Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

@Gorgoff

 

Dann macht er da halt, wenn er die entsprechenden Punkte für bezahlt.

Dann soll er 5 Psioniker mitnehmen, wenn die 200+ Punkte pro Stück kosten sollte das kein Problem sein, dafür kann man als Gegner genug anderes einpacken.

Du übersiehst den wichtigsten Punkt den ich von Anfang an erwähnt habe und das ist, Psioniker entsprechend mit Punkten etc. zu allem anderen in die Balance zu setzen.

Ich hab ja auch nie behauptet, dass man man Psioniker plus Hund für 5 Punkte in die Armeeliste bringen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 914
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hab meinen damals mit Bits vom oben gezeigten Startbox Chaplain gebaut. Schwarze Rüstung ist kein muss, fand ich aber eine nette Abwechslung zu der sonst weißen Armee.  

Das ist der entscheidende Punkt und wenn jemand sagt, dass ihm der Preis egal ist und ihm die Modelle so gut gefallen, dass er sie unbedingt haben will dann hat jeder das recht dazu.    Bei

Wir haben auch endlich Buch 9. Meine Güte ist das schmal.   Und man beachte, dass unten der Games Workshop Schriftzug fehlt.

Posted Images

Naja, das Problem liegt ja schon alleine in der Mechanik der Psiphase...
Man bekommt seine Würfel + Anzahl der Psistufen. Derjenige mit vielen Psistufen ist da klar im Vorteil. Derjenige der keinen Psyker dabei hat wird dann noch zusätzlich bestraft indem er auf eine sehr schlechte Chance zum bannen hat.
Ein anderer Ansatz wäre es wohl die Verteilung der Psiwürfel anders zu gestalten (bsp. 2w6+alle Psitstufen auf dem Feld und dann gleichmäßig auf beide Seiten zu verteilen / ungeraden Überschuss an aktiven Spieler) und die Bannchance prinzipiell auf ein drittel (5+) festzulegen. Dann ist es immernoch variabel, alle haben was zu tun und der aktive Spieler kann immernoch einen haufen Sprüche durchbringen.

 

Wir testen in unserer Gruppe tatsächlich gerade das freie wählen von Psikräften.
Bisher war es einfach nicht spielentscheidend... Was mitunter auch daran liegt das es die größten Klopper nicht mehr in ihrer alten Form gibt *hust*invisibility*hust* ^^

 

Und wir haben das Commandpointsystem auf dem Gahtering Storm 1 übernommen. Auch dies ist nicht spielentscheidend, bringt aber hier und da etwas Varianz rein... einen Reroll den man gerne hätte oder passende Reserven...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb 4b4dd0n:

Wie würdet ihr denn ein Contemptor "allround" mäßig bewaffnen? Bin am überlegen ob ich mir morgen zum Buch ein mit bestelle. 

Doppel Kheres Assault Cannons, bin kein Freund von gemischten Setups aber theoretisch geht auch Faust + Kheres.

Magnetisieren ist super einfach beim Contemptor und dringend empfohlen. :naughty:

bearbeitet von DHDR
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 4b4dd0n:

Wie würdet ihr denn ein Contemptor "allround" mäßig bewaffnen? Bin am überlegen ob ich mir morgen zum Buch ein mit bestelle. 

 

Faust und Kheres mache ich auch. Ich neige eher zum gemischten Set. Habe auch schon Laserkanone + Faust und Autocannon + Faust gemacht.

 

vor 17 Stunden schrieb Josua-:

Ich sehe das große Problem halt nicht. Es gibt eine Armee in der heresy die per se viel zaubert. Dämonen holen jetzt evtl auf, aber wie oft spielt man gegen Dämonen?  Und wenn ich das so betrachte ist die Psiphase nicht so schlimm.

 

Sehe das genauso. Es gibt die TS als die Psilegion. Dann sieht man Psi auch noch bei den WB und eben bei den Dämonen. Alle anderen Legionen haben nur Zugriff auf einen Librarian, der bei 2 Stufen ca. 140 Punkte kostet mit weiterer Ausrüstung. Dann gibts noch den Nullificator, der speziell fürs Dämonenjagen da ist.

Wenn ne TS-Armee zaubert dauert da lange, stimmt und wirklich viel machen kann man daran nicht. Finde sowohl @Bungs Ansatz nachvollziehbar Psi teurer zu machen, damit man eben nicht mehr haufenweise Psioniker mitnimmt plusdie Psikräfte neu aufteilt.

Ebenso finde ich, dass @Jager s Anmerkungen zur etwas besseren Bannung könnten da schon etwas helfen.

bearbeitet von Obscura3XIX
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb 4b4dd0n:

Wie würdet ihr denn ein Contemptor "allround" mäßig bewaffnen? Bin am überlegen ob ich mir morgen zum Buch ein mit bestelle. 

 

Kauf dir Magnete und du kannst alles machen.

Das habe ich zumindest bei den FW Modellen vor.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Jager:

Naja... 4 Schuss mit S6 und ohne Rending... dann ist sogar die Kheres besser.

Sogar?

Kheres ist eine der besten Waffenoptionen für den Contemptor. Natürlich ist die besser. :)

Am 2.9.2020 um 10:15 schrieb Jager:

Und wir haben das Commandpointsystem auf dem Gahtering Storm 1 übernommen. 

Das was? :nachdenk:

Am 2.9.2020 um 20:01 schrieb Josua-:

Ich sehe das große Problem halt nicht. Es gibt eine Armee in der heresy die per se viel zaubert. Dämonen holen jetzt evtl auf, aber wie oft spielt man gegen Dämonen?  Und wenn ich das so betrachte ist die Psiphase nicht so schlimm.

Betrifft mich nicht, also kann's so bleiben? Joar, kann man so sehen. 

Am 2.9.2020 um 10:15 schrieb Jager:

 

 

Wir testen in unserer Gruppe tatsächlich gerade das freie wählen von Psikräften.

Wie oft werden Pyromantikräfte gewählt? ;)

Die Psikräfte müssen halt alle gleich cool sein.

Sind sie im Moment nicht, also könnte  man genau so gut wie von bung vorgeschlagen alle Kräfte streichen, die eh niemand nimmt, und dann weiter würfeln lassen.

Ich hab nämlich einen coolen Psionikerumbau im Kopf, aber Telekinese ist echt so reudig. 

Diese Ungerechtigkeit!

Einen Darth Vader wäre ja cool, aber auch sowas von wurstig. Das ist ja meine eigentliche Triebfeder. Es ist so langweilig, dass man immer die gleichen Builds sieht. 

Nachvollziehbar, aber auch so, so öde. :boring:

Bei Armeelisten sieht man ja wenigstens ab und an mal was neues, aber Psioniker sind so schnarchig. Dabei sollten die aufregend und exotisch sein. 

 

Besseres Bannen (oder überhaupt mal eine realistische Chance) wäre für mich Pflicht. 

Eine Variante wäre, dass jede 6 einen Erfolg des Gegners aufhebt. 

vor 5 Stunden schrieb Obscura3XIX:

Dice!!!!

 

Legionswürfel

 

Gibt es auch ab morgen für jede Legion.

YEAAAAAAAAAAAAAAH.

Ich finde IW tatsächlich mal schön und WTF sehen die der Death Guard sind fantastisch. 

Jetzt fehlt nur noch die Legion zu den Würfeln. ;)

 

bearbeitet von Gorgoff
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gorgoff

Dass die Psikräfte alle gleich cool sein sollten ist ja auch meine Meinung.

 

Nur denke ich, dass man die eher wie Ausrüstung behandeln sollte um die Balance mit anderem Kram einfacher und leichter anpassbar zu machen.

 

Was die Volkite für den Contemptor angeht, ich hab 2 um die später auch als Paar spielen zu können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gorgoff

finde die Diskussion um Psykräfte ja ganz interessant.

Ich bin da aber selber etwas Zwiegespalten. Sowohl zufällige Auswahl als auch direkte Wahl haben vor und Nachteile.

Aber was würdest du davon halten, dass es direkte Wahl ist, aber man Punktkosten für die Sprüche hat? I.e. besserer Spruch höhere punktkosten. 

Ich persönlich habe glaube ich abgesehen von einem Mal (hatte mir einen Psyker gebaut also musste der auch mal Ausgeführt werden) nie Psyker gespielt. Aber Ich fand es jetzt auch nicht so dramatisch gegen zB TS zu spielen. 
ok war kein Magnus dabei.


Was Mechanicum angeht verstehe ich deinen Punkt auch nicht wirklich. Ich hatte speziell mit meinen IW nie große Probleme gegen die. Und da habe ich eigentlich immer meine Standard Liste gespielt. Kommt natürlich auch auf den Gegner an.

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Gorgoff:

Das was? :nachdenk:

 

Die Gathering Storm Reihe waren 3 Kampagnenbücher für die Endzeit in der 7ten 40k Edition.
Dort wurden im ersten Band die Cataclysm of War Missionen eingeführt und eine fesche Warpstorm Tabelle mit ausgegeben... mit passenden Karten... Da das Regelset nun mal auch auf die Heresy passt haben wir das eben komplett übernommen.


Dort war dann auch ein Commandpoint System dabei, der Vorläufer zu dem aktuellen System.
Man startete mit 3 CPs + 1 für jedes Detachment.

Mögliche Stratagems:
1CP - Command reroll
1CP - Foxholes /  nach der Aufstellung kann man eine Einheit rr1 auf Rüstung geben, solange sie sich nicht bewegt
1CP - Rapid Reserves / statt zu würfeln, kommt die Reserveeinheit automatisch rein
1CP - Insane Bravery
2CP - Return Fire / eine beschossene Einheit darf sofort (out of Turn) zurückschießen
2CP - Strategic Redeployment / eine Einheit nach der Aufstellung umstellen

 

 

 

EDIT

Wie wäre es eigentlich mit einer Plasmakanone am Contemptor?

Template. S7. DS2.

Gegen Inf, gegen leichte Autos und schwere Inf... Wenn das nicht universell ist...?

bearbeitet von Jager
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.