Jump to content
TabletopWelt
Zavor

Das erwartet Euch: Die Projektvorschau für das "Sommer-Projekt" - Staffel 2020

Empfohlene Beiträge

Er hat halt mehrere Reiter oder Infanteristen pro Base.

Ich denke aber, dass sich doch Regel mit den Bases auf kleinere Maßstäbe bezieht. Man könnte da sicher was mit Zavor regeln. Oder, da Bases ja egal sind, für nen Skirmisher (gibt da ja auch welche für Civil War) deklarieren.

 

Und das die Regeln ja total auf Mainstreamquatsch zugeschnitten sind halte ich wiederum für Quatsch, da Zavor doch oft mit sich reden lässt.

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier schon einmal ein paar der möglichen Mini für mein Projekt, in dem ich verschiedene Hersteller für Menschenfiguren passend zu Warhammer-Minis zeige. 

Auf diesem Bild sind lediglich je zwei Minis vom selben Hersteller, weil ich mich zwischen den beiden noch nicht entscheiden konnte. 

 

CIMG4435.thumb.JPG.d1d49982aee9b9dd853e6e31230daca8.JPG

bearbeitet von obaobaboss
  • Like 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitate-Rumble! :boxer:

 

vor 17 Stunden schrieb Desaster:

20191123_135558.thumb.jpg.e4dd4720690e7dcc1573cbacda3ec531.jpg

 

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich erfahren möchte, was der Roboter da mit dem Mann mit Krückstock veranstaltet. :wacko:

 

vor 7 Stunden schrieb Fuchs:

Ich mach, wie immer, nur Quatsch.

 

Hättest Du etwas Anderes vor, müsste ich Dich melden! :verbot:

 

vor 3 Stunden schrieb Sir Leon:

Tja, erst dachte ich, ich könnte mal wieder was für den American Civil War machen, aber die Regeln hier sind ja immer so arg auf Mainstream-Quatsch zurechtgeschrieben.

 

Ja, in der Tat - sehr merkwürdig, dass die Regeln so erschaffen wurden, dass sie auf die große Mehrheit der zur Verfügung stehenden Spielsysteme und dafür genutzten Miniaturen angewandt werden können. Wer macht denn so etwas? :ka:

 

Wahrscheinlich ist es einfacher, sich über die Mainstream-Quatsch-Regeln zu ärgern, als den Organisator anzuschreiben und gemeinsam mit diesem ein Spezial-Projekt auf die Beine zu stellen. ^_^

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sir Leon:

Tja, erst dachte ich, ich könnte mal wieder was für den American Civil War machen, aber die Regeln hier sind ja immer so arg auf Mainstream-Quatsch zurechtgeschrieben. Meine "6 Modelle" wären pro Block dann 12 Reiter und 13 Infanteristen. Erscheint mir doch sehr ambitioniert, 36 Reiter und 39 Fußlatscher in drei Monaten zu bemalen.

Im Moment läuft es daher auf irgendeinen Fantasy-Bumms hinaus, aber ich habe auch noch Congo-Miniaturen hier rumstehen. Fertig gebaut und grundiert... Ich schaue einfach, ob ich diesen Monat noch einige Fantasy-Sachen schaffe und wenn das so ist, mache ich im Sommerprojekt Azande, ansonsten einen wilden Mix aus Fantasy-Figuren. man wird sehen...

Och, du Armer. Mir kommen die Tränen...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sir Leon:

Tja, erst dachte ich, ich könnte mal wieder was für den American Civil War machen, aber die Regeln hier sind ja immer so arg auf Mainstream-Quatsch zurechtgeschrieben. Meine "6 Modelle" wären pro Block dann 12 Reiter und 13 Infanteristen. Erscheint mir doch sehr ambitioniert, 36 Reiter und 39 Fußlatscher in drei Monaten zu bemalen.

Im Moment läuft es daher auf irgendeinen Fantasy-Bumms hinaus, aber ich habe auch noch Congo-Miniaturen hier rumstehen. Fertig gebaut und grundiert... Ich schaue einfach, ob ich diesen Monat noch einige Fantasy-Sachen schaffe und wenn das so ist, mache ich im Sommerprojekt Azande, ansonsten einen wilden Mix aus Fantasy-Figuren. man wird sehen...

Es ist wie immer eine Freude an Deinem Enthusiasmus für alles außerhalb von Historischen teilzuhaben. ;D

 

Ansonsten was Delln sagt und was Zavor sagt.

Don't fight it! Argue! ;D

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Dorns.Fist:

Musik

 

 

Titel.thumb.png.d72ca5a88e9a1dd050eaf8801510d5ac.png

 

                                                                                                                                                Sonntag, 3. März 1878

Wir schreiben das Jahr des Herrn 1878 .
William ist gestern von uns gegangen. Etwas zog ihn in den Sumpf - etwas unbeschreibliches. Möge seine arme Seele Frieden finden. Somit bin ich nun der letzte Überlebende dieser einst so wagemutigen und stolzen Gemeinschaft und damit der letzte Repräsentant des Ordens in Neuengland. Dieses verfluchte Land! Es ist als würde Gott uns täglich bestrafen für die Verbrechen, die die unsrigen an den Indianern begingen. 

 

Seit die Dorfbewohner mir vom Auftauchen seltsamer Ruinen in den Sümpfen berichteten sind sie noch verschwiegener geworden. Sie wirken angespannt, lauernd. Aber wer kann es ihnen verdenken? Als 1871 die "Winter Adress" in die alte Welt gesandt wurde und sich jeder Untote Europas auf den Weg in die Neue Welt machte, zahlten die Menschen der Ostküste den höchsten Blutzoll von allen. Und nun kommen auch noch uralte Gemäuer aus dem Boden. Nimmt es denn kein Ende? Da mir Williams starker Arm bei meinen Nachforschungen in Zukunft fehlen wird, sollte ich es vielleicht wagen und einige der Bauern zu Milizen beordern. Es wäre töricht, alleine in die dunklen Spalten und Schächte der Äonen alten Bauten vorzudringen. Dennoch, kann ich mich nicht des Gefühls erwehren, dass etwas still und heimlich Einzug gehalten hat in diese verfluchte Gemeinde. Das Schweigen wird immer drückender. Harsche Winde kommen vom Meer und tragen ein kaum hörbares Flüstern mit sich. Gott, lass nicht zu, dass Paranoia und Furcht meinen Blick trüben.

 

Ich werde dem Orden eine Nachricht zukommen lassen. Er muss von den Entwicklungen hier erfahren und alsbald Entsatz schicken. Ich habe derweil Unterschlupf in einem alten Wachturm der Engländer gefunden und werde dort Weisungen hinterlassen, die es meinen Brüdern möglich machen sollen mir zu folgen.

 

Defende Nos in Proelio!
Gezeichnet:
Jeremiah S. Jensen
Kreuzritter des Babylonischen Ordens der Streiter Michaels

PS: Ich habe die Karte aktualisiert, doch dabei stieß ich einen Kaffeebecher um. Man könnte fast meinen die Flecken bildeten seltsame Muster. Ich werde meinen Verstand mehr stärken müssen, wenn ich meine Ermittlungen zu einem erfolgreichen Ende führen möchte...

 

115983429_NeuenglandCthulhu_mk.2Markierung.thumb.png.3a39568c7376b8947dc856031ccdd088.png

 

 

Ganz großes Kino!

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Worum gehts bei „Die Quersumme von 18 ist 9“?

 

Ich muss für ein 30k-Spiel im Sommer irgendwann noch 21 Minis für meine Thousand Sons fertig machen. Also ist das hier doch der richtige Anlass die fehlenden 15 Tacticals und Ahriman fertig zu machen.

Den Rest werde ich hoffentlich mit den fehlenden Heroes für mein AoS-P250 auffüllen.

 

In jedem Fall will ich schauen, dass ich gut motiviert durch den Sommer komme. Tzeentch wird es schon richten.

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Hannibal:

 

Spielst du da auf irgendwelche mindest-Einheitengrößen an? Muss man die beachten? Also wenn eine Einheit aus mindestens 10 Modellen besteht, muss auch der Block alle 10 Modelle beinhalten? Oder verstehe ich da etwas komplett falsch?

 

Nee, ein Reiter zählt halt regeltechnisch nicht, da immer zwei auf der Base stehen und du musst jede Base auch noch abgesessen haben, ist ein bisschen so, wie das Beispiel in den Regeln mit den Kanonen. Die Reiter allein und die Fußlatscher allein kannst du halt nicht spielen, wenn du das Gegenstück nicht hast. Tel-aviv, wie die Franzosen sagen... ;D

 

vor 18 Minuten schrieb Drachenklinge:

Es ist wie immer eine Freude an Deinem Enthusiasmus für alles außerhalb von Historischen teilzuhaben. ;D

 

Man muss ja einen Ruf pflegen. Wo kommen wir da denn hin, wenn ich an fiktionalen Quatsch am Ende noch Spaß habe?! Da könnte ich ja gleich das Fantasy-System Koalitionskrieg mit der tendenziösen ACW-Erweiterung spielen! :motz:

Nein, mein Herr, ich verlasse die paradiesgleichen Gefielde des historischen Wargamings ja nur notgedrungen, sozusagen um mein Hobby krisensicher zu machen, weil ja alle coolen Messen und Cons abgesagt wurden, wo ich meinen neuen Kram kaufen kann und so richtig zum Spielen treffen kann man sich auch nicht, also müssen Solo-Wargames her, aber da sind historische Systeme nicht so gut aufgestellt, also muss ich mich in die Gosse herab wagen, zu diesem ganzen Fantasy-Skirmish-Einheitsbrei... schrecklich sowas. Jeder macht das ja jetzt. Pfff... und überhaupt. Wieder hat keiner Uniformen und Fahnen und es gibt entschieden zu wenig Musketen und alle rennen wieder wild durcheinander und nicht ordentlich in Linie. :facepalm: Das ist nüchtern doch kaum zu ertragen! Und dann kann man diese ganzen zinngewordenen Klischees auch noch bemalen wie man will?! Totales Durcheinander! Und dann werden da mal eben im Hintergrund Königreiche von West nach Ost verschoben, wieder so tendenziös, oder gleich ganze Welten zerlegt und Miniaturen auf runde(!) Bases gestellt, obwohl sie gar keine Plänkler sind und wer soll das überhaupt alles bezahlen und dann riecht es da auch immer so komisch, weil die alle in irgendwelchen Kellern wohnen und die dann Dandschens nennen und das ist ja auch alles nicht artgerecht und hat sich überhaupt mal wer gefragt, ob Goblins in direkter Nachbarschaft zu Mumien und Riesenratten leben wollen? Und das ohne getrennte Toiletten? In Zeiten von Corona?!?!

Oder anders: Hast du wirklich geglaubt, ihr Zwergenspieler habt das Grummeln für euch gepachtet?;-p

 

vor 18 Minuten schrieb Drachenklinge:

Ansonsten was Delln sagt und was Zavor sagt.

Don't fight it! Argue! ;D

 

Das ist eine laaaange Geschichte, daher hier die Kurzfassung: Nein. ;D

 

  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde den sportlichen Teil der Chaosbunker Daddies beisteuern.

 

C1F3611C-A584-4474-A285-C3300B6C2A9E.thumb.jpeg.191cb98d61970500890772ccdd5b321e.jpeg

 

D92B826C-6169-4DAE-A277-7E42013EB70F.thumb.jpeg.58989c26b8ed80b1dad25f51f255509d.jpeg

 

A4252032-51BA-4E7A-AA0E-C6057AFCFB64.thumb.jpeg.eb5efee1257a513501825dc198f40e01.jpeg

 

Beim Chaos und Dunkelelfen Team muss ich noch die Bases zumachen und vorbereiten wie bei den Halblingen. Das sollte aber bis zum Start bestimmt passiert sein.

  • Like 19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, ein Bild oder sowas... 

 

sketch-1591128078729.thumb.png.a5cfc33e93d3d68d1c4a085840b97e34.png

 

Alles, was ich hiervon am 1.7. noch nicht bemalt oder teilbemalt habe, kommt in das Sommerprojekt. Wenn das am Ende zufällig 18 Miniaturen ergibt - prima. Wenn nicht, auch egal. Muss mich nur disziplinieren, daran zu denken, die fertigen Figuren nicht nur in meinem richtigen Projekt zu posten, sondern hier noch irgendwo reinzupacken. Aber da verlasse ich mich mal auf die anderen Jungs aus'm Bunker... ;D

 

  • Like 15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Sir Leon:

Oder anders: Hast du wirklich geglaubt, ihr Zwergenspieler habt das Grummeln für euch gepachtet?;-p

Sag das doch gleich. 

Harte Fakten ändern immer alles. ^^

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Advanced Pottery for Students, Teachers, Beasts & Deatheaters

 

Bei mir wird es, wie der Titel bereits verrät, ein Töpferkurs für Fortgeschrittene.

 

Wie kommt es dazu, dass der SpeziFisch ein Sommerprojekt macht?

Eigentlich geht es mir wie @DinoTitanedition, normalerweise schaffe ich so 1 - 2 Minis pro Monat, also etwa 20 im Jahr. Zumindest war das bis letztes Jahr so. Dann habe ich mich im September hier im Forum angemeldet. Im Oktober dann Feuer gefangen bei den Malchallenges und ab November hat mich das WiPro motiviert. Der tolle Umgang hier und die vielen Rückmeldungen und Fortschritte anderer User habe mich so inspiriert und motiviert, dass ich meinen Output auf 4 Minis pro Monat steigern konnte 👌.

Da ich jemand bin, der Deadlines, Kontrolle und Konsequenzen braucht, ist so ein Projekt genau das richtige für mich #unterDruckentstehenDiamanten. Wollen doch mal sehen, ob ich meinen Output auf 6 Mi-pro-Mo steigern kann.

Da mir meine Frau so wie so in den Ohren liegt, wann ich endlich alle 150 Potter Minis bemale, die sie gekauft hat, stand die Auswahl fest.

 

Nun aber zum Töpferkurs:

Die drei Blöcke sollen in die drei Fraktionen des Spiel gegliedert werden; Hogwarts, Deatheaters & Magic Beasts

Dabei gibt es jeweils einige Non-Name Charaktere bzw Seitencharaktere und einen Lehrer als Sahnehäubchen.

 

In Block 1 kneten wir uns Dumbledors Army.

IMG_1156.thumb.JPG.a9caa41ba751bdfa2979e5b99eb4c091.JPG

Cho Chan, Ginny & Fred Weasley und Luna Lovegood sind fest gesetzt. Dazu wohl abweichend vom Bild Cedric Diggory. Den fünften Schüler halte ich mir offen. Als Lehrer würde meine Frau sehnsüchtig auf McGonagall warten, aber Lupin würde dich für die "Innere Bestie" Malchallenge anbieten...

 

In Block 2 werden die Totesser auf der Töpferscheibe abgedreht:

IMG_1161.thumb.JPG.907bcc89bb23942351523afef361f7ba.JPG

4 x Totesser aus der Grundbox dazu wohl Snape. Nummer 6 halte ich mir offen. Wird eher ein einfaches Modell, vielleicht mal was in schwarz...

 

In Block 3 schließlich kommen die Beasts in den Brandofen:

IMG_1162.thumb.JPG.fa9bdec56e46ff1b448b12e46c4abf92.JPG

"Spinnen! Warum müssen es immer ausgerechnet Spinnen sein" - Ron

Weil Spinnen schnell gehen Ron, dann habe ich mehr Zeit für den Troll. Die fünf Spinnenschwärme ganz rechts zählen leider auch nur als eine Auswahl...

Als Lehrer jemand passendes, vielleicht Hagrid oder Firenze oder Grubbly-Plank (wer weiß, vielleicht wird sie bis dahin released 🙃)

 

Für jene die meine Töpferkünste noch nicht kennen, hier ist, was euch in etwa erwartet.

IMG_1134.thumb.JPG.861a5f04cf28938df802f1dd59de359d.JPGIMG_1136.thumb.JPG.8b24b932bd2e7d3070ec64020a039197.JPG

 

Dazu gibt es Wissenschnipsel aus den Fan Büchern meiner Frau und wohl auch einige Bilder von unseren Touren zu den WB-Studios als Vorlage für die "screen-accurate" Bemalung.

 

Freue mich schon

SpeziFisch

 

 

  • Like 22

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zu geizig für die Harry Potter Minis. Mag die mir vielleicht jemand kaufen?

 

Ich wollte ja unbedingt am Sommerprojekt teilnehmen. Dank Stellenabbau kommt mein Mann nun aber schon nach 2 statt nach 4,5 Monaten aus seinem Domizil in weit weit weg zurück. Schön für mich, schlecht fürs Sommerprojekt. Ich zähle die Tage mal die Minis und suche die Motivation. Vielleicht wird es doch noch was...

Es werden also Skaven, Hochelfen, HdR oder Infinity. Oder von allem etwas bunt gemischt. Die Auflösung folgt demnächst.

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ocarina:

Dank Stellenabbau kommt mein Mann nun aber schon nach 2 statt nach 4,5 Monaten aus seinem Domizil

Der langweilt sich dann eh und soll einfach beim Malen helfen. ^^

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche auch mal mein Glück. Zum einen geht's mit vielen lustigen Gestalten nach Shadespire

 

DSC_4218.JPG

 

Und dann gibts noch das da

 

DSC_4264.thumb.JPG.817f90b4e780b52fe5b4274d49230c1e.JPG

 

Wenn das klappt dann wären meine Yu Jing so gut wie abgeschlossen. Und das wäre schon ziemlich cool! Die Chance hier mit gleich 2 Projekten zu scheitern ist aber auch gar nicht mal so klein 😄

  • Like 18

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wunderbar, das passt mir hier gut in den Kram...mein Langzeit BB, Trolle und Riesen Projekt ist auch als einstiges Sommer-Projekt gestartet und lebt irgendwie immer noch, obwohl es gescheitert war. :D Da ich in dem Thread aktuell mit Saga weiter male (ja, stimmt, macht keinen Sinn :D), aber die Saga-Heerschau-Challenge jetzt offiziell mit dem Juni endet...

 

Jetzt nutze ich den Sommer, um endlich mal mit der Bruderschaft für Freebooter's Fate anzufangen! Dazu gibts bestimmt auch den eine oder anderen Söldner...hier liegt schon länger ein größerer Stapel grundierter Minis rum, meine Goblins sind fast alle bemalt oder kurz vor der Fertigstellung - alles einfach eine logische Konsequenz. :D

 

E1AEA08F-BA77-40B0-887C-ED59725626F5.thumb.jpeg.54e072da3fc1b526489045b0718b2b78.jpeg

  • Like 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was euch erwartet? Der gleiche Kram wie letztes Jahr...

 

IMG_4164.jpg

IMG_0098a.jpg

 

 

Nur mit weniger Mechs, dafür mehr Panzern, Drohnen, Aliens/ Xenos...

 

Und natürlich Fantasy als kleine Unterbrechnung, da gibts Waldelfen/ Imperium.

 

 

Mal gucken wie weit ich komme, ich fange heute Abend mal an alles zu basen. :)

 

 

  • Like 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb blackmail82:

Jetzt nutze ich den Sommer, um endlich mal mit der Bruderschaft für Freebooter's Fate anzufangen! Dazu gibts bestimmt auch den eine oder anderen Söldner...hier liegt schon länger ein größerer Stapel grundierter Minis rum, meine Goblins sind fast alle bemalt oder kurz vor der Fertigstellung - alles einfach eine logische Konsequenz. :D

 

E1AEA08F-BA77-40B0-887C-ED59725626F5.thumb.jpeg.54e072da3fc1b526489045b0718b2b78.jpeg

 

Ich vermisse Corvana!

Vielleicht nicht das schönste Design bei der Bruderschaft (da Krysa und nicht Klocke) aber spieltechnisch mMn das beste das die Bruderschaft aufstellen kann (zusammen mit dem Pestdoktor, der aber noch unpassender/hässlicher ist).

 

Außerdem sind Krähen jawohl die coolsten Rabenvögel!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle! Ich alter Git bin dieses Jahr auch wieder mit dabei:

 

20200603_194055.thumb.jpg.0d64dd594eafc9d84742bb1363c3b332.jpg

 

Obst und Gemüse! :fanatic::ork:  Schwarzorkumbauten, Gamesdaymini.... über Fanatics, Ruglud und Co bis zu normalen Schädelpassgobbos. Queer Beet vom Stapel der Schande 😆

bearbeitet von Gilles
  • Like 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

77654ebed97881d8e9883d032666392d.jpg

 

Mein Sommerprojekt werde ich der coolsten Fantasy-Monarchin aller fiktiven Welten widmen, Königin Meve von Lyria und Rivia aus dem Witcher.

Inspiriert von ihrer Beschreibung aus den Büchern und dem Spiel Thronebreaker werde ich im Sommerprojekt Meve und eine kleine Auswahl ihrer Partisanen-Armee im Krieg gegen Nilfgaard bemalen.

image.thumb.png.a4638e094576eaab21280345e8ab2008.png

Zuerst Meve selber und ein paar Begleiter: Standartenträger, Reynard Odo, Willem, Isbel sowie 2 Captains für das Fußvolk. Bei den Begleitern bin ich mir noch nicht 100% sicher, wer wirklich bemalt wird, am liebsten wöre mir noch ein passendes Modell für Gascon statt der beiden Captains. Falls jemand eine Idee hat, bin ich ganz Ohr :)

Die Modelle sind alle von Perry Miniatures, bis auf Isbel, die ist eine Sigilist aus Frostgrave.

 

image.png.b323e4c31d811ca61ddfe94151c9f81a.png

Als nächstes kommen einige Zwergensöldner. Die Modelle sind von Hasslefree und sind mit Abstand meine liebsten Zwergenminiaturen. Die Krieger mit Handwaffen bekommen Pavesen mit dem Wappen Rivias.

image.thumb.png.5d40ab08ca1fc774fa3a413a63b481e5.png

Als Leichte Kavallerie habe ich die Strays of Spalla dabei. Im Spiel Thronebreaker sind das Diebe und Verbrecher, die sich Meves Partisanen anschließen und mit ihren unkonventionellen Taktiken ihre regulären Truppen gut ergänzen. Die Modelle sind Kitbashs aus diversen Perry-, Conquest- und Frostgrave-Plastiksets.

 

Wo wir beim Thema reguläre Truppen sind, von denen habe ich auch ein paar angefangen, allerdings sind die schon teilweise bemalt, scheiden fürs Sommerprojekt also aus. Ich hoffe natürlich, dass ich sie durch den Motivationsschub des Projekts trotzdem fertig mache.

  • Like 22

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dann meinen Latex-Handschuh zum Grundieren auch in den Ring geworfen :D

Bei mir wird es, wie sollte es anders sein, zu 90% um Herr der Ringe gehen.

Rohans Reiter, Theoden beritten und per pedes und das Scratchbuild eines Ringgeistes werden dabei den geplanten Hauptteil der Challenge ausmachen. Die restlichen Miniaturen, die zum Ziel fehlen, werde ich vermutlich eher spontan auswählen.

18 Minis ist das Minimum, dass sollte zu schaffen sein, auch wenn die Reiter Rohans und Theoden auf Hottehüüh eigentlich zwei Modelle sind. Aber da möchte ich gerne was neues ausprobieren ;)

Lasset die Spiele beginnen ;D

bearbeitet von D.J.
  • Like 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist ja schon gut was los :)

 

Am 1.6.2020 um 17:36 schrieb Kira:

Kira - Xenos, Cults & Heresy [Wh40k]

 

Das ist also die Überschrift meines Sommerprojekts... Aber was soll das? Was ist der Plan? Und vor allem: Wo sind die Chaoten? 

 

Begeben wir uns also in die Kira'sche Gedankenwelt. 

 

+++

 

Lasst mich Euch teilhaben an Begrifflichkeiten, welche so alt sind wie das Imperium. Lasst uns hinabsteigen. Lasst und die Leiter hinabsteigen in Richtung Chaos, Verderbtheit und Wahnsinn. 

 

Xenos

Das Imperium benennt so sämtliche nichtmenschliche Völker, der große Verschlingen. Während der Horus Häresie galten auch die  Bewohner des Warp als Xenos. 

 

Cults

Kulte. Sie existieren quasi seit Anbeginn der Zeit. Es können Kulte sein, die das Chaos verehren oder aber auch die wahre Form des Imperators. Allerdings gibt es auch Kulte innerhalb des Adeptus Mechanicus und seinem dunklen Bruders. 

 

Heresy

Härsie. Die Häresie spaltete die Legiones Astartes und auch das Imperium der Menschheit. Wenige erinnern sich noch an die Zeit der Häresie. Unter jenen die sich erinnern sind imperiale Institutionen wie die Inquisition oder die 10.000. Auf der anderen Seite natürlich diejenigen, welche die Häresie erlebten, prägten und verursachten. 

 

+++

 

Nun, wirklich klüger seid Ihr nicht, nicht wahr? 

 

Ideen wurden gepflanzt. Konzepte erdacht. Doch wahrlich, der Geist eines Ketzer... Kann er Wahrheit beinhalten? Ihr werdet es merken. 

 

 

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MisterMaxim - Von dunklen Seelen, Mondsteinen und Kernräumen 

 

Ja uff, nach einer (erneuten) Säuberung meiner Spielsysteme und Miniaturen sind wieder >80% meiner Püppchen ohne Farbe. 

Und da sich mit Dark Souls und Core Space neue Spiel in meiner Sammlung befinden auf die ich echt heiß bin, war klar dass es was davon sein muss. 

Und Moonstone als mein Herzenssystem wird bestimmt auch Platz finden. 

Vielleicht... 

Hoffentlich... 

 

MfG Maxim 

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal ein wenig gestöbert und gekramt... Da nicht mehr viel für die komplette Hochelfenarmee fehlt, wird es wohl auf ein paar Elfen hinaus laufen. So Überreste, auf die ich nie Lust hatte. Der Stil wird dementsprechend ein wenig old-school für meine Verhältnisse. Aber da ist zumindest die Chance da, die Figuren auch tatsächlich zu schaffen.

 

Die beiden Reiter auf den ersten Bildern stellen erst einmal den gewünschten Stil dar. Auf Bild 3 sind die bereits irgendwie bemalten Figuren zu sehen, die ich in Vorbereitung hoffentlich bis Eventstart fertig bekomme.

Die letzten beiden Bilder sind ein schneller Blick in den Armee noch zu malen - Schrank. Statt der Pferde könnten es also auch ein paar Schwertmeister oder Bogenschützen werden. Mal sehen...

IMG_20200605_114640.jpg

IMG_20200605_114626.jpg

IMG_20200605_112545.jpg

IMG_20200605_112610.jpg

IMG_20200605_112605.jpg

  • Like 16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.