Produkte denken...

Naja, Ende vom Lied wird sein: Ich bleibe auf den misscasts sitzen weil die Firma sich auf ihr Recht beruft. Ich hätte die Figuren weder bearbeiten dürfen. Außerdem hätte ich die komplette Bestellung unbearbeitet zurücksenden müssen, auf eigene Kosten. Ist etwas schwer wenn man anfängt die Puppen zu bauen und mitten drin fällt einem auf das da Gussfehler sind. Ab dem Zeitpunkt, wo ich die erste Puppe entgratet habe, war der Dropps gelutscht und der Käuferschutz von Paypal zieht nicht mehr. danke an Paypal, sie haben mir eine Gutschrift über 20€ angeboten. DAS ist Kundenservice!

Ganz ehrlich, eine Firma die Geld verdient in dem sie ein Fanbase Projekt unterstützt (und sich damit profilliert und ihr Geld verdient) aber mir als einzelnen Hobbyisten ins Gesicht spuckt...das lässt sher tief blicken. Und hier endet meine Zusammenarbeit mit Norba Miniatures.


Das war jetzt ne Menge Dampf den ich ablassen musste. Vielleicht kann ich den ein oder anderen aber vor Fehlern bewahren. Sei es nun die Minis vorher, am besten unausgepackt, zu kontrollieren oder erst gar nicht die Kaufentscheidung zu fällen. Ich werde für meinen Teil weiter an meinem Projekt arbeiten und auch die Forlorn Knights mit jeder Menge Putty umbauen. nur eins ist sicher: bemalt werden die als aller letztes ^^

Heute versuche ich meinen Unikrams fertig zu bekommen um dann entsprannt noch etwas bauen zu können.

Schützen.jpeg

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Warnung. Hatte eigentlich vor in Bälde dort mal zu bestellen. 

Werde ich nun wohl doch lieber lassen. Auf jeden Fall sehr schade.

 

Freue mich dennoch auf deine Fortschritte, sieht bisher alles sehr stimmig aus.

bearbeitet von ArcticSilence
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.