Jump to content
TabletopWelt

Horus Heresy Treff XIII


Empfohlene Beiträge

Am 29.3.2021 um 20:43 schrieb Gorgoff:

Ich würde es genau anders herum machen, weil das gleich mehrere Probleme auf einmal löst.

1. Es würde den Vorteil der Roboter gegenüber aller anderer Läufer aufheben.

2. Es ist realistischer, weil es nun mal mechanische Kampfmaschinen sind, die einen menschlichen Piloten haben, selbst wenn es nur ein Gehirn in einem Aquarium ist. :naughty:

3. Es würde den Regelwust des Mechanicums eindämmen, was dringend notwendig ist. Sowohl der Gegner als auch der Mechanicums Spieler können sich dan besser aufs Spielen konzentrieren. 

4. Das Mechanicum wird generft, was ohnehin notwendig ist.

🤗

 

Ob Mechanicum wirklich generft werden muss, weiß ich nicht.

Ja, ich stimme dir zu, dass das Mechanicum eine große Zahl an Sonderregeln hat, die sich von den Legionen unterscheiden.

Aber in 40k kannte man auch nicht alle Fraktionen und ihre Regeln, wenn man nicht herging und sich alle Codices gekauft hat.

 

Was es so schwer macht gegen Mechanicum ist zum einen, dass viele oft nicht dagegen spielen und viel zu oft mMn einfach gesagt wird es ist zu stark. Habe das schon öfter erlebt und da findet einfach keine Auseinandersetzung mit der Armee dann statt ohne das man gleich eine Antiliste bauen muss.

Habe ja selbst vor 2 Wochen das erste mal wieder gegen @Xantalora
Mechanicum gespielt und wir haben die Listen unabhängig voneinander gebaut. Dass das Spiel so eindeutig für meine RG ausging, hat mich wirklich überrascht.

 

Eine Startbox könnte für mich folgenden Inhalt haben:

MKIII/MKIV Marines

1-2 Charaktermodelle

1 Cybot (tendiere eher zum Contemptor, da er für mich ein wenig der Inbegriff eines 30k Modells ist)

Termis

 

Wäre als sehr nah bzw. identisch mit der BaC Box.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur schnell:

 

Ich hab für 30k seit Jahren mal wieder was bemalt:

Kaleb Arin, Housecarl von Nathaniel Garro

20210331_085531.jpg.f6bccdb92efb7acad5df8273743f34c0.jpg

 

Einfach damit @Helle jetzt auch was machen muss 😜

  • Like 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb blackbutcher:

Nur schnell:

 

Ich hab für 30k seit Jahren mal wieder was bemalt:

Kaleb Arin, Housecarl von Nathaniel Garro

20210331_085531.jpg.f6bccdb92efb7acad5df8273743f34c0.jpg

 

Einfach damit @Helle jetzt auch was machen muss 😜

 

So war der Deal?

 

War der hier nciht schon lange fertig?

  • Like 2

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Blackbutcher: Jawollo, der ist ja mal cool. Super gemacht. :ok:

 

@Obscura3XIX Im Spiel gegen dich hat er aber auch eine für Mechanicumverältnisse zahme Liste geschrieben. ;)

Wenn man mit Mechanicum ernst macht, ist die Armee völlig drüber und dass das selten Thema ist, liegt daran, was du schon sagtest.

Die wenigsten spielen oft gegen die bzw kennen die Regeln nicht, weil es halt so viele sind.

Das ändert nur nichts daran, dass man mit MEchanicum die krassesten Sachen anstellen könnte. Es tun nur eben zum Glück die wenigsten.

Nur frage ich mich, wieso Talons of the Emperor zu Recht generft wurden und Mechanicum nicht. 

Ich behaupte einfach mal, dass das daran liegt, dass FW 100% der Figuren herstellt und verkauft.

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Chaoself:

 

Helle, es geht um den kleinen Dude neben Garo. ^^

 

Ach so.

 

Also hat er nur irgendeinen 40K Servitor bemalt den man AUCH für 30K nutzen kann?

 

Du willst mich wohl an der Nase herum führen oder was @blackbutcher??? :aufsmaul:

bearbeitet von Helle
  • Like 4

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Helle:

Also hat er nur irgendeinen 40K Servitor bemalt den man AUCH für 30K nutzen kann?

 

Du willst mich wohl an der Nase herum führen oder was @blackbutcher??? :aufsmaul:

Ich kann mich erinnern, als ob es gestern gewesen wäre, da hast du geschrieben, wenn ich was für 30k mache, machst du auch was. Näher definiert hast du es nicht. Also halte dich an den Deal! ☝️

 

Kidding 😉

Ja den hatte ich doppelt, wusste nicht so recht, was machen damit und Kaleb gehört ja irgendwie zu Garro. 🤷‍♂️

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Gorgoff:

@Blackbutcher: Jawollo, der ist ja mal cool. Super gemacht. :ok:

 

@Obscura3XIX Im Spiel gegen dich hat er aber auch eine für Mechanicumverältnisse zahme Liste geschrieben. ;)

Wenn man mit Mechanicum ernst macht, ist die Armee völlig drüber und dass das selten Thema ist, liegt daran, was du schon sagtest.

Die wenigsten spielen oft gegen die bzw kennen die Regeln nicht, weil es halt so viele sind.

Das ändert nur nichts daran, dass man mit MEchanicum die krassesten Sachen anstellen könnte. Es tun nur eben zum Glück die wenigsten.

Nur frage ich mich, wieso Talons of the Emperor zu Recht generft wurden und Mechanicum nicht. 

Ich behaupte einfach mal, dass das daran liegt, dass FW 100% der Figuren herstellt und verkauft.

 

Auch das Mechanicum ist schon generft worden, siehe Vultarax Drohne (BF integriert und kein Flare Shield), siehe Punktkosten bei den Castellax, Punktanpassungen bei den Myrmidonen, um nur einige Beispiele zu nennen. Das ist alles schon was länger her, da es entweder mit dem Erscheinen des roten Buches vorgenommen worden ist oder eben mit dem Errata.

 

vor 9 Stunden schrieb blackbutcher:

Nur schnell:

 

Ich hab für 30k seit Jahren mal wieder was bemalt:

Kaleb Arin, Housecarl von Nathaniel Garro

20210331_085531.jpg.f6bccdb92efb7acad5df8273743f34c0.jpg

 

Einfach damit @Helle jetzt auch was machen muss 😜

 

Sehr cool! Ich hoffe, dass da von dir wieder mehr 30k kommt.

bearbeitet von Obscura3XIX
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Freunde der Sonne, ich hab mal ne Meinungsfrage an euch. Ich hab hier noch 3 Ravenwing Nephilim Jetfighter / Dark Talon für 40k Dark Angels im Gussrahmen, die ich gerne zu Xiphon Interceptors umbauen würde. Ist das vertretbar oder für euch ein no-go?

 

Mein Gedanke war, es so zu erklären, dass die DA ja ganz gute Connections zur Rüstkammer des Imperators hatten und generell immer sehr priviligiert waren, was Ausrüstung angeht. Dadurch hätte ja durchaus mal so was experimentelles in deren Arme fallen können... 😅

bearbeitet von Redloss
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für mich als Spieler sind gut gemachte Umbauten immer cooler als die Standardmodelle. Und der Nephilim ist ja auch ein sehr schnittiges Teil.

 

Ich verwende für meine 40k Ultramarines einen Stormwolfe als Stormraven Ersatz. Hat sich noch niemand beschwert.

Spoiler

23067871133_c6c20ae01a_c.jpg

 

  • Like 2

Decals sind doof!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Redloss:

Freunde der Sonne, ich hab mal ne Meinungsfrage an euch. Ich hab hier noch 3 Ravenwing Nephilim Jetfighter / Dark Talon für 40k Dark Angels im Gussrahmen, die ich gerne zu Xiphon Interceptors umbauen würde. Ist das vertretbar oder für euch ein no-go?

 

Mein Gedanke war, es so zu erklären, dass die DA ja ganz gute Connections zur Rüstkammer des Imperators hatten und generell immer sehr priviligiert waren, was Ausrüstung angeht. Dadurch hätte ja durchaus mal so was experimentelles in deren Arme fallen können... 😅

Klar machen.

Beschwerden kommen hinterher. :P

Solange das einigermaßen von den Abmaßen her passt und die Waffen nach 30k aussehen, wäre mir das wurscht.

@Obscura3XIX Stimmt, ging aber nicht weit genug.

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Redloss:

Freunde der Sonne, ich hab mal ne Meinungsfrage an euch. Ich hab hier noch 3 Ravenwing Nephilim Jetfighter / Dark Talon für 40k Dark Angels im Gussrahmen, die ich gerne zu Xiphon Interceptors umbauen würde. Ist das vertretbar oder für euch ein no-go?

 

Mein Gedanke war, es so zu erklären, dass die DA ja ganz gute Connections zur Rüstkammer des Imperators hatten und generell immer sehr priviligiert waren, was Ausrüstung angeht. Dadurch hätte ja durchaus mal so was experimentelles in deren Arme fallen können... 😅

Mach die Laserkanonen seitlich, wo die Bolter sind, dran und gib ihm anstelle der Gatling eine ordentliche Nase, dann passt der ;)

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Gorgoff:

@Obscura3XIX Stimmt, ging aber nicht weit genug.

Mich würde jetzt wirklich mal interessieren, was für dich eine extrem harte Mechanicumsliste ist, dass du sagst, dass es zu hart ist.

 

Man muss beim Mechanicum immer bedenken, dass egal in welcher Art du es spielst, Taghmata, Reductor oderCybernetica, es nur 3 Einheiten hat, die punkten können (Thallax, Scyllax und Adsecularis). Castellax dürfen in keinem Fall punkten, da es eine ihrer Regeln ist.

Wenn es also nicht um eine Killpointmission geht und das Gegenüber einfach nur die Mission spielt (Missionsziele halten etc), hat das Mechanicum wenig Chancen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Dhar:

Selbst wenn ich nicht hart aufstelle ist das Mechanicum meist drüber. Ein Grund wieso ich den Großteil meines Mechanicums wieder verkauft habe. Das macht für beide Seiten keinen Spaß. 

Nachvollziehbar. Die richtig cool aussehenden Einheiten wie z.B. der Krios oder Thanatar sind dann auch noch genau die, die so drüber sind.

Am 2.4.2021 um 12:29 schrieb Obscura3XIX:

Mich würde jetzt wirklich mal interessieren, was für dich eine extrem harte Mechanicumsliste ist, dass du sagst, dass es zu hart ist.

 

Man muss beim Mechanicum immer bedenken, dass egal in welcher Art du es spielst, Taghmata, Reductor oderCybernetica, es nur 3 Einheiten hat, die punkten können (Thallax, Scyllax und Adsecularis). Castellax dürfen in keinem Fall punkten, da es eine ihrer Regeln ist.

Wenn es also nicht um eine Killpointmission geht und das Gegenüber einfach nur die Mission spielt (Missionsziele halten etc), hat das Mechanicum wenig Chancen.

 

Das ist eine nette gemeinte Plattitüde, die einer genaueren Betrachtungsweise kaum stand hält, wenn man mal bedenkt, dass es keine Standardmissionen gibt, die einem erlaubt, schon während des Spiels durch Missionsziele Punkte zu farmen. Oder anders ausgedrückt:

Hinten pupst die Ente.

Der Mechanicum Spieler hat mindestens 5 Züge Zeit deine punktende Einheiten zu geeken. Das reicht, wenn er/sie es richtig machen.

Mal davon abgesehen, dass zehn Tech-Thralls 35 Punkte kosten. Das Spiel kann Mechanicum  nämlich auch spielen. 

 

Was die Liste angeht.

Hängt vom Gegner ab aber wenn man mit Phase Plasma Fusils Secutors , ein, zwei Krios und einem Thanatar anfängt, hat man schon einen extrem üblen Kern, der in keinster Weise richtig bepreist ist. Denkt man dann noch daran, dass Thallax so viel wie ein Ogryn kosten, wird es richtiggehend absurd. 

Apropos.

Jetzt erkläre mir mal in einfachen Worten, wieso das in Ordnung ist, dass das Mechanicum mit Secutarii in Termite eine Einheit haben, die jedes gepanzerte Fahrzeuge, inklusive fast aller super heavies, im ersten Zug platt machen? Das ist doch mit nichts zu rechtfertigen. Wer sich die Einheit ausgedacht hat, gehört eigentlich gefeuert. 

Und. So. Weiter. 

Man kann unsinnig effektive Armeen mit dem Mechanicum erstellen, die im ersten Schritt dafür sorgen, dass man Infanterie zu Fuß direkt vergessen kann. Dafür muss man sich sie Liste einfach mal kurz angucken, um das zu sehen.

bearbeitet von Gorgoff
  • Like 2

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Gorgoff:

Was die Liste angeht.

Hängt vom Gegner ab aber wenn man mit Phase Plasma Fusils Secutors , ein, zwei Krios und einem Thanatar anfängt, hat man schon einen extrem üblen Kern, der in keinster Weise richtig bepreist ist. Denkt man dann noch daran, dass Thallax so viel wie ein Ogryn kosten, wird es richtiggehend absurd. 

Apropos.

Jetzt erkläre mir mal in einfachen Worten, wieso das in Ordnung ist, dass das Mechanicum mit Secutarii in Termite eine Einheit haben, die jedes gepanzerte Fahrzeuge, inklusive fast aller super heavies, im ersten Zug platt machen? Das ist doch mit nichts zu rechtfertigen. Wer sich die Einheit ausgedacht hat, gehört eigentlich gefeuert. 

Und. So. Weiter. 

Man kann unsinnig effektive Armeen mit dem Mechanicum erstellen, die im ersten Schritt dafür sorgen, dass man Infanterie zu Fuß direkt vergessen kann. Dafür muss man sich sie Liste einfach mal kurz angucken, um das zu sehen.

 

Secutarii sind Titan Guard und beim Mechanicum auch nur non-compulsory Troops. Ja, die Einheit ist eines der Extrembeispiele.

Welchen Krios meinst du? Ich habe gegen den schon häufig gespielt und fand den wenig problematisch.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Obscura3XIX:

 

Secutarii sind Titan Guard und beim Mechanicum auch nur non-compulsory Troops. Ja, die Einheit ist eines der Extrembeispiele.

 

Und die Standards macht man für 70 Punkte mit Thralls voll, die man, bei Bedarf, für 15 Punkte furchtlos macht.

Setzt man Secutarii tatsächlich so ein, ist der Todesstern des Gegners effektiv aus dem Spiel und das Mechanicum bestimmt. Oder halt ein superheavy Schrott. 

Auch sonst hat das M sehr viel um Fahrzeuge zu knipsen. Gegen Infanterie sowieso. 

Das kann man alles zu Hause lassen, aber darum geht's ja nicht. ;)

 

vor 8 Minuten schrieb Dhar:

Der Venator, der schnell ist, ein flare shield und eine Geschützwaffe mit 4 Schuss S9 DS2 hat? :D

 

Genau der. Kostet 150 Punkte. Das ist doch ein schlechter Scherz. 

Ursarax finde ich übrigens auch ziemlich gut. Bin mir nicht so sicher, ob die zu gut sind, aber auf jeden Fall eine Bank die Einheit. Castellax ebenfalls, wobei die auch schon generft wurden. 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sowohl bei den Legionen, der Auxillia, Mechanicum und den Talons kann man kranke Listen schreiben die niemanden Spass machen. Deshalb gleich zu sagen alles muss generft werden halte ich für falsch. 

Meine Erfahrungen bei 30k zeigen das man 1 Spiel von 50 hat indem der Gegner über die Strenge zielt mit seiner Liste. 

Da spielt man dann einmal gegen, gibt sich nach Runde 2 die Hand und ist sich einig: "Man, das war ganz schön kacke, das machen wir nie wieder". 

 

Aber vielleicht habe ich einfach Glück mit meiner Community und woanders wird nur sowas aufgestellt wie von Gorgoff beschrieben. 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Krios ist eine ziemlich Hausnummer, aber sobald der auch nur einen Volltreffer abbekommen ist es in den meisten Fällen vorbei, da sowohl "Waffe zerstört" als auch "lahmgelegt" den komplett raus nimmt.

 

Ich persönlich finde übrigens den reguläre Krios wesentlich besser als den Venator, allerdings hat das Mechanicum ansonsten nicht viel gegen Panzer (mit Ausnahme der Hopliten und der Vultarax-Drohne, due beide unter "Buch 7 Abartigkeiten" fallen). Alles andere hat zwei Schuss und gerade S6/7 und Lanze, nicht gerade ideal um Panzer zu jagen.

 

Was die Titanguard betrifft sind die (wie alles was in Buch 7 kam) in Verbindung mit einer Termite in der Tat ein ziemliches Brett.

ABER auch hier steckt der Teufel wieder in den genauem Regeln:

1. Hopliten dürfen keine Compulsories füllen. 

2. Dürfen sie nur in einer Taghmata oder Reductorliste gespielt werden. Heist keine Combo mit Pflicht-Castellax. 

 

Techthralls sind eine nette Möglichkeit günstig Stadards zu bekommen, halten aber selbst nicht wirklich was an Beschuss aus. 

Das größte Problem des Mechanicums ist das viele gute Auswählen zwar in der Standardsektion sind, aber gleichzeitig keine Pflichstandards füllen können. 

 

Zu den Mymidonen: 75 Punkte für 6 Schuss S6/DS 3 an einem extrem langsamen Modell mit W5/3+RW braucht in jedem Fall auch einen Transorter. Dann ist man auch schnell wieder bei 325/375 Punkten.

 

Man muss das Gesamtbild betrachten: das Mechanicum hat viele stärkere Einheiten, die man aber selte alle auf einmal auf dem Feld haben wird.

 

Ansonsten absolute Zustimmung zu @Drömel es hängt auch viel vom vernünftigen Abwägen der eigenen Liste ab. Ich spiele zum Beispiel generell keine Termiten oder Secutor Mymidonen. Titanguard würde ich nur aufstellen, wenn auch der passende Titan dazu da ist.

bearbeitet von Xantalora

Sig2.jpg.3ea208065df5740bf5523fe9f14ed313.jpg5892083f46f6c_2016Erfolg.jpg.9261612ae7f661a81fe5c0ce8da569e2.jpg.334ed88ff0a2938e8060c87d9203dbf0.jpg_TTW_HHC_Erfolg_klein.png.af5348f7134d2ffdcb13410895e9bf3d.png.f4fc372208f0903654f57231f1549613.png

meine P250 Mechanicums Armee: Hörsaal für obskure Zahnräder

meine Death Guard: Eine Tragödie von Wahnsinn und Verrat Teil 1 Teil 2

 Schöpfer des Terminus "höher,schneller, Necron, Eldar Kniffel"

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Snakeeater:

@Xantalora

versuchst du gerade das Mechanicum als schwer spielbare Armee, bzw. total ausgewogen zur Astartes Liste darzustellen? 

 

Nein, ich zeige auf, dass auch die Mechanicumslisten Schwächen haben, die Legionen nutzen können. 

Ausgewogen sind noch nicht mal die Legionen untereinander, geschweige denn dazu Militia, Talon und Mechanicum. 

Sig2.jpg.3ea208065df5740bf5523fe9f14ed313.jpg5892083f46f6c_2016Erfolg.jpg.9261612ae7f661a81fe5c0ce8da569e2.jpg.334ed88ff0a2938e8060c87d9203dbf0.jpg_TTW_HHC_Erfolg_klein.png.af5348f7134d2ffdcb13410895e9bf3d.png.f4fc372208f0903654f57231f1549613.png

meine P250 Mechanicums Armee: Hörsaal für obskure Zahnräder

meine Death Guard: Eine Tragödie von Wahnsinn und Verrat Teil 1 Teil 2

 Schöpfer des Terminus "höher,schneller, Necron, Eldar Kniffel"

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Snakeeater:

@Xantalora

versuchst du gerade das Mechanicum als schwer spielbare Armee, bzw. total ausgewogen zur Astartes Liste darzustellen? 

 

Das Mechanicum ist keine schwer spielbare Armee oder total ausgewogen zu den Legionen, allein da es viele monströse Kreaturen mit hohem Widerstand hat und man als Legionsspieler*in eben viel Beschuss braucht, damit diese in die Knie gehen. Es sollt dargestellt werden, dass Mechanicum zwar Einheiten hat, die bretthart sind, aber die Armee insgesamt nicht komplett drüber ist.

Was von @Xantaloraaber als richtig angemerkt wurde ist, dass man eben nicht in jeder Mechanicumsvariante alles spielen kann, weils es a) Restriktionen und b) genaue Voraussetzungen gibt, um eine Reductor oder Cybernetica Armee zu spielen.

 

Und als Legionsspieler hat man durchaus Waffen und Einheiten, die dem Mechanicum das Fürchten lehren z.B. Maschinenkanonen oder ein Sicaran Battle Tank gegen Thallax etc.

Die großen Battleautomata mögen Cybots überhaupt nicht, sei es ein Contemptor oder auch der Leviathan, da sich Castellax dagegen im NK nicht wehren können, aufgrund ihrer Panzerung.

Und dann sollte man den Sicaran Arcus nicht vergessen, der spezielle Munition hat, die gegen das Mechanicum besonders gut wirkt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Xantalora @Obscura3XIX

um „Schwächen“ einer Mechanicums Armee auszunutzen, müsste ich den Aufbau meiner Astartes Liste darauf auslegen. Und wenn ich auf ein Event fahre, habe ich erst recht nicht alles dabei. 
 

Wenn ich auf ein Event fahre mit nicht Astartes Listen, dann habe ich von vorne herein erstmal einen Vorteil. 
 

Wenn ich in meiner heimischen Spielegruppe weiß, dass ich gegen Mechanicum spiele, kann ich mich eher darauf einstellen. 
 

 

Zum Thema Astartes unter sich. Wenn ich es darauf anlege, kann ich eine Astartes Liste erstellen, die ohne spezielle Legion andere Astartes Armeen wegwischt. Denn die Grundliste gibt genug Power dafür her. 
 

Aber die meisten passen ihre Liste der speziellen Legionen an.

 

Fazit: Mechanicum ist einfach etwas über. Vor allem, wenn mein Gegner sich nicht darauf einstellen kann. 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Snakeeater:

@Xantalora @Obscura3XIX

um „Schwächen“ einer Mechanicums Armee auszunutzen, müsste ich den Aufbau meiner Astartes Liste darauf auslegen. Und wenn ich auf ein Event fahre, habe ich erst recht nicht alles dabei. 
 

Wenn ich auf ein Event fahre mit nicht Astartes Listen, dann habe ich von vorne herein erstmal einen Vorteil. 
 

Wenn ich in meiner heimischen Spielegruppe weiß, dass ich gegen Mechanicum spiele, kann ich mich eher darauf einstellen. 
 

 

Zum Thema Astartes unter sich. Wenn ich es darauf anlege, kann ich eine Astartes Liste erstellen, die ohne spezielle Legion andere Astartes Armeen wegwischt. Denn die Grundliste gibt genug Power dafür her. 
 

Aber die meisten passen ihre Liste der speziellen Legionen an.

 

Fazit: Mechanicum ist einfach etwas über. Vor allem, wenn mein Gegner sich nicht darauf einstellen kann. 

 

Bei den Events ist immer klar gewesen, welche Armeen gespielt wurden. Dabei ist es egal gewesen, ob diese hier übers Forum organisiert wurden oder seit einigen Jahren über T3, da immer nach der Armee und der Loyalität gefragt wurde. Auf T3 gibt es manche, die ihre Armee nicht preisgeben, aber das sind die wenigsten.

 

Auf der überwiegenden Zahl der Events haben viele ihre vollständige Armee dabei, da man evtl. neue Listen ausprobieren möchte oder auch nochmal Einheiten spielen möchte, die schon länger im Schrank standen. Aber das ist eine persönliche Sache, ob man das so macht oder nicht.

 

Man kann gegen Mechanicum spielen ohne eine Antiliste dagegen spielen zu müssen.

Und zur Astartesliste, die andere Astartesarmeen wegwischen kann: Wenn sie das kann, kann sie das auch gegen Mechanicum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.