Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Gorgoff:

 

Oh ja, finde ich auch super, wenn FW RoW raus haut, die massenhaft Infanterie nahe legt. NL, TS, IW und jetzt eben auch Dark Angels haben so was. Ziemlich cool, auch wenn die in aller Regel nicht sehr beeindruckend sind und recht nervig zu handeln sind, wegen der ganzen Figuren auf dem Tisch. 

 

Deshalb sind Wiederholungswürfe auch so wertvoll und für mich ein absolut unlösbares Rätsel, wieso praktisch niemand einen Bunker mit Munitionsdepot in seiner Armee hat, auch wenn HSS, Thudd Guns und ähnliches in deren Armeen enthalten sind. :nachdenk:

Wieso sollte man das auch machen? :nachdenk:

Schließlich weiß man ja wie weit was weg ist und plant entsprechend. Ich würde ihn übrigens in eine Dreadclaw setzen statt eines Spartans. Kann nicht vom Gegner rausgekommen werden, wenn er den ersten Zug bekommt und man kann quasi bestimmen, wo man in Zug zwei angreift. 

 

Ist doch gut wenn viele Modelle auf dem Tisch stehen. Wenn man dann mal schneller spielen will/muss wird das eben über eine niedrigere Punktzahl geregelt.

 

Was den Bunker mit Munitionsdepot angeht, kommt es halt auf die Liste an. Meine vorherigen Armeen und auch die jetzt gebaut werden sind alle eher offensiv auf Vormarsch getrimmt. Passt also nicht vom fluff und wird nicht gespielt. Ich denke mal da geht es einigen Leuten so. Generell würde ich die wenn dann bei IF sehen. 

 

Und davon abgesehen bin ich kein Mega Fan von den GW Bunkern. Also die Modelle meine ich.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Snakeeater:


Dann hat allerdings Gorgoff recht. Grundsätzlich soll jeder Primarch in den Nahkampf. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der Horus spielt um Termies in die Troops zu drücken und die Moral zu erhalten um ihn dann in der eigenen Aufstellungszone in die Ecke zu stellen und sich zu freuen. 
 

Die ganzen Sonderregeln sind ein guter Bonus. Aber grundsätzlich sollen alle schlachten. Selbst Lorgar.

 

 

 

Ich ziehe da die Grenze eben etwas anders.

Ich sehe Angron und Lion als überspezialisiert auf den Nahkampf weshalb ich die eher gleichsetze als mit Primarchen, die eben noch etwas extra mitbringen.

Für mich ist das ein Punkt, der solche Modelle im Spiel eher langweilig macht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du übersimplifizierst und sieht die Nuancen nicht. Ist schon ok; das machen die meisten Anfänger am Anfang so. Irgendwann kommen dann die Details. 

 

vor 9 Stunden schrieb PyF:

 

Ist doch gut wenn viele Modelle auf dem Tisch stehen. Wenn man dann mal schneller spielen will/muss wird das eben über eine niedrigere Punktzahl geregelt.

 

Was den Bunker mit Munitionsdepot angeht, kommt es halt auf die Liste an. Meine vorherigen Armeen und auch die jetzt gebaut werden sind alle eher offensiv auf Vormarsch getrimmt. Passt also nicht vom fluff und wird nicht gespielt. Ich denke mal da geht es einigen Leuten so. Generell würde ich die wenn dann bei IF sehen. 

 

Und davon abgesehen bin ich kein Mega Fan von den GW Bunkern. Also die Modelle meine ich.

Das stimmt. Der kleine Bunker mit seinen grotesk vielen Schädeln ist eher so geht so anzugucken. Ich benutze den Firestorm Redoubt als Bunker, weil der viel hübscher ist. Und die untere Seite habe ich mit dem Matcheffekt von GW verzehrt. Dann sieht man diese dummen Skelette nicht mehr. ;)

Allerdings gibt es auch viele Spieler, die gar nicht drauf kommen, einen Bunker zu spielen und daher erwähne ich den unbestreitbaren Vorteil von Befestigungen für einige Listen immer. Spread the word und so weiter. 

Ausserdem spiele ich Iron Warriors und will daher Befestigungen als Feind. :naughty: :plasma:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.9.2020 um 08:38 schrieb Gorgoff:

Du übersimplifizierst und sieht die Nuancen nicht. Ist schon ok; das machen die meisten Anfänger am Anfang so. Irgendwann kommen dann die Details. 

 

Nicht unbedingt, aber ob ein Primarch oder Charaktermodell jetzt die bessere Fliegenklatsche oder der besser Nussknacker ist und wie ich das auf der Platte ausspiele ist etwas, dass mich nicht als erstes interessiert.

Mich interessiert zuerst die Sire of the... - Regel oder ähnliches bei Charaktermodellen und wie weit sich das auf die Armee oder RoW im ganzen auswirkt.

Die Boni von Angron, dem Löwen und ein paar anderen Primarchen sind halt eher lokal. Der angeschlossene Trupp oder vielleicht eine kleine Blase drumherum. Andererseits hat man Modelle, die sich auf die ganze Amree oder RoW auswirken. Perturabo oder so, die der ganzen Armee eine Soiderregel wie Stubborn verpassen, Fulgrim mit seiner Resservenmanipulation oder die anderen Extreme wie Horus, Dorn und Guillaume, die nicht nur zusätzliche Auswahlen als Troops freischalten sondern auch teilweise die Spielweise ändern.

Mit den 3 letzteren lässt sich eine Elitearmee spielen ohne auf bestimmte RoW zurückzugreifen oder eben mal ein paart verrückte Sachen spielen nur für den Spaß um mal das blöde Gesicht des Mitspielers zu sehen.

 

Keine Ahnung ob es was taugt, aber wenn ich die Modelle hätte würde ich einfach mal sowas aufstellen:

Dorn + Phalanx Warder Squads als Troops mit 2 Flare Shield Spartans als Transportauswahl (das sollten so um die 1500 - 1600 Punkte sein und da Dorn recht billig ist auch in 2000 Punkten spielbar).

 

Da ist noch ein anderes Beispiel, Sigismund.

Schlicht der Beste wenn es darum geht andere Charaktermodelle zu verprügeln, aber für mich wäre er spielerisch  nicht halb so interessant, wenn er nicht Templar Bretheren zu Standardauswahlen machen würde. Ohne das würde der bei  mir wahrscheinlich nie den Tisch sehen, weil zu einseitig und damit zu langweilig.

 

Nur mal kurz erklärt, warum Angron und Lion, fürs erste mehr oder weniger in die selbe Kategorie fallen.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Gorgoff:

@Snakeeater Wie haben sich deine Angels Tears denn so auf dem Event geschlagen? Oftmals sind ja die praktischen Erfahrungen ganz anders, als man vom Papier her erwarten würde.


Ich habe 2 von 4 Spielen gewonnen. Beide Niederlagen waren gegen das Mechanicum. Beim ersten Spiel waren es leider die geringen Punkte, als auch speziellere Einschränkungen, wodurch ich nicht gewinnen konnte. Zumindest nicht mit meiner Einheitenauswahl. 
 

Das andere Spiel hatte ich zwar auch verloren, aber eher knapp. Mechanicum ist doch etwas spezieller und meine Liste war nicht daraus ausgelegt. Auch wenn der Legion Champion mir Blade of Perdition 3 Einheiten + Kriegsherr zerlegt hat.

 

Die anderen beiden Spiele liefen wir erwartet. Die große Anzahle an Infanterie ist für die meisten Armeen doch eine Herausforderung. Auch wenn das Spiel gegen die Night Lords knapper war, als gegen die Alpha Legion.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Lahpugg:

Und die Angels Tears im besonderen, @Snakeeater? ;) 

Das hatte @Gorgoff auch schon so gefragt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

 

1. Spiel gg. Night Lords: kamen geschockt und haben direkt 2 Javelins zerlegt. Danach zerschossen von aus der Reserve erscheinenden Terrorsquad.


2. Spiel gg. Mechanicum: gestellt und direkt zerschossen wie alles andere auch.

 

3. Spiel gegen Alpha: gestellt und mit kombinierten Angriffen andere Einheiten den Widerstand gesenkt. Dadurch einen Taktischen und Terminatoren zerhackstückelt. 
 

4. Spiel gegen Mechanicum: geschockt und bissle geschossen. Im Gegenzug auf 2 Leute reduziert worden. Diese haben dann gemeinsam mit dem Champion den Kriegsherren angegriffen, welcher dann vom Champion durch die red Grenades zersägt wurde. 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Lahpugg:

Ich weiß. Und ich kann lesen. Deshalb ja die Nachfrage, was die Boys gemacht haben.

Missverständnis. Ich meinte mich. Da Gorgoff auch nach den Tears gefragt hatte, ich aber eine allgemeine Antwort gegeben hatte...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DSC_0574.thumb.JPG.817cfee2f2417b397f396dfa22818fb2.JPG

 

Wir haben auch endlich Buch 9.

Meine Güte ist das schmal.

 

Und man beachte, dass unten der Games Workshop Schriftzug fehlt.

bearbeitet von Obscura3XIX
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin da auch sehr enttäuscht. Sieht einfach Kacke aus wenn man die anderen hat.  Dazu kommt das wir eine Ewigkeit auf das Buch gewartet haben. Hoffentlich sind die nächsten dann wieder Dicker. Man muss auch bedenken dass das teuerste Buch von allen schwarzen Büchern ist...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Obscura3XIX:

DSC_0574.thumb.JPG.817cfee2f2417b397f396dfa22818fb2.JPG

 

Wir haben auch endlich Buch 9.

Meine Güte ist das schmal.

 

Und man beachte, dass unten der Games Workshop Schriftzug fehlt.

 

 

Welches ist da ganz links? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb 4b4dd0n:

Ich bin da auch sehr enttäuscht. Sieht einfach Kacke aus wenn man die anderen hat.  Dazu kommt das wir eine Ewigkeit auf das Buch gewartet haben. Hoffentlich sind die nächsten dann wieder Dicker. Man muss auch bedenken dass das teuerste Buch von allen schwarzen Büchern ist...

 

Vom Preis her gebe ich dir Recht. Vom Inhalt her gefällt mir das aktuelle besser als die letzten beiden.

 

vor 20 Minuten schrieb Chaoself:

 

 

Welches ist da ganz links? :)

 

Das ist ein Artwork Buch, dass zur limitierten Ausgabe von Buch 3. Dazu gehören auch noch die besonderen Ausgaben der ersten Generation der roten Bücher dazu, die ebenfalls in schwarzem Leder eingebunden sind.

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.9.2020 um 14:03 schrieb Obscura3XIX:

DSC_0574.thumb.JPG.817cfee2f2417b397f396dfa22818fb2.JPG

 

Wir haben auch endlich Buch 9.

Meine Güte ist das schmal.

 

Und man beachte, dass unten der Games Workshop Schriftzug fehlt.


 

das mit dem Schriftzug ist mir gerade erst aufgefallen. Wie schlecht ist das denn? Da hat die QA mal wieder geschlafen....

 

vom Inhalt gefallt mir das Buch sehr gut. Aber aufgrund des Preises und der fehlenden Breite des Buches im Vergleich zu vorherigen, wäre es vlt. nett gewesen noch was reinzunehmen. Und wenn es nur die komplette Liste mit allen FAQ Updates wäre.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.