Jump to content
TabletopWelt
Snitch

Brionne, oh Fürstentum des Glücks

Empfohlene Beiträge

vor 15 Minuten schrieb ArcticSilence:

Danke für die Warnung. Hatte eigentlich vor in Bälde dort mal zu bestellen. 

Werde ich nun wohl doch lieber lassen. Auf jeden Fall sehr schade.

 

Freue mich dennoch auf deine Fortschritte, sieht bisher alles sehr stimmig aus.

Die Firma hat im eigenen Land keinen besonders guten Ruf...wie ich nun von einem Mitspieler erfahren habe. Kann ich so nur bestätigen ;)
Ich brauche bestimmt 10 Stunden mit Putty um das wieder halbwegs stimmig zu designen. Dabei gehöre ich schon zu den besseren sculpern ^^

Es geht weiter, mit einer kleinen Sneak Preview. Da muss noch viel Arbeit reingesteckt werden und noch mehr putty, aber die Richtung lässt sich erkennen.

Pegasus Knights.jpeg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute direkt mal getestet....2 Spiele, 2 satte Niederlagen. Die Pegasusritter haben massiv versagt. Daher wurden heute erst mal weiter an den Bauern gebaut. Die brauchen als nächstes ihre Oger als Unitfiller...das wird witzig :)

IMG-20200531-WA0030.jpeg

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Basing der Pegasusritter ist ja ein leidiges Problem, das hast du super gelöst.

Man muss sich überlegen, welchen Zweck die Pegasusritter erfüllen sollen. Sie haben auf jeden Fall ihre Berechtigung, aber es dauert allgemein meist ein paar Spiele bis man die Einheiten einigermaßen richtig benutzt. Wenn der Gegner einen Erfahrungsvorsprung hat, ist man da mit einer neuen Armee ganz schnell abgekocht.

Aber kommt Zeit,  kommt Rat.

Der grüne Ritter gefällt mir auch sehr gut. Ich mach persönlich ungerne etwas kaputt an so stimmigen Modellen, so gefällt mir das allerdings auch :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Umbau ist aus der Not gebohren. Das Rückenteil war nicht dabei und das Schwert ist ja mehr lachhaft als beeindruckend. Von daher wurde das umgebaut^^

Als nächstes kommen wohl die Oger als Unit Filler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder ist was vorangeschritten. Hier fehlt noch der Oger und natürlich das Relikt. Keine Ahnung wann die Teile dafür geliefert werden 😐

1591127101353186804078.jpg

1591127123780434722848.jpg

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute bin ich endlich mal wieder zum Malen gekommen und habe das letzte Modell von meinem Imperium bemalt (berittener Hexenjäger). Endlich mal wieder ein Projekt abgeschlossen, ein großartiges Gefühl :)

Hier geht es auch demnächst weiter, habe wieder ein paar Bits bekommen mit denen ich weiter an den Helmen rumwerkern kann ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange Zeit war Ruhe in dem Projekt, jetzt geht es mal wieder weiter. Ich konnte weitere Questritter ergattern und ein zweites Trebuchet. 

 

Ich habe heute etwas an den Unitfillern gearbeitet....ist noch einiges an Arbeit, aber die Richtung ist erkennbar.

 

Spannend werden die Handwaffen. Die Schilde werden gedruckt.

IMG_20200817_004340.jpg

IMG_20200817_004345.jpg

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bretonnia und massig coole Umbauten? Aber sowas von Deal : D Finde es immer stimmig wenn man sich auf ein Thema im Fluff beruft, in dem Fall Brionne. Hast du auch den Herzog des Fürstentums? Für den gabs mMn ne sehr tolle Miniatur von Gw. Und die alten Bretonen zu sehen hat schon was : ) Beste Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin unzufrieden mit den Optionen welche mir nor.ale Bases bieten. Aus diesem Grund werde ich mir invertet bases drucken und mit Wassereffekt Arbeiten. Stelle mir das sehr gut vor, wenn man eine (mehr oder minder) edle Armee sieht wie sie durch einen Sumpf zieht um das Übel auszulöschen. Es werden also alle Modelle vor der Bemalung vom Base gerissen, bemalt und dann auf neue, vorbereitete Bases montiert. Die jetzigen bases sind nur als Übergang zum Spielen da :)

 

Mir sind auch nochmal 7 Questritter in die Hände gefallen und so kann ich weiterlustig vor mirlch hin bauen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Bases fertig designed und nun kommen sie in den Drucker. Der erste Versuch war (wie immer) voller Fehler. Erstaunlich wie stabil PLA ist, selbst wenn man es dünn druckt. Da es ja ein Sumpf werden soll, wird die Stabilität durch durch den Inhalt der Bases erhöht.
Um den Paintjob mit entsprechender Qualität durchzuführen, werde ich mir eine Ausstanzmaschine zulegen, um mir Schablonen drucken zu können. Das wird die Sache wohl deutlich vereinfachen, da mehr mit der Airbrush machbar ist.

 

Das zweite originale Trebuchet ist eingetroffen. wie immer fehlen Teile, aber so ist es wenn man dafür nur den Neupreis zahlt ^^ Sobald ich das erste Probebase fertig gestaltet habe, bekommt ihr Bilder :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute habe ich angefangen, das Basing zu testen. Da fehlt noch hohes Gras und Wassereffekt, das kommt aber erst nach der Bemalung.

 

Gestern hatte ich ein schönes Spiel gegen Skaven. Dem rechtschaffenden Zorn der Bretonen waren diese Pestbeulen noch gewachsen und so wurden sie bis zur letzten Maus ausgelöscht!

IMG-20200823-WA0009.jpeg

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.