Jump to content
TabletopWelt

6th 6th 6th - the number of the best!


Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb Burnz:

Ein echt tolles Modell! Der Kopf ist vom dunklen Abgesannten, der Körper von einem Wildork Schamane stimmt’s? 

 

Jupp, Kopf vom dunklen Abgesandten, Körper vom "Wurrzag"... die Beine musst ich wegen der dummen originalen Haltung, der war am Rumtänzeln, abschneiden und den Bereich neu modellieren. Die Hände stammen von nem Plastik-Zombie.

  • Like 3

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb Morente:

Sehr cool geworden. Der Standardkopf des Zauberers gefällt mir gar nicht, von daher begrüße ich deinen Umbau sehr! :D


Jupp, der ist furchtbar.
Für alle, die nicht wissen, wie das Original aussieht:

bssss.png.eb5da41543b8f436f05e88ec61434b6f.png

  • Like 4

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uh, das Original mit dieser Bemalung ist echt gruselig. Umso cooler zu sehen, was du mit Kopf- und Handtausch und vor allem deiner Bemalung da rausgeholt hast. Finde es besonders gut, dass du den Schädel auf dem Stab nicht als solchen bemalt hast, sondern mit Holzmaserung als Schnitzerei.

  • Like 2

Mittelalter Challenge (viele Ritter und Co um 1209)

Litus saxonicum (Römer, Sachsen, Pikten... Wikinger... und mehr Saga)

Ein Armeeprojekt von Eis und Feuer (A Song of Ice and Fire-/Game of Thrones-Armeen nach Saga/AFS-Regeln)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Nurghor:

Uh, das Original mit dieser Bemalung ist echt gruselig. Umso cooler zu sehen, was du mit Kopf- und Handtausch und vor allem deiner Bemalung da rausgeholt hast. Finde es besonders gut, dass du den Schädel auf dem Stab nicht als solchen bemalt hast, sondern mit Holzmaserung als Schnitzerei.


Die Firma dankt. Das mit dem Holz war wirklich ne gute Entscheidung, trägt zum "primitiven" Look bei. 
Ich wollt auch möglichst wenig Metall an dem Burschen, also ist seine Schulterpanzerung jetzt aus Leder.
Was eh mehr Sinn ergibt, wenn man sich die Größe der Teile anguckt und überlegt, wieviel die wiegen würden, wenn die aus Eisen oder so wären :D
Die größte Zufriedenheit empfind ich beim Blick auf das Fell zwischen der Schulterpanzerung.
Ich find, dass das Fell das gesamte Modell qualitativ anhebt. Das Original wirkt so "kaputt", "krumm" und "falsch", einfach nur wegen dieser gigantischen, klaffenden Lücke zwischen den Schulterpanzern... weil man das entweder so liest, als wären die Panzer so große Klötze, die seltsam falsch auf den Schultern balancieren, oder dass zwischen den Dingern der Körper vom Magier fehlt :D
Also Fell hinmodelliert, schon ist das ganze Ding besser. Und meine selbst auferlegte Regel für die Armee lautet ja: "Fell muss an jedes Modell"


 

bearbeitet von Barbarus
  • Like 3

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb Darnok:

Umbau und Bemalung tun dem Modell echt gut, das ist spitze geworden! :chaos:


Danke, danke.

 


 

Wer erinnert sich noch an meinen Söldnergeneral auf Pegasus?

 

Der hat jetzt Farbe bekommen. Mit der Farbwahl hatte ich lange gehadert. Sollte herrschaftlich wirken aber nicht das Übliche sein…

Die Idee ist, dass es sich um ein estalisches Nobelhaus handelt, das den Namen “Criador” trägt.

Auf den ausgedehnten Ländereien züchtet die Familie Pferde, das Wappen ist zweigeteilt, zeigt vorn (links) ein weißes Hufeisen auf schwarzem Grund.

Schwarz deshalb, weil der Hengst mit dem die Zucht begann, schwarz war.

Hinten (rechts) ist das Wappen längs gestreift, in Gold und Grün. Das soll die Wiesen und Weizenfelder symbolisieren, die sich auf dem Land der Familie aneinander reihen.

Seit einigen Jahrzehnten züchtet die Familie auch Pegasi, ein sehr lukratives Geschäft. Zumal die besten Tiere für das eigene Heer zurückgehalten werden und die Truppen der Criadors teuer als Söldner angeheuert werden können.

 

(sorry für die Bilderflut, konnte mich nicht entscheiden)

 

672C6074-0837-4B0A-B612-276FAB4451D8.jpeg.8da7a6d07e68a2d39fecc323bdfe915a.jpeg

302E9CFF-EC1C-43E0-BF9D-37712E597205.jpeg.4edcf93c128f8f3ae26c33b43577018f.jpeg

E3A67264-706B-4521-8012-5DF85DAEDD7B.jpeg.96a47d2f07a669762b58b09ac9e6f780.jpeg

5F3DC8F4-4135-4965-9D80-B1803A9FC97A.jpeg.dd7d8e4fb1b0f438f0f91ff831ce2736.jpeg

FC8DD1EA-1731-490F-8C4E-4DDBFCF506EC.jpeg.1d6769e16ec2dc592f5c7907268aa465.jpeg

87B7FDE9-A73E-462B-98E9-CCB040693D0A.jpeg.f66df024b7c16c97b0edda6a22f44346.jpeg

CB8376FE-AF3C-4452-A229-D20AB800AC3F.jpeg.e12f524693480c1b67ff3cedd8604730.jpeg

D43FCF22-A22B-4EDA-A125-FDC43E17022E.jpeg.4246df8ccb0ff8340dfebdafbb13da9b.jpeg

1EB2935B-987F-4E45-9EAB-8C24AACF4DAE.jpeg.7c9a64963e97178afce637641ba59930.jpeg

AB714C1D-790F-42BB-9E76-0AEFE2EB9043.jpeg.62ab161cfae37e2397af0402f99e8348.jpeg

B6603A5E-490A-47F4-9CCD-D46EB9BCC89A.jpeg.407f6a3e2c3e49953b526bc30ffcb463.jpeg

 

  • Like 17

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 50 Minuten schrieb Barbarus:

Hinten (rechts) ist das Wappen längs gestreift, in Gold und Grün.

 

Sieht sehr gut aus der Held, schön sauber bemalt.

Hab da aber mal ne Frage: wenns Gold sein soll, warum hast du es nicht Gelb, sondern Orange gemalt? Finde ich einerseits mit meinen zugegeben rudimentären Heraldik-Kenntnissen unlogisch. Und andererseits glaube ich dass die ganze Mini etwas mehr "knallen" würde, wenn es Gelb statt Orange wäre. Also auch die Lanze.

Es sei denn, du wolltest genau das?

Aber ist ja ein Söldner, mE könnte der noch leuchtendere Farbe vertragen. 

Mittelalter Challenge (viele Ritter und Co um 1209)

Litus saxonicum (Römer, Sachsen, Pikten... Wikinger... und mehr Saga)

Ein Armeeprojekt von Eis und Feuer (A Song of Ice and Fire-/Game of Thrones-Armeen nach Saga/AFS-Regeln)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Nurghor:

schön sauber bemalt.



Sauber? :D
Ich würd den "über zwei Nachmittage hingeschludert" nennen. Aber es reicht, die Söldnerarmee is ja eh nur son Topf Auflauf, in den ich alles reinschmeiß, was sonst nirgends mehr Verwendung findet.

 

 

vor 9 Minuten schrieb Nurghor:

Hab da aber mal ne Frage: wenns Gold sein soll, warum hast du es nicht Gelb, sondern Orange gemalt? Finde ich einerseits mit meinen zugegeben rudimentären Heraldik-Kenntnissen unlogisch. Und andererseits glaube ich dass die ganze Mini etwas mehr "knallen" würde, wenn es Gelb statt Orange wäre. Also auch die Lanze.

Es sei denn, du wolltest genau das?

 

Also wenn man mal die mittelalterliche Sicht nimmt, die kannten kein Orange. Wenns dunkler war nannten die das Rot, wenns heller war, war es für die eben Gelb/Gold.

Und ich hab mich für das Orange statt Gelb entschieden - obwohl ich Gelb liiiiebe, einer meiner Lieblingsfarben - weil die anderen Truppen, die das Farbschema in der Söldnerarmee übernehmen, historische Modelle aus meiner Sammlung sind, die ich dann auch für historische Spiele einsetzen werde. Da passte mir ein knalliges Gelb dann nicht wirklich. Also ich hab noch nie ein knalliges Gelb mit den Färbemethoden gesehen, die man früher zur Verfügung hatte. Knalliges Rot, Blau, Grün durchaus, aber das Gelb war immer eher Ockergelb, Senfgelb oder son pastelliges Creme-Gelb.
Mit dem Einsatz der Figuren in den historischen Spielen im Hinterkopf wurde es dann also dieses Orange...

  • Like 2

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Barbarus:

Sauber? :D
Ich würd den "über zwei Nachmittage hingeschludert" nennen.

 

Na komm, vielleicht warst du schnell, aber ich meine so Sachen wie den Schild mit Freihandwappen, die Streifen auf der Lanze und hinten die Schrift. Das ist ja nicht nur mit wash drüber und fertig. 😉

 

Was die Farbe angeht: mit deiner Erklärung kann ich leben, es muss ja sowieso letztendlich in der Hauptsache dir gefallen. Mir persönlich hätte vermutlich ein Cremegelb oder Senfgelb trotzdem nen Ticken besser gefallen, muss ja nicht Knallgelb sein.

Mittelalter Challenge (viele Ritter und Co um 1209)

Litus saxonicum (Römer, Sachsen, Pikten... Wikinger... und mehr Saga)

Ein Armeeprojekt von Eis und Feuer (A Song of Ice and Fire-/Game of Thrones-Armeen nach Saga/AFS-Regeln)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Knalliges Gelb zu färben war in den letzten hmm... 2800 Jahren eigentlich kein Problem. 😃

 

Ich hab grad eine kleine Zwergenarmee in der Mache, und mal Farbtester für die Gobbos gemacht.

Bei den Zwergen muß ich noch die Bases machen, und bei den Slayers noch einig Details.

Ist mal wieder so eine ebay-Rettungsaktion. 😃

 

9391BB82-30F6-4754-9035-017CDADAAF5C.jpeg.28430ea40354c9976571a113d20312f1.jpegA5F36020-248F-40A5-9B19-7C94325B84FE_1_105_c.jpeg.2b4839a5859d1c442c7a9e1e5b197cdb.jpeg24CC6A9E-3AA5-4093-AC32-F06F2BCCE1ED_1_105_c.jpeg.472e594a52cd80a1b521daa8fbebd9ba.jpeg

 

4F4FCA17-946A-4C25-89CF-B8210D72D282_1_105_c.jpeg.213260b555a0c49352ac20bcb407d1bc.jpeg

  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 40 Minuten schrieb Caius:

Knalliges Gelb zu färben war in den letzten hmm... 2800 Jahren eigentlich kein Problem. 😃



Kommt halt drauf an, was man unter "knallig" versteht. Soweit ich weiß, erreichte man beim Färben mit Wau/Reseda die intensivsten Ergebnisse.

Ich zumindest würde diese Gelbtöne aber nicht "knallig" nennen... 

reseda4.jpg

 

Der rechte Ton is ganz schön, aber knallig?
Knallig geht für mich eher so:

egger-u-st-signalgelb.hFyX9QpV9f9w18M7nL

 

 

 

PS: Sind hier eigentlich irgendwelche Chemiker im Forum unterwegs? Ich könnte ein paar Ratschläge gebrauchen...
 

bearbeitet von Barbarus

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 52 Minuten schrieb Nurghor:

Na komm, vielleicht warst du schnell, aber ich meine so Sachen wie den Schild mit Freihandwappen, die Streifen auf der Lanze und hinten die Schrift. Das ist ja nicht nur mit wash drüber und fertig. 😉


Ohne Witz, das sind genau die Sachen, die am schnellsten gingen. Die Schrift brauchte vllt. 2 Minuten, das Wappen vllt. 10, die Streifen auf der Lanze auch maximal 10 


Noch mal, nicht, dass es untergeht: Gibts hier irgendwelche Chemiker im Forum? 

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit Alaunbeize vorab mittels Birkenrinde, Saflor oder Ringelblume. Je nach gewünschtem Ergebniss kann man mit Wau so entsättigte Töne bekommen, wie in Deinem Bild, aber gute Färber können auch da knallige Farben hinbekommen, wie zahlreiche Funde aus der Antike zeigen, z.B. vom Mons Claudianus in Ägypten. 😃

bearbeitet von Caius
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Botticelli:

Der Söldnergeneral ist schick geworden, aber warum hat er statt einer Lanze ein Mikado-Stäbchen? :P


Weil man mit riesigen Mikadostäbchen erst kämpfen und anschließend zwischen den erschlagenen Feinden Mikado spielen kann.
Mikado wird erst zur richtigen Herausforderung, wenn das Stäbchen deiner Wahl mit dem Blut der Gefallenen beschmiert ist und du Leichen bewegen musst, um heranzukommen.

  • Like 4

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 30.1.2022 um 14:33 schrieb Barbarus:

sorry für die Bilderflut, konnte mich nicht entscheiden

Wir armen Mitleser müssen uns jetzt noch mehr Bilder ansehen, und da sind wir doch nur für die Artikel hier. Doch ohne Spaß der sieht doch sehr gut aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb opaque:

Wir armen Mitleser müssen uns jetzt noch mehr Bilder ansehen, und da sind wir doch nur für die Artikel hier. 


Wusst ich es doch, dass ihr für meinen Witz, Charme und meine Weisheiten herfindet!  ;)

 

 

vor 20 Minuten schrieb opaque:

Doch ohne Spaß der sieht doch sehr gut aus.


Joa, gut genug halt. Kein Meisterwerk, aber schämen muss ich mich da auch nicht :D
Is halt der Standard, den ich die letzten Jahre anpeile, "gut genug". 
Ich bemale äußerst selten was für die Vitrine, normalerweise für den Spieltisch.
Und die Bedingungen sind da auch einfach andere. Sone Vitrinenfigur guckt man sich genau an, geht nah ran, und ne "Spielfigur" sieht man die meiste Zeit auf Armeslänge.
Das ist schon was anderes. Und der Bursche sieht halt auf Armeslänge gut aus und man erkennt sofort was er ist :D



@all

Ich kann mich nicht entscheiden! Was bemal ich denn als nächstes???

Folgendes steht zur Auswahl:

Der berittene Chaoszauberer
Das Regiment Yetis (aka Chaos-Trolle)
Der andere Söldnerhauptmann zu Fuß

 

  • Like 3

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.