Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

So, ich mach hier auch mal einen Treff für die Sons of Behemat auf.

 

Vom Hintergrund her tauchten die Sons of Behemat zum ersten Mal im Rahmen der Realmgate Wars auf, als Aleguzzler Gargant Battalion im Buch Godbeasts unter dem Kommando von König Brodd, der sich als der letzte wahre Sohn der Gottbestie Behemat sah und in der Schorfweite in Ghyran lebte.

 

Seit den letzten 3 Wochen ist nun bekannt das sie eine neue Fraktion werden, die auch neue Modelle erhalten.

 

Hier ist schonmal eine kleine Sammlung von Warhammer Community Artikeln zum Thema Sons of Behemat.

bearbeitet von EMMachine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann erscheinen die neuen Riesen für AOS?

Kann nirgends was finden im Internet.

 

BG

 

Impeesa

EV5fsQdWsAESNLk.jpg

bearbeitet von Impeesa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab deinen Thread mal mit dem Sons of Behemat Treff verbunden (da es ja die Fraktion der Mega Gargants ist). Bisher wurde noch kein Datum genannt. Ich vermute mal das ohne Corona, wir inzwischen vermutlich den neuen Battletome gehabt hätten, so kann es jetzt sein das es Ende Juli, August oder noch später wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte es ja schonmal im Gerüchte Thread erwähnt:

Dadurch das die Punkte im Generals Handbook 2020 schon drin stehen, haben wir schonmal ein grobes Bild wie die Armee aussehen wird.

 

Die 3 Mega Gargants kratzen jeweils an der 500 Punkte Schwelle und den Mancrusher Gargants (die wahrscheinlich einfach nur Aleguzzler Gargants mit anderer Warscroll sind) ist es bei 3 Modellen ähnlich (zumal die Mancrusher Gargants auch ne Regelung haben das eine 3er Einheit als 3 Battlelines zählt)

 

Im Grunde werden die reinen Gargantlisten so aussehen.

 

1000 Punkte

1 Mega Gargant

1x 3 Mancrusher Gargants

(3x 1 wird nicht klappen da man nur durch den "Hordenrabatt" bei 3 Modellen unter 1000 Punkten bleibt).

 

Und bei 2000 Punkten hat man dann ne Variation zwischen

1 Mega Gargant

3x 3 Mancrusher Gargants

 

2 Mega Gargant

2x 3 Mancrusher Gargants

 

3 Mega Gargant

1x 3 Mancrusher Gargants

 

Abgesehen von der Variante mit den 9 Mancrusher Gargants dürfte es auch recht gut möglich sein das alle Modelle in gewisser Form unterschiedlich aussehen dürften.

 

Der Releasetermin wird auch noch spannend, wobei ich durch das erscheinen der Punkte im GH davon ausgehe das sich der Release um 2-3 Monate verschoben hat und August-September denkbar für den Relaese sein könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drücken wir mal die Daumen, dass sie im August kommen. Hab schon sehr große Lust auf die Jungs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal schauen ob wir indirekt ein weiteres Releasedatum haben.
Bei Warhammer Community in der Black Library Sektion ist ein Sons of Behemat Audiodrama mit Preorder 10.10.2020 angekündigt.
Das könnte also theoretisch auch das Preorder Datum für die Sons of Behemat sein. Wenn das stimmt müsste am 04.10.2020 die Ankündigung für die Sons of Behemat kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ENDLICH!

 

Habe mich darauf gefreut, seit die das erste Mal gezeigt wurden. Schön, dass es endlich losgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wahre Söhne des Behemat. Was werdet ihr ins Feld führen?

Wir wissen das jeder Mega-Gargant knapp unter 500 Punkten kostet und das Mancrusher Gargants im 3er Pack unter 500 Punkten kosten und als 3 Linientruppen gelten.

Was wir jetzt seit gestern wissen ist das jeder der Dicken 35 Wounds hat mit nem 4+ Save.
Alle Megagargants können nicht sofort ausgeschaltet werden (z.B. Slayer of Kings) sondern erleidern D6 Mortal Wounds und sie haben immer noch ne Umkipp Sonderregel.
Alle 3 Megagargants haben nen Deathgrip (1 Attacke 3+/2+ mit Rend -3 und D6 Damage)
Gatebreaker und Krakeneater haben Almighty Stomp (2 Attacken 3+/3+ Rend -2 D3 Damage), der Warstomper hat 2 Attacken mehr.
Der Gatebreaker hat eine stärkere Fernkampfattacke, der Krakeneater 3 schwächere (mit potenziell mehr Schaden)
Krakeneater und Warstomper haben bei ihrer 3. Nahkampfwaffe grundsächlich das gleiche Profil (3+/3+ Rend -2, 2 Damage). Der Krakeneater hat aber ne feste dem Schadensprofil entsprechende Attacken, der Warstomper hat ne variert je nach Anzahl Modelle in 3" und addiert je nach Schaden noch nen Wert drauf (mit einem Maximum von 10). Tendenziell ist der Warstomper wenn angeschlagen gegen Horden immer noch stärker.
Der Gatebreaker trifft etwas schlechter hat aber mehr Rend und macht mehr Schaden (4+/3+/-3 3 Damage)

Jetzt die Fähigkeiten.
Der Krakeneater kann D3 feindliche Modelle beim Pile In in seinen Sack stopfen, wenn er das doppelte der Wound Charakteristic würfelt (also maximal Modelle mit 3 Wounds)
Der Warstomper kann ein Modell packen (und töten) das bei bis zu 4 Wound haben kann und auf eine andere Einheit werfen kann die dann tödliche Wunden erhält die der Wound Charakteristik entsprechen.
Der Gatebreaker kann Geländeregeln zerstören und es zu tödlichem Gelände machen.

Die Maneater muss ich mir nochmal genauer ansehen, sie haben aber jetzt eine "Aufpralltreffer" Attacke und der General kann ne Einheit dazu dazu bringen ne Fernkampfattacke auszuführen.

Also wenn ich mir die Boxen ansehe wäre bei 2000 Punkten gewissermaßen 2 Mega-Gargants und 6 Maneatergargants ein "sweetspot", weil man die Maneater Gargants ja als 2er kauft (sie aber als 3er am Punkteeffektivsten sind).

 

So, wir haben einen neuen Artikel.


Es gibt wirklich verschiedene Stämme.
Bei Gargant Tribes zählen Gargants als 10 Modelle, Mega Gargants als 20 (3 Mancrusher können also zum Einnehmen von Markern schon sinn machen).

Und dann haben wir Stomper Tribes, Breaker Tribes, Taker Tribes
Ich muss mir die Sachen aber auch noch genauer zu gemüte führen (ist jetzt mehr ein Beitrag um darauf aufmerksam zu machen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit heute sind die Sons of Behemat offiziell vorbestellbar.

Neben dem Battletome gibt es Mancrusher Gargants im zweierpack (die gleichen Modelle die als Aleguzzler Gargants bezeichnet wurden). Sowie eine Box mit den 3 Megagargants (Krakeneater, Gatebreaker, Warstomper)

Auch stehen Warscrollcards zur Verfügung.

 

Dazu kommt noch ein Audiodrama, mit dem Namen Sons of Behemat.

bearbeitet von EMMachine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist aber zumindest auch die Review zum Battletome von Guerrilla Miniature Games

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, die Anzahl der verfügbaren Gargants hat sich heute auf 5 erhöht. Beim Bonegrinder wurde nämlich die Warscroll angepasst sodass er jetzt das Sons of Behemat Keyword und das Megagargant Keyword hat.

https://www.forgeworld.co.uk/en-DE/Warhammer-Giant

 

Dafür gilt er jetzt scheinbar nicht mehr als Modell der Gloomspite Gitz. Es wurde auf der Warscroll jedoch auch ein Mercenary vermerkt der in Destruction Armeen verwendet werden kann.

 

Und bei Warhammer Community gab es heute noch einen Artikel zum umgebauten und bemalten Mega Gargants sowie einer Verknüpfung mit den Bemalvideos auf Youtube.

https://www.warhammer-community.com/2020/10/16/weve-been-painting-mega-gargants/

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.