Jump to content
TabletopWelt

Forschungsstation DeepMars - Cosmica Warsenal


Empfohlene Beiträge

Das Schöne ist, dass niemand zu etwas gezwungen wird.

Und wenn alle Mitspieler einverstanden sind, geht das eigentlich auch immer in Ordnung.

 

Was mich grundlegend etwas nervt, ist häufige Norgelei und die Suche nach vermeintlichen Fehlern - was ja oft nur eigene Interpretation und Geschmacksache ist.

 

...aber das ist halt wie im real life...

 

  • Like 4

Into the Wastelands - Gaslands - Sommer-Projekt 2019

"Reality is a nice place to visit, but you wouldn't want to live there."  -John Barth-
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spannendes Thema. 

Übrigens auch ein Grund, warum ich Dungeon Hero und Cyber Hero entwickle. Da wird es sicher auch genug geben, was anderen nicht passt. 

Dungeon Hero ist in meiner Gruppe inzwischen ziemlich ausgereift. Darauf kommts dann ja auch an. Alle kennen es, akzeptieren es und es gibt inzwischen nur immer mal kleinere Änderungen. 

Cyber Hero ist noch in der Entwicklung. Da helfen mir ein paar hier aus dem Forum schon sehr weiter. 

 

In beiden Fällen war das schwerste, zu akzeptieren, dass meine Meinung nicht unbedingt die beste für das Spiel ist. Danach war das anpassen und entwickeln deutlich einfacher :D

Kann man, wenn das Grundsystem erstmal steht, zum Glück leicht anpassen. Nu kann ich das auf den bestehenden Grundregeln so anpassen, wie ich das brauche. 

  • Like 4

Künstliche Intelligenz verliert immer gegen natürliche Dummheit.

Ordis has been counting stars, Operator. All accounted for.

 

Meine Projekte: Cheruba-Ls Dungeon Cyber Hero

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Carabor:

Was mich grundlegend etwas nervt, ist häufige Norgelei und die Suche nach vermeintlichen Fehlern - was ja oft nur eigene Interpretation und Geschmacksache ist.

 

Ich finde grundsätzlich gut, wenn ein Regelautor darstellt, woran er sich orientiert bzw. was sein Ziel mit dieser Regel ist. Leider gibt es das viel zu selten. 

 

Grundsätzlich gibt es ja die perfekte Regel für alle Lebenslagen nicht (oder heißt die Real Life 🤔). Es muss immer was abstrahiert oder weggelassen werden, ein Konzept erstellt und dann in Regelform gebracht werden. Vevor man anfängt an einem bestehenden, fertigen Regelsatz herumzuschrauben, ist es aus meiner Sicht zuerst erforderlich, die Regel wirklich ausprobiert und verstanden zu haben. Wenn mir danach was nicht gefällt, kann ich ggf. überlegen woran das liegt und ob es was grundsätzliches oder nur ein paar Details sind. Nach dieser Überlegung kommt erst das Verlassen oder Ändern der Regelumgebung.

 

Es gibt jetzt ja inzwischen so viele verschiedene Regelsätze, da wird auch manches unübersichtlich, finde ich. Daher kann es wohl auch nachvollziehbar und legitim sein, sich selbst auf ein paar verschiedene Grundregeln zu konzentrieren und dann je nach Anforderung daran zu arbeiten, bis es einem und den Mitspielern voll gefällt.

 

Bei Rouge Stars ist das tolle im Grunde die differenzierten Figuren. Das hätte noch besser und logischer aufgebaut werden können. Z.B. könnte ein genommener Negativ-Skill auch durch die Option eines zusätzlichen Skillslots attraktiver gestaltet werden. Auch dass manche "Volkseigenschaft" bereits einen Slot verbraucht ist nicht so schön, finde ich. Grade in diesen Punkten bin ich voll bei @Drachenklinge - da wäre Potential für mehr gewesen. Ebenso bei der sehr ausdifferenzierten ad hoc - Abhandlung von Verletzungen. Mir ist die Intention klar - direkte Behandlung mit sofortigen Auswirkungen auf das Spiel - aber das unterbricht leider den ansonsten recht cinesiastischen Actionverlauf. 

 

Natürlich führt das alles in der Summe zu einer "neuen" Regel. Aber vielleicht ist die Veränderung der vorliegenden Rogue Stars Regel hier auch einfach die Abkürzung einer ansonsten uferlosen Suche nach einer möglichst passenden Regel und dem Prozess einer völligen Neuentwicklung. 

 

Ich geh da bisher recht gut mit...

 

  • Like 5

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs Feedback!

 

Im Grunde geht es mir gar nicht um "Balancing". Ich habe ja nicht den Eindruck, dass etwas "ungerecht" ist oder "der Char ist zu hart".

Natürlich hat es Auswirkungen auf Punkte, wenn ich zB sage, dass Tech nicht mehr auf "alles" geht. Das wertet "Tech" ab, obwohl es ggf. 4 Punkte kostet. OMG OMG ^^

 

Wenn ich abwer maximal 6 Skills/Eigenschaften/Traits haben kann und "Insectoid" als Eigenschaft zählt, ist mir das irgendwie unsinnig.

 

"ich möchte noch einen Zweiten Beruf lernen"

"Sie sind aber schon Tischler UND Mensch, das geht nicht."

;D

 

Umgekehrt - eben doch Stichwort Balancing - sind die Fraktionen sehr unausgeglichen. Ich will aber nicht die Guten schwächer machen, sondern einen Anreiz für die "schlechten" bieten.

Ich kann ja niemanden zwingen "fluffig" zu spielen. Wenn es aber obendrein einfach unsinnig ist, was anderes als Militär oder Piraten zu nehmen ... warum dann?

 

Die "Minenleute" zB ... quasi weniger Ausrüstung (noch ok) und sie MÜSSEN Tough (8xp!) nehmen. Und zwar kaufen. Es ist nicht umsonst oder wenigstens billiger!

Warum sollte ich die Truppe nehmen??? Wenn ich es günstiger bekomme, kann ich sagen - ok DAS ist mit den Tausch mit weniger Ausrüstung wert.

 

Ich denke, ich werde die "Skills" neu sortieren ... insgesamt gehe ich mehr Richtung RPG ... und ... das ist selten "Balancing" ^^

 

 

ggf lohnt sich hier generell ein Umbau hin zum co-op Spiel. Dann kann man zwar zB SPs für seinen Char holen, aber wenn ich die meisten SPs habe und dennoch die Raumstation in die Luft fliegt mitsamt den Chars - habe ich eben halt doch nicht wirklich gewonnen. ^^

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 4

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 48 Minuten schrieb Drachenklinge:

Danke fürs Feedback!

 

Im Grunde geht es mir gar nicht um "Balancing". Ich habe ja nicht den Eindruck, dass etwas "ungerecht" ist oder "der Char ist zu hart".

Natürlich hat es Auswirkungen auf Punkte, wenn ich zB sage, dass Tech nicht mehr auf "alles" geht. Das wertet "Tech" ab, obwohl es ggf. 4 Punkte kostet. OMG OMG ^^

 

Wenn ich abwer maximal 6 Skills/Eigenschaften/Traits haben kann und "Insectoid" als Eigenschaft zählt, ist mir das irgendwie unsinnig.

 

 

 

Das habe ich immer überlesen. :D Allein mein Cyborg Held hat schon mehr als 10 Trait um ein Cyborg zu sein.

 

Jedenfalls eine schöne Idee mit der Tabletop-WG. Ich fühle mich geschmeichelt. :D:D

 

 

  • Like 3

Schatten über Arnor & STARGRAVE

Dorns. auf Instagram

Zusammen gegen den Zinnberg! - Der Mal-Liveticker       Operation Last Train Tabletop für den guten Zweck!

Mein Sammelprojekt Dorns. Skirmisher       [Frostgrave] Bloodgrave  

[Frostgrave] Vom Heulen der Wölfe in finsterster Nacht - Solo-Szenarien und Kampagnen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

Umgekehrt - eben doch Stichwort Balancing - sind die Fraktionen sehr unausgeglichen....

 

...Wenn es aber obendrein einfach unsinnig ist, was anderes als Militär oder Piraten zu nehmen ... warum dann?

 

Ja, so geht es mir beim nochmal durchlesen auch. Irgendwas fehlt halt da bei den Auswahlmöglichkeiten, deshalb kam ich ja auch auf die Idee, die Negativ-Skills mit "Boni" oder weiterem Skillslot zu versehen.

 

Auch ist es wohl eher so, dass sich Rouge Stars eher nicht für ein kompetetives Spiel anbietet, daher finde ich das

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

ggf lohnt sich hier generell ein Umbau hin zum co-op Spiel...

auch. 👍 

 

 

bearbeitet von Bodok
Hrmpff
  • Like 2

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ... habe mir mal die Traits angesehen, von denen man nur 6 haben darf und die sortiert.

 

Da ich keine Punkt oder deren Wirkung im Spiel beschreibe, sind es nur Wörter und die Bedeutung ist in etwa, was als Wort zu lesen steht ... natürlich.

 

Also ... sortierte Traits, betitelt von mir

 

Species ("human" = default und daher nicht vorhanden)

Artificial (wenn man Robots spielt)

Amphibious

Insectoid

Mineral

Reptiloid

Vegetable (ehrlich gesagt, war dieser "Trait", wobei ich mich spontan in das Spiel verguckt habe ^^)

 

World

Heavy worlder

Light worlder

 

Size

Diminutive

(normal = default)

Big

Huge

 

Shape

Extra Arms

Extra Legs

Claws

 

Mind

Nonreactive (dazu später mehr, Nachteil, man bekommt also xp zurück, Negativkosten)

Psionic

 

Diese würde ich ALLE (vielleicht bis auf Kategorie Mind) nicht auf die maximale Anzahl der Traits zählen lassen.

Wie gesagt ALLE der og sind NUR bei Erschaffung eines Chars wählbar.

Wie kann "Mensch", "Fisch" oder "Insekt" auf die Anzahl der Eigenschaften zählen? Erscheint mir unlogisch ...

 

 

Untrainable Skills

Alert

Danger sense

Fast draw

Fire into melee

Free disengage

Reactive (dazu unten mehr mit nonreactive)

 

Trainable Skills

Agile

Chucker

Difficult target

Fast

Leadership

Perceptive

Steadfast

Stealth

Tough

 

Hatte überlegt, hier ein paar so zu bauen, dass man sie AUCH billiger bekommt, aber dafür "nicht trainierbar", greift aber ggf zu tief ein)

 

Untrainable Professions

Cyber Medic (needs medic (trainable))

Robot Tech

Xenologist

 

Trainable Professions

Tech

Weapon master

Quantum Harness Operator

Psionic Master

Martial Arts

Marksman

Medic

 

Professionn und Skill zu trennen ist regeltechnisch wohl egal, aber Agile ist einfach was anderes als Xenologist :grummel:

 

Zuletzt die Ranks ((-)= Negativkosten)

Civilian (-) (fett Abzüge auf einiges)

Green (-) (Abzüge auf einiges)

(normal = default)

Veteran (Boni)

Elite (fette Boni)

Hero (krasse Boni)

 

 

Reactive vs Nonreactive

Reactive ist ein Skill, den ich jederzeit kaufen kann, nonreactive muss ich zu Beginn festlegen (N).

Ist spieltechnisch klar ... man will irgendwann den Positiv-Bonus auf Ini kaufen, ginge aber mit (N) nicht.

Warum also nicht auch nonreactive jederzeit kaufen oder reactive zu Beginn festlegen?

Letzteres wäre wohl ein fetterer Eingriff, ergo wird nonreactive immer verfügbar und verliert (N)!

 

Wieso?

Vielleicht stellt man im Spiel fest, dass eine Figur ohnehin nie sinnvoll reagiert, aber was anderes gebrauchen könnte , aber man keine xps hat. Also kaufe ich nonreactive.

Oh ... geht nicht.

Doch ... jetzt schon. ^^

 

Zudem zählen alle Skills mit Negativkosten ab sofort nicht auf die maximale Anzahl, genau so wie (N) (zu Beginn zu kaufen).

Civilian, Green, Nonreactive

Man erhält aber keine Zusatzfertigkeit, denn die Negativkosten und dass sie selbst nicht zählen helfen ja schon. Zudem dient Civilian und Green mMn eher für NPCs. NIEMAND würde Civilian oder Green für einen Char kaufen ... trust me! ^^

Daher geht es (bislang ^^) nur um Nonreactive.

Als Idee dachte ich noch, dass man Civilian, Green ggf auch als "zählt auch als Patzer" machen.

Normal = 1 zählt als crit fail

Green = 2 & 3 zählt als crit fail

Civilian = 2, 3 & 4 zählt als crit fail

Dadurch kann man die mal nehmen, aber es klappt eben weniger, obwohl es keine Standardabzüge mehr sind.

Soll heißen, der Wurf an sich klappt auf den gleichen Basiswert, aber ... es geht öfter (fürchterlich) schief.

 

Zu nennen wäre noch Lucky (Reroll in bestimmten Situationen)

Leider lässt sich "Unlucky" nicht gut abbilden, zB auch als Skill mit Negativkosten, zumindest habe ich keine Idee.

Oder doch? :naughty:

Unlucky = 2, 3, 4 & 5 zählt als crit fail ... my ... THATS ugly => man bekommt 15xp* raus, cause ... its heftig. ^^

Und ich denke da an Eddie, den Elektriker ... hnhnhn ...

Wenn man DAS spielt, bildet es den Charakter. ;D 

 

* Anmerkung: bei Erstellung des Chars MÜSSEN die xp zwischen min 30 und max 70 liegen.

 

 

Ergänzung / neuer Trainable Skill

Hacker (L) (maximal auf 3 leveln)

Übernimmt alles "mit Computern", Tech nur noch non-computer und eher mechanisches.

 

Das wärs mal so ... werde das mal in Dok überführen.

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 4

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und noch ein Wort am Morgen, warum das alles.

 

Aus meiner Sicht kann man nun einen Charakter zusammenbauen, dessen Grundeigenschaften wie Spezies, Herkunft und Aussehen unabhängig von den Skills gewählt werden kann.

Ein paar verbieten sich natürlich als Kombo von selbst. Wer Diminutive (klein) und Big (groß) zusammen wählt, kommt ins Gefängnis für dumme Trottel.

Man könnte das noch weiter trennen und Slots einfügen, wie es sich für einen Charakterbogen gehört. Das scheint mir aber ein Overkill zu sein.

 

Ich würde gerne noch mehr negativ-Skills einführen. Denke da auch an Alter a la jung (Kind/jugendlich), prime (normal, standard), älter (Erwachsen bis ?.. ahm ... Rente), alt (dauert nicht mehr lang).

Denkbar wäre auch, dass man sich Vorerkrankungen (das Wort hat es ja inzwischen in den Tageswortschatz geschafft ^^) zulegt.

 

Habe da aber noch nix wirklich Sinnvolles gefunden.

 

Würde ich aber zB "Humpelt" wählen, kann ich zwar alles normal machen, aber ich dürfte dann niemals "fast/schnell" nehmen und dafür erhalte ich ein paar xp-chen zurück.

Wird aber vermutlich zu feingranular. Daher habe ich dazu eben noch nix.

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 5

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal ehrlich, warum "Raumanzüge", wenn man Arbeitsanzüge Klasse 1 Grizzly Mk 3 haben kann???

Grizzly.jpg.9d31caeba4be55067f2bcc7493a21dc9.jpg

Die sind noch von "Starshiptrooper", glaubs die einzigen Minis, die ich mir davon geholt habe, weil ich das Design so klasse fand. *

 

Habe ein wenig nach "Notfallsekelletten" geschaut und ich denke, die lassen sich recht fix bemalen. PlainWhite und ein bissl Krimskrams.

 

Ich poste sie aber hier, weil ich die in den Raum der MainAirLock stellen werde. Die Raumanzüge selbst sind ja im "Schrank" ... wo auch "Spacesuit 01" und "Spacesuit 02" draufsteht ...

 

Die nicht verbaute Ausrüstung dazu kann im Raum rumliegen ... stolpert man schön, TerrainRoll anyone? ^^ ... oder an die Wände getackert werden.

Und ich kann Ausrüstung auf die Fensterbretter packen, sind die optisch ebenfalls verarztet. Noch eine Werkzeugkiste bei und den Rest als Bitz auf eine "Lootbase" oä.

 

Wäre das auch geklärt.  Problem MAL-Raum gelöst. Nix bestellt. Läuft.

 

 

* Pro-Tipp: deswegen fängt man aber das Spiel nicht an :naughty:

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 4

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sooooooo geil. ;D

Es stand ja nicht dabei, wie groß die Mini genau ist, nur dass es 28mm Scale ist ... also ... das Spiel. 

 

The Weed

47f54c79669baff60ae7e850f790f55c.jpg

https://shop.battlefield-berlin.de/katalog/artikelinfo/6162/the-weed

 

Für Sie immer noch Mr Weed, junger Mann!

Spoiler

20210521_163306.jpg.af85b999f5db344879a5f49c698f90b8.jpg

... 85mm ... von unten bis zu ... ahm ... bis zu ... äh ... bis oben ...

 

:lach:

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 10

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Proud:

Dafür ist der Preis dann aber doch echt ok.

Das ist noch das Allerbeste - Der war einfach so bei den Gummibärchen dabei!

Gut ... DIE waren recht reuer. :blush:

 

 

Und ... another problem solved!

 

Darf ich den neuen MarsRover vorstellen?

MarsRover-Allrounder-ver1.0.jpg.e59965aedf90d30249932b96fb2d8518.jpg

 

Der Allrounder, Mk 1.0

  • Like 13

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ging weiter mit ver 2.1

 

Allrounder01.jpg.7b49b012081f08e711d98346c4131204.jpg

 

Und mit Kuppel

Allrounder02.jpg.898fb2e2d474eacf3d3cd2adb7a0fcb6.jpg

 

Die Lochplatte ist ideal als Halterung für die Fahrerkanzel. Wie ich Sitze und Cockpit mache ist mir noch völlig schleierhaft. Oder sagen wir, ich hätte eine aufgewärmte Idee für sie Sitze von meinem Pasagierflieger. Das schaue ich mir morgen an.

Jetzt erstmal trocknen, damit das Ding zusammenhält ... könnte man zur Not noch leicht auseinandercuttern.

 

Eigentlich wollte ich die untere Hälfte der Kuppel opaque machen, aber ich ahne, dass dann der Gag von dem Ding rausfällt. Selbst eine kleine sichtdichte Wanne unten wäre doof.

 

Aber!

Wenn ich es als Klarsichtteil lasse sieht man JEDE Klebung. :nachdenk:

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 6

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

Wenn ich es als Klarsichtteil lasse sieht man JEDE Klebung. :nachdenk:


wie wäre es dann mit einer mechanischen Verbindung? Also innen alles auf eine bodenplatte kleben, die bemalen und dann das Ding mit winzigen (also zum Maßstab passenden) Schräubchen in der Kuppel befestigen. Nur mal so ein schnellschuss und vollkommen unausgereift.

 

Nachtrag, noch geiler wäre natürlich ein Rahmen um die „Platte“, der genau in die Kugel passt. So könnte es gyromäßig drehen, wie es in echt ja vermutlich gedacht ist. 

bearbeitet von Smock
  • Like 2

Smock - Altmetall in seiner schönsten Form - Juanetten und ihr Beiwerk [WH40k] (P250)

Armeeaufbau: (Pausiert während des P250) 40k Emperors Children
Alles, was keinen eigenen Thread füllt: Smocks Sammelthema

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schräubchen und Bohren ... huii ... muß ich mal schauen.

Es kommen an die Seiten noch "Gyros" dran. Alle 3 Achsen darzustellen wird schwierig. Ich könnte das Planetensystem vom Kriegsaltar nehmen. :nachdenk:

 

Nein! :aufsmaul:

 

Morgen schaue ich mir das im festen Zustand an und hirne nochmal rum. 

  • Like 2

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im morgendlichen Rückblick gefallen mir ein paar Kleinigkeiten nicht, daher wird an der Mk 3 gearbeitet.

 

Als Nächstes fiel mir auf, dass zumindest "untenrum" das Kleben kein Problem ist, da ja zumindest die Sitze hinkommen und man Klebstellen sowieso nicht sieht.

Der Antrieb liegt - wiedermal - zu tief, so dass jeder Kiesel die "Ölwanne" abwüreißt. Das ist bäh!

 

Setze ich den Antrieb höher wird es knifflig mit dem Kofferraum. Aktuell können die Fahrer Gesteinsproben lediglich in der Brusttasche des Raumanzugs mit nehmen.

Das ist ... auch bäh. ^^

 

Gut ... kriegen wir hin. Ich geh mit dem Plastik High-Tech-Schraubenschlüsseln spielen.

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 5

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puuuh ... ich muss mir Zeit freischaufeln, um aufzuholen! ;)

  • Like 1

Meine Projekte

Meine wundersame Sammelbox für alles (Star Trek Alliance und andere Solospiele), Heroquest ... endlich wieder Heroquest-Retro Projekt / Kugelhagel - Sharpe's Rifles und Wellingtons Triumph Napoleonisch in 1/72 / 20mm / Kugelhagel-Pocket - ACW in 15mm Orry Main & George Hazard im ACW - 12 -13mm BP Epic Minis /  Herr der Ringe - oben drauf unten drunter Abenteuer in Mittelerde

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst auch was mittels Stiften (Bohren geht noch ohne sichtbaren Schaden im Plexiglas, bei Schrauben könnten kleine Risse auftreten, wenn da Spannung entsteht). Fixieren geht bei gutem Sitz auch einfach mit Akryl Malmittel oder Lack...

 

Deine Entwicklungsarbeit am Marsrover verfolge ich interessiert!

 

  • Like 1

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Grizzliy-Kampfanzüge sind an sich klasse Minis. Gefallen mir im Design ... der Designidee ... super.

Diese Anzüge sehen aus als könne man sie gegen Atombombenangriffe nutzen oder für Tauchgänge ... im Erdinneren ... 

 

Grizzlies2.jpg.44a142998013e066a620a6c8a842b161.jpg

Der rechts ... naja, seine linke Hand passte gut. Der Guß ist wirklich fürchterlich! Und ich HABE schon weggefeilt, als würde ich die Farbe BoltGunMetall künftig selber machen wollen. :grummel: 

 

Jedenfalls sagt der also ... "Wenn Du überleben willst ... hocksch di da noh ond no wartescht uf mi!!"

 

 

Hier mal im Raum ...

MAL-Room.jpg.b877e1acf5b69c9c024460c40bfd4c0b.jpg

Passt ganz gut soweit.

 

Und nach der Schmirgelei, Kleberei ... 2, 3 Bitz aufgehoben, Reste weggeschmissen (wie gesagt ... fürchterlicher Guß. Fürch-ter-lich!!)

Wieder eine Box weniger. Läuft!

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 9

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, so eine beanzugte Außencrew wäre was feines. Ich suche auch mal nach Möglichkeiten für eine Darstellung mit vorhandenen Minis...ein paar Infinity Modelle könnten da gehen. Woran ich mich noch nicht getraut habe, ist die Entfernung von Waffen aus den Händen mit anschließender Nachmodellierung....

 

 

  • Like 3

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die TACs und die MobileBrigada der Nomads, sowie deren Fraktions-Analogien sind sicher eine Überlegung wert.

  • Like 2

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ... mal wieder ein kurzer Masterplan.

Für den Pfingst-Sprint - geht bei mir bis Mittwoch ^^ - würde ich gerne das ganze Gelände für die Forschungsstation grundiert bekomme.

Alles. Komplett. Ausnahmlos.

Ob ich gleich heute anfange, ist noch nicht raus, da ich noch eine kleine große Frischeluft-Tour machen wollte.

 

Mit dem Sekundenkleber werde ich als erstes die Rahmen kleben. Könnten auch gleich mephistoniert werden.

Böden jeweils in den Bereichsfarben.

 

Die fertigen Bunkbeds sind grün und kommen ins Doc's Quarter.

Fehlen drei, eins davon in die Quarantäne (das ist der kleine Raum) wird weiß. Überlege, ob ich in der Quarantäne alles-alles weis machen woll. Auch die Türen ... bin allerdings schon rechts sicher.

Die beiden für die Crew werden exakt nach Studio Schema.

 

Die grünen Betten wollte ich ja ursprünglich für die Krankenstation, sah aber nicht aus, ergo Doc's Quarter. Da passen sie, um es hervorzuheben.

 

Danach kommen die Transfertunnel ... da ist ein wenig mehr zu sprühen, weil einige Teile zweifarbig sind.

 

Dann folgen die Dächer. Alle drei Farben in unterschiedlicher Komplexität.

 

Als Abschluss mache ich mich an die "Inner Doors". Da ist nach den Dächern am meisten Geraffel zweifarbig. Das wird sich ziehen und die Türen sind für die Optik nicht gar so entscheidend. Sollte jetzt was sein, will ich nicht nur die Türen fertig haben.

 

 

Hauptproblem ist zeitlich übrigens weniger das Sprühen an sich, aber ich kann die fertigen Teile nicht ins Zimmer stellen. Die müssen draussen auf dem Balkon erst einiges ausdünsten und richtig gut durchtrocknen.

Die trocknenden Teile können dazu allerdings weder zusammengebaut noch gestapelt werden. Das verklebt und gestapelte Teile lüften nicht so gut. Latürnich.

 

Das wäre so der Masterplan.

Vom Schwarz oder Weiß sollte genügend übrigbleiben, um die Pflanzlinge zu grundieren, da ich die wiederum im Vorglüh-Projekt bemalen möchte.

Vielleicht schalte ich die auch kurz dazwischen. Prio hat aber das Gelände. :aufsmaul:

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 7

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

Die müssen draussen auf dem Balkon erst einiges ausdünsten und richtig gut durchtrocknen.

 

Bei Minis funktioniert auch das Fönen nach dem Sprühen. So grundiere ich auch bei miesem Wetter und Minustemperaturen draussen und kann die Minis wieder mit reinnehmen, ohne dass sich jemand beschwert. Sollte auch bei MDF gehen ...

 

  • Like 2

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Drachenklinge changed the title to Forschungsstation DeepMars - Cosmica Warsenal

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.